Kreuzung beim Kabelbaum MZ es 150 1

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Kreuzung beim Kabelbaum MZ es 150 1

Beitragvon oldtimer_fan » 14. August 2017 20:59

Hallo,

ich bin eine 15 jähriger Hobbyschrauber und bin gerade dabei mir eine MZ es 150/1 aus Familienbesitz zu restaurieren. Nun verlege ich gerade den Kabelbaum und bin auf ein kleines Problem gestoßen.
Das schwarz/weiße Kabel, was vom Blinkgeber kommt, von dort zweigt sich das blau/grüne Kabel ab, was zu der Kontrolllampe geht. Von dort aus geht das schwarz/weiße Kabel weiter und kreuzt sich dann laut Schaltplan mit dem schwarz/gelben Kabel von der Hupe und mit dem schwarz/roten Kabel vom Rücklicht.
Nun ist das Problem, dass an dem schwarz/weißen Kabel und an dem schwarz/gelben Kabel ein Kabelschuh angepresst ist. Das schwarz/rote Kabel kommt gar nicht mal bis in den Lampenkasten vor. Nun vermute ich, dass sich das Kabel schon in der Gummihülle vom Kabelbaum abzweigt.
Jetzt meine Frage: Weiss jemand, wo die Kabel angeklemmt werden und wie und wo das schwarz/rote Kabel vom Rücklicht abzweigt?

PS: Anbei habe ich den Schaltplan zur Veranschaulichung mit hochgeladen
Scan0004.pdf
. Würde mich über schnelle Antwort freuen. Vielen Dank im voraus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 2x MZ ES 150/1 /1972, Simson S50B electronic 1976
oldtimer_fan

 
Beiträge: 31
Themen: 9
Registriert: 14. August 2017 18:46
Alter: 17

Re: Kreuzung beim Kabelbaum MZ es 150 1

Beitragvon Lorchen » 14. August 2017 21:11

Das schwarz/rote Kabel geht nicht zum Rücklicht, sondern zum Stoplicht. Das Kabel führt geschaltetes Plus, also wenn du die Zündung einschaltest, liegt dort die Bordspannung drauf. Das ist genau so bei dem schwarz/gelben Kabel an der Hupe und dem schwarz/weißen Kabel zum Blinkgeber. Das sind alles Verbraucher, die schon bei der ersten Schaltstufe funktionieren müssen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29917
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Kreuzung beim Kabelbaum MZ es 150 1

Beitragvon UlliD » 14. August 2017 21:23

Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7192
Themen: 55
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Kreuzung beim Kabelbaum MZ es 150 1

Beitragvon Lorchen » 15. August 2017 09:03

Die drei genannten Kabel müssen auf das geschaltete Plus drauf, das liegt z.B. an der Zündspule Klemme 15 oder an der Hupe an. Es ist technisch egal, wo du die Kabel anschließt, Hauptsache an geschaltetes Plus.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29917
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Kreuzung beim Kabelbaum MZ es 150 1

Beitragvon Christof » 15. August 2017 19:05

Das schwarz/rote Kabel geht vom Zündschloß Klemme 15/54 zur Zündspule an Klemme 15 und von dort weiter an Klemme 54 des Stoplichts. Schau mal an der Ringöse für die Zündspule, ob das schwarz/rote Kabel dort mit einen schwarzen Kabel gemeinsam verpresst ist. Dann musst du vorn nach einem schwarzen Kabel suchen. Die Klemme 15 für die Blinker, die Kontrolleuchten und die Hupe wird jeweils separat am Zündschloß (Klemme 15/54) abgegriffen. Reine Pressverbindungstellen ohne Schuh und Öse im Kabelbaum gibt es bei der ES nicht.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8531
Artikel: 1
Themen: 62
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 36

Re: Kreuzung beim Kabelbaum MZ es 150 1

Beitragvon oldtimer_fan » 16. August 2017 23:03

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Habe jetzt inzwischen den Kabelbaum verlegt.

Fuhrpark: 2x MZ ES 150/1 /1972, Simson S50B electronic 1976
oldtimer_fan

 
Beiträge: 31
Themen: 9
Registriert: 14. August 2017 18:46
Alter: 17


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste