Neues Projekt: MZ 200

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MZReuter » 16. Januar 2016 23:05

Moin liebe MZ Freunde,

da bei dem kalten und nassen Wetter Schrauberzeit ist, habe ich mir mal wieder ein neues Projekt vorgenommen: MZ 200. Nicht Hubraum, sondern Stundenilometer. Ich möchte gerne 200km/h mit einer MZ fahren...

Haltet micht nicht für bekloppt, aber ich will es zumindest probieren. Wenn es 160-180km/h werden, wäre ich auch schon zufrieden.


Inspiration war mein Lieblingsfilm "The Worlds fastest Indian" oder der deutsche Titel "Mit Herz und Hand" mit Anthony Hopkins.


Also, ich begann bereits letztes Jahr mir zwei 19 Zoll Felgen einzuspeichen und diese Räder mit Avon Reifen auszustatten (klassisches, altes Rillenprofil). Da ich die Felgen unbedingt in schwarz haben wollte, besorgte ich mir welche aus dem Internet. Aufgrund der schmalen Scheibenbremsen-Vorderradnabe, musste ich jedoch vorn eine originale MZ Felge verwenden, welche ich dann schwarz beschichten ließ.

DSC_0055.JPG


DSC_0056.JPG


Einen alten Rahmen und eine ETZ Schwinge hatte ich noch, ebenso hatte ich mir schon mal kurze Federbeine für mein damaliges MZ ES 150 Lowrider Projekt angefertigt. Die gekürzten alten Chromfedern mit schlechtem Chrom habe ich einfach schwarz überlackiert. Meinen 300er Motor von Lang hatte ich nach einem Kurbelwellenschaden bereits überholt als Ersatz für meinen anderen grünen Caferacer rumliegen.
Vor kurzem habe ich mir noch Stummellenker bestellt und mir eine alte Halbschalenverkleidung besorgt. Ein klassischer runder Höcker wird wohl nächste Woche bei mir eintreffen. Der Rest wird einfach aus alten Beständen irgendwie zusammengebaut. Einen alten 150er TS Tank hatte ich auch noch, weil ich den schon vor einiger Zeit probeweise an meinen 250er Caferacer montiert hatte.

DSC_0053.JPG


DSC_0065.JPG


DSC_0068.JPG


Heute habe ich dann mit dem Rahmenumbau begonnen. Der Lenkanschlag war abgebrochen und die Aufnahmen für die Sitzbankbefestigung musste ich umschweißen.

DSC_0060.JPG


DSC_0061.JPG


Dann habe ich alles mit der Spraydose überlackiert und das Fahrgestell bestenehnd aus Schwinge und Stoßdämpfern zusammengebaut.

DSC_0069.JPG


Als ich dann probeweise das Hinterrad reingesetzt habe, habe ich festgestellt, dass durch die lange ETZ Schwinge, die kurzen Dämpfer und die 19 Zoll Felge der Reifen an der hinteren Querstrebe des Rahmens schleift. Diese muss ich also raustrennen und als Bogen wieder einschweißen.

Das sah alles schon richtig gut aus, das Motorrad war sehr flach - so soll es ja auch sein, wegen des Luftwiderstandes.

Weiteres in Kürze, bis bald

Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ TS 250 Crossumbau
MZ TS 250 Caferacerumbau
Harley Sportster 1200
Suzuki GSXR 750
MZReuter

 
Beiträge: 237
Themen: 46
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 18:07
Wohnort: Hann.Münden
Alter: 42

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon P-J » 16. Januar 2016 23:10

Ein sehr ampizoiniertes Projekt. Mal sehen ob der Motor Qualm genug dazu hat. Die Teile ergeben sicher ein Hübches Mopped.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14805
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon Klappstuhl » 16. Januar 2016 23:17

Wenns dem Motor an Leistung fehlt dann kenn ich jemand 8)

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 536
Themen: 25
Registriert: 10. April 2007 22:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 43
Skype: Martinv.1977

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon conti » 16. Januar 2016 23:47

Interessante sache... :lach:
Ich hab mich da mal so reingedacht, wie würden deine Eckdaten aussehen: Gewicht Motorrad ,Luftwiederstand, dein Gewicht, leistung Motor,welche Übersetzung ist möglich...
könnte man ja mal so ausrechnen...
Meine Ducati KÖWE hab ich auf 200kg abgespeckt, ich wog zu meinem besten Zeiten 82kg bei 1.89m , im engen Einteiler hinter der Halbschale kleingemacht 220 auf Tacho mit angegebenen 68PS ( könnte mit offenen Contis und offenen Trichtern ,Rest orig. ) hinkommen, werden ehrliche 210gewesen sein.
wenn ich so die alten Rennberichte aus den 50er Jahren lese könntest du mit 30PS und entsprechendem optimalen Gewicht / Luftwiederstand an die 180 kommen, wäre schon was :shock:
Lassen wir die Kosten mal ausen vor, was glaubst du aus einem MZ Serienzweitakter rausholen zu können und wie leicht könntest du mit vertretbaren Kosten zu werden? inkl. deinem Gewischt :roll:

-- Hinzugefügt: 16. Januar 2016 22:49 --

P.S. ... der Film ist geil :ja:

Fuhrpark: MZ 250 ETS Bj.72, Malanca125 E2C Bj.74, Malanca Projekt, BMW 75/5 Bj.72, Ducati 900 MHR2 Bj.84, Kreidler K54/OMB Bj.64,Yamaha 660 Tenere Bj.94
VELOSOLEX 2200, 3800
conti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 302
Themen: 31
Registriert: 6. Oktober 2010 14:53
Wohnort: 64839 Münster /Darmstadt-Dieburg

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon heizer2977 » 17. Januar 2016 00:40

Na mit ner MZ 200 km/h fahren ist mit der richtigen MZ nicht schwer ,da gehen auch 260 :biggrin: , ob das mit ner 2 takter geht wir werden sehen und deinen Bericht gespannt verfolgen.Ich sehe es aber auch so,das der Motor leistungsmäßig wenigstens ne große 3 bei der PS Zahl vorn stehen haben sollte , ne 4 vorn wäre besser.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1218
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 23. Juni 2014 00:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 44

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon matthias1 » 17. Januar 2016 01:03

Und da Klappstuhl letzten einen Motor mit ner 4 vorn vorgestellt hat, sollte das Problem gelöst sein.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 3125
Themen: 275
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 56

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon heizer2977 » 17. Januar 2016 01:17

Das schon klar, die Frage ist ob der dann auch ins budget paßt zumal der TE ja schon nen motor für sein projekt vorgesehen hat :wink:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1218
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 23. Juni 2014 00:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 44

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon krocki » 17. Januar 2016 08:30

200 geht auch mit nem 125er. Was an Leistung fehlt, muss die Aerodynamik rausholen.
Baumm'scher Liegestuhl

Fuhrpark: .
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1105
Themen: 53
Bilder: 14
Registriert: 21. Februar 2006 22:47
Wohnort: Thurgau

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon P-J » 17. Januar 2016 09:09

https://www.youtube.com/watch?v=PWoLtdnHy-U geht auch mit 15 Ps aber sicher auf keiner Strasse.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14805
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon heizer2977 » 17. Januar 2016 09:39

gehen tut vieles :wink:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1218
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 23. Juni 2014 00:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 44

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon P-J » 17. Januar 2016 09:52

heizer2977 hat geschrieben:gehen tut vieles :wink:


sone Rakette geht aber nur Gradaus und brauch viel Anlauf bis die 200 erreicht sind.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14805
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon RemoBike » 17. Januar 2016 10:10

Hola,

bei 200 km/h windet es ganz schön. Denke gerade die Aerodynamik wird bei dem Motorrad eine entscheidende Rolle über Erfolg/Misserfolg spielen. An zweiter Stelle kommt dann das Gesamtgewicht.

Ich werde das spannend mitverfolgen und die Daumen drücken!

Alles gute!

Fuhrpark: MZ ETZ 250, MZ 125/3, Iwl Troll TR150, Super Soco TC & eine ZERO SR/S
RemoBike

Benutzeravatar
 
Beiträge: 919
Themen: 31
Bilder: 1
Registriert: 7. Juni 2008 22:58
Wohnort: Berlin
Alter: 41

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon P-J » 17. Januar 2016 10:17

RemoBike hat geschrieben:bei 200 km/h windet es ganz schön. Denke gerade die Aerodynamik wird bei dem Motorrad eine entscheidende Rolle über Erfolg/Misserfolg spielen. An zweiter Stelle kommt dann das Gesamtgewicht.


Dazu wird es wohl eines Klappstuhlchens Motor bedürfen, mit ner 4 vorneweg.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14805
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon Maik80 » 17. Januar 2016 10:21

Beim reuter dümpelt ja noch der alte magsd motor rum. :stumm:
Ecklampenschweinsympathisant
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

MZ 500 Rotax Gespann, Piaggio EXS 125, Yamaha Ténéré 660 XTZ ´95, Yamaha VMax 1200 ´96, EZ: ´98

Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago "Ethos" >>>> Zu Verkaufen <<<<
MB Sprinter 312 D Carthago "Mondial"

Fuhrpark: MZ ETZ 251, Simson Schwalbe /2
C3 quattro Avant, Golf III Cabrio, Porsche 924
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8439
Themen: 104
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 40

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon trabimotorrad » 17. Januar 2016 10:27

Wenn da ein spezieller Motor aufgebaut werden soll, da würde ich mich von diesem Teil trennen:

k-IM000418.JPG


Also nicht vom ganzen Mopped nur von diesem da:

k-IM000419.JPG


Ist halt noch ein Rohling, aber sein "Bruder" läuft schon seit 13 000Km im Schneewittchen mit recht großem Erfog :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper, 1X Hyosung XRX125, 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi-Kabrio, 1X Opel Astra-Kombi, 1X Ford-Escort-Kabrio 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 16041
Artikel: 1
Themen: 128
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 61

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon krocki » 17. Januar 2016 11:13

Auf den Reifen ist noch zuviel Profil, borg dir ein Tranchiermesser :D
hab mal ein paar Zahlen geschubst, mit 35 Hinterrad-PS und 0.6 m2 Stirnfläche brauchst du einen cw von 0.39.
Eine Halbkugel hat cw=0.34, ein 30° Kegel cw=0.35.
Sieht machbar aus :D
Schon Gedanken zur Motorkühlung unter einer Verkleidung gemacht?

Fuhrpark: .
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1105
Themen: 53
Bilder: 14
Registriert: 21. Februar 2006 22:47
Wohnort: Thurgau

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon blaublau » 17. Januar 2016 13:17

das wichtigste ist die Aerodynamik, da reicht das originale Windschild nicht, du wirst ja vllt noch was aus zb cfk bauen

Fuhrpark: Simson S115 / 1983
blaublau

Benutzeravatar
 
Beiträge: 452
Themen: 20
Bilder: 50
Registriert: 14. Juni 2012 19:55
Wohnort: Z und G

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon matthias1 » 17. Januar 2016 13:23

Der Feind der Geschwindigkeit ist der Luftwiederstand, der Feind der Beschleunigung ist die Masse. Is nich von mir stimmt aber trotzdem.;-)

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 3125
Themen: 275
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 56

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon zweitaktkombinat » 17. Januar 2016 13:37

Also für meine ETS habe ich ne Verkleidung. Die Lampe halt raus und abrunden und schon kann man sich fein klein machen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson AWO Touren mit Stoye TS (1958)
MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 5005
Themen: 147
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 19:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 42

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon rockebilly » 17. Januar 2016 13:40

Also nichts gehen den Rahmen ..

Aber zumindest moderne Motorradrahmen sind so gebaut das sie ne Sicherheitsreserve haben wenns ums Thema Pendelneigung um die Lenkachse rum geht . Sind so um die 30% der Höchstgeschwindigkeit .

Könnte sehr knapp werden mit deinem Serienrahmen.

Schönes Projekt . Der Andeas hatte aber auch ne schöne Blase im Programm . (Auspuff).. Damit hätte dein Motor ca 35 PS .

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju. ( Gewesen )..... ne wunderhübsche Honda RC 36/1 übernahm den Job^^
rockebilly
Ehemaliger

 
Beiträge: 1761
Themen: 9
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MZReuter » 23. Januar 2016 15:16

Moin,

heute gings mal wieder weiter. Ich musste den Rahmen abändern, da das Rad zu groß ist. Also habe ich die Querverstrebungen rausgetrennt und an anderer Stelle wieder eingeschweißt, bzw. ein gebogenes Stück Flacheisen verschweißt.

Dann musste noch der Höcker angepasst werden und auch die hinteren Befestigungen musste ich umschweißen. da habe ich einfach die alten Sitzbankhalter hochkant angeschweißt.

Ich freue mich schon riesig, wenn die Emmi auf den Rädern steht - sie ist unglaublich flach! Das Rad verschwindet richtig im Rahmen und der Höcker passt sauber drüber.

DSC_0009.JPG


DSC_0001.JPG


DSC_0002.JPG


DSC_0003.JPG


Dann habe ich später noch den Höcker und die Halbschale lackiert - da freue ich mich schon aufs nächste Mal.

Also bis bald, Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ TS 250 Crossumbau
MZ TS 250 Caferacerumbau
Harley Sportster 1200
Suzuki GSXR 750
MZReuter

 
Beiträge: 237
Themen: 46
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 18:07
Wohnort: Hann.Münden
Alter: 42

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon Aquaking » 24. Januar 2016 15:37

Egal ob du die 200 knackst oder nicht - geil siehts schonmal aus :twisted:

Fuhrpark: MZ 150 ETZ BJ. 1989
Simson S51 BJ. 1986
Peugeot SV 80 BJ.1994
Aquaking

Benutzeravatar
 
Beiträge: 492
Themen: 53
Bilder: 8
Registriert: 7. April 2009 10:39
Wohnort: Naumburg
Alter: 31

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon matthias1 » 24. Januar 2016 16:00

Sollte der linke Stoßdämfer vielleicht von innen an die Schwinge? Sieht irgendwie schief aus.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 3125
Themen: 275
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 56

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon morinisti » 24. Januar 2016 17:29

Chritoph, :top: :top: :top: schönes Projekt! Wir sollten dann gelegentlich die alte B 83 sperren :biggrin:

Utah is too far away form home :zwinker:
Grüße
Jürgen

Fuhrpark: TriBSA Pre unit Cafe Racer (BSA A10 Chassis mit Triumph T110 Motor BJ 54) . 2 ETS 150, TS HUFU ETZ250/A, Projekt ETZ/A Basis mit Lastenboot und Schwabel, ETS 250, Ossa 250 Wildfire Racer, Projekt Ossa 250 Wildfire Straße. Triumph Trident 900 Gespann. Triumph 900 Sprint.
Kawasaki W 650, Moto Guzzi 750 S
Volvo 940 Turbo, Toyota-Land-Cuiser BJ 40 Bj 79.
Mercedes 609d, Bj 87, Wohnmobil
morinisti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1268
Themen: 78
Bilder: 63
Registriert: 15. Oktober 2009 16:41
Wohnort: Kreis Holzminden
Alter: 63

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MichaelM » 24. Januar 2016 19:16

matthias1 hat geschrieben:Sollte der linke Stoßdämfer vielleicht von innen an die Schwinge? Sieht irgendwie schief aus.


Dieses Bild ist das Resultat der nicht geänderten Schwinge. Daher ist das Geschoss hinten auch so tief.
SPOILER:
was aber definitiv geil aussieht


Bei der originalen Schwinge sitzt der li.Dämpfer mittig auf der Schwinge und der re. Dämpfer mit der Aussenkante des unteren Auges.


Wieder ein tolles Projekt. Ich wünsche viel Erfolg.
Für mich ist das Motorrad ein heiliges Objekt. Wenn ich eine Ausfahrt mache,
ist das wie Meditation für mich. Alles fließt.

Indian Larry

Fuhrpark: BMW R850R-Gespann
Simson Schwalbe KR51/2N Bj.84
MichaelM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1396
Themen: 25
Registriert: 5. August 2012 19:43
Wohnort: Nienburg/ Eastside
Alter: 42

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon kradmelder_hh » 24. Januar 2016 22:03

Der Höcker ! Heiß !!!!

Fuhrpark: ja
kradmelder_hh

 
Beiträge: 35
Themen: 3
Registriert: 1. Juni 2008 12:30
Wohnort: hamburg, st.pauli
Alter: 71

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon mzts150 » 24. Februar 2016 13:57

Hi, denn Stoßdämpfer innen zu montieren sollte gehen,haben wir an unsere Rennmz (150er TS auch geschafft), sehr interessantes Projekt.
Eine 125er Cagiva Mito mit 34PS und 180Km/h bin ich schon selbst gefahren,
drücke ganz fest die Daumen für den Erfolg :zustimm: :respekt:

Gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), WaKü MZ TS 150,66er Honda CB450K (Rennstrecke),
98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke), diverse Honda CB450 K Teileträger
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 434
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 10:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 33

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon PeterG » 24. Februar 2016 14:35

Ein cooles Projekt :top:
auf was man so alles kommen kann, wenn einem langweilig ist :lol:
ich bin sehr gespannt.

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2741
Themen: 69
Bilder: 5
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 57

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MZReuter » 24. Februar 2016 18:11

Moin moin,

habe mal ein bißchen weitergeschraubt: Kleinteile wie Hinterradbremse, Kettenspanner, Kettenrad hinten, Hinterrad, Motor usw. eingebaut.

Die leicht angerosteten Tankblenden habe ich nun auch mattschwarz gemacht, das passt besser. Weiterhin habe ich alle Anbauteile lackiert und mit Rallyestreifen versehen. Ich warte jetzt nur noch auf meine Gabelbrücken-nächstes Wochenende kann ich dann endlich die Gabel mit dem Vorderrad montieren. Wie ich mich schon drauf freue...

Hier ein paar Bilder:

DSC_0011.JPG


DSC_0012.JPG


DSC_0013.JPG


Also bis bald

Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ TS 250 Crossumbau
MZ TS 250 Caferacerumbau
Harley Sportster 1200
Suzuki GSXR 750
MZReuter

 
Beiträge: 237
Themen: 46
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 18:07
Wohnort: Hann.Münden
Alter: 42

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon ets_g » 24. Februar 2016 20:55

willst du den heckrahmen noch an den höcker anpassen? so siehts komisch aus.

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 806
Themen: 13
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 46

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon calenberger » 24. Februar 2016 21:31

Find das Projekt allein schon geil weil das auch mein Lieblingsfilm ist. Allerdings solltest Du ggfs. Deine Werkstatt etwas authentischer gestalten. Ebenso bin ich gespannt auf die Wahl Deines Transportmittels zur Rennstrecke :D
Ohne Fernsehen schaffste was...

Fuhrpark: ETZ
calenberger

 
Beiträge: 536
Themen: 46
Registriert: 25. September 2011 15:33
Alter: 26

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MZReuter » 24. Februar 2016 22:07

Das Transportmittel gibts schon... :ja:

PB050044a.jpg


und so siehts in gemütlichen Zeiten in der Werkstatt aus:

DSC_0058c.jpg


Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ TS 250 Crossumbau
MZ TS 250 Caferacerumbau
Harley Sportster 1200
Suzuki GSXR 750
MZReuter

 
Beiträge: 237
Themen: 46
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 18:07
Wohnort: Hann.Münden
Alter: 42

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon BastiL » 25. Februar 2016 23:02

Die BK is ja der Hammer!
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 70

Fuhrpark: BK 350 Bj 57, MZ ES 250 Bj 59, MZ ES 300 Bj 63, HD Sreet Bob Bj 2010, Wünsche Beiwagen in Restauration
BastiL

Benutzeravatar
 
Beiträge: 424
Themen: 33
Registriert: 13. Mai 2013 09:58
Wohnort: 147--

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MZ Alf 99 » 25. Februar 2016 23:03

Der Wartburg:):):):)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 22

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon calenberger » 26. Februar 2016 16:59

Bei dem Anhänger gehört ein Rad ab und dafür ein ordentlicher Ast dran geklemmt :D

Schönes Gespann, geht durch. Die Werkstatt auch.
Ohne Fernsehen schaffste was...

Fuhrpark: ETZ
calenberger

 
Beiträge: 536
Themen: 46
Registriert: 25. September 2011 15:33
Alter: 26

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon Jörg78 » 26. Februar 2016 17:39

Die Lufi Konstruktion scheint mir für hohe Drehzahlen seehr lang...

Fuhrpark: etz250 Bj.85 Lambretta Li 125, Vespa PX 220, Px 200 Gespann und ne Simson
Jörg78

 
Beiträge: 90
Themen: 2
Registriert: 2. Januar 2014 12:48
Wohnort: Lünen/ NRW
Alter: 43

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon Matze » 26. Februar 2016 21:14

Sehr stimmungsvolles Garagenbild :ja:
Viel Spass beim aktuellen Projekt!
_______________________

Gruss

Matze

Fuhrpark: ....abwechslungsreich....
Matze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 137
Themen: 10
Bilder: 17
Registriert: 18. Februar 2006 12:46
Wohnort: Brandenburg
Alter: 47

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon mzts150 » 11. März 2016 10:56

Hi, gibt`s was neues???? :biggrin:

Gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), WaKü MZ TS 150,66er Honda CB450K (Rennstrecke),
98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke), diverse Honda CB450 K Teileträger
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 434
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 10:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 33

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MZ Alf 99 » 14. Juli 2016 19:15

Würde mich mittlerweile auch interessieren:)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 22

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon Benni150ETZ » 15. Juli 2016 08:32

Scheiß auf die 200, das Ding sieht schon ohne Gabel mega gut aus... wie das Hinterrad im Rahmen versinkt. Und dazu noch British Racing Green... Geil! :inlove: :bindafür: :yau:
Grüße, Benni :hallo:

Fuhrpark: ETZ 150 - der Jugendschreck mit 16 - geschlachtet und verkauft
ETZ 251 (in Restauration).

Suzuki GS500E von ´91 - die Ex (ich trauer ihr immer noch nach)
Suzuki GS750 2013 - nichts zum schrauben, zu perfekt für mich - verkauft.
Suzuki DR650 - feines Gerät & MIT Kickstartet
Benni150ETZ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 393
Themen: 45
Bilder: 13
Registriert: 8. August 2009 17:45
Wohnort: Leipzig
Alter: 32

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MZReuter » 17. Juli 2016 08:59

Moin Leute,

ich hatte die Gabel eingebaut und festgestellt, dass die große 19 Zoll Vorderradfelge sehr nah an den Motor kommt. Durch die Tieferlegung ergäbe sich das Problem aber auch mit einer 18 Zoll Felge. Es wäre also kein Platz mehr für den Krümmer.

Lösung des Problems: Ich habe die beiden Oberrohre des Rahmens durchtrennt und lasse diese von einem Rahmenbauer um 10cm verlängern. Das dürfte nicht so schwer sein, es handelt sich beim TS 250 Rahmen ja um einfache gerade Rohre.

Ich meld mich, wenns weiter geht. Sitze ja selber auf heißen Kohlen...

Muss auch noch meine BK zum Laufen kriegen - ihr kennt das ja: Langeweile gibts nicht.

Gruß Reuter

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ TS 250 Crossumbau
MZ TS 250 Caferacerumbau
Harley Sportster 1200
Suzuki GSXR 750
MZReuter

 
Beiträge: 237
Themen: 46
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 18:07
Wohnort: Hann.Münden
Alter: 42

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon lothar » 17. Juli 2016 09:08

Hohe Geschwindigkeiten sind eher nicht meine Welt, deshalb meine laienhafte Frage ... glaubst du wirklich, dass du mit dem Fahrgestell
- vorausgesetzt der Motor schafft es überhaupt - die 200 km/h erreichst, bevor dich das Mopped abwirft?
Die Standard-Schwingenkonstruktion/hinten ist doch so labbrig, dass ich der kaum mehr als 150 km/h zutraue. Mir tritt der Angstschweiß
schon auf die Stirn, wenn ich mit der Rotax und ihrem ETZ251-Fahrgestell über 140km/h gehen wöllte.

Gruß
Lothar
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150
Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben. (André Gide)

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7658
Themen: 226
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 72

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon krocki » 19. Juli 2016 23:18

eben gefunden: Big Red
mit zweimal 350 ccm hat er 400 km/h geschafft :D
dann reichen in so einer Verkleidung auch 250 ccm für 200 Striche :hallo:

Fuhrpark: .
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1105
Themen: 53
Bilder: 14
Registriert: 21. Februar 2006 22:47
Wohnort: Thurgau

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon Ysengrin » 20. Juli 2016 15:29

Mal eben die oberen Rahmenrohre um 10cm verlängern ist schon eine Ansage. :shock:

Wie wird das technisch gemacht? Einfach ein Stück Rohr dazwischenschweißen? Oder wird zur Stabilisierung innen bzw. außen ein Rohr ein- bzw. drübergeschoben?

Bitte berichte, wie sich der größere Radstand auf das Fahrverhalten auswirkt. Rein theoretisch müsste es stabilisieren (Länge läuft). Aber wer weiß.

@Lothar: Ich habe auf meiner MZ bei 120 schon ordentliches Fracksausen. :lach: Aber auf ner abgesperrten, gerade Strecke, kann man sich ja vorsichtig an höhere Tempi rantasten und das Fahrwerk dabei genau im Auge behalten. Und im öffentlichen Straßenverkehr wird das Ding ja vermutlich eh nicht bewegt werden. (Zumindest vermute ich, dass der TÜV da was gegen hätte.)

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Lastengespann, MZ ETS 250 Gespann, MZ TS 250/1 "Ratracer", BMW R75/6
Ysengrin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3648
Themen: 318
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 07:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 41

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon Marwin87 » 20. Juli 2016 16:16

krocki hat geschrieben:eben gefunden: Big Red
mit zweimal 350 ccm hat er 400 km/h geschafft :D
dann reichen in so einer Verkleidung auch 250 ccm für 200 Striche :hallo:

Fast richtig ---> Motor
Typ: 2 Yamaha 2 Zylinder-Motor à 350 cm³
1400cm³ geht schon bissel anders als ne hufu TS :ja:
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9-5, BMW E32, Etz 250 Gespann, TS380 Lastengespann, ETZ150, Vmax1700, ES-Gespann
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1224
Themen: 23
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 09:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 34

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon EmmasPapa » 20. Juli 2016 16:23

Ich würde sagen 2 x 350 ccm = 700 ccm. Ist wohl eher ein 350er Zweizylinder als Grundlage und dann halz zwei mal. Im Grunde auch egal, da immer noch viel mehr als eine Hufu. :mrgreen:
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 2621
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 48

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MZ Alf 99 » 20. Juli 2016 22:30

Kreidler hatmit 50ccm die 200 KmH geschafft, da sollte das mit der Emme schon gehen...:)
Never touch a running Simson!

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

Fuhrpark: Mz RT 125 1961
Simson Schwalbe 1982
MZ TS 125 1983
Simson Star 1972 (mittlerweile verkauft)
Simson Duo 4/1 (gegen nen Trabi getauscht)
Trabant 601 Kombi (P60 Umbau aus 1963)
MZ Alf 99

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 35
Bilder: 2
Registriert: 23. Dezember 2015 18:02
Wohnort: Fritzlar
Alter: 22

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon der maaß » 21. Juli 2016 19:56

die hatte aber auch 12 Gänge und Drehzahlen um die 15000 wenn ich mich recht entsinne, beides wird mit MZ eher schwierig :P
obwohl mal ja auch einen 2 Zylinder bauen und die beiden Getriebe koppeln könnte.... 8) 8)

Fuhrpark: S50, TS150, TS250, TS250/1 Gespann, Guzzi V50 III
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2037
Themen: 63
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 14:00
Wohnort: Nossen
Alter: 26

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon TS Paul » 21. Juli 2016 20:07

der maaß hat geschrieben:die hatte aber auch 12 Gänge und Drehzahlen um die 15000 wenn ich mich recht entsinne, beides wird mit MZ eher schwierig :P
obwohl mal ja auch einen 2 Zylinder bauen und die beiden Getriebe koppeln könnte.... 8) 8)

Dann musst du aber die Kupplungsmutter zwingend mit 1x 60 Nm und danach mit 1x20 Nm anziehen um gesamt 80 Nm zu erreichen :irre: , jaaanz Wischtig :arrow: nur einen rechts drehenden DreMo benützen.

Ansonsten, geiles Projekt. Egal ob nu 200 KmH oder nich. Weiter so!
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 125 BJ:1974 in Fragmenten,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ), Simson KR51/1S,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 1996 (Smokies EX), Superelastik MZS820 Bj: 1973,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), 2x Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
2x SR2 (von Saalpetre für meine Söhne), MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998,
IWL SR 56 Wiesel Bj: 1958 (Fernprojekt) , Fiat Doblo 1,4T Natural Power Bj:2016
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5956
Themen: 70
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 38

Re: Neues Projekt: MZ 200

Beitragvon MZReuter » 28. Juli 2016 21:25

Moin Leute,

habe heute den verlängerten Rahmen wiederbekommen. Wie ich gespannt bin! Nächste Woche stecke ich die Maschine mal zusammen. Es geht also weiter...

Der Rahmen wurde von einem Fachmann geschweißt und absolut gerade auf einer Rahmenlehre ausgerichtet - er hat keine Bedenken. Er baut schließlich auch Rennmaschinenrahmen.

DSC_0042a.jpg


Dann bis die Tage, Reuter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
MZ TS 250 Crossumbau
MZ TS 250 Caferacerumbau
Harley Sportster 1200
Suzuki GSXR 750
MZReuter

 
Beiträge: 237
Themen: 46
Bilder: 42
Registriert: 2. September 2008 18:07
Wohnort: Hann.Münden
Alter: 42

Nächste

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste