Zum Niederknien: ETZ 500

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ingow » 8. August 2009 18:01

Einige kennen die Maschine vielleicht schon, ich habe sie heute zum ersten Mal live gesehen und gehört. Der Besitzer hat sie wohl aus dem Museum in Ibbenbüren gekauft und heute die erste längere Tour damit gemacht. Wer meint, der zusammengesetzte Zweizylinder sei ein alter Hut, irrt - mit der bekannten Wildschrei-MZ hat das Werk kaum etwas gemein. Falls Interesse besteht, ich habe noch ein paar Fotos von dem Schmuckstück...

Ingo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett)

Fuhrpark: ETZ 250, Bj. 1986
ingow

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Themen: 10
Bilder: 15
Registriert: 15. Februar 2008 23:21
Wohnort: Gummersbach
Alter: 53

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Richy » 8. August 2009 18:07

Klar wollen wir mehr davon sehen!
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2706
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 36

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon s-maik » 8. August 2009 18:08

nicht schlecht...

das wäre doch mal nen motor für mein gespann
kann man den so irgendwo bekommen oder ... ?
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 103


Bildkein Kraftstoff im Kraftstoffbehälter --> Kraftstoff auffüllenBild

Fuhrpark: MZ SF 1000
MZ 500 RS Blackstar Gespann
MZ ES 300 Gespann
EMW R35/3
Trabi 601
s-maik

------ Titel -------
Forum-Kalender-2011-Produzent
 
Beiträge: 4429
Themen: 199
Bilder: 90
Registriert: 27. April 2007 13:29
Wohnort: bei Rostock
Alter: 39
Skype: adverso78

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon derMaddin » 8. August 2009 18:09

Sowas mal fahren wäre interessant, die muß doch abgehen wie Hölle.... ;D gegenüber 'ner Einzühlynder
Gruß, Martin

Du besitzt eine TS 250 / 250/1?
Dann hilf mir bitte die TS 250-Liste hier im Forum zu erweitern und schick mir Deine Daten per PN. Danke!
Zum Download der aktuellen Version vom 14.03.2017 einfach
hier klicken . Den entsprechenden Thread dazu findest Du hier.

Heinz Rudolf K.

Fuhrpark: TS mit 250cm³
derMaddin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5070
Artikel: 1
Themen: 15
Bilder: 4
Registriert: 9. März 2008 21:04
Wohnort: DE
Alter: 46

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ingow » 8. August 2009 18:14

Richy hat geschrieben:Klar wollen wir mehr davon sehen!


Hab ichs doch gewusst :mrgreen:

Bitteschön:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett)

Fuhrpark: ETZ 250, Bj. 1986
ingow

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Themen: 10
Bilder: 15
Registriert: 15. Februar 2008 23:21
Wohnort: Gummersbach
Alter: 53

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Dieter » 8. August 2009 18:38

Stimmt,

das Teil ist aus Ibbenbüren. Hab dort auch einige Fotos von gemacht.

http://www.arcor.de/palb/einladung_acce ... oVTA%3D%3D

Gibt es das Museum noch? Ende des Monats fahre ich wahrscheinlich wieder vorbei, wenn es noch da ist.

Hier noch ne andere, aber als Gespann.
http://www.arcor.de/palb/einladung_acce ... dsiQ%3D%3D

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1731
Themen: 31
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 61

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ingow » 8. August 2009 18:48

Dieter hat geschrieben:Stimmt,

das Teil ist aus Ibbenbüren. Hab dort auch einige Fotos von gemacht.


Ja, das ist sie. Der neue Besitzer hat nur einige Kleingkeiten geändert, etwa die Federbeine und die Fußrasten - nicht aber die Fußrastenträger.

Hier noch ne andere, aber als Gespann.
http://www.arcor.de/palb/einladung_acce ... dsiQ%3D%3D


Die kennt man von Fotos ja auch schon. Auch interessant, aber was mich bei der roten fasziniert hat, ist der aufwendig umgebaute Rahmen, überhaupt die ganze Professionalität des Umbaus. Das ist ein völlig neues Motorrad unter Verwendung von MZ-Teilen.

Ingo
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett)

Fuhrpark: ETZ 250, Bj. 1986
ingow

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Themen: 10
Bilder: 15
Registriert: 15. Februar 2008 23:21
Wohnort: Gummersbach
Alter: 53

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon albert » 8. August 2009 19:15

derMaddin hat geschrieben:Sowas mal fahren wäre interessant, die muß doch abgehen wie Hölle.... ;D

das einzig vergleichbare teil, was mir einfällt, ist die suzuki GT 500 mit 40 PS.
ein bekannter hat die mal vor 30 jahren geritten.
geht ab wie sau - nicht zu vergleichen mit viertaktern gleicher leistung und gewichts

ein anderer kumpel hat noch nen wasserbüffel in der garage, suzuki gt 750 mit 63 ps, grösster zweitakter aller zeiten glaub ich, mit nem fahrwerk eines mokicks - lebensgefährlich schon bei 100 km/h :-)

gruss
albert

 
Beiträge: 201
Themen: 1
Registriert: 6. Dezember 2006 17:44
Alter: 56

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ingow » 8. August 2009 21:38

albert hat geschrieben:das einzig vergleichbare teil, was mir einfällt, ist die suzuki GT 500 mit 40 PS.


An die fühlte ich mich auch erinnert. Die MZ dürfte irgendwas zwischen 40 und 50PS haben, niemand weiß, wie das Ding innen aussieht. Aber leichter als die Suzie wird sie sein, etwa 180kg, schätze ich. Vermutlich auch handlicher - oder kippeliger - hinten war ein 17 Zoll-Rad, vorn ein 16er verbaut. Am linken Tauchrohr ist übrigens eine Aufnahme für eine zweite Scheibe dran. Und zwar an der richtigen Stelle, nicht einfach ein umgedrehtes rechtes Rohr.

albert hat geschrieben:ein anderer kumpel hat noch nen wasserbüffel in der garage, suzuki gt 750 mit 63 ps, grösster zweitakter aller zeiten glaub ich, mit nem fahrwerk eines mokicks - lebensgefährlich schon bei 100 km/h :-)


Es hat noch mehr 750er gegeben, von Kawasaki etwa, oder als Prototyp von Yamaha. Und Scott hat auch noch größere gebaut. Die Sache mit dem Fahrwerk, naja, das sind so Sprüche... Bißchen stabiler als ein Mokick waren die schon damals, sonst dürfte das nicht ein einziger Fahrer überlebt haben. Idiotensicher waren sie halt nicht...


Ingo
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett)

Fuhrpark: ETZ 250, Bj. 1986
ingow

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Themen: 10
Bilder: 15
Registriert: 15. Februar 2008 23:21
Wohnort: Gummersbach
Alter: 53

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon albert » 8. August 2009 21:57

ingow hat geschrieben:Es hat noch mehr 750er gegeben, von Kawasaki etwa, oder als Prototyp von Yamaha. Und Scott hat auch noch größere gebaut. Die Sache mit dem Fahrwerk, naja, das sind so Sprüche... Bißchen stabiler als ein Mokick waren die schon damals, sonst dürfte das nicht ein einziger Fahrer überlebt haben. Idiotensicher waren sie halt nicht...

STIMMT - die kawa hab ich vergessen - die war 1977 kaum noch zu sehen, die suzies schon.
name fällt mir grad nicht ein. (google hilft - Mach 4)
Bild
yamaha prototyp weiss ich nix von

mit mokick meinte ich den geschwindigkeitsbereich - klar war der rahmen massiv, aber ab 100 fings an zu pendeln - und es lag nicht an den reifen - das labile fahrwerk der GT 750 war damals allgemein berüchtigt

gruss
albert

 
Beiträge: 201
Themen: 1
Registriert: 6. Dezember 2006 17:44
Alter: 56

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ingow » 8. August 2009 22:02

albert hat geschrieben:
ingow hat geschrieben:Es hat noch mehr 750er gegeben, von Kawasaki etwa, oder als Prototyp von Yamaha.

yamaha prototyp weiss ich nix von


Google hilft :-) http://www.zweitakte.de/modelle/Spezial ... _GL750.htm
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett)

Fuhrpark: ETZ 250, Bj. 1986
ingow

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Themen: 10
Bilder: 15
Registriert: 15. Februar 2008 23:21
Wohnort: Gummersbach
Alter: 53

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon jot » 9. August 2009 10:38

moin,

ich habe eine t500, der rahmen ist wirklich merkwuerdig aber mit bt 45 geht das ordentlich, jot

Fuhrpark: ets 150
jot

Benutzeravatar
 
Beiträge: 607
Themen: 12
Bilder: 15
Registriert: 4. November 2006 11:09
Wohnort: lucka
Alter: 44

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ETZ_Horst » 9. August 2009 21:32

ich würde die beiden Zylinder noch auf 300ccm bringen. dann noch n paar Ram Air Bleche dran....und das schutzblech am Vorderrad wieder tauschen. Dieses plaste gekröse .... :| Naja.

Sonst...
Der Motor läuft glaube ich sogar im Gegenlauf, der Wildschrei tut es zumindest...

heißer Ofen würde ich gerne mal ausprobieren! :mrgreen:
MfG Horschte

Der Meister kanns kaum glauben, mit'm Hammer kann man schrauben!

Steht im Winter noch das Korn, is es halt vergessen worn!

Fuhrpark: ---MZ---

ETZ 150 Bj. 89
TS 150 Bj. 85 im Aufbau für die Es-Trophy

---Fahrrad---
MIFA 28" Damenfahrrad-->an der Sattelstange verbogen-->Schrott
MÜSING Lite Offroad Sonderedition
ETZ_Horst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Themen: 14
Bilder: 10
Registriert: 9. April 2008 19:25
Wohnort: Rostock
Alter: 30

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Norbert » 9. August 2009 21:43

ingow hat geschrieben:Der Besitzer hat sie wohl aus dem Museum in Ibbenbüren gekauft und heute die erste längere Tour damit gemacht. Wer meint, der zusammengesetzte Zweizylinder sei ein alter Hut, irrt - mit der bekannten Wildschrei-MZ hat das Werk kaum etwas gemein. Falls Interesse besteht,


Was hat er dafür bezahlt, was ist anders als an der Wildschrei und was säuft das Teil?

Danke !
Gruß

Norbert

______________________________________

separatistischer-Inkognito-OT-Partisan

Fuhrpark: Die TS 150 "mußte" ich mal irgendwo mitnehemen.
ETZ 251 Rahmen mit Brief + Tank ------> FE2 oder FE3?

5 Gang MZ ab TS 250/1 bis ETZ 250(300)
Norbert
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11222
Themen: 297
Registriert: 18. Februar 2006 11:55
Wohnort: Wesseling
Alter: 58

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Andreas » 9. August 2009 22:07

Wenn ich ganz ehrlich bin,

DIE

Bild

Bild

gefällt mir besser .....

Da werkeln 700 ccm.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19887
Artikel: 28
Themen: 812
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 51

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon albert » 9. August 2009 22:37

Andreas hat geschrieben:Da werkeln 700 ccm.

oi oi oi
da dürften einige japsen ganz doof aus der wäsche kucken, wenn das teil auftritt
ich schätze mal mindestens 60 ps ....
oi oi oi

da geht watt...


gruss
albert

 
Beiträge: 201
Themen: 1
Registriert: 6. Dezember 2006 17:44
Alter: 56

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Biker100 » 10. August 2009 07:18

Zum Emmenrausch vor ein paar Jahren habe ich eine TS mit doppeltem Zylinder gesehen.

Bei der war auch gleich noch der Tank verbreitert.

gallery/image.php?album_id=446&image_id=4921
gallery/image.php?album_id=446&image_id=4919
gallery/image.php?album_id=446&image_id=4920
nordbadischess Südforumsmitglied



Die einzig wirkliche Beziehungskiste von Dauer ist der Sarg.

Kanuni ETZ 301 Bj. 1995, am 11.02. 2012 verkauft, mal sehen wann es mir leid tut. Sie kam aber in gute Hände. Irgendwann kommt auch wieder ne Emme her, momentan muss aber der endurische Reiskocher reichen.
Kawasaki KLR 600 Bj. 1988, EZ 1989, Scheiße, muss sie doch zur AU

bei Facebook Jensonaut Kanuni
Biker100

Benutzeravatar
 
Beiträge: 392
Themen: 18
Bilder: 10
Registriert: 9. März 2006 14:30
Wohnort: 69514 Laudenbach
Alter: 53

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon tippi » 10. August 2009 08:04

... wenn ich die extrem schräg stehenden Vergaser sehe fällt mir irgendwie sofort "Schwimmerstand" ein - wie werden die Gaser jetzt eingestellt, probieren?

Fuhrpark: MZ ...
tippi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3158
Themen: 62
Bilder: 4
Registriert: 16. Februar 2006 08:24
Wohnort: Dresden
Alter: 42

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Xx2-TAKTxX » 10. August 2009 08:12

ingow hat geschrieben:
Richy hat geschrieben:Klar wollen wir mehr davon sehen!


Hab ichs doch gewusst :mrgreen:

Bitteschön:



:shock: haben will will :shock:

Fuhrpark: 86er MZ ETZ 150er ´´Maggy´´
Xx2-TAKTxX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 223
Themen: 12
Bilder: 10
Registriert: 21. April 2009 22:15
Wohnort: Rathenow
Alter: 37

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ingow » 10. August 2009 15:49

Norbert hat geschrieben:
ingow hat geschrieben:Der Besitzer hat sie wohl aus dem Museum in Ibbenbüren gekauft und heute die erste längere Tour damit gemacht. Wer meint, der zusammengesetzte Zweizylinder sei ein alter Hut, irrt - mit der bekannten Wildschrei-MZ hat das Werk kaum etwas gemein. Falls Interesse besteht,


Was hat er dafür bezahlt, was ist anders als an der Wildschrei und was säuft das Teil?

Danke !


Ich habe nicht nach dem Preis gefragt, ist nicht meine Art. Auf meine Frage an einen seiner Kumpels, wie man sowas aus einem Museum rauskriegt, hieß es nur, "mit Geld und guten Worten - viel Geld, viele Worte". Und das Motorrad befand sich auf der ersten größeren Fahrt nach dem Museumsaufenthalt, da hat bestimmt noch niemand einen Durchschnittsverbrauch ausgerechnet. Ich hatte auch nicht den Eindruck, daß es den Fahrer sonderlich interessieren würde.

Was mir im Vergleich mit den Wildschrei-MZs aufgefallen ist - von denen ich bislang erst eine gesehen habe, plus ein paar Fotos - ist der unheimlich saubere und durchdachte Rahmenumbau, die zusätzlichen Streben mit den Fußrastenhaltern zum Heck, die breite Schwingenaufnahme, von da aus wieder Streben zum oberen Kastenprofil, der zusätzliche Unterzug. Die Fußrastenplatte ist extra angefertigt und zwar für exakt diesen Rahmen, nicht irgendwie drangebastelt. Vergleich mal mit anderen Zweizylinder-ETZ, wo einfach das originale Rastenrohr noch breiter gemacht wurde. Die Seitendeckel sind überarbeitet, so daß sie trotz des deutlich breiteren Rahmens an der ursprünglichen Position sitzen. Die Aufnahme für den zweiten Bremssattel, der Dekompressionshebel am linken Zylinder und, und und... Bei Wildschrei hat man (ich) den Eindruck, er hat den Motor gebaut - meine Hochachtung dafür - und dann musste der irgendwie in den Rahmen, und zwar mit möglichst wenig Aufwand. Ist von mir aus ein völlig anderer Ansatz, ich will Wildschreis Arbeit nicht kleinreden, aber diese rote 500er hier wirkt wie ein von Grund auf durchkonstruiertes Motorrad. Und wunderschön ist sie außerdem. Geschmackssache, zugegeben :-)

Bitte!


Ingo

-- Hinzugefügt: 10.08.2009 16:58:25 --

Andreas hat geschrieben:Wenn ich ganz ehrlich bin,

DIE

Bild

Bild

gefällt mir besser .....

Da werkeln 700 ccm.


Ja, die kenne ich von Fotos, die ist auch sehr schön auf ihre Art. Außerdem bist du befangen, wenns um ETSsen geht :mrgreen:

Die andere rote habe ich halt live gesehen und gehört (wie eine erwachsen gewordene Yamaha RD 350). Hach, ich bin immer noch ganz ergriffen... :oops:


Ingo

-- Hinzugefügt: 10.08.2009 17:03:04 --

tippi hat geschrieben:... wenn ich die extrem schräg stehenden Vergaser sehe fällt mir irgendwie sofort "Schwimmerstand" ein - wie werden die Gaser jetzt eingestellt, probieren?


Tatsache ist, daß sie zumindest an diesem Tag sehr schlecht ansprang, das kann aber ja alle möglichen Ursachen haben. Während der Fahrt würde sie sich sehr manierlich benehmen, hieß es, trotz der schrägen Vergaser.
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett)

Fuhrpark: ETZ 250, Bj. 1986
ingow

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Themen: 10
Bilder: 15
Registriert: 15. Februar 2008 23:21
Wohnort: Gummersbach
Alter: 53

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon kerzengesicht13 » 10. August 2009 16:58

tippi hat geschrieben:... wenn ich die extrem schräg stehenden Vergaser sehe fällt mir irgendwie sofort "Schwimmerstand" ein - wie werden die Gaser jetzt eingestellt, probieren?

Das geht schon. Bei einigen Ultraleichten ist der 84er Bing verbaut. Die fliegen ja nicht nur gerade. Und vom Luftfahrtbundesamt sind die auch abgenommen.
Zweitaktöl ist dicker als Blut

Bild
Bild

Fuhrpark: TS-250/1, TS-300/1, Honda Transalp PD6
kerzengesicht13

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1569
Themen: 45
Bilder: 119
Registriert: 20. Mai 2008 19:29
Wohnort: Sauerland
Alter: 56

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Guesi » 10. August 2009 19:00

Tja, ich habe ja auch eine 500er Zweizylinder MZ.
Die wurde in den 60er Jahren von einem (mittlerweile) alten Mann aus Chemnitz selbst gebaut.
Ich habe über den Eintrag im Fahrzeugbrief den Erbauer auch noch ausfindig machen können und wir haben uns auch 2 Mal mit ihm getroffen.
Interessant war es, wie er über die Probleme des Eigenbaues berichtet hatte.Es war damals nicht so einfach, an geeignete Komponenten ranzukommen.
Die 500er steht zur Zeit in Berlin und wartet auf ihre Wiederauferstehung.

http://www.guesi.de/MZ500

GüSi

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4212
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Andreas » 10. August 2009 21:54

ingow hat geschrieben:Die andere rote habe ich halt live gesehen und gehört (wie eine erwachsen gewordene Yamaha RD 350). Hach, ich bin immer noch ganz ergriffen...


Ich habe die rote ETS mehrfach live gesehen und gehört. Gigantisch. :biggrin:

ingow hat geschrieben:Tatsache ist, daß sie zumindest an diesem Tag sehr schlecht ansprang,


Die ETS übrigens auch .... der hat sich jedesmal einen Wolf getreten.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19887
Artikel: 28
Themen: 812
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 51

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ingow » 10. August 2009 22:05

Andreas hat geschrieben:
ingow hat geschrieben:Die andere rote habe ich halt live gesehen und gehört (wie eine erwachsen gewordene Yamaha RD 350). Hach, ich bin immer noch ganz ergriffen...

Ich habe die rote ETS mehrfach live gesehen und gehört. Gigantisch. :biggrin:
ingow hat geschrieben:Tatsache ist, daß sie zumindest an diesem Tag sehr schlecht ansprang,

Die ETS übrigens auch .... der hat sich jedesmal einen Wolf getreten.


Wir könnten uns also darauf einigen, daß wir beide schonmal sehr schöne, rote, gut klingende und schlecht anspringende Motorräder gesehen und gehört haben.
Darauf ein Gläschen Konsensmilch :mrgreen:
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett)

Fuhrpark: ETZ 250, Bj. 1986
ingow

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Themen: 10
Bilder: 15
Registriert: 15. Februar 2008 23:21
Wohnort: Gummersbach
Alter: 53

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Andreas » 10. August 2009 22:11

ingow hat geschrieben:Darauf ein Gläschen Konsensmilch :mrgreen:


:bia:
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19887
Artikel: 28
Themen: 812
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 51

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon derMaddin » 29. Oktober 2009 23:56

Guesi hat geschrieben:.....Die 500er steht zur Zeit in Berlin und wartet auf ihre Wiederauferstehung.

http://www.guesi.de/MZ500

GüSi

Oha, den Bildern nach zu urteilen ein sehr kranker Patient... ;D
Lässt Du uns bitte teilhaben an der Wiedrauferstehung? Vielleicht in einem eigenen Thread?
Danke!
Gruß, Martin

Du besitzt eine TS 250 / 250/1?
Dann hilf mir bitte die TS 250-Liste hier im Forum zu erweitern und schick mir Deine Daten per PN. Danke!
Zum Download der aktuellen Version vom 14.03.2017 einfach
hier klicken . Den entsprechenden Thread dazu findest Du hier.

Heinz Rudolf K.

Fuhrpark: TS mit 250cm³
derMaddin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5070
Artikel: 1
Themen: 15
Bilder: 4
Registriert: 9. März 2008 21:04
Wohnort: DE
Alter: 46

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon TS-Jens » 30. Oktober 2009 08:24

derMaddin hat geschrieben:
Guesi hat geschrieben:.....Die 500er steht zur Zeit in Berlin und wartet auf ihre Wiederauferstehung.

http://www.guesi.de/MZ500

GüSi

Oha, den Bildern nach zu urteilen ein sehr kranker Patient... ;D
Lässt Du uns bitte teilhaben an der Wiedrauferstehung? Vielleicht in einem eigenen Thread?
Danke!


Was mich in dem Zusammenhang besonders interessiert: Wurde das Teil zu DDR Zeiten von der VP abgenommen?
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Moto Guzzi V50III - Zu verkaufen!
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
Moto Guzzi LeMans
Schwimmpark: Fiberline G10
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7213
Artikel: 1
Themen: 91
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 35

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Ekki » 30. Oktober 2009 08:30

TS-Jens hat geschrieben:Was mich in dem Zusammenhang besonders interessiert: Wurde das Teil zu DDR Zeiten von der VP abgenommen?


Wie wollten sie den Fahrer den einholen :wink:
Ekki


OT-Partisanenmilkman

Fuhrpark: ETZ 300 mit VoPo-Verkleidung
Kanuni Gespann mit Velorex
CX 500
XJ 550
KLE 500
2 XT 500 Baustellen
Ekki
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3752
Themen: 50
Bilder: 3
Registriert: 16. Februar 2006 12:07
Wohnort: Sauerland
Alter: 60

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon kutt » 30. Oktober 2009 08:35

Ekki hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:Was mich in dem Zusammenhang besonders interessiert: Wurde das Teil zu DDR Zeiten von der VP abgenommen?


Wie wollten sie den Fahrer den einholen :wink:


:rofl:

ich wusste gar nicht, daß es zu DDR Zeiten einen "TÜff" gab?
Bild&Text: BK350 - TS150 - ES250 - Moto Guzzi V35 II :floet: Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht

Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit YouTubeFuckIt - Ich meine: D.Tube!

Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!

Genervt? denk an das Schöne im Leben!

Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 436Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17168
Artikel: 31
Themen: 536
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 21:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 38

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon P-J » 30. Oktober 2009 08:44

Ihr schreibt immer von den Wildschrei MZ´ten. Klingt als ob es mehrere gab. Der Wildschrei wohnt an der Mosel, also nicht so weit weg von mir. Auf einem Treckertreffen hab ich ihn getroffen und einige Worte mit ihm gewechselt. Demnach soll es nur eine gegeben haben und die habe er persönlich zu Schrott gefahren. Also kann es keine mehr geben. Wirklich richtig gelaufen sei sie auch nicht und gesoffen muss sie auch haben. Nebenbei war es eine Wildschrei/Kästner.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10477
Themen: 111
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ETZChris » 30. Oktober 2009 08:49

P-J hat geschrieben:Ihr schreibt immer von den Wildschrei MZ´ten. Klingt als ob es mehrere gab. Der Wildschrei wohnt an der Mosel, also nicht so weit weg von mir. Auf einem Treckertreffen hab ich ihn getroffen und einige Worte mit ihm gewechselt. Demnach soll es nur eine gegeben haben und die habe er persönlich zu Schrott gefahren. Also kann es keine mehr geben. Wirklich richtig gelaufen sei sie auch nicht und gesoffen muss sie auch haben. Nebenbei war es eine Wildschrei/Kästner.


also nur eine kann es nicht gegeben haben.

der herbert aus hamburg hatte auch mal ne WETZ500 als gespann. und beim MZCD-treffen hab ich auch schon eine gesehen. und das waren nicht die selben moppeds.

man müßte mal den lutz didt fragen. der weiß da sicher mehr drüber...hat er ja den laden vom wildschrei übernommen.

und übrigends ist "kästner" der zweite nachname vom hernn wildschrei;)

quatsch, dass war ja "köster"
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21195
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 35

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Guesi » 30. Oktober 2009 08:50

Es gab ungefähr 10 Stück davon, alle sind in festen Händen.
Sagt wenigstens Didt, und der muß es ja wissen...

GüSi

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4212
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Flacheisenreiter » 30. Oktober 2009 08:55

:shock: Also ich muss mal loben, ist ein super interessanter Fred.
Besonders die Güsi-MZ mit dem detailreichen Bericht zur Zerlegung ist interessant. Dass da aus mehreren Rahmen ein einzelner passender gebaut wurde, das vom Restaurator als eigentlich zu unterdimensioniert bezeichnete Getriebe, der Primärtrieb und das aufwendig gebaute Kurbelgehäuse, das zeigt, was da für ein kreativer, Ahnung habender Mensch mit recht wenigen Mitteln alles auf die Räder gestellt hat :zustimm: .
Zu der anderen 500er und der 700er:
Weiß jemand, wie denn die Getriebe verbunden wurden bzw. ob da durch ein Getriebegehäuse eben bloß eine übertragende Welle läuft? Das "KW-Problem" dürfte ja bei allen dreien ähnlich gelöst sein, aber wie Primärtrieb und Getriebe in zwei mehr oder weniger "bloß" nebeneinander gesetzten Motoren funktionieren, kann ich mir irgendwie nicht ganz erklären :oops: ...
Existieren irgendwelche Schnittzeichnungen der 500er Motoren?
Und dann noch ne dämliche Frage: Es ist von Wildschrei-MZ die Rede, ist das der Dirk Wildschrei, der das gelbe Schrauberbuch geschrieben hat?
Zuletzt geändert von Flacheisenreiter am 30. Oktober 2009 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Hufu-TS-Liste Stand 03.10.12
:arrow: TS 125/150-Daten (Rahmennummer, Motornummer, Datum der Briefausstellung, Datum der Erstzulassung, Originalfarbe) bitte an mich :ja: !

Fuhrpark: MZ ES 150/'69 im Aufbau, MZ TS 150/'77(Teilespender), MZ TS 150/'81, Simson Essi 2E/'60, Simson Mofa SL1 /'71, Bastelprojekt Hufu-Bobber......
...viele Fahrräder und Teile
Flacheisenreiter

Benutzeravatar
------ Titel -------
TS Statistiker kleine Modelle
FE5 - Ts150 Chefschrauber
 
Beiträge: 2681
Themen: 27
Bilder: 33
Registriert: 28. Juli 2009 14:53
Wohnort: CB
Alter: 26
Skype: mz-tobi

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon xjericmz » 30. Oktober 2009 08:56

Ein tolles Teil. Ich denke die wird mächtigen Durst haben. Sind Verbrauchswerte bekannt? Na wenn schon, das wär`s mir wert.
Früher war alles schöner. Ich auch

Fuhrpark: ETZ-Gespann 300 mit Schwinge und 135-15 Bj.84, Yamaha XJ 900 solo Bj.88
Rotax-Gespann Bj. 1993, XJ 900 Diversion EML Gespann Bj. 1997, ETZ 250 solo Bj. 1985
xjericmz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 89
Themen: 1
Bilder: 8
Registriert: 21. September 2006 20:28
Wohnort: Gladbeck
Alter: 68

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Ralf TS » 30. Oktober 2009 08:59

Eine Anmerkung zum angeblich "schlechten Fahrwerk" der SUZUKI GT 750=
immerhin war das seinerzeit der einzige Japaner, der den Segen des TÜVs zum
Gespannbetrieb hatte.
Sooo schlecht war das FW auch Solo nicht, kann ich nicht bestätigen.

Zur 2-Sülünder-MZ: da fällt mir niXS mehr ein, einfach nur GEIL! :ja: :ja: :ja:
Herzliche Grüße
Ralf

Fuhrpark: ETZ 250 Dreirad 1984, CBR 600 1998, CB 350, Bj.70, ANF 125i, SP 370 Bj.1980
Ralf TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 809
Themen: 34
Registriert: 24. Januar 2009 12:59
Wohnort: Wald Michelbach
Alter: 61

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon P-J » 30. Oktober 2009 09:04

Ja, ist besagter Autor.
Die Fahrwerke diese Maschinen in den 70er war fürchterlich. Suzi ging ja noch halbwegs aber Kawa, die 750 und 500er Dreizylinder fing bei 150 an zu schlackern und bei 180 hörte es wieder auf. Um diese Geschwindigkeit zu überbrücken hat der Angstdübel immer Löcher in die Sitzbank dehämmert.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10477
Themen: 111
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon georgd. » 30. Oktober 2009 09:31

Hallo,
super schöne Umbauten. Damit kann ich nicht dienen, da reicht mein techn. Verständnis und auch das Können leider nicht aus.
Bei den großen Japsen waren die Fahrwerke eigendlich alle Sch..., denen sind wir mit unseren vergleichsweise untermotorisierten BMWs immer um die Ohren gefahren.Aber das galt auch für die 4-Takter. Die waren damals einfach besser, aber nicht schöner.
Als Spielzeug hab ich noch eine Yamaha RD 400, 1979, 2 Zyl. 2 T, 43PS bei 160Kg. Macht auch richtig Spaß, aber nur bei ordentlich Drehzahl, und dann säuft sie. Aber die war halt von der Stange, da ist so ein MZ Umbau schon was anderes.
Gruß Georg

Fuhrpark: ETZ 250 Gespann/85, ES 250 Gespann ( zerlegt), TS 250 Gespann,TS 250, ETZ 250,BMW 90/S Gespann/76, Yamaha RD 400/79,RD 250/74,Maico MD 250/76 ,Ural 650 Gespann,SR 500,Mercedes W123- 200D/81,selbstfahrende Bandsäge mit Deutz- Verdampfer,viele andere Baustellen (div. Japaner, Quicklys, Mokicks, Mopeds, Mofas etc.)
georgd.

 
Beiträge: 813
Themen: 66
Bilder: 0
Registriert: 28. April 2009 15:57
Wohnort: 75031 Eppingen
Alter: 57

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Flacheisenreiter » 30. Oktober 2009 09:36

Aha, ok. Habe da noch was gefunden in einer älteren CUSTOMBIKE-Zeitung, da war ein Bericht zu DDR-Umbauten.
SDC10351.JPG
Auch ne 500er, könnte das stilisierte K auf dem Tank auf "Kästner-Wildschrei" bezogen sein?
SDC10349.JPG
Bloß weils in die Thematik "Eigenbau-Mehrzylinder-Reihenmotor" passt :biggrin: , hier ne 4-Zylinder-Simmi. Soll von dem Erbauer bis zur Sechszylinder entwickelt worden sein!
(Qualität der Bilder ist nicht berauschend, da sie nur abfotografiert wurden...)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Hufu-TS-Liste Stand 03.10.12
:arrow: TS 125/150-Daten (Rahmennummer, Motornummer, Datum der Briefausstellung, Datum der Erstzulassung, Originalfarbe) bitte an mich :ja: !

Fuhrpark: MZ ES 150/'69 im Aufbau, MZ TS 150/'77(Teilespender), MZ TS 150/'81, Simson Essi 2E/'60, Simson Mofa SL1 /'71, Bastelprojekt Hufu-Bobber......
...viele Fahrräder und Teile
Flacheisenreiter

Benutzeravatar
------ Titel -------
TS Statistiker kleine Modelle
FE5 - Ts150 Chefschrauber
 
Beiträge: 2681
Themen: 27
Bilder: 33
Registriert: 28. Juli 2009 14:53
Wohnort: CB
Alter: 26
Skype: mz-tobi

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Guesi » 30. Oktober 2009 10:04

Was mich in dem Zusammenhang besonders interessiert: Wurde das Teil zu DDR Zeiten von der VP abgenommen?


Ja, die wurde zu DDR Zeiten abgenommen.
Der ehemalige Besitzer erzählte, daß die Angabe der PS durch Verhandeln mit dem Vopo Mann definiert wurde, nicht durch einen Leistungsprüfstand.
So nach dem Motto: "Na da schreiben wir mal 35 PS, sind Sie damit einverstanden ?"

Das waren noch Zeiten

GüSi
Zuletzt geändert von ETZChris am 30. Oktober 2009 10:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat korrigiert. ETZChris

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4212
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ths » 30. Oktober 2009 11:13

Das Güsi Düsi ist toll.
Wäre Klasse, wenn das wieder laufen würde.
Respekt vor dem Erbauer!
So was schnitzt man nicht einfach nach Feierabend zusammen.

Gruß

Thomas

Fuhrpark: MZ ETZ 250 mit Superelastik, SR500 Bj 79, SR500 Bj 88, R1100GS
ths

Benutzeravatar
 
Beiträge: 786
Themen: 15
Bilder: 2
Registriert: 29. April 2009 21:13

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Dieter » 30. Oktober 2009 13:56

Hallo Leute,

habe zufällig im Netz noch Infos zu der TS gefunden. Sogar mit bastelinfos und zusätzlichen Infos für eine Wasser TS. Also genug Stoff zum quatschen. Aber schaut erst mal selber.

http://www.wasseremme.de/

Ach so, hab es dieses Jahr leider aus Zeitgründen noch nicht geschafft in Ibbenbühren einzukehren, obwohl ich schon 2x vorbei kam.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1731
Themen: 31
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 61

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Sven Witzel » 30. Oktober 2009 14:36

@ Flacheisenreiter: Das sieht mir mehr nach nem Kawasaki K aus.
Bild
OT-Paragraphenreiter

Bild
Nr. 003 bei den Rundlampen

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Bj. 78, ETZ 250A Bj 87

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8326
Themen: 122
Bilder: 34
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 30

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Flacheisenreiter » 30. Oktober 2009 14:51

Sven Witzel hat geschrieben:@ Flacheisenreiter: Das sieht mir mehr nach nem Kawasaki K aus.

...die arme MZ :( ...


...( :mrgreen: )

Mit der Wasseremmen-Seite hat sich die Frage nach ner Methode für die Motorverbindung ja schon erübrigt :D ...
Bild
Hufu-TS-Liste Stand 03.10.12
:arrow: TS 125/150-Daten (Rahmennummer, Motornummer, Datum der Briefausstellung, Datum der Erstzulassung, Originalfarbe) bitte an mich :ja: !

Fuhrpark: MZ ES 150/'69 im Aufbau, MZ TS 150/'77(Teilespender), MZ TS 150/'81, Simson Essi 2E/'60, Simson Mofa SL1 /'71, Bastelprojekt Hufu-Bobber......
...viele Fahrräder und Teile
Flacheisenreiter

Benutzeravatar
------ Titel -------
TS Statistiker kleine Modelle
FE5 - Ts150 Chefschrauber
 
Beiträge: 2681
Themen: 27
Bilder: 33
Registriert: 28. Juli 2009 14:53
Wohnort: CB
Alter: 26
Skype: mz-tobi

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ingow » 30. Oktober 2009 23:29

Flacheisenreiter hat geschrieben:Aha, ok. Habe da noch was gefunden in einer älteren CUSTOMBIKE-Zeitung, da war ein Bericht zu DDR-Umbauten.
SDC10351.JPG
Auch ne 500er...


Das ist ja interessant: Der Motor scheint an der Vorderseite in Gummi zu hängen. Das hab ich so noch nie gesehen. Der Heckrahmen scheint noch dem gleichen Muster verstärkt/verbreitert zu sein, wie bei der Maschine, die ich fotografiert habe. Auch die Fußrastenhalteplatten sind sich sehr ähnlich. Die Schalldämpfer sehen auch interessant aus, der Erbauer hat sich große Mühe gegeben, das Motorrad schmal zu halten.

Ingo
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett)

Fuhrpark: ETZ 250, Bj. 1986
ingow

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Themen: 10
Bilder: 15
Registriert: 15. Februar 2008 23:21
Wohnort: Gummersbach
Alter: 53

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ETS 700 » 16. November 2009 21:02

Andreas hat geschrieben:...
Ich habe die rote ETS mehrfach live gesehen und gehört. Gigantisch. :biggrin:

ingow hat geschrieben:Tatsache ist, daß sie zumindest an diesem Tag sehr schlecht ansprang,


Die ETS übrigens auch .... der hat sich jedesmal einen Wolf getreten.


EIN Tritt und sie ist da!

:mrgreen:

:unknown:

Fuhrpark: MZ ETS 700 TH
ETS 700

 
Beiträge: 11
Bilder: 2
Registriert: 15. November 2009 22:35

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Mr.Zylinder » 16. November 2009 21:13

Steht das "TH" für den im September verstorbenen Thomas Heuschkel?
Mir ist von ihm nur die Zweizylinder ES bekannt. Da läuft einem direkt ne Freudenträne am Bein runter. :oops:
eine Melodie auf allen Strassen

Fuhrpark: Honda CX 500/BJ 79; Moto Guzzi V50 Monza BJ '81; Yamaha RD 250 Rennumbau; MZ RT/3 Ratte; Simson SR 50; Skoda Forman BJ '92
Mr.Zylinder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Themen: 59
Bilder: 5
Registriert: 24. Februar 2009 21:43
Wohnort: Erfurt
Alter: 38

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon ETS 700 » 16. November 2009 21:41

Mr.Zylinder hat geschrieben:Steht das "TH" für den im September verstorbenen Thomas Heuschkel?
Mir ist von ihm nur die Zweizylinder ES bekannt. Da läuft einem direkt ne Freudenträne am Bein runter. :oops:


Volltreffer!

:respekt:

Fuhrpark: MZ ETS 700 TH
ETS 700

 
Beiträge: 11
Bilder: 2
Registriert: 15. November 2009 22:35

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Gespann Willi » 16. November 2009 21:42

Gude
So eine 6 Zylinder gibt es bei uns auch(Frankfurter Raum)
Adler 6 Zylinder Gespann,der Besitzer hat auch noch diverse andere Adler 4+2 Zylinder.
Guden Willi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Gespann Willi am 16. November 2009 21:44, insgesamt 1-mal geändert.
Guden Willi
Es gehd mer ned inde Kopp enei
wie kann en Mensch ned aus Franfurd sei

Fuhrpark: ETZ 250 mit Lastenbeiwagen/Baujahr 86,
Gespann Willi
† 04.06.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6058
Themen: 36
Bilder: 13
Registriert: 2. August 2009 02:36
Wohnort: Hofheim/Ts
Alter: 55

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Emmendieter » 16. November 2009 21:44

Flacheisenreiter hat geschrieben:Weiß jemand, wie denn die Getriebe verbunden wurden bzw. ob da durch ein Getriebegehäuse eben bloß eine übertragende Welle läuft? Das "KW-Problem" dürfte ja bei allen dreien ähnlich gelöst sein, aber wie Primärtrieb und Getriebe in zwei mehr oder weniger "bloß" nebeneinander gesetzten Motoren funktionieren, kann ich mir irgendwie nicht ganz erklären :oops: ...
Existieren irgendwelche Schnittzeichnungen der 500er Motoren?
Und dann noch ne dämliche Frage: Es ist von Wildschrei-MZ die Rede, ist das der Dirk Wildschrei, der das gelbe Schrauberbuch geschrieben hat?


Ja Dirk Wildschrei der auch das Buch veröffentlicht hat.

Meinen Informationen zu folge, wurden bei der WETZ 500 die beiden Kurbelwellen mittels eines Klemmbocks aus Alu verbunden. Der Motor wurde als Gegenläufer gebaut, aber einige haben ihn dann später zum Gleichläufer umgebaut. Und die Sache mit dem Getriebe ist auch ganz leicht gelöst, man benutze nur das im linken Motor, sodass man nur die Getriebeausgangswelle um das gewünschte Maß verlängern muss. Im rechten Motor bringt man dann die Zündung an.
Zuletzt geändert von Emmendieter am 17. November 2009 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Steff

OT-Partisanen-Grillmeister
Bild

Member of Rainman-Club

Mitglied der berüchtigten, fantastischen und überaus erfolgreichen LAIV-ÄKKE!

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. '86 (Beauty)
Emmendieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Themen: 18
Bilder: 2
Registriert: 5. Mai 2007 11:27
Wohnort: Thüringer Wald
Alter: 29

Re: Zum Niederknien: ETZ 500

Beitragvon Gaggi » 16. November 2009 21:54

ETS 700 hat geschrieben:
Mr.Zylinder hat geschrieben:Steht das "TH" für den im September verstorbenen Thomas Heuschkel?
Mir ist von ihm nur die Zweizylinder ES bekannt. Da läuft einem direkt ne Freudenträne am Bein runter. :oops:


Volltreffer!

:respekt:


Kannste noch bissl was zum Motor erzählen? Hab auf Andreas seiner ETS Seite schon gesehen das da anscheinend ja nochmal bissl was geändert wurde. War da immer schon die Hydraulische Kupplung dran oder hast du das erst gebaut? Wie hast du die 700ccm realisert? Neue Buchsen eingeschrumpft und bearbeitet? Was mich natürlich auch Interessiert wieviel PS da ungefähr rauskommen und was die gute für Geschwindigkeiten bringt.

Gruß Robert

Fuhrpark: KTM Adventure 640
Gaggi

 
Beiträge: 792
Themen: 32
Registriert: 2. März 2008 17:25
Wohnort: Görlitz
Alter: 29

Nächste

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste