"Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Der Neubeginn 2009 unter Waldmann/Wimmer.

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
Bitte haltet diese Kategorie frei von OT und nehmt nur Bezug auf die jeweils aktuellen Themen.

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Repila » 26. Mai 2014 00:13

Jo will nicht klugscheißen aber wenn man so wie schon in vor Beiträgen beschrieben sich mehrere Nischen sucht plus die solide Weiterentwicklung der MZ Flotte und in dem Oldtimer Bereich! wären solide Aufgaben Felder, in dem man nicht über Nacht reich wird aber Überleben kann.
Danach muss und das ist eigentlich das wichtigste die Namemsflege vorrangig betreiben werden siehe Harly.
Bei dennen ist der Name alles.

Fuhrpark: Simson SR2/ Bj 1960, IWL SR 59 Berlin/ Bj1962, IWL Troll1/Bj 1964,
MZ TS 250 Bj 1975, 1988 Umbau auf TS 250/1 mit Gespannrahmen und Beiwagen
Repila

 
Beiträge: 79
Themen: 4
Bilder: 10
Registriert: 2. Mai 2013 20:37
Wohnort: Dummerstorf
Alter: 57
Skype: Repila

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Wolle69 » 26. Mai 2014 07:49

Naja naja.

Ich hatte auf ner Messe mal mit einem recht jungen Mitarbeiter von ZP Moto gesprochen. Von "Zweitjobs" war da nicht die Rede. Die sind gut ausgelastet, was die Nachfrage angeht und es GIBT Käufer - das reicht doch. Abgesehen davon wirtschaften die wohl eher vernünftig, blähen die Bude eben nicht über alle Maßen auf, sondern bleiben eben erstmal "klein", was die Mitarbeiter und den Ausstoß angeht. Ich denke, die versuchen's eher "solide", als mit dem Vorschlaghammer wie so manch anderer.

Nische hin oder her, es scheint zu funktionieren...
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2225
Themen: 59
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 23:05
Wohnort: Sachsen

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Enz-Zett » 26. Mai 2014 09:19

P-J hat geschrieben:1976 hat schon einer versucht ähnliche Marktlücken aufzutun, nix wars, insgesammt hat er 3 ähnliche Maschinen gebaut und alle sind noch in seiner Hand.
In den 80ern hat ein Elektik Ing. die Clemens-Eul-Big gebaut und mit 2 mal mit einer solchen Maschine die SOS Meisterschaft gewonnen. Neben 9 Rennmaschinen ohne Strassenzulassung hat er 12 Strassenmaschien der Art gebaut, alle verkauft, alle jenseits der 20tausend DM Grenze aber kein Stück mehr denn mehr Kunden waren nicht zu finden für das Geld. Glücklicherweise hat der Ing, nie davon gelebt sonst.............. :(

Ähnlich wird es bei ZP auch enden, sicher werden die einige an den Mann bringen aber halt nur einige die an Leute verkauft werden die ohnehin nie fahren damit. Die wollen aber leben von.

Glaub ich weniger, die Zeiten haben sich geändert. In den 70er und 80er war "Schnell und Billig" angesagt, die Domäne der Japaner. Da hatten alle ihre Schwierigkeiten, die mehr auf Technik, Tradition und Solidität gesetzt haben.
Heute ist Motorradfahren viel mehr Lifestyle, gerade auch was die Sahneschicht in der Gesellschaft angeht. Die Zeiten, in denen Motorrad nur was war für Leute die sich kein Auto leisten konnten, oder für solche die mit einem Affenzahn und astronomischen Drehzahlen ihrer Intelligenz zu entkommen suchten ;D , sind lange genug vorbei. Und in der Sahneschicht sind BMW&Co. schon zu profan, selbst Ducati. Ich denke, das ist ein Hauptgrund warum sich heutzutage solche hochpreisigen Nischenproduzenten viel besser halten können.
Wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen.
Wer die Gegenwart versteht, kann die Zukunft gestalten.

Fuhrpark: TS 250/1 EZ 04/1978 mit Extras:
3.50-18 vorne wie hinten
VAPE-Zündung
AWO-Tank
NVA Einzelsitz
/0 Zylinderdeckel
E10-Betrieb seit > 13.500km
Nun Standpark mit Getriebeschaden :-(
Enz-Zett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2957
Themen: 171
Bilder: 80
Registriert: 17. Juni 2008 16:19
Wohnort: Kreis LB, Westgrenze

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon PLVI4 » 26. Mai 2014 09:24

ZPmoto hat bis jetzt vier Motorräder verkauft. Eine nach Brandenburg, eine nach Sachsen Anhalt, eine nach Zschopau und eine in die Schweiz.
Die vier Gesellschafter haben alle einen Hauptberuf.
Alles andere ist Geschwätz.

Fuhrpark: ES 150/1, ETS 250, Skorpion Tour, 1000S
PLVI4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 135
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 12. August 2010 14:17
Wohnort: Vogtland

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon P-J » 26. Mai 2014 09:42

PLVI4 hat geschrieben:Die vier Gesellschafter haben alle einen Hauptberuf.
Alles andere ist Geschwätz.


Dann hat das Projekt ja auch ne Chance.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16809
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Thomas Becker » 26. Mai 2014 09:55

Wie so was technisch aussehen könnte, luftgekühlt und die Optik auf MZ, könnte so aussehen: Luftgekühlte neue Twinshocks

Fuhrpark: ETZ 250 mit 300er Motor, Schwalbe KR51/2, Honda NC 750 X DCT, zeitweise ETZ Gespann, diverse Fahrräder
Thomas Becker

Benutzeravatar
 
Beiträge: 522
Themen: 63
Bilder: 15
Registriert: 16. Februar 2006 16:26
Wohnort: Idar-Oberstein
Alter: 69

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon ronin » 20. Juli 2014 18:06

War schonmal jemand von euch nach der Schließung da drin? Der Zustand und die verbliebene Einrichtung würden mich ja mal interessieren...
Mit freundlicher Lichthupe, Phil

mööööööööp *pop* mööööööööööööööööööööp

Fuhrpark: MZ RT 125/3 '61
MZ TS250/1 Baujahr wird sich finden^^
Simson S50 im S51-Look ´77 (Frauchens Mopped)
Suzuki SV 650 '01
ronin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 275
Themen: 20
Registriert: 12. Juli 2014 21:15
Wohnort: Bottrop

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon ea2873 » 21. August 2014 16:49

wieder Leben im MZ Werk, wenn auch keine Motorräder:

http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGE ... 946072.php

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7287
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon K-Wagenfahrer » 21. August 2014 17:09

Find ich cool, er rettet mit der Firmenerweiterung die vorhandenen Gebäude vor den Verfall.

Fuhrpark: MZ ETS 250 EZ 1973
MZ ETS 250/G EZ 1970
MZ ES 125 G Kleinserie EZ 1966
Maico GME 250 EZ 1985
DKW KM 200 EZ 1935
Simson S 51 Elektronik EZ 1986
Simson S51 B mit Beinschutzschilder ;-) EZ 1987
VW Passat 3C Variant EZ 2010
VW T5 Transporter TDi DPF EZ 2007

Ach ja, einen 64er K-Wagen mit 8" Reifen.
K-Wagenfahrer
† 03.09.2020

Benutzeravatar
------ Titel -------
† 03.09.2020
 
Beiträge: 1263
Themen: 30
Bilder: 1
Registriert: 1. November 2006 22:16
Wohnort: Chemnitz
Alter: 49

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Nordlicht » 21. August 2014 19:53

K-Wagenfahrer hat geschrieben:Find ich cool, er rettet mit der Firmenerweiterung die vorhandenen Gebäude vor den Verfall.
und schafft vieleicht noch mehr Arbeitsplätze :gut:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13814
Themen: 96
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 66
Skype: Simsonemme

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon frankpetz » 24. August 2014 18:00

Hört sich gut an.
Wenn man helfen kann gerne.Meine stimme habt ihr.
Sollen auch wieder alte Teile nachgefertigt werden oder bauen die nur auf die neuen Modelle?
Gruss Frank

Fuhrpark: Suzuki Gt 80L
Suzuki Ts80X
Simson Sr 50
Simson S51B
frankpetz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 27
Registriert: 27. Juni 2014 12:16
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Alter: 41

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Guesi » 24. August 2014 18:16

frankpetz hat geschrieben:Hört sich gut an.
Wenn man helfen kann gerne.Meine stimme habt ihr.
Sollen auch wieder alte Teile nachgefertigt werden oder bauen die nur auf die neuen Modelle?
Gruss Frank


wovon redest du ?
Das ist eine normale Metallbaufirma.
Die bauen keine Motorräder und werden das auch nicht machen.
Und auch keine Teile für Motorräder produzieren.
Die einzige Verbindung zu MZ ist daß die in den ehemaligen Werkshallen produzieren.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5337
Artikel: 1
Themen: 138
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 63

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon ElMatzo » 24. August 2014 19:33

Schön, dass er die Tradition bewahren will.
Vor drei Wochen stand ich mit einem Freund aus Großolbersdorf noch am Tor, Klädkes Schild haben wir auch gesehen. Ich sagte noch, dass man die 1000er vom Dach eigentlich klauen müsste, bevor sie verschimmelt oder im Müll landet. Hat sich ja nun erledigt. :)
Matze,
für alles zu haben, zu kaum etwas zu gebrauchen..

El-OT-Partisano
BildGründungsmitglied & Schildbürger

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Bj. '90 in schwarz | MZ TS 250/1 Bj. '79 in grün | MZ ETZ 251 Bj. '89 in rot (zur Pflege) | Focus LongLake 28" in anthrazit
ElMatzo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5558
Themen: 36
Bilder: 8
Registriert: 17. März 2007 14:14
Wohnort: Magdeburg

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon frankpetz » 24. August 2014 19:41

Ach so
hatte ich falsch gelesen
Gruss frank

Fuhrpark: Suzuki Gt 80L
Suzuki Ts80X
Simson Sr 50
Simson S51B
frankpetz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 27
Registriert: 27. Juni 2014 12:16
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Alter: 41

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon RengTeng » 18. September 2014 22:40

Die hätten auf Cuba noch ihren Absatzmarkt gefunden.

