Simson Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Simson Fred

Beitragvon waldi » 19. Oktober 2018 08:10

Der Kerzenstecker und die Kerze sind Neu. Der Unterbrecher und Kondensator sind noch Original. Vergaser ist ein Bing und genug Sprit läuft. Motor wurde vom Ulli gemacht ist aber schon einige Jahre her. Der Motor läuft vieleicht zwei Kilometer und dann gibt es eine Fehlzündung und aus die Maus. Ich mache mich gleich mal dranne und schaue, ob jetzt ein Funke da ist und ob es am Unterbrecher ein Funkengewitter gibt.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3611
Themen: 73
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 55

Re: Simson Fred

Beitragvon XHansX » 19. Oktober 2018 09:31

Mach doch mal den beschriebenen Test mit dem Choke.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 330
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Simson Fred

Beitragvon waldi » 19. Oktober 2018 09:51

XHansX hat geschrieben:Mach doch mal den beschriebenen Test mit dem Choke.


Hab jetzt den Kondensator gewechselt. Der Funkenflug ist entschieden weniger. Jetzt muss ich erst einmal zwei Motorräder aus der Garage fahren, um die Schwalbe rauszubekommen. Dann Probefahrt und wenn das Moped wieder anfängt zu spinnen, werde ich das mit dem Choke testen.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3611
Themen: 73
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 55

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 19. Oktober 2018 17:02

Bei den bekannten Ersatzteilshops habe ich schon Umrüstsets für externe Kondensatoren gesehen.
Diese sollen gut funktionieren (2 Bekannte fahren damit problemlos).
Ich selber hatte schon einige Probleme mit Unterbrechern. Nachdem der alte originale Unterbrecher verschlissen war, habe ich einen neuen verbaut (Nachbau) und hatte nach kurzer Zeit nur noch Probleme. Daraufhin auf einen gut erhaltenen gebrauchten Originalen umgerüstet und es lief wie am Schnürchen. Das hatte ich schon 2 mal. Und nein, ich habe den neuen nciht 2 mal verbaut :)
Allerdings stellt sich mir die Frage, was man an einem Unterbrecher falsch machen könnte bei der Produktion.
Optisch waren sie tiptop und einen Unterbrecher einstellen kann ich eigentlich auch.
Hat da jemand eine Erklärung dazu?

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon daniel_f » 19. Oktober 2018 21:09

Kann mir eigentlich nur vorstellen, daß die Federkonstante des Nachbaukontaktes nicht stimmt und der Unterbrecher deshalb zu sehr flattert beim Öffnen/Schließen, quasi zu starkes Kontaktprellen. Das führt dann zu lustigen Effekten.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1949
Themen: 32
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 34

Re: Simson Fred

Beitragvon waldi » 20. Oktober 2018 09:25

Ich bin langsam am Ende mit meinem Latein. Ich hab jetzt nacheinander, Zündspule, Kondensator, Kerzenstecker, Kerze und auch den Unterbrecher (ist noch ein Originaler) gewechselt. Der Funkenflug ist weg und ein bis zwei Kilometer läuft es auch richtig gut. Die Tankentlüftung ist offen und genug Sprit läuft auch.

Lg. Mario

Ps. Wenn ich den Choke aufmache, überfettet der Motor.
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3611
Themen: 73
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 55

Re: Simson Fred

Beitragvon XHansX » 20. Oktober 2018 11:05

Du sollst den Choke in dem Augenblick aufmachen, wenn der Motor ausgeht. Nicht vorher. Nicht nachher.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 330
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Simson Fred

Beitragvon waldi » 20. Oktober 2018 12:44

XHansX hat geschrieben:Du sollst den Choke in dem Augenblick aufmachen, wenn der Motor ausgeht. Nicht vorher. Nicht nachher.


Hab ich doch gemacht. Geht trotzdem aus nur halt, als wenn in dem Moment auch noch zu viel Sprit kommt. Ich glaube, ich verkloppe das Teil. Ich mach mir doch die Nerven nicht kaputt. Den originalen Vergaser hab ich auch wieder drauf gemacht und das gleiche Problem.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3611
Themen: 73
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 55

Re: Simson Fred

Beitragvon XHansX » 20. Oktober 2018 12:50

Gut.
Dann hat es nix mit der Kraftstoffversorgung zu tun und muss an der Zündung liegen.
Da Du schon vieles ausschließen kannst, ist es mit sehr sehr hoher Wahrscheinlichkeit die schon angesprochene Primärspule auf der Grundplatte.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 330
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Simson Fred

Beitragvon Kai2014 » 20. Oktober 2018 13:03

Vape rein, altes Zeug raus. Und die läuft wie hanne. Das Geld für die Nachbau Spulen kannst du die Sparen, das habe ich schon durch.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1575
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 51

Re: Simson Fred

Beitragvon XHansX » 20. Oktober 2018 14:16

Stimmt. Eine Vape- Zündanlage wäre der Königsweg. Nicht ganz billig, aber erschlägt sämtliche Probleme.

Wobei ich für verarmte Besitzer auch schon zwei alte Grundplatten durch den Austausch der Primärspule reparieren konnte. Das ist aber schon ein paar Jahre her. Von daher kann ich nix zur Qualität der aktuellen Nachbauprimärspulen sagen.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 330
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Simson Fred

Beitragvon waldi » 20. Oktober 2018 18:38

Ich konnte den Fehler mit Hilfe eines Freundes eingrenzen. Wenn ich das Licht zuschalte, geht das Moped aus. Das Zündschloss konnten wir ausgrenzen und das hintere Licht auch. Keine Ahnung, ob eine komplett leere Batterie auch was damit zu tun haben könnte. Die ist ja nur für Blinker und Hupe zuständig.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3611
Themen: 73
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 55

Re: Simson Fred

Beitragvon Lorchen » 20. Oktober 2018 22:29

Der Vogel hat eine Magnetzündung und läuft auch ohne Batterie.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31193
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Simson Fred

Beitragvon Nordlicht » 21. Oktober 2018 08:01

Was für eine Anlage hast du ?---innenliegende Zündspule?..aussen....?
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12119
Themen: 94
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Simson Fred

Beitragvon waldi » 21. Oktober 2018 15:25

Nordlicht hat geschrieben:Was für eine Anlage hast du ?---innenliegende Zündspule?..aussen....?
Es ist ein KR51/2 und hat eine aussenliegende Zündspule. Das Komische ist nur, wenn ein wenig Saft auf die Batterie kommt, läuft es halbwegs. Ich hab mir jetzt mal so nen Gelteil bestellt und dann mal schauen, wie der Vogel reagiert. Vieleicht verursacht das tote Accuteil ja auch irgend einen Kurzschluss.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3611
Themen: 73
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 55

Re: Simson Fred

Beitragvon Nordlicht » 21. Oktober 2018 16:06

waldi hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:Was für eine Anlage hast du ?---innenliegende Zündspule?..aussen....?
Es ist ein KR51/2 und hat eine aussenliegende Zündspule. Das Komische ist nur, wenn ein wenig Saft auf die Batterie kommt, läuft es halbwegs. Ich hab mir jetzt mal so nen Gelteil bestellt und dann mal schauen, wie der Vogel reagiert. Vieleicht verursacht das tote Accuteil ja auch irgend einen Kurzschluss.

Lg. Mario
du solltest dir mal die Primärspule anschauen..die ist für die Spannung der Der Zündung verantwortlich...nicht das da was falsch geklemmt ist..übrigends sollte es ein 1kohm Kerzenstecker sein...auch könnte der Magnet nicht mehr an Leistung haben...klick nur 11 ist die Primärspule
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12119
Themen: 94
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Simson Fred

Beitragvon UlliD » 5. November 2018 16:39

Nun kommt genug Sprit im Vergaser an und der Schwimmerstand stimmt auch.
20181105_092626.jpg
20181105_102307.jpg

Eine neue Hauptdüse hab ich ihm auch noch spendiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7864
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Simson Fred

Beitragvon Lorchen » 5. November 2018 19:41

Was'n mit die Kurbelwellendichtringe? :twisted:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31193
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Simson Fred

Beitragvon UlliD » 5. November 2018 20:16

Na neu, wattn sonst :) :)
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7864
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Simson Fred

Beitragvon Lorchen » 6. November 2018 09:49

So lob ich mir das. :evil: Immer gleich Antibiotikum verabreichen und dann wundern, wenn der Haufen gar nicht mehr fährt. :lach:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31193
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Simson Fred

Beitragvon UlliD » 6. November 2018 12:45

Lorchen hat geschrieben: Immer gleich Antibiotikum verabreichen und dann wundern, wenn der Haufen gar nicht mehr fährt. :lach:

Ob ich noch ein klitzekleines Tröpfchen Rizinusöl in den Tank tue :gruebel: :rofl: :rofl:
Aber da ja immer irgendwas ist :evil: :evil: .... 1X https://www.amazon.de/gp/product/B0050G ... UTF8&psc=1

NEIN, ich hab das Krümmergewinde NICHT zerwürgt... Ich hab ihm nur den Rest gegeben 8) :?
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7864
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 12. Januar 2019 17:01

Vorgestern konnte ich meinen Schwalbe Rahmen vom beschichten abholen.
Ein wenig habe ich mich bei der Farbe dann doch vertan, aber was solls.

Hier ist der Rahmen mit mal kurz montiertem Schwingenträger, die hintere Schwinge mit Teflonbuchsen und der geschraubte Hinterradmitnehmer des MS50 abgedreht für den Kettenkasten (einfaches Wechseln verschlissener Ritzel und Verwendung von Ritzeln für die 420er Ketten wird möglich).

Bild

Und hier ist der neue Luftfilter zu sehen. Als ansaugrohr habe ich einen alten Krümmer zerschnitten und passend angeschweißt. Den Beruhigungskasten habe ich zerschnitten und einen neuen Flansch an die eine Hälfte geschweißt. Dann Gewindebüchsen angschweißt und durch Schrauben verbunden. Zwischen den Hälften ist auf der ganzen Fläche eingeöltes 2-lagiges Filtermaterial. Das ergibt eine deutlich größere Fläche für den Luftfilter bei hoffentlich nicht zu hoher Lautstärke.

Bild

Bild

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon 990sm-r » 12. Januar 2019 21:45

Kommst du noch an den Kettenschläuchen und den Motor vorbei? Original ist der Stutzen für die Ansaugung ja auf der anderen Seite. Wenn du nicht allzu viel Hubraum hast sollte das funktionieren. Ich würde unten in den Kasten aber noch ein Loch zum ablaufen von Wasser bohren.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 12. Januar 2019 23:28

Das Rohr habe ich so angepasst, dass es wirklich dicht am Rahmen ist. Dadurch reicht der Platz noch aus, wenn man auf der Schwalbe sitzt. Die Mutter für die obere Motorbefestigungsschraube findet auch noch ihren Platz.
Eigentlich soll die Schwalbe ein reines Schönwettermoped sein. Sollte ich trotzdem ein Ablaufloch bohren?
Es ist nur ein kleiner 60er Zylinder mit Beschichtung. Ursprünglich hatte ich einen dieser Sportluftfilter dran (welchen ich auch brauchte von der Luftmenge), allerdings war der viel zu laut. Darum jetzt diese Variante.

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon 990sm-r » 12. Januar 2019 23:40

Also Kr51-2. Meine Erfahrung ist das bis 70ccm Stino der originale Kasten ausreicht. Alles was recht hoch dreht und mehr Hubraum hat wird schwierig. Ich habe an der gleichen Seite wie du Zwei 30mm Rohre angeschweisst und da Tuningluftfilterpilze angeschraubt. Das Rohr vom Vergaser zum Kasten war auch wesentlich größer. Mein 85er ist nicht einmal damit gelaufen. Das Loch vor dem Filter würde ich auf jeden Fall machen. 3mm reichen doch.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 13. Januar 2019 00:13

Ich habe mich von den Maßen etwas am S51 orientiert. Dort hatte ich beim selben Zylinder eine Filtermatte, so groß wie das orignale Filterblech verbaut. Außerdem nur das originale Luftrohr ohne Extraloch oder dergleichen. Vergaser war ein 21er. Dort lief alles ohne Probleme, im 4. Gang sauber bis 9500 u/min. Dort war allerdings auch ein Resonanzauspuff verbaut mit etwas mehr Volumen im Mittelteil.
Die Schwalbe soll mit dem selben Zylinder, mit einem 18er Vergaser und maximal AOA2 laufen. Also wahrscheinlich maximal 8000u/min dafür mit etwas mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich.
Das Loch kommt dann noch :)
Wie ist es bei dir vom Lautstärkepegel. Alles im Rahmen?
Welche Auslegung hat denn dein 85er? Hört sich ja nach einem Drehzahlmotor an.
Ich habe gelesen, dass die effektive Filterfläche, bei den besagten Tuningluftfiltern, eigentlich recht klein ist. Deswegen wird zu solchen vollflächigen Filtern geraten.

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon 990sm-r » 13. Januar 2019 01:53

Mit einem von den Filtern direkt am Vergaser lief der Motor einwandfrei. Mit 3 an dem Kasten ( 2 auf der rechten Seite, und einer auf der originalen Seite) ging unter 6000 Umdrehungen garnichts. Die Spitzenleistung war auch wesentlich geringer. Wenn du deinen Umbau mit dem S51 Kasten vergleichst, dann musst du auch die Volumen und die Länge der Rohre betrachten. Sonst klappt das mit der Schwingung nicht.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 13. Januar 2019 15:08

Stimmt, das Volumen ist deutlich geringer. Von der Fläche und vom Rohrdurchmesser sollte es aber vergleichbar sein.
So wie ich das lesen konnte, hängt die unterstützte Drehzahl auch von der Länge des Ansaugrohres ab. Allerdings auch der Lautstärkepegel.
Darum habe ich das Rohr vorerst etwas länger gehalten. Einkürzen geht später immer noch.
Wenn dann Trotzdem nichts laufen sollte (wovon ich erstmal nicht ausgehe), habe ich noch so eine Doppler Airbox daliegen. Zwar ist dort die Filterfläche deutlich reduziert, aber das Teil wurde schon vielfach verbaut und für gut befunden.

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon Nordlicht » 13. Januar 2019 15:47

Wie ist es bei den Umbauten mit der Betriebserlaubniss...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12119
Themen: 94
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Simson Fred

Beitragvon matthias1 » 13. Januar 2019 18:00

Erloschen, aber darum gehts hier nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2719
Themen: 245
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 54

Re: Simson Fred

Beitragvon 990sm-r » 13. Januar 2019 22:50

Vielleicht funktioniert dein Umbau ja. Einfach ausprobieren. Hast du Bilder von der Doppler Airbox?

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 13. Januar 2019 23:12

Habe ich gerade nicht zu Hand. Wenn du bei Google Bilder schaust, ist es der Filter mit dem durchsichtigen Kunststoffdeckel.
Das Teil hat 3 Lufteintrittsöffnungen von denen 2 serienmäßig verschlossen sind. Wenn erhöhter luftbedarf besteht, können die halt geöffnet werden.
Die Löcher sind eigentlich recht klein (oval, deswegen kann ich keinen genauen Durchmesser sagen), aber auf jeden fall kleiner als mein Ansaugrohr was den Durchmesser angeht.
Angeblich soll eine Öffnung für einen 60ccm Sportzylinder ausreichend sein (also keine übertrieben hohen Drehzahlen).

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon 990sm-r » 13. Januar 2019 23:24

Ich glaube so ein Ding hatte ich auch schon mal probiert. Das passte aber nicht unter den Tunnel. Die Filter von ZT und RZT sind einfach nur laut. Bei Reichtuning glaube ich, gibt es eine Anleitung mit mehreren Versionen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 13. Januar 2019 23:29

Genau. RZT und ZT hatte ich schon verbaut, viel zu laut.
An Reichtuning ist mein Umbau angelehnt, dort wurde auch die Doppler Airbox empfohlen.

