Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Alex1989 » 3. Juni 2019 19:22

Hallo Chris,

Woher aus Brühl kommst du denn? Ich wohn in Mitte :biggrin:

Und zur 301. Lass sie so wie sie ist und nimm für dein vorhaben einen ETZ 250 Rahmen, der ist etwas länger wenn es mich nicht ganz täuscht, dann könnte es mit dem 21" Rad und 251/301Motor/Krümmer hinhauen. Die 251/301 hat ja genau aus dem von dir genannten grund einen anderen Krümmer und Krümmeranschluss als die ETZ 250. Zumal es so um die 301 viel zu schade ist. :ja:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1549
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon flotter 3er » 3. Juni 2019 19:32

Alex1989 hat geschrieben: Zumal es so um die 301 viel zu schade ist. :ja:


Ganz ehrlich? Die originalen "Tour" Modelle sind so ziemlich das Hässlichste, was MZ je auf die Räder gestellt hat - jedenfalls nach meiner Meinung. Diese Kübel umzubauen ist grundsätzlich immer eine gute Idee... 8) Das einzige wo ich mich immer etwas schwertue, ist es so umzubauen (also Rahmen sägen/schweißen o.Ä.) das es nicht mehr reversibel ist. Ansonsten - Teile aufheben und los gehts..
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14241
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon P-J » 3. Juni 2019 19:51

flotter 3er hat geschrieben:Ganz ehrlich? Die originalen "Tour" Modelle sind so ziemlich das Hässlichste, was MZ je auf die Räder gestellt hat - jedenfalls nach meiner Meinung.


Nu mal nichtso engstirnig, Designpreise kann überhaupt keine MZ einheimsen, also auf, Umbauen. :mrgreen:

flotter 3er hat geschrieben: (also Rahmen sägen/schweißen o.Ä.) das es nicht mehr reversibel ist. Ansonsten - Teile aufheben und los gehts..
:ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12143
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Alex1989 » 3. Juni 2019 19:56

flotter 3er hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben: Zumal es so um die 301 viel zu schade ist. :ja:


Ganz ehrlich? Die originalen "Tour" Modelle sind so ziemlich das Hässlichste, was MZ je auf die Räder gestellt hat - jedenfalls nach meiner Meinung. Diese Kübel umzubauen ist grundsätzlich immer eine gute Idee... 8) Das einzige wo ich mich immer etwas schwertue, ist es so umzubauen (also Rahmen sägen/schweißen o.Ä.) das es nicht mehr reversibel ist. Ansonsten - Teile aufheben und los gehts..

Schönheit liegt im aufe des Betrachters. Ich fänds schlicht zu schade. Zumal, die 301 doch eh kein 212 vorderrad vertragen sollte?!

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1549
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon flotter 3er » 3. Juni 2019 20:03

Alex1989 hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben: Zumal es so um die 301 viel zu schade ist. :ja:


Ganz ehrlich? Die originalen "Tour" Modelle sind so ziemlich das Hässlichste, was MZ je auf die Räder gestellt hat - jedenfalls nach meiner Meinung. Diese Kübel umzubauen ist grundsätzlich immer eine gute Idee... 8) Das einzige wo ich mich immer etwas schwertue, ist es so umzubauen (also Rahmen sägen/schweißen o.Ä.) das es nicht mehr reversibel ist. Ansonsten - Teile aufheben und los gehts..

Schönheit liegt im aufe des Betrachters. Ich fänds schlicht zu schade. Zumal, die 301 doch eh kein 212 vorderrad vertragen sollte?!


Vllt. reicht ein 19er Rad. Und auf jeden Fall Speiche - die Gussdinger gehen garnicht...
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14241
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon jzberlin » 4. Juni 2019 08:19

Chris 301 hat geschrieben:Hallo Jörg,
allerbesten Dank, für die Info. Ich möchte meine jungfräuliche Serienzustands-301 dezent in Richtung Enduro aufhübschen.
Für hinten scheint mir wie bei Dir die Kombination aus vorderem ES-Federbein mit ETZ-Federn eine solide Variante aus Original-Optik und spürbarer Höherlegung zu sein, ohne dabei das Fahrverhalten völlig zu verfuschen.
Dein 21-Zoll Vorderrad sieht amtlich aus. Bei meiner 301 hätte ich da wirklich Bedenken, dass bei Vollbremsungen das Vorderrad den Krümmer oder Zylinder küsst ?? und dadurch die Sturzfreude der Fuhre meinem Toleranzbereich übersteigt. Bei der 301 flutscht ja schon jetzt mit dem Standard-18-Zoll-Vorderrad bei Vollbremsungen das vordere Schutzblech bedrohlich nah an den Motor ran (da brauche ich wohl mindestens die härteren Wilbers-Federn). Deine ETZ sieht jedenfalls so wie sie dasteht super aus. Ich denke grundsätzlich ist die 250iger ETZ für Enduro-Umbauten die harmonischere Basis als die 251/301, da sie einen längeren Radstand hat. Vielen Dank nochmal, werde mich hier melden, sobald sich an meinem Fahrwerk was geändert hat.

Danke und Grüße aus Brühl
Christian


Hallo Christian,
ja, die 251er und deren Ableger sieht arg kurz aus. Vielleicht funktioniert das aber, wenn du die 250er ETZ-Schwinge einbaust. Die sollte passen und du kannst ein 18er Hinterrad fahren. Wobei natürlich der 250er TS-Rahmen mit ETZ-Schwinge noch besser wäre...
Vorn am 21er wird es schon arg eng. Wobei ich eher das Problem habe, dass beim starken Bremsen das Vorderrad anfängt, kontrolliert zu rutschen, bevor das alles zusammenklongt... :-)
Eine Alternative wäre ein 19er Vorderrad. Felgen und passende Speichen gibt es bei Peters Oldtimer Garage - da habe ich mein Zeug her.
Bin gespannt auf deinen Umbau. :ja:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 661
Themen: 12
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon flotter 3er » 4. Juni 2019 09:14

jzberlin hat geschrieben:
Chris 301 hat geschrieben:Hallo Jörg,
allerbesten Dank, für die Info. Ich möchte meine jungfräuliche Serienzustands-301 dezent in Richtung Enduro aufhübschen.
Für hinten scheint mir wie bei Dir die Kombination aus vorderem ES-Federbein mit ETZ-Federn eine solide Variante aus Original-Optik und spürbarer Höherlegung zu sein, ohne dabei das Fahrverhalten völlig zu verfuschen.
Dein 21-Zoll Vorderrad sieht amtlich aus. Bei meiner 301 hätte ich da wirklich Bedenken, dass bei Vollbremsungen das Vorderrad den Krümmer oder Zylinder küsst ?? und dadurch die Sturzfreude der Fuhre meinem Toleranzbereich übersteigt. Bei der 301 flutscht ja schon jetzt mit dem Standard-18-Zoll-Vorderrad bei Vollbremsungen das vordere Schutzblech bedrohlich nah an den Motor ran (da brauche ich wohl mindestens die härteren Wilbers-Federn). Deine ETZ sieht jedenfalls so wie sie dasteht super aus. Ich denke grundsätzlich ist die 250iger ETZ für Enduro-Umbauten die harmonischere Basis als die 251/301, da sie einen längeren Radstand hat. Vielen Dank nochmal, werde mich hier melden, sobald sich an meinem Fahrwerk was geändert hat.

Danke und Grüße aus Brühl
Christian


Hallo Christian,
ja, die 251er und deren Ableger sieht arg kurz aus. Vielleicht funktioniert das aber, wenn du die 250er ETZ-Schwinge einbaust. Die sollte passen und du kannst ein 18er Hinterrad fahren. Wobei natürlich der 250er TS-Rahmen mit ETZ-Schwinge noch besser wäre...
Vorn am 21er wird es schon arg eng. Wobei ich eher das Problem habe, dass beim starken Bremsen das Vorderrad anfängt, kontrolliert zu rutschen, bevor das alles zusammenklongt... :-)
Eine Alternative wäre ein 19er Vorderrad. Felgen und passende Speichen gibt es bei Peters Oldtimer Garage - da habe ich mein Zeug her.
Bin gespannt auf deinen Umbau. :ja:


Ich möchte meinen gelesen zu haben, die 251 basiert auf dem 8cm kürzeren Rahmen der 150er Modelle.... Und ja, der mit Abstand beste und stabilste Rahmen ist der 2,5er TS Rahmen.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14241
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Chris 301 » 4. Juni 2019 16:02

Hallo und Danke,
für die Gedanken zum Thema möglicher Fahrwerks-Veränderung einer 301 in Richtung Feldwegtauglichkeit.
Sorry auch, wenn ich mich immer nur scheibchenweise wieder in den Gesprächskreis einbringe, aber ich habe meist nur zwischendurch mal kurz Zeit hier mitzumischen. Mir ist klar, dass die 250iger ETZen wegen des längeren Rahmens schon besser Umbau-geeignet sind, trotzdem habe ich nunmal die 301er und auch der soll ein dezenter Enduro-Look gegönnt werden.
Zu der oben stehenden Diskussion, ob die 301er nun die allerhässlichste oder die behütenswerteste von allen MZen ist ? meine ich natürlich jeweils NEIN! Für meinen Geschmack ist nur die Tour-Verkleidung wirklich viel zu "rustikal" während Die "Fun" und "OR" Versionen auf ihre Art in der Formensprache durchaus konsequent und irgendwie auch sehr originell sind. Die Gussräder sind auch mir ein Dorn im Auge. Ich kann auch gut verstehen, wenn das Design der Nachwende-2-Takter selbst für überzeugte MZ-Jünger zu sehr polarisiert. Z.B. bei einer Kawasaki Tengaii oder BMW Scarver war das ja mal ähnlich.

Aufgrund von Nebenkriegsschauplätzen wie Familie, Job, Haus, Haustieren, anderen Fahrzeugen usw. brauch ich mir ja keine Sorgen machen, dass ich ständig schnelle Entscheidungen über Rad- oder Fahrwerksveränderungen an der MZ treffen muss. Der Vorschlag mit 19-Zoll Vorderrad und 18-Zoll Hinterrad scheint mir aber sehr tauglich und das werde ich mal angehen.

@Alex: Klasse, dass ich durch das Forum jetzt sogar einen MZ-Experten in Brühl kenne. Ich hoffe wir treffen uns mal. Ich schicke Dir dazu noch eine PN.

Viele Grüße an alle
Christian

Fuhrpark: Honda CB 50, MZ Saxon 301, Ducati St3s, Vierrädler: MB W163, W210
Chris 301

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Mai 2019 17:02
Wohnort: Brühl (Rheinland)
Alter: 44

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Alex1989 » 4. Juni 2019 16:24

MZ Experte ist übertrieben. Da gibt es leute mit weitaus mehr wissen und können in direkter Umgebung :lach: :lach:

Das 21" Rad könnte mit der Countrygabel aber passen?! Die ist nämlich nen ticken länger. Aber die zu bekommen... dürfte es einfacher sein ne Country zu kaufen.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1549
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon jzberlin » 5. Juni 2019 07:08

flotter 3er hat geschrieben:Ich möchte meinen gelesen zu haben, die 251 basiert auf dem 8cm kürzeren Rahmen der 150er Modelle.... Und ja, der mit Abstand beste und stabilste Rahmen ist der 2,5er TS Rahmen.


Bist du sicher, dass der 251er Rahmen noch kürzer als der 150er ist? :shock:
Mich dünkt, der 150er ist ein paar cm (Sind es 8?) kürzer als der 250er. Und der 251er ist ein etwas verstärkter 150er Rahmen. :schlaumeier:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 661
Themen: 12
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon lonecomander » 5. Juni 2019 07:22

Der Rahmen der 251er ist wirklich etwas kürzer!Das Rahmenhauptrohr der 250er wurde für die Rotax-Modelle und den Einheitsrahmen übernommen,um Platz für den obenliegenden Ölbehälter für die Trockensumpfschmierung des Rabautzniks von Rotax zu schaffen!Der Ölpeilstab liegt ja zwischen Steuerkopf und Tank der 500er....!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj.1985 Simson S-51(etwas verfeinert!) Yamaha DT 125 R(offen......)
lonecomander

 
Beiträge: 159
Bilder: 7
Registriert: 23. Dezember 2012 16:00
Wohnort: 01744 Dippoldiswalde
Alter: 51
Skype: lonecomander

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Aynchel » 5. Juni 2019 09:22

P-J hat geschrieben:
Schütze hat geschrieben:LED Scheinwerfereinsatz.


Bist du das Teil mal nachts gefahren? Bringt sowas mehr Licht? Was kostet sowas und ist das Legal?


Aynchel hat geschrieben:hier hat sich mal jemand die Mühe gemacht und LED`s verglichen
recht interessant

https://www.yumpu.com/de/document/read/ ... x4action/5


der LTP.... ist schon ne Ansage

Bild
http://oi66.tinypic.com/2m3s84l.jpg

Fuhrpark: TS/1 250 mit Lastenboot, erprobtes Wintergerät, ausser Betrieb
ETZ250 Gerike Exportmodell
R1100GS mit Triptec Lastenseitenwagen
R1100GS Solo
DR BIG, eine 41er zum Reisen und eine 42er fürs Gelände, beide in Arbeit
DR650 SP46 zum Spielen da draussen
Aynchel

 
Beiträge: 139
Themen: 5
Registriert: 22. November 2014 12:20
Wohnort: Meddersheim

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon flotter 3er » 5. Juni 2019 11:35

jzberlin hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:Ich möchte meinen gelesen zu haben, die 251 basiert auf dem 8cm kürzeren Rahmen der 150er Modelle.... Und ja, der mit Abstand beste und stabilste Rahmen ist der 2,5er TS Rahmen.


Bist du sicher, dass der 251er Rahmen noch kürzer als der 150er ist? :shock:
Mich dünkt, der 150er ist ein paar cm (Sind es 8?) kürzer als der 250er. Und der 251er ist ein etwas verstärkter 150er Rahmen. :schlaumeier:


Nein, falsch verstanden. Ich meinte das der 1,5er Rahmen 8cm kürzer ist als der 2,5 Rahmen (ETZ250). Und die 251er basiert ja auf dem 1,5er Rahmen.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14241
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon rs46famulus » 5. Juni 2019 11:59

Und warum ist dann der 251er Tank dann länger als der der 150er?
Mfg Tobi

Fuhrpark: ETZ 125 Baujahr 05/90, Famulus 46, Passat 3c 2.0tdi R-line 170
rs46famulus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 883
Themen: 28
Bilder: 24
Registriert: 9. November 2013 13:14
Wohnort: 19246
Alter: 37

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon flotter 3er » 5. Juni 2019 12:42

rs46famulus hat geschrieben:Und warum ist dann der 251er Tank dann länger als der der 150er?


Weil er eine andere Form hat, größer ist und mehr Inhalt hat?
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14241
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon rs46famulus » 5. Juni 2019 15:30

[quote="flotter 3er"Und die 251er basiert ja auf dem 1,5er Rahmen./quote]

Hm.....
Mfg Tobi

Fuhrpark: ETZ 125 Baujahr 05/90, Famulus 46, Passat 3c 2.0tdi R-line 170
rs46famulus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 883
Themen: 28
Bilder: 24
Registriert: 9. November 2013 13:14
Wohnort: 19246
Alter: 37

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon flotter 3er » 5. Juni 2019 15:39

rs46famulus hat geschrieben:[quote="flotter 3er"Und die 251er basiert ja auf dem 1,5er Rahmen./quote]

Hm.....[/quote]


Ja und? Es fahren ja auch 150er mit einem 2,5er Motor rum.Ich habe aus einer 301 Fun eine Country gebaut, obwohl der Rahmen kürzer ist als von der Rotax. Auf die 301 meiner Tochter haben wir eine Bank der Fun Modelle gezimmert. Geht alles. Sind doch nur wenige Zentimeter. da bekommt man immer was gebacken.
Ansonsten ist es einfach eine Tatsache, die man nachlesen kann...
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14241
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Maik80 » 5. Juni 2019 21:18

Der 251er Rahmen ist irgendwo zwischen ETZ 150 (kurz) und ETZ 250 (lang).
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125,
Ténéré 660 XTZ ´95
VMax 1200 ´98
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio, GTI (Ersatzteilspender)
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8025
Themen: 101
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon jzberlin » 5. Juni 2019 21:44

flotter 3er hat geschrieben:
jzberlin hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:Ich möchte meinen gelesen zu haben, die 251 basiert auf dem 8cm kürzeren Rahmen der 150er Modelle.... Und ja, der mit Abstand beste und stabilste Rahmen ist der 2,5er TS Rahmen.


Bist du sicher, dass der 251er Rahmen noch kürzer als der 150er ist? :shock:
Mich dünkt, der 150er ist ein paar cm (Sind es 8?) kürzer als der 250er. Und der 251er ist ein etwas verstärkter 150er Rahmen. :schlaumeier:


Nein, falsch verstanden. Ich meinte das der 1,5er Rahmen 8cm kürzer ist als der 2,5 Rahmen (ETZ250). Und die 251er basiert ja auf dem 1,5er Rahmen.


Ok, sorry, hab ich falsch verstanden...
Gibt's denn nirgendwo die Maße der Rahmen zum Nachlesen?
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 661
Themen: 12
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon samyb » 13. Juli 2019 18:19


Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 453
Themen: 83
Bilder: 72
Registriert: 10. Januar 2017 19:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Kabelbrand » 13. Juli 2019 18:27

Geile Frisuren :mrgreen:
Lenker und Blinker.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 22:40
Wohnort: Suhl
Alter: 52

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Andylh » 6. August 2019 18:17

Hallo
Ohne Beanstandungen Tüv bekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Kabelbrand » 6. August 2019 18:46

Ne TSETZ, cooles Teil.
Hatte '86 an der 150er Etze vor, Acerbis Griffschalen und Kotflügel vorne und hinten zu verbauen. Dann kam NVA, Trabi, Schulden und ETZ Verkauf.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 22:40
Wohnort: Suhl
Alter: 52

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Maik80 » 6. August 2019 20:25

Andylh hat geschrieben:Hallo
Ohne Beanstandungen Tüv bekommen.


Weisste noch, wo Du die Acerbis Handschützer her hast ?
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125,
Ténéré 660 XTZ ´95
VMax 1200 ´98
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio, GTI (Ersatzteilspender)
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8025
Themen: 101
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Andylh » 6. August 2019 22:13

Beides bei Amaz.....

Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon jzberlin » 7. August 2019 06:49

Die Acerbis-Dinger gibts doch überall - sogar bei Tante Luise & Prolo...

@ andy: Wie hast du den Tüv mit der Acerbis-Nachbau-Lampenmaske bekommen? Hat die 'ne E-Nummer?
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 661
Themen: 12
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Marwin87 » 7. August 2019 07:53

-Tank 30Ltr von Acerbis
- Beleuchtung komplett LED
- Tacho T&T
- 3x15“ ringsherum
- Schwinge vorn
- Motor 380ccm vom Klappstuhl
- Öhlins Dämpfer
- Alukotflügel
- Einzelsitz
- Mikuni VM36
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1021
Themen: 20
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 09:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 32

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon flotter 3er » 7. August 2019 09:30

Marwin87 hat geschrieben:-Tank 30Ltr von Acerbis
- Beleuchtung komplett LED
- Tacho T&T
- 3x15“ ringsherum
- Schwinge vorn
- Motor 380ccm vom Klappstuhl
- Öhlins Dämpfer
- Alukotflügel
- Einzelsitz
- Mikuni VM36


Sehr - ähm - zweckmäßig.... ;D
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14241
Artikel: 1
Themen: 195
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Jonas » 7. August 2019 09:42

Irgendwoher kenne ich das Moped. Hast du es von Klaus P. gekauft? Ich find´s klasse. Fahrmaschine!

Meine TS 250/1 hat ´nen Fehling M-Lenker und ´ne Duplexbremse von Honda drin, dazu die klappbaren Fußrasten mit Seitenständer (NVA). Passt...

Forum.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ/Royal Enfield/Terrot
Jonas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1113
Themen: 77
Bilder: 0
Registriert: 7. Juni 2006 00:40
Wohnort: 57076 Siegen
Alter: 39

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon MZ-Wilhelm » 7. August 2019 10:12

Moin,

nur Kleinigkeiten verändert, nachher schau ich mal ob mir der Sattler die Bank anders polstern kann.

Kaufzustand, Beinbleche sind schon ab und tüchtig geputzt ist sie auch.

IM010354.JPG


Aktuell

IMG_1250.JPG


IMG_1251.JPG

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four
Wohnort Unna
MZ-Wilhelm

 
Beiträge: 234
Themen: 13
Registriert: 14. April 2014 17:23
Alter: 65

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Jonas » 7. August 2019 10:20

Schön! Der Tacho musste bei meiner auch in den Lampentopf wandern...

Fuhrpark: MZ/Royal Enfield/Terrot
Jonas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1113
Themen: 77
Bilder: 0
Registriert: 7. Juni 2006 00:40
Wohnort: 57076 Siegen
Alter: 39

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon MRS76 » 7. August 2019 10:44

Mein Sattler hat auch ne Hufu.
Ich beschraubt das Moped gerade.
Er fand das orginale Brett nicht sonderlich schön und unkomfortabel. Er hat das hier draus gemacht....
Sehr angenehmes Sitzen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 725
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon mz-mw » 7. August 2019 10:56

MRS76 hat geschrieben:Mein Sattler hat auch ne Hufu.
Ich beschraubt das Moped gerade.
Er fand das orginale Brett nicht sonderlich schön und unkomfortabel. Er hat das hier draus gemacht....
Sehr angenehmes Sitzen.


In meiner Heimatstadt gab es zu DDR-Zeiten auch einen Sattler mit einem echt ambitionierten Lehrling. Die haben ähnlich schöne Sitzbänke gebaut!
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1028
Themen: 41
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 20:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 43

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon MZ-Wilhelm » 7. August 2019 11:24

So ähnlich wie bei der Roten habe ich es mir auch vorgestellt, nur ohne Sitzmulde.
Achja, einen anderen Auspuff suche ich auch noch.

Nachtrag
die Bank, bzw. das zweite Untergestell dass ich noch liegen hatte, ist beim Sattler. Bin mal gespannt ob es so wird wie ich es mir vorgestellt habe, Ende August ist sie fertig.


Gruß
Willy
Zuletzt geändert von MZ-Wilhelm am 7. August 2019 15:15, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four
Wohnort Unna
MZ-Wilhelm

 
Beiträge: 234
Themen: 13
Registriert: 14. April 2014 17:23
Alter: 65

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Andylh » 7. August 2019 15:03

jzberlin hat geschrieben:Die Acerbis-Dinger gibts doch überall - sogar bei Tante Luise & Prolo...

@ andy: Wie hast du den Tüv mit der Acerbis-Nachbau-Lampenmaske bekommen? Hat die 'ne E-Nummer?



@ jzberlin. Die Maske ist eine alte von polisport die hat sogar ein e Nummer. Der tüver hat nicht mal bei den Blinker oder Lampe mach dem E geschaut. Das se 7 cm vorne und hinter höher ist, ist ihm auch nicht aufgefallen..

Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon Sandmann » 7. August 2019 17:26

Marwin87 hat geschrieben:-Tank 30Ltr von Acerbis
- Beleuchtung komplett LED
- Tacho T&T
- 3x15“ ringsherum
- Schwinge vorn
- Motor 380ccm vom Klappstuhl
- Öhlins Dämpfer
- Alukotflügel
- Einzelsitz
- Mikuni VM36



Das Biest :yau: :twisted: :mrgreen:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2997
Themen: 38
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 21:08
Wohnort: Kempten
Alter: 42

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ARilk » 8. August 2019 01:44

Diese & jene versteckte Veränderung, aber nichts Wesentliches:

Spielerei/Leuchterei im Kombischalter:
IMAG1616.jpg

IMAG1625.jpg


das gedimmte Tagfahrlicht mit dem Relais für den zusätzlichen kleinen Fernscheinwerfer:
IMAG1630.jpg

IMAG1633.jpg


vernünftige Halterung für den PD-Regler & die Relais (hier auf dem Foto noch nicht fertig verkabelt):
190615_ETZ150-ARilk_002.jpg


Und so sieht sie nun kpl. mit dem eingetragenen 16"-VR aus:
IMAG1999-1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
______________
Gruss, Andreas.

„Das System sagt ich will das, aber ich will das nicht.“

Fuhrpark: ETZ251 BJ1989, ETZ250 BJ1988, ETZ150 BJ1988, S51E BJ1985, KR51/1 BJ1971
ARilk

 
Beiträge: 157
Themen: 17
Registriert: 31. Januar 2018 19:32
Wohnort: Pößneck
Alter: 48

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon jzberlin » 8. August 2019 07:41

Andylh hat geschrieben:Das se 7 cm vorne und hinter höher ist, ist ihm auch nicht aufgefallen..

Gruss Andy


:biggrin: :biggrin: :biggrin:

-- Hinzugefügt: 8. August 2019 07:44 --

ARilk hat geschrieben:Und so sieht sie nun kpl. mit dem eingetragenen 16"-VR aus:


Sehr hübsch, aber sollte da nicht auch ein 16er Schutzblech dranne? :gruebel:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 661
Themen: 12
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon ARilk » 8. August 2019 09:13

jzberlin hat geschrieben:Sehr hübsch, aber sollte da nicht auch ein 16er Schutzblech dranne? :gruebel:


Nunja, ich habe lange gesucht und keins bekommen. Alternativen wie z.B. ein Umgebautes von der der Simson haben mir überhaupt nicht gefallen. Und so hab ich mich halt inzwischen daran gewöhnt.
______________
Gruss, Andreas.

„Das System sagt ich will das, aber ich will das nicht.“

Fuhrpark: ETZ251 BJ1989, ETZ250 BJ1988, ETZ150 BJ1988, S51E BJ1985, KR51/1 BJ1971
ARilk

 
Beiträge: 157
Themen: 17
Registriert: 31. Januar 2018 19:32
Wohnort: Pößneck
Alter: 48

Re: Was habt Ihr denn so an Euren Emmen verändert?

Beitragvon rs46famulus » 8. August 2019 09:23

Ich hab meins mittels Kaltverformung an den kleineren Radius angepasst,fällt nicht weiter auf(natürlich auch neue Bohrungen gesetzt damit es tiefer kommt)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mfg Tobi

Fuhrpark: ETZ 125 Baujahr 05/90, Famulus 46, Passat 3c 2.0tdi R-line 170
rs46famulus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 883
Themen: 28
Bilder: 24
Registriert: 9. November 2013 13:14
Wohnort: 19246
Alter: 37

Vorherige

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast