Wassergekühlte MZ TS 150

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon heizer2977 » 27. Januar 2018 00:25

Aufwändiges Projekt, mal schauen was es bringt.

Eine anmerkunng was ich anders machen würde ,ei dem Wasserdurchfluss zum Kopf . Über kurz oder lang wird es den Dichtring in den Kanal drücken ,weil er keine Führung hat. Bei nem dicken O- ring ist das nicht die Problematik ,weil die in sich formstabil sind ,aber so eine form ist denk ich ungeeignet ,so wie du es gefräßt hast. Du solltest eine richtige Rille haben wo die Dichtung drin liegt . Dir fehlt quasi innen ein dünner Rand als Anschlag ,das der Dichtring nicht in den Kanal rutschen kann beim anziehen des Kopfes oder im Fahrbetrieb.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1199
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 22. Juni 2014 23:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 41

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon trabimotorrad » 27. Januar 2018 09:19

Unabhängig von der, sicher noch zu überdenkenden Dichtungsproblematik, (mir kommt auch der Querschnitt des Loches ein wenig zu klein vor :wink: ) möchte ich doch auch mal bemerken, das ich sehr gerne in diesem Fred lese und die Fotos anschaue.
Ich war früher auch ein (Hooby)Tuner, der alle seine zur Verfügung stehende Mittel zum finden vom mehr Pferden einsetzte. Und so ist es für mich eine Augenweide die blitzesauber verarbeiten Kanäle der Zylinderwand, die gut gemachten Alu-Schweißarbeiten, den tollen Membranumbau usw. zu sehen.
Bitte lasst Euch nicht von logischen Argumenten davon abbringen, dieses Projekt weiter zu betreiben und uns ein wenig daran Teil haben zu lassen :flehan:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14345
Artikel: 1
Themen: 114
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon rockebilly » 27. Januar 2018 11:50

Ja der Zxmadx ist was Verarbeitung der Kanäle angeht ne Referenz. Das kenn ich seit 10 Jahren nicht anderst von ihm. Kommen ja beide aus der Simmiszene.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1452
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 27. Januar 2018 14:43

Der Querschnitt der Verbindung ist so groß wie die der Schläuche und Anschlussstücken, also keine Engstelle. Ob der O-Ring hält wird sich zeigen, war erstmal die einfachste Lösung. in einer Nut würde er sicherer sitzen, kein Zweifel. Anbei noch Bilder vom Finish
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 31. Januar 2018 11:30

Und hier mein Beitrag zum Projekt,

die Fertigung des Seitendeckels mit der Wasserpumpe! (die geschweißte Fläche wird noch überfräst, dort sitz später das Stützlager der Getriebausgangswelle! )
Die Kupplungsbetätigung wird gleich wie an unserer Alu Rennmz!

In dieses Projekt fließen natürlich all unsere bereits gesammelten Erfahrung mit ein, was sonst :wink: )


PS: wegen dem O-ring mach ich mir keinerlei sorgen, der Wasserdruck drückt den Ring eh nach außen an die Wandung der Nut, von dem her, kann er nicht weg!!

Find's richtig toll, dass soviel Leute sich mit Gedanken machen, damit das Projekt nicht in die Hose geht, um im Vorfeld Fehlerquellen zu verhinden, Danke an Euch alle!!

Gruß Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 413
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 31

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 1. Februar 2018 14:52

Die Ansaugung sieht wie folgt aus, mit 36er Schrägstromvergaser von Mikuni. Als Kolben wird ein Kr 150 Kolben im Zylinder Platz finden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon der maaß » 1. Februar 2018 18:16

Alle meinten "das geht nicht".

Und dann kam einer, der das nicht wusste und hat es einfach gemacht.

Ihr seid doch nicht ganz sauber :-D
Einfahrzeit ist, wenn der Kolben erstmal davon überzeugt werden muss, dass die Laufbuchse ihm nichts böses will und er daher nicht so zaghaft zu sein braucht.

Schalten ist ein spanabhebender Vorgang!
So lange der Motor klappert weiß man, dass er noch da ist.

Wer unbewusst während der Fahrt nach seinen Seitenteilen tastet weiß, dass er zu oft MZ fährt.

Alles unter 1bar Ladedruck zählt als Saugmotor.
Alles unter 10 Liter Verbrauch zählt als Elektromotor.
Alles unter 2 Liter Hubraum zählt als Luftpumpe.
Alles unter 500ml Kaffee zählt als Mundspülung.

Fuhrpark: 2x S50 (eingemottet)
1x TS 150 (Alltagsmopped, läuft 1a)
2x TS 250/1 (1x Komplettaufbau und 1x mit ziemlich viel Rost)
1x Forelle Außenborder (bisschen frisiert...)
1x Mercury Außenborder (2Zylinder, 2 Takte, 40 PS)
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1389
Themen: 62
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 13:00
Wohnort: Nossen
Alter: 23

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon matthias1 » 1. Februar 2018 18:25

Mit den Kr Kolben kommt ihr dann über 150ccm? Wie is Bohrung und Hub?

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2562
Themen: 234
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 1. Februar 2018 18:49

Ja sind 59x58mm also ca. 160ccm. Die Buchse außen hat 66mm, den Block Spindeln wir noch aus, dann ist Luft nach oben ;)

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon matthias1 » 1. Februar 2018 19:01

Die Kr Kolben gibts bis 61mm, die Luft werdet ihr brauchen.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2562
Themen: 234
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 1. Februar 2018 20:02

Genau, war auch so geplant fürs Projekt.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Hempi » 3. Februar 2018 17:49

Sieht genial aus aber verschließt der Kolben am OT wirklich noch den breiten Auslass?

Fuhrpark: MZ TS 150 bj.85
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 12:11
Alter: 37

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzler-gc » 3. Februar 2018 19:25

Ich hätte da noch ein paar mehr Fragen:

Der KR-Kolben hat ja ein Kompressionsmaß von 35mm (glaub ich zumindest). Der original TS-Kolben liegt bei 32,5mm (nach erster überschläglicher Messung bei mir).

Wie wird dieser Unterschied ausgeglichen? Platte unter den Fuß?
Was passiert mit den Steuerzeiten?

Fuhrpark: TS150/1985, TS250A/1980, Jawa 354/6 /1960, Skoda 105L/1983
mzler-gc

 
Beiträge: 777
Themen: 15
Registriert: 3. August 2007 13:53
Wohnort: Glauchau
Alter: 33

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 5. Februar 2018 16:36

Hi, die technischen Fragen zwecks Steuerzeiten beantwortet gerne mein Bro.

Hier die Bilder vom Mantel anziehen :lol:

Dieser musste wegen dem Auslassstutzen 2- teilig gefertigt werden...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 413
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 31

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 5. Februar 2018 16:56

Hempi hat geschrieben:Sieht genial aus aber verschließt der Kolben am OT wirklich noch den breiten Auslass?


Der Kolben ist 65mm lang, das Hemd Auslassseitig ausreichend breit, da mach ich mir keine Sorgen. Der Auslass wird nach dem schleifen noch breiter Richtung 85% der Bohrung.

-- Hinzugefügt: 5. Februar 2018 16:57 --

mzler-gc hat geschrieben:Ich hätte da noch ein paar mehr Fragen:

Der KR-Kolben hat ja ein Kompressionsmaß von 35mm (glaub ich zumindest). Der original TS-Kolben liegt bei 32,5mm (nach erster überschläglicher Messung bei mir).

Wie wird dieser Unterschied ausgeglichen? Platte unter den Fuß?
Was passiert mit den Steuerzeiten?


Jab eine Distanzplatte kommt drunter, die Steuerzeiten verändern sich nicht wenn der Kolben die selbe länge hat und OT bündig ist.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Hempi » 5. Februar 2018 19:57

Hempi hat geschrieben:Der Kolben ist 65mm lang, das Hemd Auslassseitig ausreichend breit, da mach ich mir keine Sorgen. Der Auslass wird nach dem schleifen noch breiter Richtung 85% der Bohrung.


Klingt echt super, gut zu wissen. Hatte auch schon mal einen Polini Kolben einer Aprilia RS im Auge. Dazu müsste man auch den Block auspindeln, der ist jedoch viel kürzer.
Euer Kolben würde unbearbeitet bestimmt auf der originalen Kurbelwelle aufsitzen :shock: aber eure ist ja eh kleiner. Wobei bei 60mm könnte es auch klappen.

Jab eine Distanzplatte kommt drunter, die Steuerzeiten verändern sich nicht wenn der Kolben die selbe länge hat und OT bündig ist.


Es ist bestimmt auch möglich die Buchse paar mm über den Zylinder stehen zu lassen, den Kopf und Steuerzeiten anpassen.

Welche Pleuel benutzt ihr, der Kolben hat ja ein 16mm Bolzen?

Falls noch richtig Platz nach oben ist, schaut mal nach einem Yamaha - RD 350 Kolben (64-66mm), mit einer noch 1mm höheren Distanzplatte und Kopfbearbeitung sollte das klappen. :lol:

Fuhrpark: MZ TS 150 bj.85
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 12:11
Alter: 37

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Klappstuhl » 5. Februar 2018 20:10

ich hätte oben mindestens an 4 stellen wasser abgelassen. sonst sehr schön ;D

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 474
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 41
Skype: Martinv.1977

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 6. Februar 2018 22:23

Es gibt 2 verschiedene Kr Kolben, ein mit 16er und ein mit 15er Kobo. Pleuel ist ein Standard Ts Pleuel aus Polen mit zusätzlichen Schmiernuten. Wenn wir Hitzenester im Zylinder haben können wir weitere Durchlässe einarbeiten. Erstmal testen.

-- Hinzugefügt: 6. Februar 2018 22:31 --

Wir haben uns dann für eine Neuanfertigung des Kopfes entschieden. Das ganze mit Langgewinde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon dokat3 » 6. Februar 2018 23:31

Schöne Arbeit.
Würde zumindest am obersten Punkt am Zylinder ein Durchlass zum Kopf einarbeiten, wenigstens einen kleinen, sonst kann sich da die Luft ansammeln und dann wird in dem Bereich nicht ausreichend gekühlt.

Grüße von der Müritz

Fuhrpark: mehrere mz´s
dokat3

 
Beiträge: 41
Themen: 3
Registriert: 20. August 2013 11:00
Wohnort: Jabel

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Hempi » 8. Februar 2018 11:42

Hab mich gedanklich mal wieder an etwas fest gefressen.
Ist eigentlich totaler Blödsinn aber auch daran kann man Spass haben ;-).

Mit einem enormen Zeit und Geldaufwand der in keiner Relation steht könnte man noch auf 62,5mm Kolben von einer GASGAS EC 200 gehen. Wenn das die Stehbolzen im Block überhaupt noch mitmachen. Ganze 8ccm könnte man da noch raus holen (sarkastisch lach) im Gegensatz zum 61mm KR Kolben.

Hier das Setup:

-Pleuel YAMAHY DT 250 / YZ 250, Typ: 498-

-Nadellager: Ø18xØ22x19,8

-GASGAS EC 200 Kolben ca. 62,5 (Nikasil): Kompressionshöhe 32mm, Hub 65.00

Wie gesagt, ist nicht ernst gemeint, wer das will, lässt sich lieber einen Kolben herstellen. Ganz abgesehen davon, dass man das Pleuel noch schmaler fräsen müsste.
Sorry für meine Geistigen Ergüsse, bin gerade krank und hab zu viel Zeit.

Fuhrpark: MZ TS 150 bj.85
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 12:11
Alter: 37

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Ysengrin » 8. Februar 2018 12:22

Ich verstehe nur einen Bruchteil von dem, was hier beschrieben wird, finde es aber unglaublich beeindruckend. Weiter so! :ja:

Wobei ich finde, dass die Optik des Zylinders durch den Verlust der Kühlrippen ziemlich leidet. Da wird einem erst bewusst, wie klein der eigentliche Zylinder ist. Vielleicht könnte man am Ende noch eine funktionslose Blende bzw. Kühlrippenattrappe ranschrauben, damit die Optik mit der Technik schritthält? Nur ein Witz! :mrgreen:
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2770
Themen: 285
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 38

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon trabimotorrad » 8. Februar 2018 12:26

Als die ersten Toiletten-Zündapps Zündapp KS 50 WC raus kamen hat es in Richtung Kühlrippen(Attrappen) auch viel Überlegungen gegeben :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14345
Artikel: 1
Themen: 114
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 9. Februar 2018 16:43

Das Gehäuse macht sich auch schon, vergleich Originaltasche zur jetzigen xD
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 9. Februar 2018 17:13

Das Teil wird richtig Böse :mrgreen:
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 413
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 31

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon K-Wagenfahrer » 9. Februar 2018 18:22

Thema Überströmer.

Reicht auch. Der Tom weiß Bescheid. ;-)

Wenigsten fängt der Hersteller auch mit M an. :oops:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von K-Wagenfahrer am 10. Februar 2018 07:45, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ETS 250 EZ 1973
MZ ETS 250/G EZ 1970
MZ ES 125 G Kleinserie EZ 1966
Maico GS 250 EZ 1977
Maico GME 250 EZ 1985
DKW KM 200 EZ 1935
Simson S 51 Elektronik EZ 1986
Simson S51 B mit Beinschutzschilder ;-) EZ 1987
VW Passat 3C Variant EZ 2010
VW T5 Transporter TDi DPF EZ 2007

Ach ja, einen 64er K-Wagen mit 8" Reifen.
K-Wagenfahrer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1257
Themen: 29
Bilder: 1
Registriert: 1. November 2006 21:16
Wohnort: Chemnitz
Alter: 45

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Vögelchen » 9. Februar 2018 19:05

Das sind doch keine Strömer, dass sind Höhlen. Da muss noch ein Gitter davor, nicht dass da einer übernachtet. :shock:

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 194
Themen: 7
Registriert: 6. Juli 2017 12:07
Wohnort: Dresden
Alter: 29

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 9. Februar 2018 20:01

Ich bekomm langsam Angst um den Block, das wird ein richtiger Test wieviel der Ts Block wirklich abkann.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Christof » 9. Februar 2018 20:06

Auf jeden Fall würde ich hier drei Rollenlager verbauen. 8)
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8652
Artikel: 1
Themen: 64
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 36

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon jot » 9. Februar 2018 20:21

moin,

mächhtig gewaltig egon!

hut ab, echt klasse!

scheiß arbeit, ich will auch mal wieder was sinnvolles machen...

jot

Fuhrpark: ets 150
jot

Benutzeravatar
 
Beiträge: 628
Themen: 12
Bilder: 15
Registriert: 4. November 2006 11:09
Wohnort: lucka
Alter: 45

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon K-Wagenfahrer » 10. Februar 2018 07:45

Vögelchen hat geschrieben:Das sind doch keine Strömer, dass sind Höhlen. Da muss noch ein Gitter davor, nicht dass da einer übernachtet. :shock:


Bin gespannt, wie ich mit dem 250er Motor und 47 PS im Gelände klar komme.

Der Zylinder hat noch keine Auslaßsteuerung.

Fuhrpark: MZ ETS 250 EZ 1973
MZ ETS 250/G EZ 1970
MZ ES 125 G Kleinserie EZ 1966
Maico GS 250 EZ 1977
Maico GME 250 EZ 1985
DKW KM 200 EZ 1935
Simson S 51 Elektronik EZ 1986
Simson S51 B mit Beinschutzschilder ;-) EZ 1987
VW Passat 3C Variant EZ 2010
VW T5 Transporter TDi DPF EZ 2007

Ach ja, einen 64er K-Wagen mit 8" Reifen.
K-Wagenfahrer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1257
Themen: 29
Bilder: 1
Registriert: 1. November 2006 21:16
Wohnort: Chemnitz
Alter: 45

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Steve » 12. Februar 2018 08:49

zxmadx hat geschrieben:Das Gehäuse macht sich auch schon, vergleich Originaltasche zur jetzigen xD



Sehr schöner Vergleich! :ja:

So sehen auch mal Idioten wie ich einen Unterschied auf den ersten Blick! :lach:

Fuhrpark: MZ Baghira, Schwalbe /2, B 1000, EXC 200, TS HuFu, Star, W353
Steve

Benutzeravatar
 
Beiträge: 86
Themen: 3
Registriert: 31. Januar 2007 12:54
Wohnort: Wildau
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 23. Februar 2018 12:39

Hi, hier mal ein Bild, wie der Motor ungefähr aussehen wird!

Der kopf wird noch etwas veränder (Anschlüsse Kühlwasserschlauch), das Stützlager für die Getriebeausgangswelle fehlt auch noch...

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 413
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 31

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon derschonwieder » 23. Februar 2018 13:09

jetzt noch ein paar schöne kühlrippen dran........

duck und weg

:versteck:

Fuhrpark: MZ ES 125G replika und massig anderes altes gelumpe :-)
derschonwieder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 583
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2010 22:04
Wohnort: Eisenach
Alter: 53

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Marwin87 » 23. Februar 2018 13:16

Süß :twisted:

Herrlich, macht weiter so! :ja:
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 861
Themen: 18
Bilder: 1
Registriert: 24. Januar 2013 08:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 31

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon der garst » 25. Februar 2018 00:46

Hässlich, aber geil! :-D
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5214
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Rallye Olaf » 25. Februar 2018 07:34

Klasse Arbeit :gut:
Da bin ich doch auf den dazu passenden Auspuff gespand :wink:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 595
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Plasteruder » 14. Mai 2018 12:53

Wie weit ist das Projekt denn inzwischen gedieen ?

Ich habe es wahrscheinlich überlesen, aber die Wasserführung geht doch zwangsweise über alle Rippen, oder?

Fuhrpark: MZ ETZ 150, TS250, ETZ251 "in Pflege"
plus 2x Honda
Plasteruder

 
Beiträge: 103
Themen: 11
Registriert: 8. August 2017 15:26
Wohnort: Gotha

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 29. Mai 2018 22:07

Hallo Freunde,
leider ist bei mir derzeit Land unter, einfach zu viel zu tun.

Das Projekt wassergekühlte MZ geht natürlich weiter. Wir haben den Zylinderkopf nochmals neu fertigen müssen, da beim 2 Versuch immer die Schweißnähte gerissen sind.
Dies lag am ungeeigneten Material.

Nun haben wir den Kopf aus AlMg4,5Mn gefertigt, und siehe da, alles gut! Dicht ist er nun auch!!

Leider mussten wir am Zylinder nochmal nacharbeiten, da sich eine undichte Stelle erst später zeigte. Natürlich, wie sollte es auch anders sein, an der besten Stelle am Zylinder (Auslass).
Da half nur, den Mantel zu öffnen, und von außen die schadhafte Stelle zu schweißen. Danach ein Reparaturblech drauf und den Mantel wieder verschließen.
Nun ist auch dieser wieder dicht.


Die passenden Bilder werden später folgen.

PS: Der Motorblock wurde auch bereits zum teil montiert....

gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 413
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 31

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 11. Juli 2018 17:54

Hallo Freunde, wollte mich mal wieder melden, was nun mit unserem Projekt los ist.
Ich habe leider das Projekt auf die Fertigstellung für nächstes Jahr angesetzt.

Warum?

1. Umbau Werkstatt
2. Umbau/Instandsetzung Scheune (z.B. Elektrik/ Innenausbau)
3. Installation eines VA Kamin für die Werkstatt (Betrieb eines Holzofen für den Winter)
4. Rennerei mit meiner Suzuki (z.B. Schleiz, Hockenheim in der B-Klasse)
5. MZ BK 350 umbauen (vorne auf Schwinge)

... und da die WaKü MZ nicht so priorisiert ist, kommt diese halt später auf den Plan (Winter)


Gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 413
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 31

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Dirk P » 12. Juli 2018 12:03

mzts150 hat geschrieben:5. MZ BK 350 umbauen (vorne auf Schwinge)




Mein Mopped kennst du?

BK-Schwinge 2.jpg


Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: x
Dirk P

 
Beiträge: 364
Themen: 9
Registriert: 22. Juni 2006 21:00
Wohnort: Mühlhausen
Alter: 45

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 12. Juli 2018 22:02

Ja, war doch vorne ne BMW schwinge und 18" Rad, stimmt's?

ich möchte das ganze aber mit originalen 19" Rad umsetzten und ein RT 125 Kotflügel und ES 250/1 Stoßdämpfer verwenden....

gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 413
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 31

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mario l » 13. Juli 2018 10:39

mzts150 hat geschrieben:Die passenden Bilder werden später folgen.

...darauf warte bestimmt nicht nur ich :biggthumpup:

lg mario
Ich irre mich gern, denn jedes mal wenn ich mich irre gewinne ich - und sei es nur an Erkenntnis!
Lebe jeden Tag so als wäre es mit Absicht! ...langsam wird das Leben intensiever!
ich war dabei: Möhlau 2010; Möhlau 2011; Lehesten 2011; Holzthaleben 2012; Waldfrieden 2015; Zerbst 2017; Feldatal 2018

Fuhrpark: TS 250/1 / Bj. 1980 (die Bärbel); TS 150 / Bj. ?? (Opfer einer feindlichen Übernahme); ein Fahrrad; Rollschuhe (wenn ich nur wüsste wo die liegen)
mario l

Benutzeravatar
 
Beiträge: 558
Themen: 11
Bilder: 6
Registriert: 3. Juni 2010 21:50
Wohnort: Sachsen-Anhalt / HZ
Alter: 51

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Dirk P » 13. Juli 2018 11:40

mzts150 hat geschrieben:Ja, war doch vorne ne BMW schwinge und 18" Rad, stimmt's?

ich möchte das ganze aber mit originalen 19" Rad umsetzten und ein RT 125 Kotflügel und ES 250/1 Stoßdämpfer verwenden....

gruß Tom


Ich hab ES/2 Stoßdämpfer drin und für ein 19" Rad ist genug Platz in der Schwinge. Der RT Kotflügel hat wahrscheinlich etwa denselben Radius wie der BMW Kotflügel. Da ist noch jede Menge Platz zwischen Rad und Kotflügel.
Aber wie ich dich kenne willst du ja lieber selbst bauen. :biggrin:

Ungefähr so?
Bild

Gruß Dirk

Fuhrpark: x
Dirk P

 
Beiträge: 364
Themen: 9
Registriert: 22. Juni 2006 21:00
Wohnort: Mühlhausen
Alter: 45

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 13. Juli 2018 17:08

Genau, möchte es gerne selbst bauen, fertig kaufen ist mir zu einfach ;D

Gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 58er MZ BK 350 Gespann, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 96er BMW R1100R Scrambler Umbau, 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 2x Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke), und ne Startmaschine ;)
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 413
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 31

Vorherige

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste