Drehzahlmesser 500R

Moderator: Moderatoren

Re: Drehzahlmesser 500R

Beitragvon Der Bruder » 4. März 2011 17:27

So das Gute Srück ist nun da
Für das alter Gut erhalten , nur dreckig ist es

Der DZM hat ne eindeutige Kennzeichnung,das es ein 2Takt ist
Aber nur dank Lotars arbeit

Der Tacho ist gut,da ist eine Folie vorn aufs Glas geklebt mit Meilen angabe
Und die Kabel sehen aus wie Bemalt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Themen: 55
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 23:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 45
Skype: Der Bruder

Re: Drehzahlmesser 500R

Beitragvon Aquaking » 4. März 2011 18:53

Der Bruder hat geschrieben:...
Und die Kabel sehen aus wie Bemalt


wenn vom Werk auch 3 schwarze Kabel verbaut wurden. wäre doch nicht das Problem gewesen da unterschiedlich farbige Kabel einzubauen :gruebel:

Fuhrpark: MZ 150 ETZ BJ. 1989
Simson S51 BJ. 1986
Peugeot SV 80 BJ.1994
Aquaking

Benutzeravatar
 
Beiträge: 492
Themen: 53
Bilder: 8
Registriert: 7. April 2009 10:39
Wohnort: Naumburg
Alter: 29

Re: Drehzahlmesser 500R

Beitragvon Der Bruder » 4. März 2011 19:08

Das ist aber Irgendwo in der Türkei gemacht und gebaut worden
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Themen: 55
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 23:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 45
Skype: Der Bruder

Re: Drehzahlmesser 500R

Beitragvon Maddin1 » 4. März 2011 19:32

Ei fein, dann werden wir morgen mal schauen?
40. Wintertreffen auf Schloß Augustusburg, ich war dabei!

OT-Partisanen-Lokkomaddin

Nur echt mit langen Loden und Bart!!


Dacianitis ist schlimm :-)

Fuhrpark: Keine aktive MZ mehr. Dafür einer 1300er Dacia von 73 und einen 1200er von 17. Kombiniert mit einem Camptourist.
Maddin1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6990
Themen: 68
Bilder: 39
Registriert: 23. Mai 2007 20:38
Wohnort: seit dem 01.12.08 offizieller Bürger von Rositz
Alter: 34

Re: Drehzahlmesser 500R

Beitragvon Der Bruder » 4. März 2011 20:18

JUP Jup

Seit Ihr morgen alle da?
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Themen: 55
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 23:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 45
Skype: Der Bruder

Re: Drehzahlmesser 500R

Beitragvon Maddin1 » 4. März 2011 20:20

Ja...
40. Wintertreffen auf Schloß Augustusburg, ich war dabei!

OT-Partisanen-Lokkomaddin

Nur echt mit langen Loden und Bart!!


Dacianitis ist schlimm :-)

Fuhrpark: Keine aktive MZ mehr. Dafür einer 1300er Dacia von 73 und einen 1200er von 17. Kombiniert mit einem Camptourist.
Maddin1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6990
Themen: 68
Bilder: 39
Registriert: 23. Mai 2007 20:38
Wohnort: seit dem 01.12.08 offizieller Bürger von Rositz
Alter: 34

Re: Drehzahlmesser 500R

Beitragvon Der Bruder » 4. März 2011 20:24

fein fein
bis dahin sollte auch die Bremsleitung da sein
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Themen: 55
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 23:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 45
Skype: Der Bruder

Re: Drehzahlmesser 500R

Beitragvon Maddin1 » 4. März 2011 20:26

Ich warte ja noch auf die R papiere und habe jemand gefunden, der den Rahmen in Berlin holen könnte...
40. Wintertreffen auf Schloß Augustusburg, ich war dabei!

OT-Partisanen-Lokkomaddin

Nur echt mit langen Loden und Bart!!


Dacianitis ist schlimm :-)

Fuhrpark: Keine aktive MZ mehr. Dafür einer 1300er Dacia von 73 und einen 1200er von 17. Kombiniert mit einem Camptourist.
Maddin1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6990
Themen: 68
Bilder: 39
Registriert: 23. Mai 2007 20:38
Wohnort: seit dem 01.12.08 offizieller Bürger von Rositz
Alter: 34

Re: Drehzahlmesser 500R

Beitragvon MZ_Paule » 8. Juli 2016 15:18

So hole den Fred mal hoch.
Ich habe aktuell etwas mit den verschiedenen Drehzahlmessern an meiner 500R rumprobiert. Ich weis nicht, ob dazu schon mal einer was geschrieben hat, aber ich fand dazu nichts.
Vielleicht helfen meiner Erfahrungen damit anderen weiter:
Meine R ist eine sehr frühe mit 4 stelliger Rahmennummer. Der originale DZM war hier noch an der Limaphase angeschlossen und nicht wie bei den späteren Modellen (ab wann eigentlich?) am Zündimpuls (blaues Kabel) und funktionierte auch gut. Probleme mit zitternder Nadel, wie vorher beschrieben, hatte ich nicht. Allerdings war das Glas defekt. Somit kaufte ich mehrere CEV Drehzahlmesser, um den besten zu verwenden.
Dies gestalltete sich aber weitaus komplizierter als gedacht.
Insgesamt gibt es wohl 3 Typen an DZM`s, die optisch alle gleich aussehen und auch die selbe Nummer am Boden eingeprägt haben. Zusätzlich gibt es eine Art Stempel am Boden, welcher Auskunft über die tatsächliche Ausführung gibt. Einer war auch mit Edding beschrieben (schein ab Werk gewesen zu sein). Lesbar meist nicht mehr wirklich.
Also blieb nur probieren der 3 Varianten:
1. von der Zweittakt ETZ: Dieser funktioniert zwar an der Limaphase zeigt aber deutlich zu viel an. Wie vorher beschrieben so um die 50%. Dieser funktioniert nicht an dem Zündimpulsanschluss. Dort kein Ausschlag.
2. Ausführung "Limaphase": funktioniert natürlich an Limaphase, aber nur dort. Er macht keinen Ausschlag am Zündimpuls
3. neuere Ausführung "Zündimpuls": Dieser funktioniert logioscherweise am Zündimpuls, aber auch nur dort. Kein Ausschlag an Limaphase.
Also sollte nicht bekannt sein, welches System vorliegt, sollte an beiden Anschlüssen geprüft werden, bevor man den DZM zerlegt und dort nach dem Fehler sucht.
Ich hätte erwartet, dass zumindest ein Ausschlag, wenn auch nicht korrekt, am jeweils anderem Anschluss zu verzeichnen wäre, auch wenn dieser dann 6 Mal höher oder niedriger ist.
Aber garnichts!
Mein Senf dazu!

Fuhrpark: RT /0 bis/3; BK350, ES175/1, ES250/2-Gespann, ETS250; TS250/A, ETZ250/F, ETZ251, DneprMT16-Gespann
MZ_Paule

 
Beiträge: 10
Themen: 1
Registriert: 5. Februar 2015 13:57

Vorherige

Zurück zu Antrieb - Rotax (500ccm)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast