Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon lothar » 12. Februar 2020 14:31

Liebe Freunde des optimalen Zündfunkens,

unser Mitforist Edelweiss/Marcus möchte gern eine neue Zündverstärker-Initiative starten.
Infos, worum es in der Sache geht, findet man hier:
viewtopic.php?p=926086#p926086

Als "Neuling" traut sich Marcus (noch) nicht (so) recht, deshalb eröffne ich mal das Thema.

Marcus schreibt:
***************************************************

Hallo liebe Fories,
ich bin neu hier und habe mich unter dem Namen Edelweiss angemeldet. Ich heiße Marcus, wohne in Dresden und fahre
vsl. ab 04/2020 eine TS 250/1 von 1977. Derzeit überwintert das Motorrad noch beim Verkäufer. Bilder gibt es daher erst später.

Inzwischen habe ich mich hier auch viel belesen und bin vor allem bei den guten Abhandlungen von u.a. Lothar und Net-Harry
aufmerksam geworden.

Mit Lothar habe ich schon Kontakt wegen der Platinen zum elektronischen 6V-Regler. Wir haben uns auch schon kennengelernt.

Zu Harrys Zündverstärker gibt es aber keine Platinen mehr. Ich bin aber in der guten Lage, dass ich jemanden kenne, der Patinen
professionell fertigen lässt und diese durchaus auch bestücken kann.

Nun bin ich neu hier, keiner von Euch kennt mich und daher ist es halt fraglich, ob mir jemand vertrauen möchte?
Deshalb habe ich mich auch mit Lothar kurzgeschlossen, da er hier deutlich bekannter ist und mich vielleicht schon etwas besser e
inschätzen kann. Ich möchte gerne noch einmal solche Platinen herstellen (lassen). Für mich genügt es, Platinen zu haben.
Mein Kumpel jedoch würde durchaus auch fertige Zündverstärker-Module anbieten.

Deshalb nun die Frage, wer möchte noch einen oder mehrere Zündverstärker haben? Es würde da 2 Varianten geben:

Nur die Platine (Kostenpunkt um ca. 5 Euro/Stück *) bei min. 20 Stück)
Komplett fertig aufgebautes Zündmodul (Kosten kann ich jedoch noch nicht sagen, kommt auf die Menge an)

Daher vielleicht folgender Anfang zur Auflistung:
VG Marcus
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
*) Auch bei dieser Aktion wird ein Teil des Geldes in die Forumskasse abgeführt.
Wie hoch, wird endgültig nach dem Bekanntwerden der Interessenlage und Kalkulation festgelegt.

********************************************************************


Die folgende Liste mittels "Kopieren und Ergänzen" fortführen

Forenname - Platine unbestückt=A - Platine komplett=B

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7247
Themen: 214
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 71

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Mz-Freddy » 12. Februar 2020 14:45

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)

Fuhrpark: Mz Etz 251; 1991 Baujahr mit Superelastik Seitenwagen
Mz-Freddy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 12. März 2009 16:54
Wohnort: Bremen
Alter: 32

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon der maaß » 12. Februar 2020 14:49

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
Einfahrzeit ist, wenn der Kolben erstmal davon überzeugt werden muss, dass die Laufbuchse ihm nichts böses will und er daher nicht so zaghaft zu sein braucht.

Schalten ist ein spanabhebender Vorgang.

Gedanken machen muss man sich erst, wenn der Motor plötzlich nicht mehr klappert.

Alles unter 1bar Ladedruck zählt als Saugmotor.
Alles unter 10 Liter Verbrauch zählt als Elektromotor.
Alles unter 2 Liter Hubraum zählt als Luftpumpe.
Alles unter 500ml Kaffee zählt als Mundspülung.

Fuhrpark: S50, TS150, TS250, TS250/1
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1667
Themen: 63
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 13:00
Wohnort: Nossen
Alter: 24

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon ETS-Fan » 12. Februar 2020 16:23

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 910
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 48

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon HOF » 12. Februar 2020 16:48

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
Bild

Fuhrpark: ETZ 250; ETS250 (in Restauration),Triumph Speed-Triple
HOF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Themen: 27
Bilder: 46
Registriert: 29. November 2006 16:19
Wohnort: DAN u. HH
Alter: 54

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Mainzer » 12. Februar 2020 19:05

Bevor ihr das jetzt hier groß aufzieht, sei mir der Hinweis erlaubt, dass der von Harald eindesignte IRGB14C40L vom Hersteller abgekündigt ist. Mouser, Farnell und Conrad haben noch jeweils <1000 auf Lager, aber wie lange das reicht, ist fraglich :wink: Ich hab mir neulich noch mal ne Handvoll bestellen lassen zum Basteln.
Das schreit also nach Redesign :D
Auf die Schnelle finde ich keinen Vergleichtyp im TO220-Gehäuse, mittlerweile wird da wohl eher auf D(2)PAK gesetzt.
Man könnte die Schaltung vermutlich auf einen MOSFET mit einer Spannungsfestigkeit >600 V umbauen. Den verschaltet man dann so, dass bei ~360 V Uds das Gate hochgezogen wird. (ist ja beim IRGB ähnlich gelöst intern)
Damit hätte man eine deutlich geringere Verlustleistung, die Teile haben ja mittlerweile abartig niedrige Rdson...
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3459
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 41
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon lothar » 12. Februar 2020 19:22

Danke Nils, werden wir berücksichtigen.
Gruß
Lothar

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7247
Themen: 214
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 71

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Hans-Juergen » 12. Februar 2020 19:57

Hallo Lothar, hallo Nils,

ein abgekündigtes Bauelement würde ich auch nicht für eine neu aufzulegende Baugruppe verwenden. Zum Glück gibt es aber reichlich Ersatz. Sucht einfach mal nach dem Begriff "Ignition IGBT", und ihr werdet fündig bei diversen Herstellern wie z.B. ONSEMI, ROHM, ST oder Littelfuse. Was man dann in kleinen Stückzahlen als Privatkunde beschaffen kann, muss man im Einzelfall ermitteln.

Der Hinweis auf das Gehäuse ist berechtigt. Man wird in der Regel bei den o.g. Herstellern D2PAK- oder DPAK-Gehäuse finden. Für eine neue Leiterplatte sollte das kein Problem sein.

Nils, dein Hinweis auf einen MOSFET als Alternative zum IGBT ist prinzipiell richtig. Du musst aber bedenken, dass die o.g. "Ignition IGBTs" alle eine interne Beschaltung mit Clamp-Dioden enthalten, die du für die hier vorliegende Betriebsweise unbedingt brauchst. MOSFETs mit im Gehäuse intern verbauten Clamp-Dioden sind mir nicht bekannt - vielleicht gibt es welche. Wenn nicht, würde ich wegen des einfacheren Aufbaus den "fertigen" Ignition IGBt vorziehen. Hinzu kommt, dass die "richtig großen" MOSFETs auch nicht gerade preiswert sein werden - i.d.R. immer teurer als ein in etwa gleichwertiger IGBT.

Der Vorteil eines MOSFET wäre der geringere Spannungsabfall, der zu etwas mehr Primärstrom in der Zündspule führt. Praktisch von Relevanz dürfte das aber nur für eine 6 V-Version sein, weniger für die 12 V-Version. Und hier liegt auch der Grund dafür, dass für das Thema "Ignition" fertige Bauelemente praktisch nur als IGBTs zu finden sind: Heutige Zündsystem im KFZ-Bereich werden in 12 V-Systemen betrieben.

Viel Erfolg!

Viele Grüße aus Aachen
Hans-Jürgen

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 70

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Mainzer » 12. Februar 2020 20:08

Digikey liefert auch an Privatkunden und ist ab 50 € versandkostenfrei. Mouser dito. Das klingt mit den Bauelementen durchaus machbar :wink:

Ich fand die TO220 immer ganz praktisch, da ich direkt an der Kühlfahne einen Flachstecker für das Kabel zur Zündspule angeschraubt habe.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3459
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 41
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Der Schmiedebacher » 12. Februar 2020 21:06

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
Kopf hoch,auch wenn der Hals dreckig ist.

Fuhrpark: TS250/1 Gespann ,ES 250/2
Der Schmiedebacher

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 282
Themen: 3
Bilder: 20
Registriert: 3. Mai 2008 22:41
Wohnort: Schmiedebach / Thüringen
Alter: 62

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Wolle69 » 12. Februar 2020 23:34

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 3B Wolle69
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2136
Themen: 53
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 22:05
Wohnort: Sachsen

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Marwin87 » 13. Februar 2020 07:03

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 3B Wolle69
0A 2B marwin87
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1098
Themen: 20
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 08:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 32

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon HD-MZ » 13. Februar 2020 07:12

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 3B Wolle69
0A 2B marwin87
2A 0B HD-MZ

Fuhrpark: MZ TS 250/0 Baujahr 1976
HD Sportster 1200er Buellmotor Baujahr 2000
HD-MZ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 57
Themen: 3
Registriert: 30. April 2013 18:08
Wohnort: Bad Salzuflen (Bielefeld)
Alter: 36

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon matthias1 » 13. Februar 2020 08:07

Soweit ich weiß, hat Klappstuhl noch 180 Platinen für den Zündverstärker zu liege.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2857
Themen: 252
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 55

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon lothar » 13. Februar 2020 09:59

matthias1 hat geschrieben:Soweit ich weiß, hat Klappstuhl noch 180 Platinen für den Zündverstärker zu liege.

Danke für den Hinweis, dann wäre es gut, wenn er sich hier dazu mal äußert. Wir wollen ja vermeiden
"Wasser in die Elbe zu tragen", wie man hier in der Region dazu sagt ...

Gruß
Lothar

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7247
Themen: 214
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 71

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Luzie » 13. Februar 2020 10:10

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 3B Wolle69
0A 2B marwin87
2A 0B HD-MZ
1A 1B Luzie ( waere aber schoen vorher zu wissen auf was Mann sich preislich einlaesst )
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattentraegerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16 - Bernau 2o18
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o17 - 2o18 - 2o19
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o18 - 2o19


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4815
Themen: 84
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 20:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 49
Skype: hab ich auch ...

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Edelweiss » 13. Februar 2020 11:28

Guten Tag,

dann melde ich mich dazu auch mal. Danke für die rege Teilnahme. Abgekündigter IGBT, ok, wobei ich hier nun noch ein paar liegen habe, die ich bereits abgefinscht habe.
Wobei sich das Thema ohnehin erledigt hätte, wenn es noch so wahnsinig viele Platinen gibt. Klar müssen wir das Rad nicht neu erfinden. Ich fine es gut, wenn sich @klappstuhl mal dazu meldet.

VG Marcus

Fuhrpark: MZ TS 250/1 BJ 1977
vsl. ab 04/2020
Edelweiss

 
Beiträge: 5
Registriert: 11. Dezember 2019 07:25

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon zweitaktschraubaer » 13. Februar 2020 11:49

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 3B Wolle69
0A 2B marwin87
2A 0B HD-MZ
1A 1B Luzie ( waere aber schoen vorher zu wissen auf was Mann sich preislich einlaesst )
0A 2B zweitaktschraubaer
Suche dringend: Mehr Freizeit
Platz habe ich ja jetzt wieder ein wenig...gehabt...
Ach ja: einen Fortschritt hab ich jetzt auch...

Fuhrpark: Englische und deutsche Zweiräder von 50 bis 600 ccm...
Und ein Bakfiets.
zweitaktschraubaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 814
Themen: 12
Bilder: 0
Registriert: 2. April 2007 08:39
Wohnort: Nartum
Alter: 44

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Klappstuhl » 13. Februar 2020 21:55

Ich habe noch reichlich von den Platinen hier, wer die haben will eventuell auch SMD bestückt kann sich bei mir melden. Sie gehen nur als 10er Blister weg wie auf dem Bild.
Die Mosfets gibt es beim Conrad in Massen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 513
Themen: 25
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 42
Skype: Martinv.1977

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon TSrobsen » 15. Februar 2020 13:14

3A 0B Edelweiss
4A 0B Lothar
2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 3B Wolle69
0A 2B marwin87
2A 0B HD-MZ
1A 1B Luzie ( waere aber schoen vorher zu wissen auf was Mann sich preislich einlaesst )
0A 2B zweitaktschraubaer
0A 2B TSrobsen

Fuhrpark: TS 250/1,Bj 77, Behördenfahrzeug des Mdi,
KR 51/2L Bj. 82 Schwalbe
SR 4-1 K Bj. 67 Spatz
ETZ 250 Bj. 87, DVP Krad Behörde
TSrobsen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 336
Themen: 23
Registriert: 13. Januar 2015 19:31
Wohnort: Berlin-Pankow
Alter: 55

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Edelweiss » 17. Februar 2020 13:40

Hallo,

also kann ich davon ausgehen, dass die Neuauflage 2020 nicht erforderlich ist?

VG Marcus

Fuhrpark: MZ TS 250/1 BJ 1977
vsl. ab 04/2020
Edelweiss

 
Beiträge: 5
Registriert: 11. Dezember 2019 07:25

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon lothar » 17. Februar 2020 20:01

Edelweiss hat geschrieben:Hallo,
also kann ich davon ausgehen, dass die Neuauflage 2020 nicht erforderlich ist?
VG Marcus

So sieht es aus. Ich habe mich bereits mit Edelweiss/Marcus zusammengetan.

Die restlichen Interessenten aus der angefangenen Liste sollten Interessengruppen bilden,
Platinen bestellen, für den Eigenbedarf davon entnehmen und an das nächste Mitglied
der Interessengruppe schicken. Das wäre mein Vorschlag, um das 10er-Problem zu lösen.

Wie es mit den bestückten Platinen aussieht, ob es die einzeln gibt, müsstet ihr bei
Klappstuhl direkt erfragen.

Viele Grüße
Lothar

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7247
Themen: 214
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 71

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Wolle69 » 18. Februar 2020 11:11

Klappstuhl hat geschrieben:Ich habe noch reichlich von den Platinen hier, wer die haben will eventuell auch SMD bestückt kann sich bei mir melden. Sie gehen nur als 10er Blister weg wie auf dem Bild.

SMD-bestückt bedeutet, dass nur die SMD-Bauteile aufgelötet sind und die Bauteile, die auch Normalsterbliche handhaben können noch hinzugefügt werden müssen?

Gilt die 10er Losgröße auch für die SMD-bestückten Platinen?

Gruß
Wolle
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2136
Themen: 53
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 22:05
Wohnort: Sachsen

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Django1966 » 18. Februar 2020 16:43

erledigt 3A 0B Edelweiss
erledigt 4A 0B Lothar


2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 3B Wolle69
0A 2B marwin87
2A 0B HD-MZ
1A 1B Luzie ( waere aber schoen vorher zu wissen auf was Mann sich preislich einlaesst )
0A 2B zweitaktschraubaer
0A 2B TSrobsen
0A 3B Django1966

Fuhrpark: MZ Typ ETZ 250/Baujahr 1981 im Umbau
Django1966

Benutzeravatar
 
Beiträge: 94
Themen: 6
Bilder: 38
Registriert: 23. Juni 2013 13:42
Wohnort: Dingelstädt
Alter: 53

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Mz-Freddy » 20. Februar 2020 21:00

Ich habe nun ein SMD bestücktes 10er-Blister bei Klappstuhl bestellt.
Dazu bestelle ich die fehlenden Teile (Kabel, Mosfet, Kühlkörper) in passender Anzahl und lege sie der Platine lose bei.

7 Sets sind schon reserviert, für die restlichen 3 suche ich noch Abnehmer.
Wer Interesse hat, kann sich gerne per PN bei mir melden.

Gruß
Frederik

Fuhrpark: Mz Etz 251; 1991 Baujahr mit Superelastik Seitenwagen
Mz-Freddy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 12. März 2009 16:54
Wohnort: Bremen
Alter: 32

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Tigerente » 20. Februar 2020 22:34

erledigt 3A 0B Edelweiss
erledigt 4A 0B Lothar


2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 3B Wolle69
0A 2B marwin87
2A 0B HD-MZ
1A 1B Luzie ( waere aber schoen vorher zu wissen auf was Mann sich preislich einlaesst )
0A 2B zweitaktschraubaer
0A 2B TSrobsen
0A 3B Django1966
0A 1B Tigerente (wer könnte mir das einbaufertig zusammen löten?)

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 507
Themen: 5
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 15:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 49

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon zweitaktschraubaer » Gestern 01:09

@MZ-Freddy:
Du hast ne PN...
Grüße Jan
Suche dringend: Mehr Freizeit
Platz habe ich ja jetzt wieder ein wenig...gehabt...
Ach ja: einen Fortschritt hab ich jetzt auch...

Fuhrpark: Englische und deutsche Zweiräder von 50 bis 600 ccm...
Und ein Bakfiets.
zweitaktschraubaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 814
Themen: 12
Bilder: 0
Registriert: 2. April 2007 08:39
Wohnort: Nartum
Alter: 44

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Mz-Freddy » Gestern 08:14

Mein 10er-Set ist nun komplett vergeben.
Hier die aktualisierte Liste:

erledigt 3A 0B Edelweiss
erledigt 4A 0B Lothar
erledigt 2A 0B MZ-Freddy (je nach Preis auch Interesse an bestückten Platinen)
erledigt 0A 3B Wolle69
erledigt 0A 1B Tigerente (wer könnte mir das einbaufertig zusammen löten?

0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 2B marwin87
2A 0B HD-MZ
1A 1B Luzie ( waere aber schoen vorher zu wissen auf was Mann sich preislich einlaesst )
0A 2B zweitaktschraubaer
0A 2B TSrobsen
0A 3B Django1966

Fuhrpark: Mz Etz 251; 1991 Baujahr mit Superelastik Seitenwagen
Mz-Freddy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 12. März 2009 16:54
Wohnort: Bremen
Alter: 32

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon knut » Gestern 08:26

0A 2B der Maaß
0A 3B ETS-Fan
2A 1B HOF
0A 1B Der Schmiedebacher (je nach Preis nur einbaufertig )
0A 2B marwin87
2A 0B HD-MZ
1A 1B Luzie ( waere aber schoen vorher zu wissen auf was Mann sich preislich einlaesst )
0A 2B zweitaktschraubaer
0A 2B TSrobsen
0A 3B Django1966
0A 1B Knut
Partisanenrocker

Fuhrpark: BMW F650 ST
MZ TS 250 Lastengespannruine
knut

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Glesien Organisator
 
Beiträge: 10180
Themen: 82
Bilder: 9
Registriert: 16. Februar 2006 20:00
Wohnort: nordsachsen
Alter: 57

Re: Zündverstärker nach netharry: 2020 neue Auflage?

Beitragvon Klappstuhl » Gestern 20:44

So sieht es aus. Den Rest sollte jeder hinbekommen der schon 3x gelötet hat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 513
Themen: 25
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 42
Skype: Martinv.1977


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MZ-TS-ST, nobbi- mz, Wolfgang und 3 Gäste