Welche Kniebleche sind das?

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon oli_e » 11. April 2021 09:45

Guten Tag,

ich wollte euch hier einmal fragen ob jemand weiß von welchem Motorrad die maronfarbenen Kniebleche von meinem Bild stammen. Die schwarzen sind originale für eine RT125, aber die maronfarbenen haben eine ganz andere Form. Eventuell weis ja jemand was.

LG Oli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ RT125/3 von 1960 in Maron Rot restauriert, MZ RT125/3 von 1960 in schwarz originalzustand unrestauriert, Simson S50 von 1976 in Saftgrün mit Beinschild
oli_e

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 21. Juli 2020 07:13

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon ektäw » 11. April 2021 13:11

Hallo,

Java?
Freundliche Grüße
ektäw



Schnell ist die Lebenszeit vergangen.
Gerade denkt man, alles war erst gestern.
DESHALB, nutze die Zeit!

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
ektäw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 662
Themen: 29
Registriert: 3. November 2011 22:06
Wohnort: Mecklenburg

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon ea2873 » 11. April 2021 14:25

ektäw hat geschrieben:Hallo,
Java?


Java wird von meinem Browser leider nicht unterstützt....

das sind doch 2 unterschiedliche, oder?
den schwarzen hätte ich auf ES/0 oder /1 geschätzt.

Jawa glaube ich sehen anders aus

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6769
Themen: 34
Bilder: 82
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon Gast » 11. April 2021 14:45

Seid gegrüßt, die schwarzen sind originale RT125 Kniebleche und die roten wurden mir als solche verkauft, aber leider sind es andere. Ich möchte quasi nur gern wissen an welches Motorrad die roten ran passen. Eventuell kennt sich ja jemand aus.
Gast

 

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon Kai2014 » 11. April 2021 16:03

Arno Anonym kann man leider nicht antworten.
Hier kennt man sich , bzw hat zumindest einen Namen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2256
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 52

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon Martin H. » 11. April 2021 17:25

War falsche Rubrik, daher verschoben.
Namenlos

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13516
Artikel: 7
Themen: 143
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon oli_e » 12. April 2021 06:02

Kai2014 hat geschrieben:Arno Anonym kann man leider nicht antworten.
Hier kennt man sich , bzw hat zumindest einen Namen.


Die Antwort kam von mir, aber leider war ich nicht eingeloggt. Das hatte ich leider zu spät gesehen.

Also weiß keiner etwas genaues?

LG

Fuhrpark: MZ RT125/3 von 1960 in Maron Rot restauriert, MZ RT125/3 von 1960 in schwarz originalzustand unrestauriert, Simson S50 von 1976 in Saftgrün mit Beinschild
oli_e

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 21. Juli 2020 07:13

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon Simson-Oli » 12. April 2021 09:21

Könnten das evtl. welche für die MZ ES 150 sein?

Fuhrpark: MZ ES 150/1969
Simson-Oli

 
Beiträge: 8
Registriert: 17. März 2013 17:24
Wohnort: Dresden/Oderwitz

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon motorradfahrerwill » 12. April 2021 16:49

Nein, die für ES 125/150 sind völlig anders.
MfG Kurt
__________________________________________________________________
Es gibt kein anderes Tier auf Erden für das soviel getan wird, wie für die KATZ !

Fuhrpark: ETZ 251 Bj.90 ; es 150/1 Bj.72 ; es 125 Bj.68(ehem. GST- Maschine) ; RT 125/3 ; RT 125/2 ; RT 125/0 ; mehrere es 150 und ts 150
z.Z. leider alle abgemeldet (also eher Standpark)
Peugeot 206CC; Wartburg 353 Tourist; 601S
Neu: ETZ250 (Melönchen ) zugelassen und fährt!
motorradfahrerwill

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3954
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 3. Juli 2008 22:26
Wohnort: Schwarzenberg/Erzgeb.
Alter: 67

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon schnauz64 » 12. April 2021 17:09

ES 250/2 vielleicht
Dein Bild ist etwas schlecht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild 50+ Bild
Feldatal-Sicherungsmörder 2016
Ligurischer Grenzkammfahrer 2017
Ligurischer Grenzkammfahrer 2018
Ligurischer Grenzkammfahrer 2019

Fuhrpark: ES 250/2 Gespann Bj. 1968
TS 250/1 Irak Bj. 1979
ES 250/2 Bj. 1970
TS 150/G Bj. 1974
BMW R1200GS Bj. 2005,
Ardie B 251 Bj. 1951
Velorex 16/350 Bj. 1965
Velorex 250 Bj. 1959
schnauz64

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 2208
Themen: 28
Bilder: 22
Registriert: 13. April 2010 19:32
Wohnort: Nürnberg
Alter: 57

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon oli_e » 13. April 2021 06:01

Guten Morgen,

hier wären nochmal genauere Bilder.

Die von der ES/250 sehen aufjedenfall leider auch anders aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ RT125/3 von 1960 in Maron Rot restauriert, MZ RT125/3 von 1960 in schwarz originalzustand unrestauriert, Simson S50 von 1976 in Saftgrün mit Beinschild
oli_e

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 21. Juli 2020 07:13

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon der janne » 13. April 2021 09:06

Passen sie an die RT?..Hast du probiert?
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2020 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8628
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 39

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon motorradfahrerwill » 13. April 2021 14:53

Anhand der neueren Bilder tendiere ich doch zu RT, für mich sprechen die Löcher für die Haltestreben dafür.
Für die Haltestreben gabs wohl auch nicht DIE Ausführung, es wurde halt noch viel improvisiert.
MfG Kurt
__________________________________________________________________
Es gibt kein anderes Tier auf Erden für das soviel getan wird, wie für die KATZ !

Fuhrpark: ETZ 251 Bj.90 ; es 150/1 Bj.72 ; es 125 Bj.68(ehem. GST- Maschine) ; RT 125/3 ; RT 125/2 ; RT 125/0 ; mehrere es 150 und ts 150
z.Z. leider alle abgemeldet (also eher Standpark)
Peugeot 206CC; Wartburg 353 Tourist; 601S
Neu: ETZ250 (Melönchen ) zugelassen und fährt!
motorradfahrerwill

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3954
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 3. Juli 2008 22:26
Wohnort: Schwarzenberg/Erzgeb.
Alter: 67

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon oli_e » 14. April 2021 19:53

der janne hat geschrieben:Passen sie an die RT?..Hast du

Ich grüße dich Janne, die maronfarbenen passen leider nicht ran, da die Ausschnitte oben und unten nicht passen. Oben ist der Tank im Weg und unten der Motor/Auspuff. Daher wollte ich gern einmal nachfragen wo sie sonst eventuell noch passen können. Die schwarzen sind original RT Bleche und die passen an die RT.


LG

-- Hinzugefügt: 14. April 2021 19:55 --

motorradfahrerwill hat geschrieben:Anhand der neueren Bilder tendiere ich doch zu RT, für mich sprechen die Löcher für die Haltestreben dafür.
Für die Haltestreben gabs wohl auch nicht DIE Ausführung, es wurde halt noch viel improvisiert.

Die Löcher für Befestigung sind fast genau so wie bei den originalen, aber leider eben nur fast und daher passen sie nicht an die RT ran.

Also hat keiner eine richtige Idee? Könnte es eventuell auch eine Art Fehlproduktion sein?

Fuhrpark: MZ RT125/3 von 1960 in Maron Rot restauriert, MZ RT125/3 von 1960 in schwarz originalzustand unrestauriert, Simson S50 von 1976 in Saftgrün mit Beinschild
oli_e

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 21. Juli 2020 07:13

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon JKG2 » 14. April 2021 19:58

Ich hab vor einiger Zeit auch solche Bleche gekauft, angeblich als RT Bleche, passen jedoch genau wie bei dir, nicht dran.

Bei der Google-Suche unter den Stichwörtern "jawa 350 knieblech" konnte ich diese entdecken, aber auch andere am gleichen Motorrad.
Auf meinen Blechen steht als Hersteller VEB.. Karl Marx Stadt

Fuhrpark: Zweiräder
Seit 08/2020 MZ RT/3 1960
Seit 08/2007 KR51/2 1982

Vierräder
Seit 09/17 Citroen Berlingo 2008
Seit 03/14 Fiat 238 1981
JKG2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Themen: 3
Registriert: 22. September 2020 13:07
Wohnort: Brandenburg

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon oli_e » 14. April 2021 20:53

JKG2 hat geschrieben:Ich hab vor einiger Zeit auch solche Bleche gekauft, angeblich als RT Bleche, passen jedoch genau wie bei dir, nicht dran.

Bei der Google-Suche unter den Stichwörtern "jawa 350 knieblech" konnte ich diese entdecken, aber auch andere am gleichen Motorrad.
Auf meinen Blechen steht als Hersteller VEB.. Karl Marx Stadt



Habe mich als ich sie montieren wollte auch stark gewundert, da sie eben nicht gepasst haben und ich zu dem Zeitpunkt kein Vergleichsblech da hatte.

Könntest du eventuell 1-2 Bilder hochladen wo man den Hersteller Aufdruck sieht und die Bleche.

Wäre interessant

Danke erstmal!

Fuhrpark: MZ RT125/3 von 1960 in Maron Rot restauriert, MZ RT125/3 von 1960 in schwarz originalzustand unrestauriert, Simson S50 von 1976 in Saftgrün mit Beinschild
oli_e

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 21. Juli 2020 07:13

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon JKG2 » 14. April 2021 22:17

Meine sehen genauso aus wie deine, der Farbton passt nicht zur RT. Sieht eher aus wie Jawa Rot

VEB Industriewerke Karl-Marx-Stadt drauf.
Dazu DDR GM10223 und Typ M 3.6

Dazu habe ich gerade diese Verkaufsanzeige gefunden DDR GM 10223
Daraus ein Screenshot aus dem Buch, klar erkennbar für Jawa.
Knieblech.jpg

Hier mal ein Foto vom Herstelleraufkleber.
$matches[2]



Also brauchen wir entweder ne passende Jawa zu den Knieblechen, oder passende Kniebleche zu den RTs. Oder beides.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Zweiräder
Seit 08/2020 MZ RT/3 1960
Seit 08/2007 KR51/2 1982

Vierräder
Seit 09/17 Citroen Berlingo 2008
Seit 03/14 Fiat 238 1981
JKG2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Themen: 3
Registriert: 22. September 2020 13:07
Wohnort: Brandenburg

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon motorradfahrerwill » 15. April 2021 00:07

Oha, das wußte ich bisher auch nicht daß ganz offiziell solche Teile für die JAWA's hergestellt wurden.
MfG Kurt
__________________________________________________________________
Es gibt kein anderes Tier auf Erden für das soviel getan wird, wie für die KATZ !

Fuhrpark: ETZ 251 Bj.90 ; es 150/1 Bj.72 ; es 125 Bj.68(ehem. GST- Maschine) ; RT 125/3 ; RT 125/2 ; RT 125/0 ; mehrere es 150 und ts 150
z.Z. leider alle abgemeldet (also eher Standpark)
Peugeot 206CC; Wartburg 353 Tourist; 601S
Neu: ETZ250 (Melönchen ) zugelassen und fährt!
motorradfahrerwill

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3954
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 3. Juli 2008 22:26
Wohnort: Schwarzenberg/Erzgeb.
Alter: 67

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon oli_e » 16. April 2021 08:48

Danke für die Bilder!

Bei mir ist der Aufkleber leider nicht mehr drauf, aber eine RT und originale RT-Bleche habe ich, die siehst du ja in schwarz auf meinen Bildern.

Mich würde ein Bilder einer Jawa mit den "Jawa-Blechen" interessieren.


LG OLI

Fuhrpark: MZ RT125/3 von 1960 in Maron Rot restauriert, MZ RT125/3 von 1960 in schwarz originalzustand unrestauriert, Simson S50 von 1976 in Saftgrün mit Beinschild
oli_e

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 21. Juli 2020 07:13

Re: Welche Kniebleche sind das?

Beitragvon JKG2 » 16. April 2021 09:52


Fuhrpark: Zweiräder
Seit 08/2020 MZ RT/3 1960
Seit 08/2007 KR51/2 1982

Vierräder
Seit 09/17 Citroen Berlingo 2008
Seit 03/14 Fiat 238 1981
JKG2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Themen: 3
Registriert: 22. September 2020 13:07
Wohnort: Brandenburg


Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste