Mz 150 Auspuff

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Mz 150 Auspuff

Beitragvon EMZETT1979 » 23. Mai 2020 00:31

Hallo zusammen!
Tobi mein Name,ich habe mir vor kurzem eine schöne MZ TS 150 Bj. 1979 gekauft,in einem sehr gutem Zustand,technisch wie optisch.

Ich bin auch kein Neuling was DDR Zweiradtechnik betrifft, (siehe Profil) aber MZ an sich ist noch Neuland was mich betrifft. Auch wenn vieles ähnlich zu Simson ist,heißt das ja nicht das man sich automatisch mit MZ auskennt.

Meine Frage lautet ob man einen ES 150 Auspuff theoretisch an eine TS 150 montieren kann, hier geht es nicht um die Montage,sondern ob jemand vielleicht Erfahrung damit hat. Da ja der TS Motor eine weiterentwicklung des ES Motors ist, stellt sich mir die Frage ob man dadurch spürbare Leistungsverluste erfährt. Der Auspuff stellt ja ein wichtiges Bauteil in der Leistungsentfaltung dar und es war ja auch so nie vorgesehen. Mir gefällt halt als alter Zigarrenendstúck Liebhaber die Form des ES Auspuffes.

Falls es dieses Thema schon gab (über die Suche keine Treffer) dann kann dieses Thema auch als Erledigt betrachtet werden.

Bis dahin,
Liebe Grüße
Tobsen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Kr51/1K 1975
Kr51/1S
Sr4-3 1971
VW T5 AXD 2003
MZ TS 150 1979
EMZETT1979

 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 22. Mai 2020 19:20
Wohnort: Rostock

Re: Mz 150 Auspuff

Beitragvon Lorchen » 23. Mai 2020 08:25

Das ist doch wieder so ein schöner DDR-Garagenkomplex. :inlove:

Du kannst den Auspuff mit dem schräg abgeschnittenen Ende von der ES 150/1 und ETS 150 anbauen, jedoch nicht den älteren in der Zigarrenform.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 32324
Artikel: 1
Themen: 223
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Mz 150 Auspuff

Beitragvon EMZETT1979 » 23. Mai 2020 09:13

Hallo,
Ja,mittlerweile werden diese Garagenkomplexe ja auch weniger. Verfallen oder werden komplett abgerissen..
Der schräg abgeschnittene wäre auch akzeptabel, also kann man davon ausgehen das der ES/0 Auspuff so nicht mit dem TS Motor 'harmoniert'?

Fuhrpark: Kr51/1K 1975
Kr51/1S
Sr4-3 1971
VW T5 AXD 2003
MZ TS 150 1979
EMZETT1979

 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 22. Mai 2020 19:20
Wohnort: Rostock

Re: Mz 150 Auspuff

Beitragvon mutschy » 23. Mai 2020 09:25

Du wirst halt Leistung einbüßen. Ob das vertretbar ist, musst du selbst erfahren.

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2404
Themen: 138
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 42

Re: Mz 150 Auspuff

Beitragvon zweitakt » 23. Mai 2020 09:50

Meine Neckermann-ES 150 Bj. 1968 hatte serienmäßig die Zigarre und lief einwandfrei.

Fuhrpark: TS150 Bj. 1984
RT125/2 Bj. 1958
BMW R75/5 Bj. 1972
Sommer Diesel SD516 #363
zweitakt

 
Beiträge: 158
Themen: 2
Registriert: 17. Februar 2010 20:25
Wohnort: Bi uns to hus.

Re: Mz 150 Auspuff

Beitragvon ea2873 » 23. Mai 2020 10:37

zweitakt hat geschrieben:Meine Neckermann-ES 150 Bj. 1968 hatte serienmäßig die Zigarre und lief einwandfrei.


das war aber noch keine /1, man könnte den /0 Zylinder auf die TS montieren..... ob das dann besser oder schlechter läuft als ein /1 Zylinder mit Zigarre...... :nixweiss:

der Garagenkomplex war auch das, was mir zuerst aufgefallen ist :mrgreen:

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6037
Themen: 31
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Mz 150 Auspuff

Beitragvon zweitakt » 23. Mai 2020 12:39

ea2873 hat geschrieben:
zweitakt hat geschrieben:Meine Neckermann-ES 150 Bj. 1968 hatte serienmäßig die Zigarre und lief einwandfrei.


das war aber noch keine /1, man könnte den /0 Zylinder auf die TS montieren..... ob das dann besser oder schlechter läuft als ein /1 Zylinder mit Zigarre......
:nixweiss:


der Garagenkomplex war auch das, was mir zuerst aufgefallen ist :mrgreen:


Meine hatte schon den großen Zylinder und 11PS.

Fuhrpark: TS150 Bj. 1984
RT125/2 Bj. 1958
BMW R75/5 Bj. 1972
Sommer Diesel SD516 #363
zweitakt

 
Beiträge: 158
Themen: 2
Registriert: 17. Februar 2010 20:25
Wohnort: Bi uns to hus.

Re: Mz 150 Auspuff

Beitragvon Lorchen » 23. Mai 2020 14:38

zweitakt hat geschrieben:Meine hatte schon den großen Zylinder und 11PS.

Den großen Zylinder gab es zu Anfang nur mit den 10PS. Das kann man so pauschal nicht sagen. Hier eine originale 67er:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 32324
Artikel: 1
Themen: 223
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Mz 150 Auspuff

Beitragvon RT Opa » 23. Mai 2020 15:08

Na fast original.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5942
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 23:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 52
Skype: RT-Opa


Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste