ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon jzberlin » 11. März 2018 09:34

Hallo Leute,
ich bin ja nun schon eine Weile mit meinem Umbau-Projekt beschäftigt (guckst du: viewtopic.php?f=14&t=80219).
Die Mechanik steht nun mehr oder weniger, jetzt geht's an den Strom... Und da habe ich definitiv zwei linke Hände - und jeder Finger ist ein Daumen... :oops:

Die Original-Elektrik ist komplett rausgeflogen, da war nix mehr zu retten. Jetzt soll alles neu - inkl. VAPE, dafür exklusive Batterie. Die VAPE ist inkl. Kabeln komplett, aber ich brauche ja noch die ganze Verkabelung für Licht, Blinker, Hupe...

Da ich offensichtlich auch zu blöd bin, hier im Forum das Richtige zu finden, brauche ich eure Hilfe:
- Gibt es irgendwo einen kompletten Schaltplan für diese Minimalelektrik?
- Was brauche ich für Kabel (Stärken?), Sicherungen, Schaltern...?
- Hat jemand Erfahrungen mit so einem Umbau?
- Woher habt ihr die einzelnen Elektrik-Komponenten gekauft?

Bitte kein Diskussion über Sinn und Unsinn der ganzen Sache...

Danke & Grüße
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 309
Themen: 9
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon TS Paul » 11. März 2018 09:39

jzberlin hat geschrieben:Hallo Leute,
ich bin ja nun schon eine Weile mit meinem Umbau-Projekt beschäftigt (guckst du: viewtopic.php?f=14&t=80219).
Die Mechanik steht nun mehr oder weniger, jetzt geht's an den Strom... Und da habe ich definitiv zwei linke Hände - und jeder Finger ist ein Daumen... :oops:

Die Original-Elektrik ist komplett rausgeflogen, da war nix mehr zu retten. Jetzt soll alles neu - inkl. VAPE, dafür exklusive Batterie. Die VAPE ist inkl. Kabeln komplett, aber ich brauche ja noch die ganze Verkabelung für Licht, Blinker, Hupe...

Da ich offensichtlich auch zu blöd bin, hier im Forum das Richtige zu finden, brauche ich eure Hilfe:
- Gibt es irgendwo einen kompletten Schaltplan für diese Minimalelektrik?
- Was brauche ich für Kabel (Stärken?), Sicherungen, Schaltern...?
- Hat jemand Erfahrungen mit so einem Umbau?
- Woher habt ihr die einzelnen Elektrik-Komponenten gekauft?

Bitte kein Diskussion über Sinn und Unsinn der ganzen Sache...

Danke & Grüße

Frag doch mal Nadja, die hat noch rotes Kabel als Meterware :lach: !
Okay, der war Böse :wink: , ich hab mir meinen Spitel bei Autoteile24 gekauft (Spandau), und hole dort nach wenn was fehlt.
Sicherungshalter, Kabelschuhe, gute Grimpzange und Lötstation kannste von mir haben, Kabel sind aus, die holste dir bei oben erwähnten. Und vergiss Conrad Elektronik, das ist ne Apoteke.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),MZ ES 250/2 A BJ: ????,Simson KR51/1S, Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4379
Themen: 55
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 22:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 35

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon SaalPetre » 11. März 2018 09:41

Moin Jörg,

Was für ein Zündschloss nimmst? Ansonsten kannst du Mal beim net-harry schauen. Die Pläne sind Recht Simpel und daraus lässt sich dann alles ableiten.

1. Zündung skreislauf.
2. Danach alles andere erweitern, viele nutzen Relaisschaltungen.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1633
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 41

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon Schumi1 » 11. März 2018 09:43

Entweder wie Paul es schreibt, oder du holst dir einen Kabelbaum bei den hier bekannten Händlern.
Gabor sollte die doch wohl auch im Angebot haben.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6167
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 48

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon SaalPetre » 11. März 2018 11:05

Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1633
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 41

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon ea2873 » 11. März 2018 11:36

kauf nen normalen Kabelbaum, den mußt du dann eben für die Vape etwas anpassen. Trotzdem hast du dann schon 95% ohne große Bastelarbeit.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5198
Themen: 27
Bilder: 87
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon jzberlin » 12. März 2018 07:57

Hallo an alle

und danke für eure Antworten. Jetzt weiß ich ein bissel weiter... :-)
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 309
Themen: 9
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon Feuereisen » 12. März 2018 12:27

jzberlin hat geschrieben: Hat jemand Erfahrungen mit so einem Umbau?
Ja mehrfach, aber Details dazu über das Netz zu erklären ist recht langwierig und schwierig wenn man die Grunvorrausetzungen/verwendeten Komponenten nicht kennt.

jzberlin hat geschrieben: inkl. VAPE, dafür exklusive Batterie. Die VAPE ist inkl. Kabeln komplett, aber ich brauche ja noch die ganze Verkabelung für Licht, Blinker, Hupe...
auf alle Fälle brauchst Du ohne Batterie und mit Blinkern einen Glättungskondensator.
Ansonsten ganz einfach (ohne Zündschloss):
- Spannung vom Regler zur Sicherung(en) von dort zum Schalter ( Auf/Abblendlicht, Bremslichtkontakt, Hupschalter) und dann zum Verbraucher (Bilux-, Bremslichtlampe, Hupe)
- Rücklicht, Standlicht vorn und Tacholeuchte direkt auf die Sicherung.
- Von der Sicherung zum Blinkgeber -> Blinkschalter -> Blinker rechts und links.
- Für Zündung aus vom blauen Kabel (aus der Vape) über Kill/versteckten Kippschalter auf Masse.
- Masseleitung jeweils auf den Rahmen
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3332
Themen: 53
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 44

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon 990sm-r » 13. März 2018 00:39

Willst du das mit Originalen Zündschloss bauen? Bei mir habe ich das Zündschloss mit einem Extrakontakt im "Aus" Zustand versehen, und dann alles auf Minus geschaltet umgebaut wie bei Simson. Einziges Manko ist das die Leerlaufkontrolle nicht mehr funktioniert.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 351
Themen: 7
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 41

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon Feuereisen » 13. März 2018 13:15

990sm-r hat geschrieben:Willst du das mit Originalen Zündschloss bauen? Bei mir habe ich das Zündschloss mit einem Extrakontakt im "Aus" Zustand versehen, und dann alles auf Minus geschaltet umgebaut wie bei Simson.

Da hilft das AWO Zündschloss, es hat die Klemme 2 welche in Aus Stellung mit Masse belegt ist. Simson Zündschloss geht natürlich auch oder ein einfacher Schlüsselschalter welcher mit Masse verbunden ist.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3332
Themen: 53
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 44

Re: ETZ 250 Komplettumbau Elektrik

Beitragvon SaalPetre » 13. März 2018 14:55

Hallo Jörg,

ich habe mal was für deinen Mini Schalter gefunden, was die belegung betzrifft. Da die Kabel schon recht mickrig sind würde ich da nicht auf jeden Fall mit Reails für das Licht arbeiten.

https://www.caferacer-forum.de/posting. ... 9&p=148685

und hier für ganz dumme ;)

http://elektronikbox.de/products_elektronicbox_de.html
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1633
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 41


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jens_1971, Sven Witzel und 4 Gäste