Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Moderator: Moderatoren

Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 17. April 2012 20:36

Meine Fresse - ich bin noch hin und her.
Ich fahr ja nun schon paar Jährchen mit den Rotaxen rum. Hab mich durch Alles durchgeschraubt. Hab so einiges probiert und auch mal Lehrgeld gezahlt.
Was immer blieb - die Hassliebe zur Rotax. Einerseits macht sie einem graue Haare - Anderseits bereitet sie schon erheblichen Fahrspass.
Den unkultivierten Leerlauf, zurückpatschen oder in den Freilauf reinknallen konnte ich ihr letztes Jahr abgewöhnen. Sie hat eine Zündbox von Ignitech bekommen und es herrschte Frieden.
Nebenbei hab ich immer mal wieder nach einem anderem Vergaser Ausschau gehalten. Mikuni - Flachschieber - TM 36.
Gebraucht schon höllisch teuer. Immer wieder verschoben. Nun war es soweit - NEU - noch teurer.
Das edle Stück hab ich gleich zu Paule56 schicken lassen. Wenn, dann richtig. Teuer :wink:
Von Wolfgang hab ich jedenfalls die passenden Züge für die Country stricken lassen. Mit Choke-Bowdenzug-Fernbedienung. Weils von Mikuni da scheinbar nichts passendes gibt, hat der Wolfgang echt gezaubert und Adapter gedreht. Wahnsinn. Absolut saubere Arbeit, mit viel Liebe zum Detail.
IMG_2508.JPG

Und hier die Chokebetätigung. Oben rechts das Messingfarbene Drehteil - Mittig die Kleinteile, welche angepasst wurden - Unter der serienmässige Handknopf
IMG_2509.JPG


Eingebaut sieht es dann so aus
IMG_2514.JPG


Vorerst habe ich den Handchoke drin. Denn der Gummi zum Luftfilterkasten geht etwas stramm auf den Vergaser. Da will ich noch eine Reduzierung bauen lassen. Dennoch konnte ich mir es nicht verkneiffen eine kleine Testrunde zu drehen.
Sie sprang ohne Probleme mit Choke an. Lehrlauf anfangs etwas hoch, konnte sofort mit ausreichend großer Einstellschraube reguliert werden.
Dann raus auf die Straße. Wer schon mal ne MZ 1000 gefahren ist, der kennt das grinsen in der Fresse. Es will auch garnicht mehr weg gehen.
Die Country zieht, als gäbe es kein Morgen. Bei Vollgas knickt sie dann erst mal ein. Aber es ist ja auch noch die Werksbedüsung. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob die HD größer oder kleiner werden muss. Nehm ich das Gas zurück, dann zieht es wieder.

Fortsetzung folgt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von mzkay am 19. April 2012 11:15, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Lorchen » 17. April 2012 20:44

Berichte bitte weiter. :flehan:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30862
Artikel: 1
Themen: 216
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon the silencer » 17. April 2012 20:45

Bin schon gespannt auf weitere Berichte :ja: :respekt: .
enjoy the silence and have a nice day

BildWirklich befreien kann man sich nur, wenn man sich den Dingen stellt, vor denen man davonlaufen möchte.
ฉันรักประเทศไทย
Für Politikfreds im Forum R.I.P. Neueste Nachrichten
Kein Mitglied bei Garnichts
Je ne suis pas Charlie.
Was ist wenn "Verschwörungstheoretiker" eines Tags recht haben sollten?
WENN WIR ALLE NICHTS TUN, PASSIERT DANN AUCH NICHTS?
Für den Diesel

Fuhrpark: BLK MZ 500/ ZZ MZ 500 Ford Fusion, MuZ 500 Saxon Tour,MuZ 500 Saxon Tour, ETZ 250,Sachsenring
the silencer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Themen: 9
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 09:57
Wohnort: Zeitz / Bundesweit
Alter: 54
Skype: heikothesilencer

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 17. April 2012 20:56

Kann mir einer bei der Reudzierung helfen. Der Mikuni ist hinten 55mm im Aussen-Durchmesser. Der Gummibogen zum Luftfilter ist nur 52mm. Wer kann sowas besorgen.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Nordtax » 17. April 2012 20:59

mzkay hat geschrieben:Bei Vollgas knickt sie dann erst mal ein. Aber es ist ja auch noch die Werksbedüsung. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob die HD größer oder kleiner werden muss. Nehm ich das Gas zurück, dann zieht es wieder.

Normal ist dann die HD zu groß.
Mir schwebt so ein Umbau auch vor, ist da rund um die Gasbetätigung genug Freiraum?

Fuhrpark: MZ, Guzzi, Triumph und ein paar andere...
Nordtax

 
Beiträge: 1053
Themen: 7
Registriert: 3. April 2010 07:44
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon ElMatzo » 17. April 2012 21:00

mzkay hat geschrieben:Die Country zieht, als gäbe es kein Morgen. Bei Vollgas knickt sie dann erst mal ein. Aber es ist ja auch noch die Werksbedüsung. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob die HD größer oder kleiner werden muss. Nehm ich das Gas zurück, dann zieht es wieder.

Fortsetzung folgt

dann kleiner, da sie magerer besser läuft.

zu langsam.........
Matze,
für alles zu haben, zu kaum etwas zu gebrauchen..

El-OT-Partisano
BildGründungsmitglied & Schildbürger

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Bj. '90 in schwarz | MZ TS 250/1 Bj. '79 in grün | MZ ETZ 251 Bj. '89 in rot (zur Pflege) | Focus LongLake 28" in anthrazit
ElMatzo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5569
Themen: 36
Bilder: 8
Registriert: 17. März 2007 14:14
Wohnort: Magdeburg

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon pogo » 17. April 2012 21:01

Wenn das Möp beim Gas wegnehmen wieder schneller wird, dann ist die HD zu klein.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 deluxe (1989)
Simson KR51/2 E (1985)
KTM EXC 530 SuperMoto (2010)
Alpina B5s touring (2008)
BMW 320d touring (2003)
pogo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 743
Themen: 23
Registriert: 12. Januar 2009 20:38
Wohnort: SDL
Alter: 35

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 17. April 2012 21:01

Nordtax hat geschrieben:
mzkay hat geschrieben:Bei Vollgas knickt sie dann erst mal ein. Aber es ist ja auch noch die Werksbedüsung. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob die HD größer oder kleiner werden muss. Nehm ich das Gas zurück, dann zieht es wieder.

Normal ist dann die HD zu groß.
Mir schwebt so ein Umbau auch vor, ist da rund um die Gasbetätigung genug Freiraum?


Bisher hab wir nur einen Öffner verbaut - aber für den Schliesser ist auch noch genug Platz. ICh mach morgen im Hellen nochmal ein Bild

ElMatzo hat geschrieben:
mzkay hat geschrieben:Die Country zieht, als gäbe es kein Morgen. Bei Vollgas knickt sie dann erst mal ein. Aber es ist ja auch noch die Werksbedüsung. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob die HD größer oder kleiner werden muss. Nehm ich das Gas zurück, dann zieht es wieder.

Fortsetzung folgt

dann kleiner, da sie magerer besser läuft.

zu langsam.........


ich denke auch - der Mikuni hat ne 135 HD drin
Dellorto 120
Bing 125

Die Mikuni sind normalerweise sparsamer. Lufi ist nen K&N drin. Also werd ich mal mit 120 weiter machen.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Richy » 17. April 2012 21:49

Uii, langsam wirds interessant!

Berichte bitte weiter!

MfG,
Richard
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2837
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 37

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon MaxNice » 17. April 2012 22:00

hallo kay, ich hab ja zwei von den bistern in der baghira, und auch einige düsen auf halde, da dürfte genau das bei sein was du suchst, die dinger sind ja nicht grad günstig bei bedarf kann ich dir also zum testen aushelfen ;)
ich kenne das gefühl beim flachschieber den gasgriff abzuwickeln, das fühlt man sich wie im flugzeug :D lass ihn ordentlich zwitschern.
"Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."

Fuhrpark: Diese Anzeige ist außer Betrieb.
MaxNice

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Flutschie (MoS2)
 
Beiträge: 2500
Themen: 28
Registriert: 3. März 2010 01:52
Wohnort: Dresden
Alter: 31

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon pogo » 17. April 2012 22:04

Also ich hab mich schon häufiger Vergaser abgestimmt. Erstmal kann man Düsengrößen von verschiedenen Vergasern nicht vergleichen. Ich fahr z.B auf der ETZ150 mit Keihin PWK eine HD 105 im Originalvergaser ist glaub ich eine 120er HD verbaut.

Wenn die Geschwindigkeit beim Gas wegnehmen ansteigt ist das Gemisch definitiv zu mager. Zur Kontrolle kannst du das Kerzengesicht begutachten.

Beim 4-Takter hätte ich mir auch schon längst ein Lambdascan in den Auspuff gebastelt um den Vergaser einzustellen ;D

Fuhrpark: MZ ETZ 150 deluxe (1989)
Simson KR51/2 E (1985)
KTM EXC 530 SuperMoto (2010)
Alpina B5s touring (2008)
BMW 320d touring (2003)
pogo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 743
Themen: 23
Registriert: 12. Januar 2009 20:38
Wohnort: SDL
Alter: 35

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Kemnitzki » 17. April 2012 22:20

PICT5707.JPG
64/33/32 HD 125 64/32/302 HD 135
Miku HD 135 Bing Hd 120
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Etz 500R/301e, BK 1952
Kemnitzki

 
Beiträge: 8
Registriert: 11. April 2012 20:06

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 18. April 2012 20:18

Erst mal noch ein Bild zu den Platzverhältnissen.
IMG_2522.JPG

Thema Düsengröße.
Bei den Bingdüsen ist ja bekannt, dass der eingestanzte Wert nicht mit der tatsächlichen Größe übereinstimmt. Für micht nicht nachvollziehbar - ich seh das als Verkaufstaktik, welche wie in meinem Fall, nach hinten los geht.

Klar wäre die Verwendung einer Lambdamessung optimal. Habsch aber nicht.
Mal schauen was in nächster Zeit heraus kommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Nordtax » 18. April 2012 20:39

mzkay hat geschrieben:Erst mal noch ein Bild zu den Platzverhältnissen.

Scheint etwas knapp am Lufi-Kasten, aber geht.
mzkay hat geschrieben:Thema Düsengröße.
Bei den Bingdüsen ist ja bekannt, dass der eingestanzte Wert nicht mit der tatsächlichen Größe übereinstimmt. Für micht nicht nachvollziehbar - ich seh das als Verkaufstaktik, welche wie in meinem Fall, nach hinten los geht.

Bing behauptet, daß die Größenangaben irgendwie mit dem Durchfluß zusammenhängen.
Bing-HDs und LLDs kosten das Doppelte wie bei Dell'Orto - noch ein Grund gegen Bing...

Fuhrpark: MZ, Guzzi, Triumph und ein paar andere...
Nordtax

 
Beiträge: 1053
Themen: 7
Registriert: 3. April 2010 07:44
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Richy » 18. April 2012 23:19

Der Gaszug zum Schließen des Vergasers ist nicht umsonst dran, zumindest würde ich dem dann eine stärkere Feder gönnen. Wär schon blöd, wenn der mal auf Vollgas stehenbleibt beim Beschleunigen!
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2837
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 37

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Nordtax » 18. April 2012 23:54

Richy hat geschrieben: Wär schon blöd, wenn der mal auf Vollgas stehenbleibt beim Beschleunigen!

Blöder wärs beim Bremsen. :mrgreen: :mrgreen:

Fuhrpark: MZ, Guzzi, Triumph und ein paar andere...
Nordtax

 
Beiträge: 1053
Themen: 7
Registriert: 3. April 2010 07:44
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Paule56 » 19. April 2012 00:41

Richy hat geschrieben:Der Gaszug zum Schließen des Vergasers ist nicht umsonst dran.......

Die Möglichkeit zur Vorrichtung des Schließzuges ist am verwandten Mikuni und Drehgriff von Domino (wohlgemerkt ausschließlich Drehgriff) gegeben ......

Mir stellt sich die Frage, wo Du den zweiten Zug aus der Armatur einer 500er MuZ herausgeführt hast?
Du hast den doch?
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4651
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 10:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 63

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 19. April 2012 11:00

Paule56 hat geschrieben:Mir stellt sich die Frage, wo Du den zweiten Zug aus der Armatur einer 500er MuZ herausgeführt hast?
Du hast den doch?


An der Country ist selbige Armatur, welche auch an der Baghira ihre Anwendung findet. Nur dass der zweite Ausgang am Gasdrehgriff zugestöbselt ist. Wäre also machbar.

Die Feder vom Gasschieber ist aber auch recht stramm. Es zieht also schon kräftig auf "zu".
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Paule56 » 19. April 2012 11:18

bei meinen ist das komplett zu, kein Loch, kein Stöpsel
und diese Verstärkung für das Gewinde der Einstellschraube ist ebenfalls ausgespart

Was mich mal dazu interessieren würde, ab welchem Baujahr bzw. welcher Motorleistung der Schließer Vorschrift, oder eben dazu gekommen ist.
Irgendwo muss ja der Ursprung dieser Sicherheit nachzuweisen sein.

Die 2Ventilboxer (Marke sag ich wegen Mecki nicht) haben mehr Leistung, und so etwas auch nicht, wobei ich da die Gefahr klemmender Schieber durch zerbröselte Membranreste höher einstufe
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4651
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 10:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 63

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 19. April 2012 12:30

Von einer Verordnung oder Vorschrift habe ich auch schon mal gehört. Definitiv finden kann ich Nichts. Angeblich wäre es in den USA von Nöten.
Deutsche Motorräder haben ja einen Killschalter und eine Kupplung.
Allerdings sind bei Baghi und 1000er auch zwei dran. Hätte dann den Vorteil, wenn mal einer reist, dann hat man sofort Ersatz.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Gespann Willi » 19. April 2012 13:10

Gude
Ich fahr seit fast 30 Jahren Schiebervergaser von Dellorto,Bing,BvF in verschiedenen Größen,aber das mit den
2 Zügen kenn ich nur von den Japanern.Und hägengeblieben ist mir auch noch nie ein Schieber.
Aber ich denke die Japaner Vergaser gehen auch leichter im Vergleich zu einem großen Bing oder Dellorto.
Daher entweder Starke Feder oder 2 Züge.
Guden Willi
Es gehd mer ned inde Kopp enei
wie kann en Mensch ned aus Franfurd sei

Fuhrpark: ETZ 250 mit Lastenbeiwagen/Baujahr 86,
Gespann Willi
† 04.06.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6058
Themen: 36
Bilder: 13
Registriert: 2. August 2009 03:36
Wohnort: Hofheim/Ts
Alter: 56

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 19. April 2012 14:36

Ich habe eben mal 80 km abgespult. Das Loch bei Vollgas wird meines Erachtens größer, je wärmer der Motor wird. Auch Choke ziehen hilft nicht weiter. Demnach würde ich auf eine zu große HD rückschliessen.
Standgas hält gut bei knapp über 1000 U/min, wenn der Motor warm ist. Stadtverkehr kein Problem.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Etzitus » 19. April 2012 15:49

Hallo,

ich kann mich irgendwie dumpf daran erinnern, dass das mit der Zweizugbedienung an Vergasern seit Mitte der 1970er Jahren eine Vorschrift in den US von A ist, kann aber auch nur Californien sein. Grund ist, dass der Vergaser zuverlässig zu macht und nicht bei Vollgas hängen bleibt. Es hat damals wohl einige unschöne Unfälle wegen hängenbleibender Vergaserschieber gegeben, insbesondere bei den Engländern mit Amal MK1 Vergasern. Die reagieren sehr empfindlich auf Flanschverzug wegen zu fest angezogener Befestigungsmuttern. Der Verzug kann sich bis in die Mischkammer auswirken und dann hängt da der Schieber. Unangenehm. Die Exportmodelle von Triumph nach den Staaten haben dann ganz schnell Mikunis gekriegt.
Bei all diesen Geben-Nehmen-per-Zug-Vergasern ist die Feder aber auch so stark genug und reicht sicher, um den Schieber auch ohne den entsprechenden Zug zurückzuholen. Ich bin jahrelang SR 500 mit nur dem Geber-Zug gefahren. Ging wunderbar und den TÜV hat der fehlende Rückzug-Zug auch nie interessiert.

Aber davon mal abgesehen hört sich das mit dem Mikuni sehr interessant an. Was hast du denn für das gute Stück bezahlt?

Grüße

Rainer
"Catholics go to church, Motorcyclists hit the road"

"When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use" Craig Vetter

Fuhrpark: 500er Fun-Gespann
ETZ-Gespann
Silver Star
BSA B44VS
Gilera 150 Strada (harrt immer noch der Wiederauferstehung [Ich hatte den janzen Krempel mal wieder hervorgezerrt, betrachtet und wieder weggepackt.])
Etzitus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 377
Themen: 6
Registriert: 4. August 2008 15:44
Wohnort: Bonn
Alter: 61

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Kemnitzki » 21. April 2012 14:13

Der Gleichdruckvergaser von Mikuni, der an meinem Rotax Dienst tut ,ist einer von zweien der an einem Engländer montiert war.

Fuhrpark: Etz 500R/301e, BK 1952
Kemnitzki

 
Beiträge: 8
Registriert: 11. April 2012 20:06

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Egon Damm » 21. April 2012 18:39

mzkay hat geschrieben:Kann mir einer bei der Reudzierung helfen. Der Mikuni ist hinten 55mm im Aussen-Durchmesser. Der Gummibogen zum Luftfilter ist nur 52mm. Wer kann sowas besorgen.



Mach mal eine Zeichnung. Innen-Außen, Länge usw.
Ich stöpere mal bei meinem Nachbar im Alulager und
vergewaltige meine Drehbank oder Fräßbank.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5860
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 21:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 21. April 2012 19:01

super Egon
konus.png

a - Innendurchmesser 55 mm
b - Aussendurchmesser 52 mm
c - Länge über Alles 30 - 35 mm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 26. April 2012 12:26

Weiter im Text
Gestern habe ich eine Tüte voller Düsen bekommen.
@POGO - tut mir leid - du hattest nicht Recht

Also 135er HD raus - 125er rein - woam - läuft - knickt bei Vollgas nicht mehr ein.
Nun warte ich noch auf den Ansaugadapter, dann wird nochmal genauer geschaut.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon MaxNice » 26. April 2012 12:38

ach kay was ich dir noch verlinken wollte: mir hat beim abstimmen des mikuni sehr diese hier beschriebene vorgehensweise geholfen *klick*
"Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."

Fuhrpark: Diese Anzeige ist außer Betrieb.
MaxNice

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Flutschie (MoS2)
 
Beiträge: 2500
Themen: 28
Registriert: 3. März 2010 01:52
Wohnort: Dresden
Alter: 31

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 26. April 2012 13:04

Genau Max - mit dieser Erklärung bin ich immer zurecht gekommen. Kann man auf jeden Vergaser übernehmen.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 4. Mai 2012 20:26

Heute kam der Ansaugadapter von Mikuni. Dieser wird auf den Vergaser aufgeschrumpft. Ich hatte erst vor das im eingebauten Zustand zu machen - war aber zu fummelig.
Also Vergaser nochmal raus und ins Kühlfach. Vorher Mutti in Garten schicken. Den Ansaugadapter auf die Heizplatte. Achso - vorher eventuelle Grate am Vergeser entfernen.
Wenn der Adapterring schön heiß ist, dann passend aufsetzen. Er rutscht nicht so locker drauf, wie ich es von den Lagern beim Motorenregenerieren kann. Deshalb hab ich dann vorsichtig mit dem Schraubstock nachgedrückt.
IMG_2639.JPG

Bild vom eingebauten Zustand folgt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Schwarzfahrer » 5. Mai 2012 01:33

Hat schon mal jemand nen VM34 probiert? 34mm Durchlass mit Beschleunigerpumpe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
Matthias

Fuhrpark: zuviel...
Schwarzfahrer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1540
Themen: 22
Bilder: 6
Registriert: 8. März 2006 00:16
Wohnort: Tangermünde
Alter: 32

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon MaxNice » 5. Mai 2012 01:48

das ist nen rundschiebervergaser, der wird durch die beschleunigerpumpe etwas mehr benzin einsprutzen aber sonst nicht großartig anders sein im reaktionsvermögen.
"Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."

Fuhrpark: Diese Anzeige ist außer Betrieb.
MaxNice

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Flutschie (MoS2)
 
Beiträge: 2500
Themen: 28
Registriert: 3. März 2010 01:52
Wohnort: Dresden
Alter: 31

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 5. Mai 2012 13:27

So, das versprochene Bild. Mittels Adapter passt der Vergaser saugend. Nichts wackelt oder stößt an.
IMG_2640.JPG

Bei der Bedüsung bin ich nochmal einen 5er bei der HD runter gegangen. Somit sind wir jetzt bei 120 angelangt. Nachdem es mit dieser Düse anstandslos klappte, hab ich die Nadel noch um eine Kerbe abgesenkt. Das geht ganz einfach.
IMG_2641.JPG
Den kleinen Haken muss man mittels Inbusschraube lösen. Danach kann man die ganze Nadel rausziehen und einstellen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon TS-Jens » 5. Mai 2012 13:36

Großen Aufwand und Abstimmerei aber den rissigen Ansaugflansch drinlassen?
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8111
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Richy » 5. Mai 2012 15:15

TS-Jens hat geschrieben:Großen Aufwand und Abstimmerei aber den rissigen Ansaugflansch drinlassen?

Ist mir auch aufgefallen. :roll:
Interessant die Lösung mit der Nadel. Die Japaner haben mitgedacht!
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2837
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 37

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 5. Mai 2012 15:46

TS-Jens hat geschrieben:Großen Aufwand und Abstimmerei aber den rissigen Ansaugflansch drinlassen?

noch ist er dicht - habe schon einen Neuen zu liegen. Weil ich den Vergaser aber sicher noch paar mal abnehmen muss, will ich den "verschlissenen" noch dran lassen.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Egon Damm » 5. Mai 2012 20:49

ja Kay, sieht ja wirklich klasse aus. Meine Augen fangen an zu leuchten.

Aber den Vrgaser in den Kühlschrank legen ohne Ärger mit Frauchen kannste dir
sparen. Da sind 8 Gard Plus drinn bis die wieder aus dem Garten zurückkommt. Da
lacht dich das Metall (egal welches) nur kackfrech an.

Die Hülse im Backofen hätte voll und ganzgenügt.

Naja, das darf ich an der Arbeit auch nicht mehr machen, da meine Chefin eine
sehr feine Nase hat. Aber nun rufen wir bei der Besamungsstation an, lassen uns
flüssigen Stickstoff bringen, halte die Läuferwelle von einem 19 kw E-Motor mit dicken
Handschuhen da eine Weile rein und das Lager fällt ohne Backofen von ganz allein
auf dem ihm vorgegesehenden Arbeitsplatz.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5860
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 21:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 5. Mai 2012 23:05

Egon - Tiefkühlschrank - da sind -20°C
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon MaxNice » 5. Mai 2012 23:57

ich bin ein freund von kältespray geworden, die ETZ nachbauwellen kriegen immer damit ihre lager drauf, weil die passung so eng ist das man heizen und kühlen muss.
"Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."

Fuhrpark: Diese Anzeige ist außer Betrieb.
MaxNice

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Flutschie (MoS2)
 
Beiträge: 2500
Themen: 28
Registriert: 3. März 2010 01:52
Wohnort: Dresden
Alter: 31

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 6. Mai 2012 13:35

@ Egon - jetzt mal im Ernst - Flüssigstickstoff oder eben Trockeneis - woher beziehst du das? Was kostets usw.
Plaudere doch mal etwas.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon TS Jens » 6. Mai 2012 14:07

Egon Damm hat geschrieben:
Aber nun rufen wir bei der Besamungsstation an, lassen uns
flüssigen Stickstoff bringen,


Es wird wahrscheinlich eine Landwirtschaftliche Besamungsstation sein. Haben nicht auch Krankenhäuser flüssigen Stickstoff ??

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1510
Themen: 28
Bilder: 44
Registriert: 25. November 2006 17:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 36

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Egon Damm » 7. Mai 2012 11:19

ja mit Kühlschrank normal + 8 Grad bringt nix, Eisfach am besten Tiefkühltruhe
je nach Einstellung bis minus 20. Aber wer hat das schon ? Und dazu braucht
es viel Zeit.

Also bei der Besamungsstation angerufen ( Landwirtschaft ), die haben sowas.
Chef ist mit Stahlbehälter dahin, dann die Welle darein, 2 Stunden später konnte
das Lager montiert werden.

Ich glaube mein Chef hat was von ca. 30 € gesagt.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5860
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 21:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon TS-Jens » 7. Mai 2012 11:55

Egon Damm hat geschrieben: Eisfach am besten Tiefkühltruhe
je nach Einstellung bis minus 20. Aber wer hat das schon ? Und dazu braucht
es viel Zeit.



1 Stunde und es ist arschkalt. machen wir inne Firma auch so.
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8111
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon silverwulf » 7. Mai 2012 13:01

Tach Leute,

ich lese das hier auch mit Intresse, weil bei meinem Dello in erster Linie Bowdenzugführung und direkte Gasannahme nerven. Ansonsten macht er mich eher zufriedener als schon gefahrene Bings, dessen Nachbauten oder Nipponvergaser.
Vorallem der gute Durchzug ohne Leistungslöcher ist mir ganz recht.

Mir wird nicht klar, wo der Mikuni besser sein soll und ob der Finanzeinsatz lohnt.

Gruß, Wulf
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespannmaschine , (wahlweise Nutzung eingetragen) auch mit Superelastik- und Lastenseitenwagen.
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespannmaschine (wahlweiser Betrieb), steht zum Verkauf !
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 672
Artikel: 1
Themen: 42
Registriert: 24. Januar 2008 23:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 59
Skype: Echte Marke

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 7. Mai 2012 13:28

silverwulf hat geschrieben:Tach Leute,

ich lese das hier auch mit Intresse, weil bei meinem Dello in erster Linie Bowdenzugführung und direkte Gasannahme nerven.

Gruß, Wulf

Dann verleg doch den Bowdenzug anders und stell den Vergaser anders ein. Mit direkter Gasannahme meinst du sicher, dass er aus dem Schiebebetrieb plötzlich mit einem Ruck kommt und man nicht dosiert Gas geben kann. Das kann aber der Dello.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Richy » 7. Mai 2012 18:09

mzkay hat geschrieben:Mit direkter Gasannahme meinst du sicher, dass er aus dem Schiebebetrieb plötzlich mit einem Ruck kommt und man nicht dosiert Gas geben kann. Das kann aber der Dello.

Verrate uns das Geheimnis! Wir schwören auch, es nicht weiterzuerzählen! :biggrin: :ja:
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2837
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 37

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 7. Mai 2012 19:01

Richy hat geschrieben:
mzkay hat geschrieben:Mit direkter Gasannahme meinst du sicher, dass er aus dem Schiebebetrieb plötzlich mit einem Ruck kommt und man nicht dosiert Gas geben kann. Das kann aber der Dello.

Verrate uns das Geheimnis! Wir schwören auch, es nicht weiterzuerzählen! :biggrin: :ja:

ist doch kein Geheimnis
Ehrlicherweise hab ich es erst richtig mit der neuen Zündbox hinbekommen, weil sie vorher einfach komplett beschissen ging. Durch die Zündbox war ja dann das Standgas schön stabil und man konnte schön am Vergaser drehen und auf die Veränderungen der Drehzahl reagieren.
Dazu hatte ich mir vorher von Stein Dinse eine neue Gemischschraube besorgt. Deren Nadelspitze ist etwas länger, deshalb wurde sie eingekürzt.
Bei mir war es so, dass sie durch die Gemischschraube einfach zu fett eingestellt war, sobald man dann Gas gegeben hat, hat sie sich verschluckt, um dann plötzlich loszutoben. Also hab ich die Gemischschraube weiter rein gedreht und das Standgas angepasst.
Natürlich ging das nicht von jetzt auf gleich. Paar mal Probefahren musste ich auch. Wichtig war mir aber auch, dass das Gemisch nicht zu mager wird, denn dann patscht es gleich im Auspuff.
Wenn es heute im Auspuff patscht, dann weis ich, dass ich vergessen habe, den Benzinhahn zu öffnen oder Reserve ansteht.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon Richy » 7. Mai 2012 19:24

Hi, danke für den Hinweis, werd das vielleicht nochmal ausprobieren. Obwohl die Rotax mit dem Bing ganz gut fährt, bringt der Dello halt doch deutlich mehr Leistung. Durch diesen Ruck beim Gasgeben aus dem Schiebebetrieb wurde das Gespann aber sehr unangenehm zu fahren.
Auf die Zündbox bin ich auch sehr gespannt!

MfG,
Richard
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2837
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 37

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mzkay » 7. Mai 2012 19:29

Da hast du vollkommen Recht - beim Gespann muss der Vergaser sauber funktionieren.
Meine Taxen sind Solos - aber das mir ständig der Helm der Sozia beim Gasgeben auf den Kopf ballert, hat mich auch unendlich genervt.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Dellorto war gestern - ab Heute Mikuni

Beitragvon mz-halbe-93 » 11. Mai 2012 19:02

Hallo zusammen,

das Problem mit dem ruckartigen Übergang von Schub auf Zug habe ich auch. Die Vergasereinstellung würde ich ja machen, aber welches Schräubchen ist das für's Gemisch und welches das für's Standgas am Dellorto? Und von welcher ominösen Zündbox redet die Truppe hier, ist da was ersetzt worden im Vergleich zum Original, und wenn ja wodurch (genaue Bezeichnung, Bezugsquelle)?
Hm, so viel Fragen....

Ulf
(fährt 'ne Silvi..)

Fuhrpark: MZ 500 RSX "Silver Star"/ Bj. '93
mz-halbe-93

 
Beiträge: 30
Themen: 3
Registriert: 27. Mai 2010 10:09
Wohnort: Berlin-Südwest

Nächste

Zurück zu Antrieb - Rotax (500ccm)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast