6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 28. November 2016 07:48

Ich liebe ja auch die originalen Lima's bei all meinen anderen Motorrädern, aber bei der TS 250 war die PD Lichtmaschine schon drin.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon robin » 28. November 2016 12:44

Offtopic:
Nordlicht hat geschrieben:Ich liebe mein orginale Lima...

Und sicher ist dir noch NIE der Vorwiderstand durchgebrannt und noch NIE war etwas am Rotor oder gar am Regler. ALLES super!
An meiner Gartenfräse mit Troll-Motor habe ich auch die originale Lima. Läuft ohne Probleme. Wenn da der Vorwiderstand abraucht, stehe ich aber auch nicht irgendwo im Wettersteingebirge, sondern im heimischen Gefilde.
Hat auf jeden Fall nichts mit dem Thema zu tun.
Viele Grüße,
Robin

Fuhrpark: ETZ 250/Bj '84, S50 Bj '79, Barkas B1000 KM/2 Bj '89, Wartburg 353W Bj '88
robin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 486
Themen: 5
Bilder: 15
Registriert: 26. Januar 2012 17:47
Wohnort: 39114 Magdeburg & 38678 Clausthal-Zellerfeld
Alter: 27

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 28. November 2016 16:42

Ich habe mir nochmal die Unterschiede der Steckerbelegung der Regler angesehen. Einziger Unterschied scheint der zusätzliche Anschluss der LKL zu sein. Auch wurden evtl. die Kabelfarben geändert, mein Regler hat 2x schwarz AC, weiß - Masse und rot Plus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon voodoomaster » 28. November 2016 17:02

belegung scheint identisch, außer das bei meinem minus braun ist und halt das grün/rote für lkl. zur not, wie du ja schon geschrieben hast, lassen sie sich leicht umstecken ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sosa 2008-ich war dabei; Sosa 2009-ich war dabei; Glesien 2010-ich war dabei; Sosa 2010-ich war dabei; Heiligenstadt 2011 ich war dabei
Lehesten 2011 ich war dabei; Holzthaleben 2012 ich war dabei; Meudelfitz 2013 ich war dabei; Heiligenstadt 2013 ich war dabei; Sandbüschel 2014 ich war dabei

Fuhrpark: ETZ 150 Bj. 1986, TS 250/1 Bj. 1977
voodoomaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2680
Themen: 25
Bilder: 4
Registriert: 31. Januar 2007 23:43
Wohnort: Roßlau/Elbe
Alter: 45
Skype: voodoomaster73

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 28. November 2016 17:26

:) na dann steht dem Versuch am Wochenende ja nichts mehr im Wege.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon voodoomaster » 28. November 2016 17:58

nö, ausgebaut hab ich ihn ja auch schon ;)
Sosa 2008-ich war dabei; Sosa 2009-ich war dabei; Glesien 2010-ich war dabei; Sosa 2010-ich war dabei; Heiligenstadt 2011 ich war dabei
Lehesten 2011 ich war dabei; Holzthaleben 2012 ich war dabei; Meudelfitz 2013 ich war dabei; Heiligenstadt 2013 ich war dabei; Sandbüschel 2014 ich war dabei

Fuhrpark: ETZ 150 Bj. 1986, TS 250/1 Bj. 1977
voodoomaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2680
Themen: 25
Bilder: 4
Registriert: 31. Januar 2007 23:43
Wohnort: Roßlau/Elbe
Alter: 45
Skype: voodoomaster73

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 4. Dezember 2016 15:28

Heute hatten wir, Micha @ voodoomaster und ich meine Lima Anlage testen können. Folgende Ergebnisse haben wir mit dem 12V PD Regler an meiner 6V 100W PD erhalten:

ohne Last:

ca. 2000 U/min - 12,6V
ab 2500 U/min - 14,4V

60W Last (H4 60/55W - 60W Fernlicht)

ca. 2000 U/min - 11,6V
ca. 2500 U/min - 13,8V
ab 3000 U/min - 14,4V

120W Last (2 H4 60W/55W - 2x 60W Fernlicht)

ca. 2000 U/min - 10,2V
ca. 2500 U/min - 12,1V
ab 3000 U/min - 14,4V

Somit scheint die 6V 100W PD Anlage mit dem 12V Regler genügend Leistung zu bringen, im Stadtverkehr ist allerdings bei geringen Drehzahlen schnell der Akku erschöpft, da die Ladespannung evtl. nicht ausreicht. Für normale Überlandfahrt müsste es funktionieren, da die Fahrt mit Dauerlicht ca. 60W benötigt. Ein 12V 7Ah Akku sollte die Spannungseinbrüche beim z.B. Blinken an der Kreuzung bei geringen Drehzahlen ausgleichen. :)
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon ognI-Ingo » 4. Dezember 2016 15:33

:?: 6V :?: :?: verstehe ich nicht wirklich Sorry
Habe meiner Schwalbe und auch meiner AWO 12V-Vabe gegönnt :idea: Sehen und gesehen werden war mein Beweggrund :!:
Zuletzt geändert von ognI-Ingo am 4. Dezember 2016 16:17, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: SR2E, KR50, SR50, Schwalbe, DUO4/1, SR50, AWO`s, SR80-zerlegt in Einzelteile
ognI-Ingo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 26. November 2016 15:42
Wohnort: woltersdorf
Alter: 59

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 4. Dezember 2016 15:36

ognI-Ingo hat geschrieben::?: 6V :?: :?: verstehe ich nicht wirklich Sorry
Habe meiner Schwalbe und auch meiner AWO 12-Vabe gegönnt :idea: Sehen und gesehen werden war mein Beweggrund :!:


Hallo, lies bitte mal den Beitrag von Anfang an, dann weißt du auch worum es sich hierbei handelt...
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon ognI-Ingo » 4. Dezember 2016 16:22

K.schulle hat geschrieben:
ognI-Ingo hat geschrieben::?: 6V :?: :?: verstehe ich nicht wirklich Sorry
Habe meiner Schwalbe und auch meiner AWO 12-Vabe gegönnt :idea: Sehen und gesehen werden war mein Beweggrund :!:


Hallo, lies bitte mal den Beitrag von Anfang an, dann weißt du auch worum es sich hierbei handelt...

Ja und OK genau darum habe ich auf besagte 12v umgerüstet und NICHT erst mit 6V experimentiert :!: :idea: :!:

Fuhrpark: SR2E, KR50, SR50, Schwalbe, DUO4/1, SR50, AWO`s, SR80-zerlegt in Einzelteile
ognI-Ingo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 26. November 2016 15:42
Wohnort: woltersdorf
Alter: 59

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 4. Dezember 2016 18:18

ognI-Ingo hat geschrieben:
K.schulle hat geschrieben:
ognI-Ingo hat geschrieben::?: 6V :?: :?: verstehe ich nicht wirklich Sorry
Habe meiner Schwalbe und auch meiner AWO 12-Vabe gegönnt :idea: Sehen und gesehen werden war mein Beweggrund :!:


Hallo, lies bitte mal den Beitrag von Anfang an, dann weißt du auch worum es sich hierbei handelt...

Ja und OK genau darum habe ich auf besagte 12v umgerüstet und NICHT erst mit 6V experimentiert :!: :idea: :!:


@ ognI-Ingo - Ich habe auch NICHT erst mit 6V experimentiert, das steht auch detailliert in diesem Beitrag! Hier nochmal, die 6V PD war bereits eingebaut, als ich die TS250 bekam. Deshalb bitte ALLES lesen. :wink:

Hier nochmal die Ergebnisse:

ohne Last:

ca. 2000 U/min - 12,6V
ab 2500 U/min - 14,4V

60W Last (H4 60/55W - 60W Fernlicht)

ca. 2000 U/min - 11,6V
ca. 2500 U/min - 13,8V
ab 3000 U/min - 14,4V

120W Last (2 H4 60W/55W - 2x 60W Fernlicht)

ca. 2000 U/min - 10,2V
ca. 2500 U/min - 12,1V
ab 3000 U/min - 14,4V
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon MZ Alf 99 » 4. Dezember 2016 18:49

Kling wirklich interessant....
Scheint wirklich zu funktionieren mit dem 12 V Regler, ich glaub meine 6V Vape lass ich aber trotzdem so....bin mit dem Licht zu Frieden und sonst auch ich fahr im Jahr so ca 6000 km und hatte bis auf ne kaputte Baterie noch keine Probleme mit der Vape....
Die originale musste raus wegen Masseschluss im Stator....
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972
Simson Duo 4/1
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 436
Themen: 34
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 17:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 19

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon robin » 4. Dezember 2016 23:05

:ja: schaut gut aus. Mit einem 7Ah-Akku langt's vielleicht.
Viele Grüße,
Robin

Fuhrpark: ETZ 250/Bj '84, S50 Bj '79, Barkas B1000 KM/2 Bj '89, Wartburg 353W Bj '88
robin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 486
Themen: 5
Bilder: 15
Registriert: 26. Januar 2012 17:47
Wohnort: 39114 Magdeburg & 38678 Clausthal-Zellerfeld
Alter: 27

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 12. Dezember 2016 10:32

Guten Morgen,

nun habe ich den 6V Regler gegen einen 12V Regler getauscht, die Beleuchtung auf 12V umgerüstet. Eine längere Probefahrt hab ich gemacht.
Mit der Lichtleistung bin ich sehr zufrieden. :)

Ab 2500 U/min erzeugt die Lima konstant 14,4V
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon RobsES » 12. Dezember 2016 12:36

Hast du einen speziellen 12V Regler von PowerDynamo genommen oder gibt es da nur einen?

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 226
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 39

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 12. Dezember 2016 13:51

Ich habe den normalen 12V Regler 9522 (eigentlich richtig 14V 220W Regler) von PD genommen. Der wird auch oft als Regler für Simson angeboten. Es ist aber der richtige Regler, da Micha "voodoomaster" in seiner ETZ auch den 9522 Regler hat, mit dem wirl etzte Woche die Messungen gemacht hatten.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon Lorchen » 12. Dezember 2016 14:13

Also nochmal für mich: Du hast die 6V-Vape drin und nur den Regler gegen den der 12V-Vape getauscht?
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29183
Artikel: 1
Themen: 202
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 12. Dezember 2016 14:20

Genau 8) Funktioniert gut! :)
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon Lorchen » 12. Dezember 2016 19:33

YEAAAAHHH! :top:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29183
Artikel: 1
Themen: 202
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon RobsES » 12. Dezember 2016 21:48

Hat den der Regler den Anschluss für die Ladekontrolle?
Und kann ich meine 6V Hupe weiter verwenden, oder Hupt die dann nur noch einmal :lol: ?
Ansonsten noch Blinkgeber tauschen alle Lampen auf 12Volt und die Amperezahl der Sicherungen halbieren oder habe ich noch etwas vergessen?

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 226
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 39

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon UlliD » 12. Dezember 2016 22:26

Die Hupe kann das ab, die kannst lassen, kein Problem.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 6809
Themen: 52
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon voodoomaster » 13. Dezember 2016 05:26

karsten, freut mich das alles geklappt hat mit dem regler, aber unsere tests ließen ja kein anderes ergebniss zu :lol:
übrigens ist mein regler nicht in der etz verbaut, die hat eine original lima drin ;) , sondern aus der ts ;)
Sosa 2008-ich war dabei; Sosa 2009-ich war dabei; Glesien 2010-ich war dabei; Sosa 2010-ich war dabei; Heiligenstadt 2011 ich war dabei
Lehesten 2011 ich war dabei; Holzthaleben 2012 ich war dabei; Meudelfitz 2013 ich war dabei; Heiligenstadt 2013 ich war dabei; Sandbüschel 2014 ich war dabei

Fuhrpark: ETZ 150 Bj. 1986, TS 250/1 Bj. 1977
voodoomaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2680
Themen: 25
Bilder: 4
Registriert: 31. Januar 2007 23:43
Wohnort: Roßlau/Elbe
Alter: 45
Skype: voodoomaster73

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 13. Dezember 2016 07:25

Guten Morgen :)

@ RobsES - ja, der Regler hat einen Anschluss für die Ladekontrollampe. Falls du LED's wie ich als Tachobeleuchtung drin hast, den Widerstand anpassen.

@ UlliD - die Hupe hab ich auch drin gelassen, das wurde irgendwo schonmal hier im Forum erwähnt, dass ein Austausch nicht unbedingt notwendig ist. Aber, jetzt bei 12V wird diese garantiert gehört, falls man mich mal wieder im Kreisverkehr zu ignorieren versucht. ;)

@ voodoomaster - dank deiner Hilfe war die ganze Sache erst möglich. Und ja, der Regler war natürlich aus deiner TS. :oops:
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon UlliD » 13. Dezember 2016 09:23

K.schulle hat geschrieben:@ UlliD - die Hupe hab ich auch drin gelassen, das wurde irgendwo schonmal hier im Forum erwähnt, dass ein Austausch nicht unbedingt notwendig ist. Aber, jetzt bei 12V wird diese garantiert gehört, falls man mich mal wieder im Kreisverkehr zu ignorieren versucht. ;)


Sag ich doch :lach: :lach: :lach:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 6809
Themen: 52
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon RobsES » 19. Februar 2017 15:03

Ich habe heute meine TS250/1 erfolgreich auf 12V umgebaut.
Danke nochmal an Karsten (K.schulle).
Ich habe aber noch ein Problem mit dem elektronischen Blinkgeber.
Er klickt immer wenn die Zündung an ist, egal ob ich blinke oder nicht.
Ist es das warum Herr Moser bei seinem Schaltplan etwas von den Schottky Dioden schreibt?

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 226
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 39

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 19. Februar 2017 21:55

Hallo,

hast du einen Lastunabhängigen Blinkgeber (für LED's) drin? Das gleiche Phänomen hatte ich auch. Der Blinkgeber reagiert auf hochohmige Übergänge, bei mir äußerte sich das Problem, nachdem ich mein Motorrad im Regen stehen ließ und irgendwie Wasser in den Blinkschalter gelangte. Nach der Trocknung alles ok.
Ich habe bei meiner TS nun einen KFZ Blinkgeber aus dem Golf III drin, der funktioniert super.

Die Schottkydiode brauchst du bei dem Vape Regler nicht.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon RobsES » 20. Februar 2017 09:58

Laut Verpackung soll der für VW Audi sein.
Er soll lastunabhängig sein und es steht drauf das er für LED´s geeignet ist.
Vielleicht muss ich dann doch nochmal einen anderen probieren.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 226
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 39

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon RobsES » 9. März 2017 13:17

Ich habe jetzt einen klassischen (nicht elektronischen) Blinkgeber eingebaut, jetzt geht alles wie es soll.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 226
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 39

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon K.schulle » 9. März 2017 21:13

Der geht natürlich auch. ;) Na dann viel Spaß beim Fahren in den Frühling.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung - Erfahrung

Beitragvon K.schulle » 17. Dezember 2017 19:17

Hallo,

nach einen Jahr nun möchte ich kurz über meine Erfahrung mit dem "Umbau" der Vape von 6V auf 12V informieren.

Es gab weder Ausfälle noch irgendwelche Probleme, also hat der Reglertausch den gewünschten Erfolg gebracht.
Viele Grüße,
Karsten

Fuhrpark: .
MZ ES 175/0 (schwarz) Bj. 1957
MZ TS 150 (jetzt TS 125) (blau) Bj. 1975 - Nico's TS
IWL SR 59 "Berlin" (blau/weiß) Bj. 1961
IWL SR 59 "Berlin" (grün/weiß) Bj. 1962
Simson "Spatz" (rot) Bj. 1965
Simson "Star" (rot) Bj. 1969
Simson "Sperber" (blau) Bj. 1969
MZ ES 150/1 "Trophy" (schwarz/elfenbein) Bj. 1969
KR51/1 "Schwalbe" (blau) Bj. 1980
MZ TS 250/1 (rot) Bj. 1978
MZ TS 150 "Das Projekt" (blau/weiß) Bj. 1983
MZ ES 250/G (schwarz) Bj. 1960
K.schulle

Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 23. November 2009 19:26
Wohnort: Kloster Lehnin
Alter: 49

Re: 6V VAPE Elektrik Überlegung Optimierung

Beitragvon RobsES » 17. Dezember 2017 21:24

Auch bei mir tut der Umbau ohne Probleme seinen Dienst.
Danke nochmal für den Denkanstoß und für die Tests Eurerseits.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 226
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 39

Vorherige

Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste