Seite 1 von 1

Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 12:10
von Simmefahrer97
Ich hoffe doch, das passt hier zu anderen Oldieinteressen? Der gute hat ja schon paar Jahre auf dem Buckel :D

Zum Problem: es ist ein T98, einer der früheren, den hab ich vor gut 3 Jahren zum Geburtstag bekommen. Damals ließ sich die Tür hinten links nicht über die ZV öffnen, also musste ich manuell den Riegel hochziehen. September 2017 bis Mai 2018 stand das Auto unbenutzt in der Garage. Kurz nach Wiederinbetriebnahme verabschiedete sich auch die ZV von der rechten hinteren Tür. Jemand meinte, das ist ein Opelproblem, dass nacheinander die Türen nicht mehr gehen, Tage später durfte ich auch die Beifahrertür manuell entriegeln.
Meist bin ich eh alleine im Auto, aber es ist doch nervig, wenn es mal vollbesetzt ist, alle Türen per Hand zu öffnen und zu verschließen.

Die Sicherungen sind alle in Ordnung, Google hat auch nicht groß geholfen, da wird man nur immer an eine Werkstatt verwiesen. Ich gehe davon aus, dass das nur irgendwo ein Kabelbruch ist, weil die eine Tür rechts hinten ging zeitweise wieder.
Hat jemand eine Idee, an welcher Stelle ich suchen könnte? Standardwerkzeug hab ich da, Spezialwerkzeug eher nicht, aber sowas braucht man für die älteren Autos ja zum Glück nicht so sehr

-- Hinzugefügt: 13. März 2019 11:23 --

Falls wichtig: die Fernbedienung selbst funktioniert

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 12:26
von Andreas
In Türen oder Heckklappen kommen Kabelbrüche des öfteren vor. Dafür gibt es vorkonfektionierte Reparatursätze. Siehe z.B. auch in der Bucht, Artikelnummer 192110980310 (ist vermutlich aber für einen neueren Astra).
Ich würde mir den Knickbereich des entsprechenden Tür-Kabelbaums mal genauer anschauen, ggf. findest Du dort auf Anhieb defekte Kabel.
Beim Reparatursatz haben sich silikonummantelte Kabel bewährt ....

Ich habe das auch schon durch an der Heckklappe eines Fiat 500C.

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 12:27
von Simmefahrer97
Also würdest du sagen, Türverkleidung runter und einfach mal gucken?

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 12:30
von Andreas
Ja. Die Ummantelung des Kabelbaums muß im Knickbereich zwischen Karosse und Tür auch runter.

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 12:33
von Simmefahrer97
Alles klar, das werd ich mal probieren und berichten :)

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 12:38
von Andreas
Viel Erfolg.
Sollte dort augenscheinlich alles ok sein kannst Du die Kabel noch auf Durchgang prüfen. Ist dort auch alles ok, ist sehr vermutlich etwas anderes kaputt.

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 12:43
von Simmefahrer97
Hoffentlich sind es nur die Kabel, das Auto hat sein diesjähriges Werkstattkontingent schon aufgebraucht :D

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 12:49
von biebsch666
Beim T4 war es ein Kabelbruch in besagtem Knickbereich.
Da der Kabelbaum in der Tür recht knapp bemessen ist, habe ich alle Kabel mit hochflexiblen Kabeln verlängert. Ist `ne Fummelei, aber dann hatte ich Ruhe.

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 12:52
von Simmefahrer97
Die Ecke hatte ich schon im Verdacht, vlt lag ich ja gar nicht so falsch

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 13:46
von CJ
Wenn du das Auto verschließt und du dann von innen eine defekte Tür manuell entriegelt, geht dann die Fahrertür auf? Wenn ja, ist es wahrscheinlicher, das der Stellmotor kaputt ist.

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 13:52
von Simson Peti
Wenn das alles nix hilft, lerne mal die Fernbedienung neu an, ist ganz einfach, gibts auch Anleitungen bei Youtube usw. Hatte die alte G Rakete von meiner Freundin auch.
Glaube das war Schlüssel ins Zündschloss stecken, Zündung an, und auf der Fernbedienung einmal auf und zu schließen während er im Zündschloss steckt und dann sollte es funktionieren, wenn es kein Hardwarefehler ist.

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 13:56
von Dragonbeast
Ich hatte auch mal nen Astra G bei dem die Tür hinten links nicht mehr über die ZV reagierte. Hab als erstes nach Kabelbruch in der Gummihülle im Knickbereich geschaut. Da war aber alles Schick. Hab dann ein gebrauchtes Türschloss gekauft und verbaut. Danach funktionierte wieder alles wie gehabt. Es gibt im AstraForum eine Anleitung wie man das Türschloss zerlegen kann.
https://www.astra-g.de/showthread.php/33070-Türschloss%28ZV%29-hinten-links-auseinandernehmen-reparieren

Hab das dann auch gemacht. Darin ist ein kleiner Mikroschalter der meist defekt ist. Diesen gibt’s bei Conrad für circa 2,50€ zu kaufen.

Re: Opel Astra G ZV (teil)defekt

BeitragVerfasst: 13. März 2019 15:04
von Simmefahrer97
Schlüssel wurde schon mehrfach angelernt, die Fernbedienung geht ja und die Fahrertür öffnet normal. Ich guck mir mal den Link an, wär ja schön, was es am Ende wirklich nur so Pfennigkram wär