Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Mell » 24. Oktober 2018 16:42

Hallo Güsi,

die Kurve oben für den Viertakter macht mich Neugierig.
Das scheint ja nicht so kompliziert wie für den 2 Takter zu sein.
Wird es diese Zündung auch für die AWO geben?

Gruß
Maik

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 395
Themen: 23
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 50

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon rausgucker » 24. Oktober 2018 16:45

Ich habe jetzt mal im Güsi-Shop geschaut, die Zündung gibt es wirklich :) Aber eine Frage habe ich dazu. Ist diese elektronische Zündung jetzt mit konstantem ZZP - oder mit einer ZZP-Verstellung über das gesamte Drehzahlband? Das konnte ich bei den Angaben im Shop jetzt nicht herauslesen ... Danke!

Fuhrpark: -2X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1508
Themen: 39
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 50

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon XHansX » 24. Oktober 2018 16:59

rausgucker hat geschrieben:Ich habe jetzt mal im Güsi-Shop geschaut, die Zündung gibt es wirklich :) Aber eine Frage habe ich dazu. Ist diese elektronische Zündung jetzt mit konstantem ZZP - oder mit einer ZZP-Verstellung über das gesamte Drehzahlband? Das konnte ich bei den Angaben im Shop jetzt nicht herauslesen ... Danke!


Ab hier
viewtopic.php?f=6&t=83377&start=50#p1701169
wird Deine Frage beantwortet.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 289
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 24. Oktober 2018 18:18

Mell hat geschrieben:Hallo Güsi,

die Kurve oben für den Viertakter macht mich Neugierig.
Das scheint ja nicht so kompliziert wie für den 2 Takter zu sein.
Wird es diese Zündung auch für die AWO geben?

Gruß
Maik



Vorerst nicht...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Klaus P. » 24. Oktober 2018 18:41

XHansX hat geschrieben:
rausgucker hat geschrieben:Ich habe jetzt mal im Güsi-Shop geschaut, die Zündung gibt es wirklich :) Aber eine Frage habe ich dazu. Ist diese elektronische Zündung jetzt mit konstantem ZZP - oder mit einer ZZP-Verstellung über das gesamte Drehzahlband? Das konnte ich bei den Angaben im Shop jetzt nicht herauslesen ... Danke!


Ab hier
viewtopic.php?f=6&t=83377&start=50#p1701169
wird Deine Frage beantwortet.


In der PDF steht u. a. - -
Bei der von uns getesteten - - -

Wer ist "uns"?

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8756
Themen: 77
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 24. Oktober 2018 18:46

2 Jungs, die die Zündung für mich gebaut haben...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon walkabout 98 » 24. Oktober 2018 20:40

Was bringt denn ein variable ZZP Verstellung? Bzw von welchen Leistungszuwachs reden wir?

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1447
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 49

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon XHansX » 24. Oktober 2018 21:22

walkabout 98 hat geschrieben:Was bringt denn ein variable ZZP Verstellung? Bzw von welchen Leistungszuwachs reden wir?


Es gibt keinen Zuwachs an Spitzenleistung.
Man kann damit allerdings den Drehzahlbereich, wo ein nutzbares Drehmoment anliegt, verbreitern.
In Richtung hohe Drehzahlen und auch in Richtung niedrige Drehzahlen.
Dadurch hat man dann im realen Fahrbetrieb eine bessere Beschleunigung, besseren Ganganschluss, besseres Überdrehverhalten (max. Geschwindigkeit) und etwas weniger Verbrauch.
Außerdem wird die Klingelneigung bei richtiger ZZP-Verstellkurve unterdrückt.
Zusätzlich wird der Leerlauf weicher und damit in der Drehzahl weiter reduzierbar.
Das wiederum verhindert Schieberuckeln.
Viele kleine Vorteile, wenn die ZZP-Verstellkurve passt :D
Schau mal hier z.B.:
viewtopic.php?f=7&t=77991&p=1701813#p1701813

MfG Hans

-- Hinzugefügt: 24. Oktober 2018 20:31 --

Hier mal noch was zum Lesen aus dem Simsonbereich:
https://www.simsonforum.net/viewtopic.php?f=6&t=66255
Es geht dort um die Delta-Vape-Zündanlage mit programmierbarer ZZP-Verstellkurve.
Verschiedene ZZP-Verstellkurven ("Mappings") für Simson-Tuningzylinder werden dort gezeigt.
Zu beachten:
Die Zündwinkel sind bei dieser Anlage im Bereich des Leerlaufs und der sehr niedrigen Drehzahlen prinzipbedingt nicht ideal einstellbar (also auf z.B. 0°geht nicht).

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 289
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon ea2873 » 24. Oktober 2018 21:33

Klaus P. hat geschrieben:Wer ist "uns"?


https://de.wikipedia.org/wiki/Pluralis_Majestatis :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5515
Themen: 29
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon walkabout 98 » 24. Oktober 2018 21:35

:rofl: :rofl: :rofl:

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1447
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 49

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Maschinist » 24. Oktober 2018 22:17

Mell hat geschrieben:Wird es diese Zündung auch für die AWO geben?


Hallo,
eine sehr ähnliche Zündung gibt es für Awo (siehe hier) und Emw (siehe hier [Link geht grade nicht?]) von mir.

Kann sein Gäste kommen nicht mehr in die verlinkten Foren, deshalb hier ganz kurz:

Die Awoplatine sitzt anstelle der Unterbrecherträgerplatte im Zündmagnet, ZZP-Verstellung ist durch SW im Mikrocontroller. Auf der Rückseite 2 Hallsensoren, auf der rotierenden Trägerplatte ist ein kleiner Stabmagnet befestigt. Orginale Verstellung ist ausgebaut:
Bild

Bild

Die EMW-Platine wird anstelle des Unterbrechers in die Zünddose eingesetzt, Magnet wie bei Güsi in einem Aluring. ZZP-Verstellung entweder aus (Handverstellung bleibt erhalten) bzw. per SW (wahlweise über Lötbrücke):

Bild

Beide Platinen laufen bei mir (und einigen anderen Leuten) seit vielen Jahren völlig problemlos. Insbesondere die Temperaturproblematik hat am Anfang einige Bedenken ausgelöst, bei der AWO sitzt die Platine direkt am Motor ohne Kühlluftzugang. Kritisch ist dabei besonders der Schalttransistor, der ohne Kühlkörper auskommen muss. Das ist bei Güsis MZ-Variante hier ähnlich. Der Transistor scheint dies aber problemlos ab zu können, es ist mir kein Fall von defektem Bauteil bekannt.

Grüße
Thomas

Fuhrpark: EMW R35 - AWO T - 250er ETZ
Maschinist

 
Beiträge: 19
Themen: 1
Registriert: 17. Februar 2015 20:26
Wohnort: bei Sonneberg, Südthüringen

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Micetz » 26. Oktober 2018 20:52

Bin auch schon drauf und dran, mir das Teil in den Warenkorb zu legen.

Da ich aber derzeit noch arge Probleme mit Klingelneigung meines Tuningzylinders habe:
Ist es nicht so, dass durch den früheren ZZP, der hier gegenüber der Standardzündung in oberen Drehzahlen erreicht wird, das Klopfrisiko erhöht wird? Wäre für mich dann kontraproduktiv.

Gruß
micetz

Fuhrpark: ...
Micetz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 62
Themen: 6
Registriert: 9. Februar 2018 19:51

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon XHansX » 27. Oktober 2018 18:52

Micetz hat geschrieben:Bin auch schon drauf und dran, mir das Teil in den Warenkorb zu legen.

Da ich aber derzeit noch arge Probleme mit Klingelneigung meines Tuningzylinders habe:
Ist es nicht so, dass durch den früheren ZZP, der hier gegenüber der Standardzündung in oberen Drehzahlen erreicht wird, das Klopfrisiko erhöht wird? Wäre für mich dann kontraproduktiv.

Gruß
micetz


Ich denke mit Deiner Vermutung liegst Du richtig.
Mit dem jetzigen Mapping nimmt der Vorzündwinkel (Grad vor OT) mit der Drehzahl stetig zu, wie es für einen 4T-Motor gut wäre.
Du kannst dem Klingeln entgegenwirken, indem Du die Zündung generell auf später einstellst, als in der Anleitung beschrieben.
Dann klingelt zwar nix in hohen Drehzahlen, aber man verschenkt jede Menge Drehmoment im Vorresobereich.

Ich hoffe, dass die Zündung in Zukunft mit einem 2T-Mapping oder gar zum selbst programmieren angeboten wird.
Dann wirds richtig interessant.
Man müsste mal die Drehmomentenkurven aller MZ-Modelle übereinander legen um zu sehen, ob ein universelles Mapping möglich ist oder man zumindest bestimmte Modelle gleich behandeln kann.
Das müsste dann ungefähr so aussehen wie die Skizze, die hier schon gepostet worden ist.
Also ungefähr so:

Standgas: 0°
Vorresobereich: originaler ZZP + Aufschlag von X°
Resobereich: originaler ZZP langsam abfallend
Nachresobereich: stark abfallend

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 289
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon ollipa » 15. November 2018 21:28

Habe heute die neue Zündung von Güsi eingebaut. Macht einen soliden Eindruck, alles gut und sauber verarbeitet. Die Einbauzeit dauerte keine 10 Minuten und kann nach der Anleitung problemlos von jedem eingebaut werden. Der Motor zeigt ein sehr gutes Startverhalten, das Standgas musste allerdings deutlich nach unten korrigiert werden. Ich bin nun gespannt, wie sich die Zündung im Alltag bewährt und werde berichten. Da die Zündung in meinem Enduroumbau ist, kommt der Härtetest im nächsten Jahr dann auf der LGKS (Erschütterungen ohne Ende). :ja: :biggrin:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson KR 51/2 N (Bj.'82), MZ ES 175 mit 250/1er Motor (Bj.'61), MZ ES 150/1 Trophy (Bj.'70), MZ ES 250/2 'Trophy de Luxe' Gespann (Bj.'70), MZ ETZ 250 Gespann (Bj.'85), MZ ETZ 250 A (Bj.'85), MZ ETZ 150 Enduroumbau (Bj.´86), BMW K 75s (Bj.'86), BMW R 850 GS (Bj.'00), Honda XBR 500 (Bj.'85), Honda XL 250 R (Bj.'82)
ollipa

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 1730
Themen: 31
Bilder: 8
Registriert: 19. April 2009 16:01
Wohnort: in Mittelfranken

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 15. November 2018 21:31

Na endlich ...
Der erste der Rückmeldung gibt....
Es sind mittlerweile ca. 10 Stück verkauft.
Also Rückmeldungsquote 10 %...:-)
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon lupover » 16. November 2018 01:17

Das erhöhte Standgas würde ich jetzt mal spontan als Pluspunkt werten. Jetzt kann die Anschlagschraube weiter raus, das lässt doch auf weniger Geruckel beim Ausrollen hofffen...

Fuhrpark: TS 150
lupover

 
Beiträge: 58
Themen: 11
Registriert: 30. Juli 2018 22:05

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Nordlicht » 16. November 2018 09:36

ich glaube ich bekomme Interesse an dem Teil..mal schauen ob es auch in 6V gibt...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12040
Themen: 93
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon TS-Jens » 16. November 2018 09:48

Nordlicht hat geschrieben:ich glaube ich bekomme Interesse an dem Teil..mal schauen ob es auch in 6V gibt...


Uwe, die gibts in 6V: https://www.guesi-motorradteile.de/inde ... C3%BCndung
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8135
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Thoran » 16. November 2018 10:17

Kann mal einer ne Gegenüberstellung mit der VAPE-nur-Zündung machen? Ich bin mir nicht so sicher, was besser ist, da ja vor allem die Preisregion ähnlich ist gibt es da etablierte Konkurrenz. In meinen Augen ist der Vorteil der VAPE das da keine wärme/schmutzempflindliche Elektronik im Seitendeckel ist. Die Platine sieht mir ja sehr offen aus. Ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass die Zündspule besser wäre, wie die Originale. Ja, man muss umbauen, aber der Aufwand hält sich auch dort in Grenzen. Kann man sich bei der GüSi-Zündanlage mit dem Lappi dranklemmen und die Zündeinstellungen bearbeiten? Noch besser per Bluetooth und Handyapp :biggrin: . Sowas hätte ich sofort gekauft. Is nur ne Gedankenspinnerei und wahrscheinlich für unsere guten Oldtimer zu viel Spielerei.

Ich denke die Zielgruppe sind wahrscheinlich die, die von der Unterbrecherzündung mit minimalen Umbauaufwand wegkommen und ne Alternative zu ausländischen Herstellern haben wollen.

Viele Grüße
Thoran

Fuhrpark: MZ ETZ 250 BJ.84, MuZ Saxon Sportster 125 BJ.97
Thoran

 
Beiträge: 434
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 19. März 2015 00:47
Wohnort: Markdorf

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 16. November 2018 10:50

Die Zielgruppe waren am Anfang die 6V Lima Fahrer. Denn für die gibt es keine Powerdynamo Zündung.Nur komplette Limas.
Und wer schon mal z.B. bei einem ES 250/2 Gespann mit schräger Zündkerze im Zylinderkopf die Zündung eingestellt hat, weiß die elektronische Zündung, die nur 1 x eingestellt werden muß , zu schätzen.

Daß die Zündung auch für die 12V Limas verwendbar ist, ist gut, war aber nicht die Idee bei der Planung.
Auch die Ausweitung auf andere Modelle wie IWL, BK etc. war am Anfang nicht geplant...

Und es wird keine "eigenmächtige" Programmierbarkeit der Zündung geben.
Das liegt schon am Copyright der Software, die der Hersteller für diese Zündung entwickelt hat.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Harlekin » 16. November 2018 11:32

Hoffen wir mal das die Platinen nicht brechen. Aber sieht doch alles schon mal sehr fein aus. Zu einem guten Preis wie ich finde.

Fuhrpark: MZ TS250/1A Bj 77
S51B2-4 T
Transalp PD06 bj89
Harlekin

 
Beiträge: 741
Themen: 15
Registriert: 16. Juli 2013 12:15
Wohnort: Braunschweig
Alter: 34

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Mell » 16. November 2018 21:51

Maschinist hat geschrieben:
Mell hat geschrieben:Wird es diese Zündung auch für die AWO geben?


Hallo,
eine sehr ähnliche Zündung gibt es für Awo (siehe hier) und Emw (siehe hier [Link geht grade nicht?]) von mir.

Kann sein Gäste kommen nicht mehr in die verlinkten Foren, deshalb hier ganz kurz:

Die Awoplatine sitzt anstelle der Unterbrecherträgerplatte im Zündmagnet, ZZP-Verstellung ist durch SW im Mikrocontroller. Auf der Rückseite 2 Hallsensoren, auf der rotierenden Trägerplatte ist ein kleiner Stabmagnet befestigt. Orginale Verstellung ist ausgebaut:


Die EMW-Platine wird anstelle des Unterbrechers in die Zünddose eingesetzt, Magnet wie bei Güsi in einem Aluring. ZZP-Verstellung entweder aus (Handverstellung bleibt erhalten) bzw. per SW (wahlweise über Lötbrücke):


Beide Platinen laufen bei mir (und einigen anderen Leuten) seit vielen Jahren völlig problemlos. Insbesondere die Temperaturproblematik hat am Anfang einige Bedenken ausgelöst, bei der AWO sitzt die Platine direkt am Motor ohne Kühlluftzugang. Kritisch ist dabei besonders der Schalttransistor, der ohne Kühlkörper auskommen muss. Das ist bei Güsis MZ-Variante hier ähnlich. Der Transistor scheint dies aber problemlos ab zu können, es ist mir kein Fall von defektem Bauteil bekannt.

Grüße
Thomas


Hallo Thomas,

du hast Recht, alle schwärmen von der Zündung, aber das ist wohl eingeschlafen.
Vielleicht kann Güsi da mit einsteigen und VAPE die Stirn bieten

Gruß
Maik

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 395
Themen: 23
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 50

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Thoran » 16. November 2018 22:20

Guesi hat geschrieben:...
Auch die Ausweitung auf andere Modelle wie IWL, BK etc. war am Anfang nicht geplant...

Und es wird keine "eigenmächtige" Programmierbarkeit der Zündung geben.
Das liegt schon am Copyright der Software, die der Hersteller für diese Zündung entwickelt hat.


Ah danke für die Klarstellung. Dann schaue ich mir das erstmal in Ruhe an, wie die Tests laufen. Der Release kam leider nen Tacken zu spät, da hatte ich schon meine VAPE, sonst hät ich mir garantiert eine geholt.
Grüße

Fuhrpark: MZ ETZ 250 BJ.84, MuZ Saxon Sportster 125 BJ.97
Thoran

 
Beiträge: 434
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 19. März 2015 00:47
Wohnort: Markdorf

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Dirk P » 16. November 2018 23:49

Hallo,

Nochmal Konkret gefragt, funktioniert die Zündung auch, wenn der Motor anders herum dreht wie in der BK?

Gruß Dirk

Fuhrpark: x
Dirk P

 
Beiträge: 384
Themen: 9
Registriert: 22. Juni 2006 22:00
Wohnort: Mühlhausen
Alter: 46

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 17. November 2018 08:02

Ich habe eine Zündung an einen BK Fahrer geschickt.Er soll sie einbauen und testen.Sobald ich seine Rückmeldung habe kann ich dazu was sagen....
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon waldi » 17. November 2018 16:00

Wieso ist die Zündung nicht auch für Pitty, Wiesel, Berliner und Troll? Könnte doch im Katalog da auch rein.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3601
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 17. November 2018 17:42

Ich hab eine Zündung nach Nordhausen zu Andreas geschickt. Der wollte sie einbauen, hat aber ein Platzproblem mit dem Regelwiderstand. Da warte ich noch auf Fotos,
Das sollte aber zu lösen sein...

Bei der BK funktioniert die Zündung wirklich nicht, wenn der Motor links dreht...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon waldi » 17. November 2018 19:39

Guesi hat geschrieben:Ich hab eine Zündung nach Nordhausen zu Andreas geschickt. Der wollte sie einbauen, hat aber ein Platzproblem mit dem Regelwiderstand. Da warte ich noch auf Fotos,
Das sollte aber zu lösen sein...

Wenn man die Zündung zusammen mit einem elektronischen Regler verkauft, entfällt der Regelwiderstand doch.[/quote]

Guesi hat geschrieben:Bei der BK funktioniert die Zündung wirklich nicht, wenn der Motor links dreht...


Ich habe von der Elektronik keine Ahnung, aber wenn man die Platine einfach Spiegelverkehrt einbaut? Dann müsste doch für die Zündung die Richtung stimmen. Natürlich müsste die Sache auch Spiegelverkehrt gebaut werden.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3601
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Maschinist » 17. November 2018 22:02

Guesi hat geschrieben:Bei der BK funktioniert die Zündung wirklich nicht, wenn der Motor links dreht...


Es scheint nur ein Hallsensor auf der Platine zu sein, also ist es egal in welche Richtung sich das Magnetfeld bewegt. Damit aber die gleiche Auslöseflanke entsteht, müsste es imho reichen, den Gebermagnet im Aluring um 180° verdreht einzukleben.

Grüße
Thomas

Fuhrpark: EMW R35 - AWO T - 250er ETZ
Maschinist

 
Beiträge: 19
Themen: 1
Registriert: 17. Februar 2015 20:26
Wohnort: bei Sonneberg, Südthüringen

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 17. November 2018 22:11

Ne Anfrage an den Entwickler läuft schon...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon seife » 17. November 2018 22:40

Die Drehrichtung wird dem Hallgeber vermutlich egal sein, und wenn ich mich nicht schwer irre müßte der Magnet auch nicht anders eingeklebt werden, aber der Zündzeitpunkt müßte natürlich von der anderen Seite her eingestellt werden. Hat die Zündung in der BK denn überhaupt gefunkt? Oder war die ganz "still"?
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1017
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 48

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 17. November 2018 23:10

Die Zündung war noch nicht in einer BK eingebaut. Deshalb hat sie so oder so noch nicht gefunkt :-)
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon dr.blech » 31. Dezember 2018 12:04

Gibt's jetzt schon Erfahrungswerte mit der Zündung? Fährt die jemand schon länger?

Grüße, Simon
Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.
Harald Juhnke

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Audi 80 Avant Bj. 94 (Udo)
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Themen: 47
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 38

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Sven Witzel » 31. Dezember 2018 13:23

dr.blech hat geschrieben:Gibt's jetzt schon Erfahrungswerte mit der Zündung? Fährt die jemand schon länger?

Grüße, Simon


Würde mich auch interessieren :ja:
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Bj. 78, ETZ 250A Bj 87

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8447
Themen: 123
Bilder: 31
Registriert: 26. März 2007 00:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 31

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon dr.blech » 31. Dezember 2018 13:30

Ist wahrscheinlich jetzt nicht so aktuell, weil jetzt Nebensaison ist.
Kann man die eigentlich ganz normal statisch mit Prüflampe einstellen?
Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.
Harald Juhnke

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Audi 80 Avant Bj. 94 (Udo)
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Themen: 47
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 38

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Klaus P. » 31. Dezember 2018 13:32

14. Okt. 2018

Guesi hat geschrieben:So,die Zündung ist fertig.

Getestet und für gut befunden...

Hier ein paar technische Daten:

Spannung gegen Masse: +3,0V bis max. +22V (Spannung darf +24V nicht überschreiten!)
Stromaufnahme: ca. +7mA
max. Schaltstrom: +10A
Drehzahlbereich: 0 U/min bis max. 10.000 U/min. (Abschaltung bei > 10.000 U/min.)
Temperaturbereich: -25°C bis +135°C
Maximale Einschaltzeit der Zündspule: 2 Minuten (bei Motor Stillstand)


-- Hinzugefügt: 31. Dezember 2018 12:33 --

auch 14. Okt. 2014
Guesi hat geschrieben:Ist im Shop.


Also vor ca. 10 Wochen, wo sind die Testfahrer?
In Mittelamerika o, der Türkei ? Andalusien ? LGKS ?
Vielleicht zum TT Treffen ?

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8756
Themen: 77
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Etzitus » 4. Februar 2019 15:09

Also, ich habe die Zündung Ende Dezember in mein Winter-ETZ-Gespann eingebaut. Ausgetauscht wurde eine Vape Nur-Zündanlage. Ich hatte da letztes Jahr Feuchtigkeitsprobleme mit und die haben sich wohl elektrisch ausgewirkt. Jedenfall hat sie es dann überhaupt nicht mehr getan. Da das gute Stück nun auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hatte war nix mehr mit Garantie. Und da die neue Güsi-Zündung preislich auf gleichem Niveau liegt hatte ich die mir mal bestellt und halt jetzt erst im Dezember verbaut. Übrigens, der Einbau war schnell und ohne Probleme gemacht.
Seitdem habe ich nun rund 1500 km mit der Zündung zurückgelegt. Ob die Performance jetzt besser ist, konnte ich nicht feststellen, da mir der direkte Vergleich fehlt. Aber jedenfalls tut das Ding.
Nun aber eine Frage: Ich wollte die Zündung in einem anderen Forum einem im Austausch zur Vape empfehlen und habe dabei festgestellt, dass die Zündung bei Güsi nur auf Anfrage zu bekommen ist. Mich würde der Grund interessieren. Hats Probleme gegeben?

Schöne Jrüße
Rainer
"Catholics go to church, Motorcyclists hit the road"

"When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use" Craig Vetter

Fuhrpark: 500er Fun-Gespann
ETZ-Gespann
Silver Star
BSA B44VS
Gilera 150 Strada (harrt immer noch der Wiederauferstehung [Ich hatte den janzen Krempel mal wieder hervorgezerrt, betrachtet und wieder weggepackt.])
Etzitus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Themen: 6
Registriert: 4. August 2008 15:44
Wohnort: Bonn
Alter: 61

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 4. Februar 2019 16:18

Hallo

Es gab bei einem Kunden Probleme mit Überhitzung des Motors.
Der Grund ist nicht 100%ig klar, wir haben uns aber entschlossen, erst noch weitere Probefahrten zu machen. Da das bei diesem Wetter nicht gerade einfach ist, haben wir die Zündung erstmal aus dem Shop genommen.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon XHansX » 4. Februar 2019 19:55

Moin Moin!

Wie weiter oben schon geschrieben, hat die Zündanlage eine Viertaktzündkurve.
Damit lässt sich die Überhitzung erklären.
In hohen Drehzahlen hat man damit nämlich einen für einen Zweitakter zu frühen ZZP.

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 289
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 2. April 2019 20:25

So, es geht in die nächste Runde.

Wir haben die Zündung neu programmiert (nochmal danke an XHansX) .Auch der Einbau und das Einstellen wurde noch mehr vereinfacht.

Es haben ja schon ein paar Leute die Zündung in der ersten Version gekauft.
Diese Leute würde ich bitten, sich bei mir zu melden, wir tauschen euch eure Zündung kostenlos gegen eine neue um...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Pedant » 2. April 2019 20:40

Guesi hat geschrieben:So, es geht in die nächste Runde.

Wir haben die Zündung neu programmiert (nochmal danke an XHansX) .Auch der Einbau und das Einstellen wurde noch mehr vereinfacht.

Es haben ja schon ein paar Leute die Zündung in der ersten Version gekauft.
Diese Leute würde ich bitten, sich bei mir zu melden, wir tauschen euch eure Zündung kostenlos gegen eine neue um...


Find ich gut 👍

Fuhrpark: ES 300 Bj. 62, ETZ 250 (300) mit Alibirad Bj.82
Pedant

 
Beiträge: 473
Themen: 12
Bilder: 38
Registriert: 26. März 2013 00:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 39

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Mario87 » 14. April 2019 16:52

Hallo

Hat diese Zündung schon mal jemand in der rt 125/3 probiert?
Sollte ja genauso funktionieren.

Fuhrpark: MZ rt 125,1958
Mario87

 
Beiträge: 12
Themen: 4
Registriert: 28. Dezember 2017 14:21

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon XHansX » 23. April 2019 11:59

Guesi hat geschrieben:So, es geht in die nächste Runde.

Wir haben die Zündung neu programmiert (nochmal danke an XHansX) .Auch der Einbau und das Einstellen wurde noch mehr vereinfacht.

Es haben ja schon ein paar Leute die Zündung in der ersten Version gekauft.
Diese Leute würde ich bitten, sich bei mir zu melden, wir tauschen euch eure Zündung kostenlos gegen eine neue um...


Moin Moin!

Welches Mapping ist denn bei der Zündung standardmäßig programmiert?
Konntet Ihr die gewünschten Verbesserungen (breiteres nutzbares Drehzahlband, besserer Leerlauf, besseres Startverhalten) feststellen?

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 289
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Etzitus » 23. April 2019 13:29

@Güsi: Danke für den unproblematischen Austausch. Die alte Version habe ich eben auf die Post gebracht.
Deswegen: die neue Version ist schon eingebaut und ausgiebiger getestet. Eingebaut in aufgebohrtem 300ccm ETZ mit 32 Bing, Gespann mit 16er Ritzel und 135/70-15 Hinterrad. Zündzeitpunkt jeweils nach entsprechender Anleitung eingestellt. Daher kenne ich den genauen Vorzündungswert nicht, weil im ersten Fall nach Markierungen auf der Geberscheibe vom OT her eingestellt wird und man im zweiten die Geberscheibe vom OT her so weit vor verstellt, bis eine LED aufleuchtet.
Mit der alten Version war das Ganze extrem drehfreudig. Man konnte den Motor in den unteren Gängen locker bis 7000, selbst im 5. Gang noch bis 6500/min drehen lassen. Dafür zog der Motor im unteren und mittleren Bereich eher verhalten. Um voran zu kommen, musste man den Motor auch dementsprechend drehen.
Mit der neueren Version ist das Drehzahlband breiter, besonders so um 4000/min rum kräftiger, dafür dreht der Motor im 5. "nur" noch knapp über 6000/min. Das Ganze ist aber "entspannter" zu fahren. Höchstgeschwindigkeit? Eher uninterssant, aber, laut Navi, immer über 100km/h.
In beiden Fällen Leerlauf bei 900/min, kein Schieberuckeln, kein Schlagen.
Ich bins zufrieden. War ich vorher aber auch.

Schöne Jrüße
Rainer
"Catholics go to church, Motorcyclists hit the road"

"When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use" Craig Vetter

Fuhrpark: 500er Fun-Gespann
ETZ-Gespann
Silver Star
BSA B44VS
Gilera 150 Strada (harrt immer noch der Wiederauferstehung [Ich hatte den janzen Krempel mal wieder hervorgezerrt, betrachtet und wieder weggepackt.])
Etzitus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Themen: 6
Registriert: 4. August 2008 15:44
Wohnort: Bonn
Alter: 61

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Vögelchen » 23. April 2019 17:58

Habe ich endlich meine Zulassung bekommt die MZ die Zündung auch noch als Zuckerstück.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 271
Themen: 8
Registriert: 6. Juli 2017 13:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon MZFieber » 23. April 2019 18:09

@Etzitus: möglicherweise fährst du jetzt mehr Frühzündung als zuvor. Das würde das Verhalten erklären. :?:
Aller guten Dinge sind zwei! ✌️

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ˋ86
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 202
Themen: 5
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 23. April 2019 18:20

Der maximale Frühzündungswert geht bei der neuen Zündung in keinem Drehzahlbereich über den der Unterbrecherzündung hinaus...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon MZFieber » 23. April 2019 18:22

Ja klar mir ging es nicht um de Zündung an sich, sondern die Einstellung. Wenn die neue aber jetzt ohne vOT Messung eingestellt wurde... was können wir denn dann darüber sagen ob die Einstellung passt?
Aller guten Dinge sind zwei! ✌️

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ˋ86
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 202
Themen: 5
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon Guesi » 23. April 2019 18:34

Die Einstellung wurde vereinfacht.
Man muß nur den Kolben auf OT stellen.Das werden wohl die meisten hinbekommen.
Dann wird in dieser Stellung der Rotor solange verstellt bis eine LED aufleuchtet.

Ich denke das ist "idiotensicher"...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Guesi: Geheim-Prototypen-Zündanlagen-Thread!

Beitragvon MZFieber » 23. April 2019 18:42

Sorry, habe ich überlesen. Ja sollte idiotensicher sein. :oops:
Aller guten Dinge sind zwei! ✌️

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ˋ86
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 202
Themen: 5
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste