ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 12. Juni 2018 14:31

Moin,

ich möchte hier mal meinen ETZ 150 Umbau vorstellen. Zur Geschichte:

Ein Schrauberkumpel und ich sahen letztes Jahr auf einem Teilemarkt einen (augenscheinlich) kompletten ETZ 150 Motor rumliegen. So fangen die besten Geschichten an!
Ziel ist es diesen Motor in ein geändertes Yamaha DT80 Gestell einzubauen. Die Gründe sind: Der DT80 Motor zieht keine Salami vom Teller und ich wollte schon lange mal einen MZ Motor so richtig aufmotzen.
IMG_20180304_221116525.jpg

Den Motor wollte ich erst auf 160ccm aufbohren, aber der ZT Kolben sieht überhaupt nicht zuverlässig aus (Graugussringe, schlecht versetzte Ringstöße). Daher habe ich mich doch für einen MTK Kolben entschieden- da weiß ich, dass es hält.
Der Zylinder an sich wurde umgefräßt für einen Membraneinlass der später mit einem 28mm Keihin Flachschiebervergaser verwendet werden soll. Außerdem habe ich einen zusätzlichen Überströmer über den Einlass eingefräßt, sowie die orginalen wesentlich vergrößert. Die Kanalflächen sind insgesamt jetzt ziemlich groß. Hinten wurde der Zylinder etwas gekürzt, damit er bündig mit dem Fächerkopf aussieht. Vorne werde ich nicht kürzen.
20180222_211837.jpg


Das Getriebe blieb dabei orginal, allerdings habe ich vor, den Primärantrieb auf TS Ritzel umzubauen, um ein 18" Hinterrad und einen ETZ Kettenkasten verwenden zu können.
Die Primärkette muss dabei gekürzt werden.

Der Motor soll später fest mit dem Fahrgestell verschraubt werden und erhielt daher 2 Befestigungsohren auf Position der Kurbelhauskühlrippen.
Die geänderte Primärkette habe ich heute bestellt- leider dauert die Anfertigung und Lieferung 10-11 Wochen.

Als Zylinderkopf benutze ich einen Fächerkopf, den ich passend ausgedreht habe.
Weitere Bilder kann ich erst in knapp einem Monat schicken- ich bin noch so lange auf Dienstreise.

Als Zündung ist eine Selettra geplant und die Kupplung wurde auf 7 Lamellen umgebaut.

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon P-J » 12. Juni 2018 15:43

25 Ps sind sehr ambitioniert. Mal sehen was draus wird.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11282
Themen: 118
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon 990sm-r » 12. Juni 2018 19:25

Sehr spannendes Projekt. Mich interessiert besonders der MTK - Kolben und dessen Haltbarkeit. Hast du die Kurbelwelle auch erleichtert?

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 397
Themen: 8
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 41

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon michi89 » 12. Juni 2018 20:28

Woher bekommst du deine Primärkette? Die Ketten von MZA sind ja bekanntermaßen qualitativ ausbaufähig, um das wohlwollend zu formulieren. Zumindest war das vor ein paar Jahren noch so. Und die Primärkette ist m. M. n. ein Teil, was eine Leistungsteigerung schwierig macht.
♥x+?
MZ ist noch lange nicht tot!
Du hast eine MZ ETZ ab BJ 1991 oder eine 2T-Saxon? Dann ab in die --> Liste
Die aktuelle Liste seht ihr hier: Liste

Die Liste für die DDR-ETZ251 sowie ETZ 250 wird verwaltet von Robert K. G. und ist in seiner Signatur zu finden.

Fuhrpark: MZ TS 150 Luxus / 1985,
MZ Saxon Fun 301 / 1993,
Focus '11 / 2014
michi89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1664
Themen: 55
Bilder: 22
Registriert: 16. Januar 2010 12:21
Wohnort: 09399 Niederwürschnitz
Alter: 29

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Altmarkendurist » 12. Juni 2018 20:42

Für ein 18-er Hinterrad habe ich früher einfach den ganzen Kram der TS150 hinten eingebaut, samt Kettenkasten usw.
Liegt dir besonders viel am ETZ- Kasten?

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 241
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon der garst » 13. Juni 2018 00:07

Die Primärkette, sitzt im Primärtrieb....also zw. Kurbelwelle und Getriebe...ich lese das so, das du die Sekundärkette im Sekundärtrieb also zw. Getriebe und Hinterrad meinst....
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5214
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 13. Juni 2018 13:22

Hallo,
der Reihe nach:
Ja, die MTK Kolben habe ich schon getestet- allerdings nur in einer ETZ 250/5K- dort läuft der Kolben nach wie vor sehr gut/ rasselfrei.
Die Kurbelwelle wollte ich erst abdrehen und dann Verdrängerringe einsetzen, aber der Motor soll im Gelände eingesetzt werden und da ist zu wenig Schwungmasse ungünstig. Das Trägheitsmoment wird durch die Zündung und die geänderte Primärübersetzung trotzdem etwas verringert. Das Nadellager ist versilbert und es wurde ein neuer Pleulsatz eingepresst. Ein weiteres Problem beim Kurbelwelle abdrehen wäre die nicht mehr passende Wuchtung. Hier hätte ich zusätzlich noch Anfräsungen machen müssen.

Meine Primärkette bekomme ich von der Firma Horst Rother GmbH. Die Kette ist eine A&S Buchsenkette- also auch bloß aufgewickelte Blechhülsen. Mal sehen, ob´s hält.

Ich habe ja vor den Motor in ein DT80 Fahrgestell zu setzen und damit im Gelände rumzufahren. Hinderlich ist dabei, dass das Hinterrad größer ist, die maximale Übersetzung ins Langsame mit Kettenkasten leider nur bei 13:50 Zähnen liegt und ich eigentlich nur max. 90km/h übersetzt haben wollte und nicht 150 (-;
Also wird auch der Primärantrieb von der ES verwendet (16 Zähne anstatt 18)

ETZ Mitnehmer wollte ich nehmen, weil der Gummi länger hält und die ETZ Serienmäßig 18" Radgröße hat.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZChris » 13. Juni 2018 14:04

Du baust die Duplexkette raus und eine Simplexkette ein?! :gruebel:
Gruß Christian

Fuhrpark: Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21325
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 36

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon lasernst » 13. Juni 2018 16:53

Er meint bestimmt TS.

Fuhrpark: Auto und Moped
lasernst

 
Beiträge: 90
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2013 05:26
Wohnort: Dresden

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 14. Juni 2018 14:48

Ja, stimmt - TS Duplex- Kette

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon zxmadx » 14. Juni 2018 17:50

Der Kawasaki KR 150 Kolben (D=59mm) würde auch passen, allemal besser als MTK,ZT-Kolben,RZT etc. Die 25PS sind nichtmal allzuschwer erreichbar. Mit 160/5 M und 28er Vergaser hat Magsd/Trixxa 28PS geholt, bzw. dann 26PS mit etwas weniger Drehzahl.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon matthias1 » 14. Juni 2018 18:00

Interessant wird die Drehzahl bei der die Leistung anliegen soll und wie das Band aussieht.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2563
Themen: 234
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Klappstuhl » 14. Juni 2018 20:58

Matthias bei dir einen ordentlichen Auspuff ran mit 30er Vergaser und die 25 sollten stehen

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 474
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 41
Skype: Martinv.1977

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon XHansX » 14. Juni 2018 21:40

Moin Moin!

Was sind denn die Vorzüge des Kawa-Kolbens gegenüber den anderen genannten?

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 15. Juni 2018 16:43

Gruß,
wenn mein Kolben mal kaputt ist, kann ich mal so einen Kawa- Kolben probieren. Ich habe mir das Ding gerade mal angeschaut- leider sind die Ringe beide mittig hinten über/im Einlass gestoßen )-;
Der Zylinder ist nur ein 3 Kanal mit riesigen Spülflächen (-; Ein ordendlicher Auspuff wird auch gebaut. Vergaser ist ein 28mm PWK. Ich habe zum testen auch noch einen 28mm Dellorto rumliegen. Für den Luftfilter muss ich mir noch was überlegen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Klappstuhl » 16. Juli 2018 11:26

Gibt es Neuigkeiten?

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 474
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 41
Skype: Martinv.1977

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 17. August 2018 06:56

Hallo,
es gibt wieder Neuigkeiten vom ETZ Projekt. Der Rahmen ist zu 90% fertig, der Motor auch, es fehlt noch ein Luftfilterkasten und der Bremshebel ist auch noch in Planung.
Als Zündung hab ich eine MVT Zündung aus dem Rollerbereich gewählt. Diese hat den Vorteil, dass sie einen leichten Innenrotor sowie einen 55W Lichtpol besitzt. Laut Auskunft des Vertreters verstellt die Analoge Zündung nicht (d.h. nur eine lineare Kurve). Obs wirklich stimmt bleibt abzuwarten- mein Englisch ist nicht das beste :?
Als Auspuff hab ich einen Spes/ Doma Auspuff von einer 144er (KTM oder Husky???) geändert und werde den am Motor fahren.

IMG-20180803-WA0001.jpeg

IMG-20180809-WA0000.jpeg

IMG-20180810-WA0000.jpeg

IMG-20180811-WA0000.jpeg

IMG-20180811-WA0002.jpeg

IMG-20180816-WA0003.jpg


Ich denke, dass das Moped in 2 Monaten fahrbereit sein wird :twisted:

gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon zxmadx » 17. August 2018 11:42

Der 144er Krümmer ist definitiv zu Kurz für deine Auslegung bzw. Für den Motoraufbau ansich. Wenn das teil weit über 10.000 dreht, fliegt dir alles um die Ohren.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Alex1989 » 17. August 2018 11:50

zxmadx hat geschrieben:Der 144er Krümmer ist definitiv zu Kurz für deine Auslegung bzw. Für den Motoraufbau ansich. Wenn das teil weit über 10.000 dreht, fliegt dir alles um die Ohren.

Meinst dass das dann so aussieht? :lach: :lach: :lach:

https://www.youtube.com/watch?v=iYXeEIyp1fc

Aber ansonsten, hab ich von dem umbau kein plan, gefallen tuts mir optisch aber schonmal. :lach: :ja:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1221
Themen: 12
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 29
Skype: einfach Fragen.

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 17. August 2018 11:56

Warum sollte da alles auseinaderfliegen?
Die Auslegung des Motors bzw. des Auspuffes ist ziemlich ähnlich. Hub und Bohrung ähneln sich, Steuerzeiten sind beim ETZ etwas flacher. Der Kurbeltrieb ist mit versilbertem Nadellager ausgestattet und anstatt des serienmäßigen Kugellagers ist ein Rollenlager mit höherer Traglast verbaut. Cross- Motoren werden im Betrieb die 12k bestimmt auch nur selten überschreiten. Diese Motoren wurden auch oft als Kartmotoren verwendet (dort allerdings mit gekürztem Zylinder/Pleul...)

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon axel f » 17. August 2018 12:16

...gefällt mir...

...also muss der Rahmen für den Motor tatsächlich etwas verlängert werden...

...jetzt noch eine vorab- Seitenansicht...

Fuhrpark: ehemals ETZ 150, TS 150 und ETZ 250, DRZ 400 SM
aktuell GS 500
axel f

 
Beiträge: 3
Registriert: 4. Februar 2009 18:14
Alter: 38

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon zxmadx » 18. August 2018 11:12

Der 144er Krümmer ist der selbe wie von der 125er. Der Peak liegt bei 11500 u/min, ohne Als geht unter 8000 erstmal gar nichts. Dem Zylinder fehlen zudem mit großer Sicherheit die nötigen Zeitquerschnitte um in dem Drehzahlberreich Leistung/Füllung zu liefern. Das gute Stück wird kraftlos vor sich hindrehen. Ist nicht böse gemeint, testen kannst du es ;)

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 18. August 2018 22:14

Mal sehen, auf den Prüfstand fahr ich bestimmt auch noch.

"Dem Zylinder fehlen zudem mit großer Sicherheit die nötigen Zeitquerschnitte um in dem Drehzahlberreich Leistung/Füllung zu liefern." Woher willst du das wissen- warst du beim Zylinder kellern mit dabei?

Nichtsdestotrotz werde ich bestimmt auch andere Auspuffe probieren und diese vergleichen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Alk » 20. August 2018 08:37

Sollte doch am Ende kein riesen Problem sein die Blase etwas zu verlängern, wenns dann doch nicht zum Motor paßt :bia:
Seid lieb zueinander und schön weiter berichten.

Fuhrpark: MZ TS150/1977, MZ TS150/1982, MZ ETZ 150/1989, IZH 56/1960
Alk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 314
Themen: 23
Bilder: 38
Registriert: 22. Juni 2012 14:05
Wohnort: 02708

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon lasernst » 20. August 2018 16:27

Wenn der die zqs für 25ps nicht hat, kommen die praktisch ni.

Fuhrpark: Auto und Moped
lasernst

 
Beiträge: 90
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2013 05:26
Wohnort: Dresden

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon zxmadx » 20. August 2018 17:32

Ich kenn den Aufbau und die Möglichkeiten sehr gut im MZ-Zylinder. Und ohne gravierende Eingriffe mit aufschweißen an den Überströmertaschen+Fuß und fräsen mit Winkelfräser wird es schwierig in dem Drehzahlberreich gute Füllung zu liefern. Klar ist es möglich bei 11500 U/min 25PS zu schaffen, nur sind das gerade mal um die 18Nm oder weniger. Die 25PS sind auch unter 9000 U/min erreichbar mit satt Drehmoment, sogar haltbar dann :). Ich meine es nur gut, es ist einfach nicht nötig für 25PS die kleine so hoch orgeln zu lassen ;)

-- Hinzugefügt: 20. August 2018 17:34 --

lasernst hat geschrieben:Wenn der die zqs für 25ps nicht hat, kommen die praktisch ni.


Wenn es entsprechend hoch dreht schon, nur wie gesagt, da beibt Drehmoment liegen.

Bilder des Zylinders wären schön, da könnte man abschätzen wohin die Reise führt.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 4. September 2018 06:20

Hallo,

es gibt wieder Neuigkeiten vom Moped. Meine Teile (bis auf den Tank) sind vom Lackieren wieder zurück. Ich habe angefangen alles wieder zusammenzustecken.

20180903_214243.jpg

20180903_214314.jpg


Die Kettenschläuche müssen jetzt noch ca. 4cm verlängert werden. Die Sitzbank habe ich neu beziehen lassen und den Tank von der luftgekühlten DT werde ich noch etwas ändern, damit die Sitzbank wieder richtig aufliegt.

20180903_214243.jpg


Den Motor habe ich zwischendurch im Testweise zusammengebauten Rahmen gezündet. Ist wunderbar Angesprungen und hat auch gleich Gas angenommen- und das bei einem malayischem Billigvergaser :D
Ich bitte die Unordnung in der Werkstatt zu entschuldigen :roll:

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 6. September 2018 05:38

Moin,

hier nochmal ein paar Bilder:
20180905_195446.jpg

Der Tank wird noch verlängert, damit die Sitzbank auch wieder richtig passt und dann ebenfalls in weiß lackiert.
20180905_195508.jpg

20180905_195602.jpg


Ein paar Kleinigkeiten wie Abstandshülsen, der geänderte Zahnkranz, der Luftfilterkasten und die Kettenschläuche sind noch zu machen, dann geht's scharf :twisted:

P.S. In welcher Farbe könnten die Startnummerntafeln werden? Gelb gefällt mir nicht so richtig...

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Lausi » 6. September 2018 07:06

Na das sieht doch schon langsam nach einem gescheiten Stoppelhopser aus :-)

An Deiner Stelle würde ich mir noch überlegen, wie ich den Ansaugtrack des Vergasers vor Schmutz schützen kann. Derzeit schleudert Dir das Hinterrad den Vergaser zu.

Freundliche Grüße,
/Christian

P.S. Wenn Dein Hopser fahrfertig ist, erwarten wir ein Fahrvideo ;-)

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 620
Themen: 32
Bilder: 319
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 50

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon axel f » 6. September 2018 09:35

:gut:

Fuhrpark: ehemals ETZ 150, TS 150 und ETZ 250, DRZ 400 SM
aktuell GS 500
axel f

 
Beiträge: 3
Registriert: 4. Februar 2009 18:14
Alter: 38

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 16. Oktober 2018 02:46

Hallo,

ich wollte hier nochmal paar Fotos reinstellen. Ich komme Ende diese Woche von Dienstreise wieder- da gehts weiter!
Da mir der DT80 LCII Tank nicht gefiehl (rechts eingedellt für den Kühler) habe ich mir einen von der Vorgänger DT80 Luftgekühlt versorgt. Leider passte damit die Sitzbank nicht mehr so richtig. Also habe ich einen Höcker hinten drauf geschweißt- der dann noch gespachtelt wurde.

In der Zwischenzeit habe ich das Moped mal ausprobiert. Leider geht das mit dem Kettenkasten überhaupt nicht! Ich brauche nicht im 2. Gang 80km/h fahren und der 3. Gang nuddelt dann ewig rum. Ich wollte so im 5. Gang 90-100km/h drauf haben- mehr nicht. Also alles wieder auseinander gebaut und ein 65 Zähne Ritzel aufgesetzt. :D
Jetzt geht es im 2. sogar noch aufs Hinterrad :evil:

Die Kupplung macht derzeit noch ziemliche Probleme. Wenn ich die Tellerfeder auf originalmaß einstelle, dann trennt sie gut- rutscht aber sofort, wenn ich gas gebe :cry:
Mit einer anderen Einstellung trennte sie nicht mehr richtig. Ich werde später einfach eine TS150 Kupplung einbauen.

Hier die Bilder:
IMG_20180922_191907302_LL.jpg

IMG_20180922_191922457_LL.jpg

IMG_20180922_191913068.jpg

So sah der Rahmen vor der Veränderung aus:
IMG_20180716_144418858.jpg


Gruß Franz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon MZFieber » 16. Oktober 2018 06:55

Interessantes Projekt! Habe so meine Zweifel das du mit dem verwendeten Auspuff ein schön fahrbares Leistungsband hinbekommst. Klar geht das Ding auf´s Hinterrad wenn die Leistung schlagartig anliegt. :mrgreen:

Warst du schon mal auf´m Prüfstand?

Was die Kupplung angeht, kannst recht einfach auf 7 Scheiben umbauen - das hält locker >25PS aus. Mit etwas mehr Aufwand verbunden, aber kein Hexenwerk ist die Option eine 8-Scheiben Kupplung einzubauen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ˋ86
MZFieber

 
Beiträge: 39
Themen: 2
Registriert: 8. Oktober 2018 19:01
Wohnort: Pulsnitz

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon jot » 16. Oktober 2018 15:18

moin,

mit 13:65 kommt das vorderrad im 2. gang auch mit 4 ps hoch...

jot

Fuhrpark: ets 150
jot

Benutzeravatar
 
Beiträge: 628
Themen: 12
Bilder: 15
Registriert: 4. November 2006 11:09
Wohnort: lucka
Alter: 45

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 17. Oktober 2018 06:57

Also eine 7 Lamellen Kupplung ist schon eingebaut...
Mit 4 PS kommt der schwere trog nur hoch, wenn du ihn anhebst. Der hat schon deutlich mehr bumms wie original.
Übersetzung ist sogar 12:65. Auf dem Prüfstand war ich noch nicht- sollte aber bald los gehen.
Gruß
Franz

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Moped Micha » 17. Oktober 2018 09:13

Die Kette, speziell den Leertrum, würde ich noch beruhigen
http://www.kedo.de/produkte/28409.html
.

MfG
Micha

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 72
Registriert: 29. Dezember 2016 14:40
Alter: 44

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon MZFieber » 17. Oktober 2018 10:11

ETZ250Franz hat geschrieben:Also eine 7 Lamellen Kupplung ist schon eingebaut...
Mit 4 PS kommt der schwere trog nur hoch, wenn du ihn anhebst. Der hat schon deutlich mehr bumms wie original.
Übersetzung ist sogar 12:65. Auf dem Prüfstand war ich noch nicht- sollte aber bald los gehen.
Gruß
Franz


Meines Wissens gibt es kein 12er Ritzel für die ETZ125/150, oder?

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ˋ86
MZFieber

 
Beiträge: 39
Themen: 2
Registriert: 8. Oktober 2018 19:01
Wohnort: Pulsnitz

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Marwin87 » 17. Oktober 2018 13:17

Sollte es geben, wenn ichs richtig in Erinnerung habe, hatte ich anno 2004 auf meiner Hufu ETZ mal ein 11er verbaut. Damit lief die zwar nur noch ne 80km/h, aber bis dahin gings recht flott...
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 863
Themen: 18
Bilder: 1
Registriert: 24. Januar 2013 08:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 31

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon MZFieber » 17. Oktober 2018 13:23

Tatsächlich hier wird eines zum Verkauf angeboten. Ist aber der einzige Anbieter auf weiter Flur.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ˋ86
MZFieber

 
Beiträge: 39
Themen: 2
Registriert: 8. Oktober 2018 19:01
Wohnort: Pulsnitz

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 11. November 2018 05:32

Hallo,

es gibt wieder neues beim Thema MZ/ Yamaha 150ccm. Ich war auf dem Prüfstand gewesen. Dazu ist noch zu sagen, dass ich mit dem originalen Zylinderkopf dort war mit einer geometrischen Verdichtung von 10,5:1 (effektiv ergibt das was um die 6:1...). Das musste ich machen, denn ich bekam die Verdichtung mit dem Fächerkopf noch(!) nicht hin. Man würde durchkommen beim ausdrehen- also wird aufgeschweißt. Ich denke man bekommt mit etwas mehr Verdichtung noch ein bisschen mehr Drehmoment hin.
Als Auspuff war der Husky/ KTM verschnitt wirklich nicht zu gebrauchen. Der stieg erst bei Drehzahlen ein, wo mein jetziger aufhört. Also so bei 10,5-11k :D
Jetzt benutze ich einen Rollerauspuff von ner 150er Piaggio :oops: (Schande über mich). Das Ziel der Leistung wurde dabei fast geschafft. Zzt. liegen wir bei 23PS/9600min-1 und 17,3Nm bei knapp 9000min-1. Heiß!!! Das Einmessen dauerte sehr lange und wärenddessen lief das Ding heiß.
Wenn ich die Verdichtung noch bissl anhebe sollte noch das ein- oder andere Nm zu finden sein :D
IMG-20181031-WA0005.jpeg


Die Kupplung habe ich nach langem Hin und her jetzt zum funktionieren bewegen können. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, wie man dort noch viel mehr Drehmoment drüber bekommt. Ich hatte die Kupplung 6x auf :evil: Jedesmal hats was anderes entschärft (Kupplungslamellen eingearbeitet und verkantet). Ich nutze jetzt Lamellen vom S50 (Vollpresslinge und keine Sperber Beläge) und die TS Kupplung (Schraubenfeder). Damit gehts jetzt.

Das nächste mal, wenn ich mich an so einen Motor rantraue, wird aufgeschweißt, die Kurbelwelle muss unbedingt abgedreht werden, es wird eine andere Membran oder doch gleich Schlitzsteuerung verwendet und die Kurbelwelle wird gewuchtet. Es ist ja unterirdisch wie die ab Werk gewuchtet sind.
Ich habe auch gemerkt, dass die MVT Zündung zwar wunderbar funktioniert, aber auf dem Prüfstand nicht erkannt wird.
IMG-20181022-WA0002.jpg

Hier noch ein Bild mit dem alten Auspuff. Von dem Rollerauspuff hab ich jetzt kein Bild- villeicht später.

Gruß
Franz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Nordlicht » 11. November 2018 08:22

feine Sache... gefällt mir sowas...hat Hand und Fuß....
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11755
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon jzberlin » 11. November 2018 09:16

Schön gemacht! Hast du jetzt einen Luftfilterkasten verbaut?
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 401
Themen: 10
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin
Alter: 50

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Klappstuhl » 11. November 2018 13:49

17,3 nm sind fett das kann die originale Kupplung gerade so noch ab :wink:

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 474
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 41
Skype: Martinv.1977

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon matthias1 » 11. November 2018 15:22

Die 7 Lamellenkupplung hält bei mir 23Nm ohne Probleme.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2563
Themen: 234
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon zxmadx » 14. November 2018 19:04

Klappstuhl hat geschrieben:17,3 nm sind fett das kann die originale Kupplung gerade so noch ab :wink:


Das schmeckt nach Ironie :)

Das ganze Spiegelt leider das wieder was ich zuvor schon bemängelt und vorhergesagt habe. Auch mit dem längeren Auspuff sind 17,3 nm bei 9000 umdr. Nicht der Hit, leider. Aber ich finde dein Projekt trotzdem super und wenn du Tips möchtest wie man da Leistung reinbringt stehe ich zur Verfügung. Wiegesagt es sind selbst beim Schlitzer mit 150ccm knapp 25nm bei 8000-8500 umdr. drin!

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Dirk P » 15. November 2018 21:29

ETZ250Franz hat geschrieben:Das nächste mal, wenn ich mich an so einen Motor rantraue, wird aufgeschweißt, die Kurbelwelle muss unbedingt abgedreht werden, es wird eine andere Membran oder doch gleich Schlitzsteuerung verwendet und die Kurbelwelle wird gewuchtet. Es ist ja unterirdisch wie die ab Werk gewuchtet sind.


Die sind ab Werk auf 50% gewuchtet und das funktioniert prima solange der Motor elastisch aufgehängt ist.
Wenn man ihn im Rahmen festschraubt hat man die Vibrationen im Lenker. Dann muß man umwuchten. Für einen Crosser braucht man dazu die Welle aber nicht abdrehen.

Gruß Dirk

Fuhrpark: x
Dirk P

 
Beiträge: 365
Themen: 9
Registriert: 22. Juni 2006 21:00
Wohnort: Mühlhausen
Alter: 45

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 17. November 2018 04:55

Hallo,

den Luftfilterkasten habe ich noch nicht gebaut. Drehmoment habe ich mir auch mehr erwartet. Wie bisher beschrieben, war das Ding aber heiß weil die Messung lange nicht los ging und der Zylinderkopf hat noch die originale Verdichtung. -Ich weiß alles bloß Ausreden.-
Der nächste Zylinder wird über die Feiertage massakriert :twisted: mit anderen (flacheren) Steuerzeiten und noch mehr Querschnitt.

Bei der Wuchtung dachte ich an 65%, das Pleul könnte auch etwas erleichtert werden- so in Richtung Schwertpleul- Allerdings erst wenn der Motor platt ist. Vor allem merkt man die Vibrationen bei untertouriger Fahrweise so um die 5000min-1.

Gruß
Franz

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 26
Themen: 5
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon XHansX » 17. November 2018 10:30

Moin Moin!

Für Deinen nächsten Zylinder könnte dieser hier (von ZxMadX) als Inspiration dienen:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-306-8445
Ja ich weiß, die Links zu Ebay Kleinanzeigen gehen immer nur eine gewisse Zeit.
Aber die Fotos hier zu posten (und damit dauerhaft verfügbar zu machen) würde gegen die Urheberrechte verstoßen, denk ich mal.
Wenn, dann müsste das ZxMadX selbst machen.

Und hier ein Fred zu diesem Zylinder, wo schon einige Fragen beantwortet worden sind:
https://www.simsonforum.net/viewtopic.p ... 7#p1081088

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon zxmadx » 18. November 2018 10:39

Da kann ich doch helfen :) wenn du den Zylinder ziehst mach doch Bilder davon, vielleicht lässt sich dieser noch verbessern bevor du neu beginnst.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 153
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon MZFieber » 19. November 2018 18:11

Das gibt vielleicht auch etwas Orientierung. Portmap des ~27PS Langtuning/zxmadx Hybriden.
2814A99D-F19B-4C03-8253-B328CC93B0C8.jpeg


Vielleicht musst du dann nicht so viele Zylinder massakrieren. :mrgreen:

@zxmadx: gibt es bestimmte Gründe, wieso du beim gezeigten Zylinder auf 4-Kanal Auslegung setzt? Die Frage interessiert mich, da mein derzeitiger Zylinder dem von dir gezeigten ziemlich ähnlich sieht (aber von einem anderen Tuner gefräst wurde).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. ˋ86
MZFieber

 
Beiträge: 39
Themen: 2
Registriert: 8. Oktober 2018 19:01
Wohnort: Pulsnitz

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Kai2014 » 19. November 2018 19:01

Der Zylinder wird verkauft.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Nächste

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste