Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Ex-User DodgeV8 » 7. April 2010 23:26

Tach Gemeinde!

Also die Ooschinalität-Fraktion mal weggeschaut... :biggrin: :oops:

Wollte mal wissen, was Ihr so an Euren Emmen, für Euer persönliches Wohl, oder weil es Euch einfach gefällt, verändert habt.


Ich fang mal an:

Umbau auf ES-Heck, weil mir der Schwalbenschwanz und die kleine Lampe einfach besser gefällt.

Blinker vorn und hinten weggemacht und Chrom-Ochsenaugen von einer SR500 angetackert...

Den klappbaren Kickstarter von der TS250 gegen den vorhandenen ausgetauscht, da ich mich immer umgedreht hab, weil ich dachte, mir fummelt jemand an der linken Wade... :?

Satteltasche links in Strichtarn.

Ballhupe in Chrom.


Was noch folgt/folgen soll/vielleicht..:

Lampe mit integriertem Tacho, wobei statt Tacho der Drehzahlmesser eingebaut werden soll und statt dem normalen Tacho ein kleiner digitaler in Chrom in die Mitte des Lenkers verbaut werden soll (wenn ich etwas passendes finde... :ja: )

Vielleicht einen Tank von einer AWO o.ä. Ich find die seitlich versetzten Tankstutzen so cool... :oops:


So, und nun Ihr...

Am besten mit Photo....


Beste Grüße,

Hilde & Bernd
Ex-User DodgeV8

 

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon muffel » 7. April 2010 23:49

Jaaaa, mit Original hab ich es auch nicht so. Also dann:

- GFK-Heck
- GFK-Frontverkleidung (liegt noch auf der Werkbank und wartet auf eine Reparatur)
- LSL Superbikelenker (ich sitze entspannter, besseres handling, sieht cool aus 8) )
- goldfarben eloxierte Felgen
- Sebring Auspuff (sieht meiner Meinung nach besser aus und klingt zorniger)
- ein paar, teilweise recht gammelige Chromteile (Seitenständer, Fußbremshebel, Bremsgegenhalter hinten...)
- zweifarbige Lackierung (gut, die könnte mal neu)
- elektronische Zündung von MZ-B
- elektronischer Regler
- elektronischer Blinkgeber

Bilder kann ich nachreichen, habe ich heute keine Lust mehr. Ein oder zwei sollten aber in meiner Galerie sein.

Uwe

-- Hinzugefügt: 8/4/2010, 00:50 --

Ach ja, natürlich auch NQ-Reifen, fährt sich einfach besser.
Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3540
Themen: 74
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 21:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 52
Skype: ETZ_muffel

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ElMatzo » 7. April 2010 23:52

oh, mein thema! :D geil!
Bild
vorn angefangen, nach hinten durchgearbeitet:
neuer lacksatz mit kleinem motiv auf dem vorderen koti
gabelstabbi
härteres öl in der gabel
schwarze miniblinker vorn und hinten, jeweils mit selbstgebauten halterungen
kleine verkleidung der 125er/150er
lampenmaske
instrumentenhalter von luxus auf standart
acewell kombiinstrument, digital
grimeca hbz
stahlflex der 500er country
bremslichtschalter der neuen RT 125 hinterradbremse (druckempfindlich und in hohlschraube integriert)
domino kupplungsarmatur der baghira (passend zum hbz und mit stellschraube)
andere spiegel von polo
steckdose am lenker
anderer lenker (ob man das nun superbike oder sonstewas schimpft, weiß ich nicht)
tasche am lenker über der steuerkopfmutter
tank der saxon-modelle
NVA fußrastenträger
vorderer steitenständer der VOPO
selbst gedrehte fußrastenkörper (mit normalen fußrastengummis, ist besser, als einfach soziusteile einzusetzen)
zwischenzeitlich zwei unterschiedlich bearbeitete zylinder drauf gehabt
powerdynamo zündung
zündkabel, kerzenstecker und zündkerze sind störungsfrei
sebring auspuff (ich liebe diese musik)
zwischenzeitlich sportluftfilter mit selbst gedrehter halterung im original luftfilterkasten (geiler sound beim ansaugen!)
zwischenzeitlich nen bing, kommt auch wieder ran (iiiiiiiirgendwann)
einzelsitz komplett selbst gebaut
heckgepäckträger komplett selbst gebaut
flachsicherungsdose mit spritzschutzblech unterm batteriedeckel
e-regler, e-blinkgeber
bremsankerplatte der TS-modelle
anderes rücklicht (nummernschild brauchte natürlich neue eigenbau halterung)
kabel vom rücklicht und von den blinker untern hinteren koti verlegt
seitliche gepäckträger kamen noch ran
reifen: hinten heidenau k36, vorne weiß ich nicht mehr.

das wars glaube erstmal grob.....
Zuletzt geändert von ElMatzo am 8. April 2010 00:20, insgesamt 3-mal geändert.
Matze,
für alles zu haben, zu kaum etwas zu gebrauchen..

El-OT-Partisano
BildGründungsmitglied & Schildbürger

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Bj. '90 in schwarz | MZ TS 250/1 Bj. '79 in grün | MZ ETZ 251 Bj. '89 in rot (zur Pflege) | Focus LongLake 28" in anthrazit
ElMatzo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5569
Themen: 36
Bilder: 8
Registriert: 17. März 2007 13:14
Wohnort: Magdeburg

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Flacheisenreiter » 8. April 2010 00:03

Meine HuFu bleibt auch nicht oginool.
Da wäre erst einmal der (Struktur-)Lack, Farbkombination wie bei der kleinen ETS,
ES-Hinterteil (wie bei Deiner, Bernd),
Tacho im Scheinwerfer,
den hinteren Blinkerhalter muss ich auch noch basteln.
Eigentlich war anfangs auch ein 16"-Hinterrad und ein Zigarrenauspuff angedacht, wurde aber (vorerst) verworfen, erstmal ganz herkömmlich zulassen und faaahren :ja: .
Bilder gibts, wenn der Aufbau abgeschlossen ist, in meiner Galerie.
Zu meiner S50, auch in der Galerie, brauche ich sicher nicht viel zu sagen :oops: ...
Bild
Hufu-TS-Liste Stand 03.10.12
:arrow: TS 125/150-Daten (Rahmennummer, Motornummer, Datum der Briefausstellung, Datum der Erstzulassung, Originalfarbe) bitte an mich :ja: !

Fuhrpark: MZ ES 150/'69 im Aufbau, MZ TS 150/'77(Teilespender), MZ TS 150/'81, Simson Essi 2E/'60, Simson Mofa SL1 /'71, Bastelprojekt Hufu-Bobber......
...viele Fahrräder und Teile
Flacheisenreiter

Benutzeravatar
------ Titel -------
TS Statistiker kleine Modelle
FE5 - Ts150 Chefschrauber
 
Beiträge: 2681
Themen: 27
Bilder: 33
Registriert: 28. Juli 2009 14:53
Wohnort: CB
Alter: 26
Skype: mz-tobi

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon trabimotorrad » 8. April 2010 04:43

Bild

Meine MZ ist komplett Original! :wink: Das war eine Vorserien-Maschine für den geplanten MZ-Cup, den die Motorradwerke Zschoppau ab 1990 geplant hatten und dafür eigens eine MZ-Cupmaschine auf den Markt bringen wollten. Durch die Wende ist diese Geheimprojekt aber nicht verwirklicht worden und so gint es nur ganz wenige Prototypen, dagegen ist eine Eskort schon eine Großserienmaschine :ja:
Die Originalen Veränderung zur "Nicht-Cup-ETZ":

GFK-Vollverkleidung, Spoilerschutzblech vorne, Spoilerbürzel hinten, alles aus dem Spezial-Verkleidungswerkstoff "Hobbyplast", modifizierter Motor, der im MZ-Werksteil Wolfsölden sorgfältig entgratet und optimiert wurde und wieße Blinkleuchten mit transparenten Gläsern und gelben Birnen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14338
Artikel: 1
Themen: 114
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Joterich » 8. April 2010 06:45

bei mir wird es noch ...
also grundsätzlich so gut wie alles entgratet bzw. Schweißperlen und Gussabdrücke entfernt
dann werd ich versuchen alle Aluteile zu Eloxieren
dann kommt 12V ins Moped - ähnlich wie im Werk Wolfsölden
als Lenkkopflager kommen Kegelrollenlager rein
die Schwingenlagerung wird auch auf Nadellager umgebaut
an den Einzelsitzen habe ich M3 Muttern rangeschweißt (zum befestigen des Gummis mit M3 Schrauben anstatt mit Blechtreibschrauben)
die Motorschuhe habe ich verstärkt
der Bremslichtschalter wird auch ein Zugschalter und sitzt dann unter dem Batteriefach
die Batterie wird mit einem Spannband befestigt
dann kommen Klappfußrasten von der ETZ ran - die Fußrasten selbst sind umgebaute hintere Fußrasten
Benzinschlauch mit Filter :twisted: und Benzinhahn Durchflussoptimierung
die Lagerung von Kupplungs- und Bremshebel kommt in Sinterbuchsen anstatt Stahlbuchsen
ein Bremslichtschalter soll auch noch in den Bremshebel kommen
etwas Anpassung der Elektrik - hier und da Größere Querschnitte, Flachsicherungen und ein Relais für den Scheinwerfer sollen rein
vieles wurde auch noch Spritzverzinkt


soo das wars im Großen und Ganzen
bin gespannt auf noch mehr....
Zuletzt geändert von Joterich am 12. August 2013 20:07, insgesamt 391-mal geändert.

wenn auf den Schrottplätzen kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf den Asphalt zurück

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage ... nicht dafür was Du verstehst!


Südforumsmitglied

Fuhrpark: MZ TS 250/1 A (1980)
Simson S51 (1985)
Joterich

Benutzeravatar
 
Beiträge: 475
Themen: 22
Bilder: 13
Registriert: 23. Mai 2009 18:50
Wohnort: Schwabenländle
Alter: 32

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon knut » 8. April 2010 06:54

wichtigste änderung an meinem ex-gespann : beheizbarer einzelsitz :mrgreen:
Partisanenrocker

Fuhrpark: BMW F650 ST
CF-Moto 500 Classik
knut

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Glesien Organisator
 
Beiträge: 10109
Themen: 79
Bilder: 9
Registriert: 16. Februar 2006 20:00
Wohnort: nordsachsen
Alter: 56

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon bavaria blue » 8. April 2010 07:36

Hallo,

interessantes Thema:

1. MZ ETZ 251 Gespann

- neuer paintjob
- Umbau auf LED Licht bei Blinker(vorn im Spiegel integriert), Rücklicht und Beiwagen
- Digitales Tacho inkl Drehzahlmesser
- neu entworfener Seitenwagen Kotflügel
- Seitenwagen Front verändert, neu gestaltet
- eine Haufen Chrom wo vorher keiner war
- farbige Fussrasten und Motorseitendeckel

2. bei der RT einfach alles, das einzig unveränderte ist vermutlich die Hinterradfederung :D :shock:

Gruß Blue
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I like tight fit's

Fuhrpark: AWO Sport 1960 Chopper, IWL Berlin 1960, ETZ 251 Gespann 1989, RT 125/3 als Chopper umgebaut
bavaria blue

Benutzeravatar
 
Beiträge: 121
Themen: 27
Bilder: 10
Registriert: 10. März 2009 12:20
Wohnort: Faistenau
Alter: 53

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon stephanios » 8. April 2010 08:27

na dann ich auch mal.
obwohl einiges schon geändert war als ich die gekauft habe.

harley davidson kanzel.
dadurch ist der drehzahlmesser weg und der tacho ist in die mitte gerutscht.
das zündschloss ist unter der sitzbank hinter der verkleidung.
das boot ist gekürzt(kofferraum).
ist nur noch von innen erreichbar und ist kleiner geworden.
seitenwagenbeleuchtung ist jetzt auf dem schutzblech und nicht mehr am boot.
abdeckplane für das boot ist eine spezialanfertigung vom sattler.

bilder siehe gallerie

Bild

Bild

Bild

Bild

@ rängdäng

so nun zufrieden??? :twisted:
zu faul um die gallerie anzucklicken,wa...? :lol:
Zuletzt geändert von stephanios am 8. April 2010 17:09, insgesamt 2-mal geändert.
sie tuckern, sie zicken und stinken, verbrauchen doch weniger

sprit als die neuesten autos.

gruss und gute fahrt.

ränge däng däng däääng

Fuhrpark: awo 425 s, mz ts 250/1 gespann, s51 e, kr 51 1/2 (teilgeneralüberholung fertig), ford focus 1.8 125 ps 5türer
stephanios

Benutzeravatar
 
Beiträge: 435
Themen: 22
Bilder: 13
Registriert: 3. April 2009 09:26
Wohnort: 2. hauptstadt von dt.
Alter: 37

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon rängdäng » 8. April 2010 08:32

@stephanios

:wink: Bitte Bilder :ja:
und
für alle Andern Beschreibungen wäre das auch nett :ja:
wasserdicht

Fuhrpark: Moped
rängdäng

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1630
Themen: 97
Bilder: 0
Registriert: 30. Mai 2007 06:03
Wohnort: wadern- morscholz
Alter: 55

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Lorchen » 8. April 2010 08:55

muffel-Uwe, Deine ETZ steht unter Naturschutz. Das ist ein Denkmal der 80er.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30177
Artikel: 1
Themen: 210
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Ex-User magsd » 8. April 2010 09:06

Von vorne nach hinten:
- Tarozzi Gabelstabi
- Grimeca Bremsanlage
- NQ-Reifen
- Temperaturanzeige Zylinderkopf
- andere Spiegel
- weiße Blinkerkappen
- "modernes" MZ Logo
- Motor: immer mal was neues mit mehr oder weniger Löchern drin
- elektronischer Regler
- GPS Modul
- gekürztes Schutzblech
- Laserteile
- und vermutlich noch dieses und jenes Kleinteil was ich vergessen hab...
Ex-User magsd

 

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Ratzifatzi » 8. April 2010 16:14

Ich glaube es ist einfacher aufzuzaehlen, was noch Original ist. :biggrin:
Die einzigen Originalteile bei mir sind Rahmen, Luftberuhigungskasten + rechter Seitendeckel, Tank, Tacho und Drehzahlmesser sowie die dazugeörigen Halter und das Gummi wo sie drin stecken. Alles andere ist den Einsatzbedingungen entsprechend geändert.
Oh moment, die Stoßdämpfer hinten sind zwar neu, entsprechen aber noch dem Original ;)

Fuhrpark: MZ TS250/1 + Superelastik und diverse Modifikationen, http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=14&t=24156
http://www.landwirt.com/Videos/Landtech ... 0-160.html
Ratzifatzi

 
Beiträge: 741
Themen: 6
Bilder: 25
Registriert: 28. März 2009 15:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon eichy » 8. April 2010 17:03

ETS?
Schottkydiode statt Rückstromkontakt ;-)
Four wheels move the body. Two wheels move the soul. ~Author Unknown
MZ's die auf Trailern zu Treffen angekarrt werden zählen nicht. Oder, weil besser, mathematisch als -1.

Fuhrpark: MZ-ETZ250(300), MZ ETS250, MZ TS250/1-PSW, Stahmer GL1100Gespann, BMW R1100RT, Vespa GT, Royal Enfield 500Bullet, NSU Quickly, Kawasaki Z 200, Motobecane Mini-Moby, ČZ453, E-Scooter. Under Construction: MZ TS250/0. In Pflege: Vespa Ape50, Suzuki GS500e, Freeliner Bikeboard. Dosen: VW Touran 2,0TDI DSG, Ford Fiesta 1,5TDCi. Fast alles Vapefrei.
www.eichy.de
eichy
† 28.09.2016

Benutzeravatar
------ Titel -------
† 28.09.2016
 
Beiträge: 7580
Themen: 249
Bilder: 24
Registriert: 16. Februar 2006 20:53
Wohnort: Oberursel/Taunus
Alter: 57

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ea2873 » 8. April 2010 17:10

TS150: vape regler, ES motor, dzm demontiert, 3,00-18 vorne, seitenständer extra, keine luftpumpe, optional kniebleche ;-)

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5281
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon muemmel » 8. April 2010 17:39

Ich habe meine TS 250/1 wieder soaufgebaut, wie ich sie mir 1984 hergerichtet hatte.

Umbau:
-ZT Lampe (ETZ) und Ohren andersrum montiert und Zündschloß in die ZT-Lampe eingebaut
-Jawa Tank
-Tacho-und Drehzalmesserhalter abgewinkelt und mit Cromhülsen überzogen
-ES Schutzhülsen fürStoßdämfer hinten
-Rückleuchte mit Cromhülser der ES verkleidet
-ETZ Haltegriff hinten
-elektronischen Regler
-uns sonst noch Kleingkeiten

muemmel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Bj. 77 Simson S50 B Bj.75
muemmel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 151
Themen: 10
Registriert: 5. April 2010 10:35
Wohnort: Jena
Alter: 52

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon alexander » 8. April 2010 18:09

- Eigenbaugepaecktraeger
- TS- Lenker
- Grimeca- Pumpe
- Stahlflex
- Bing
- MZB- Zuendung (bei orig. LiMa)
- Batterie- Plus- Schalter
- GEL- Batterie
- Fahrradtacho
- H4- Birne
- Spritzlappen vorne
- TS- Gepaecktraeger
- 2 HT- 100 Gepaeckroehren hinten
- 12V Bordsteckdose
- Nummernschildhalter tiefer gesetzt
richtig:
- Radlager mit Dauerschmierung
- verstaerkte Distanzroehrchen zwischen den Radlagern
- Anbausatz fuer SW
Zuletzt geändert von alexander am 1. Mai 2010 11:26, insgesamt 2-mal geändert.
Gruesse vonne Parkbank
Alexander
ET Z25 0A

Fuhrpark: etwas
alexander

Benutzeravatar
------ Titel -------
Zeltphilosoph
 
Beiträge: 5220
Themen: 58
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 14:26

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Lorchen » 8. April 2010 18:18

Bei mir?

- Radlager mit Dauerschmierung
- teilweise eine Vape

Mehr nicht. :mrgreen:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30177
Artikel: 1
Themen: 210
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Nordlicht » 8. April 2010 18:31

an meiner HUFU
.....Nachbauauspuff.....sonst nix...wozu auch ,soll fahren ..meine Arbeitstier :D
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11751
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon MZ Werner » 8. April 2010 18:42

-eckige Blinker
-andere Rückspiegel
-Grimeca HBZ
-Tomaselli Kurzgasgiff
-Suzuki Kupplungsgriff
-beheizte Griffe
-Lenkungsdämpfer
-12V Steckdose
-Fahrradtacho
-Dessauer Kanzel
-1.85 Felge vorn
-NQ Reifen
-Edelstahlspeichen vorn
-Bremslichtzugschalter hinten
-Fußrasten 20mm tiefer gesetzt
-Elektron.zündung orig .Lichtm.
-Bing Vergaser
-Peppmöller auspuff
-elektronischer Regler von Alfa Romeo
-elektronisches Blinkrelais ( FIAT)

ich glaube das wars
Gruß Werner
Grüße Werner

Fuhrpark: ETZ 250 Baujahr 85 mit MZb Zündung, Bingvergaser, ETZ 250 BJ 1983 300ccm Exportmodell mit Brembozange umgebaut zum Gespann,
Opel Meriva
MZ Werner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1908
Artikel: 1
Themen: 89
Bilder: 20
Registriert: 22. Oktober 2007 20:30
Wohnort: 28357 Bremen
Alter: 63

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Arni25 » 8. April 2010 20:08

Auch einiges - aber was bis jetzt noch keiner aufgezählt hat :

-Handy / Navihalter , klemmbar auf die große Plasteschraube der Flatterbremse


[spoil]sonst hätte ich für den Weg nach Heiligenstadt -400KM Landstrasse wohl Tage gebraucht...[/spoil]
Gruß Arni

####>>>>>>>>>>>>>Banned!!! Banned!!! Banned!!!<<<<<<<<<<<<< ####

Achtung! Meine Beiträge können Ausdrucksformen der Ironie (Klick) -setzt Intelligenz beim Empfänger vorraus- und Humor (Klick) enthalten.
Bei Unklarheiten bitte ich um sofortige PN, spätere Reklamationen können leider keine Berücksichtigung finden.
Weitere Erklärungen dazu gibt es nicht, deshalb habe ich auch keine Hoompäitsch.

MZ - Für Männer die fahren können!Bild Junak - der Aufbaufred

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann, Junak M10 - der Polenböller! , Moto Guzzi V65 Florida
Arni25

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6619
Themen: 88
Bilder: 8
Registriert: 7. Mai 2009 06:57
Wohnort: beim Rattenfänger
Alter: 41

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon P-J » 8. April 2010 20:23

An meiner ETZ ist wirklich einfacher aufzuzählen was noch original ist. Weniger wie 50% schätze ich mal.
Meine ES/2 Gespann:
5 Gang TS Motor (fast fertig eingebaut)
VAPE 12 Volt ohne Batterie
Gepackträger (VA Eigenbau)
Beiwagenbremse mit Bowdenzug
rundum Hinterräder mit 350er Reifen.
Vorrderradbremse ES/0
Hinterradbremse 160mm Dublex
NVA Hochlenker
Chocke Guzzi
Rückenlehne am Fahresattel
Überschlagbügel am Beiwagen hinter dem Sitz und unter der Haube
Ersatzrad
Blinker Hella Ochsenaugen
Lampe vorne Ford Escort 1
Auspuff VA Eigenbau

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11251
Themen: 118
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ETZploited » 8. April 2010 20:41

Zweifarbige Nabenputzringe passend zum Lack. Dreifarbig ist schon zu verspielt.
Stylisches Accessoire, weil old school.

Aber Vorsicht! Sieht nur an Buden im Originallook neckisch aus
:)
Viele Grüße,
Arne


Abendbrot - dein starker Partner, wenn's ums Sattwerden geht

Fuhrpark: .
ETZ 250
ETZ 150 im ewigen Aufbau
ETZploited
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5531
Artikel: 1
Themen: 106
Registriert: 10. November 2006 15:12
Wohnort: Zauberwald
Alter: 40

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Koponny » 8. April 2010 21:35

Nur das nötigste an der ETZ verändert
-Mini-Blinker
-TS Tank
-Sitzbank aufpolstern lassen
-Koti vorn BMW R65 wegen besserem Spritzschutz
-Koti hinten CB 450, wird aber in Kürze gegen was anderes getauscht MZ 500R
-Vape komplett
-Grimeca Pumpe
-Grimeca Bremssattel
-/A Lenker
-Jawa Spiegel
-Puig-Scheibe
-ne Tonne Inbusschrauben :mrgreen:
-Tarozzi Stabi
-Munitionskiste als seitliche Werkzeugbox (rechts)
-Seitenträger links zur Aufnahme ner Därr-Alubox

Das wars eigentlich schon 8)
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8084
Artikel: 2
Themen: 163
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ETZeStefan » 8. April 2010 21:49

da kann ich auch ne kleinigkeit beitragen :mrgreen:

zünkerzen in der telegabel für härtere federn
vorn ts schutzblech gekürzt
hinten normal etz schutzblech gekürzt

was noch kommt sind
klarglass an blinker und rücklich
ES federn wieder rein
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 1991 Solo mit Gespannrahmen.
Simson S51 Enduro 1982 Dreigang-Comfortmotor.
BMW R75 Wehrmachtsgespann 1941 eine der Ersten.
Opel Vectra C Caravan 2005.
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1731
Artikel: 1
Themen: 71
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 09:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 28

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ElMatzo » 9. April 2010 22:41

EtzeStefan hat geschrieben:zünkerzen in der telegabel für härtere federn

was?
Matze,
für alles zu haben, zu kaum etwas zu gebrauchen..

El-OT-Partisano
BildGründungsmitglied & Schildbürger

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Bj. '90 in schwarz | MZ TS 250/1 Bj. '79 in grün | MZ ETZ 251 Bj. '89 in rot (zur Pflege) | Focus LongLake 28" in anthrazit
ElMatzo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5569
Themen: 36
Bilder: 8
Registriert: 17. März 2007 13:14
Wohnort: Magdeburg

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon telefoner » 9. April 2010 22:46

ElMatzo hat geschrieben:
EtzeStefan hat geschrieben:zünkerzen in der telegabel für härtere federn

was?


kennst du die nicht?

sehen aus wie zündkerzen :mrgreen:
SOSA 2010-ich war dabei
und es war geil...

Fuhrpark: MZ ETZ 250 (300) Baujahr 81 , Citroen Berlingo 1,6 HDI Baujahr 2007, Trabant Kübel weiß Baujahr 75
telefoner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1424
Themen: 99
Bilder: 10
Registriert: 26. Mai 2007 21:18
Wohnort: Leipzig

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ElMatzo » 9. April 2010 23:13

Bild
Matze,
für alles zu haben, zu kaum etwas zu gebrauchen..

El-OT-Partisano
BildGründungsmitglied & Schildbürger

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Bj. '90 in schwarz | MZ TS 250/1 Bj. '79 in grün | MZ ETZ 251 Bj. '89 in rot (zur Pflege) | Focus LongLake 28" in anthrazit
ElMatzo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5569
Themen: 36
Bilder: 8
Registriert: 17. März 2007 13:14
Wohnort: Magdeburg

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ETZploited » 9. April 2010 23:21

Federvorspannung wurde schon recht häufig angesprochen - non plus ultra ist es keins, stichhaltige Gründe dagegen kamen noch nicht :wink:
Viele Grüße,
Arne


Abendbrot - dein starker Partner, wenn's ums Sattwerden geht

Fuhrpark: .
ETZ 250
ETZ 150 im ewigen Aufbau
ETZploited
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5531
Artikel: 1
Themen: 106
Registriert: 10. November 2006 15:12
Wohnort: Zauberwald
Alter: 40

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ElMatzo » 9. April 2010 23:27

also war das tatsächlich ernst gemeint?
hab das noch nie gehört.
Matze,
für alles zu haben, zu kaum etwas zu gebrauchen..

El-OT-Partisano
BildGründungsmitglied & Schildbürger

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Bj. '90 in schwarz | MZ TS 250/1 Bj. '79 in grün | MZ ETZ 251 Bj. '89 in rot (zur Pflege) | Focus LongLake 28" in anthrazit
ElMatzo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5569
Themen: 36
Bilder: 8
Registriert: 17. März 2007 13:14
Wohnort: Magdeburg

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ENRICO » 9. April 2010 23:49

,,Für mich ist eine Vorrichtung zur Abweisung von widrigen Emmisionen in meteorologischer und biologischer Form sehr wichtig.
Dieses ist bei der ETZ F bereits schon ab Werk vorhanden und wurde an meinem Gespann durch jahrelange Forschung realisiert. Es ist auch für den entgegenkommenden Straßenverkehr eine durch die Siluette und Farbe warnende Erscheinung, so dass auf eine farbenfrohe Kradfahrerkleidung verzichtet werden kann."
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG, Enrico

___________________________________________________________

- es war nicht alles gut, aber vieles war besser -

"Und kost Benzin auch drei Mark zehn (1,59 EUR), Sch...egal. Es wird schon gehn!" Markus, Dt. Philosoph

Fuhrpark: ETZ 250F, RT125/3, ETZ150, 2x SR2, MAW, Steppke, DUO4/1, ETZ 250 Gespann , ETZ 150, Simson S51
im Aufbau:Star, AWO Sport,Troll,S50,S53,RT125/2,ES 150,Trabant P601, ES250/1
ENRICO

Benutzeravatar
 
Beiträge: 465
Themen: 7
Bilder: 18
Registriert: 30. Dezember 2008 12:40
Wohnort: Nähe Parchim M-V
Alter: 56

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Der Bruder » 10. April 2010 00:17

Ich hab ja ne 500R

Erst mal das Plaste geraffel Wegrationalisiert und durch ETZ Teile ersetzt

Gußräder raus ist in arbeit,und Speiche kommt rein

Armaturen mal von der Silvie Drauf,und das gute Stück sieht aus wie ne 251 ETZ
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4908
Themen: 56
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 22:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 44
Skype: Der Bruder

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon der janne » 10. April 2010 07:13

ES 250/2 Gespann:
-Motoraufhängung auf TS/0 umgebaut
-Ersatzradhalterung auf Seitenwagen
-Klappspaten am Seitenwagen
-/0 Schwinge hinten mit langen Stoßdämpfern
-Rammbügel vorn
-Protektoren am Lenker
-Luftfilteranlage, Vergaser und Ansaugstutzen TS/0
-Zugbremslichtschalter an Schwinge/Bremsstange

ES175/0:
-Motor ES 300 verbaut
-Tacho /1 (weil Bernsteintacho zu schade zum fahren)
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8053
Artikel: 1
Themen: 125
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon MZ Werner » 10. April 2010 08:46

ETZploited hat geschrieben:Federvorspannung wurde schon recht häufig angesprochen - non plus ultra ist es keins, stichhaltige Gründe dagegen kamen noch nicht :wink:

Was für mich dagegen spricht, ist die stärkere Belastung der dünnen M6 Stifte an den Stützrohren. zb. beim Aufbocken auf den Hauptständer oder im Gelände. Bei mir sind die Gespannfedern drin . Habe ich bei der Aufzählung vergessen.
Gruß Werner
Grüße Werner

Fuhrpark: ETZ 250 Baujahr 85 mit MZb Zündung, Bingvergaser, ETZ 250 BJ 1983 300ccm Exportmodell mit Brembozange umgebaut zum Gespann,
Opel Meriva
MZ Werner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1908
Artikel: 1
Themen: 89
Bilder: 20
Registriert: 22. Oktober 2007 20:30
Wohnort: 28357 Bremen
Alter: 63

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Ex-User Blaubär » 10. April 2010 09:53

BildBild
Saxon SportStar - 1998 ...
LED - Spiegelsblinker vorn, hinten Miniblinker, schwarze optische Retuschen am Tank & der Lampenmaske, Seitenkoffer, ETZ 250 Motor statt 150, Vepe E-Zündung, Dreg Bar Lenker, Boost Bottle, Kotflügel vorn geschwärzt & 20mm tiefer gelegt, Gabelstabi

Bild
Bild
Bild
Skorpion Traveller - 1996
hinten Miniblinker, vorne Spiegelblinker, H4 Frontwerfer Yamaha TZR 125, TRX 850 oder XJ 600, Übersetzung 14/43, Fußrastem nach hinten verlegt, LED Rücklicht - abgeklebt
geplant: neuer Tank, Lackierung (da einige Karosserieschäden), Touren tauglichere Frontscheibe, modifizierte Sitzbank, eventuell andere Amaturen & Auspuff, ...

Bild
Bild
MZ - ESpiranza - Custom
Langzeitprojekt - gut Ding will Weile haben ...
Basis TS 250/1 - 1974, Koflügel: vorn ES 150 - hinter ES 250, Tank/Sessel ES 250/0/1, Unterzug Eigenbau, Drag Bar Lenker (100cm), Traktor Belarus Werfer, ETZ 250 Schwinge, Krähenfuß & Fußrasten TS 250/A - NVA, Sachs Ölfaß, Trabant Lufi, Televerlängerung, Stoßdämpfer Honda Rebell, usw. ...
Ex-User Blaubär

 

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon mz-schrauber » 26. April 2010 17:58

heut hab ich es endlich mal geschaft meine umgearbeitete etz250-schwinge (gekürzt u. andere stoßdämpferaufnahmen) in die TS250/1 zu bauen...
gleichzeitig hab ich auch neue stoßdämpferelemente und nen neuen schwingenbolzen verbaut :biggrin:
als nächstes werd ich dann die radlager wechseln und nen neuen heidenau NQ draufziehen.
...und der sommer kann kommen :mrgreen:


Bild

Fuhrpark: ES 250/2
mz-schrauber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 981
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 16. April 2006 09:07
Wohnort: Geisa/Th. Rhön
Alter: 41

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Ex-User magsd » 28. April 2010 12:31

Wieso sollte man die Schwinge kürzen?
Ex-User magsd

 

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon TS-Jens » 28. April 2010 12:33

Um den Radstand wieder auf TS-Länge zu bringen.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Ex-User magsd » 28. April 2010 12:35

Aha... warum nicht einfach ne TS Schwinge nehmen? Der Sinn der Aktion erschließt sich mir nicht wirklich.
Ex-User magsd

 

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon TS-Jens » 28. April 2010 12:39

Naja, die ETZ Schwinge ist schon wesentlich massiver und steifer.
Aber machen würd ich das bei ner Solo auch nicht :juggle:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon biebsch666 » 28. April 2010 12:39

magsd hat geschrieben:Aha... warum nicht einfach ne TS Schwinge nehmen? Der Sinn der Aktion erschließt sich mir nicht wirklich.


Hm, beim Gespann irgendwie noch nachvollziehbar, aber so...??? :gruebel:
Gruß vom Biebsch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

You know I'm born to lose, and gambling's for fools, But that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...


Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. Karl Lagerfeld

Fuhrpark: Genug...
biebsch666

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2711
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 29
Registriert: 15. Januar 2009 07:39
Wohnort: geboren und aufgewachsen im schönen Suhl, zZt. im Exil... :-(
Alter: 43

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Nr.Zwo » 28. April 2010 13:49

Hmm, ich zäum dat mal von hinten auf ->
500R-Gespann, original :
Tank
Seitendeckel
Zündschloss
und ein paar Kabel...

achso, bilders inne Galerie
Schönen Gruß vonne Ostsee !
Sven

Fuhrpark: MZ 500 R + SW; Country; ETZ 251; ES 175-1; 35i
Nr.Zwo
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1568
Artikel: 1
Themen: 12
Bilder: 10
Registriert: 6. April 2006 08:40
Wohnort: Schwaan
Alter: 42
Skype: nr.zwo

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Marco » 28. April 2010 13:54

Mein TS Gespann fährt auch mit der ETZ-Schwinge. Ungekürzt.
Wenn alle Stricke reissen, ist der Strick nicht dick genug.
XJ 600s Diversion - nix für Weicheier
Hin und wieder muss man dem Schicksal ein Angebot machen...
Mirinda 4 sale

Fuhrpark: "Candy": MZ ETZ 125/150 Baujahr 1990 - verkauft
"Camilla": MZ TS 250/1 Baujahr 1980 mit SE Baujahr 1967 - verkauft
ohne Namen: MZ TS 150 Baujahr kA steht im den Papieren und die liegen in der Garage - verkauft
"Christel von der Post": MZ ES 150/1 Baujahr 1975 - verkauft
"Teilehaufen": MZ ES 250/2 Baujahr 1968 - verkauft
"Mirinda" ES/2 Gespann mit Superelastik Bj. 1969 zu verkaufen
"Eierknacker" Yamaha XJ 600 S Diva Bj. 1999
Marco

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4175
Themen: 90
Bilder: 79
Registriert: 7. April 2009 08:42
Wohnort: bei Erfurt
Alter: 39

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon g-spann » 29. April 2010 03:01

ETZploited hat geschrieben:Federvorspannung wurde schon recht häufig angesprochen - non plus ultra ist es keins, stichhaltige Gründe dagegen kamen noch nicht :wink:

Die Federrate ändert sich nicht, sie steigt nur höher ein... :mrgreen:

-- Hinzugefügt: 29/4/2010, 04:10 --

G-Spann, nicht verändert: Tank, Sitzbank (das wird noch!), Motor, Auspuffkrümmer, Lenkerarmaturen, ansonsten alles... :biggrin:
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1769
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 13:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 57

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon pacopaco » 29. April 2010 22:42

der luftfilterkasten und das hinterrad(z.z., ich hab auch n 18 zoll), die schalter am lenker, die schwinge(aber nur, weil der bolzen festgerottet ist, so daß ich keine von der etz einbauen kann) und alles, was ich am rahmen nicht abgesägt hab, ist nicht verändert an meiner ts 250:
gabel etz 250 incl. gabelplatten
zubehörlampe 120mm, eigenbau halter, mit sigma-tacho mit rundem kuckloch drin, ballhupe
endurolenker mit sturzshockabsorbierern (sektkorken in den enden), vorderrad m. scheibenbremse, stahlflex ,tarozzi-stabi, progressive federn
enduro schutzblech
tank dt 250, bj 74
einzelsitz moosgummi auf alublech
kein zündschloß, keine kontrollleuchte (abgesehen vom scheinwerfer, wenn der leuchtet, weiß ich, s ist strom da...)
schutzblech hinten gekürzt, hella rücklicht
etz motor, 300 ccm, aufgedoppelte motorhaltebleche, vordere halterung 1 cm höher, mzb lima/zündung, flacher riffelblech limadeckel, ansaug gummi etz verlängert mit ht-rohr, kickstarter flacher am motore
keine kettenschläuche, kein kettenkasten, am motorgehäuse auch entfernt, kettenspanner mit feder, kunststoff kettengleiter, etz kettenradträger
4 cm verlängerte stoßdämpfer, progressive federn
enduro auspuff, d.h. eigenbau va endurokrümmer, konus und gegenkonus von zubehör tuning-puff, keine batterie (sowas gehört inne taschenlampe, nich ans mopped) und kein batteriekasten, weil ja da jetzt der puff langgeht, endschalldämpfer alu, von suzuki rm, verbindung va-flexrohr, geht hinter der stoßdämpfer verlängerung lang
enduroklapprasten, 5cm nach hinten, 4 cm nach unten, halter an schwingenachsenenden,orginalhalter und dickes rahmenrohr incl schuh bis schwingenachse entsorgt, soziusrasten an der schwinge, schaltumlenkung, fußbremshebel 500er, bowdenzug zum hinterrad, seitenwagenbremsenhebel an der bremse
blinker zubehör, hinten an unterer stoßdämpferschraube, vorne an den spiegeln
und noch einiges. ich hab das ding seit 17 jahren, werds behalten bis ich nicht mehr fahr...und wenn andere sich mit heckenschere und rasenmäher vergnügen, schneid ich das mopped noch n bißchen zurück......

Fuhrpark: ts 250-1/1977, rotaxgespann/1990
pacopaco

 
Beiträge: 175
Themen: 16
Registriert: 27. Februar 2006 14:22
Wohnort: nähe aachen
Alter: 52

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Rico » 29. April 2010 23:49

Meine ETZ ist äußerlich fast original, aber sie ist internationaler geworden.

Früher komplett "Made in GDR" sind heute:

- Scheinwerferreflektor und Kolben aus Polen
- Kette und Zündkerze aus Japan
- Lichtmaschine und Zündanlage aus Tschechien
- vielleicht noch etwas aus China (Batterie, Kettenschläusche?)

Und breitere Felge Vorn + Heidenau NQ-Bereifung.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1970
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 1. Juli 2006 23:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 52

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Straßentiger » 30. April 2010 08:53

pacopaco hat geschrieben:der luftfilterkasten und das hinterrad(z.z., ich hab auch n 18 zoll), die schalter am lenker, die schwinge(aber nur, weil der bolzen festgerottet ist, so daß ich keine von der etz einbauen kann) und alles, was ich am rahmen nicht abgesägt hab, ist nicht verändert an meiner ts 250:
gabel etz 250 incl. gabelplatten
zubehörlampe 120mm, eigenbau halter, mit sigma-tacho mit rundem kuckloch drin, ballhupe
endurolenker mit sturzshockabsorbierern (sektkorken in den enden), vorderrad m. scheibenbremse, stahlflex ,tarozzi-stabi, progressive federn
enduro schutzblech
tank dt 250, bj 74
einzelsitz moosgummi auf alublech
kein zündschloß, keine kontrollleuchte (abgesehen vom scheinwerfer, wenn der leuchtet, weiß ich, s ist strom da...)
schutzblech hinten gekürzt, hella rücklicht
etz motor, 300 ccm, aufgedoppelte motorhaltebleche, vordere halterung 1 cm höher, mzb lima/zündung, flacher riffelblech limadeckel, ansaug gummi etz verlängert mit ht-rohr, kickstarter flacher am motore
keine kettenschläuche, kein kettenkasten, am motorgehäuse auch entfernt, kettenspanner mit feder, kunststoff kettengleiter, etz kettenradträger

4 cm verlängerte stoßdämpfer, progressive federn
enduro auspuff, d.h. eigenbau va endurokrümmer, konus und gegenkonus von zubehör tuning-puff, keine batterie (sowas gehört inne taschenlampe, nich ans mopped) und kein batteriekasten, weil ja da jetzt der puff langgeht, endschalldämpfer alu, von suzuki rm, verbindung va-flexrohr, geht hinter der stoßdämpfer verlängerung lang
enduroklapprasten, 5cm nach hinten, 4 cm nach unten, halter an schwingenachsenenden,orginalhalter und dickes rahmenrohr incl schuh bis schwingenachse entsorgt, soziusrasten an der schwinge, schaltumlenkung, fußbremshebel 500er, bowdenzug zum hinterrad, seitenwagenbremsenhebel an der bremse
blinker zubehör, hinten an unterer stoßdämpferschraube, vorne an den spiegeln
und noch einiges. ich hab das ding seit 17 jahren, werds behalten bis ich nicht mehr fahr...und wenn andere sich mit heckenschere und rasenmäher vergnügen, schneid ich das mopped noch n bißchen zurück......



Bilders, Bilders, Bilders. :lupe: Bin bestimmt nicht der Einzige der Deine Emme mal begutachten möchte :!:
Gruß Gert

[ot]Größter Fan des "SÜDHESSEN-GESCHWADER"

Die drei Krisen im Leben eines Mannes:
Job weg, Frau weg, Kratzer im Lack!

Fuhrpark: MZ ETZ 250/87,
Yam 600N/95
Straßentiger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 239
Themen: 7
Registriert: 5. September 2008 15:01
Wohnort: Erlensee
Alter: 71

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon pacopaco » 30. April 2010 18:58

ich schau, dass ich das sonntag hinkrieg... gruß jo

-- Hinzugefügt: 1/5/2010, 17:12 --

so versuch der erste, dabei ist erst samstag.... Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild :mrgreen:

-- Hinzugefügt: 1/5/2010, 17:26 --

was ich noch vergaß: oberste kühlrippe entfernt, hab noch n 21er vorderrad und n18er hinterrad, die (dank krümmer!) reinpassen sowie geänderten gepäckträger (wird von hinten in die abgesägten rahmenrohre gesteckt) und koffer (je 40 l) aus gelben plastikkanistern. und noch so einiges und auch noch ne 500er rotax sowie ne 600er rotax ktm in ähnlicher zubereitungsweise :mrgreen: :D :twisted: bei bedarf mach ich fotos, weiß ja jetzt (nach all den jahren im forum) wies geht gruß jo

Fuhrpark: ts 250-1/1977, rotaxgespann/1990
pacopaco

 
Beiträge: 175
Themen: 16
Registriert: 27. Februar 2006 14:22
Wohnort: nähe aachen
Alter: 52

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ingow » 2. Mai 2010 10:35

pacopaco hat geschrieben:so versuch der erste, dabei ist erst samstag....

[Bilder]



Betretenes Schweigen ringsum... Ich wette, die meisten haben sich nach deiner Beschreibung was anderes vorgestellt :mrgreen:

Mir gefällt sie. Nur den rechten Rückspiegel würde ich noch abreissen. Soviel überflüssiger Tand passt nicht ins Gesamtkonzept. Is doch keine Gold Wing...
Was wiegt sie denn, die Hübsche?


Ingo
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett)

Fuhrpark: ETZ 250, Bj. 1986
ingow

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Themen: 10
Bilder: 15
Registriert: 15. Februar 2008 23:21
Wohnort: Gummersbach
Alter: 54

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon TS-Jens » 2. Mai 2010 10:54

Ach du scheiße :shock:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7670
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Nächste

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast