Die Hilfe eines Hydraulikspezialisten

Autos, Eisenbahnen, Busse, Pendeluhren ... halt alles was alt & schön ist.

Moderator: Moderatoren

Die Hilfe eines Hydraulikspezialisten

Beitragvon autocar » 15. August 2019 12:35

Ich brauche die Hilfe eines Hydraulikspezialisten.
Ich würde gerne eine Stellungnahme zum Hydraulikkreis des Abschleppwagens hören.

Fuhrpark: ts250/74, etz250/83, es250/1 62,
jawa 350/354, 350/360, 350/634-7, 350/634-8, 350/638-5, 350/638-1, 05/20
simson spatz, s50, s51, schwalbe 51/2l
autocar

 
Beiträge: 599
Themen: 13
Bilder: 65
Registriert: 7. Januar 2014 12:52
Alter: 40
Skype: becker-mexico

Re: Die Hilfe eines Hydraulikspezialisten

Beitragvon Lausi » 15. August 2019 12:50

Hallo autocar,
auch wenn ich persönlich Dir nicht helfen kann, wäre es dennoch hilfreich, ein paar Fotos oder Skizzen von Deinem Projekt zu zeigen und Deinen Plan zu beschreiben.
Auch wäre es gut zu wissen, welche Möglichkeiten Du bereits an Deinem LKW hast, um einen Hydraulikkreis zu betreiben.

Ich nehme an, dass es sich um Deinen Abschleppwagen handelt, aber wenn es um spezielle Fragen geht, helfen nur detaillierte Informationen ;-)


Freundliche Grüße,
/Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Moto Guzzi 1200 Norge, Bj. 2008
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Persönlicher Fotodrehassistent von TS Paul ;-)
 
Beiträge: 1280
Themen: 68
Bilder: 323
Registriert: 12. Mai 2016 22:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 52

Re: Die Hilfe eines Hydraulikspezialisten

Beitragvon autocar » 16. August 2019 10:14

Ja,das ist Abschleppwagen. In der Hydraulik ist Null, aber es gibt ein Problem und muss angegangen werden. Ich hoffe auf eure hilfe

Gegeben:

1. Ein Hydraulikzylinder pro Plattformverschiebung.

2. Zwei identische Hydraulikzylinder zum Anheben der Plattform.

3. Hydraulische Winde.

4. Benotto Zahnradpumpe 60l / min

5. Hydraulikverteiler 4-teilig

гидрораспр.jpg


Nun beginnen die Fragen. Ich brauche einen Hydraulikkreislauf, ich kann ihn nicht selbst herstellen.

Er zählte auf dem Taschenrechner und gab bekannt, dass die Saughülse mindestens 35 mm betragen sollte. Ok Aber einige große Mengen von 20-22 mm gingen in die Abflussleitung. Es stellt sich daher die Frage, welche Rohrleitungsdurchmesser an der Abfluss- und Abflussleitung vorhanden sein sollen. Da dies von Grund auf neu gemacht werden muss, werden welche Gewindefittings am besten verwendet, damit es keine Probleme bei der Suche gibt. Weiter. Zum Heben werden 2 Hydraulikzylinder verwendet. Soweit ich weiß, brauchen Sie einen Stromteiler. Das ist er?

_A7R9135.jpg


Soweit ich weiß, ist im Verteiler ein Sicherheitsventil eingebaut. Gibt es noch andere Elemente, die benötigt werden?

Wie kann ich den Druck in den Hydraulikzylindern begrenzen, wenn die Plattform auf dem Boden aufliegt, damit sie nicht abbricht?

Danke.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ts250/74, etz250/83, es250/1 62,
jawa 350/354, 350/360, 350/634-7, 350/634-8, 350/638-5, 350/638-1, 05/20
simson spatz, s50, s51, schwalbe 51/2l
autocar

 
Beiträge: 599
Themen: 13
Bilder: 65
Registriert: 7. Januar 2014 12:52
Alter: 40
Skype: becker-mexico


Zurück zu Andere Oldie-Interessen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste