Wassergekühlte MZ TS 150

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 20. Juli 2017 16:39

Hi, da mein Luftgekühlter Renner ja bestens läuft (also bis jetzt noch :) ), möchte ich mich in den kommenden ca. 2Jahren damit beschäftigen, einen normals TS 150 Motor auf Wasserkühlung umzubauen.

Klar bin ich nicht der erste den dies versucht umzusetzten. Meine Vorgaben an mich selbst sind, das nur original Zylinder, Zylinderkopf und der Block soweit umgearbeitet werden, bis es ein WaKü Motor ist.

Dazu hab ich mir folgende Sachen schon besorgt:

Wasserpumpe (mechanisch, kommt auf die Zündungsseite)
ein Wasserkühler von einer Enduo (2 geteilt)
einen TS 150 Motor

... um Bilder hier zu zeigen, bin ich natürlich schon seit einer weile dran,den Motor zu bauen...

.. bitte seht selbst... :)


mit freundlichen Schraubergrüßen Tom

[color=#808000][i]-- Hinzugefügt: 20. Juli 2017 17:42 --[/i][/color]



[color=#808000][i]-- Hinzugefügt: 20. Juli 2017 17:43 --[/i][/color]

... achso fast vergessen, klar n Mewmbrankasten auch, dazu im Ebay n defekten Cagiva mito Zylinder erworben und den Kasten herausgetrennt....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 406
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon rockebilly » 20. Juli 2017 16:50

Es geht nix über gutes Werkzeug für solche Vorhaben :ja:

Direktmembraner cool :gut:

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1400
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon trabimotorrad » 20. Juli 2017 16:52

Immer die Gleichen, die da große Augen kriegen... :wink: Gefällt mir gut, was ich da sehe :ja: Bitte halte uns auf dem Laufenden :flehan:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13839
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 20. Juli 2017 16:59

Habe mir gedacht, einen Umbau macht man nicht 2x, daher diesmal, wie schon erkannt, als Direktmembraner.
Bisher musste ich unheimlich viel aufschweißen, um das Leistungspotenzial dem Motors zu vergrößern.

Da ich eh auf Wakü umbau, und alle Kühlrippen weggefräst wurden, kann ich nun nach Lust und Laune, von außen Material aufschweiß, um später große Überströmer zu realisieren.

..weitere Bilder folgen...
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 406
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mz-mw » 20. Juli 2017 17:18

Wow!
Nur der Moment zählt!

Man lernt nicht, dass Feuer heiß ist - ohne es mal anzufassen.

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 734
Themen: 35
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 19:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 41

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon 990sm-r » 20. Juli 2017 19:04

Sieht sehr geil aus. Ich würde aber eine elektrische Wasserpumpe einbauen. Die kann man einfacher an der richtigen Stelle platzieren und temperaturgeregelt ansteuern.
mfg

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 296
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 40

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Klappstuhl » 20. Juli 2017 21:05

mzts150 hat geschrieben:
alle Kühlrippen weggefräst wurden, kann ich nun nach Lust und Laune, von außen Material aufschweiß, um später große Überströmer zu realisieren.

..weitere Bilder folgen...


geil, war auch mein erster Gedanke bei dem Anblick.

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 445
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 40
Skype: Martinv.1977

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon dokat3 » 20. Juli 2017 23:41

Verkleinerst du auch noch die obere und untere Kühlrippe? Ich hatte den Fehler gemacht und die so groß gelassen, was einen viel zu großen Wassermantel ergab und der Motor ewig brauchte um ein wenig auf Temperatur zukommen, der Kolben fand das nicht klasse und ging eine innige Verbindung mit dem Zylinder ein.

Da du ja geschickt bist, ändere auch gleich mal den Kopf um und bau ihn zweiteilig mit Wasserhaube.

Dann weiter so und gutes gelingen.
Bis zur Trophy

Fuhrpark: mehrere mz´s
dokat3

 
Beiträge: 38
Themen: 3
Registriert: 20. August 2013 11:00
Wohnort: Jabel

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Alk » 21. Juli 2017 06:15

:bindafür: :top:
Wenn ich doch auch nur was zum Alubrutzeln hätte!

Fuhrpark: MZ TS150/1977, MZ TS150/1982, MZ ETZ 150/1989, IZH 56/1960
Alk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 290
Themen: 23
Bilder: 38
Registriert: 22. Juni 2012 14:05
Wohnort: 02708

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 21. Juli 2017 07:14

@dokat3,

wie meinst du dass mit 2 teilig? Wasserhaube?

wie muss ich mir dass vorstellen?

... hast recht, der Zylinder wird außen noch bearbeitet, damit der Wassermantel nicht zu groß wird, der Kopf dann passend dazu !


Gruß Tom

[color=#808000][i]-- Hinzugefügt: 21. Juli 2017 08:15 --[/i][/color]

eine elektrische Wasserpumpe möchte ich nicht, da ich kein Bordnetz habe und der mechanische mir optisch sehr gut gefällt..
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 406
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon ultra80sw » 21. Juli 2017 07:44

Zündapp kommt ohne Wapu aus. Habe eine Ks 50/530.
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1434
Themen: 34
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 20:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 41

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon der garst » 21. Juli 2017 07:54

Nicht nur Zündapp. Bis in die 60er gab's viele mit Thermosiphonkühlung.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5108
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon dokat3 » 21. Juli 2017 07:55

Moin Tom,

schau dir mal den Mito Zylinder, den Brennraumdeckel und die Haube für den Wassermantel für den Kopf an. Sowas ist einfacher zu realisieren, von wegen Verbindung der Kühlwasseranschlüsse. Musst sonst eine gute Verbindung zwischen Zylinder und deinem modifizierten ts Kopf schaffen, was zu Problemen führen kann.

Nimmst du die Reste von den Kühlrippen an deinen zylinder auch noch weg, also so das die Zwischenräume der Rippen nur noch zu erahnen sind (glatt mit dem Umguss der Laufbuchse) ? Wenn nicht können sich ungewünschte Luftbläschen bilden, die eine gewollte Kühlung behindern.

Falls du den Motor für den Renneinsatz nimmst, überdenk bitte noch mal den Tipp mit der E-Wasserpumpe.

Gruß dokat3

Fuhrpark: mehrere mz´s
dokat3

 
Beiträge: 38
Themen: 3
Registriert: 20. August 2013 11:00
Wohnort: Jabel

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon ultra80sw » 21. Juli 2017 08:30

Zur Zeit nache ich eine wassergekühlte Ultra startklar.Ist mal viel leiser als die Mz.

-- Hinzugefügt: 21st Juli 2017, 9:33 am --

Ich sehe aber beim Moped keinen Vorteil.Am Auto kann ich es nachvollziehen wegen der schlechten Heizung bei Luftkühlung.
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1434
Themen: 34
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 20:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 41

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon dokat3 » 21. Juli 2017 09:58

@ ultra80sw

Ein moped kann davon sehr profitieren, Motor ist nicht mehr so laut, man kann noch mehr Leistung rauskitzeln als bei einem luftgekühlten Motor (zb Verdichtung noch mehr erhöhen, etwas mager abstimmen, ...)

Gruß dokat3

Fuhrpark: mehrere mz´s
dokat3

 
Beiträge: 38
Themen: 3
Registriert: 20. August 2013 11:00
Wohnort: Jabel

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Koponny » 21. Juli 2017 10:56

Selbst wenn es keinen klaren Vorteil geben würde, ist es doch meist der Spaß an der Realisierung solcher Vorhaben. Und letztlich: wer hat schon eine wassergekühlte Emme? :mrgreen:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: 3 MZ Baustellen, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7882
Artikel: 2
Themen: 162
Bilder: 15
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon dokat3 » 21. Juli 2017 11:40

Naja, es hat mal jemand mit einer wakü ts bei trophy in alt daber mitzufahren. Den Zylinder gibt es leider nicht mehr.

Fuhrpark: mehrere mz´s
dokat3

 
Beiträge: 38
Themen: 3
Registriert: 20. August 2013 11:00
Wohnort: Jabel

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 21. Juli 2017 14:37

Hi, bin mir der tragweite des Aufwandes und den Hürden bewusst, eben genau das Reizt mich daran.

Das erfordert schon viel Hirnschmalz und Geduld, geschick, und ganz wichtig.... die Lust daran, etwas umzusezten dass dir keine Ruhe lässt...
Meine Ziel ist es eben das original Material umzuarbeiten. Klar einfacher wäre einen fertigen WaKü Zylinder mit kopf drauf zu klatschen.... mir zu einfach... :mrgreen:

Gruß Tom

[color=#808000][i]-- Hinzugefügt: 22. Juli 2017 12:55 --[/i][/color]

... hier noch weitere Bilder....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 406
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Dirk P » 23. Juli 2017 14:42

Schöner Aufwand.

Gleich noch Nebenauslässe mit dran, einen schmalen Wassermantel und zum Schluß alle Kühlrippen wieder ran für die schöne Optik. :mrgreen:

Gruß Dirk

Fuhrpark: x
Dirk P

 
Beiträge: 350
Themen: 9
Registriert: 22. Juni 2006 21:00
Wohnort: Mühlhausen
Alter: 44

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon trabimotorrad » 23. Juli 2017 14:49

Mein lieber Scholly - da sieht man wieder das auch mit "kleckern" geklotzt werden kann :shock: Gefällt mir gut, was Du da machst - vor Allem, weil Du es SELBER machen tust :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13839
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Pedant » 23. Juli 2017 17:04

Ich wünsche dir viel Glück mit der Abdichtung und das der ganze Aufriss von Erfolg gekrönt wird.

Fuhrpark: ES 300 Bj. 62, ES 250/1, ES 250/2, ETZ 250 (300) mit Alibirad Bj.82
Pedant

 
Beiträge: 406
Themen: 12
Bilder: 38
Registriert: 25. März 2013 23:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 38

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 24. Juli 2017 11:22

Hi, hier die Bilder vom Kühler und von der mechanischen Wasserpumpe.

Gruß Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 406
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Hempi » 26. August 2017 10:08

Hi, absolut geil eure arbeiten. Ihr geht echt aufs ganze und perfektioniert jedes Detail. :zustimm:
Was auch gut kommt ist dass die Dichtfläche am Fuß schön breit wird.
Bei mir geistert schon seit langem die Idee im Kopf herum, bei einem Zylinder die Laufbuchse raus zu drehen und eine aus Alu einzuschrumpfen (Backofen und Frost). Damit das ganze auf Nikasil läuft. Bei euren ganzen Schweißarbeiten wäre es ja eigentlich keine Kunst gleich das Innenleben eures Zylinders komplett aus Alu zu fertigen.
Klar ist dann kein MZ Zylinder mehr, falls es euch darum geht.

Fuhrpark: MZ TS 150 bj.85
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 18
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 12:11
Alter: 36

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Christof » 27. August 2017 11:35

Resepkt für die Arbeit und den Aufwand, das ist ein sehr interessanter Aufbau.

Allerdings hättest du die Rippen am Zylinder nicht soweit abfräsen sollen. Jetzt hast du eine sehr ungünstige Wärmeverteilung im Kühlraum. Wasser hat eine hohe Wärmekapazität aber einen schlechten Wärmeleitwert, d.h. innen am Zylinder ist es ziemlich heiß, eine Rippe aus Alu (hoher Wärmeleitwert) hätte da eine saubere Wärmeabfuhr nach Aussen in den Kühlmittelstrom ermöglicht.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980 ,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983 ,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970 ,
ES 150/1; Bj. 1970 (wird auf ES 125/1 und Bj. 1975 umgemünzt)
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8322
Artikel: 1
Themen: 61
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 35

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon MaxNice » 27. August 2017 13:19

Ich hatte gestern die Ehre eine "Forelle" zu beschrauben, da musste ich an diesen Thread denken und ob man zu DDR-Zeiten schon versucht hat damit was Leistunggesteigertes zu bauen. Kennt sich da jemand mit Gleichteilen zum MM125 aus?
"Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."

Fuhrpark: Diese Anzeige ist außer Betrieb.
MaxNice

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Flutschie (MoS2)
 
Beiträge: 2452
Themen: 27
Registriert: 3. März 2010 00:52
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon der maaß » 28. August 2017 09:00

Für die Forelle hab ich noch Vergaser, Zylinder, Kurbelwellen etc. da, falls du was brauchst.
Ich kann die mal rauskramen, ob das was an die Ts passt. Der Zylinder passt jedenfalls nicht auf das TS-Gehäuse, da sind die Stehbolzenabstände zu verschieden.
Einfahrzeit ist, wenn der Kolben erstmal davon überzeugt werden muss, dass die Laufbuchse ihm nichts böses will und er daher nicht so zaghaft zu sein braucht.

Schalten ist ein spanabhebender Vorgang!
So lange der Motor klappert weiß man, dass er noch da ist.

Wer unbewusst während der Fahrt nach seinen Seitenteilen tastet weiß, dass er zu oft MZ fährt.

Alles unter 1bar Ladedruck zählt als Saugmotor.
Alles unter 10 Liter Verbrauch zählt als Elektromotor.
Alles unter 2 Liter Hubraum zählt als Luftpumpe.
Alles unter 500ml Kaffee zählt als Mundspülung.

Fuhrpark: 2x S50 (eingemottet)
1x TS 150 (Alltagsmopped, läuft 1a)
2x TS 250/1 (1x Komplettaufbau und 1x mit ziemlich viel Rost)
1x Forelle Außenborder (bisschen frisiert...)
1x Mercury Außenborder (2Zylinder, 2 Takte, 40 PS)
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1259
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 13:00
Wohnort: Nossen
Alter: 23

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon TS-Jens » 28. August 2017 10:24

der maaß hat geschrieben:Für die Forelle hab ich noch Vergaser, Zylinder, Kurbelwellen etc. da, falls du was brauchst.
Ich kann die mal rauskramen, ob das was an die Ts passt. Der Zylinder passt jedenfalls nicht auf das TS-Gehäuse, da sind die Stehbolzenabstände zu verschieden.


Du hast nicht zufällig noch eine Zündung mit außenliegender Zündspule da? :lupe: :angel:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Moto Guzzi V50III - Zu verkaufen!
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
Moto Guzzi LeMans
Schwimmpark: Fiberline G10
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7208
Artikel: 1
Themen: 91
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 35

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon der maaß » 28. August 2017 21:49

Ich guck mal, glaube eine Grundplatte ist dabei
Einfahrzeit ist, wenn der Kolben erstmal davon überzeugt werden muss, dass die Laufbuchse ihm nichts böses will und er daher nicht so zaghaft zu sein braucht.

Schalten ist ein spanabhebender Vorgang!
So lange der Motor klappert weiß man, dass er noch da ist.

Wer unbewusst während der Fahrt nach seinen Seitenteilen tastet weiß, dass er zu oft MZ fährt.

Alles unter 1bar Ladedruck zählt als Saugmotor.
Alles unter 10 Liter Verbrauch zählt als Elektromotor.
Alles unter 2 Liter Hubraum zählt als Luftpumpe.
Alles unter 500ml Kaffee zählt als Mundspülung.

Fuhrpark: 2x S50 (eingemottet)
1x TS 150 (Alltagsmopped, läuft 1a)
2x TS 250/1 (1x Komplettaufbau und 1x mit ziemlich viel Rost)
1x Forelle Außenborder (bisschen frisiert...)
1x Mercury Außenborder (2Zylinder, 2 Takte, 40 PS)
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1259
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 13:00
Wohnort: Nossen
Alter: 23

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 1. November 2017 11:18

Hi liebe Schrauberfreunde, Projekt "WaKü" geht langsam Stück für Stück weiter....

folgendes wurde gemacht:

Zylinderkopf aussen rund abgedreht
Blechmantel angefertigt (Schlauchanschlüsse fehlen noch)

Zylinder wurde aussen rund abgefräst
alte Gussbüchse wurde ausgedreht (später wird eine neue gedreht und eingeschrumpft)

... hier die Bilder....

Gruß Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 406
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Nordlicht » 1. November 2017 12:05

kommt in den Wasserkreislauf ein Thermostat... :?:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11531
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Gummi » 1. November 2017 13:13

Hi, ich hätte den Zylinder rechteckig gefräst, Leitbohrungen durch und mit Hartgummiplatten ein Gehäuse rumgebaut, alternativ Metallgehäuse mit gummierten innenflächen wegen abdichten, denn den Durchfluss und Menge bestimmen , Brühe durch und gut is.

Gr
Gummi

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1985
KTM 390
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 89
Themen: 6
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 18:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 3. November 2017 07:46

Hi, ein Thermostat ist nicht geplant... zu mindestens nicht elektrisch...

Gruß
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 406
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Egon Damm » 3. November 2017 09:24

Inplantiere ein Meschanisches, verlege den Kühlwasserschlauch unter die Sitzbank. Wenn das
Popometer warm wird, biste dir sicher die Betriebsthemperatur erreicht zu haben. :versteck:
Gruß aus Mücke, dem Tor zur Welt
Kontaktdaten: Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
bevor du in Rente gehst, brauchste eine junge Frau und ein olles Moped.
Jetzt bin ich in Rente, habe eine junge Frau, ein olles Moped und keine Zeit mehr.
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5581
Themen: 131
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke
Alter: 66

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzler-gc » 3. November 2017 10:01

mzts150 hat geschrieben:Hi, ein Thermostat ist nicht geplant... zu mindestens nicht elektrisch...

Gruß


Respekt, was ihr hier tut. Großes Kino!

Ich würde ein klassisches, mechanisches Thermostat einbauen. Könnte mir vorstellen, dass die Kühlleistung zu groß ist und der Motor nicht ordentlich warm wird...

Fuhrpark: TS150/1985, TS250A/1980, Jawa 354/6 /1960, Skoda 105L/1983
mzler-gc

 
Beiträge: 766
Themen: 15
Registriert: 3. August 2007 13:53
Wohnort: Glauchau
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Gummi » 3. November 2017 11:02

Hi,
ne einfache Lösung wären auch ERMETO Röhrchen, die könnte man zwischen die Rippen auf ner Drehbank wickeln,
damit wäre eine definerte Wärmetauscherfläche möglich...
Gr
Gummi

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1985
KTM 390
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 89
Themen: 6
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 18:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 24. November 2017 17:34

Das wird die Welle sein, wieder mit etwas überarbeitet „Polen- Pleuel“. Drehzahlfest bis über 11.000 umdr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 141
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Jena MZ TS » 24. November 2017 21:26

Meinen unwissenden Respekt :-0

Fuhrpark: Hatte mal: MZ TS 250/1 Bj 78 // MZ ETZ 250 Bj 86// Schwalbe // CZ 250 bj 1960
MZ ES 150 Trophy, - Zweirad Union Victoria Bj 1961
Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1161
Themen: 33
Registriert: 13. Juli 2014 16:53
Wohnort: Jena
Alter: 34

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Hilape » 25. November 2017 11:02

Hallo Tom,

klasse Arbeit leistest du da!

Was wird denn so an Leistung angestrebt?

Vielleicht klärst du die Unwissenden (mich einbegriffen) mal auf was eine bessere Kühlung ermöglicht. Höhere Drehzahlen? Höhere Verdichtung? Bedeutet mehr Leistung am Rad auch automatisch mehr Abwärme vom Motor (Wirkungsgrad)?

Mit welchem Schweißgerät (ich schätze mal WIG) arbeitest du?

Gruß Peter

Fuhrpark: MZ ETS 250 G Replika im Aufbau
Hilape

 
Beiträge: 50
Themen: 3
Registriert: 4. Oktober 2016 15:46
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 26. November 2017 13:21

Hi Hilape,

wir erhoffen uns ca. 5PS mehr Leistung am Hinterrad, sprich in Summe ca.25PS. Mit unserem luftgekühlten Motor haben wir schon 20PS realisieren, bei einem Fahrueuggewicht von ca. 76Kg...

Warum Wasserkühlung?

1. haben wir/ich sowas noch nie gebaut und bin darauf neugierig,
2. dadurch, dass außen alle Kühlrippen entfernt wurden, besteht die Möglichkeit die relativ kleinen Überströmkanälen von außen aufzuschweißen um diese später größer gestalten zu können.

Nun zum Schweißgerät, wird natürlich alles mit WIG geschweißt ...

das WaKü Projekt wird von meinem Bruder und mir realisiert, wir kombinieren unser Know How und unser Ziel zu erreichen...

Gruß Tom

[color=#808000][i]-- Hinzugefügt: 26. November 2017 13:26 --[/i][/color]

Hier die neusten Bilder vom WaKü Zylinderkopf...

[color=#808000][i]-- Hinzugefügt: 26. November 2017 13:37 --[/i][/color]

hier der Rohling für die neue Gussbüchse des Zylinders
(Material GGG70, Zugfestigkeit von 700N/mm2).
Somit sollte sich der Verschleiß der Büchse in Grenzen halten...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 406
Themen: 25
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 12. Januar 2018 15:48

Zwischendurch haben wir der Gs ein neues Herz spendiert, 150/4 Schlitz mit 32er Bvf. Dengelt schön und hat schon ordentlich Qualm.

Im Stand

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 141
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Nordlicht » 12. Januar 2018 16:47

zxmadx hat geschrieben:Zwischendurch haben wir der Gs ein neues Herz spendiert, 150/4 Schlitz mit 32er Bvf. Dengelt schön und hat schon ordentlich Qualm.

Im Stand
sehr schön :gut: :gut:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11531
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Altmarkendurist » 12. Januar 2018 17:01

Schließe mich Nordlicht an. Sieht sehr gut aus und hört sich genauso an. :D

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 195
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon rockebilly » 12. Januar 2018 18:08

Joah...geht zackisch ans Gas.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1400
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 12. Januar 2018 19:17

Wenn du wüsstest :oops: Ich war neulich zur Probefahrt bei meinem Bruder und hatte übles Grinsen im Gesicht, ganz unten im Drehzahlband blubbert er nur rum und dann kommt die Keule! :twisted:
Da muss ein Fahrvideo folgen, war einfach ordinär. Bin eine Steigung komplett im 2.gang Wheele hoch.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 141
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon rockebilly » 12. Januar 2018 19:22

Ist auch nicht soooo neu mit dem...Auf dem Hinterrad...
Kann mich noch an ein Vid erinnern mit ner Simme und Holzschrauber im Lenksteuerrohr^^

10 Jährchen dürftens her sein.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1400
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 12. Januar 2018 19:51

Da fällt mir immer wieder auf wie langweilig 4 Takt ist, meine 250 4t Cross erweckt nicht solche Emotionen.
Herrliche Zeit damals.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 141
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 25. Januar 2018 19:19

So jungs, Hosen anlassen, es gibt Bilder.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 141
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Pet » 25. Januar 2018 19:22

:shock: :shock: :shock:

Wo soll sich denn da der Kolben noch festhalten ? :?: :?: :?:
Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.

Fuhrpark: .
MZ ETZ 250/1985,
MZ ES 150/1966,
S51 B2-4/1984 --> mein Jugendmoped :-)
Pet

Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Artikel: 1
Themen: 4
Registriert: 31. August 2012 13:24
Wohnort: Waltershausen
Alter: 49

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 25. Januar 2018 19:24

Pleuel? :)))

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 141
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Pet » 25. Januar 2018 19:26

Jaja, in der vertikalen Hierarchie geht's nur von oben nach unten :mrgreen: .
Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.

Fuhrpark: .
MZ ETZ 250/1985,
MZ ES 150/1966,
S51 B2-4/1984 --> mein Jugendmoped :-)
Pet

Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Artikel: 1
Themen: 4
Registriert: 31. August 2012 13:24
Wohnort: Waltershausen
Alter: 49

Nächste

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Plasteruder und 3 Gäste