Ich verstehe nicht, wieso das sich so verlaufen hat??!! War doch eigentlich in Planung -.-

Fuhrpark: MZ TS 250/1
RengTeng

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14
Themen: 2
Bilder: 10
Registriert: 18. September 2014 18:32
Alter: 34

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Kalle » 23. September 2014 16:13

Ja, alles klar.
die Kubaner haben auch soooo viel Geld über, seit die Russen 1990 den Geldhahn zugedreht haben.
Eigentlich bin ich ein netter Kerl, und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen.

Fuhrpark: Viertakter von MZ, Zweitakter natürlich nur von Maico!
Kalle

 
Beiträge: 28
Registriert: 27. Dezember 2006 17:58
Wohnort: Wolfenbüttel
Alter: 55

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon ea2873 » 23. September 2014 20:14

Klädke baut wohl die Rahmen der ZP Moto.....

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7287
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Rüttelplatte » 28. September 2014 15:38

jetzt ist auch noch die 1000er auf dem Dach weg :cry:

Fuhrpark: ja
Rüttelplatte
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 177
Themen: 21
Registriert: 30. Juni 2013 09:22
Wohnort: Falkenau
Alter: 39

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon ea2873 » 28. September 2014 15:56

nicht jammern, Klädtke hat laut Presse vor, einen Raum der Geschichte der Gebäudes zu widmen, da soll die 1000er rein, immer noch besser, als wenn sie draussen vergammelt.

Zitat freie Presse: "Auf alle Fälle wolle er nicht, dass die frühere MZ-Tradition in Hohndorf ganz in Vergessenheit gerät, die gehöre zum Standort. Es werde sich ein Raum finden, in dem daran erinnert wird. Auch die 1000er MZ, die noch auf dem Dach steht, soll einen Ehrenplatz erhalten, bekräftigt der Geschäftsführer."

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7287
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Maddin1 » 28. September 2014 16:28

Da steht auch das noch unterlagen da sind, kann die evt jemand sichten und gegebenenfalls sicherstellen, evt ist da ja die ein oder andere Freigabe usw dabei, ebend das was wir immer suchen.
40. Wintertreffen auf Schloß Augustusburg, ich war dabei!

OT-Partisanen-Lokkomaddin

Nur echt mit langen Loden und Bart!!


Dacianitis ist schlimm :-)

Fuhrpark: Keine aktive MZ mehr. Dafür einer 1300er Dacia von 73 und einen 1200er von 17. Kombiniert mit einem Camptourist.
Maddin1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6968
Themen: 68
Bilder: 39
Registriert: 23. Mai 2007 20:38
Wohnort: seit dem 01.12.08 offizieller Bürger von Rositz
Alter: 37

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Rüttelplatte » 29. September 2014 16:54

29.09 alle Tore offen. Es ist leben in der Bude
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ja
Rüttelplatte
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 177
Themen: 21
Registriert: 30. Juni 2013 09:22
Wohnort: Falkenau
Alter: 39

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Thale » 29. Juni 2017 18:11

Im "Motorradfahrer" Juli 2017 gibt es einen 4-seitigen Statusbericht zu MZ. Es geht vor allem um die Ersatzteilversorgung zu den Viertaktern und um Charly.

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07), MZ "GS"
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 869
Themen: 94
Bilder: 118
Registriert: 6. Mai 2012 20:21
Wohnort: OWL
Alter: 50

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Schumi1 » 29. Juni 2017 18:25

Und was steht bedeutendes drin in dem Artikel?
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7108
Themen: 26
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 16:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 52

Re: "Die neuen" MZ Motorenwerke Zschopau

Beitragvon Lausi » 29. Juni 2017 18:31

Thale hat geschrieben:Im "Motorradfahrer" Juli 2017 gibt es einen 4-seitigen Statusbericht zu MZ. Es geht vor allem um die Ersatzteilversorgung zu den Viertaktern und um Charly.

Gruß - Thale


Den Artikel habe ich gelesen. Es ging um die Wiederaufnahme der Produktion des Charly-Rollers, die Fertigung sowie die Versorgung mit MZ Ersatzteilen erfolgt aber auf dem Gelände der ehemaligen Unteroffiziersschule der NVA, wo ich von 1987-89 für 18 Monate meinen Grundwehrdienst geleistet habe.

Freundliche Grüße,
/Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 A, Bj. 1984
Moto Guzzi 1200 Norge, Bj. 2008
Moto Guzzi V85 TT, Bj. 2019

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999, von 1999-2022
Lausi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Infrarotdetektor und Thermodramatiker :-)
 
Beiträge: 1609
Themen: 88
Bilder: 323
Registriert: 12. Mai 2016 22:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 54

Vorherige

Zurück zu MZ 2009



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast