Sicherung löst nach einiger Zeit aus

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 3. August 2022 08:38

Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit der ES250. Nach der ersten Inbetriebnahme(nur Zündung ein), Motorrad stand über Nacht oder den ganzen Tag auf der Arbeit, löst manchmal nach 2-10 Sek die Sicherung aus.
Dabei steht das Motorrad still, es wird nichts bewegt und es ist egal welche Stellung das Zündschloss aufweist! Wenn ich die Sicherung dann ersetze, bleibt sie ganz und ich kann ganz normal längere Strecken fahren.

Was bis jetzt kontrolliert wurde:
Erst dachte ich es wäre das Leuchtmittel, da das Abblendlicht nicht funktionierte. War nicht der Fall.
Danach habe ich die gesamte Verkabelung überprüft, Schrauben nachgezogen; Isolierung angeschaut, überall gewackelt und Lenker bewegt, 1000 Mal Zündung ein und aus geschalten, am Kill-Relais gewackelt, in der Lampenmaske alle Kabel bewegt....nichts...Sicherung bleibt drin :?:

Heute früh dann wieder nach ca. 10 Sekunden Licht aus!

Es ist eine 180W VAPE verbaut. Ich denke es liegt am Regler! Diesen werde ich heute Nachmittag mal abziehen und schauen ob der Fehler noch da ist, wenn er überhaupt eintreten sollte :oops:

Frage:
Kennt jemand dieses Phänomen in Verbindung mit ner VAPE. Woran könnte es noch liegen?

btw: es ist noch ein Bakelit-Tacho verbaut. Ach ja, ich bin Elektroniker und kenn mich mit der Materie größtenteils aus :lol:

Flo

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon TS Jens » 3. August 2022 09:06

Hallo

Ich glaube es liegt nicht unbedingt an der vape.
Hast du auch einen neuen Kabelbaum verbaut?
Was für eine Sicherung löst aus 8A oder 16 A ?

Gruß Jens

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1804
Themen: 30
Bilder: 53
Registriert: 25. November 2006 17:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 39

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 3. August 2022 09:27

Hallo Jens,

der Kabelbaum ist alt aber wurde eigentlich hinreichend gesichtet ohne Auffälligkeiten. Es ist eine 15A Flachsicherung verbaut.

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon P-J » 3. August 2022 09:37

TS Jens hat geschrieben:Ich glaube es liegt nicht unbedingt an der vape.

Das liegt garantiert nicht an der VAPE den die ist vor der Sicherung. Da muss nur irgendwo im Motorrad nen stromführender Stecker an Masse kommen, ein Stecker falsch gesteckt sein oder sonst ne Keinigkeit, Scheuerstelle oder änliches.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16750
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon TS Jens » 3. August 2022 09:59

Du solltest vielleicht über einen neuen Kabelbaum nachdenken.
Und wenn du Elektroniker bist dann solltest du alles Mal Durchmessen.

Ein ähnliches Problem hatte ich auch Mal mit Kabelbruch und Scheuerstelle.

Gruß Jens

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1804
Themen: 30
Bilder: 53
Registriert: 25. November 2006 17:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 39

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 3. August 2022 09:59

Bei mir hat der Vorbesitzer das so geklemmt:

Batterie +
-----
Sicherung
------
Reglerausgang Vape
Klemme 30

Somit könnte es doch der Regler sein, wenn intern irgendwas nicht stimmt. Müsste man bei Gelegenheit mal abändern, dass dieser noch abgesichert wird wie im Original oder direkt an die Batterie geklemmt.

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon eigel » 3. August 2022 10:53

Irgendwie mal den Strom messen. Da erkennt man wie hoch er ist und wann.
Mehrere Sicherungen bzw. Stromkreise aufteilen ist ein Weg das Problem zu lösen.
m.f.g. ralf

Fuhrpark: TS 250/1 (Umbau)/1978
ETZ 251/ 1989
Suzuki Burgman 400, Suzuki Burgman 650
Audi 100 C4 2.3E /1992
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2018
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 22:51
Alter: 60

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 3. August 2022 10:59

eigel hat geschrieben:Irgendwie mal den Strom messen. Da erkennt man wie hoch er ist und wann.


Amperezange liegt schon bereit :)

Kabelbaum ist bestellt. Den werde ich auf anraten tauschen.

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon eigel » 3. August 2022 11:09

Fanne91 hat geschrieben:
Kabelbaum ist bestellt. Den werde ich auf anraten tauschen.


Erstmal gucken und messen...

Oder wird eine Hausinstallation komplett erneuert, nur weil eine Sicherung auslöst ? :wink:

P.S. Neue Kabelbäume haben meist kleinere Leiterquerschnitte.
m.f.g. ralf

Fuhrpark: TS 250/1 (Umbau)/1978
ETZ 251/ 1989
Suzuki Burgman 400, Suzuki Burgman 650
Audi 100 C4 2.3E /1992
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2018
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 22:51
Alter: 60

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon P-J » 3. August 2022 11:26

Das ist doch einfach einzugrenzen, das Problem. Stecker von der Sicherung abziehen die immer raushüpft und schauen was nicht mehr geht.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16750
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon walkabout 98 » 3. August 2022 11:42

Ich bemühe mal den Schaltplan vom Net Harry.
Wie die Vorredner schon schrieben, erstmal messen.
Bei Vape komm es ja gelegentlich vor, das was stirbt. Ich würde den Regler noch nicht aus der Verantwortung entlassen. Evtl gibt es ja durch den Umbau auf Vape einen nicht so gut isolierten Stecker.
Einfach, wie PJ schon schreibt, immer mal Teilstücke abklemmen. Wenn Du vom Fach bist läuft das ja. Meist sind es banale Dinge
Viel Glück 🥳🍺🤘🏻

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Zündapp DB234 Bj 1953
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2110
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 52

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 3. August 2022 12:44

P-J hat geschrieben:Das ist doch einfach einzugrenzen, das Problem. Stecker von der Sicherung abziehen die immer raushüpft und schauen was nicht mehr geht.


Dann ist das ganze Moped aus, gibt doch nur eine Si. :runterdrueck:

immer mal Teilstücke abklemmen


:bindafür:


Danke erstmal an Alle für die zahlreichen Vorschläge. ich werde mich damit demnächst beschäftigen.
Leider ist der Kupferwurm nicht immer reproduzierbar, das erschwert die ganze Sache immens!

Flo

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon P-J » 3. August 2022 12:49

Fanne91 hat geschrieben:gibt doch nur eine Si.

Daran siehste wie gut ich mich bei der Alte ES auskenn, garnicht. :oops: Sicher gibts aber irgendwo nen Verteiler wo man einzelne Bereiche abklemmen kann.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16750
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon walkabout 98 » 3. August 2022 13:02

Echt jetzt? Nur eine Sicherung? 🤔🤔🤔
Also, wenn Du vom Fach bist und eh in die Verdrahtung reingehst, setz paar mehr Sicherungen.
Flachstecksicherungen hast Du ja schon. Schau Dir mal die Steckverbinder an, da gibt’s auch gerne mal Überraschungen.
Ich hab mich letztens gewundert, warum ne Kontrolleuchte an der ETZ nicht geht. War abgesteckt. Das Leuchtmittel hatte einen Kurzen 🤔🤷🏻‍♂️
Einmal in die Elektrik reinknien und Du hast Ruhe.

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Zündapp DB234 Bj 1953
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2110
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 52

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Martin H. » 3. August 2022 13:29

Fanne91 hat geschrieben:
P-J hat geschrieben:Das ist doch einfach einzugrenzen, das Problem. Stecker von der Sicherung abziehen die immer raushüpft und schauen was nicht mehr geht.


Dann ist das ganze Moped aus, gibt doch nur eine Si. :runterdrueck:


Das ist aber nicht original, die ES/1 hat auch zwei Sicherungen wie die ES/2.
Liste der großen TS

Namenlos

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13901
Artikel: 7
Themen: 145
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Herr B aus Z » 3. August 2022 13:46

Original nicht - mit der Vape und ohne Batterie braucht man nur noch eine Sicherung.

Fuhrpark: MZ ES 175/0 '62
Herr B aus Z

Benutzeravatar
 
Beiträge: 171
Themen: 6
Registriert: 10. November 2011 16:26
Wohnort: Zwickau

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 3. August 2022 13:56

Dann ist das ganze Moped aus, gibt doch nur eine Si. :runterdrueck:


Das ist aber nicht original, die ES/1 hat auch zwei Sicherungen wie die ES/2.


Richtig, hab ja oben geschrieben, dass der Vorbesitzer das so geklemmt hat. Ging ja bis vor kurzem auch, warum also ändern. :D
Ob die 2. Sicherung was zu Eingrenzung beiträgt, sei mal dahin gestellt. Wenn man die Sicherung zum Zündschloss zieht, ist alles dunkel. :anonym:

Flo

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon emzett » 3. August 2022 14:45

es ist noch ein Bakelit-Tacho verbaut. Ach ja, ich bin Elektroniker und kenn mich mit der Materie größtenteils aus.
Dann weist du ja auch , das es träge und flinke Sicherungsautomaten gibt ? :D

Fuhrpark: MZ TS 250/1
emzett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 268
Themen: 11
Registriert: 22. Februar 2006 21:27
Wohnort: Milower Land OT Milow
Alter: 53

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 3. August 2022 14:54

Dann weist du ja auch , das es träge und flinke Sicherungsautomaten gibt ?


Hi, ja weiß ich.
Was willst du dem Forum und mir mitteilen? Soll ich einen Sicherungsautomat in die MZ einbauen? :happy:

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon emzett » 3. August 2022 15:04

Ich weis ja nicht was du verbaut hast , was auslöst.
Ich dachte , als nicht Elektricker , das Schmelzsicherungen durchbrennen und nicht auslösen , aber vielleicht irre ich mich ja auch .

Fuhrpark: MZ TS 250/1
emzett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 268
Themen: 11
Registriert: 22. Februar 2006 21:27
Wohnort: Milower Land OT Milow
Alter: 53

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 3. August 2022 15:19

:roll: Schande über mein Haupt. :roll:
Ich dachte nicht daran, dass es da noch zu Verwechslungen kommt. Im Beitrag 3 habe ich erwähnt, dass es sich um eine 15A Flachsicherung handelt.

SPOILER:
Im Nieder und Mittelspannungs-Verteilnetz lösen Sicherungen halt aus. Und das sind fast immer Schmelzsicherungen. Machen alle Kollegen so, hab ich so gelernt.

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon P-J » 3. August 2022 15:42

Martin H. hat geschrieben:die ES/1 hat auch zwei Sicherungen wie die ES/2.

und warum hab ich 4 in der /2 :?:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16750
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon emzett » 3. August 2022 15:56

2 als Reserve oder du hast noch Zusätzlich 2 weitere Stromkreise Abgesichert.

Fuhrpark: MZ TS 250/1
emzett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 268
Themen: 11
Registriert: 22. Februar 2006 21:27
Wohnort: Milower Land OT Milow
Alter: 53

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon P-J » 3. August 2022 16:30

emzett hat geschrieben:2 als Reserve oder du hast noch Zusätzlich 2 weitere Stromkreise Abgesichert.

Original, glaub eine dicke Batterie +, 1xLicht, 1x Blinker und 1 x Bremslicht und Hupe.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16750
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon larynx » 3. August 2022 19:20

Schau mal nach ob am zündschloss alle Stecker richtig fest und eingesteckt sind. Ich hatte das gleiche Phänomen vor ein paar Wochen. Da hatte sich ein Stecker gelöst und ist ab und an gegen Masse. Da kam jedes Mal die Sicherung…
Und ich hab mir nen Wolf gesucht…
Mitglied 119 bei den Rundlampenliebhabern

Fuhrpark: MZ TS 250
MZ ES 175/1 (H Kennzeichen)
MZ ETZ 250
MZ TS 250/A Gespannumbau
Simson SR 4-2
Simson SR1 (1956)
Simson SR2
Simson KR 50
Delphin 110, Pouch RZ 85, DSB Zephyr 404
Kawasaki VN 1500
Trabant 601 Cabrio (Ostermann)
Trabant 601
IWL Troll (Bj. 1964 vom Erstbesitzer)
NSU Herrenrad (1940) mit MAW (mit ABE und angemeldet)
Simson 425 Sport Bobber
Simson 425 Sport
MZ ES 250/1
MuZ Charly
larynx

 
Beiträge: 209
Themen: 11
Registriert: 22. Juni 2016 16:03
Wohnort: Gardelegen

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon walkabout 98 » 3. August 2022 19:54

….also, ich hab Sicherungsautomaten in der TS verbaut 🤔🤔🤔
Die ES hat doch von Haus aus 2 Sicherungen 🤔
Bei ner Vape werden die nur bisschen anders verschaltet, als beim elektromechanischen Regler.
Häng einfach mal die Stromzange rein, dann siehst Du mehr. Das ist sonst ne Menge Kaffeesatz 🔮🔮🔮

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Zündapp DB234 Bj 1953
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2110
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 52

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon P-J » 3. August 2022 21:26

Zwischen dem grossen Stecker der VAPE und der Batterie, falls Vorhanden, hab ich keine Sicherung.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16750
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon walkabout 98 » 3. August 2022 22:47

P-J hat geschrieben:Zwischen dem grossen Stecker der VAPE und der Batterie, falls Vorhanden, hab ich keine Sicherung.


Warum nicht?

Das wäre ja die Sicherung im ➕ von Vape zur Batterie. 🤔

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Zündapp DB234 Bj 1953
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2110
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 52

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon kutt » 4. August 2022 09:01

Eine Idee wäre eine 50W Glühbirne anstatt der Sicherung mal einzubauen. Dann Zündung ein und mal überall wackeln, Moped schütteln (so gut es eben geht) und hoffen, daß ein Licht auf- .. err angeht.

So wie es klingt tritt das Problem sehr sporadisch/zufällig auf. Das macht eine Fehlersuche recht schwierig
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 18761
Artikel: 31
Themen: 584
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 43

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon walkabout 98 » 4. August 2022 11:37

Naja, muss nicht unbedingt ein Schüttelfehler sein. Ich hatte den Fehler, das sich beim erwärmen der Zündspule in selbiger der Widerstand geändert hat. Erst Zündaussetzer dann hat sich die Sicherung verabschiedet. Hab da ewig gesucht und zu dem Zeitpunkt auf Automaten umgestellt.
Solche thermischen Probleme können ja auch zum Bleifisch im Regler auftreten.

Viel Spaß beim suchen 🥳🍺🤘🏻

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Zündapp DB234 Bj 1953
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2110
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 52

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 7. August 2022 11:41

Hallo zusammen,

kurzes Update:
Der Fehler trat bis jetzt nicht mehr auf, war ja klar :roll:

Ich habe trotzdem einen 2. Sicherungspfad eingebaut, wie im Schaltplan dargestellt. Komisch ist nur das mein originaler Sicherungssockel nur eine Sicherung aufnehmen kann. Oder ist der etwa schon bearbeitet? Ausserdem hab ich mit "Automaten" gesteckt um im Fehlerfall nicht immer Sicherung wechseln zu müssen.

Schönes Wochenende
Flo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon walkabout 98 » 7. August 2022 12:04

Passt doch. Diese Automaten sind echt super.
Evtl hat ja die bloße Androhung, den Kabelbaum zu erneuern, den Fehler vertrieben 🤣🤣🤣
Ich würde mir in nem ruhigen Augenblick immer mal ein Teil der Verkabelung zu „Gemüte führe“ Evtl ist ja was auffällig.

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Zündapp DB234 Bj 1953
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2110
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 52

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Dieter » 7. August 2022 14:47

Könnte aber auch an einer Überlast gelegen haben, wenn alles nur über eine Sicherung lief. Das also zu viel Leistung über nur eine Sicherung gezogen wurde. Das dauert dann oft auch etwas länger bis die Sicherung auslöst.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3091
Artikel: 1
Themen: 48
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 65

Re: Sicherung löst nach einiger Zeit aus

Beitragvon Fanne91 » 7. August 2022 15:01

Hi Dieter,

habs mal gemessen. Es fließt der normale Betriebsstrom und kein zusätzlicher Leckstrom. Eine 15A Sicherung sollten dort locker reichen.

Flo

Fuhrpark: MZ ES 250/1 Bj.63, EMW R35/3 Bj.53, Simson 2xS50,
Fanne91

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2022 12:52
Wohnort: Reichenow-Möglin
Alter: 31


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EmEl, Google Adsense [Bot] und 10 Gäste