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon 990sm-r » 13. Januar 2019 23:35

Aber die ist viel zu groß. Die bekommt man nicht rein. Oder es gibt mehrere Ausführungen von dem Teil. Meins sah aber genauso aus wie auf den Bildern. Ich hatte nen 85er von Andreas Lang drin. Mit 5 Gang vom MS50 Sperber und E-Start. 120km/h auf der Geraden aufrecht sitzend. Hat schon Spass gemacht, aber war nur mit Schaumstoffluftfilter richtig zum laufen zu bekommen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 13. Januar 2019 23:48

Anlasser in der Schwalbe? Ich dachte da gäbe es Platzprobleme. Nett zu haben ist das aber allemal.
120 ist schon richtig sportlich.
Ich bin glücklich wenn sie nachher vlt. bei 75kmh ist. Da ist man dann ein wenig flotter unterwegs. Wichtiger ist mir ein zügiges Hochbeschleunigen auf Reisegeschwindigkeit.
Die 120 hast du bestimmt mit GPS gemessen. Ist der Zylinder mit dem LT 85 EVO vergleichbar? Der ist ja auch sehr beliebt und hat Interessante Leistungswerte.
Welchen Auspuff hattest du verbaut?

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon 990sm-r » 14. Januar 2019 00:16

Damals war mit GPS messen noch ein bisschen teuer ( ist bestimmt 8 Jahre her ). Ein Kumpel ist mit seiner 600er auf hin und Rückweg hinter mir gefahren. Beides Mal 120. Ich denke der ist vergleichbar mit dem Evo, da meiner schon für die höheren Drehzahlen ausgelegt war. Der Auspuff war auch von Andreas Lang ( vorläufer Langtuning), in Ori Optik. Vergaser war glaube ich ein 20er BVF. Aber das Manko war, einmal nicht im Reso Bereich, und schon ging nichts mehr. Der Anlasser vom SD50 passt ohne Probleme in die Schwalbe. Die haben in Anklam ( Trabanttreffen) ganz schön blöde gekuckt beim Starten. HE HE. Heute baue ich meine Zylinder selbst. Da würde ich in die Schwalbe einen 95er mit 48mm Hub einbauen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 801
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon MRS76 » 14. Januar 2019 07:40

Haben wir letztes Frühjahr gemacht.
97ccm, Rahmen überall verstärkt, Kastenschwinge, 14er Schwingbolzen, etc...
So ein Monster in einer Schwalbe ist echt heftig.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 679
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Ansaugmuffe S51 benzinfest?

Beitragvon OChris » 24. Februar 2019 23:24

Voriges Jahr habe ich mir von einem renomierten Händler für meinen S51 ne Ansaugmuffe benzinfest gekauft(vermutlich MZA Ware) . Das Teil wurde schon nach ca nem halben Jahr rissig von außen :gruebel:. Es ist nur ne Frage der Zeit bis ich da Nebenluft bekomme denke ich. Jetzt interessiert mich ob es Alternativprodukte am Markt gibt die wirklich benzinfest sind und vernünftige Haltbarkeit und Maßhaltigkeit haben.
Weiß jemand Rat?

P.S. Umtauschen würde ja wenig nutzen wenn ich dann wieder nur dieselbe Quali kriege. :roll:
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 717
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 21:33
Wohnort: Berlin

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 24. Februar 2019 23:55

Besorg dir einen passenden alten Wasserschlauch aus dem Kfz-Bereich und schneide den zu. Geht zwar straff zu montieren, hält aber wirklich gut!

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon rs46famulus » 1. März 2019 20:34

Auch geil😂gerade von der Verwandtschaft aus der Schweiz bekommen... ich seh zwei Züge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mfg Tobi

Fuhrpark: ETZ 125 Baujahr 05/90, Famulus 46, Passat 3c 2.0tdi R-line 170
rs46famulus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 870
Themen: 28
Bilder: 24
Registriert: 9. November 2013 13:14
Wohnort: 19246
Alter: 37

Re: Simson Fred

Beitragvon TS Paul » 1. März 2019 21:01

Golden Ass :lach: .....,jaja ich verstehe... zweisimen.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4778
Themen: 61
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson Fred

Beitragvon rs46famulus » 1. März 2019 21:17

Das andere hab ich gar nich gesehen🙈
Mfg Tobi

Fuhrpark: ETZ 125 Baujahr 05/90, Famulus 46, Passat 3c 2.0tdi R-line 170
rs46famulus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 870
Themen: 28
Bilder: 24
Registriert: 9. November 2013 13:14
Wohnort: 19246
Alter: 37

Re: Simson Fred

Beitragvon dampfmaschine89 » 19. März 2019 09:37

Für alle mit original 50ccm ein absolutes "Must-Have" in der neuen Saison

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-306-4224

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 321
Themen: 58
Registriert: 11. Dezember 2012 14:26
Wohnort: 01737

Re: Simson Fred

Beitragvon DitHelmchen » 19. März 2019 16:25

dampfmaschine89 hat geschrieben:Für alle mit original 50ccm ein absolutes "Must-Have" in der neuen Saison

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-306-4224

Ob dieser Anhänger eine ABE hat!?
Team SAUSTAHL 2.0

Fuhrpark: ausreichend vorhanden
DitHelmchen

 
Beiträge: 141
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 7. November 2017 19:03

Re: Simson Fred

Beitragvon daniel_f » 20. März 2019 22:07

dampfmaschine89 hat geschrieben:Für alle mit original 50ccm ein absolutes "Must-Have" in der neuen Saison

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-306-4224


Oh, in Plauen, gleich nebenan. Am S51 ist auch ne Hängerkupplung. Ich glaub, ich werd gleich schwach :lach:
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1949
Themen: 32
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 34

Re: Simson Fred

Beitragvon Alex1989 » 20. März 2019 22:19

daniel_f hat geschrieben:
dampfmaschine89 hat geschrieben:Für alle mit original 50ccm ein absolutes "Must-Have" in der neuen Saison

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-306-4224


Oh, in Plauen, gleich nebenan. Am S51 ist auch ne Hängerkupplung. Ich glaub, ich werd gleich schwach :lach:

Und was muss man da vorn fürn Ritzel drauf machen das die das auch ziehen kann? :lach: :lach:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1506
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.

Re: Simson Fred

Beitragvon daniel_f » 20. März 2019 22:22

Vermutlich braucht man ein zweites Getriebe zwecks Untersetzung :lach:
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1949
Themen: 32
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 34

Re: Simson Fred

Beitragvon Uwe6565 » 20. März 2019 22:42

rs46famulus hat geschrieben:Auch geil😂gerade von der Verwandtschaft aus der Schweiz bekommen... ich seh zwei Züge


Da fahre ich mal hin mit meinem Junior , mit zwei Simmen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Liegt unterhalb von Bern.
Leider erst im nächsten Jahr, mit 15 Jahren darf man nicht überall fahren.
Zum glück in Thüringen :biggrin: :biggrin: :biggrin:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 811
Themen: 41
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 54

Re: Simson Fred

Beitragvon sammycolonia » 21. März 2019 10:22

Alex1989 hat geschrieben:
daniel_f hat geschrieben:
dampfmaschine89 hat geschrieben:Für alle mit original 50ccm ein absolutes "Must-Have" in der neuen Saison

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-306-4224


Oh, in Plauen, gleich nebenan. Am S51 ist auch ne Hängerkupplung. Ich glaub, ich werd gleich schwach :lach:

Und was muss man da vorn fürn Ritzel drauf machen das die das auch ziehen kann? :lach: :lach:
Nimmst ne E- Schwalbe, die hat gut Drehmoment... :versteck: :zisch:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13559
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Luse, ventilo und 1 Gast