ES Geländesport Modelle

VoPo, NVA, Eskort, MZ-G.

Moderator: Moderatoren

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon ets_g » 15. September 2016 22:07

wenn die neuen lagerschalen stramm drinsitzen ist das in ordnung, luft sollte keine sein.
straffer wird die passung nicht, die kegellagerung wird ja nicht festgebrummt sondern nur spielfrei eingestellt.

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 810
Themen: 13
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 46

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon dampfmaschine89 » 16. September 2016 07:54

Ok dann werde ich das dann mal bei der Probemontage probieren.
Muss sowieso erstmal den unteren Lagerring von dem Steuerrohr herunter ziehen :shock: Das wird sicher nochmal ein Spaß...
Heute will ich versuchen die Lenkanschläge zu drehen und anfangen einen Seitenständer zu bauen :ja:
Ich halte euch auf dem laufenden wie es mir gelingt :oops:

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 336
Themen: 59
Registriert: 11. Dezember 2012 14:26
Wohnort: 01737

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon dampfmaschine89 » 22. September 2016 08:32

So es geht weiter :mrgreen:

- Lenkanschläge gedreht und eingepresst
- Untere originale Lagerschale vom Steuerkopf gezogen und Steuerkopf im Eisfach einquartiert damit ich am WE das Kegellager aufziehen kann
- Lampe ist nach originalen Muster umgefräst und MZ Zündschloss sowie Abdeckung verbaut
- Unterfahrschutz war eine Lasche abgerissen, nachgefertigt und angeschweißt
- Seitenständer nach Originalmuster nachgebaut (Muss noch abgeschweißt werden)
- Luftfilterkasten den M8 Gewindestab verlängert, da er abgebrochen war (Muss nur noch sauber verschliffen werden)
und und und :D der Kleinkram nimmt einfach kein Ende :roll:

Werde heute Abend versuchen eine Tachohalterung zu bauen und dann geht es mit dem zerlegen vom Motor weiter :mrgreen:
Der Weg bis zum "Probeaufbau" ist also doch noch länger als gedacht :ja:

-- Hinzugefügt: 22. September 2016 08:52 --

Es sind auch wieder ein paar Fragen aufgetreten :-)

1. Hinterer Mitnehmer im Kettenkasten habe ich den Originalen mit 2 Kugellagersitzen. Welcher Bolzen wird dort verbaut?! Ist der Länger als der Standartbolzen?!
(Meine das Teil was im Kettenkasten steckt und wo von der anderen Seite die Achse eingeschraubt wird. Fachbegriff :oops: !?)
2. Welche hintere Ritzel wird benötigt?! Habe welche von der /1 Mz da. Sollte doch funktionieren?! Will kein riesen Kuchenblech verbauen... Will ja nicht das Matterhorn hoch fahren sondern nur zu paar Oldtimertreffen tuckern :wink:
3. Waren als Kettenspanner die normalen Kettenspanner wie bei der Trophy verbaut oder gab es verstärkte Versionen?!

Würde mich freuen wenn jemand Infos hat! Ich halte euch weiterhin auf dem Laufenden :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 336
Themen: 59
Registriert: 11. Dezember 2012 14:26
Wohnort: 01737

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon steffen55 » 22. September 2016 13:12

IMG_0532klein.jpg
Hallo Dampfmaschine,

ich habe auf den org. Flanschbolzen eine Ring aufgeschrumpft und ein 2. Lager draufgetan.
Ich habe 2 6005 ZZ genommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Steffen aus Sachsen
[size=85]Simson SR1, Simson STAR, MZ ES150, MZ ETS250 G5 (GST Kernmannschaft),MZ ES 250/0, Honda VARADERO, Honda VF 750C (RC43), BMW R1150R,BMW F650 TWIN 11/09, MZ TS 250/1A 1981 ,(Momentan beim Teilesammeln zum Aufbau einer ETS 250 G ab Rentenbeginn)

Fuhrpark: MZ TS 250/1A Bj. 1980
steffen55

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 37
Bilder: 9
Registriert: 24. September 2013 11:50
Wohnort: Königswartha
Alter: 66

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon K-Wagenfahrer » 7. November 2016 19:41

So Ihr MZ Geländefreaks!

Hier mal ein Video, da könnt glotzen was so an MZ Modellen am Start ist.

Ich habe nun leider die Marke gewechselt....und es läuft absolut! :wink: >>>> http://enduro-klassik.de/2016/10/saison ... rettyPhoto[gallery]/64/ Bild Nr 64! Warum das verlinken nicht geht, k.A.

https://www.youtube.com/watch?v=yTz30qty3KI

MfG Frank

Fuhrpark: MZ ETS 250 EZ 1973
MZ ETS 250/G EZ 1970
MZ ES 125 G Kleinserie EZ 1966
Maico GME 250 EZ 1985
DKW KM 200 EZ 1935
Simson S 51 Elektronik EZ 1986
Simson S51 B mit Beinschutzschilder ;-) EZ 1987
VW Passat 3C Variant EZ 2010
VW T5 Transporter TDi DPF EZ 2007

Ach ja, einen 64er K-Wagen mit 8" Reifen.
K-Wagenfahrer
† 03.09.2020

Benutzeravatar
------ Titel -------
† 03.09.2020
 
Beiträge: 1263
Themen: 30
Bilder: 1
Registriert: 1. November 2006 22:16
Wohnort: Chemnitz
Alter: 48

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Thale » 27. November 2016 10:33

Falls es im Vorweihnachtsstress untergegangen ist: Die Jungs und Mädels von der Motorrad News haben im aktuellen Heft 12/2016 einen 5 - Seitigen Bericht über die MZ ES 125 G gemacht. Die 2,30 € fand ich als eine lohnende Investition.

Gruß Thale

PS: Da ist auch die neue Ducati Desert Sled drin, die irgendwie an die seelige XT 500 erinnert.
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07)
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 745
Themen: 85
Bilder: 92
Registriert: 6. Mai 2012 20:21
Wohnort: OWL
Alter: 49

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Roni » 5. April 2017 22:37

Hallo Leute, ich baue mit meinen Söhnen eine ES125G. Fahrwerk ist schon fertig , nun benötige ich Krümmer und Auspuff. Kann mir einer so etwas anfertigen oder mir Maße zum Nachbau senden?
Wie und wo der Gegengenkonus sein muss und so weiter. Währe toll wenn jemand helfen könnte.

LG Roni

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Roni

 
Beiträge: 2
Registriert: 5. April 2017 21:43

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Küsten-Mz » 5. April 2017 22:56

Moin Roni,
ich denke du wirst in diesem Forum einiges an Antworten und Anregungen finden/bekommen aber im Gegenzug erwartet man auch eine Vorstellung deinerseits.
Grüße aus dem Norden :hallo:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Küsten-Mz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 457
Themen: 17
Registriert: 14. Juni 2010 21:31
Wohnort: Ostfriesland
Alter: 29

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Roni » 6. April 2017 09:55

Ja, da hast du recht. Also will ich mich kurz vorstellen.
Ich bin Lackierermeister und Linierer, ziehe also die Linien auf Autos und Motorräder und komme aus der Nähe von Rochlitz.
Ich bin begeisterter Oldtimer Fan und habe ein AWO T Gespann und ein ein DKW F8. Für meinen Sohn haben wir gerade eine ES 125/1 fertig gemacht und nun bauen wir noch eine ES 125G.
Dafür brauchen wir aber noch einige Infos, eben wie der Auspuff innen sein muss usw. Der Rest vom Motorrad steht schon auf den Rädern. Rahmen geändert, was halt geändert werden muss. Wir hatten einen Org, Rahmen vom Jens Müller als Muster. Schwinge verlängert usw.
LG Roni

Keine kommerzielle Werbung - noch dazu im Vorstellungsbeitrag..... Voll rein ins erste Fettnäpfchen.....Frank

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Roni

 
Beiträge: 2
Registriert: 5. April 2017 21:43

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon FrankB » 6. April 2017 18:47

Also ich hab mich an den hier und im Internet verfügbaren Fotos orientiert und dann einfach einen TS-Krümmer umgebaut.
Viele Grüße aus dem Harz
Frank

Fuhrpark: TS 250/1, ES 150 G (Replika aus ES 150/1), DR650SE, Gasgas EC 300 F, Fahrrad, Schubkarre
FrankB

 
Beiträge: 101
Themen: 2
Bilder: 6
Registriert: 28. August 2012 21:03
Wohnort: Darlingerode
Alter: 59

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon dampfmaschine89 » 11. Juni 2017 17:29

Hallo Leute! Es geht bei mir mit der ETS G 250 langsam weiter.
Habe am Samstag den Motor gewaschen und alles zum regenerieren vorbereitet!
Habe jetzt aber eine Frage. Würde gern neue Federn in der Kupplung verwenden. Sind die Nachbaufedern ausreichend? Der G Motor hat ja klein bisschen mehr Leistung. Kommt die Kupplung mit Nachbaufedern damit klar oder ist etwas zu beachten?
Hab hier schonmal gelesen, dass manche kleine 6er U Scheiben unter die Federn machen zum Vorspannen? Macht das Sinn?
Würde mich serh über Infos freuen! Fotos stell ich euch dann am Donnerstag rein wenn ich den Motor wieder zusammen baue :wink:

-- Hinzugefügt: 11. Juni 2017 20:34 --

Und noch eine Frage :oops:
Die frühen Es Trophy Modelle hatten soweit ich weiß die Achsen und großen Stahlteile in blau verzinkt und die anderen Schrauben alle in geld?
Wie war das denn an den ETS G Modellen?
Auch alle Achsen, Zündspulenhalter und großen Sachen in blau und Schrauben in Geld verzinkt?
Oder wie ist dahingehend die Vorgabe? Würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen kann!

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 336
Themen: 59
Registriert: 11. Dezember 2012 14:26
Wohnort: 01737

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon rotti » 11. Juni 2017 20:54

Ganz normale Serien Federn sind dort verbaut . Reicht auch vollkommen aus.

Schrauben waren auch ganz normal verzinkt wie bei der Serie. Blink Blink war da nicht...richtig Mühe haben sie sich nur bei werksmaschienen im internationalen Einsatz gegeben .
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport
SF 1000, Baghira 660 SM
Skorpion Sport Cup
ETZ250A
TS250/1A
ETZ250psw
ETZ250solo
TS150
Mutti´s Schwalbe
NSU Pony (Deko für die Wand)
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 657
Themen: 42
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 20:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 31

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon dampfmaschine89 » 12. Juni 2017 07:37

Ok danke für die Info!

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 336
Themen: 59
Registriert: 11. Dezember 2012 14:26
Wohnort: 01737

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon dampfmaschine89 » 20. Juni 2017 08:45

So habe fast fertig :-)
Motor hatte beim Zusammenbau bisschen sorgen gemacht da ich mit der Schaltwalze nicht ganz zurecht kahm :oops: (Fehlender Körnerpunkt zum einsetzen des Schaltsegmentes)
Kumpel hat sich die Sache dann aber angesehen und mit viel Mut die Hälften einfach zusammen gebaut und siehe er schaltet alle 5Gänge :mrgreen:
Ansonsten habe ich erstmal alles montiert was ran gehört....
Kupplungsbowdenzug und bisschen Kleinkram fehlt noch.... Dann geht es irgendwann auf die Piste :ja:
Jetzt aber zur Frage.... Hat sich mittlerweile jemand schon einen Lederschutzt anfertigen lassen beim Sattler? Bräuchte nun auch einen und würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen könnte! MfG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 336
Themen: 59
Registriert: 11. Dezember 2012 14:26
Wohnort: 01737

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon zweitaktkombinat » 20. Juni 2017 09:25

Ich habe von meinem Lederschurz auf Papier eine Zeichnung in Originalgröße

Fuhrpark: Simson AWO Touren mit Stoye TS (1958)
MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 5012
Themen: 147
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 19:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 42

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon dampfmaschine89 » 20. Juni 2017 12:24

Das wäre top! Kannst du die mir bitte per PN schicken?

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 336
Themen: 59
Registriert: 11. Dezember 2012 14:26
Wohnort: 01737

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon FrankB » 24. Juli 2017 16:52

Hallo Freunde der kleinen Dreckschweinchen,

vor langer Zeit habe ich hier ja mal gepostet, dass ich an meiner ES150G ein gedrehtes Klemmstück zur Aufnahme des 250er Lenkerklemmkopfs verbaut habe.
Diese Konstruktion ist für alle geeignet, die keine Möglichkeit haben, sich den Gabelträger auf 250er Rohr umpressen zu lassen oder die ihre ES nicht so dolle beanspruchen wollen.
Nachdem ich aber meine Kleine in Schönebeck ein paarmal heftig in den Dreck geschmissen habe, hat sich das 150er Rohr oben etwas aufgebogen und die ganze Sache wurde instabil.
Also habe ich mir einen neuen, längeren Klemmbolzen drehen lassen.

Bolzen.JPG


Außerdem kam über das freie, herausragende Gewinde des Gabelrohrs eine Hülse, die mit einer 2. Mutter gesichert wurde.
Jetzt kann sich nix mehr aufbiegen.

Hülse.JPG


Für alle, die das interessiert anbei die Skizzen mit Maßen dazu.
Die Höhe der Hülse kann abweichen, da müsst ihr selber nachmessen.
Ich habe den Klemmbolzen oben bündig mit dem Klemmkopf abschließen lassen.
Das Ganze macht jetzt einen wesentlich stabileren Eindruck.

Hülse-Bolzen.pdf


Viel Spass damit.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus dem Harz
Frank

Fuhrpark: TS 250/1, ES 150 G (Replika aus ES 150/1), DR650SE, Gasgas EC 300 F, Fahrrad, Schubkarre
FrankB

 
Beiträge: 101
Themen: 2
Bilder: 6
Registriert: 28. August 2012 21:03
Wohnort: Darlingerode
Alter: 59

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Ollom » 26. August 2017 14:25

Hallo,
Ich habe meine ETS G endlich einem TÜV Prüfer vorgestellt. Er war sehr angetan von der Maschiene und hat sich gefreut mal was anderes abzunehmen. Jedoch war ihm der Geräuschpegel deutlich zu hoch und das Standlicht bei ausgeschaltetem Fahrzeug hat ihm gefehlt. Das Standlicht ist leicht zu lösen.
Aber was mache ich mit dem Auspuff?
Ich muss zugeben, er ist nicht ganz dicht aber als er mal dicht war, war sie nicht viel leiser...
Wie habt ihr euren Auspuff abgedichtet (vom Endstück zum Hauptteil)?
Welche Geräuschpegel stehen in euren Papieren?
Kann mir bitte jemand eine Kopie seiner Papiere senden?

Gruß
Ole
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ole

Fuhrpark: Etwas zuviel
Ollom

 
Beiträge: 72
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 29. Dezember 2007 20:34
Wohnort: Zehdenick
Alter: 28

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon FrankB » 26. August 2017 22:21

U1 (Standgeräusch in dB(A)): 92P
U2 (Drehzahl in U/min zu U1: 2750
U3 (Fahrgeräusch in dB(A)): 87

So steht es in meinem druckfrischen Abnahmeprotokoll für meine 81er ETS G.

Hast du mal in den Pott eingeguggt, ob die Innereien alle da sind, wo sie hingehören?

Wenn eine KLZ verbaut ist, die keine Batterie hat, wie meine, dann gibts auch kein Standlicht, wenn die Karre aus ist.
Die Spatzlampe hat nicht mal eine Glühlampe dafür.
Diese Mopps hatten original auch nie Standlicht.
Also alles richtig an deinem Mop und lt. Einigungsvertrag darf das original so bleiben.
Viele Grüße aus dem Harz
Frank

Fuhrpark: TS 250/1, ES 150 G (Replika aus ES 150/1), DR650SE, Gasgas EC 300 F, Fahrrad, Schubkarre
FrankB

 
Beiträge: 101
Themen: 2
Bilder: 6
Registriert: 28. August 2012 21:03
Wohnort: Darlingerode
Alter: 59

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon AHO » 26. August 2017 22:46

Standlicht war in der BRD nach StVZO zwar zulässig, aber erst bei EG Zulassung vorgeschrieben.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 1061
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 15:18
Wohnort: Wuppertal

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Ollom » 31. August 2017 05:14

Vielen Dank für die Informationen.
Ich habe die Originale Lima verbaut und werde für die Abnahme einfach ne Batterie anbauen. Danach wird das niemanden mehr interessieren und sie kommt wieder raus.
Viel ist in meinem Auspuff nicht drin, aber ich denke das muss so.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ole

Fuhrpark: Etwas zuviel
Ollom

 
Beiträge: 72
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 29. Dezember 2007 20:34
Wohnort: Zehdenick
Alter: 28

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon zweitaktkombinat » 31. August 2017 15:58

Im Gegenkonus ist noch ein wenig "Logik", also in dem schwarzen Ding - am Ende.

Aber viel ist nicht drin und daher auch sehr laut

Fuhrpark: Simson AWO Touren mit Stoye TS (1958)
MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 5012
Themen: 147
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 19:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 42

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon steffen55 » 1. September 2017 07:09

Hallo,
das ist ein originaler /g, aber das der Gegenkonus abzunehmen geht ist mir noch nicht aufgefallen.
So Einen habe ich auch daliegen....
Steffen aus Sachsen
[size=85]Simson SR1, Simson STAR, MZ ES150, MZ ETS250 G5 (GST Kernmannschaft),MZ ES 250/0, Honda VARADERO, Honda VF 750C (RC43), BMW R1150R,BMW F650 TWIN 11/09, MZ TS 250/1A 1981 ,(Momentan beim Teilesammeln zum Aufbau einer ETS 250 G ab Rentenbeginn)

Fuhrpark: MZ TS 250/1A Bj. 1980
steffen55

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 37
Bilder: 9
Registriert: 24. September 2013 11:50
Wohnort: Königswartha
Alter: 66

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon zweitaktkombinat » 1. September 2017 22:15

Nein, abnehmbar ist der nicht, aber unter der Büchse ist der Gegenkonus halt nicht wie man denkt am Ende ;-)

Fuhrpark: Simson AWO Touren mit Stoye TS (1958)
MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 5012
Themen: 147
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 19:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 42

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon FrankB » 6. November 2017 19:18

Ollom hat geschrieben:Viel ist in meinem Auspuff nicht drin, aber ich denke das muss so.

Mich würde nun doch noch interessieren, wie du das Ding wieder zusammen bekommen hast.
Immerhin muss ja das Endstück da dran festgeschraubt werden.
Bei meinem Auspuff geht der Gegenkonus jedenfalls nicht ab.
Viele Grüße aus dem Harz
Frank

Fuhrpark: TS 250/1, ES 150 G (Replika aus ES 150/1), DR650SE, Gasgas EC 300 F, Fahrrad, Schubkarre
FrankB

 
Beiträge: 101
Themen: 2
Bilder: 6
Registriert: 28. August 2012 21:03
Wohnort: Darlingerode
Alter: 59

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon hanwag » 29. Dezember 2018 08:06

Hi
da es ja "originale" GS-Schwingenträger für die Hufu gab sowie zahlreiche Nachbauten ... Wie kann ich đie einen von den anderen unterscheiden? Dankö :)
Mattschwarz ist keine Farbe sondern eine Einstellung

Fuhrpark: x
hanwag

Benutzeravatar
 
Beiträge: 897
Artikel: 4
Themen: 47
Bilder: 0
Registriert: 28. Juli 2010 22:13
Wohnort: Dresden
Alter: 47

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Ausblick » 25. Mai 2019 21:43

Wer kennt diesen Rahmentyp? Vielleicht ein RMZ Radke Modell?
Der Rahmen hat eine Rahmennummer und unten sieht es nach ES G aus. Der Hauptrahmen sieht nach ETS G aus, aber ohne den Kastenprofilunterzug. Das Rohr ist jedoch dicker als bei der ETS G5. Die Motorhalter sind leider abgerissen. Die Gabel ist CZ, wurde sicher mal ersetzt. Der Lenkerkopf hat Lagerschalen, noch kein Kugellager. Räder, Schwinge usw.habe ich auch noch. Fußrastenbrücke ist ES G.

-- Hinzugefügt: 26. Mai 2019 10:27 --

... die Tankhalterung kenne ich so auch nicht... :shock:
Was kommt da für ein Tank dran?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Ausblick am 28. Mai 2019 08:42, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: MZ TS 250
Ausblick

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Themen: 1
Registriert: 26. Januar 2013 11:28
Wohnort: bei mir

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon flotter 3er » 26. Mai 2019 17:42

Ich bin mir relativ sicher das es eine Radke ist. Allerdings ist einiges am Rahmen auch geändert/abgeflext (Heck z.B.) worden. Insgesamt sehr viel Arbeit... Mal als Vergleich meine "Ehemalige".
Tank ist von einer Hercules, ich weiß nicht mehr genau welche, eine 100cm³ Variante aus den 60igern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 15409
Artikel: 1
Themen: 217
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 59

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Gergla » 26. Mai 2019 23:21

Wenn es eine Radke-MZ ist stammt der Rahmen und der Tank von der Hercules K103. Motor, Räder und Gabel von MZ.
Gruß Georg.

Fuhrpark: ES 150/1, Ts 250, , Vonroad 125 Roller Gespann, , VelosoleX, . Hercules K50. K103S., Beverly 500 Gespann,
ETZ 418 Diesel , MZ TS 150/?
Gergla

Benutzeravatar
 
Beiträge: 439
Themen: 16
Bilder: 4
Registriert: 2. Oktober 2010 18:56
Wohnort: Hemhofen
Alter: 65

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Klaus P. » 27. Mai 2019 10:57

Radke-Moto Cross-MZ ab 1965,
für die Radke-MZ-Modelle gibt es auch einen Gelände-Umrüstsatz.
(in Motorrad 3/1966)

Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 10682
Themen: 98
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 74

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Ausblick » 27. Mai 2019 18:45

Vielen Dank für eure Hilfe.
Ich versuche jetzt das Baujahr herauszufinden! Um das Baujahr zu finden benötige ich die Rahmennummern der bekannten Modelle in den Museen usw. zum Vergleich. Sind ja nicht viele bekannt. Im Internet ist da nichts zu finden. Hat einer von euch mal Bilder gemacht oder kennt die Nummern und kann mir helfen? Sendet auch gern die Nachricht mit PN direkt an mich, ich werde die Daten vertraulich behandeln.
Oder habt Ihr einen Tipp für mich, wie ich das herausfinden kann?
######################################
Vielen Dank für die vielen Hinweise an die Forum Mitglieder. Ihr kennt euch super aus!
Die Einordnung für das "Modell" ist noch nicht endgültig abgeschlossen, aber das wird schon noch...
Da stellte sich mir jetzt die Frage: Wie sind die Ingenieure bei der Entwicklung eines neuen Modell bei MZ vorgegangen. Entwurf am Reißbrett mit Erfahrungen der ES G, Entwicklung bei der Konkurrenz ansehen -> (Hercules Rahmen, Radke usw.) ->Werks Prototyp -> SixDays mit ETS G -> ETS G Kleinserie -> TS 250 Serie ???

Fuhrpark: MZ TS 250
Ausblick

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Themen: 1
Registriert: 26. Januar 2013 11:28
Wohnort: bei mir

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon schrauber21 » 14. Juni 2019 21:59

Hallo
ich bin ganz neu hier und hoffe,das Ihr mir vielleicht bei einigen Fragen und Problemen weiterhelfen könnt.
Seit ca. 25 Jahren schraube ich an Motorrädern,einige Restaurierungen waren auch dabei.
Allerdings hat sich die Bastelei bis jetzt überwiegend auf japanische 4 Takter von 1973 bis heute beschränkt.
Vor einigen Tagen ist mir eine MZ über den Weg gelaufen,die ich für einen Bekannten in einen möglichst originalen Zustand versetzen soll.
Das Vorderrad ist eine Stahlfelge,das Hinterrad eine Alufelge (beide ohne Kennung),der Tank hat ein Staufach (Deckel kann aufgeklappt werden),die Gabel kann ich auch nicht einordnen usw. .
Da ich keine Papiere für das Motorrad habe und auch sonst keine Unterlagen vorhanden sind,würde ich mich freuen wenn jemand Licht ins Dunkel bringen könnte...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr ?
schrauber21

 
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2019 21:19

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Bambi » 15. Juni 2019 01:03

Hallo Schrauber,
die Gabel sieht mir nach KTM aus, guckstu:
https://www.google.de/search?q=Ktm+350+ ... 0552833717
Mehr kann ich Dir leider im Augenblick nicht sagen ... aber da melden sich gewiß noch kundigere Kollegen ...
Sehr schönes Moped!
Und ach und so: herzlich willkommen hier!
Schöne Grüße, Hans-Günter 'Bambi' Bambach
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 527
Themen: 4
Registriert: 12. Oktober 2017 00:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 64

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon schrauber21 » 15. Juni 2019 20:19

danke für die Info,die Gabeln sehen sich sehr ähnlich.
Ich habe heute mal im Forum gestöbert und festgestellt das Motorgehäuse die gleichen Nummern hat wie in diesem Beitrag
viewtopic.php?f=4&t=67590

13.jpg


hier noch Fotos zu dem Tankfach,habe das komplette Internet bis zum Ende durchsucht aber nichts ähnliches gefunden
27.jpg


28.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr ?
schrauber21

 
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2019 21:19

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon jzberlin » 16. Juni 2019 18:16

Hallo & willkommen.
Schönes Moped! :ja:
Was mir auf den ersten Blick komisch vorkommt:
Fächer-Zylinderkopf, Auspuff (kann aber auch nur der Wärmeschutz sein & darunter ist original...), Lenker, Armaturen und Position der vorderen Lampe sind nicht so, wie es an einer ETS/G war.
Werkzeugfächer in den Tanks gab es oft, meistens als Eigenbau.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1282
Themen: 18
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Moxa
Alter: 52

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon zimithomas » 16. Juni 2019 21:04

:shock: Mach mal ein Bild von der anderen Seite. Sieht nach ETS G bis 72 aus. Da waren Bultaco Gabeln verbaut. Diese sieht ähnlich aus. Motor und Auspuff Orginal. Schönes Teil.

Fuhrpark: MZ Scorpion Sport Bj.`96,MZ GS 250 Bj.`59 im aufbau,MZ 125 Trail,Italemmezeta 125 sport und teile
zimithomas

 
Beiträge: 28
Themen: 4
Bilder: 4
Registriert: 14. Oktober 2009 18:40
Wohnort: Grünhainichen

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon schrauber21 » 16. Juni 2019 21:19

was möchtest Du genau sehen ?
Das ist der momentane Stand,ließ sich sehr schnell zerlegen ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr ?
schrauber21

 
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2019 21:19

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon ets_g » 16. Juni 2019 22:17

dürfte ein werksmotorrad sein. keine "normale" kleinserie

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 810
Themen: 13
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 46

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon schrauber21 » 17. Juni 2019 19:57

da ich bereits einige Kaufangebote für das Motorrad bekommen habe,muß ich leider noch mal darauf hinweisen das ich nicht der Besitzer bin.
Ich hoffe ich bekomme trotzdem noch Unterstützung und Tipps für die Wiederherstellung des Mopeds.
Mittlerweile habe ich herausgefunden das die Gabel von Ceriani ist und in verschiedenen älteren Crossern verbaut wurde.
Kann es sein das dieses Modell hinten mit Alu- und vorne mit einer Stahlfelge gebaut wurde ?

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr ?
schrauber21

 
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2019 21:19

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Lutz-W » 17. Juni 2019 20:49

Das Vorderrad gehört definitiv nicht rein, die haben original immer die eigenen Räder verwendet. Hat sicher früher jemand verbessert. Ceriani war auch nicht üblich, wenn dann Bultaco.

Fuhrpark: .
Schwarze Katze aus Zschopau
Altmetall aus Mattighofen
Lutz-W

Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Themen: 4
Registriert: 13. November 2012 00:53
Wohnort: Lobsdorf
Alter: 55

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon jzberlin » 17. Juni 2019 21:33

ets_g hat geschrieben:dürfte ein werksmotorrad sein. keine "normale" kleinserie


Jetzt, wo du's sagst... Der Rahmenunterzug ist nicht Kleinserie, stimmt. Aber Werksmotorrad? Woran machst du das fest?
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1282
Themen: 18
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Moxa
Alter: 52

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon ets_g » 17. Juni 2019 21:56

rahmenheck, fußrastenaufnahme, auspuff, zylinderkopf, bremshebel, zylinder, vorderer unterzug ist alles nicht kleinserie. tank so auch nicht, hab ich aber in der form auch schon öfter gesehen.

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 810
Themen: 13
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 46

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon jzberlin » 17. Juni 2019 22:10

Okay - überredet. Schade, dass man den Motor nicht von der anderen Seite sieht.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1282
Themen: 18
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Moxa
Alter: 52

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon jzberlin » 19. Juni 2019 21:28

Am Samstag ist wieder Classic-Enduro in Zschopau. Da gucke ich mal, was da so an Werksmaschinen rumfährt & knipse fleißig. :ja:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1282
Themen: 18
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Moxa
Alter: 52

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Lutz-W » 19. Juni 2019 22:53

Die hier fährt in Zschoop mit , sieht der oben sehr ähnlich. Bild vom Fratzenbuch geklaut. Fährt Peter Wolf.

Dann muss ich es umgehend löschen, da ich davon ausgehen muss, dass Du das Einverständnis des Rechteinhabers nicht eingeholt hast - sorry.

Gruß,
/Lausi

Fuhrpark: .
Schwarze Katze aus Zschopau
Altmetall aus Mattighofen
Lutz-W

Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Themen: 4
Registriert: 13. November 2012 00:53
Wohnort: Lobsdorf
Alter: 55

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon MRS76 » 20. Juni 2019 06:56

Ohja, Samstsg rammeln die wieder hier rum.😎👍🏼
Ich werd an der SP Weissbach stehen.
Weil 3min Fussweg von zu Hause.😊

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
MRS76

 
Beiträge: 1815
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon jzberlin » 20. Juni 2019 07:09

Ich werde an verschiedenen Orten gucken. Falls du mich siehst, sag mal hallo. Ich bin der in der hellblauen Brema-Jacke & der rot-blauen M.Robert-Hose. :-)
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1282
Themen: 18
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Moxa
Alter: 52

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon MRS76 » 20. Juni 2019 07:14

Ok.
Ich hab ne schwarze MRS76 Kappe auf.😁

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
MRS76

 
Beiträge: 1815
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon zimithomas » 20. Juni 2019 21:45

Ich wink Mal wenn ich vorbeifahre. #41. 😉👍

Fuhrpark: MZ Scorpion Sport Bj.`96,MZ GS 250 Bj.`59 im aufbau,MZ 125 Trail,Italemmezeta 125 sport und teile
zimithomas

 
Beiträge: 28
Themen: 4
Bilder: 4
Registriert: 14. Oktober 2009 18:40
Wohnort: Grünhainichen

Re: ES Geländesport Modelle

Beitragvon Lutz-W » 20. Juni 2019 23:24

Lutz-W hat geschrieben:Die hier fährt in Zschoop mit , sieht der oben sehr ähnlich. Bild vom Fratzenbuch geklaut. Fährt Peter Wolf.

Dann muss ich es umgehend löschen, da ich davon ausgehen muss, dass Du das Verständnis des Rechteinhabers nicht eingeholt hast - sorry.

Gruß,
/Lausi


Ist schon Ok. Peter ist ein Freund von mir, das klär ich mit nem Bier morgen in Zschopau ;-)

Fuhrpark: .
Schwarze Katze aus Zschopau
Altmetall aus Mattighofen
Lutz-W

Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Themen: 4
Registriert: 13. November 2012 00:53
Wohnort: Lobsdorf
Alter: 55

VorherigeNächste

Zurück zu Sondermodelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste