ETZ 250 // Radlager Vorderrad wechseln

Alles was sich um das Gummi dreht, damit wir auf der Straße bleiben...

Moderator: Moderatoren

ETZ 250 // Radlager Vorderrad wechseln

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 15. April 2018 18:20

Ich möchte demnächst meine beiden Radlager vom Vorderrad wechseln.
Muss ich eine bestimmte Reihenfolge der Arbeitsschritte einhalten?
Erwärmen ist bekannt, auch für den Einbau die Lager ins Gefrierfach legen.

Die beiden Lager sind ja jeweils an den Außenseiten der Nabe, dazwischen die Abstandshülse.
Ist es egal, nach welcher Seite die Lager ausgetrieben werden?

Grüße von der Ostsee

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 94
Themen: 27
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53

Re: ETZ 250 // Radlager Vorderrad wechseln

Beitragvon retnuk1408 » 15. April 2018 18:22

wenn du die Nabe heiß gemacht hast (Kochplatte), fallen die Lager meistens schon von allein raus, jedes nach seiner Seite, eventuell ein Bissel Schubsen.
Strecken, Stauchen, Schweißen, Löten hilft dem Pfusch aus allen Nöten und was dann des Meisters Ehr nicht ziert, wird mit Farb` und Kit verschmiert.

Fuhrpark: Inge: Kawasaki Zephyr 550 - Baujahr 1991 Gertrud:MZ TS150 - Baujahr 1983 Adelheid: MZ ES175/2 - Baujahr 1969
Neuzugang: die Manitschka: CZ 125 Type 453 (von Eichy übernommen) - Baujahr 1967
retnuk1408

Benutzeravatar
 
Beiträge: 273
Themen: 40
Bilder: 37
Registriert: 11. Juli 2013 18:15
Wohnort: 01705 Freital
Alter: 55

Re: ETZ 250 // Radlager Vorderrad wechseln

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 23. April 2018 14:54

Hat wunderbar geklappt. Vielen Dank für den Hinweis.
Waren noch die Original DDR Lager.
Irgendwie schon etwas unverständlich. Mein Vorbesitzer hatte sich ein paar Wochen vor den Verkauf der ETZ an mich, noch das Vorderrad von einer Firma überarbeiten lassen. Felgenring und Speichen neu, Nabe gelassen. Aber wenn man schon alles auf der Werkbank hatte, dann hätte man doch die Lager auch noch mit machen können.......
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 94
Themen: 27
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53

Re: ETZ 250 // Radlager Vorderrad wechseln

Beitragvon Egon Damm » 23. April 2018 15:08

lese ich erst jetzt. Wurde die Länge der Abstandshülse gemessen. Wenn diese gestaucht
ist, halten die Radlager nicht lange.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5793
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: ETZ 250 // Radlager Vorderrad wechseln

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 23. April 2018 15:17

Habe ich leider nicht gemessen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 94
Themen: 27
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53

Re: ETZ 250 // Radlager Vorderrad wechseln

Beitragvon Egon Damm » 23. April 2018 15:32

Ist nicht sooooooooooooo schlim. Bei dem nächsten Radlagerwechsel wirst du es
nicht vergessen.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5793
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke


Zurück zu Reifen und Räder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste