Anhänger Radlager

Autos, Eisenbahnen, Busse, Pendeluhren ... halt alles was alt & schön ist.

Moderator: Moderatoren

Anhänger Radlager

Beitragvon Jürgen Stiehl » 24. März 2020 16:38

Hallo,
mein kleiner Westfalia mit den Steckachsen braucht praktisch alle 2 Jahre neue Radlager. Grund ist wohl klar, die Abdichtung der Lager ist mangelhaft. Ein Blick unter sie Schutzkappe zeigte mir aber nur leicht milchiges Fett an, kann es sein, dass ich erhöhte Lagerluft bei den Dingern brauche?
Wie könnte ich das Lager besser gegen Schmutz schützen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 2 Hondas
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 815
Themen: 36
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28

Re: Anhänger Radlager

Beitragvon TS-Jens » 24. März 2020 16:44

Ich würde es mir einem passenden Nilos-Ring probieren
Wenn ein europäischer Motorradhersteller Rock 'n' Roll hat, dann ist es Moto Guzzi!
Clemens Gleich, in der WELT, 08.05.2011

Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8900
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Anhänger Radlager

Beitragvon Ekki » 24. März 2020 17:00

Ich habe glaube ich den gleichen Typ. Bei mir sind geschlossene Lager reingekommen. Die müssen nicht gefettet werden. Die halten bestimmt schon 10 Jahre. Den genauen Typ kann ich nicht sagen. Dafür gibt’s hier aber Spezialisten 😜
Ekki


OT-Partisanenmilkman

Fuhrpark: ETZ 300 mit VoPo-Verkleidung
Kanuni Gespann mit Velorex
CX 500
XJ 550
KLE 500
2 XT 500 Baustellen
Ekki
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3873
Themen: 50
Bilder: 3
Registriert: 16. Februar 2006 13:07
Wohnort: Sauerland
Alter: 62

Re: Anhänger Radlager

Beitragvon Jürgen Stiehl » 24. März 2020 17:06

Hi Jens,
so etwas habe ich gesucht. Wie wird der denn befestigt, von der Homepage werde ich nicht ganz schlau.
Die Steckachse ist auch rostig, da läuft wohl auch Wasser zw. Lager und Achse rein.

@Ekki: Ich hab' auch geschlossene Lager drin, die Z-Gedichteten der Ersatzräder waren sofort kaputt. Er steht aber draußen bei mir. Der erste Satz Felgen ist bei mir vom Ventilloch aus durchgerostet. Hab das auch schon bei anderen dieses Typs gesehen.

Fuhrpark: 2 Hondas
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 815
Themen: 36
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28

Re: Anhänger Radlager

Beitragvon P-J » 24. März 2020 17:32

Mein uralter Westfalia hat Schrägrollenlager wie ein Hecktriebler vorne. Passen vom Kadett B. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12721
Themen: 123
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Anhänger Radlager

Beitragvon Ekki » 24. März 2020 17:33

Jürgen Stiehl hat geschrieben: Der erste Satz Felgen ist bei mir vom Ventilloch aus durchgerostet. Hab das auch schon bei anderen dieses Typs gesehen.

Stimmt, jetzt fällt es mir auch wieder ein 🤭 ich musste auch mal neue Felgen holen.
Ekki


OT-Partisanenmilkman

Fuhrpark: ETZ 300 mit VoPo-Verkleidung
Kanuni Gespann mit Velorex
CX 500
XJ 550
KLE 500
2 XT 500 Baustellen
Ekki
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3873
Themen: 50
Bilder: 3
Registriert: 16. Februar 2006 13:07
Wohnort: Sauerland
Alter: 62

Re: Anhänger Radlager

Beitragvon ea2873 » 24. März 2020 18:15

sicher dass es der Schmutz und nicht wie bei den MZ Lagern ein verspanntes Lager ist?

Evtl. einfach von außen eine Gummikappe draufmachen?

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5841
Themen: 31
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Anhänger Radlager

Beitragvon Jürgen Stiehl » 24. März 2020 18:56

Ne Gummikappe mit regelmäßig Fett wechseln wäre das beste.

Verspanntes Lager könnte es sein, daher fragte ich ja nach mehr Lagerluft. Aber 4X die gleichen Symptome bei Radlagern, die im Jahr keine 1000 km gefahren werden.

Fuhrpark: 2 Hondas
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 815
Themen: 36
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28

Re: Anhänger Radlager

Beitragvon TS-Jens » 24. März 2020 19:08

Jürgen Stiehl hat geschrieben:Hi Jens,
so etwas habe ich gesucht. Wie wird der denn befestigt, von der Homepage werde ich nicht ganz schlau.



Die klemmen zwischen Innenring und dem Ansatz auf der Achse. Oder hat die Radnabe da axial Luft? Das war bei meinem alten Brenderup so, den hab ich damals auf Kegelrollenlager und WeDi umgebaut.
Wenn ein europäischer Motorradhersteller Rock 'n' Roll hat, dann ist es Moto Guzzi!
Clemens Gleich, in der WELT, 08.05.2011

Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8900
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Anhänger Radlager

Beitragvon ea2873 » 24. März 2020 19:52

Jürgen Stiehl hat geschrieben:Verspanntes Lager könnte es sein, daher fragte ich ja nach mehr Lagerluft. Aber 4X die gleichen Symptome bei Radlagern, die im Jahr keine 1000 km gefahren werden.


nur mit mehr Lagerluft denke ich bekommst du das nicht hin, eher klären warum sich die verspannen, z.B. Hülse zw. den Lagern gestaucht, Lagersitz defekt, irgendwas in der Richtung

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5841
Themen: 31
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg


Zurück zu Andere Oldie-Interessen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste