aus ETS 250 wird ETS 340

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Malcom » 4. November 2016 07:55

Danke für das Angebot, aber da habe ich zur Zeit kein Interesse.

Da bei meiner 175er (Kolbendurchmesser 61,5mm) die Buchse schon sehr dünn ist frage ich mich allerdings wie ihr auf 187cm³ kommt. Ändert ihr den Hub oder schrumpft ihr eine andere Buchse ein?

Ich bin zur Zeit am überlegen für meine 250er TS einen 300cm³ Zylinder zu bauen. Da bin ich noch auf der Suche nach einem vernünftigen Kolben...
Gruß Basti

Fuhrpark: MZ ETZ 175, MZ TS 320/1, Simson Star
Malcom

Benutzeravatar
 
Beiträge: 930
Themen: 47
Bilder: 7
Registriert: 28. April 2009 20:51
Wohnort: Wetzdorf (Harth-Pöllnitz)
Alter: 30

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon daniel_f » 4. November 2016 22:21

Malcom hat geschrieben:Ich bin zur Zeit am überlegen für meine 250er TS einen 300cm³ Zylinder zu bauen. Da bin ich noch auf der Suche nach einem vernünftigen Kolben...


Den kann man sich bauen lassen. Wird aber nicht ganz billig...
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1949
Themen: 32
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 34

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 5. November 2016 02:16

Wir bauen uns was Besonderes. Das kostet auch besonders. Die Leute die tunen wissen wie SSSCCHWEER es ist dabei Originaloptik zu bewahren. Das ist mein Anliegen. Die dicke Resoblase anbauen und die Membran anschrauben , da bekomme ich wesentlich mehr raus. Will ich aber nicht. Ich brauche noch jemanden der mir den Originalkrümmer mit 40mm Innendurchmesser biegen kann.

p.s. Die Leistungsmessung ist bei 27C im Schatten vorgenommen worden. lief da ein bisschen fett

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Loupolus » 24. November 2016 15:46

@99sm-r: Frag mal bei Peppmöller nach. Der macht dir fast alles für den Auspuff was du willst. Und die Qualität stimmt.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Touring Umbau / Bj. 1984, Simson SR50 (dezenter Umbau) / Bj. 1986, Simson SR1 Prototyp (Simson Museum Suhl) / Bj. 1954, Simson Sr2 / Bj. 1955, Autos: diverse ältere Audis (Quattro + 5 Zylinder 20V Turbo)
Loupolus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 18
Bilder: 20
Registriert: 19. Juli 2016 11:28
Wohnort: 98547 (Nähe Suhl)
Alter: 34

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 24. November 2016 21:50

Danke für den Tip. Werde ich morgen mal durchklingeln.

Gruß
Normen

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Loupolus » 25. November 2016 11:01

Gern Geschehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Touring Umbau / Bj. 1984, Simson SR50 (dezenter Umbau) / Bj. 1986, Simson SR1 Prototyp (Simson Museum Suhl) / Bj. 1954, Simson Sr2 / Bj. 1955, Autos: diverse ältere Audis (Quattro + 5 Zylinder 20V Turbo)
Loupolus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 18
Bilder: 20
Registriert: 19. Juli 2016 11:28
Wohnort: 98547 (Nähe Suhl)
Alter: 34

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 12. Juni 2017 22:21

IMG-20170526-WA0004.jpg
Ich war beim Trabanttreffen in Anklam um mal ein Leistungsvergleich mit einer ETZ 250 zu machen. Auf der 1/8 Meile konnte ich kurz vor der Lichtschranke in den 4. Gang schalten. Die ETZ war mit 17er Ritzel im 5.Gang ausgedreht, und trotzdem 2 Längen hinter mir. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 3. Dezember 2017 22:49

Loupolus hat geschrieben:@99sm-r: Frag mal bei Peppmöller nach. Der macht dir fast alles für den Auspuff was du willst. Und die Qualität stimmt.


Dank dem Tip von Loupolus ist jetzt der Umbau mit einem dickeren Krümmer fällig. :mrgreen: Peppmöller hat mir ein Edelstahlkrümmer mit 45mm Innendurchmesser gebogen . Deswegen musste jetzt der Zylinder runter, um ein größeres Krümmergewinde zu schneiden. Bei der Gelegenheit habe ich für alle Interessierten noch ein paar Bilder vom gemessenen Zylinder gemacht. :lupe:

IMG_20171203_211834.jpg

IMG_20171203_211919.jpg

IMG_20171203_211939.jpg

IMG_20171203_212215.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Pedant » 4. Dezember 2017 09:58

Bin mal auf den direkten Vergleich zu dem alten Krümmer an deinem Schweizer Käse gespannt.
Bitte das Diagramm posten

Fuhrpark: ES 300 Bj. 62, ETZ 250 (300) mit Alibirad Bj.82
Pedant

 
Beiträge: 480
Themen: 12
Bilder: 38
Registriert: 26. März 2013 00:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 39

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 27. März 2018 00:34

Es geht wieder mal ein bisschen weiter..... :D

IMG_20180326_231507.jpg

IMG_20180326_231555.jpg


Die Krümmermutter hat jetzt M56x1.5 . Jetzt bleibt die Wahl des Krümmerdurchmessers.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 15. April 2018 21:32

Krümmermutterer ist ausgedreht, und der Krümmer ist auch fertig.
IMG_20180415_211107.jpg
IMG_20180415_211126.jpg
IMG_20180415_211135.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon blaublau » 23. April 2018 19:01

Heieiei sehr geil.
Und sogar Bilder vom Zylinderinneren, wow, lang nicht gehabt, rar selten ddr ifa...
:D

Den Auslasskanal passt du aber noch an oder :-)

Fuhrpark: Simson S115 / 1983
blaublau

Benutzeravatar
 
Beiträge: 425
Themen: 19
Bilder: 50
Registriert: 14. Juni 2012 19:55
Wohnort: Z und G

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 29. April 2018 22:05

Na klar. Die Auslassoberkannte wird noch ein paar Millimeter nach oben wandern. Der Einlass wird auch noch vergrössert um den 33, 5 BVF durchzubekommen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon rockebilly » 29. April 2018 22:25

Da bist ja am Maximum angelangt beim BVF.

33,5 fahr ich bei 250ccm

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1588
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 29. April 2018 22:37

Durch meinen Doppeleinlass geht mir wegen dem Steg Fläche verloren. Wenn ich das mit Millimeterpapier abzeichne und auszähle geht da noch was.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon muenstermann » 30. April 2018 00:04

Loupolus hat geschrieben:@99sm-r: Frag mal bei Peppmöller nach. Der macht dir fast alles für den Auspuff was du willst. Und die Qualität stimmt.


wäre toll wenn das stimmen würde... aber wenigstens ist man hier als kunde noch der König, der die fehler macht, wenn der Auspuff einfach auseinanderbricht oder die Krümmer so krumm sind, dass die gesamte Anlage gegen die Hinterachse ansteht....
Nach der immerhin erfolgreichen Reklamation sind dann auch weitere Aufträge nicht mehr erwünscht... sagt alles

P.S.: achso die -2PS trotz der angeblich originalgetreuen Revision mit den angelieferten Originalkomponenten hätte ich fast vergessen...
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 764
Themen: 8
Registriert: 28. November 2010 23:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon rockebilly » 30. April 2018 08:43

Hättest eigendlich ein kleines Plus haben müssen an Leisttng.

Bei der Wärmeleitfähigkeit vom Edelstahl.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1588
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 12. Juni 2018 20:47

Jetzt sind die Auslasskanäle an den dickeren Krümmer angepasst . :D Müssen natürlich noch geglättet werden. Die Auslasssteuerzeit ist auch noch um einiges angestiegen. :mrgreen:
p.s. Waren ja nur sehr humane 170 Grad. :biggrin:

IMG_20180612_203038.jpg

IMG_20180612_203431.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon colli » 15. Juni 2018 00:10

Ob das gut geht , ohne Alu im Auslass??
Gruss Wolfgang

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...MZ TS 250 Bauj.75
MZ ETZ 250 Bauj.82
MZ TS 250/0 Bauj. 76
SR 2 E Bauj.56
Simson Schwalbe Bauj.63
colli

 
Beiträge: 718
Themen: 13
Bilder: 32
Registriert: 15. Februar 2010 21:07
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 63

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 15. Juni 2018 00:39

Ging doch vor der Vergösserung des Auslasskanals auch. Wir werden sehen. :D

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon colli » 15. Juni 2018 14:18

Bei dem wenigen Alu an der Stelle hätte ich Bedenken,das sich die Laufbuche an der Stelle verzieht.
Böser Kolbenklemmer :gruebel:
Gruss Wolfgang

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...MZ TS 250 Bauj.75
MZ ETZ 250 Bauj.82
MZ TS 250/0 Bauj. 76
SR 2 E Bauj.56
Simson Schwalbe Bauj.63
colli

 
Beiträge: 718
Themen: 13
Bilder: 32
Registriert: 15. Februar 2010 21:07
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 63

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Malcom » 15. Juni 2018 17:04

Hast du die Stege etwas hinterschliffen damit sie sich nicht in den Zylinder wölben und mit dem Kolben in die Quere kommen?
Es wäre wirklich besser gewesen etwas Alu hinter den Stegen stehen zu lassen um die Wärme von den Stegen besser abführen zu können...
Gruß Basti

Fuhrpark: MZ ETZ 175, MZ TS 320/1, Simson Star
Malcom

Benutzeravatar
 
Beiträge: 930
Themen: 47
Bilder: 7
Registriert: 28. April 2009 20:51
Wohnort: Wetzdorf (Harth-Pöllnitz)
Alter: 30

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 17. Juni 2018 21:46

Die Buchse hat 5mm Wandstärke. Ist also schon ganz schön dick. Die Stege sind hinterschliffen ( @ Malcolm ) . Alu hinter den Stegen wäre mir auch lieber gewesen aber dann bekommt man kein vernünftigen Querschnitt mehr hin. Bei den knapp 30 PS war da ja auch kein Alu dahinter.

p.s. Der Kolben hat aber Schmierbohrungen wo die Stege sind.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 1. Juli 2018 23:16

Es geht endlich weiter. :D
IMG_20180701_175520.jpg

IMG_20180701_175520.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 15. Dezember 2018 23:51

Der Auspuff ist heute endlich fertig geworden. Ich habe natürlich gleich eine ausgedehnte Probefahrt gemacht. Es war zwar Schweinekalt aber geil. Das Drehmoment hat sich in höhere Drehzahlen verschoben, und die ES dreht jetzt noch besser "oben raus", und macht nicht mehr bei 5500 Touren "zu". Durch den dicken Krümmer konnte der Auspuff sogar kürzer als der Serienauspuff werden. Aber der Vergaser muss wieder komplett neu abgestimmt werden. Scheiss arbeit, aber so wie er jetzt ist, läuft der Motor zu mager.Der erste Eindruck ist schon Mal top. :biggrin: :biggrin: :biggrin:
Optisch sieht der Auspuff sogar wieder ziemlich original aus. Seht selbst.
thumbnail_IMG_20181215_160636.jpg

thumbnail_IMG_20181215_160757.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon mario1300 » 29. Dezember 2018 18:29

Superb project :mrgreen:
Does piston with one piston ring require richer oil fuel mixture ratio?

Fuhrpark: MZ ES 250/2
mario1300

 
Beiträge: 50
Themen: 6
Registriert: 26. Oktober 2013 19:51
Wohnort: Croatia
Alter: 31

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 30. Dezember 2018 16:08

Ein Kolben mit einem Ring ist richtig. Aber das ist nicht so wichtig. Als Mischöl nehme ich das Addinol HIGH SPEED 2T. Günstiger Preis und hoher Flammpunkt.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Treibstoff » 30. Dezember 2018 16:32

Die Frage von mario1300 war eigentlich, ob ein Kolben mit nur einem Kolbenring ein fetteres Öl-Kraftstoff-Mischungsverhältnis erfordert.
Gruß, Frank


Alles ist machbar, man muß nur jemanden finden, der's einem dann auch einträgt!

Fuhrpark: so einiges...
und eigentlich schon zuviel
Treibstoff

 
Beiträge: 921
Themen: 25
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 50

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 30. Dezember 2018 16:39

Nein, braucht er nicht. weniger Reibung bringt weniger Temperatur in den Zylinder. Aber dadurch erkauft man sich weniger Mitteldruck. ( Drehmoment)

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 9. März 2019 22:25

Endlich wieder Zeit genommen und weiter gebaut. Heute habe ich den Benzinhahn mit der großen Durchflussmenge angebaut. Die Schweißnähte vom neuen Reso beschliffen und vor Rost geschützt. Mit passenden Schellen habe ich die restlichen 2 Schweißnähte abgedeckt. Ich hoffe morgen geht es weiter....
thumbnail_IMG_20190309_184128.jpg

thumbnail_IMG_20190309_184321.jpg

thumbnail_IMG_20190309_184200.jpg

thumbnail_IMG_20190309_184346.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 20. April 2019 22:09

In der Zwischenzeit ist wieder einiges an der ES-340 passiert. Da ich mich viel mit den 30er Vergasern beschäftigt habe ist nun die nächste Ausbaustufe dieser Vergaserreihe fertig. Das heisst im Klartext 35mm Durchlass in kompletter Originaloptik der BVF Vergaser. Das macht noch Mal 13 Prozent mehr Durchlassquerschnitt im Vergaser, im Vergleich zu den knapp 33mm des Vorgängervergasers. Der Zylinder und der Auspuff ist für diese Erweiterung angepasst worden. Der originale Ansaugschlauch vom Vergaser zum Luftfilterkasten und der Ansaugstutzen zum Motor geben diese Erweiterung nicht mehr her, und wurden daher von mir neu gebaut. Das Motorrad ist jetzt mit offenen Luftfilterkasten und ohne Luftfilter abgestimmt. Im unteren Drehzahlbereich ist jetzt nicht mehr der gewaltige Bumms zu spüren, aber dafür geht jetzt in oberen Drehzahlen richtig die Post ab :mrgreen: . Der Drehmoment-Motor ist zum Sportmotor mutiert. Wahnsinn was die Änderungen mit den gleichen Motor gemacht haben. Jetzt muss noch der richtige Luftfilter gefunden, und der Lufteinlass gebaut werden.

p.s. Bis Heiligenstadt ist ja nicht mehr lange :runningdog:

thumbnail_IMG_20190324_171025.jpg

thumbnail_IMG_20190419_194334.jpg

thumbnail_IMG_20190420_183133.jpg

thumbnail_IMG_20190420_182431.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 22. April 2019 21:37

Heute war die Erprobung von verschiedenen Luftfilterversionen dran. Aber wie das immer so ist 1 Schritt vor und 3 zurück. Bei den Fahrten ist mir aufgefallen das der Vergaser beim Gas wegnehmen durch den Überlauf schäumt. Da muss also noch nachgebessert werden :nixweiss: :gruebel: . Naja weiter zu den Filtern, läuft ja erstmal. Der Plattenluftfilter von K&N war der Erste Kandidat. Schnell Holzplatte ausgesägt, rings herum abgedichtet und Probefahrt. Läuft nicht schlecht aber doch merklich fetter und nicht mehr ganz so drehfreudig. Ich schätze 5-10% fehlen an Leistung. Also ab nach Hause, Holzstücke zurecht gesägt und die Filtermatte (Twin Air) über die Luftfilterkastenöffnung gespannt und wieder los. Kein Unterschied zum offenem Kasten, die Kiste läuft bis Tachonadel Anschlag :mrgreen: . Es wird also ein Luftfilter mit der Twin Air Matte. Weil der Motor die ja zu mögen scheint :biggrin: . Ist aber ganz erstaunlich das durch die 14mm dicke Matte mehr Luft geht, als durch den dünnen K&N . Die Luftfilterflächen sind ja durch die Wabenstruktur des K&N ziemlich ähnlich. Aber wie immer "Probieren geht über Studieren".

thumbnail_IMG_20190420_175644.jpg

thumbnail_IMG_20190420_175651.jpg

thumbnail_IMG_20190421_172312.jpg

thumbnail_IMG_20190421_172253.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 28. April 2019 21:15

Der Faltenbalg vom Luftfilterkasten zum Vergaser hat mir immer einen seitlichen Zug auf den Vergaser beschert. Da ich mit den vorderen Gummiflansch am Vergaser fahre habe ich Bedenken das der das auf Dauer mitmacht. Deshalb habe ich mir ein Kunststoffring gedreht und nach dem Vergaser ausgerichtet am Luftfilterkasten befestigt. Danach wurde laminiert,gefräst, gespachtelt und geschliffen. Um die Wartezeit beim Trocknen nicht zu vertrödeln, bekam der 35er BVF gleich noch eine zweite Entlüftung. Da sich die Erste beim Fahrversuch als funktional erwies, habe ich gleich beide eingeklebt. Sicher ist Sicher, und sieht auch optisch besser aus. Morgen wir dann alles angebaut und Probegefahren. Ich hoffe das geht einmal ohne Rückschläge ab, daß ich in 2 Wochen fertig bin.

thumbnail_IMG_20190428_111532.jpg

thumbnail_IMG_20190428_111542.jpg

thumbnail_IMG_20190428_184940.jpg

thumbnail_IMG_20190428_184921.jpg

thumbnail_IMG_20190428_165337.jpg

thumbnail_IMG_20190428_165307.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon rockebilly » 28. April 2019 22:13

Hui

Da bist aber echt ans oberste Limit mit außermittig ausdrehen gegangen...da ist mein Berliner konservativ dagegen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1588
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 28. April 2019 22:17

Der Vergaser ist mittig ausgedreht.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon rockebilly » 28. April 2019 22:48

Hast die Schieberbohrung nachgesetzt wie der Achim??

Auf dem uralt 5 er Apfel sieht Mans nicht so genau.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1588
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 28. April 2019 22:55

Wie der Achim das macht weiss ich nicht :D . Aber die Planfläche für den Schieber habe ich nachgesetzt. Steht aber in meinem 35er BVF Fred. Aussermittig kommst du nie auf 35mm Durchlass. Aber so gehts :mrgreen:

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 1. Mai 2019 21:15

Die Luftfiltermatte hat sich bei meinen Fahrversuchen ja als besseres Filtermaterial herrausgestellt. Jetzt musste eine Form für den Filter gefunden werden, der mindestens die gleiche Oberfläche wie bei der Testfahrt hat. Und zu allen Überfluss soll das Ding auch noch in den Originalen Kasten passen.Tage später... :lupe: :gruebel: :nixweiss:
Und nach etlichen "Schnittmustern" ist mir doch was eingefallen, was funktionieren könnte. Dazu habe ich mir aus einem Abflussrohr ein Rahmen gefrässt auf den ich das Filterfliess aufkleben konnte. Sieht erstmal vielversprechend aus, erste Probefahrt war nicht schlecht.
thumbnail_IMG_20190501_161341.jpg

thumbnail_IMG_20190501_162437.jpg

thumbnail_IMG_20190501_162501.jpg

thumbnail_IMG_20190501_164128.jpg

thumbnail_IMG_20190501_164209.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon mz-schrauber » 1. Mai 2019 21:25

„Not macht erfinderisch“ :gut:

Fuhrpark: ES 250/2
mz-schrauber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1021
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 16. April 2006 10:07
Wohnort: Geisa/Th. Rhön
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 7. Mai 2019 02:10

Nach der ganzen Arbeit hat sich das untere Pleuellager verabschiedet. Ich habe mir zum Anfang meiner MZ Leidenschaft eine Kurbelwelle auf 72mm Hub mit dem dicken unteren Pleuelbolzen bauen lassen. Die Firma bietet das schon lange nicht mehr an, aber das hat der Funktion bis jetzt nicht geschadet. Nach den gesammelten Erfahrungen war ich eigentlich schon erstaunt wie lange das CKR Pleuel das Drehmoment verkraftet. Mein Gedanke war, je dicker der Pleuelbolzen unten ist, desto mehr hält der aus. Quatsch!!!

thumbnail_IMG_20190507_002424.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Klappstuhl » 7. Mai 2019 07:40

990sm-r hat geschrieben: Mein Gedanke war, je dicker der Pleuelbolzen unten ist, desto mehr hält der aus. Quatsch!!!

thumbnail_IMG_20190507_002424.jpg



Nicht um sonst nehme ich für meine großen Motoren immer die ts Wellen mit dem 28er hubzapfen :wink:

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 505
Themen: 25
Registriert: 10. April 2007 22:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 42
Skype: Martinv.1977

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon P-J » 7. Mai 2019 17:38

Klappstuhl hat geschrieben:Nicht um sonst nehme ich für meine großen Motoren immer die ts Wellen mit dem 28er hubzapfen :wink:


Grundsätzlich hält der dicker Bolzen auch mehr aus nur nicht bei den Drehzahlen die ihr fahrt.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12093
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Klappstuhl » 7. Mai 2019 20:18

da hast du recht... die membraner haben die leistungsspitze bei etwa 5500 die schlitzer mit reso drehen bis 7000 liegt extrem über der serie

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 505
Themen: 25
Registriert: 10. April 2007 22:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 42
Skype: Martinv.1977

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon P-J » 7. Mai 2019 20:28

Klappstuhl hat geschrieben: 7000 liegt extrem über der serie
und nu stell dir das ganze mit dem riesiengen Kolben vor. Die bewegten Massen gegenüber der Serie. :shock: Die Kräfte steigen nicht lienear. Bei 7000 zert da schon was dran. Eigendlich sind die MZ Kw´s schon etwas überdimensioniert, die können schon was ab aber auch da gibts Grenzen und die hast du wohl grad gefunden. Auch der 28er KwBolzen wird auf Dauer schlapp machen, etwas später aber er wird nie die Laufleistung eines Serienmotor erreichen. Vermulich wirste jetzt was erfinden was den Kräfte standhält, dann macht vermutlich das Nadellager im Kolbenbolzen schlapp oder sonst noch was, das ist so beim Extremtunning. Mit kommt das alles sehr bekannt vor aus der Rennwagenscene wo ich mich noch etwas rumtreib.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12093
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Klappstuhl » 7. Mai 2019 21:32

da du mein kolbengewicht sicher kennst gebe ich dir recht und ich hab meine ruhe :mrgreen:

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 505
Themen: 25
Registriert: 10. April 2007 22:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 42
Skype: Martinv.1977

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon 990sm-r » 9. Mai 2019 01:16

P-J hat geschrieben:
Klappstuhl hat geschrieben: 7000 liegt extrem über der serie
und nu stell dir das ganze mit dem riesiengen Kolben vor. Die bewegten Massen gegenüber der Serie. :shock: Die Kräfte steigen nicht lienear. Bei 7000 zert da schon was dran. Eigendlich sind die MZ Kw´s schon etwas überdimensioniert, die können schon was ab aber auch da gibts Grenzen und die hast du wohl grad gefunden. Auch der 28er KwBolzen wird auf Dauer schlapp machen, etwas später aber er wird nie die Laufleistung eines Serienmotor erreichen. Vermulich wirste jetzt was erfinden was den Kräfte standhält, dann macht vermutlich das Nadellager im Kolbenbolzen schlapp oder sonst noch was, das ist so beim Extremtunning. Mit kommt das alles sehr bekannt vor aus der Rennwagenscene wo ich mich noch etwas rumtreib.


Was für ein riesigen Kolben? Ich fahre eine Mahle Kolben mit 77,78mm Maß mit L-Ring. Der ist ein Hauch größer als der letzte 300er Kolben. Und wahnsinnige Drehzahlen glaube ich auch nicht. Meiner Meinung nach war das Pleuel von CKR mit zu wenigen Schmierschlitzen (links und rechts an den Anlaufscheiben) versehen. Desweiteren waren die Kurbelwangen für den kleineren Pleuelbolzen vorgesehen, und hatten demzufolge wenig Platz ringsherum um den Pleuelfuß ( Kühlung und Schmierung schlecht).

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon Klappstuhl » 9. Mai 2019 07:42

hättest du mal das einbauspiel kontrolliert und vergrößert. manchmal unterscheidet sich an dem punkt theorie und praxis

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 505
Themen: 25
Registriert: 10. April 2007 22:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 42
Skype: Martinv.1977

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon matthias1 » 9. Mai 2019 09:37

Ja, das durfte ich auch schon lernen.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2719
Themen: 245
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 54

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon rockebilly » 9. Mai 2019 14:41

990sm-r hat geschrieben:
P-J hat geschrieben:
Klappstuhl hat geschrieben: 7000 liegt extrem über der serie
und nu stell dir das ganze mit dem riesiengen Kolben vor. Die bewegten Massen gegenüber der Serie. :shock: Die Kräfte steigen nicht lienear. Bei 7000 zert da schon was dran. Eigendlich sind die MZ Kw´s schon etwas überdimensioniert, die können schon was ab aber auch da gibts Grenzen und die hast du wohl grad gefunden. Auch der 28er KwBolzen wird auf Dauer schlapp machen, etwas später aber er wird nie die Laufleistung eines Serienmotor erreichen. Vermulich wirste jetzt was erfinden was den Kräfte standhält, dann macht vermutlich das Nadellager im Kolbenbolzen schlapp oder sonst noch was, das ist so beim Extremtunning. Mit kommt das alles sehr bekannt vor aus der Rennwagenscene wo ich mich noch etwas rumtreib.


Was für ein riesigen Kolben? Ich fahre eine Mahle Kolben mit 77,78mm Maß mit L-Ring. Der ist ein Hauch größer als der letzte 300er Kolben. Und wahnsinnige Drehzahlen glaube ich auch nicht. Meiner Meinung nach war das Pleuel von CKR mit zu wenigen Schmierschlitzen (links und rechts an den Anlaufscheiben) versehen. Desweiteren waren die Kurbelwangen für den kleineren Pleuelbolzen vorgesehen, und hatten demzufolge wenig Platz ringsherum um den Pleuelfuß ( Kühlung und Schmierung schlecht).


Ich würde meinen Poppes verwetten das dein Schmiede -Mahle nicht wirklich viel schwerer ist als der Original Gusskolben.

Mein 75,5 Kolbenschmitt ist beachtlich leichter wie der 69,50 Megu^^....


Der eine hat recht.... die anderen😁

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1588
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: aus ETS 250 wird ETS 340

Beitragvon P-J » 9. Mai 2019 17:22

Mein 75,5er ist schwerer wie ein 71er.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12093
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

VorherigeNächste

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der Gärtner und 4 Gäste