Wassergekühlte MZ TS 150

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 11. August 2019 15:50

Schweissdraht Almg4,5Mn. Für Alugussmaterial geeignet. Natürlich kann man auch reines Alu damit super schweißen.

Gruss
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Bulto » 11. August 2019 16:07

Wär's da nicht einfacher gewesen, einen alten, wassergekühlten Minarelli-Motor einzubauen? :versteck:

Achtung, das war jetzt natürlich nicht ernst gemeint.
Das war schon ein tolles Projekt und eine großartige Leistung. :respekt:
Bin da technisch ja leider nicht so begabt.

Fuhrpark: derzeit leider keine MZ, aber Alteisen aus D, GB, J, Ö und E
Bulto

 
Beiträge: 366
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2009 14:51
Wohnort: Graz
Alter: 64

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Dreizehn » 11. August 2019 20:12

Bin auch sehr beeindruckt von dem Projekt! Da steckt sehr viel Arbeit und Ideenreichtum drin.

Bin echt gespannt ob am Ende alles so läuft wie ihr zwei es Euch vorstellt, und natürlich auch ob der Block die Leistung aushält.
Ich wünsche es auf jeden Fall!

Schon aus dem Grunde das die ganze Arbeit sich gelohnt hat.

Ist eine dann wahrscheinlich deutlich leistungsgesteigerte TS eigentlich durch den TÜV zu bringen?
Oder soll es am Ende nur ein Show-Bike werden?

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj 1981
Schwalbe KR51/2 Bj 1982
Dreizehn

Benutzeravatar
 
Beiträge: 133
Themen: 5
Registriert: 19. Juni 2017 09:37
Wohnort: Tuttlingen
Alter: 38

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Uwe6565 » 11. August 2019 21:09

:zustimm:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 915
Themen: 44
Bilder: 10
Registriert: 18. Juli 2013 21:39
Wohnort: 06571
Alter: 54

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 12. August 2019 10:57

Hi, wir haben nicht vor, die Wakü MZ durch den TÜV zu bringen.
Es ist "Nur" ein Projekt, um zu sehen, was alles machbar ist, Leistung bzw. Wasserkühlung.
Natürlich um den Motor testen zu können, bietet sich die alljährliche MZ Trophy in Lärz bestens an... da kannst für kleines Geld viel fahren und testen.
Wenn dann alles klappt, steht einer Rennteilnahme an der trophy nix im Wege.

Gruß
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon dokat3 » 12. August 2019 16:52

Hallo Tom,

dein/ euer Umbau ist echt Klasse, naja eigentlich alles, was man so bei der MZ-Trophy von euch sehen konnte.

Wenn ihr den WaKü bei der Trophy nur testen möchtet würde ich es gerne sehen, nur leider hab ich keine Ahnung wie Karsten und die anderen Teilnehmer, mich mit eingeschlossen es auffassen, wenn ihr mit diesem tollen Motor auch ins Renngeschehen eingreift. Da es nun auch die Regeln gibt, sollten doch alle Teilnehmer diese beachten und sich in diesem Rahmen bewegen.
Ein anderes Ding ist es, wie und was man aus der gegebenen Basis rausholen kann.

Es gab in der Vergangenheit auch Teilnehmer, wo die Ricken nicht den Mz-Trophy Regeln entsprachen (Rahmen, Zylinder-und Kopf) und diese durften dann auch nicht am Rennen teilnehmen.

Und da deine Ricke schon einige Jahre um einiges schneller unterwegs ist als zb meine Ricke, so denke ich, das du es nicht nötig hast außerhalb der Regeln zu agieren. Wäre echt schade.

Grüße doka / 216

Fuhrpark: mehrere mz´s
dokat3

 
Beiträge: 61
Themen: 3
Registriert: 20. August 2013 11:00
Wohnort: Jabel

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 12. August 2019 19:01

Wir haben im Vorfeld mit Karsten darüber gesprochen und soweit ich informiert bin entspricht der Motor immernoch den Trophy-Regeln. Allerdings wird er vermutlich nur in der Fernostklasse zum Einsatz kommen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 170
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 14. August 2019 05:38

Hallo, keine Panik. Ist alles mit Karsten besprochen.
Wir fahren mit dem Wakü definitiv NICHT !!! in der Trophy Klasse mit, nur in der Rice Klasse (Tuner Klasse).

Würde sonst viel zu sehr den "Spirit of The Trophy" verändern, dass wollen wir natürlich nicht.

Nur als Randbemerkung: unser Wakü- Motor wäre bis auf den Zylinderkopf Trophy tauglich... es ist keine Wasserkühlung verboten!!

Evtl. wird es im Reglement noch geändert, das in der Trophy nur Luftgekühlt gefahren werden darf...

Gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon dokat3 » 14. August 2019 07:34

Guten Morgen Tom,

Es ging mir nicht um die Art der Motorkühlung, sondern mehr um den Zylinderkopf (nicht von MZ) und den Hubraum.
Grüße doka

Fuhrpark: mehrere mz´s
dokat3

 
Beiträge: 61
Themen: 3
Registriert: 20. August 2013 11:00
Wohnort: Jabel

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 20. August 2019 15:01

Hab ich doch gesagt dass der Kopf nicht zum Reglement passt.
Der Hubraum dürfte aber klar gehen, +/- 10% vom Hubraum ist legitim. sprich die grenze liegt bei 135-165ccm...

gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 11. September 2019 10:15

Hi, die Tage wieder mal etwas das Projekt voran getrieben. Stützlager für die Getr.Ausgangswelle gefertigt und die Hydr. Kupplungsbetätigung adaptiert. Dann noch doe Kupplung eingestellt und die Rennzündung montiert. Das ganze dann auf 2,2mm v.OT eingestellt, natürlich mit der Messuhr.

Am Schluss des Tages, noch den Motor in den Rahmen implantiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon MRS76 » 11. September 2019 10:32

Schaut brutal aus.
Stark.😎👍🏼

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 922
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon MZFieber » 14. September 2019 10:21

Hat nicht mehr viel mit MZ zu tun aber dennoch ein interessantes Projekt. :mrgreen:
Aller guten Dinge sind zwei! ✌️

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ´86, BMW E60 535d Bj. ´05, Golf IV 1.9TDI Bj. ´99
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 255
Themen: 5
Registriert: 8. Oktober 2018 19:01
Wohnort: Pulsnitz

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon jzberlin » 14. September 2019 13:12

MZFieber hat geschrieben:Hat nicht mehr viel mit MZ zu tun aber dennoch ein interessantes Projekt. :mrgreen:


Ähhh... warum nicht? Ist noch jede Menge MZ drin und dran.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 740
Themen: 13
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Hubert » 15. September 2019 10:55

Ich bin begeistert von dem Projekt. Hubert

Fuhrpark: ES 250/2 A Gespann, BJ. 69, Yamaha SR 500 Bj 83 Solo, und SR 500 Gespann mit Velorex 562, XT 500 Bj 82, VW Bus Bj 66.
Hubert

 
Beiträge: 523
Themen: 26
Registriert: 14. Januar 2010 20:11
Wohnort: Dortmund
Alter: 58

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Jena MZ TS » 15. September 2019 11:44

Ich verfolge das Projekt schon eine weil. Super Planung und heran gehensweise.

Fuhrpark: Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - nur noch TÜV machen
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1608
Themen: 38
Registriert: 13. Juli 2014 16:53
Wohnort: Jena
Alter: 36

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon 990sm-r » 16. September 2019 01:11

MZFieber hat geschrieben:Hat nicht mehr viel mit MZ zu tun aber dennoch ein interessantes Projekt. :mrgreen:


Ich denke das es viel mit MZ zu tun hat. Evolution und Austesten des Machbaren. Ich war vor ein bis drei Jahren mit meiner 340er als Zuschauer beim Rennen dabei. Da haben die Brüder schon Alles in Grund und Boden gefahren. Und die Jungs haben immer neue Ideen. Weiter so. :bindafür:

p.s. Eure Verstärkungen sind auch für originale MZ interressant.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 889
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 16. September 2019 07:14

Morgen, danke für das Lob. Es steckt wirklich viel Mz drin. Was nicht Mz ist, und das sieht man, ist der Zylinderkopf, die Wasserpumpe und die Hydr. Kupplungsbetätigung. Der Rest ist komplett Mz oder stark umgebaut Bzw. verbessert.

Gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon rausgucker » 16. September 2019 07:32

Also wenn das nicht MZ ist, was denn dann? Ne ne, das ist eine lupenreine Wald-, Wiesen- und Bauern-TS - welche die Jungs in eine Rakete verwandelt haben. Vor dem Projekt habe ich großen Respekt. Hätte ich so einem Motor, wie in die Jungs da aufgebaut haben, der stünde bnei mir in der Glasvitrine und ich würde über Eintrittsgeld in mein Wohnzimmer nachdenken :)

Bitte weiter so schön bildhaft berichten, ich schaue mir das jedesmal ganz genau an. Das ist sehr interessant und aufschlussreich - obwohl ich natürlich niemals sowas bauen werde (... und auch garnicht kann, leider).

Fuhrpark: -2X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1612
Themen: 39
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 50

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon MZFieber » 16. September 2019 18:55

Alles gut, ich habe ja nicht die viele Arbeit und technische Finesse infrage gestellt. Ich bin selber einen ZX 160er gefahren und weiß was er drauf hat. Ich finde trotzdem das der Motor als solches, im MZ Bereich eher ein Frankensteinmotor ist. Ein ziemlich schneller schätze ich. :mrgreen:
Aller guten Dinge sind zwei! ✌️

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ´86, BMW E60 535d Bj. ´05, Golf IV 1.9TDI Bj. ´99
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 255
Themen: 5
Registriert: 8. Oktober 2018 19:01
Wohnort: Pulsnitz

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Vögelchen » 16. September 2019 20:27

Ich bin auf eure erste Fahrt gespannt. Macht ihr ein Video?
lg

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 376
Themen: 10
Registriert: 6. Juli 2017 12:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 21. September 2019 13:40

Na ein Video ist schon fast PFLICHT.
Die Mz kommt auch auf den Prüfstand, um Zahlen, Daten, Fakten zu ermitteln :D

Gruß Tom
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 4. Dezember 2019 09:00

Das Projekt neigt sich dem Abschluss, Anfang Januar wird noch der Krümmer gebraten und dann geht es zum First Start.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 170
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon MRS76 » 4. Dezember 2019 10:30

Coole Sache.
Wobei ich den Luftfilter zu klein finde. Das wird sich aber sicher noch zeigen beim Fahrversuch.
Der Hintergrund schaut auch sehr interessant aus.😏👍🏼

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 922
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Ysengrin » 4. Dezember 2019 11:49

Wie ist das mit dem Lenkwinkel? Auf dem Foto sieht es so aus, als könne das Moped nur geradeaus fahren, weil die Gabel sonst an den Kühlern anschlägt.

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ ETS 250 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", BMW R75/7, Suzuki GSX 400 F
Ysengrin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3104
Themen: 301
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 39

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 4. Dezember 2019 15:30

Es gibt keine Einschränkung im Lenkeinschlag. Wegen den Kühler kann der Mz Tank nicht mehr an den originalen Punkten befestigt werden. Darum muss der Tank neu positioniert werden, da mir der Simmi Tank besser gefällt, kommt dieser drauf. Die Simson Sitzbank macht sich auch bestens 👍
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon rockebilly » 4. Dezember 2019 16:19

Sieht man auch wie weit oben der Rahmen frei liegt..

Die Nummer das muss ich dem PJ lassen hat er vor über 10 Jahren schon realisiert an ner ETZE mit Kawa Gabel.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju. ( Gewesen )..... ne wunderhübsche Honda RC 36/1 übernahm den Job^^
rockebilly

 
Beiträge: 1741
Themen: 9
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon JJames » 6. Dezember 2019 07:53

Nettes Projekt. :wink:
Gruß JJ

Fuhrpark: ETZ 500 Zweizylinder (1987 und 2019)
JJames

Benutzeravatar
 
Beiträge: 156
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 10. Februar 2011 14:59
Wohnort: Dresden-Germany
Alter: 63

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon 990sm-r » 6. Dezember 2019 10:06

Für mich hat das kein Wert. Ich setzt ein Wakü auf ein MZ Block. fertig ist das Ganze.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 889
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon rockebilly » 6. Dezember 2019 11:48

moin


Eigenbau Zylinder können aber auch nur die wenigsten. Hier im Forum kenne ich nur 2 die das durchgezogen haben. einmal hier im Fred und einmal der User* Eigenbau100*. Der hat mal einen aus einem großen Alublock geschnitzt.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju. ( Gewesen )..... ne wunderhübsche Honda RC 36/1 übernahm den Job^^
rockebilly

 
Beiträge: 1741
Themen: 9
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon dokat3 » 6. Dezember 2019 19:02

990sm-r hat geschrieben:Für mich hat das kein Wert. Ich setzt ein Wakü auf ein MZ Block. fertig ist das Ganze.

So weit meiner Kenntnis soll der Zylinder bei der MZ- Trophy mitfahren und da sind Zylinder anderer Fabrikate nicht gestattet.
Ist immer eine Sache was man bezwecken möchte, egal ob nun einfach oder aufwendig.

Gruß doka

Fuhrpark: mehrere mz´s
dokat3

 
Beiträge: 61
Themen: 3
Registriert: 20. August 2013 11:00
Wohnort: Jabel

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Kosmonaut » 7. Dezember 2019 00:00

zxmadx hat geschrieben:Das Projekt neigt sich dem Abschluss, Anfang Januar wird noch der Krümmer gebraten und dann geht es zum First Start.

Ich wünsche Dir das Dir die Arme zittern, weil das Ding so wild ist! Nicht das Dich nachher die "heißen" Simson's abkochen. :wink:
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson Schwalbe 1983, Simson S51 Elektronik
Kosmonaut

 
Beiträge: 1099
Themen: 58
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 21:04
Wohnort: Thüringen

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon 990sm-r » 8. Dezember 2019 03:44

dokat3 hat geschrieben:
990sm-r hat geschrieben:Für mich hat das kein Wert. Ich setzt ein Wakü auf ein MZ Block. fertig ist das Ganze.

So weit meiner Kenntnis soll der Zylinder bei der MZ- Trophy mitfahren und da sind Zylinder anderer Fabrikate nicht gestattet.
Ist immer eine Sache was man bezwecken möchte, egal ob nun einfach oder aufwendig.

Gruß doka


Ich habe das vielleicht etwas hart vormuliert. Den Sinn ist mir erst jetzt nach genauerer Recherche plausibel. Das die Arbeiten absolut professionell ausgeführt wurden ist nicht abzustreiten und verdient hohen Respekt.
Leider kenne ich solche Innovationen aus dem Trabant Rennsport wo die WAKÜ im nächsten Jahr verboten war.

p.s. Weiter entwickeln. :top: :bindafür:

Normen

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 889
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 10. Dezember 2019 09:20

Moin. Die Brems/Kupplungsleitungen nun durch Stahlflex funktionstüchtig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Steve » 11. Dezember 2019 17:16

Wirklich lecker!

Bin auf ein Video gespannt :mrgreen:

Fuhrpark: MZ Baghira, Schwalbe /2, B 1000, EXC 200, TS HuFu, Star, W353
Steve

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 4
Registriert: 31. Januar 2007 12:54
Wohnort: Wildau
Alter: 33

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zinnenberg » 11. Dezember 2019 23:08

Ein tolles Projekt!

Wenn die Scheibe vorne so zupackt, wie ich denke, meint Ihr nicht, daß der Rahmenkopf da noch eine Verstärkung vertragen könnte?
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird einmal stehen: Zuviel war nicht genug!" (Volker Pispers)

"Ich kann das nicht!" ist die falsche Einstellung. "Ich kann das noch nicht!", muß es heißen.

Ziel für 2021: Berlin Marathon in 04:00. Trotz Asthma.

Fuhrpark: - MZ TS 250/1/1981 mit Superelastik/1965
- Suzuki VX800/VS51A /1992
- Subaru Legacy Outback 2.5/ 2001
- Subaru Legacy Celebration 2.0/ LPG/ 2005
- MZ TS 125/1984
zinnenberg

Benutzeravatar
 
Beiträge: 251
Themen: 6
Bilder: 5
Registriert: 14. September 2010 20:55
Wohnort: Engelskirchen
Alter: 47

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Dirk P » 12. Dezember 2019 00:37

Nö, der ist stabiler als du denkst.

Gruß Dirk

Fuhrpark: x
Dirk P

 
Beiträge: 409
Themen: 10
Registriert: 22. Juni 2006 21:00
Wohnort: Mühlhausen
Alter: 46

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon ETZ250Franz » 17. Dezember 2019 23:53

Moin,
auf welchen Hubscheibendurchmesser habt ihr die Kurbelwelle runtergedreht?

Gruß
Franz

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 44
Themen: 6
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Bulto » 18. Dezember 2019 16:02

Dass mir das Projekt außerordentlich gut gefällt, kann ich nicht leugnen. Ist technisch und optisch ein Leckerbissen. Allerdings wäre die Renn-TS optisch noch perfekter, wenn sie Tank und Höckersitz der grauen Honda im Hintergrund (oder etwas ähnliches) hätte. Ist aber natürlich nur meine persönliche Meinung.

Fuhrpark: derzeit leider keine MZ, aber Alteisen aus D, GB, J, Ö und E
Bulto

 
Beiträge: 366
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2009 14:51
Wohnort: Graz
Alter: 64

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 18. Dezember 2019 17:41

Hi, auf eine Rennoptik wird bei diesem Projekt kein Wert gelegt. Hier steht ganz allein die technische Funktion im Fokus.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 23. Dezember 2019 19:12

Hallo, mein Bro und ich, waren heute sehr produktiv. Auspuff angepasst, Getriebeöl und Kühlwasser eingefüllt und dann mal die Wakü Mz mit der Startmaschine angeschmissen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von mzts150 am 23. Dezember 2019 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon RobsES » 23. Dezember 2019 19:15

Gibt es davon ein Video?

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 306
Themen: 11
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 41

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon mzts150 » 23. Dezember 2019 19:29

"MZ- für Männer die fahren können"

Fuhrpark: 80er MZ TS 150, 99er Bmw R1100GS, Renn TS 150 (Eigenbau), 61er MZ GS 125, WaKü MZ TS 150 (im Aufbau), 92er Suzuki GSX R 750 W (Rennstrecke),
68er Honda CB450K (Rennstrecke), 76er Honda CB500T (zerlegt), 98`Suzuki GSX R750 SRAD (Rennstrecke).
mzts150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Themen: 26
Bilder: 9
Registriert: 8. Dezember 2009 09:14
Wohnort: Gruibingen
Alter: 32

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon MRS76 » 23. Dezember 2019 20:10

😎👍🏼 goil.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 922
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon RobsES » 23. Dezember 2019 21:33

Danke schön!!
Hört sich toll an!!!

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 306
Themen: 11
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 41

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon Hempi » 24. Dezember 2019 08:54

Damit habt ihr euch und allen anderen ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht.
Frohe Weihnachten Jungs.

Fuhrpark: MZ TS 150 bj.85
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 28
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 12:11
Alter: 38

Re: Wassergekühlte MZ TS 150

Beitragvon zxmadx » 24. Dezember 2019 09:24

Die erste Proberunde hat auch schon für Gänsehaut gesorgt, aus dem tiefsten Drehzahlkeller drückt schon ordentlich Drehmoment, da war bei den bisherigen Umbauten im Vergleich nix los. Das steigert sich dann bis vor die Eigentliche Resonanz, da geht es ohne Leistungsloch rein. Ab da ist Achterbahn.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 170
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Vorherige

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dicker Onkel und 3 Gäste