Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Mitglieder stellen sich vor.

Moderator: Moderatoren

Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon MZSchrauär » 7. Mai 2019 13:54

Hallo zusammen,

vor kurzem ist mir eine TS 250/1 A von 1979 zugefahren 😊. Sie würde nach einer 3500km Rundreise funktionstüchtig in einer Garage abgestellt und stand dann über 10 Jahre dort 😢. Dann liefen wir uns über den Weg und das Feuer war entfacht.

Habe mich in etlichen Stunden schon ganz gut reingefuchst. Neues Ritzel, neuer Kettenkasten, neue Kette und Kettenschläuche, neues Getriebeöl, Tank entrostet, Vergaser komplett auseinander gebaut und gereinigt, Einzelsitze mit DDR Schnellspannern und etwas Liebe wieder aufgemöbelt und und und. Macht echt Spaß 👍😊.

Jetzt hat mich die Elektrik etwas ausgebremst. Na ja, so könnte ich mich wenigstens mal mit Schaltplänen auseinandersetzen😉. Mein Post dazu im Elektrikbereich.

Danke für die vielen TOP Beiträge, die mir den Einstieg sehr erleichtert haben. Besonderer Dank an die nette Aufnahme und die ersten Infos von Martin H. 👍

Anbei ein Vorher Bild. Nachher Bilder folgen, wenn sie läuft 😎

Allzeit gute Fahrt
Matze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1/A
MZSchrauär

 
Beiträge: 16
Themen: 2
Registriert: 20. Januar 2019 05:57
Alter: 42

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon derJörn » 7. Mai 2019 15:08

:versteck: Da is aber viel chrom dran...
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 534
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 19:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 34

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon MZSchrauär » 7. Mai 2019 15:37

Wohl war. Nicht ganz original vielleicht aber ich mag sie 😉.

Fuhrpark: MZ TS 250/1/A
MZSchrauär

 
Beiträge: 16
Themen: 2
Registriert: 20. Januar 2019 05:57
Alter: 42

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon freeman1966 » 7. Mai 2019 17:26

Sieht doch gut aus und welche Emme ist heut zu Tage schon noch original !?
Hauptsache ist wohl, Dir gefällt se und bekommst se ans laufen und hast noch lange Spaß damit.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann
freeman1966

Benutzeravatar
 
Beiträge: 74
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 6. April 2019 19:11
Wohnort: 42329

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon derJörn » 7. Mai 2019 19:00

Das stimmt, meine ist auch nich 10%...

Das mit der elektrik kenn ich, diese macht meiner auch noch einige Probleme.... *heul*
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 534
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 19:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 34

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon MZSchrauär » 7. Mai 2019 21:49

Das schöne an Problemen ist, dass sie einen zwingen, sich mit der Materie intensiv auseinanderzusetzen. Am Ende ist man schlauer und stolz, wenn’s läuft 👍

Fuhrpark: MZ TS 250/1/A
MZSchrauär

 
Beiträge: 16
Themen: 2
Registriert: 20. Januar 2019 05:57
Alter: 42

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon mz-mw » 7. Mai 2019 22:16

Da lässt sich was draus machen!
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1027
Themen: 41
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 20:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 43

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon MatthiasF » 8. Mai 2019 10:59

MZSchrauär hat geschrieben:Wohl war. Nicht ganz original vielleicht aber ich mag sie 😉.


Und das ist doch die Hauptsache :D

Fuhrpark: ETZ 250 / Bj 1981 , ETZ 250 A / Bj 1989 , TS 250 A / Bj 1975 , ES 250/2 A / Bj 1969 , Duo 4/1 , Simson SR 2/E , Simson Star , diverse Schwalben , BMW R1100RT
MatthiasF

 
Beiträge: 105
Themen: 5
Registriert: 9. Februar 2017 12:59
Wohnort: Braunschweig
Alter: 52

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon eigel » 8. Mai 2019 20:07

Willkommen und viel Spaß mit deiner TS ! :hallo: :tach:
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
ETZ 251/ 1989
Suzuki Burgman 400
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1746
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 22:51
Alter: 57

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon smokiebrandy » 8. Mai 2019 22:08

... ob sie mal nachträglich auf grün umgestrickt ... :gruebel: ... ist aber auch relativ egal...oder die /A zivilisiert hat...
...man muss sich nun halt entscheiden ob man unbedingt eine "originale" /A erschaffen möchte oder ein "Fahrmopped"
... ich würde versuchen sie fahrfertig zu bekommen und die Details lassen wie sie sind...mit dem Wissen, dass eine /A anders aussieht.
...zeitgenössischer Umbau halt... :mrgreen:
Viel Spaß mit deiner TS...denn das bleibt sie... :ja:
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017 ,2018
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016

Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein

OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!, Abgang 31.10.2018
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8192
Themen: 43
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 17:55
Wohnort: Zittau
Alter: 51

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon vergasernadel » 10. Mai 2019 10:15

Ist gespannmaschine. Passt motornummer zur rahmennummer? Sieht wie zivieler Motor aus. Bitte Foto von rechter motorseite.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 363
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon MZSchrauär » 13. Mai 2019 23:01

Hi, anbei die Fotos. Spuren eines Gespannes kann ich nicht erkennen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1/A
MZSchrauär

 
Beiträge: 16
Themen: 2
Registriert: 20. Januar 2019 05:57
Alter: 42

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon vergasernadel » 14. Mai 2019 22:51

Vielen Dank. Lt Rahmennummer vom Frühjahr 1979, ca.April - Juni. Motor leider ziviler Ersatzmotor. Ev. schon bei NVA getauscht? Doch da sind die Maschinen nicht viel gelaufen. Könnte höchstens eine von der Grenze sein, die liefen viele km. Kein Gespann, war Vermutung wegen flatterbremse. NVA hatten aber wohl alle eine. Trotzdem schönes Teil. Weiter machen.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 363
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon mz-mw » 16. Mai 2019 22:05

vergasernadel hat geschrieben: Motor leider ziviler Ersatzmotor. Ev. schon bei NVA getauscht?


Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Es gab klare Dienstvorschriften über den Zustand der Fahrzeuge. Auf die Abschirmung der Zündanlage hätte man damals sicher nicht verzichtet. Zumal sie mit einfachen Mitteln zu installieren war.
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1027
Themen: 41
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 20:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 43

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon derJörn » 16. Mai 2019 23:52

Da muß ich dir leider widersprechen, meine ist von der Grenze, mit orginalen "Gerätebegleitheft/Dienstbuch" und am 8.12.84 würde in der Fahrbereitschaft der /A motor gegen den jetzigen Zivilen ausgetauscht, so ist es belegt, in diesem zuge wurde auch der Regulierstab abgegeben, wenn ich zuhaus bin mach ich mal ein paar bilder davon, ebenso wie von der nva zulassung,damit es mal nen beweis darüber gibt ;)
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 534
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 19:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 34

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon mz-mw » 17. Mai 2019 07:50

derJörn hat geschrieben:Da muß ich dir leider widersprechen, meine ist von der Grenze, mit orginalen "Gerätebegleitheft/Dienstbuch" und am 8.12.84 würde in der Fahrbereitschaft der /A motor gegen den jetzigen Zivilen ausgetauscht, so ist es belegt, in diesem zuge wurde auch der Regulierstab abgegeben, wenn ich zuhaus bin mach ich mal ein paar bilder davon, ebenso wie von der nva zulassung,damit es mal nen beweis darüber gibt ;)


Ich schrieb:
mz-mw hat geschrieben:Das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Natürlich kann es so etwas gegeben haben.
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1027
Themen: 41
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 20:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 43

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon MZSchrauär » 17. Mai 2019 17:06

Die Historie wird sich in diesem Fall wahrscheinlich nicht rekonstruieren lassen.

Sie wird am Ende wohl nicht das 1:1 Original, aber trotzdem eine echte "Zeitzeugin".

Machmal hat ja auch gerade das nicht perfekte "Charme" :wink:

Fuhrpark: MZ TS 250/1/A
MZSchrauär

 
Beiträge: 16
Themen: 2
Registriert: 20. Januar 2019 05:57
Alter: 42

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon mz-mw » 17. Mai 2019 17:52

MZSchrauär hat geschrieben:Die Historie wird sich in diesem Fall wahrscheinlich nicht rekonstruieren lassen.

Sie wird am Ende wohl nicht das 1:1 Original, aber trotzdem eine echte "Zeitzeugin".

Machmal hat ja auch gerade das nicht perfekte "Charme" :wink:

Dem ist absolut nichts hinzuzufügen!
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1027
Themen: 41
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 20:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 43

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon vergasernadel » 17. Mai 2019 22:29

Also doch tolle originale TS 250/A,da motortausch belegt. An Grenze laufen. Keine weiteren Spekulationen notwendig.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 363
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Eine neue TS 250/1 A im Osnabrücker Land

Beitragvon MZSchrauär » 1. Juni 2019 20:45

Moin zusammen,

wie versprochen...

Nach ein paar "Zicken" läuft sie nun und hier sind die aktuellen Bilder. :gut:

Jetzt ab zum TÜV und dann zur Anmeldung...

Greetz
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1/A
MZSchrauär

 
Beiträge: 16
Themen: 2
Registriert: 20. Januar 2019 05:57
Alter: 42


Zurück zu Mitglieder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste