Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Paula Koslowski » 5. Juli 2018 06:34

Hat jemand eine Idee wie man den Magneten bzw. den Empfänger so installiert das max. 5 mm Abstand zwischen beiden besteht. Bin für Vorschläge offen, eventuell hat jemand das gleiche Problem schon gehabt und kann mir einen Rat bzw. Fotos von seiner Konstruktion?
:wohoo:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S51B 1-3
MZ ES 150/Bj. 1974
MZ TS 150/Bj. 1975
MZ ETZ 250/ Bj. 1987
Paula Koslowski

Benutzeravatar
 
Beiträge: 48
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 27. August 2017 16:51
Wohnort: Cottbus

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Der Harzer » 5. Juli 2018 06:44

Beim Rotax Gespann habe ich den Sensor auf dem Bremssattel befestigt, auf der Plaste Abdeckung von den Bremsbelägen.
Ich mache heute Abend mal ein Foto.

Gruß
Frank

Edit eins gefunden aber schlecht zu sehen
Links.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ250LSW, SR50, SD50 Albatros, Rotax Country Gespann, Suzuki 1000V
DKW RT350 im Aufbau, oder mein Groschen Grab
Der Harzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1157
Themen: 24
Registriert: 15. November 2012 14:56
Wohnort: Bad Lauterberg
Alter: 53

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon UlliD » 5. Juli 2018 06:52

P1000010.JPG
Kabel verlängert und den Magneten in ein Speichenkreuz eingeklebt... Schööön unauffällig :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7330
Themen: 55
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Steve » 5. Juli 2018 07:07

Bei meiner Scheibenbrems MZ habe ich mir ein Distanz-Klötzchen gebaut aus Resten aus der Garage.
Bei der Trommel MZ habe ich den Sensor direkt auf den Strebe geklebt...

Beides simpel und funtionabel :ja:

Fuhrpark: MZ Baghira, Schwalbe /2, B 1000, EXC 200, TS HuFu, Star, W353
Steve

Benutzeravatar
 
Beiträge: 86
Themen: 3
Registriert: 31. Januar 2007 12:54
Wohnort: Wildau
Alter: 32

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Andre_03044 » 5. Juli 2018 10:16

Die Unwucht durch den Magneten sollte besser am Hinterrad sein. Muss man ntürlich das Kabel verlängern. Bei mir sieht es so aus:
WP_20180705_11_06_52_Pro.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS-250/1 (A), BJ ca. 1983
Andre_03044

Benutzeravatar
 
Beiträge: 84
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 21. März 2016 21:39
Wohnort: Cottbus

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon bonnevillehund » 5. Juli 2018 10:23

...die Unwucht durch den Magneten (so denn durch den Winz-Magneten eine entsteht) kann man auch beim Auswuchten ausgleichen. Im Prinzip sind der Kreativität bei der Montage des Gebers aber keinerlei Grenzen gesetzt :biggrin:
Ich benutze dazu irgendein passend zurecht gebogenes Stück Flacheisen oder Alu, der Magnet wird entweder, z.B. mit Kabelbinder, an den Speichen befestigt, oder auf die Nabe geklebt (Triumph), auf die Felge geklebt (Laverda) oder auch auf die (Smart-)Felge am K11RS-Gespann. Wenn man den Tacho, z.B. mit einer Kennzeichenleuchte, beleuchtet, findet´s sogar der TÜV prima, selbst wenn der Fahrzeugeigene Tacho nicht funktioniert...
Der MC 10 ist aber auch nicht großartig anders als die Fahrradtachos, oder? - Ich nehm´ eigentlich immer die "Budget-Versionen" von Sigma und bin damit bestens zufrieden...

Gruß Gerhard

Dnepr:
0003.jpg


Triumph:
0005.jpg


Enfield:
0006.jpg


K1100RS-Gespann:
0008.jpg


Laverda:
0009.jpg


ES250/2:
0010.jpg


Beleuchtung:
0011.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj.81 (in Auflösung...), TS 250/1 Gespann, Bj. 80, ES 250/2, Bj. 68, ES 250/2, Bj. 68 (fragmentarisch...)ETZ 250, Bj. 87, ETZ 250, Bj. 82
Triumph Bonneville 750, BJ. 73, Laverda 750 SF, Bj. 72, Enfield 500, Bj. 2001, Dnepr MT11 - Gespann, Bj. 97, BMW K1100RS, Bj. 93, K1100 RS - Gespann, Bj. 93, R1100S, Bj. 99, Suzuki GSXR 750, Bj.95
Dacia Logan MCV (irgendwo muss gespart werden...)
bonnevillehund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 489
Themen: 10
Bilder: 33
Registriert: 10. September 2013 17:43
Wohnort: 79418 Schliengen
Alter: 63

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Mainzer » 5. Juli 2018 10:45

Die Unwucht kann man auch durch Montage von mindestens zwei Magneten ausgleichen.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2922
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon seife » 5. Juli 2018 10:46

MC10 vs BC5.12 (mindestens):
* Kabel dicker
* Kontakte an der Halterung aushängbar (damit ist das Kabel leichter durch kleine Löcher durchzufädeln
* Anzeige der Höchstgeschwindigkeit
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001, NT700V Deauville EZ.2005
seife

 
Beiträge: 892
Themen: 11
Bilder: 53
Registriert: 15. Mai 2014 08:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 47

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon g-spann » 5. Juli 2018 11:15

Mainzer hat geschrieben:Die Unwucht kann man auch durch Montage von mindestens zwei Magneten ausgleichen.

...das macht den Apparat doppelt so schnell...auch ne Art Chiptuning... :lach: :lach: :lach:
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1770
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 13:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 57

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Paula Koslowski » 11. Juli 2018 15:10

Danke erstmal für die zahlreichen Bilder. Ich hab mich daran gut orientieren können und mal eine mehr oder weniger passende Konstruktion gebastelt. Ich muss nochmal etwas darüber nachdenken, zwecks Sicherheit usw.. eventuell fällt mir da noch eine bessere Lösung ein z.B. eine zusätzliche Sicherung bei ablenken durch was auch immer... Was haltet ihr davon?
:musik:

20180711_133450_HDR_resized.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S51B 1-3
MZ ES 150/Bj. 1974
MZ TS 150/Bj. 1975
MZ ETZ 250/ Bj. 1987
Paula Koslowski

Benutzeravatar
 
Beiträge: 48
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 27. August 2017 16:51
Wohnort: Cottbus

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Bambi » 11. Juli 2018 15:38

Hallo zusammen,
man kann auch eine Fahrradspeiche nehmen, diese an einem Ende zu einem Öhrchen drehen und den Magneten am freien Ende der Speiche wie am Fahrrad befestigen. Mit dem 'Öhrchen' verschraubt man die Speiche nun z.B. an einer Halteschraube der Bremsscheibe. Der Vorteil ist, daß man nun mittels der Speiche den Abstand Magnet : Abnehmer durch Verbiegen individuell einstellen kann.
Schöne Grüße, Bambi
PS: die Idee mit Umfunktionieren der Kennzeichen- zur Tacho-Beleuchtung ist super! Danke!
Zuletzt geändert von Bambi am 11. Juli 2018 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

 
Beiträge: 200
Themen: 1
Registriert: 11. Oktober 2017 23:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 61

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Andylh » 11. Juli 2018 15:45

Ich habe leider kein Bild. Aber ich habe den Sensor am Holm befestigt und ein starkes magnet an meine Felge geklebt. Geht sehr gut.

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

 
Beiträge: 123
Themen: 20
Registriert: 13. August 2017 17:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 45

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon schraubi » 11. Juli 2018 21:57

bonnevillehund hat geschrieben:...die Unwucht durch den Magneten (so denn durch den Winz-Magneten eine entsteht) kann man auch beim Auswuchten ausgleichen.


Da hier wohl fast jeder seine Reifen selbst montiert, sind vermutlich die wenigsten Räder gewuchtet ;D
OT-Partisanen-Braumeister Bild

Bild

http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Langenbrettach ´14 :cry: - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Ist der Motor kalt, gib ihm 6 einhalb. Ist er damit nicht zufrieden, gib ihm 7
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017 Organisator
 
Beiträge: 6378
Themen: 207
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 11:38
Wohnort: Franken
Alter: 49

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Klaus P. » 11. Juli 2018 22:09

Hallo Paula,

wundert mich ein wenig, dass du den Speichenhalter für die dünnen Fahrradspeichen an die MZ Speichen klemmen konntest.
Es gab/gibt auch Magnete in Pilzform für Speichen, vielleicht kannst du noch so einen besorgen.
Der wird von hinten mit einer Schraube geklemmt.

Der Halter für den Reedkontakt ist doch i. O.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8241
Themen: 63
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon seife » 12. Juli 2018 07:51

Ich habs an der 125er mit Trommelbremse so gemacht:

298942989529896

Das Kabel habe ich durch den Faltenbalg geführt:

2989729898

Die Bilder sind nicht toll, aber man kann hoffentlich erkennen worum es geht 8)

Ich brauchte keinen speziellen Abstandshalter oder ähnliches, zumindest die Trommel geht nahe genug am Gabelrohr vorbei, daß es locker reicht den Magnet einfach am Rohr zu befestigen.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001, NT700V Deauville EZ.2005
seife

 
Beiträge: 892
Themen: 11
Bilder: 53
Registriert: 15. Mai 2014 08:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 47

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Paula Koslowski » 12. Juli 2018 15:09

Das sieht nach mehr als 5 mm Abstand aus...? Scheint auch zu funktionieren :gruebel:

-- Hinzugefügt: 12. Juli 2018 15:14 --

Klaus P. hat geschrieben:Hallo Paula,

wundert mich ein wenig, dass du den Speichenhalter für die dünnen Fahrradspeichen an die MZ Speichen klemmen konntest.
Es gab/gibt auch Magnete in Pilzform für Speichen, vielleicht kannst du noch so einen besorgen.
Der wird von hinten mit einer Schraube geklemmt.

Der Halter für den Reedkontakt ist doch i. O.

Gruß Klaus


Ja ich musste den Speichenkontakt etwas "bearbeiten" und den innenliegende Gummi (gegen das auf und ab rutschen) habe ich etwas einschneiden müssen. Am Ende hat es gepasst und sitzt bisher Bombenfest. So einem Pilzmagneten hatte ich auch im gedanken, war aber zu dem Zeitpunkt nicht vorrätig im Laden.

Fuhrpark: Simson S51B 1-3
MZ ES 150/Bj. 1974
MZ TS 150/Bj. 1975
MZ ETZ 250/ Bj. 1987
Paula Koslowski

Benutzeravatar
 
Beiträge: 48
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 27. August 2017 16:51
Wohnort: Cottbus

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Hennings » 12. Juli 2018 17:34

Ganz einfach, schnell und unauffällig geht es so:

20180712_164349.jpg

20180712_164344.jpg

Den kleinen Magnet mit einem Klecks Zweikomponentenkleber ohne sein Housing direkt auf die Kante unten an der Nabe kleben, das ganze noch schwarz anmalen und den Nehmer am Tauchrohr mit seiner unteren Kante bis kurz vor den Magneten setzen. Es funktioniert perfekt, fällt kaum auf und über mögliche Unwuchten muss man sich bei dem Minigewicht ganz nah an der Achse auch keine Sorgen machen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß

Dirk, Bremen

Fuhrpark: MZ ETZ 250 SW
Hennings

Benutzeravatar
 
Beiträge: 45
Themen: 10
Bilder: 9
Registriert: 5. Dezember 2014 22:36

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Paula Koslowski » 12. Juli 2018 18:54

Ja ähm, das ist auch echt gut gelöst! :lol: Ich hab mich die ganze Zeit an den 5mm Abstand inkl. dem Laufbereich des Abnehmers (A oder B) orientiert!
Schöne einfache Lösung hast du da... :D

Fuhrpark: Simson S51B 1-3
MZ ES 150/Bj. 1974
MZ TS 150/Bj. 1975
MZ ETZ 250/ Bj. 1987
Paula Koslowski

Benutzeravatar
 
Beiträge: 48
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 27. August 2017 16:51
Wohnort: Cottbus

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Klaus P. » 12. Juli 2018 20:18

Mir ist gänzlich unbekannt, dass der Abnehmer so funktioniert.
Haben die "neuen" keinen Reedkontakt ?

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8241
Themen: 63
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Sigma MC 10 Digitaltacho sinnvoll befestigen?

Beitragvon Homer0815 » 6. August 2018 09:51

Hennings hat geschrieben:Ganz einfach, schnell und unauffällig geht es so:


Gefällt mir! Vielleicht rüste ich noch um. :D

Hier ist meine Lösung:

tacho.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1982, Simson S50B2 Bj. 1977
Homer0815

 
Beiträge: 83
Themen: 5
Bilder: 5
Registriert: 6. April 2017 07:52


Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste