ES 150 Seitenständer

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

ES 150 Seitenständer

Beitragvon Hafi601 » 30. Januar 2020 19:09

Hallo in die Runde,

Welche Erfahrungen habt ihr denn so mit Seitenständern für die ES gemacht? Habe schon Fotos gesehen mit Seitenständern an der hinteren Schwinge, aber wollte dort eigentlich nix anbauen.

Wäre für Links, Fotos oder evt. auch Angebote Dankbar 😁

Fuhrpark: MZ ES 150 BJ 1965
Hafi601

 
Beiträge: 21
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 1. Januar 2020 15:11

Re: ES 150 Seitenständer

Beitragvon mutschy » 30. Januar 2020 20:15

Wie stellst du dir ne Antwort vor?
Die Seitenständer werden hinten statt dem Distanzstück am Bremsanker verbaut. Um die Maschine mal kurz drauf abzuparken, ganz okay, aber auf Dauer hätte ich persönlich Muffensausen, dass sich die Schwinge aufgrund der ungleichmäßigen Belastung verzieht. Manch einer hatte wohl auch mal Probleme mit ner verzogenen Achse, aber das kann auch andere Ursachen haben. Ist in meinen Augen auch eher unwahrscheinlich, da die Achse durch Schwinge und Rad insofern fixiert ist, dass sich da eigentlich nichts verbiegen könnte. Aber der Hebelarm der Schwinge sollte niemals außer Acht gelassen werden. Und es gibt schöneres als eine verdrehte Schwinge bzw Schwingenaufnahme im Rahmen ;) Dass die Maschine möglichst nicht belastet wird, wenn sie aufm Seitenständer steht, sollte also oberste Priorität haben.

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2391
Themen: 138
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 42

Re: ES 150 Seitenständer

Beitragvon ea2873 » 30. Januar 2020 21:32

außerdem saut der Motor bei schief stehendem Motorrad gerne durch die Schaltwelle.

ansonsten funktionieren die schon, ist aus meiner Sicht aber kein "Muß"

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6006
Themen: 31
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: ES 150 Seitenständer

Beitragvon Hafi601 » 30. Januar 2020 22:01

Deswegen dachte ich ja, das es vielleicht alternativen gibt. Bei den späteren Simson Modellen gab's ja auch Seitenständer im Bereich der Fußrasten. Vielleicht hat ja jemand sowas schonmal gebastelt oder verbaut.

Fuhrpark: MZ ES 150 BJ 1965
Hafi601

 
Beiträge: 21
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 1. Januar 2020 15:11

Re: ES 150 Seitenständer

Beitragvon EmmasPapa » 31. Januar 2020 11:24

Es gab da auch einen Seitenständer der vorn am Rahmen nahe der Motorhalterung befestigt wurde. :arrow: https://pic.mz-forum.com/lothar/HISTORIE/PROTO-2.JPG

Das ist aber so selten wie Goldstaub.....war wohl hauptsächlich an Exportmaschinen und GS-Modellen zu finden.
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 2110
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 47

Re: ES 150 Seitenständer

Beitragvon MZManu » 31. Januar 2020 12:36

Ich hab hier noch ein Bild gefunden. War irgendwann mal bei Kleinanzeigen drin.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150/1981 Umbau, MZ TS 150/1983 (teilzerlegt)
MZManu

 
Beiträge: 23
Themen: 1
Registriert: 14. März 2017 19:52
Alter: 19

Re: ES 150 Seitenständer

Beitragvon MRS76 » 31. Januar 2020 12:54

Ich kann auch Bilder dazu beitragen. Mein Kumpel hat so einen an der Hufu TS.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 , KR51/2 Bj. 1983,
ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
Bandit 1200 Ratbike
MRS76

 
Beiträge: 1238
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: ES 150 Seitenständer

Beitragvon muli_mani » 31. Januar 2020 18:23

Ich hatte so einen Seitenständer eine Zeit lang dran weil's mir zur Fahrzeuggeschichte passend erschien und ich es beim kurzen Abstellen bequemer fand.
Davon bin ich aber wieder abgekommen und habe ihn schweren Herzens abmontiert weil mir das Unfallrisiko dann doch zu groß war.
2 x nach dem Losfahren vergessen den Ständer wieder einzuklappen. :cry:
Es ist zwar nichts passiert, man sollte es aber nicht drauf an kommen lassen.

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Bj 69, MZ ES 250/1 Gespann Bj 66, IWL Berlin Bj 61, Simson KR50, Barkas B1000 Bj 87
muli_mani

Benutzeravatar
 
Beiträge: 88
Themen: 3
Bilder: 5
Registriert: 15. Juli 2013 15:29

Re: ES 150 Seitenständer

Beitragvon MRS76 » 31. Januar 2020 18:34

Bei meinem Kumpel ist die Feder anders eingegangen als orginal vorgesehen.
Sein Sst klappt selbstständig ein! Gut zu sehen auf Bild 2 und 3.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 , KR51/2 Bj. 1983,
ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
Bandit 1200 Ratbike
MRS76

 
Beiträge: 1238
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: ES 150 Seitenständer

Beitragvon mutschy » 31. Januar 2020 22:38

Deswegen ist sowas auch nur schwer ohne Killschalter oder zweite Feder über den TÜV zu bekommen :rolleyes: Das Problem ist aber bei dem hinten montierten identisch. Mich hats zwei Mal ausgehoben :oops: Ohne Folgen *puhh*

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2391
Themen: 138
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 42


Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: oldie und 3 Gäste