Seite 3 von 3

Re: Projekt TS 320/1

BeitragVerfasst: 28. November 2019 11:17
von XHansX
Moin Moin!

Im Bereich der Holzvergaser-Heizkessel hat sich zur Bestimmung der Temp. in der Brennkammer die sehr kostengünstige Temperaturanzeige TM-902C mit Thermoelement Typ K bewährt.
Ich denke, dass man damit auch schön die Abgastemp. im Krümmer messen kann.
Der Messbereich geht bis über 1000°C.

TM-902-C.JPG


MfG Hans

Re: Projekt TS 320/1

BeitragVerfasst: 28. November 2019 13:25
von rockebilly
Cool.

Loch bohren. Mutter drüber gebraten und ne Hohlschraube mit dem Sensor rein. Alten Cromkrümmer hab ich noch. Nur in den feinen Edelstahlkrümmer bohr ich nix rein.

Re: Projekt TS 320/1

BeitragVerfasst: 28. November 2019 17:58
von XHansX
Es gibt auch Thermoelemente Typ K, wo schon ein Einschraubgewinde dran ist.
Wie hier z.B.:
s-l1600.jpg

Dann gibts auch gasdichte Klemmringverschraubungen, die aber nur mit Thermoelementen ohne Ummantelung und einer bestimmten Dicke funktionieren:
$matches[2]

Bei google findet man unter den Begriffen "thermocouple typ k thread" einiges.

Re: Projekt TS 320/1

BeitragVerfasst: 28. November 2019 22:37
von Malcom
Das sieht wirklich sehr vielversprechend aus, die Frage ist wie schnell Temperaturänderungen angezeigt werden. Die Abgastemperatur ändert sich natürlich sofort wenn man Last, Drehzahl etc. ändert, wie oft wird die Anzeige von dem Gerät aber aktualisiert? Ich denke es wird relativ schnell aktualisiert (wahrscheinlich alle 2-3 Sekunden), aber ich konnte bis jetzt keine Angaben dazu finden :nixweiss:

Re: Projekt TS 320/1

BeitragVerfasst: 28. November 2019 22:58
von XHansX
Ich habe so ein Ding schonmal live gesehen und schätze, dass die Aktualisierung einmal pro Sekunde erfolgt. Wenn man eine schnelle Temperaturänderung ebenso schnell messen will, dann braucht man ein Thermoelement, was an der Messspitze möglichst wenig Gewicht bzw. thermische Trägheit hat. Es gibt welche, da schaut vorn nur ein kleiner Faden heraus. Das wäre wahrscheinlich ideal, wenn es hochdynamisch werden soll.

Re: Projekt TS 320/1

BeitragVerfasst: 30. September 2020 08:31
von revoth
matthias1 hat geschrieben:Ist ein Temperatursensor im Krümmer die bessere Lösung?



Ist die beste Lösung. Macht man am Auto ebenfalls so. Die Nähe bringt die beste Möglichkeit für schnelle Eingriffe, wenn es doch zu heiss wird.

Bzgl Verschmutzung würde ich mir keine Sorgen machen. Bin die K Elemente ewig im Auto ohne Kat gefahren. Die Werte haben sich nie geändert und Träger wurde der Sensor auch nicht. Die sind wie die Lambdasonde dafür ausgelegt.