Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Autos, Eisenbahnen, Busse, Pendeluhren ... halt alles was alt & schön ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon daniel_f » 11. Juli 2022 20:10

Rallye Olaf hat geschrieben:So nun gebe ich euch mal den Stand nach 460km Einfahren.
1 : klappern im Armaturenbrett
2 : Regler für Frischluft oben und unten ohne Funktion
3 : Vergaser läuft wie als wäre der Chock leicht gezogen
4 : Bremse HL wird warm
5 : Bremse HL undicht
Ich kann bald keine Bremse mehr sehen. :oops:
IMG_20220710_095754.jpg


Sag mal, sind die Radbremszylinder so mies? Du hattest in der kurzen Zeit ja schon mehrfach Probleme?
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2328
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 37

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 11. Juli 2022 20:16

Irgendwie schon.
Die Händler wollen das zeug noch nicht mall zurück haben.
Eine Nachfrage wer die herstellt wurde mir nicht beantwortet.
In meinem VoPo Wartburg habe ich den sogenanntem Ungarn Schrott verbaut, und die halten mittlerweile schon 6 Jahre.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon daniel_f » 11. Juli 2022 20:21

Ich hab beim 353er die Originalen überholen lassen, also im Austausch. Nur leider ist mir die Firma entfallen, die das macht.
Die nehmen auch nur Originale zum Austausch an.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2328
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 37

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 11. Juli 2022 20:24

Bin zur Zeit auf der Jagd nach originale RBZ.
Brauch ja was zum regenerieren.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon daniel_f » 11. Juli 2022 20:54

Zeig mal ein Bild, was du genau brauchst. Für Simplex hab ich vielleicht noch was, benötigter Kolbendurchmesser wäre interessant.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2328
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 37

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 11. Juli 2022 21:03

Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Ralle » 11. Juli 2022 21:18

Olaf, ich vermute der Beitrag mit dem Link sollte hier stehen und habe ihn deshalb hier rüber geschoben. Irgendwie hattest du ihn im Thread zu den ebay- Betrugsmaschen gepostet, wo er aber inhaltlich nicht dazu passte :frown:
Kleine Anleitung, wie man das Zündschloss einer RT überprüft

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10522
Themen: 166
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 49

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 11. Juli 2022 21:43

Daniel f

Es sind alle mit 25,4 Durchmesser für die 50er Bremse

Ralle

dankeschön :wink: ohne Brille am Handy gehts halt nicht mehr so gut :)
Hab am Sonntag noch mal auf dem Dachboden gesucht und eine originale alte unverbastelte Achse gefunden.
Da habsch mir mal die Zylinder aus gebaut und verglichen
Die Bohrungen für die Endl. Nippel sind versetzt gebohrt worden.Deshalb paste das auch nicht mit der Bremsankerplatte.
Am Dienstag rufe ich erneut meinen Teilehändler an um meinen Frußt kunt zu tun,schriftlich hatte ich es schon getan.
$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

Die untere Topfmanschette ist orig. DDR ,die obere nachbau :roll:
Bremse 15.jpeg

Die Tage kommen noch 3 neue und unverbaute RBZ aus DDR Produktion peer DHL die ich dan aufarbeiten kann.
das wirt wirklich eine Unendliche Geschichte mit meinem Warti. :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Herr B aus Z » 13. Juli 2022 14:38

daniel_f hat geschrieben:... Nur leider ist mir die Firma entfallen, die das macht. Die nehmen auch nur Originale zum Austausch an.


Mallin? Bin mir nicht sicher, ob es die noch gibt. Auch war die Qualität in letzter Zeit durchwachsen (Hörensagen).

Fuhrpark: MZ ES 175/0 '62
Herr B aus Z

Benutzeravatar
 
Beiträge: 171
Themen: 6
Registriert: 10. November 2011 16:26
Wohnort: Zwickau

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 13. Juli 2022 18:54

Gestern habe ich nun die HA Bremse einmal komplett neu gemacht und heute neu entlüftet.
IMG_20220712_193348.jpg

Mal sehen wie lange sie dicht hält.
Zum Schluss noch 3 Zylinder als Reserve überholt.
Man beachte die schwarzen federn (nachbau).
$matches[2]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon daniel_f » 13. Juli 2022 20:58

Herr B aus Z hat geschrieben:
daniel_f hat geschrieben:... Nur leider ist mir die Firma entfallen, die das macht. Die nehmen auch nur Originale zum Austausch an.


Mallin? Bin mir nicht sicher, ob es die noch gibt. Auch war die Qualität in letzter Zeit durchwachsen (Hörensagen).


Mallin aus Thüringen, das könnte hinkommen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2328
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 37

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 13. Juli 2022 21:05

Ich hatte schon vor Jahren mal gehört das Mallin nichts mehr macht.
:?: :?: :?:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Wartburg-Coupe » 13. Juli 2022 21:13

Hallo Olaf,
die Bemsbeläge auf dem Foto sehen ziemlich dünn aus. Hast du mal den Durchmesser der Bremstrommel und des Belages gemessen? Möglicher weise gehen die Bremsbacken zu weit auf
und dadurch läuft die Bremsflüßigkeit raus. Wäre ja eine Möglichkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Reiner

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
RT 125-3 1960, Bk 350 1957
Wartburg-Coupe

 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Februar 2020 18:43

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 13. Juli 2022 21:21

Hallo Reiner
Das passt alles :wink:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 16. Juli 2022 09:36

Tach Gemeinde
Ich hab bald die :kotz:
Die Tage hatten wir ja die Manschetten der Zylinder erneuert.
Nach einer 5km langen Propefahrt wurde dan der Warti 2 Tage stehen gelassen.
Gestern nun mal nach geschaut.
Die Manscheten der RBZ habe ich selbst runter gemacht um nach zu sehen. :wink:
$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

IMG_20220715_152422.jpg


Die Backen haben alle eine Dicke von rund 8mm
Die 6 Trommeln die ich zu liegen habe haben einen Durchmesser von 230mm
Also ist da alles im richtigen Lot.
nu hab ich gestern noch mal alles neu gemacht , ne Runde gefahren und alles bremst und ist trocken.
Heute werde ich auf jeden Fall noch mal nach sehen obs Dicht hält.
Nach Rücksprache mit dem Händler bekomme ich nun einen kompleten Satz überarbeiteter RENAK RBZ.

Also warten wiers mal ab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Rallye Olaf am 16. Juli 2022 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon alexander » 16. Juli 2022 10:30

dann drueck ich x die daumen dass du kuenftig sorgen- u defektfrei bremsen kannst. 🍀🍀🍀🍀🍀👍
Gruesse vonne Parkbank
Alexander

Fuhrpark: KR51/2; Peugeot Speedake 50; SR 500 2J4; RV125 VanVan.
alexander

Benutzeravatar
------ Titel -------
Zeltphilosoph
 
Beiträge: 5485
Themen: 67
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 15:26

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 16. Juli 2022 17:39

Heute nochmal ne Probe Runde gefahren und es ist alles trocken.
Dann gab's noch diverse Kleinigkeiten zu tun.
Vergaser und Filter gereinigt weil doch noch Dreck im Tank drin ist. (wurde aber mehrfach gespült)
Radio wieder ein gebaut.
Frischluft klappe versucht ein zu stellen ,war aber alles okay. (Denkfehler)
Lenksäule und Lenkgetriebe nochmal neu aus gerichtet.
Scheibenantenne verbaut.
Schalter für Rückfahrläuchten nach justiert.
Und natürlich eine Kanne Kaffee leer gemacht. :wink:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 17. Juli 2022 20:59

Heute mal nix geschraubt :wink:
Nur Werkstatt aus misten und Teile für den verkauf raus gesucht.
Nebenbei noch IFA Kaffeeklatsch ab gehalten. :P
IMG_20220717_174346.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon bonnevillehund » 18. Juli 2022 07:11

...aber toll ist er geworden! Und wenn ich wie hier noch zusätzlich einen Camping sehe, fallen mir wieder meine Sünden ein... Vor allem, dass ich den vor knapp 20 Jahren niemals hätte verkaufen dürfen.... :oops:

Gruß Gerhard

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj.81 (in Auflösung...), TS 250/1 Gespann, Bj. 80, ES 250/2, Bj. 68, ES 250/2, Bj. 68 (fragmentarisch...)ETZ 250, Bj. 87, ETZ 250, Bj. 82
Triumph Bonneville 750, BJ. 73, Laverda 750 SF, Bj. 72, Enfield 500, Bj. 2001, Dnepr MT11 - Gespann, Bj. 97, BMW K1100RS, Bj. 93, K1100 RS - Gespann, Bj. 93, R1100S, Bj. 99, Suzuki GSXR 750, Bj.95, Enfield Interceptor 650, Bj. 19, Ariel Huntmaster 650, Bj. ´58, BSA Thunderbolt 650, Bj. ´71
Wartburg 353 Tourist, Bj. ´75
bonnevillehund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 613
Themen: 12
Bilder: 40
Registriert: 10. September 2013 18:43
Wohnort: 79418 Schliengen
Alter: 67

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon TZ250 » 22. Juli 2022 15:49

Hallo,
meinen allergrößten Respekt vor Deinem Können möchte ich Dir mal aussprechen! Bei den Bildern Deines 311ers geht einem das Herz auf :P
Das Problem mit den Bremsen bekommst Du bei Deiner akribischen Arbeitsweise bestimmt auch noch gelöst.
Eine Frage: Du schreibst von Rückfahrleuchten. Ich kann auf den Bildern keine entdecken. Vielleicht bin ich ja blind. Bitte kläre mich auf.
Gruß TIM





Lieber gelegentlich eine Dummheit machen als nie etwas Gescheites.

Ein bisschen doof kann man ruhig sein, Hauptsache man weiß sich zu helfen...

Kampf dem Deppenapostroph!

Fuhrpark: TeeS 250/1 umständehalber verkauft :-(
Yamaha XJ650
TZ250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 252
Themen: 10
Bilder: 7
Registriert: 27. Januar 2008 18:15
Wohnort: Luckenwalde
Alter: 58

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon mexxchen » 22. Juli 2022 17:20

Hallo,

auch wenn nicht ich gefragt war: Damals herrschte noch gelb/oranges Bremslicht vor, die wurden als Rückfahrleuchten missbraucht/benutzt. War beim 601 auch üblich, bis bei dem die Rückleuchten von Soffitten auf Birnen geändert wurden, da wanderte dann der Blinker nach oben, die Rücklichtsoffitte verlor ihr rotes Glas, da ja nun die beiden unteren Felder der Streuscheibe rot eingefärbt wurden. Damit wurde das Bremslicht beim 601 rot. Ab Werk gab es den Rückfahrscheinwerfer als Extraleuchte erst ab '77 beim S-Deluxe bzw. beim S mit entsprechendem Paket.

MfG mexxchen

Fuhrpark: MZ ES250/1 Gespann; ES250/2; TS250; TS250/1; ETZ 250 (alle ex)
BMW R 1100 GS (aktuell)
mexxchen

 
Beiträge: 258
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon der janne » 22. Juli 2022 18:09

Die frühen 311 mit Schiffchenrückleuchten hatten in der Mitte noch ein weißes Feld mit beidseitig Rückfahrscheinwerfern.
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2021 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 1958 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann '81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 '86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 '55;2xPannonia TLT '56; Pannonia TLT 250 '57,5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8840
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 40

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon mexxchen » 22. Juli 2022 19:10

Stimmt, die hatte man dann bei den abgeflachten Rückleuchten eingespart...

MfG mexxchen

Fuhrpark: MZ ES250/1 Gespann; ES250/2; TS250; TS250/1; ETZ 250 (alle ex)
BMW R 1100 GS (aktuell)
mexxchen

 
Beiträge: 258
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon smokiebrandy » 22. Juli 2022 19:50

… wie gern würde ich da mal eine Runde mitfahren 🥰… ich vermisse meinen Alwin (W353) mit Lenkradschaltung 😢…
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017 ,2018
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016

Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein

OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!, Abgang 31.10.2018
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8455
Themen: 43
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 17:55
Wohnort: Zittau
Alter: 54

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 23. Juli 2022 08:48

Laut AWE unterlagen wurde der 311 bis 63 mit separatem RFA (RückFahrScheinwerfer) aus geliefert.
Im Zuge der Umszellung auf GelbRotGelb wurde dan die Funktion vom Bremslicht übernommen.
04. November 1961

ab Fahrgestell-Nr. 62 2090

Veränderung der Farbabstufung der Heckleuchten von Gelb-Weiß-Rot in Gelb-Weiß-Gelb und Erhöhung der Lichtwerte. Beim Auswechseln der defekten Sofittenlampe für das Schlußlicht muß hier auf jeden Fall das rote Farbglasrohr wieder mit eingesetzt werden. Paarweise austauschbar.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
02. Januar 1963
ab Fahrgestell-Nr. 63 5861

Einführung der neu gestalteten Blink-Brems-Schlußleuchten IKA Nr. 8201.5 vom VEB Fahrzeugelektrik Ruhla. Entfall der bisherigen separaten Rückfahrscheinwerfer. Funktion derselben wird durch eine Kombinationsschaltung von den Bremsleuchten übernommen. Leuchten sind paarweise austauschbar. Bei nachträglichem Einbau Leitung für Rückfahrscheinwerfer an Bremsleuchten klemmen. Als Sicherheitsmaßnahme ist der Einsatz der schaumstoffgepolsterten beiden Sonnenblenden zu werten. Durch die mit einem Plast-Grundkörper versehenen und mit Schaumstoff und Folie abgedeckten Sonnenblenden wird gleichzeitig die vordere Dachkante abgepolstert (austauschbar). Auch der Sicherheit dient die Einführung einer Scheibenwaschanlage. Manuelle Betätigung durch Pumpe in Armaturentafel und Doppelspritzdüse auf Motorhaube. Nachträglicher Einbau möglich. Verbesserung der Bequemlichkeit durch Veränderung der Rückenlehnenform vorn. Durch Verwendung von Selfa-Federn muldenförmige Ausbildung mit seitlichen Wülsten und dadurch gute Abstützung der Rückenpartie. Nachträglicher Einbau möglich.


Quelle: Wikipedia W311

Heute werde ich noch mal die hinteren Trommeln ab nehmen und nach schaun obs nu endlich Dicht hält.

Ich glaubs abe nicht.
Zuletzt geändert von Rallye Olaf am 23. Juli 2022 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon mexxchen » 23. Juli 2022 10:59

Danke für die Details zu den Rückleuchten. Die Umstellung von rot-weiß-gelb auf gelb-weiß-gelb war mir noch unklar.

Wann wurde bei den späteren Rückleuchten eigentlich das rote Glas der Rücklichtsoffitte weggelassen und dafür der mittlere Teil der Streuscheibe rot eingefärbt?

Zu Deinen Bremsen drücke ich die Daumen! Ich bewundere Deine Geduld.

MfG mexxchen

Fuhrpark: MZ ES250/1 Gespann; ES250/2; TS250; TS250/1; ETZ 250 (alle ex)
BMW R 1100 GS (aktuell)
mexxchen

 
Beiträge: 258
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 23. Juli 2022 11:10

Die Sonne scheint und mein Herz schlägt schneller. :P
Die Bremse hinten ist nach 20 km und einer Woche standzeit immer noch trocken
$matches[2]

IMG_20220723_110231.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Mell » 23. Juli 2022 16:59

Wenigstens gammeln die Schrauben nicht fest,
so oft wie du die Bremsen ab hast. :oops:

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 679
Themen: 30
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 24. Juli 2022 07:22

mexxchen hat geschrieben:

Wann wurde bei den späteren Rückleuchten eigentlich das rote Glas der Rücklichtsoffitte weggelassen und dafür der mittlere Teil der Streuscheibe rot eingefärbt?

MfG mexxchen


Darüber konnte ich nichtz finden. Das müsste auch so um 63/64 gewesen sein.
http://wiki.w311.info/index.php?title=Hauptseite

-- Hinzugefügt: 24. Juli 2022 10:53 --

Habe gerade im Ihling 2. Auflage von 72 die Änderung gefunden
1658652734061193022668.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon TZ250 » 26. Juli 2022 15:37

mexxchen hat geschrieben:Hallo,

auch wenn nicht ich gefragt war: Damals herrschte noch gelb/oranges Bremslicht vor, die wurden als Rückfahrleuchten missbraucht/benutzt. War beim 601 auch üblich, bis bei dem die Rückleuchten von Soffitten auf Birnen geändert wurden, da wanderte dann der Blinker nach oben, die Rücklichtsoffitte verlor ihr rotes Glas, da ja nun die beiden unteren Felder der Streuscheibe rot eingefärbt wurden. Damit wurde das Bremslicht beim 601 rot. Ab Werk gab es den Rückfahrscheinwerfer als Extraleuchte erst ab '77 beim S-Deluxe bzw. beim S mit entsprechendem Paket.

MfG mexxchen


Wieder was gelernt! Also nicht umsonst aufgestanden heute.
Danke! :mrgreen:
Gruß TIM





Lieber gelegentlich eine Dummheit machen als nie etwas Gescheites.

Ein bisschen doof kann man ruhig sein, Hauptsache man weiß sich zu helfen...

Kampf dem Deppenapostroph!

Fuhrpark: TeeS 250/1 umständehalber verkauft :-(
Yamaha XJ650
TZ250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 252
Themen: 10
Bilder: 7
Registriert: 27. Januar 2008 18:15
Wohnort: Luckenwalde
Alter: 58

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 26. Juli 2022 19:55

Die Bremse bremst und hält dicht.
Nur die Tanknadel macht jetzt was sie will.
Das Video muss ich noch hoch laden
Damit werde ich wohl vorerst leben müssen. :(
Aber die Klimaanlage bläst nur kalt,ob geschlossenen oder nicht.
Da gehe ich morgen noch mal ran.
IMG_20220726_194855.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 28. Juli 2022 20:01

Tach Gemeinde

Nu denke ich das das Proplem mit der Luft Verstellung behoben ist. :wink:
Und zwar habe ich mich gestern noch mal mit der Bequemlichkeitseinrichtung beschäftigt.
Ich hoffe es war nut die Dichtung an der Klappe.
Schön zu sehen was da für ein Spalt zwischen Gehäuse und der Klappe ist.
$matches[2]

$matches[2]

Das sind die Klappen die ich aus gebaut habe wo die Dichtungen weg sind.
$matches[2]

Nr. 1
Originale Dichtung die sich auf gelöst hatte
Nr.2
Nachbaudichtung
Wen ich diese verbaue ist imer noch ein großer Spalt vorhanden wo die Luft durch drückt ( schei.... Nachbau )
$matches[2]

Also habe ich mir eine alte Innenverkleidung aus Nadelfilz geschnapt und mir selbst was gebastelt.

IMG_20220727_165441.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 29. Juli 2022 20:44

Ich muß sagen das ich von meinen arbeiten entteuscht bin. :evil:
Hab heute noch mal den Tankgeber auf 20l ein gestelt und die Nadel macht was sie will. :cry:
Dan bin ich mit dem Warti nach Hause gefahren und muß sagen,die Lüftung bläst in jeder Stellung immer noch durch.
Zum 2.
Die Hinterradbremse wirt echt heiß,man roch es schon wärend der fahrt.

Alles zum :angry: :flehan: :kotz:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon eigel » 31. Juli 2022 11:41

Du bekommst das schon hin :top:
m.f.g. ralf

Fuhrpark: TS 250/1 (Umbau)/1978
ETZ 251/ 1989
Suzuki Burgman 400, Suzuki Burgman 650
Audi 100 C4 2.3E /1992
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2026
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 22:51
Alter: 60

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon der janne » 31. Juli 2022 11:46

Denke ich auch...meiner hat mich auch schon Nerven für 2 Leben gekostet. ..
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2021 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 1958 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann '81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 '86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 '55;2xPannonia TLT '56; Pannonia TLT 250 '57,5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8840
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 40

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Sven Witzel » 31. Juli 2022 12:09

Vielleicht gibt es nächste Woche in Eisenach den passenden Tipp oder das passende Produkt. Das wird schon!
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Neckermann Bj. 78, ETZ 250A Bj 87, ETZ 250F Bj 86, BMW RnineT Urban G/S Bj 18

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 250/2A Bj 72, TS 250 Gespann Bj 75, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 150 Bj 74, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70, TS 125, Bj 76, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8883
Themen: 126
Bilder: 35
Registriert: 26. März 2007 00:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 34

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 31. Juli 2022 17:19

Auf jeden Fall werden Teile gekauft.
Gestern nochmal Bremsmanschetten gewechselt, und den tank mit 20l Sprit befüllt.
Bin dann 96km gefahren und heute den restlichen Sprit wieder ab gelassen.
Verbrauch von 9,5l ist okay.
Und wieder wurde eine Seite heiß.
Also heute nochmal alles von vorne.
$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

Also wieder originale Renak mit anderen Manschetten fertig gemacht und verbaut.
Dann bemerkte ich das die 4 Backen nicht selbstständig zurück gingen.
Bei der Fehler Suche bemerkte ich das die 4 kleinen federn die die Backen an die Bremsankerplatte halten zu straf sitzen.
Also kurzerhand ein Stück ab geschnitten.
16592800456711844696086.jpg

Jetzt sind die Backen freigängig.
Eine kleine Runde gefahren und alles gut.
Auch habe ich noch mal Hand an die Bequemlichkeitseinrichtung an gelegt und eine größere Dichtung geschnitzt.
Gleich geht's ab nach Glinde , mall sehen obs nun gut ist.
Montag früh werde ich auf jeden Fall die trommeln nochmal ab machen und nach schauen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon ea2873 » 31. Juli 2022 20:03

welche Art von Bremsflüssigkeit verwendest du? Evtl. ist die nicht kompatibel zu den Dichtungen?

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7287
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 31. Juli 2022 20:08

Ganz normale Dot 4 von Bos.. .
Einen Erfolg halb ich schon.
Die Lüftung bläst nur noch ein kleines bisschen durch und die Bremsen werden nicht mehr heiß.
Ob's dicht gehalten hat werde ich am Montag sehen. :wink:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Sven Witzel » 6. August 2022 18:44

Der Wartburg wurde heute in Eisenach gesichtet!
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Neckermann Bj. 78, ETZ 250A Bj 87, ETZ 250F Bj 86, BMW RnineT Urban G/S Bj 18

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 250/2A Bj 72, TS 250 Gespann Bj 75, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 150 Bj 74, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70, TS 125, Bj 76, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8883
Themen: 126
Bilder: 35
Registriert: 26. März 2007 00:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 34

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 6. August 2022 18:49

Ja
Und das ohne Probleme werdend der hinfaht.
$matches[2]

IMG_20220805_110639.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Sven Witzel » 6. August 2022 20:32

Es hat ihn eben nach Hause gezogen ;-)
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Neckermann Bj. 78, ETZ 250A Bj 87, ETZ 250F Bj 86, BMW RnineT Urban G/S Bj 18

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 250/2A Bj 72, TS 250 Gespann Bj 75, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 150 Bj 74, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70, TS 125, Bj 76, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8883
Themen: 126
Bilder: 35
Registriert: 26. März 2007 00:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 34

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 10. August 2022 07:42

Guten Morgen
Ich wollte mal ein kurzes Statement geben.
Er bremst und läuft. :)
Hier sind meine 4 Autos nach Jahren wieder vereint.
\2

\2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon starke136 » 10. August 2022 08:19

Der Rally-Warti! *sabber*
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3042
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 10. August 2022 08:23

Den habe ich 2011 verkauft und kurze Zeit später den 1.3er.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Der Sterni » 25. August 2022 11:50

Antriebswelle ist wieder drin ;]

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 304
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon P-J » 25. August 2022 12:25

Rallye Olaf hat geschrieben:Nur die Tanknadel macht jetzt was sie will.


Dann darfst du ne Ford Plaume draufkleben, das ist das Serienmässig. :mrgreen: :lach:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16809
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Rallye Olaf » 25. August 2022 20:53

Max
Ein großes Dankeschön für deine schnelle Hilfe.
P.J.
Auch das hatte sich auf meiner Urlaubs Reise erledigt.
Alles weitere später.
Olaf
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Themen: 52
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 53

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon P-J » 25. August 2022 21:12

Rallye Olaf hat geschrieben:P.J.

Bei Ford ist das oberhalb des Schwimmers die Kontaktleiste wo der Widerstand generiert wird. Der Kontakt hat zu wenig Druck. Wenn man das Teil ausbaut und etwas verbiegt gehts wieder. Bei meinem muss dazu der 70 Liter Tank raus den von oben ist kein rankommen ausser mit der Flex durch den Kofferraumboden. :mrgreen:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16809
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: Wartburg 311 oder eine Versuchung der anderen Art

Beitragvon Wartburg-Coupe » 25. August 2022 22:24

Hallo Olaf,
ich habe da noch eine Frage zum Radio. Welche Antenne hast Du verbaut?

Mit freundlichen Grüßen

Reiner

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
RT 125-3 1960, Bk 350 1957
Wartburg-Coupe

 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Februar 2020 18:43

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Oldie-Interessen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste