Aufbau TS 380M

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 4. Februar 2021 14:22

Ich hatte mir mal das mz Video auf YouTube angeschaut, da wird 60 Nm gesagt deswegen hatte ich das so in Erinnerung. Ich ziehe auch immer mit mehr Drehmoment an als angegeben. Die 150 Nm konnte ich irgendwie nicht zuordnen weil ich mich an einen solchen Wert nicht erinnern konnte.

-- Hinzugefügt: 4. Februar 2021 13:29 --

Hier nochmal die Übersicht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 4. Februar 2021 15:28

Dann bin ich doch mit 90NM im guten Mittelwert. Also alles schick.

Die Übersicht ist gut, danke!

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon hermann27 » 4. Februar 2021 16:51

da hat der muenstermann aber recht
die steigung ist bei beiden gewinden 1,5 mm und somit ist das anzugmonmoment in beiden faellen mit 100 nm voellig ausreichend
und steht wie munestermann schon schreibt auch so im whb
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993,
MZ 500 NRVX Gespann 1995
hermann27

 
Beiträge: 2043
Themen: 26
Registriert: 15. September 2018 23:36
Wohnort: Fürth ODW
Alter: 72

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon koschy » 4. Februar 2021 22:21

Ich habe mich auf die aktuellste Ausgabe vom Neuber-Müller bezogen. Dort steht das so.

Und nur weil eine Sache anders als in den Reparaturanleitungen ist, muss sie doch nicht falsch sein?!

In den Reparaturanleitungen steht auch, dass man mit 5ml MoS2 versetztes Gabelöl SAE 15 in die Telegabel schütten soll. Nach der Wende hat man das umgeändert in 150 ml Gabelöl SAE 15 und 80 ml Hydrauliköl HLP 68. Das habe ich auch erstmals im Neuber-Müller gelesen.

Aber wie dem auch sei: Muss jeder so machen, wie er denkt :-)

Edit: Die Ausgabe ist von 1996.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1525
Themen: 64
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 39

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon hermann27 » 4. Februar 2021 23:25

diejenigen die einen wert von 100 nm fuer ausreichend erklaeren
wollen damit eigentlich auch nur darauf hinweisen, dass beim gewinde m 16x1,5 (antriebsrad) die vorspannkraft
(gilt als bereits fest verbunden) 85 nm betraegt und werte ueber 100 hinaus nur die relativ schmale originalmutter schon
sehr beanspruchen koennten

bei m14x1,5(kupplung) betraegt die vorspannkraft 63 nm also koennen hier bereits 80 nm durchaus auch schon reichen

mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993,
MZ 500 NRVX Gespann 1995
hermann27

 
Beiträge: 2043
Themen: 26
Registriert: 15. September 2018 23:36
Wohnort: Fürth ODW
Alter: 72

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 10. Februar 2021 00:20

Die Tage hab ich neue Dämpferaufnahmen für die Schwinge gebaut und die Motorschuhe aufgedoppelt. Jetz wart ich auf die Buchsen für die Schwinge.
Moin werd ich mal das Rad einbauen und schauen wo ich die Halter anhefte.
Dann geht alles zum pulvern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon koschy » 14. Februar 2021 01:20

hermann27 hat geschrieben:diejenigen die einen wert von 100 nm fuer ausreichend erklaeren
wollen damit eigentlich auch nur darauf hinweisen, dass beim gewinde m 16x1,5 (antriebsrad) die vorspannkraft
(gilt als bereits fest verbunden) 85 nm betraegt und werte ueber 100 hinaus nur die relativ schmale originalmutter schon
sehr beanspruchen koennten

bei m14x1,5(kupplung) betraegt die vorspannkraft 63 nm also koennen hier bereits 80 nm durchaus auch schon reichen

mfg hermann


Ich habe heute den zweiten Motor für dieses Jahr aufgemacht und wie schon beim ersten war auch hier die Mutter vom Antriebsrad lose und wurde nur durch das Blech gehalten. Vielleicht ist das Problem ja regelmäßig aufgetreten und deswegen hat das Werk irgendwann die 150 Nm angeordnet. Ist natürlich nur eine Theorie, aber würde im Lichte meiner bisherigen Erfahrungen Sinn machen.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1525
Themen: 64
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 39

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 26. März 2021 20:17

Wie läuft es bei deinem Projekt?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 27. März 2021 17:18

Hallo, ich bin fast fertig mit dem wieder zusammen bauen.
Ich hatte viele Teile zum pulvern geschickt.
Aktuell warte ich noch auf ein paar Kleinigkeiten.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 27. März 2021 19:34

Schön zu hören.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 14. Mai 2021 19:08

Ganz schön ruhig geworden, gibt es Neuigkeiten?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 14. Mai 2021 20:30

Hey, ne nich wirklich ich bin dabei einen Abgastemperaturmesser zu installieren, komme aber nicht so wirklich dazu :roll:
Bei uns ist grad viel Haus und Garten angesagt.

Wie schauts bei dir aus?

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 14. Mai 2021 20:42

Bei mir läuft alles, jetzt knapp 1000 km runter, bin aber momentan mit dem Aufbau der ES 175 beschäftigt.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 27. Oktober 2021 16:13

Gibt es hier was neues?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 27. Oktober 2021 16:44

Ja ein bisschen. Wir hatten bei unserer Einstellfahrt im Sommer ein kleines Malleur, ein Halter am Kotflügel hinten ist gebrochen und das Rad hat bei über 100kmh blockiert, Martin ist gefahren und hat eine ordentliche Bremsspur hingelegt. Alles is zum Glück gut gegangen, nur ein paar kleine Kratzer am Kotflügel vom verklemmen des Schutzblechs und ein Bremsplatter. Kein Sturz zum Glück.

Wir haben mit koso egt verschiedenste Vergaser Setups durchgespielt, mit anderen Schiebern, Düsen, Nadeln etc.
Interessant ist, im Teillastbereich geht ab einer kurzen konstanten Zeit die Temperatur in die Höhe, gibt man Stoff geht die Temperatur wieder runter.

Wir haben einen Tipp bekommen was es sein kann, ich habe jetz einen härteren Verbindungsgummi zwischen Vergaser und Motor.
Am Wochenende ist das Rad wieder drinne und ich probiere weiter.

Soviel dazu :)

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 6. Dezember 2021 20:26

Wie läuft es?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 15. Dezember 2021 10:45

Moin, alles fertig. Das Moped wartet gefahren zu werden, aktuell liegt eklig viel Salz auf der Straße und da will ich nich wirklich.
Die Abgastemperatur ist aktuell bei den letzten Fahrten bei ca 430 Grad unter Volllast gewesen. Das ist erstmal relativ human.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 27. Februar 2022 18:47

Heute und gestern hat das Wetter gepasst was Moped fahren und abstimmen angeht.

Ich kann euch sagen jetz fährt das Ding endlich.
Ich hab jetzt folgende Vergasereinstellung ausfindig machen können.

VM36
HD 300 tendenz noch zu fett
Nadel 6F16 komplett auf mager gehängt
Nadeldüse Q5
Schieber 2,5

Die Abgastemperatur kommt nicht mehr deutlich über 400 Grad, manchmal kurz 420 Grad.
Teillasttemperatur hab ich eben noch ein paar km bei 100kmh beobachtet, auch 400 Grad konstant. Das waren vorher die Problemzonen.
Unser Einbauspiel ist jetz bei 1/10, was anscheinend auch nötig war im Straßenbetrieb.

Die Beschleunigung ist schon aussagekräftig, der erste Gang ist kaum nötig, das fährt in jeder Lebenslage auch im 2. Gang an.
Sie ist jetz mit 22-47 übersetzt.

Schönen Sonntag
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 27. Februar 2022 19:20

Welches einbauspiel meinst du 1/10?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 27. Februar 2022 19:29

Kolben - Zylinder

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 27. Februar 2022 19:33

:shock: 1/10
7/100 ist doch eigentlich das normale einbauspiel oder?

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon MZFieber » 27. Februar 2022 19:42

Vermutlich Schmiedekolben, da passt 1/10 schon..

Fuhrpark: MZ ETZ160m Bj. ´86 (Mr. Hyde), Suzuki GS500E Bj.´94 (浪人), Dacia Duster II Blue dCi115 4WD
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 686
Themen: 12
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz
Alter: 37

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Kuhmärker » 27. Februar 2022 19:47

Ok, dann wird es so sein. Bei meinem 300er war damals der schmiedekolben mit 6/100 Spiel. Das der Sprung zum 380er so groß ist war mir nicht bewusst.

Fuhrpark: Mz ts 300 Baujahr 83 ...
Kuhmärker

 
Beiträge: 952
Themen: 42
Registriert: 29. April 2017 21:22
Wohnort: Beeskow
Alter: 39
Skype: Ralf

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Pedant » 27. Februar 2022 19:58

Schön dass du hier weiter gemacht hast und uns die Ergebnisse mitteilst 👍 bei den ganzen anderen Projekten die du noch am Start hast.

Gruß
Pedant

Fuhrpark: bitte hier eintragen
Pedant

Benutzeravatar
 
Beiträge: 847
Themen: 14
Bilder: 43
Registriert: 26. März 2013 00:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 42

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 27. Februar 2022 20:08

Ja genau, is ein Schmiedekolben von Wössner.
Laut Hersteller 8/100. Das hat leider mehrmals nicht funktioniert trotz relativ kühlem Abgas.


Ja gerne, hab mich selber geärgert das es so wenig geworden ist, aber nun wirds Wetter besser und ich mach bei Gelegenheit auch mal ein Video.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Marquis » 28. Februar 2022 14:21

Bin auf jedenfall sehr gespannt auf das Video. Echt geiles Projekt

Fuhrpark: MZ ES 150/1
Simson S70
Simson KR51
Simson Kr51/1
Marquis

 
Beiträge: 214
Themen: 9
Registriert: 23. Dezember 2020 22:31

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 16. März 2022 10:53

Am Wochenende habe ich 2 Tage lang weiter getestet und bin wieder zu neuen Ergebnissen gekommen, es wird einfach nich langweilig.

Ich hab nochmal das komplette Vergaser Setup geändert.
Ich hatte bis dato die Nadel (6F16) meiner yz490 verbaut weil die einen schönen fetten Teillastbereich bringt und musste dadurch mit der HD relativ weit runter gehen auf 290. Das gesamte System lief damit über die Nadeldüse.

Dann habe ich unterwegs auf die Standartnadel und auch einzig gut funktionierende bis auf die obige umgebaut (6FJ6)

Oha, das Moped hat gedreht wie ein scharfer 85er, trotz Nadel auf max. fett.

Gasschieber auf 2.0 umgebaut um weiter anzufetten im TL.

Dann HD wieder hoch auf 380 (aktuell 370). Damit super Ansprechverhalten und ein verdammt guter Teillastbereich. Die Abgastemperatur geht bei Quälerei im Teillastbereich jetz hoch auf 480-490 Grad, auch bei langen Passagen um die 100-120km/h noch keine 500Grad, immer knapp drunter.

Dann Hahn voll auf und die Temperatur geht wieder runter auf 400.

Am Samstag nach 300km Einfahrzeit gucken was geht. Vollgas über 2km, Abgastemperatur 400 Grad und Vmax knapp 160kmh Gps aufrecht sitzend.

Jetz fehlen mir Düsen 360-350 um weiter auszuprobieren da der Vollastbereich noch ein bissl zu fett ist, wenn ich weiter runter gehe mit der HD werd ich den Gasschieber auf 1.5 umbauen um mir die Mitte nich abzumagern.
Fettere Gasschieber gibt's dann auch nicht mehr.

Mal sehen was noch kommt, Fakt ist, fährt sich toll mit mächtig Drehmoment in der Mitte und anderen richtigen Motorrädern kann man gut auf den Sack gehen.

Ich lade mal meine Gopro und schnall sie mir auf den Helm dann kann ich mal ein Video für YT machen u verlink es hier.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon zxmadx » 16. März 2022 16:19

Also 400° ist schon verdammt wenig, selbst für ein nieder Drehzahlmotor mit viel Hubraum. Dein Egt ist alleinefür eine Abstimmung nicht aussagekräftig genug. In Kombination mit einer Lamdamessung und Prüfstand kann man einmal die optimale Temperatur einmessen und weiß wo das eigene System am besten funktioniert. Das große Problem ist der Zündzeitpunkt. Dieser hat enormen Einfluß auf das Egt. Mit viel Frühzündung wird die ganze Hitze in den Kolben abgeleitet und das Abgas bleibt kühl. Dann kuckt man verwundert warum der Kolben geklemmt hat. Umgekehrt das Gegenteil, viel Spätzündung heizt das Abgas auf und die Gefahr besteht das Auslassseitig der Feuersteg abschmilzt. Für ein Drehmomentsetup sehe ich schon um die 500°c als guten Wert. Also ich würde erstmal die Zündung weiter auf spät stellen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 198
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 19:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Scharlachdorn » 16. März 2022 20:10

Mich würde interessieren, auf welchen Wert man sich bei einer 2-Takt Lambdamessung einschießen soll - bei ständiger, verfälschender O2-Beimischung.

Fuhrpark: Fahrzeug A, Fahrzeug B, Fahrzeug C
Scharlachdorn

 
Beiträge: 185
Themen: 2
Registriert: 25. Dezember 2019 23:24
Wohnort: Deutschland
Alter: 42
Skype: N/A

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 16. März 2022 20:46

zxmadx hat geschrieben:Also 400° ist schon verdammt wenig, selbst für ein nieder Drehzahlmotor mit viel Hubraum. Dein Egt ist alleinefür eine Abstimmung nicht aussagekräftig genug. In Kombination mit einer Lamdamessung und Prüfstand kann man einmal die optimale Temperatur einmessen und weiß wo das eigene System am besten funktioniert. Das große Problem ist der Zündzeitpunkt. Dieser hat enormen Einfluß auf das Egt. Mit viel Frühzündung wird die ganze Hitze in den Kolben abgeleitet und das Abgas bleibt kühl. Dann kuckt man verwundert warum der Kolben geklemmt hat. Umgekehrt das Gegenteil, viel Spätzündung heizt das Abgas auf und die Gefahr besteht das Auslassseitig der Feuersteg abschmilzt. Für ein Drehmomentsetup sehe ich schon um die 500°c als guten Wert. Also ich würde erstmal die Zündung weiter auf spät stellen.


Moin, mein ZZP ist aktuell 3mm vor OT, ich hab eben nochmal geschaut, das was du da schreibst ist sehr interessant. Das wusst ich noch nich. Ich werd spaßeshalber mal auf 2,5 stellen und die Sache vergleichen.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon zxmadx » 16. März 2022 21:20

Scharlachdorn hat geschrieben:Mich würde interessieren, auf welchen Wert man sich bei einer 2-Takt Lambdamessung einschießen soll - bei ständiger, verfälschender O2-Beimischung.


Da muss man einfach Erfahrungen sammeln. Aber in der Resonanz sollte es bei Peakleistung schon Afr 12,0 - 13,0 haben, das sind glaube ich um die lambda 0,85 - 0,9. Ein Motor der nur gering aufgeladen wird ist sogar meist der Afr relativ konstant. Ein Motor der schon ordentlich literleistung abwirft kommt untenrum relativ fett daher und in Resoloch wird es laut Anzeige richtig mager (Spülverluste die Sauerstoff enthalten). Danach fällt das afr immer weiter ins fette bis peakleistung.

-- Hinzugefügt: 16. März 2022 21:24 --

Hast du deinen Brennraum ausgelitert? Zu viel Verdichtung sorgt auch für das gleiche Phenomen. Alles deutet auf jeden Fall darauf hin das entweder du ultra Fett unterwegs bist, deine Zündung zu früh steht oder deine Verdichtung zu hoch ist.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 198
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 19:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 16. März 2022 23:59

Hast du deinen Brennraum ausgelitert? Zu viel Verdichtung sorgt auch für das gleiche Phenomen. Alles deutet auf jeden Fall darauf hin das entweder du ultra Fett unterwegs bist, deine Zündung zu früh steht oder deine Verdichtung zu hoch ist.[/quote]

Den Brennraum hab ich nicht ausgelitert, aber vllt Martin?
Was deutet darauf hin? Das die Temperatur bei Vollast wieder runter geht?

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon zxmadx » 17. März 2022 09:18

Das sie allgemein so gering ist. Nach Höchstleistung fällt meist die Temperatur wieder etwas ab. Ohne programmierbare Zündung kann man da auch nicht viel tun dagegen. Aber wie gesagt grundsätzlich sollte es schon Richtung 500°gehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 198
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 19:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 17. März 2022 10:50

Ich tippe einfach noch auf zu fett von der HD her, der Teillastbereich passt doch, da bin ich kurz vor der 500 und saß fährt sich echt vernünftig.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Scharlachdorn » 17. März 2022 11:05

Hat das Kraftrad noch ein 16er Hinterrad drin? Verstehe nicht ganz, wie trotz der langen Übersetzung bei der niedertourigen Drehmomentkurve die oben angegebene Stundenkilometerzahl erreicht wird.

Fuhrpark: Fahrzeug A, Fahrzeug B, Fahrzeug C
Scharlachdorn

 
Beiträge: 185
Themen: 2
Registriert: 25. Dezember 2019 23:24
Wohnort: Deutschland
Alter: 42
Skype: N/A

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon cruiserefi » 17. März 2022 11:17

Scharlachdorn hat geschrieben:Hat das Kraftrad noch ein 16er Hinterrad drin? Verstehe nicht ganz, wie trotz der langen Übersetzung bei der niedertourigen Drehmomentkurve die oben angegebene Stundenkilometerzahl erreicht wird.


130/70 17
siehe Seite 2

Die aktuelle Übersetzung wäre aber interessant. Die hab ich so schnell nicht gefunden.

-- Hinzugefügt: 17. März 2022 11:28 --

zxmadx hat geschrieben:Das sie allgemein so gering ist. Nach Höchstleistung fällt meist die Temperatur wieder etwas ab. Ohne programmierbare Zündung kann man da auch nicht viel tun dagegen. Aber wie gesagt grundsätzlich sollte es schon Richtung 500°gehen.



Habe gesehen das eine VAPE verbaut ist. Es gibt dafür ein frei progrmmierbares Steuergerät ECU
Wenn man sich die Abstimmung noch etwas erschweren möchte durch die zusätzlichen Variablen :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

Fuhrpark: MZ ETZ 125/Baujahr 86
cruiserefi

 
Beiträge: 168
Themen: 1
Registriert: 19. November 2013 14:30

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Scharlachdorn » 17. März 2022 15:42

Ca. 6250 rpm bei 160. Wenn da noch deutlich über 30 PS anliegen durchaus plausibel.

6CE71197-21B4-42DA-A31B-B5E1BDCD4E8A.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Fahrzeug A, Fahrzeug B, Fahrzeug C
Scharlachdorn

 
Beiträge: 185
Themen: 2
Registriert: 25. Dezember 2019 23:24
Wohnort: Deutschland
Alter: 42
Skype: N/A

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 17. März 2022 17:47

Scharlachdorn hat geschrieben:Ca. 6250 rpm bei 160. Wenn da noch deutlich über 30 PS anliegen durchaus plausibel.

$matches[2]


Das ist genau das worüber ich gestern mit Martin redete, jemand der ein Diagramm bzw Getrieberechner hat in dem ersichtlich ist, was geht.
Danke das is genial.
Vllt schaff ich mit passender Bedüsung die 6500u/min ausdrehen zu lassen, jetz probier ich erstmal 2,5mm vor OT

So, Zündung hab ich verstellt, hat nich ganz gestimmt.

Die Kerze sah beim rausdrehen so aus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 24. März 2022 11:37

Moin zusammen,
gestern kam die letzte Lieferung HD's und ich hab direkt probiert.
Ich habe zuerst auf 360er dann auf 350er runter gedüst.
Ich fahre jetz den fettesten Schieber den der Mikuni hergibt, den 1,5er.
Die Nadel sowie Nadeldüse bleiben gleich (Q5 u 6FJ6)
LLD 50
Nadel hängt jetz mittig, der Motor läuft nochmal spritziger und mit gefühlt etwas mehr Drehmoment im Teillastbereich.
Vollast ist unverändert bei wide open und vmax 400 Grad, immer noch zu fett.

Teillastbereich 460 Grad max.

Hätte ich gewusst das die beiden HD's so wenig ausmachen hätte ich schon eher mit der 340er abwärts weiter machen können und anderem Schieber. Aber die Zwangsneurosen lassen nunmal nich zu das Düsen ausgelassen werden :D

Ich bin also auf dem besten Weg.
Der Benzinverbrauch ist bei knapp 8-10l je nach Fahrerlaune.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Scharlachdorn » 24. März 2022 21:21

Ich würde nicht zu weit runterbedüsen. Von etwas zu kühlen Laufzeug ist noch kein Zweitakter gestorben, von etwas zu heißem schon eher.

Gruß

SD

Fuhrpark: Fahrzeug A, Fahrzeug B, Fahrzeug C
Scharlachdorn

 
Beiträge: 185
Themen: 2
Registriert: 25. Dezember 2019 23:24
Wohnort: Deutschland
Alter: 42
Skype: N/A

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 24. März 2022 21:42

Da hast du wahr. Ich probiere erstmal, ich beobachte ja ständig die Temperatur. Wenn da keine Mehrleistung kommt die wirklich merklich ist, bleibts dann auch bei den dicken Düsen.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon ETZ250Franz » 28. März 2022 08:59

Zur AGT: Ich hab jetzt nicht den ganzen Beitrag gelesen, aber wo sitzt die Sonde bei dir? Diese darf nicht zu nah am Auslass, aber auch nicht zu weit weg im Diffusor sitzen. Sonst zeigt diese zu "kalt" an, da sie einerseits durch die Spülverluste gekühlt und andererseits sich die Wärme schon abgebaut hat.
Wenn wirklich deine Leistung anliegen sollte, dann sprechen wir hier eher von 5-600° die ein Schmiedekolben auch locker abkann (insofern alles andere stimmt- ganz besonders die Zündung und die Vergaserbedüsung)- gerade deine Bedüsung scheint ja noch gar nicht zu passen- und diese würde ich auch nicht anhand deiner AGT bestimmen. Das AGT ist nur zur Überwachung gedacht!

Zu deiner Angabe mit den 160km/h: Man muss wissen, dass die Fahrwiderstände quadratisch in die benötigte Leistung eingehen. Man kann also die Leistung berechnen (wenn man ein Referenzobjekt hat) die nötig ist, um 160km/h zu fahren (und dann auch noch aufrecht :lol: )

Beispiel 1: Standard S51 Moped: 3,7PS - 60km/h Wieviel Leistung benötige ich, um z.B. auf 75 zu kommen? 75/60=1,25 das ganze dann ins Quadrat (da Quadratisch steigende Fahrwiderstände- und das ist noch untertrieben) und mit der Ausgangsleistung Multipliziert ergibt ca. 5,7PS. Dieser Wert stimmt mit der Praxis gut überein- Die originale S70 hat 5,6PS und erreicht die (echten) 75 fast nie. Eher mehr so 73.
Diese Überschlagsrechnung hat schon bei vielen Sachen sehr gut gestimmt und zeigt welche Geschwindigkeit die maximal mögliche wäre (unabhängig von der Übersetzung).

Zurück zu deinem Beispiel:

Referenzobjekt Standard TS250/1:
160/120=1,33`ins Quadrat x Ursprungsleistung= 33,78PS die dafür nötig wären, 160 zu fahren. Dass man die 120 auf einer Standard TS schon nicht mehr Aufrecht erreicht, hab ich mal weg gelassen- die Tendenz in der Leistung dafür geht nach oben....
Das heißt im Umkehrschluss, dass bei deiner Übersetzung die Leistung von ca. 35PS bei einer Drehzahl von 6200min-1 anliegen muss, damit man die Geschwindigkeit erreichen kann. Inwieweit man einen Einzylinder dieser Größe ohne gescheite Querschnitte und damit fehlende Zeitquerschnitte in dieser Drehzahl noch die 35PS zutrauen kann, kann sich jeder selber denken.

Ich will hier nix madig reden und das Motorrad wird sicherlich super fahren, aber die angegebenen Werte sollten nochmal überprüft werden. Ich kann mir auch vorstellen, dass wenn die Spülung usw. gut gelungen sind, man hier bestimmt auch mal 40PS+ auf ner Rolle sehen könnte. Nur dann halt bei wesentlich geringeren Drehzahlen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 85
Themen: 9
Registriert: 20. Februar 2017 22:10
Wohnort: Zuhause

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 30. März 2022 07:18

Guten Morgen Franz,
wie du schon sagst hab ich noch nicht die passende oder besser gesagt perfekte Bedüsung gefunden, in den letzten Tagen konnte ich noch nicht weiter machen, da kam wieder ein anderes Bike dazwischen.
Ich überprüfe in regelmäßigen Abständen das Kerzenbild, verlasse mich aber schon auf meine Abgastemperatur da ich mit der Gerätschaft schon längere Zeit an verschiedenen Motoren gute Erfahrungen gemacht hab und vertraut bin.
Mein Sensor ist 150mm vom Kolbenhemd entfernt.

Beim letzten Prüfstandslauf bei Frank haben wir 42PS am Rad gehabt, ich hab einen Kumpel hier in der Nähe mit einem Ammerschläger, da werd ich zeitnah mal hinfahren und dann schauen wir nochmal.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 18. Juni 2022 09:59

Hallo in die Runde, am Dienstag kam mein Auspuff vom Auspuffverpacker wieder.

Am wichtigsten war mir ehrlich gesagt die Lautstärkedämmung. Vorne hat es mehr geknallt als hinten, jetz ist der Sound schön dumpf und bassig.

Der Motor dreht obenrum jetz doller, das fährt sich nochmal ein bisschen sportlicher.

Schön siehts auch aus finde ich, also ich bin wirklich zufrieden.

Schönes Wochenende


$matches[2]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon MZFieber » 18. Juni 2022 10:01

Beeindruckende Esse.

Fuhrpark: MZ ETZ160m Bj. ´86 (Mr. Hyde), Suzuki GS500E Bj.´94 (浪人), Dacia Duster II Blue dCi115 4WD
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 686
Themen: 12
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz
Alter: 37

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Nordlicht » 18. Juni 2022 10:02

schön ist was anderes... :ja:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13806
Themen: 96
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 66
Skype: Simsonemme

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon ea2873 » 18. Juni 2022 10:17

sieht sehr porno aus :mrgreen: ...... warst du schon bei der Dekra/TÜV damit? Würde mich mit der optik keinen m auf die Straße trauen ohne Eintragung. :shock:

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7285
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon lasernst » 18. Juni 2022 11:27

Sehr geil wie dick ist der an der dicksten Stelle?

Fuhrpark: Auto und Moped
lasernst

 
Beiträge: 583
Themen: 19
Registriert: 2. Oktober 2013 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Maxxx89 » 18. Juni 2022 12:23

lasernst hat geschrieben:Sehr geil wie dick ist der an der dicksten Stelle?


160mm in der Mitte der Blase.

ea2873 hat geschrieben:sieht sehr porno aus :mrgreen: ...... warst du schon bei der Dekra/TÜV damit? Würde mich mit der optik keinen m auf die Straße trauen ohne Eintragung. :shock:


Ne noch nicht, ich hab noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen, mit dem Nummernschild weiß ich noch nicht so richtig wohin, ich würd den Kotflügel eben gerne mit Spritzschutz abschließen lassen u nich das dämliche Blech davor. Meine hintere Blinkerhalterung gefällt mir auch nich mehr wirklich.
Ja u dann geht's zur Dekra.

Fuhrpark: TS 380, M72, Dnepr Custom, KR 51, S50, R90/6, Vitpilen 701, T140 Bonneville, YZ400, YZ490, SC490, EML 700
Maxxx89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Themen: 5
Registriert: 12. April 2016 07:36
Wohnort: Elster Elbe
Alter: 33

Re: Aufbau TS 380M

Beitragvon Pedant » 18. Juni 2022 18:22

Kannst du mal etwas genauer die Ummantelung erklären ? Ich habe sowas noch nie gesehen...

Gruß
Pedant

Fuhrpark: bitte hier eintragen
Pedant

Benutzeravatar
 
Beiträge: 847
Themen: 14
Bilder: 43
Registriert: 26. März 2013 00:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 42

VorherigeNächste

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast