ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 11. November 2017 10:47

ETZ 250 Bj. 1983

Ich möchte versuchen, auch innen, den Originalzustand wieder herzustellen.

Habe jetzt einen originalen Blinkgeber und den Plastikdeckel bekommen der auf der Batterie liegt.
Ich bin bisher nicht schlau geworden wie die Batterie mit dem Spannzeugs befestigt war.

Hat jemand vielleicht ein ordentliches Foto?

Gibt es Batterien welche die gleichen Abmaße wie früher haben, wo dann auch alles ordentlich passt?

Grüße von der Ostsee.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 86
Themen: 26
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon Rico » 11. November 2017 13:08

Morgen früh bin ich bei meiner ETZ, da kann ich Fotos machen.
Es gab auch früher 2 verschiedene Batteriegrößen (5,5 und 9Ah) die da rein kamen und auch in den Außenmaßen unterschiedlich waren.
Die müssen nur in die Ablage passen, dann passt auch der Rest (ausgenommen Gel - und Fließ Batterien).

Nachtrag:
In deiner Heimat waren wir letzten Sommer im Urlaub (Trassenheide), schöne Insel, und gut zu radeln.
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1960
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 1. Juli 2006 23:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 51

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon ognI-Ingo » 11. November 2017 13:49

Ob original keine Ahnung,aber linke Seite -rechte Seite eine Speiche in passender Längemit je einer Flügelschraube und ablageschale oder Steg past!

Fuhrpark: SR2E, KR50, SR50, Schwalbe, DUO4/1, SR50, AWO`s, SR80-zerlegt in Einzelteile
ognI-Ingo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Themen: 2
Bilder: 9
Registriert: 26. November 2016 15:42
Wohnort: woltersdorf
Alter: 59

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon pierrej » 11. November 2017 14:30

ognI-Ingo hat geschrieben:Ob original keine Ahnung,aber linke Seite -rechte Seite eine Speiche in passender Längemit je einer Flügelschraube und ablageschale oder Steg past!


Genau so ist das original mit den Speichen, zumindest bei der ETZ 250. Irgendwann kahm mal eine andere Lösung mit einer Art "Metallband" die von hinten über die Batterie nach vorne ging, aber ab welchem Bj. und ab welcher ETZ weis ich nicht.
Schau mal hier Bild 5,6,7 und 8
Gruß Pierre
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Triumph Scrambler/Bj 2015
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1109
Themen: 16
Bilder: 5
Registriert: 16. August 2011 20:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 46

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon Rebhahn » 11. November 2017 14:46

Auch hier hilft wieder ein Blick in den Ersatzteilkatalog, bei Güsi z.Bsp.( unter "Verkleidung rechts" nachsehen). Ich musste aber feststellen, daß die Befestigung mittels dieses Spannbandes wohl nicht bei allen Rahmen möglich ist, weil bei meinem Austauschrahmen das Spannband nicht am Batteriekasten eingehängt werden konnte (der kleine Ausschnitt fehlte einfach). Du musst dir also den Batteriekasten ansehen und prüfen, ob es etwa mittig auf der Rahmenseite am Boden einen kleinen rechteckigen Ausschnitt (ca 10x5mm) gibt, wenn ja, kannst du das Spannband verwenden (wenn die neue Batterie etwa gleich hoch wie die originale ist). Ansonsten eben die Speichenbefestigung, ist auch original und passt wohl überall. Was die Batteriegröße betrifft kann ich leider nicht behilflich sein, aber im Forum gibt`s sicher jemanden der das genau weiß, vielleicht steht`s auch in der Forums-Datenbank?

Fuhrpark: MZ ETZ250/Bj. 1986, MZ Silver Star Classic 500/Bj. 1994, KTM300 EXC/Bj.2011, Suzuki GSX-R1000/Bj. 2007
Rebhahn

 
Beiträge: 94
Bilder: 0
Registriert: 27. Dezember 2015 17:52

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 11. November 2017 14:48

Rico hat geschrieben:Morgen früh bin ich bei meiner ETZ, da kann ich Fotos machen.


Nachtrag:
In deiner Heimat waren wir letzten Sommer im Urlaub (Trassenheide), schöne Insel, und gut zu radeln.


Super, vielen Dank.

Usedom ist schön, auf jeden Fall :D

-- Hinzugefügt: 11. November 2017 14:49 --

pierrej hat geschrieben:
ognI-Ingo hat geschrieben:Ob original keine Ahnung,aber linke Seite -rechte Seite eine Speiche in passender Längemit je einer Flügelschraube und ablageschale oder Steg past!


Genau so ist das original mit den Speichen, zumindest bei der ETZ 250. Irgendwann kahm mal eine andere Lösung mit einer Art "Metallband" die von hinten über die Batterie nach vorne ging, aber ab welchem Bj. und ab welcher ETZ weis ich nicht.
Schau mal hier Bild 5,6,7 und 8
Gruß Pierre


Das ist ja das verwirrende. Ich habe eine Ersatzteileliste aus 1986. Auf dem Bild ist nur die Metallband Lösung zu sehen. In den Teilen sind auch diese Speichen gelistet.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 86
Themen: 26
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon krocki » 11. November 2017 15:00

Der Link oben zeigt die Batteriebefestigung der 9 Ah Batterie der 250er: Speichen und Flügelmuttern.
Die 150er hatte die kleinere 5,5 Ah Batterie mit Spannband: klick 5-6-7-9 plus Gummiband 10-11 fürs Werkzeug.
Nicht um die Konservierung der Vergangenheit, sondern um die Einlösung der vergangenen Hoffnung ist es zu tun.
(Horkheimer / Adorno)

Fuhrpark: 1971, 1984, 1987, 1989, 1990, 1991, 1991, 1993, 2003, 2004, 2010
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 994
Themen: 47
Bilder: 10
Registriert: 21. Februar 2006 21:47
Wohnort: Winterthur
Alter: 52

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon Rebhahn » 11. November 2017 15:03

Ich habe auch im Ersatzteilkatalog nachgesehen, da steht "Speiche.....für jugoslawische Batterie, 9Ah Ausführung (bis 1985)", also sollten bei dir (Bj. 1983) die Speichen richtig sein. Falls der Ausschnitt fürs Spannband vorhanden ist, kannst du das auch verwenden, bei mir ging das nach dem Rahmenwechsel leider nicht mehr.

Fuhrpark: MZ ETZ250/Bj. 1986, MZ Silver Star Classic 500/Bj. 1994, KTM300 EXC/Bj.2011, Suzuki GSX-R1000/Bj. 2007
Rebhahn

 
Beiträge: 94
Bilder: 0
Registriert: 27. Dezember 2015 17:52

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon eigel » 11. November 2017 20:46

Wenn es nur um die Fixierung der Batterie geht, dann ist Klettband eine gute Lösung.
Gleiches gilt z.B. für Kabelbäume.
Es gibt sie u.a. in dieser Variante. Sie halten sehr gut und sie sind immer wieder öffnenbar. :wink:
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1276
Themen: 9
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 11. November 2017 20:50

eigel hat geschrieben:Wenn es nur um die Fixierung der Batterie geht, dann ist Klettband eine gute Lösung.


Nein, es geht NICHT um die reine Fixierung. Ich möchte den Originalzustand von 1983 herstellen. :!:

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 86
Themen: 26
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon Dorni » 11. November 2017 21:03

Hast du schon einen Erstserienzündschlüssel? Also Tropfenform wie TS aber Bart wie ETZ?
Du kannst noch so viele Moppeds und Teile horten, am Ende nimmst du nichts mit. ganz nach dem Motto von subway to sally: https://www.youtube.com/watch?v=oNMvSN0b8FI

Fuhrpark: TS250/1, R100GS
Dorni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4655
Artikel: 1
Themen: 62
Bilder: 10
Registriert: 8. Juni 2009 20:17
Wohnort: Salzgitter
Alter: 38

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon Rico » 11. November 2017 23:33

Rico hat geschrieben:Morgen früh bin ich bei meiner ETZ, da kann ich Fotos machen.

Ich wußte nicht, daß es auch eine andere Befestigungsart der Batterie gab bei frühen Modellen.
Ich kann dann nur Fotos liefern mit der Bügelbefestigung.

-- Hinzugefügt: 12/11/2017, 10:22 --

So, hier die Fotos:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1960
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 1. Juli 2006 23:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 51

Re: ETZ 250 // Batteriebefestigung Foto

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 12. November 2017 12:28

Guten Morgen Rico.

Trotzdem Danke für deine Mühe. Man wird ja nicht dümmer :D
Bei meinem Batteriefach fehlt der Schlitz auf der Rückseite vom Boden für das Blech. Ich habe die beiden Löcher für die Speichen links und rechts.

-- Hinzugefügt: 12. November 2017 12:31 --

Dorni hat geschrieben:Hast du schon einen Erstserienzündschlüssel? Also Tropfenform wie TS aber Bart wie ETZ?


Nein, ich habe den "üblichen" Zündschlüssel. Habe Bj. 1983. An die Form des Zündschlüssels kann ich mich leider nach über 30 Jahren nicht mehr erinnern :roll:

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 86
Themen: 26
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste