Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Moderator: Moderatoren

Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon TS Jens » 11. Januar 2013 02:11

Hallo

Hat noch jemand eine Orginal Hinterradnabe von einer Country liegen. Oder einer anderen Taxe mit Speichen. Bei Miracullis gibt es leider nur schlechte Zeichnungen.
Und könnte mal ein paar Fotos machen.

Gruß Jens

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Themen: 28
Bilder: 44
Registriert: 25. November 2006 17:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 36

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Der Bruder » 11. Januar 2013 10:07

Hab nur das ,ohne eingeschraubten Mitnehmer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4920
Themen: 55
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 23:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 45
Skype: Der Bruder

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Maik80 » 11. Januar 2013 10:17

Sehr interessant! Ich hätte vermutet, dass die sechs Mitnehmer Bestandteil des Gusses sind.
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125,
Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91 Teilespender, -> Ténéré 660 XTZ ´95
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio, GTI (Ersatzteilspende)
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7957
Themen: 101
Bilder: 5
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Klaus P. » 11. Januar 2013 11:27

Die Bremse ist schon D = 160 mm?
Und kannst du mal bitte die Tiefe
Kettenabdeckung oben bis Auflagefläche Mitnehmer messen?
Ebenso den Bund innen?
Sind das Durchgangsbohrungen?

Danke für die Mühe.
Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8894
Themen: 81
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon the silencer » 11. Januar 2013 11:33

Klaus P. hat geschrieben:Die Bremse ist schon D = 160 mm? :ja:
Und kannst du mal bitte die Tiefe
Kettenabdeckung oben bis Auflagefläche Mitnehmer messen?
Ebenso den Bund innen?
Sind das Durchgangsbohrungen? :ja:

Danke für die Mühe.
Gruß Klaus
enjoy the silence and have a nice day

BildWirklich befreien kann man sich nur, wenn man sich den Dingen stellt, vor denen man davonlaufen möchte.
ฉันรักประเทศไทย
Für Politikfreds im Forum R.I.P. Neueste Nachrichten
Kein Mitglied bei Garnichts
Je ne suis pas Charlie.
Was ist wenn "Verschwörungstheoretiker" eines Tags recht haben sollten?
WENN WIR ALLE NICHTS TUN, PASSIERT DANN AUCH NICHTS?
Für den Diesel

Fuhrpark: BLK MZ 500/ ZZ MZ 500 Ford Fusion, MuZ 500 Saxon Tour,MuZ 500 Saxon Tour, ETZ 250,Sachsenring
the silencer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Themen: 9
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 09:57
Wohnort: Zeitz / Bundesweit
Alter: 54
Skype: heikothesilencer

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon mzkay » 11. Januar 2013 11:46

Bremse ist 160 richtig
das sind nicht nur Bohrungen, da ist gleich ein Gewinde drin - M8 wenn ich nicht irre

messen muss Mike
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Der Bruder » 11. Januar 2013 12:48

Klaus P. hat geschrieben:Die Bremse ist schon D = 160 mm?
Und kannst du mal bitte die Tiefe
Kettenabdeckung oben bis Auflagefläche Mitnehmer messen?
Ebenso den Bund innen?
Sind das Durchgangsbohrungen?

Danke für die Mühe.
Gruß Klaus

Ja kann ich machen ,wenn der Dieb mir mal mein Motorrad vorbeibringen würde...

Ne, sind noch 2 Räder da die muss ich aber erst zerlegen zum messen
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4920
Themen: 55
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 23:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 45
Skype: Der Bruder

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon schraubi » 11. Januar 2013 13:47

Maik80 hat geschrieben:Sehr interessant! Ich hätte vermutet, dass die sechs Mitnehmer Bestandteil des Gusses sind.


Nein.
Das ist ein aufgeschraubtes Gußteil.
Ich hab noch einen rumliegen, finde ihn aber nicht :x
Hier ein Bild, größer gehts leider net. Ich hoffe der Bildbesitzer hat nix dagegen.
Gruß,
Schraubi


-- Hinzugefügt: 11. Jan 2013 13:06 --

nabe3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisanen-Braumeister Bild

Bild

http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 6687
Themen: 215
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 50

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Maik80 » 11. Januar 2013 14:12

:zustimm:

Da weiß ich nun was ich brauche.

Die Silverstarnabe ist quasi eine "blanko"-Nabe.
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125,
Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91 Teilespender, -> Ténéré 660 XTZ ´95
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio, GTI (Ersatzteilspende)
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7957
Themen: 101
Bilder: 5
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon schraubi » 11. Januar 2013 14:17

Ich kenne die Naben nur so wie auf dem Foto. Country und SS ist wohl beides gleich von der Nabe her.
OT-Partisanen-Braumeister Bild

Bild

http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 6687
Themen: 215
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 50

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon the silencer » 11. Januar 2013 14:55

schraubi hat geschrieben:Ich kenne die Naben nur so wie auf dem Foto. Country und SS ist wohl beides gleich von der Nabe her.

Der einzige Unterschied bei den Naben war die Farbe. Silber oder schwarz.
enjoy the silence and have a nice day

BildWirklich befreien kann man sich nur, wenn man sich den Dingen stellt, vor denen man davonlaufen möchte.
ฉันรักประเทศไทย
Für Politikfreds im Forum R.I.P. Neueste Nachrichten
Kein Mitglied bei Garnichts
Je ne suis pas Charlie.
Was ist wenn "Verschwörungstheoretiker" eines Tags recht haben sollten?
WENN WIR ALLE NICHTS TUN, PASSIERT DANN AUCH NICHTS?
Für den Diesel

Fuhrpark: BLK MZ 500/ ZZ MZ 500 Ford Fusion, MuZ 500 Saxon Tour,MuZ 500 Saxon Tour, ETZ 250,Sachsenring
the silencer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Themen: 9
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 09:57
Wohnort: Zeitz / Bundesweit
Alter: 54
Skype: heikothesilencer

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon TS Jens » 12. Januar 2013 02:32

Mir hat ein MZ Experte gesagt das die Rotax/ Country Naben verstärkt seinen gegenüber den normalen Naben ?

Gibt es die Gußplatten überhaupt noch zu kaufen ? Oder sind die genau so ausverkauft wie die Naben ?

Ich habe die Nabe einer ETZ 251 bekommen mit Kettenritzel. Und spiele mit dem Gedanken das Ritzel zu entfernen und ein Ritzel mit einer 520 Teilung drauf zu machen.
Wie lange der Gummi zwischen Gummi und Nabe die Sache mitmacht ??

Gruß Jens

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Themen: 28
Bilder: 44
Registriert: 25. November 2006 17:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 36

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon the silencer » 12. Januar 2013 10:21

Jens schau mal hier rein. Da siehst du auch Bilder, es gibt doch sozusagen einen anderen Beitrag zum Thema.
enjoy the silence and have a nice day

BildWirklich befreien kann man sich nur, wenn man sich den Dingen stellt, vor denen man davonlaufen möchte.
ฉันรักประเทศไทย
Für Politikfreds im Forum R.I.P. Neueste Nachrichten
Kein Mitglied bei Garnichts
Je ne suis pas Charlie.
Was ist wenn "Verschwörungstheoretiker" eines Tags recht haben sollten?
WENN WIR ALLE NICHTS TUN, PASSIERT DANN AUCH NICHTS?
Für den Diesel

Fuhrpark: BLK MZ 500/ ZZ MZ 500 Ford Fusion, MuZ 500 Saxon Tour,MuZ 500 Saxon Tour, ETZ 250,Sachsenring
the silencer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Themen: 9
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 09:57
Wohnort: Zeitz / Bundesweit
Alter: 54
Skype: heikothesilencer

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Nordtax » 12. Januar 2013 13:31

TS Jens hat geschrieben:Gibt es die Gußplatten überhaupt noch zu kaufen ? Oder sind die genau so ausverkauft wie die Naben ?

Letztes Jahr hatte ENTE noch welche.
Ansonsten habe ich noch gebrauchte.

Fuhrpark: MZ, Guzzi, BMW, Triumph und ein paar andere...
Nordtax

 
Beiträge: 1064
Themen: 7
Registriert: 3. April 2010 07:44
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon the silencer » 12. Januar 2013 21:56

so nochmal Bilder der Einzelteile:
PIC_0203 (2).JPG
PIC_0204 (2).JPG
PIC_0205.JPG
PIC_0206.JPG
PIC_0207.JPG
PIC_0208.JPG
PIC_0209.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
enjoy the silence and have a nice day

BildWirklich befreien kann man sich nur, wenn man sich den Dingen stellt, vor denen man davonlaufen möchte.
ฉันรักประเทศไทย
Für Politikfreds im Forum R.I.P. Neueste Nachrichten
Kein Mitglied bei Garnichts
Je ne suis pas Charlie.
Was ist wenn "Verschwörungstheoretiker" eines Tags recht haben sollten?
WENN WIR ALLE NICHTS TUN, PASSIERT DANN AUCH NICHTS?
Für den Diesel

Fuhrpark: BLK MZ 500/ ZZ MZ 500 Ford Fusion, MuZ 500 Saxon Tour,MuZ 500 Saxon Tour, ETZ 250,Sachsenring
the silencer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Themen: 9
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 09:57
Wohnort: Zeitz / Bundesweit
Alter: 54
Skype: heikothesilencer

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon TS Jens » 13. Januar 2013 01:57

Weiß jemand ob die Naben der Rotax und der ETZ 251/ ETZ 250 gleich sind ?? Mir wurde einem MZ Experten gesagt die Rotax Naben wären verstärkt ??
Materialstärken Versteifungen.

Gruß Jens

OT auf Wunsch von TE entfernt
Schraubi

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Themen: 28
Bilder: 44
Registriert: 25. November 2006 17:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 36

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Der Bruder » 13. Januar 2013 11:57

Ja die Naben sind nicht Gleich
Würdest du aus ner ETZ Nabe ,den Mitnehmer rausdrehen.dann bleiben nicht mal 5mm Wandstärke übrig
Die Rotax Nabe ist auf der Mitnehmerseite völlig neu Konstruiert
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4920
Themen: 55
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 23:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 45
Skype: Der Bruder

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon the silencer » 13. Januar 2013 12:16

Der Bruder hat geschrieben:Ja die Naben sind nicht Gleich
Würdest du aus ner ETZ Nabe ,den Mitnehmer rausdrehen.dann bleiben nicht mal 5mm Wandstärke übrig
Die Rotax Nabe ist auf der Mitnehmerseite völlig neu Konstruiert

rund 10,5 mm stark :ja:
enjoy the silence and have a nice day

BildWirklich befreien kann man sich nur, wenn man sich den Dingen stellt, vor denen man davonlaufen möchte.
ฉันรักประเทศไทย
Für Politikfreds im Forum R.I.P. Neueste Nachrichten
Kein Mitglied bei Garnichts
Je ne suis pas Charlie.
Was ist wenn "Verschwörungstheoretiker" eines Tags recht haben sollten?
WENN WIR ALLE NICHTS TUN, PASSIERT DANN AUCH NICHTS?
Für den Diesel

Fuhrpark: BLK MZ 500/ ZZ MZ 500 Ford Fusion, MuZ 500 Saxon Tour,MuZ 500 Saxon Tour, ETZ 250,Sachsenring
the silencer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Themen: 9
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 09:57
Wohnort: Zeitz / Bundesweit
Alter: 54
Skype: heikothesilencer

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon P-J » 13. Januar 2013 12:23

Der Bruder hat geschrieben:Die Rotax Nabe ist auf der Mitnehmerseite völlig neu Konstruiert



Wie auf den Bildern zu sehen ist hat man sich nicht viel Mühe bei der Neukonstruktion gegeben. Die Originale Kokille/Form der ETZ Nabe wurde lediglich auf der Antriebseite etwas dicker gemacht und die drei Zapfe des alten Antriebs weggelassen. In der Trommel sind die Andeutungen der "alten" Zapfen noch vorhanden. Teoretisch könnte man die alte Nabe ausdrehen und verstärken bis man auf der Dicke von
the silencer hat geschrieben:10,5 mm
wäre.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12093
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Der Bruder » 13. Januar 2013 12:29

nein so einfach ist das nicht,sonst hätte ich das schon lange was gebastelt
OT-Tretstartpartisane

Der Rotax Freilauf
Speichenlängen MZ


Motorräder werden"Angetreten"und nicht gedrückt!

Fuhrpark: TS 250 im Aufbau
MZ 500 R wieder im Aufbau
Der Bruder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4920
Themen: 55
Bilder: 13
Registriert: 10. August 2007 23:33
Wohnort: Skatstadt ABG
Alter: 45
Skype: Der Bruder

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon P-J » 13. Januar 2013 12:32

Man müsste mal zwei Naben nebeneinanderlegen und nachmessen. Den Bildern nach sollte es kein unüberwindbares Proplem sein. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12093
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon TS Jens » 13. Januar 2013 16:13

Ich würde die ETZ 251 Nabe an jemanden schicken der eine Rotax Nabe hat. Und sie mal vermessen würde. (Ich möchte sie aber wieder haben 8) )

Gruß Jens

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Themen: 28
Bilder: 44
Registriert: 25. November 2006 17:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 36

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Klaus P. » 13. Januar 2013 17:00

the silencer

schreibt 10,5 mm Wandstärke!
Ist das ein Problem nach zu messen wie stark die ETZ - Nabe ist?

Wem das zu schwer ist, einfach ein Loch rein bohren.
Braucht ja nicht gleich 12 mm sein.

Der Bruder

hat die Wandstärke schon vor einiger Zeit angesprochen.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8894
Themen: 81
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Klaus P. » 14. Januar 2013 22:51

Hier gibs ein kpl.Rad,
ebay 261 152 387 875

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8894
Themen: 81
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon TS Jens » 16. Januar 2013 22:11

Die Wandstärke der ETZ 251 Nabe ist 6,5 mm. Die Rotax Nabe ist 4mm dicker.

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Themen: 28
Bilder: 44
Registriert: 25. November 2006 17:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 36

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon silverwulf » 16. Januar 2013 22:19

Kann ich nur bestätigen,

habe eine Etz Nabe abdrehen lassen und siehe da, in der Mitte nur noch Papierstärke :oops:

Außer Kosten nichts gewesen, wegwerfen fällt mir trotzdem schwer.

Gruß, Wulf
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespannmaschine (Bj.96), (wahlweise Nutzung eingetragen) mit Superelastik- und Lastenseitenwagen.
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespannmaschine (wahlweiser Betrieb), steht zur Zeit nur rum.
VW : T3 Doka (Bj.89), vorerst zur Räumung des Elternhauses, bald für Umzüge usw.
Skoda Oktavia Kombi Diesel (Bj.2011), gutes Drehmoment, urlaubstauglich und sparsam.
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 676
Artikel: 1
Themen: 43
Registriert: 24. Januar 2008 23:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 59
Skype: Echte Marke

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon TS Jens » 16. Januar 2013 22:28

Also die Nabe kann man nicht umarbeiten.

Wenn man die ETZ so läßt und das Orginale ETZ Kettenrad statt dessen umarbeiten tut ? Auf ein anderes Ritzel mit 520er Teilung.

Gruß Jens

Fuhrpark: TS 250/0 Baujahr 1973
TS 250/1 Baujahr 1981 (verkauft)
MZ 500 R
TS Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Themen: 28
Bilder: 44
Registriert: 25. November 2006 17:51
Wohnort: Elxleben
Alter: 36

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon pacopaco » 23. Januar 2013 15:07

antrieb umarbeiten da bin ich dabei! den etz 250-antrieb am besten, da passen wenn man wie ich auf den kettenkasten verzichten kann sowohl etz als auch ts (16 zoll!) räder rein (ts mit nem 6mm distanzstück zwischen antrieb und rad!)
ich hab noch einen ts-antrieb, umgebaut von wildschrei (?) auf geschraubtes zahnrad liegen, der könnte es auch tun (für etz-rad muß dann innen der flanschbolzen 6mm gekürzt werden, für ts rad dann mit 6mm distanzstück) hat jemand eine idee/adresse, woher ich ein 520er zahnrad mit ca 10,5 cm mittellochdurchmesser kriege? jo

Fuhrpark: ts 250-1/1977, rotaxgespann/1990
pacopaco

 
Beiträge: 175
Themen: 16
Registriert: 27. Februar 2006 15:22
Wohnort: nähe aachen
Alter: 52

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Wolle69 » 23. Januar 2013 17:26

pacopaco hat geschrieben:da sowohl etz als auch ts (16 zoll!) räder rein (ts mit nem 6mm distanzstück zwischen antrieb und rad!)


Sicher? Siehe hier: viewtopic.php?f=4&t=56200#p1046398

Ich tendiere momentan dazu, dass man bei der TS-Nabe schlichtweg einen Bund einkürzen muss, nämlich der, wo das antriebsseitige Lager sitzt. Der ragt zu weit in den ETZ-Antrieb hinein, so dass man nicht die Innenringe der Radlager (zzgl. Distanzhülse) mit dem Flanschbolzen verspannt, sondern eben jenen Bund mit dem Antrieb.

Wenn man vergleicht: Dort, wo der TS-Flanschbolzen länger ist, sitzt beim ETZ-Antrieb ein Lager! Das Distanzstück braucht man dort also eigentlich nicht bzw. ist es nicht die Behebung der Ursache, sondern kuriert nur ein Symptom... wobei es fragwürdig ist, ob das so gut ist - Rad müsste dann außermittig laufen.

Aber alle Angaben ohne Gewähr, ich wollte da noch länger drüber nachdenken...

Übrigens ist gerade so ein Adapter für Rotax mit Speichen in der Bucht... oder so...
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2119
Themen: 52
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 23:05
Wohnort: Sachsen

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon pacopaco » 23. Januar 2013 22:41

danke für den interessanten verweis auf den anderen fred!
zum thema "sicher?": nach dems mir beim ersten feldversuch nach ca70 km (und 2-mal eigenartigerweise gelöster achse, die ich brav wieder angeknallt hab) das von dir erwähnte lager zu brei gerieben hatte, fahr ich das mit der 6mm distanz problemlos seit ein paar jahren. ob aber ein kürzen des bundes den selben positiven effekt auf das lager hat kann ich nicht sagen,( müßte aber schon so sein) und ob ich seit jahren mit einem 6mm außermittig sitzenden hinterrad umherfahre grad schon gar nicht... (möglicherweise, weils mich nie interesiert hat...)
wie wär das eigentlich wenn man vom zahnkranz die zähne abdreht, ein kettenrad mit passendem innenloch draufschrumpft und dann 6 bohrungen genau auf der naht durch macht, schrauben durch, muttern drauf fertig? (noch was überlegen. weil auf der rückseite noch alu steht..) zum wechsel schrauben raus, kettenrad mit der flex aufgeschnitten, neues heiß machen, draufstecken, usw. soweit meine gedankenspiele dazu... jo

Fuhrpark: ts 250-1/1977, rotaxgespann/1990
pacopaco

 
Beiträge: 175
Themen: 16
Registriert: 27. Februar 2006 15:22
Wohnort: nähe aachen
Alter: 52

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon Wolle69 » 23. Januar 2013 23:57

Hehe, die Gedankenspiele zum Umbau sollten wir vielleicht besser im anderen Thread weiterspielen... ;)

Schön, dass noch jemand drüber nachdenkt.
Ciao
Wolle

Spruch des Jahres 2012
Schwarzfahrer hat geschrieben:Oft kennt derjenige, der einen Konstruktionsfehler unterstellt, die Intentionen des Konstrukteurs nicht.

Fuhrpark: ...fertig wird sie nie!
Wolle69

 
Beiträge: 2119
Themen: 52
Bilder: 358
Registriert: 30. August 2011 23:05
Wohnort: Sachsen

Re: Fotos gesucht von Speichennaben (Hinterrad)

Beitragvon pacopaco » 24. Januar 2013 11:47

ja, laß uns weitermachen, hie, bis ein mod das hier abtrennt und verschiebt. andererseits find ich die mutation des themas, die ja meiner meinung durch ts-jens (=fredersteller) eingeleitet wurde, recht organisch...
nachtrag zu meiner idee: beim 2. kettenrad, das man montiert hat der orginalritzelrest schon 6 halbe löcher, also 1 cm weiter neu bohren und nach geschätzt 6-7 ritzeln muß man dann überlegen, wie man schöne halblöcher in das nächste kettenrad kriegt.. (und hat eine gewichtsersparniss von ca.73 gramm erzielt...) jo

Fuhrpark: ts 250-1/1977, rotaxgespann/1990
pacopaco

 
Beiträge: 175
Themen: 16
Registriert: 27. Februar 2006 15:22
Wohnort: nähe aachen
Alter: 52


Zurück zu Fahrwerk - Rotax (500ccm)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast