Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon dominik0904 » 15. Oktober 2017 21:14

Hey Leute ich hab mal ein relativ Riesiges Problem
Ich fang mal ganz von vorne an angefangen hat’s damit das ständig im Stand meine LKL geglimmt hat und Iwann richtig geleuchtet aber auch nur im Stand oder wenn ich mit Licht gefahren bin und gebremst hab . In der Zeit wo sie geglimmt hat hab ich ewig gesucht und nix gefunden alles gemessen und alles in Ordnung außer halt das sie geglimmt hat . Wo sie dann angefangen hat zu leuchten hab ich nochmal alles abgesucht und siehe da aufeinmal war eine der 3 Lima Adern verschmorrt schon regelrecht gebacken . Das muss so heiss geworden sein das sogar das Lötzinn vom Stator Kabel abgetropft ist . Naja dann habe ich alles Repariert neues Kabel eingelötet usw Stator geprüft und dann war alles erstmal in Ordnung . Jetz die Tage musste ich mein Motor Spalten weil sich die KW verabschiedet hatte und dabei ist mir auf gefallen das dass neue Kabel auch wieder angefangen hat zu verbrutzel
Jetz meine Frage an euch hat irgendeiner von euch eine Idee warum immer nur genau der selber Anschluss völlig wegbrutzelt weil ich bin mit meinen Ideen am Ende ...
Es sind auch alle Kontakte sauber gemacht also Korrosin kanns nicht sein

Vielen Dank schonmal vorher an euch

Mein Mottorad : MZ ETZ 125/150 BJ.: 1986

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. April 1986
dominik0904

 
Beiträge: 3
Themen: 1
Registriert: 14. August 2017 00:57

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon walkabout 98 » 15. Oktober 2017 22:09

Servus....
Schon mal den Gleichrichter durchgemessen? Ich tippe auf eine defekte Diode.

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 968
Themen: 2
Bilder: 10
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 48

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon der garst » 16. Oktober 2017 05:12

dominik0904 hat geschrieben:... ich ewig gesucht und nix gefunden alles gemessen und alles in Ordnung ...


Damit kann dir keiner helfen.
Ließ dich in Lothars Elektrofibel ein und messen bitte sinnvoll durch.

Meine Glaskugel deutet auch auf den Gleichrichter hin, weil nur eine Phase betroffen scheint, aber es ist auch möglich das diese Phase der Lima einen Wicklungsschluss hat.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5133
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon lothar » 16. Oktober 2017 07:53

walkabout 98 hat geschrieben:Schon mal den Gleichrichter durchgemessen? Ich tippe auf eine defekte Diode.

der garst hat geschrieben:Ließ dich in Lothars Elektrofibel ein und messen bitte sinnvoll durch.
Der Tip mit der Gleichrichterplatte war schon nicht schlecht, in der "Elektrofbel" :lol: steht, wie man die überprüfen kann.

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung *Moskau
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6802
Themen: 198
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon dominik0904 » 17. Oktober 2017 16:43

Vielen Dank erstmal für die Tipps mich wunderthalt das immer direkt am Stecker alles Verkokelt aber den Gleichrichter hab ich noch ich geprüft das werd ich die Tage mal tuen und mich dann wieder melden


P.s der Stator hat kein masse Schluss

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. April 1986
dominik0904

 
Beiträge: 3
Themen: 1
Registriert: 14. August 2017 00:57

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon der garst » 18. Oktober 2017 04:13

Der Stecker wird das schwächste Glied der Stromkette sein was den Querschnitt angeht.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5133
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon kutt » 18. Oktober 2017 07:07

ich hatte mal, daß das Kabel in der Kohle schlechten Kontakt hatte und es dadurch geschmort hatte.

Es war zwar eine 6V Lima, aber prinzipiell wäre das auch bei der Drehstromlima denkbar.

Ich würde zum Test einfach mal die Kohlen untereinander tauschen. Wenn es dann an einer anderen kokelt, hast du den Fehler gefunden.

Alternativ könnte auch man mal die drei Kabel zum Gleichrichter untereinander tauschen. Wenn sich dann was ändert, liegts am Gleichrichter...
Bild&Text: BK350 - TS150 - ES250 - Moto Guzzi V35 II :floet: Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht

Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit

Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!

Genervt? denk an das Schöne im Leben!

Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 436Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17207
Artikel: 31
Themen: 538
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 21:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 38

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon der garst » 18. Oktober 2017 12:07

Bei der 6V Lima wird der Strom im Anker erzeugt und geht über die Kohlen ins Bordnetz. Bei der 12V Lima wird der Strom in der Lima erzeugt und geht direkt über die Stecker zum Gleichrichter.
Man kann beide Limas also generell nicht vergleichen.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5133
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon kutt » 18. Oktober 2017 12:22

ach stimmt, da geht die Erregung über den Rotor...

Denkfehler meinerseits ...
Bild&Text: BK350 - TS150 - ES250 - Moto Guzzi V35 II :floet: Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht

Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit

Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!

Genervt? denk an das Schöne im Leben!

Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 436Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17207
Artikel: 31
Themen: 538
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 21:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 38

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon dominik0904 » 22. Oktober 2017 11:07

Hey Leute

Ich hab gestern mal den Gleichrichter aus gebaut und nach lothars Elektro Fibel durch gemessen und alle dioden sind in Ordnung die Sperrspannung stimmt auch .

Und der Stator hat kein Maße Schluss und die Wickungswiederdtände stimmen auch

Hat noch einer eine Idee

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. April 1986
dominik0904

 
Beiträge: 3
Themen: 1
Registriert: 14. August 2017 00:57

Re: Probleme mit immer wieder weg geschmortem Lima Kabel

Beitragvon der garst » 22. Oktober 2017 11:20

Kabel, Stecker neu mit 1,5 mm2 Kontakte säbern, Lima messen.

Es muss an jeder der drei Phasen die gleiche Wechselspannung raus kommen und alle 3 müssen den gleichen Widerstand gegen Masse haben.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5133
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste