Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 1989

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 1989

Beitragvon Benni150ETZ » 7. Oktober 2019 11:33

Hallo!

Nach langer, langer Abstinenz melde ich mich mal wieder im Forum. Ich habe nach Jahren die Freude am Hobby wiedergefunden und baue nun endlich meine ETZ 251 wieder auf, nachdem sie lange Zeit als trauriger Teilehaufen in der Ecke lag (ihr kennt es).

Nun zu meinem Anliegen - besonders an die Händler hier im Forum: wer kennt eine Bezugsquelle für einen passenden Kabelbaum für die 251er (der auch gleich dem der 150er sein sollte). Der Kabelbaum muss einer für nach 1989 sein, da hier mit Einzug der eckigen Blinker ein paar Sachen in der Verdrahtung geändert wurden. Ich habe mir zwar einen besorgt, dieser war angepriesen als passend für ETZ 150, 250 & 251. Aber das war er eben leider nicht. Man kann es meinen Recherchen zur Folge nicht pauschalisieren, da es ja auch unterschiedliche Stromlaufpläne für die Modelle gibt.

Wo bekomme ich nun einen passenden Kabelbaum her?
Grüße, Benni :hallo:

Fuhrpark: ETZ 251 (in Restauration).

Suzuki GS500E von ´91 - die Ex (ich trauer ihr immer noch nach)
Suzuki GS750 2013 - die aktuelle
Suzuki DR650 - das zukünftige Projekt (schlummert brav im Schuppen)
Benni150ETZ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Themen: 42
Bilder: 13
Registriert: 8. August 2009 17:45
Wohnort: Leipzig
Alter: 30

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon UlliD » 7. Oktober 2019 11:42

Schick doch Güsi mal eine PN mit einer Anfrage, Günter hat doch gescheite Ware. https://www.guesi-motorradteile.de/inde ... beh_r/_/?_
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7954
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon Guesi » 7. Oktober 2019 12:05

Meines Wissens gibt es keine fertigen Kabelbäume für die nach wende ETZ.da gab es einfach zu wenig davon.deshalb lohnt sich ne nachfertigung nicht
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4684
Artikel: 1
Themen: 121
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon Benni150ETZ » 7. Oktober 2019 12:22

Wie lösen das andere Betroffene?

Ich werde ja bestimmt nicht der einzige sein, der dieses Problem hat?

Zur Not muss ich den alten Kabelbaum wieder irgendwie zusammenschustern...
Grüße, Benni :hallo:

Fuhrpark: ETZ 251 (in Restauration).

Suzuki GS500E von ´91 - die Ex (ich trauer ihr immer noch nach)
Suzuki GS750 2013 - die aktuelle
Suzuki DR650 - das zukünftige Projekt (schlummert brav im Schuppen)
Benni150ETZ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Themen: 42
Bilder: 13
Registriert: 8. August 2009 17:45
Wohnort: Leipzig
Alter: 30

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon Kai2014 » 7. Oktober 2019 12:45

Ich verstehe dein Problem nicht, laut Schaltplan sind da nur minimale Unterschiede. Oder hast du eine Saxon?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1620
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 51

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon Benni150ETZ » 7. Oktober 2019 13:30

Es geht um eine „DDR-251“ (keine Saxon). Mein Problem ist, dass ich einen Kabelbaum als „passend“ (Plug & Play) gekauft habe. Das war nicht der Fall. Auch, wenn es „nur minimale Unterschiede sind“. Ich fange aber nicht an einem neuen Teil an, herumzulöten. Dann hätte man in der Artikelbeschreibung erwähnen müssen, dass es bei Fahrzeugen mit eckigen Blinkern nur mit Einschränkungen passt. Das war nicht der Fall.

Ich wollte einen neuen Kabelbaum „im Ganzen“ einziehen. Nun werde ich wohl meinen alten behalten und daran herumlöten. Ist mir aber immer noch lieber, als dies an einem „passenden“ Neuteil machen zu müssen. Obendrein noch Geld gespart.

Aber vielleicht hat ja noch jemand einen Kabelbaum aus DDR-Bestand liegen. Ich gebe die Hoffnung noch nicht auf.
Grüße, Benni :hallo:

Fuhrpark: ETZ 251 (in Restauration).

Suzuki GS500E von ´91 - die Ex (ich trauer ihr immer noch nach)
Suzuki GS750 2013 - die aktuelle
Suzuki DR650 - das zukünftige Projekt (schlummert brav im Schuppen)
Benni150ETZ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Themen: 42
Bilder: 13
Registriert: 8. August 2009 17:45
Wohnort: Leipzig
Alter: 30

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon TS Paul » 7. Oktober 2019 13:35

Saxon Kabelbäume gäbe es übrigens auch noch, bei der MuZ Vertriebs GmbH in Schneeberg. Auch wenn es dem TE nicht bei seinem Problem hilft.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) ,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 96 (Smokies EX),
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998, Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4873
Themen: 62
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon Guesi » 7. Oktober 2019 17:26

Benni150ETZ hat geschrieben:Es geht um eine „DDR-251“ (keine Saxon). Mein Problem ist, dass ich einen Kabelbaum als „passend“ (Plug & Play) gekauft habe. Das war nicht der Fall. Auch, wenn es „nur minimale Unterschiede sind“. Ich fange aber nicht an einem neuen Teil an, herumzulöten. Dann hätte man in der Artikelbeschreibung erwähnen müssen, dass es bei Fahrzeugen mit eckigen Blinkern nur mit Einschränkungen passt. Das war nicht der Fall.

Ich wollte einen neuen Kabelbaum „im Ganzen“ einziehen. Nun werde ich wohl meinen alten behalten und daran herumlöten. Ist mir aber immer noch lieber, als dies an einem „passenden“ Neuteil machen zu müssen. Obendrein noch Geld gespart.

Aber vielleicht hat ja noch jemand einen Kabelbaum aus DDR-Bestand liegen. Ich gebe die Hoffnung noch nicht auf.


Was genau passt denn nicht ?
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4684
Artikel: 1
Themen: 121
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon Benni150ETZ » 7. Oktober 2019 18:41

Die Blinkerkabel haben keine Kabelschuhe, die Ansteuerung des Bremslichts ist anders (Plusgesteuert < > Minusgesteuert, daher andere Kabel im hinteren Strang) und es gibt Unterschiede in der Verkabelung des Kombischalters, dadurch auch andere Belegungen am Scheinwerfer und den beiden Verbindern im Scheinwerfer.

Sicherlich nichts unüberwindbares vom verkabeln her, allerdings hätte ich gern einen sauberen Kabelbaum, bei dem man weiß, wo man anfängt mit suchen, sollte mal was sein, ohne sich erst die Quintessenz aus zwei verschiedenen Schaltplänen ziehen zu müssen.
Grüße, Benni :hallo:

Fuhrpark: ETZ 251 (in Restauration).

Suzuki GS500E von ´91 - die Ex (ich trauer ihr immer noch nach)
Suzuki GS750 2013 - die aktuelle
Suzuki DR650 - das zukünftige Projekt (schlummert brav im Schuppen)
Benni150ETZ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Themen: 42
Bilder: 13
Registriert: 8. August 2009 17:45
Wohnort: Leipzig
Alter: 30

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon TS Paul » 7. Oktober 2019 18:46

Benni150ETZ hat geschrieben:Die Blinkerkabel haben keine Kabelschuhe, die Ansteuerung des Bremslichts ist anders (Plusgesteuert < > Minusgesteuert, daher andere Kabel im hinteren Strang) und es gibt Unterschiede in der Verkabelung des Kombischalters, dadurch auch andere Belegungen am Scheinwerfer und den beiden Verbindern im Scheinwerfer.

Sicherlich nichts unüberwindbares vom verkabeln her, allerdings hätte ich gern einen sauberen Kabelbaum, bei dem man weiß, wo man anfängt mit suchen, sollte mal was sein, ohne sich erst die Quintessenz aus zwei verschiedenen Schaltplänen ziehen zu müssen.

Sehr vernünftige einstellung!
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) ,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 96 (Smokies EX),
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998, Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4873
Themen: 62
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon ertz » 7. Oktober 2019 18:53

Bei Auprotec in Chemnitz gibt es alle Kabelfarben zu kaufen, dann kaufe Dir die betreffenden Farben und ändere den Kabelbaum bis er wieder original ist.
Mann kann auch den kpl Kabelbaum selber herstellen, dann weist Du was Du hast !

https://auprotec.com/elektrik/fahrzeugl ... -meterware

Bye
Ralph
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 891
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 20:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 51

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon Benni150ETZ » 7. Oktober 2019 19:13

ertz hat geschrieben:Bei Auprotec in Chemnitz gibt es alle Kabelfarben zu kaufen, dann kaufe Dir die betreffenden Farben und ändere den Kabelbaum bis er wieder original ist.
Mann kann auch den kpl Kabelbaum selber herstellen, dann weist Du was Du hast !

https://auprotec.com/elektrik/fahrzeugl ... -meterware

Bye
Ralph


Diesen Tipp behalte ich mir im Hinterkopf. Dann könnte ich meinen alten vorläufig nochmal verwenden. Dann stört es auch nicht, wenn mal etwas nicht nach Plan verkabelt ist. Könnte das Motorrad erstmal wieder fertig machen (ich will so gern mal wieder fahren und das Geknatter hören 8). Und nächsten Winter könnte ich dann einen fertigen Kabelbaum so umbauen, dass er passt... :idea: Man(n) brauch ja immer etwas zu tun ;D
Grüße, Benni :hallo:

Fuhrpark: ETZ 251 (in Restauration).

Suzuki GS500E von ´91 - die Ex (ich trauer ihr immer noch nach)
Suzuki GS750 2013 - die aktuelle
Suzuki DR650 - das zukünftige Projekt (schlummert brav im Schuppen)
Benni150ETZ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Themen: 42
Bilder: 13
Registriert: 8. August 2009 17:45
Wohnort: Leipzig
Alter: 30

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon torbiaz » 8. Oktober 2019 18:18

Irgendwas kapier ich nicht.......

Kann es sein, daß Du in Wirklichkeit einen Baum für die 250er hast ?
Ich behaupte, in 99,5% aller Fälle passt ein Kabelbaum an genau der Stelle nicht sowohl in der 250er als auch in der 251er. (auch wenn vieles andere gleich ist)

Meine 89er 251 (EZ 02/90) hat Steckverbinder für die Blinker und eine plusgesteuerte Zweifadenlampe 21/5W.
Eckige Blinker und eckiges Rücklicht, nur so kam die 251 aus dem Laden (glaube ich). (*1)

So, wie es auf dem zweiten Plan gezeichnet ist.

ABER:

In meinem Handbuch gilt der obere Plan (BL-Birne separat, BL und RL minusgeschaltet) bis 1988 !

Der neuere (plusgesteuerte Bilux) gilt ab Januar 1989 .

Passt da jetzt irgendwas nicht zusammen oder stehe ich auf dem Schlauch ?



edit:
(*1)
Außer, es war mal wieder wie immer und wir hatten nüscht (zB eckige Rücklichter oder passende Bremslichtschalter) und mussten das dran bappen, was es gab und dementsprechend Bastarde zusammenbauen und die Kabelbäume entsprechend anpassen (prinzipiell einfach gemacht).
Und vielleicht gibts es genau diesen Zwischenstand nicht als Standard-Ersatzteil.
Für den Erhalt der elektromechanischen Corned-Beef-Dosen-Regler !

Fuhrpark: '89er ETZ 251 (fast) Originalzustand
torbiaz

 
Beiträge: 816
Themen: 8
Registriert: 20. September 2007 12:02
Wohnort: Jena
Alter: 42

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon Benni150ETZ » 8. Oktober 2019 18:34

Ich glaube du hast alles genau richtig verstanden :gruebel:

Gekauft war ein universeller Kabelbaum, laut Angebot passend bei 150, 250 und 251.
Nach Prüfung stellte sich heraus, dass dieser aber der alten Version - sprich für 150er und 250er mit runden Blinkern - entsprach. Dieser Kabelbaum passt, wie du auch festgestellt hast, aus verschiedenen Gründen NICHT an die 251er (oder zumindest nicht mit einigen Änderungen, die ich nicht machen möchte).

Daher ist der Plan jetzt, den alten Kabelbaum wieder aufzuarbeiten und zu montieren.

Nächstes Jahr im Winter kann man drüber nachdenken, sich einen passenden Kabelbaum selbst zu stricken (je nachdem, wie sich der aufgearbeitete originale macht).

Ich hoffe, dass ich alles korrekt zusammengefasst und deine Frage somit beantwortet habe. :lupe:
Grüße, Benni :hallo:

Fuhrpark: ETZ 251 (in Restauration).

Suzuki GS500E von ´91 - die Ex (ich trauer ihr immer noch nach)
Suzuki GS750 2013 - die aktuelle
Suzuki DR650 - das zukünftige Projekt (schlummert brav im Schuppen)
Benni150ETZ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Themen: 42
Bilder: 13
Registriert: 8. August 2009 17:45
Wohnort: Leipzig
Alter: 30

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon torbiaz » 8. Oktober 2019 18:40

äh ja..... dann hätten wir alles. :wink:
Für den Erhalt der elektromechanischen Corned-Beef-Dosen-Regler !

Fuhrpark: '89er ETZ 251 (fast) Originalzustand
torbiaz

 
Beiträge: 816
Themen: 8
Registriert: 20. September 2007 12:02
Wohnort: Jena
Alter: 42

Re: Bezugsquelle Kabelbaum ETZ mit eckigen Blinkern nach 198

Beitragvon ARilk » 8. Oktober 2019 21:04

torbiaz hat geschrieben:äh ja..... dann hätten wir alles. :wink:


:gut:
______________
Gruss, Andreas.

„Das System sagt ich will das, aber ich will das nicht.“

Fuhrpark: ETZ251 BJ1989, ETZ250 BJ1988, ETZ150 BJ1988, S51E BJ1985, KR51/1 BJ1971
ARilk

 
Beiträge: 157
Themen: 17
Registriert: 31. Januar 2018 19:32
Wohnort: Pößneck
Alter: 48


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast