Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Riexinger » 18. November 2019 19:30

Hallo,
ich habe mal das Forum durchsucht, bin aber nicht ganz schlau geworden.
Ich möchte meine TS150 auch ab und zu im Winter fahren und bräuchte dafür ein Windschild. Beinschild und Schutz für die Griffe ist klar.
Was passt denn alles an Windschilden an mein Moped was auch zu vernünftigen Preisen zu bekommen ist. Original muss es nicht sein. Halter kann ich auch umbauen / schweißen.
Gruß

Fuhrpark: TS 150; TS 125
Riexinger

 
Beiträge: 6
Themen: 3
Registriert: 23. Juni 2014 19:25
Wohnort: Oberriexingen

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Kai2014 » 18. November 2019 19:43

Falls du überall Rost haben willst, mach das.
Für mich ist beim Pökel Anfang Schluss.
Als Kanzel kannst du eine von Luise nehmen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2189
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 52

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Uwe6565 » 18. November 2019 20:05

Das Schild ist aber zu klein um viel ab zu halten.
habe so eins an der ETZ 300, ist nur was für die Aerodynanik.
Nichts um sich den Schnee vom leib zu halten.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1107
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 21:39
Wohnort: 06571
Alter: 55

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Kai2014 » 18. November 2019 20:09

Wenn du ein großes dran machst, bleibst du mit den 10 PS stehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2189
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 52

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Uwe6565 » 18. November 2019 20:11

Kai2014 hat geschrieben:Wenn du ein großes dran machst, bleibst du mit den 10 PS stehen.


Nicht bei Rückenwind :lach: :lach: :lach:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1107
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 21:39
Wohnort: 06571
Alter: 55

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Mainzer » 18. November 2019 20:11

Kai2014 hat geschrieben:Wenn du ein großes dran machst, bleibst du mit den 10 PS stehen.

Oder immer Vorwindkurs halten :D
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4472
Artikel: 1
Themen: 25
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 27

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Riexinger » 18. November 2019 20:23

Ja das das nicht ideal ist, ist mir schon klar. Soll ja auch nur ne Notlösung sein. Was würde denn größeres dran passen? Es geht eigentlich nur um Regen. Wenn es glatt wird werde ich nicht fahren.

Fuhrpark: TS 150; TS 125
Riexinger

 
Beiträge: 6
Themen: 3
Registriert: 23. Juni 2014 19:25
Wohnort: Oberriexingen

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon eigel » 18. November 2019 20:32

Kai2014 hat geschrieben:Wenn du ein großes dran machst, bleibst du mit den 10 PS stehen.

...Aha, wieso ? Womöglich verbessert so ein Windschild die Aerodynamik... :wink:
Vielleicht ist die Airflow von GIVI was ?
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
ETZ 251/ 1989
Suzuki Burgman 400
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1906
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 59

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon ea2873 » 18. November 2019 20:37

meine Erfahrung: Beinschild hält anständig was ab, aber gute Kleidung kann es trotzdem nicht ersetzen. Windschild habe ich bei Gespanngeschwindigkeit (also 70-90km/h) nie vermisst. Bei der 150er wird es ähnlich sein.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6565
Themen: 32
Bilder: 81
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon trabimotorrad » 18. November 2019 20:39

An eine Hufu würde ich keine Tourenscheibe ranspaxen. Die hilft zwar gegen den kalten wind, aber sie wird bei Schnee und Regen schnell undurchsichtig - ganz davon abgesehen, das die 11PS einer TS150 ein wenig Probleme damit haben...
Ich fahre schon viele jahre Motorrad und die Saison beginnt bei mir am 1. Januar, weil sie am 31. Dezember endet. Wenn es glatt wird, dann fahre ich ETZ250 oder 251-Gespann, dann mit Knieleder und Tourenscheibe - wenn es schneit oder regnet, habe ich die schon oft verflucht...
Seit zwei Jahren habe ich sowas, zwei Nummern zu groß an: https://www.arbeitsbedarf24.de/Thermo-W ... e-EN-20471 Dazu noch dieses Höschen: https://www.arbeitsbedarf24.de/Thermo-Warnschutzhose_12 (die gibt es auch in schwarz: https://www.arbeitsbedarf24.de/Profi-Th ... -schwarz_6) Das hält bis etwa minus 5 Grad angenehm warm.
Wenn es drunter wird, dann gibt es bei den üblichen Händlern verschieden Thermo-Kombis, die Referenzklasse ist der A4-Nordkap http://art-for-function.com/shop/ nicht billig, aber seinen Preis wert :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15899
Artikel: 1
Themen: 128
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 61

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon nobbi- mz » 18. November 2019 20:40

Hallo zusammen, habe an meinem Gespann diese
Puig Minischeibe dran ,bin zufrieden damit .

Gruß Norbert

Fuhrpark: MZ Etz 301 Kanuni SEL Lastenseitenwagen 1990

MZ TS 250/1 mit SEL 1982
Lada Niva 2013
nobbi- mz

 
Beiträge: 225
Themen: 9
Registriert: 22. Mai 2016 11:05
Wohnort: Lorch / Ransel
Alter: 60

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Nordmann 0815 » 18. November 2019 21:24

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß mein Gespann mit orig. VOPO- Scheibe besser geht als mit ohne. Also, Aerodynamik der Scheibe ist besser als die Aerodynamik meines vom Bier geformten Körpers. Uuund, 110 km/h ohne Brille sind möglich...
Mancher hat die Suppe der Weisheit mit der Gabel gegessen.
Wer später bremst, ist länger schnell

Fuhrpark: MZ ES250-1 Bj. 1964 mit Stoye Elastik, TS 250 Bj. 1974, TS 250-1 Bj. 1977 mit LSW
Simson S50
Nordmann 0815

Benutzeravatar
 
Beiträge: 348
Themen: 1
Bilder: 32
Registriert: 13. Mai 2012 12:45
Wohnort: Mandal/Norwegen
Alter: 58

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon RT Opa » 19. November 2019 10:52

Ein guter Helm der richtig passt und du spürst den Wind auch nicht.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6043
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 53
Skype: RT-Opa

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon g-spann » 19. November 2019 11:32

Moto Guzzi California...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
Suzuki DR 125/1994
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2531
Themen: 13
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 13:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 60

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon guzzimk » 19. November 2019 15:10

Handschützer ggfs. auch in Stulpenform....Griffheizung......
"An Englishmans home is his castle, but his garage is his sanctuary"

Fuhrpark: BSA A65 Lightning(1965), MG V1000SP1 (1978), Laverda 1000 Jota (1981), Yamaha XS850 (1982), Triumph T160 (1976), Honda CBR1000F (1988), , Ducati M900Si.e. (2000), Suzuki SV1000N (2006)
Projekte: BSA Bantam D7 175ccm (1967, DKW-Nachbau), BSA M21 600ccm (1939), ETZ250 und TS250/1-TS300, BSA A65 Hornet, Benelli 650 S Tornado (1973)
Assoziiertes Stehzeug: Honda CB500 (58 PS, 1996), Montesa Cota 172 (1976)
guzzimk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 577
Themen: 41
Bilder: 6
Registriert: 11. September 2009 10:22
Wohnort: 63110
Alter: 56

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon schraubi » 19. November 2019 15:54

g-spann hat geschrieben:Moto Guzzi California...


Ich denk mz500?
OT-Partisanen-Braumeister Bild


http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 7071
Themen: 231
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 11:38
Wohnort: Franken
Alter: 52

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon P-J » 19. November 2019 17:18

Hab noch nen "Monsterwindschutzscheibe" vom Arni hier liegen, kannste gegen Portoerstattung haben. Ich vermute aber das du damit 30 Km /h Höchstgeschwindigkeit einbüßen wirst. :mrgreen:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14461
Themen: 134
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon mutschy » 19. November 2019 18:10

Kniebleche möchte ich nicht mehr missen, für alles andere muss ich (noch) Kompromisse machen (Skijacke, Skihose, Sturmhaube ausm Norma) :(

Btw: Wo gibt's gute Handschuhe fürn Winter, die auch bezahlbar sind? Meine BW-Schweinepfoten geben nun, nach etwas mehr als 50 Jahren auf dieser Welt, langsam, aber sicher den Geist auf :heul: Hätte gerne wieder welche, aber die gibt's nirgends mehr. Ich suche ganz spezielle, nämlich mit hellem, kuscheligen Viskosefutter, die grün gefütterten halten längst nicht so warm :gruebel: ...

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, ("Bärbel")
Renault Laguna II 1.8 16V, BJ 2003, ("Fridolin")

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2629
Themen: 140
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 19:58
Wohnort: Werther
Alter: 43

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon trabimotorrad » 19. November 2019 18:15

Ich hab mir vor zwei Jahren mal die da:

https://www.raeer.com/shopexd.asp?id=25132

probeweise geholt und war überrascht, wie gut sie sind :shock:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15899
Artikel: 1
Themen: 128
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 61

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon CJ » 19. November 2019 18:39

trabimotorrad hat geschrieben:Ich hab mir vor zwei Jahren mal die da:
https://www.raeer.com/shopexd.asp?id=25132
probeweise geholt und war überrascht, wie gut sie sind :shock:

In B-Qualität gibts die auch noch. Etwas gewöhnungsbedürftig beim fahren, aber warm sind die tatsächlich. :ja:
https://www.raeer.com/shopexd.asp?page= ... 201?var=01
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1527
Themen: 18
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon MZ-Wilhelm » 19. November 2019 18:39

Diese Mini Scheibe ist gar nicht mal so schlecht.

DSCI0147.JPG
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon mutschy » 19. November 2019 20:10

Fausthandschuhe gehen leider gar nicht. Ich hab sehr kleine Hände (Gr 7 "klappert" schon bei Handschuhen), da geht nichts zu bedienen :( Hatte ich schonmal, aber das war ne grausige Fahrt... Die Handschuhe können ruhig 20...25€ kosten, meine Schweinepfoten hab ich damals echt billig bekommen,aber heute gibt's die scheinbar nicht mehr :heul: Skihandschuhe haben zwei entscheidende Nachteile
* Innenhand zu dick gefüttert (kleine Hände!)
* beim Sturz - naja :/

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, ("Bärbel")
Renault Laguna II 1.8 16V, BJ 2003, ("Fridolin")

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2629
Themen: 140
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 19:58
Wohnort: Werther
Alter: 43

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon RT Opa » 19. November 2019 21:09

Auf großen teilemärkten finden sich immer ein Paar Schweine Pfoten.
Da hilft nur suchen.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6043
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 53
Skype: RT-Opa

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon MZ-Wilhelm » 24. November 2019 12:37

Habe mir letzte Woche die etwas größere Scheibe für meine kleine TS gekauft und, nach einer eben erfolgten Probefahrt kann ich es bestätigen. Weniger Druck auf den Oberkörper und weniger aber gleichmäßiger Fahrwind am Helm, ich bin 1,86m und trage meist Jet Helme.
Ich habe auch nicht das Gefühl von der Scheibe gebremst zu werden, mit Scheibe und Beinschilder macht die TS gute 95-100Km, mit etwas Anlauf käme sie sicher auch höher.

https://www.louis.de/artikel/puig-mini- ... r=10006744

Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon alexander » 24. November 2019 21:59

hatte auf meiner etz 250 eine rt 75— scheibe. jut!
bleche nutzen bei kaelte u laengerer fahrt (fast) nix. kniedecke dagegen sehr!
bei handschuhen kann an welche nehmen die einem gefallen und griffig sind. winterhandschuhe sind nicht zwingend. wenn man sehr gute stulpen hat.
anzugmaessig sind die empfehlungen von achim sehr gut.
im ausland, hatte mal jemanden mit gb—outfit getroffen, gibts in punkto arbeitsschutzkleidung groessere groessen und auch staerker isoliertere angebote.
Gruesse vonne Parkbank
Alexander

Fuhrpark: KR51/2; 2J4, Peugeot Speedake 50
alexander

Benutzeravatar
------ Titel -------
Zeltphilosoph
 
Beiträge: 5332
Themen: 61
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 14:26

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon MZ-Wilhelm » 24. November 2019 23:17

Stulpen besorge ich mir morgen, damit habe ich in fast 50 Jahren noch kein Motorrad verunstaltet aber ich mag keine dicken Handschuh und keine kalten Hände.

Willy

-- Hinzugefügt: 25. November 2019 14:19 --

Schön geht ja anders aber schon als ich die Maschine in die Garage schob, bekam ich warme Hände. :ja:

$matches[2]


3.JPG


Meine Frau regte noch den Kauf einer Kniedecke an. :oops:

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon P-J » 25. November 2019 17:13

MZ-Wilhelm hat geschrieben:die etwas größere Scheibe
Das ist ein "Scheibchen". :mrgreen:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14461
Themen: 134
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon ea2873 » 25. November 2019 17:27

die Maschine wird nicht lange so schön bleiben, je nach Qualität des Lackes, endet man bald hier:
(außerdem brauchst du dann dringend Spritzlappen :mrgreen: )

Bild

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6565
Themen: 32
Bilder: 81
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon MZ-Wilhelm » 25. November 2019 17:30

P-J hat geschrieben:
MZ-Wilhelm hat geschrieben:die etwas größere Scheibe
Das ist ein "Scheibchen". :mrgreen:


Es nennt sich ja auch Mini Plus. Also etwas größer als ganz klein.... 8)

So wie ein Beitrag höher wird bei mir nie ein Motorrad aussehen. Wenn, dann nur bis ich das Ding zerlegt und renoviert habe.
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Etzenreiter » 26. April 2020 22:45

Diese Puig Minischeibe wollte ich auch mal probieren. Aber die ABE gilt ja nicht für die ETZ. Wie habt ihr das gelöst?
Zuletzt geändert von Lausi am 27. April 2020 05:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelposting entfernt

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1990
Simson SR50/1989
Simson S50/1978
Simson SR2E/1970
Etzenreiter

 
Beiträge: 124
Themen: 15
Registriert: 10. Mai 2016 13:21
Alter: 21

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon MZ-Wilhelm » 27. April 2020 06:42

Etzenreiter hat geschrieben:Diese Puig Minischeibe wollte ich auch mal probieren. Aber die ABE gilt ja nicht für die ETZ. Wie habt ihr das gelöst?


Ignoriert.

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon guzzimk » 27. April 2020 10:44

MZ-Wilhelm hat geschrieben:
Etzenreiter hat geschrieben:Diese Puig Minischeibe wollte ich auch mal probieren. Aber die ABE gilt ja nicht für die ETZ. Wie habt ihr das gelöst?


Ignoriert.

Willy

...Oder beim TÜV eintragen lassen.......unter Vorlage der ABE......
"An Englishmans home is his castle, but his garage is his sanctuary"

Fuhrpark: BSA A65 Lightning(1965), MG V1000SP1 (1978), Laverda 1000 Jota (1981), Yamaha XS850 (1982), Triumph T160 (1976), Honda CBR1000F (1988), , Ducati M900Si.e. (2000), Suzuki SV1000N (2006)
Projekte: BSA Bantam D7 175ccm (1967, DKW-Nachbau), BSA M21 600ccm (1939), ETZ250 und TS250/1-TS300, BSA A65 Hornet, Benelli 650 S Tornado (1973)
Assoziiertes Stehzeug: Honda CB500 (58 PS, 1996), Montesa Cota 172 (1976)
guzzimk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 577
Themen: 41
Bilder: 6
Registriert: 11. September 2009 10:22
Wohnort: 63110
Alter: 56

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Luzie » 27. April 2020 10:56

Hej Leute, auf Grund von Corona wird der Sommer NICHT verschoben :D
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattenträgerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

ich war dabei:
Klixbüll ´o8 - ´o9- ´12 - ´13
Möhlau ´o9 -´1o - ´11 - ´12
Ejby ´12 - ´13 - ´14 - ´15
Angrillen - ´16 - ´18
Abgrillen - ´13 - ´14 - ´15 - ´16 - ´17 - ´18 - ´19 - ´2o
Adventsgrillen - ´1o - ´12 - ´13 - ´14 - ´15 - ´16 - ´18 - ´19


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5052
Themen: 93
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 20:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 50
Skype: hab ich auch mal gehabt ...

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon MZ-Wilhelm » 27. April 2020 12:00

guzzimk hat geschrieben:
MZ-Wilhelm hat geschrieben:
Etzenreiter hat geschrieben:Diese Puig Minischeibe wollte ich auch mal probieren. Aber die ABE gilt ja nicht für die ETZ. Wie habt ihr das gelöst?


Ignoriert.

Willy

...Oder beim TÜV eintragen lassen.......unter Vorlage der ABE......


Und im Frühjahr wieder austragen lassen?
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Dieter » 27. April 2020 13:09

War mit meiner ETZ auch immer so zur HU. Gab noch nie Probleme. ABEs musste ich bisher noch nie vorlegen.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2401
Themen: 35
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 64

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon mzdietmar » 27. April 2020 14:44

Ich habe seit Jahren so eine scheibe an der rotax hat den TÜV noch nie interessiert

Fuhrpark: MZ Rotax Silver Star Gespann
mzdietmar

Benutzeravatar
 
Beiträge: 474
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 25. Januar 2014 19:04
Wohnort: Benningen
Alter: 67

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon der garst » 27. April 2020 15:06

Ich nutze dafür Ebay Kleinanzeigen.
Umkreis und Höchstpreis festlegen und schauen welche Windschilder sich finden.
Ich hatte schon BxH 50x60 an der Hufu läin Kombi mit Knieblechen und es ging trotzdem noch bergauf.
Tw. Ist man sogar windschnittiger.
Auf jeden Fall sehr angenehm.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5393
Themen: 31
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 37

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Matthieu » 27. April 2020 18:25

Ich habe eine Scheibe von ner Guzzi an der MZ. Die bringt im Winter richtig was. Leistungsminderung kann ich dadurch nicht feststellen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3721
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 11:52
Wohnort: Franken

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Etzenreiter » 27. April 2020 19:13

Nicht schlecht :D
Ich will aber nur bisschen den Wind wegnehmen bei längeren Touren, im Winter fahre ich kein Motorrad mehr.

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1990
Simson SR50/1989
Simson S50/1978
Simson SR2E/1970
Etzenreiter

 
Beiträge: 124
Themen: 15
Registriert: 10. Mai 2016 13:21
Alter: 21

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Wintertourer » 28. April 2020 06:03

Winter Emme
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
willst Du einen Tag glücklich sein? => saufe
willst Du ein Jahr glücklich sein? => heirate
willst Du ein leben lang glücklich sein? fahre Motorrad
Das Ziel ist das Ziel, aber ich bin noch unterwegs.
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.

Fuhrpark: MZ-ETZ 250 Sommergespann mit Jewell 1,5 Sitzer, EZ: 1994
MZ-ETZ 309 Wintergespann EZ: 84
MZ-ETZ 309 Enduro => z.Z. zerlegt
Yamaha XJ 650 Turbo BJ 82 mit Saisonkennzeichen
MZ 500 -Rüttelplatte_Gespann mit 1,5 Sitzer, BJ 1994
Wintertourer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 805
Themen: 17
Bilder: 70
Registriert: 6. April 2011 09:01
Wohnort: Gütersloh
Alter: 62

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon guzzimk » 28. April 2020 07:45

Wintertourer hat geschrieben:Winter Emme


Spikes?
"An Englishmans home is his castle, but his garage is his sanctuary"

Fuhrpark: BSA A65 Lightning(1965), MG V1000SP1 (1978), Laverda 1000 Jota (1981), Yamaha XS850 (1982), Triumph T160 (1976), Honda CBR1000F (1988), , Ducati M900Si.e. (2000), Suzuki SV1000N (2006)
Projekte: BSA Bantam D7 175ccm (1967, DKW-Nachbau), BSA M21 600ccm (1939), ETZ250 und TS250/1-TS300, BSA A65 Hornet, Benelli 650 S Tornado (1973)
Assoziiertes Stehzeug: Honda CB500 (58 PS, 1996), Montesa Cota 172 (1976)
guzzimk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 577
Themen: 41
Bilder: 6
Registriert: 11. September 2009 10:22
Wohnort: 63110
Alter: 56

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Dieter » 28. April 2020 09:34

Wo siehst du den Spikes? Die Reifen sind nur recht neu. Die sind sicher von Hoffmann.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2401
Themen: 35
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 64

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Matthieu » 28. April 2020 09:38

Dieter hat geschrieben:Wo siehst du den Spikes?

Bei meinen Bild einen Post weiter oben siehst du Hofdmann mit Spikes.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3721
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 11:52
Wohnort: Franken

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Dieter » 28. April 2020 11:23

Das mag sein. Bei Horst aber nicht.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2401
Themen: 35
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 64

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon MRS76 » 28. April 2020 16:53

Wo gibts denn diese Hoffmann Reifen?🤔

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
RT 150 mit Rost/Gammel
ES 250 mit Patina

Rundlampenliebhaber 140

Div. Simson's
BMW R80 ST Umbau
MRS76

 
Beiträge: 1626
Themen: 6
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Matthieu » 28. April 2020 17:34

MRS76 hat geschrieben:Wo gibts denn diese Hoffmann Reifen?🤔

Wenn du aus dem Hoffmann ein Hofdmann machst, dann findest du die auch. Früher war das Immler, Hofdmann arbeitet jetzt auf deren Maschinen. Sind ganz normale runderneuerte Räder.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3721
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 11:52
Wohnort: Franken

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon MRS76 » 28. April 2020 17:52

Ah, danke.👍🏼
Dieter hatte "Hoffmann" geschrieben.😊

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
RT 150 mit Rost/Gammel
ES 250 mit Patina

Rundlampenliebhaber 140

Div. Simson's
BMW R80 ST Umbau
MRS76

 
Beiträge: 1626
Themen: 6
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Wintertauglich machen mit Windschild usw.

Beitragvon Wintertourer » 29. April 2020 05:41

Reifen mit Spikes habe ich auch
willst Du einen Tag glücklich sein? => saufe
willst Du ein Jahr glücklich sein? => heirate
willst Du ein leben lang glücklich sein? fahre Motorrad
Das Ziel ist das Ziel, aber ich bin noch unterwegs.
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.

Fuhrpark: MZ-ETZ 250 Sommergespann mit Jewell 1,5 Sitzer, EZ: 1994
MZ-ETZ 309 Wintergespann EZ: 84
MZ-ETZ 309 Enduro => z.Z. zerlegt
Yamaha XJ 650 Turbo BJ 82 mit Saisonkennzeichen
MZ 500 -Rüttelplatte_Gespann mit 1,5 Sitzer, BJ 1994
Wintertourer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 805
Themen: 17
Bilder: 70
Registriert: 6. April 2011 09:01
Wohnort: Gütersloh
Alter: 62


Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste