Länge Startschieberzug und Gaszug ES250/1

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Länge Startschieberzug und Gaszug ES250/1

Beitragvon Maische » 16. März 2023 18:42

Moin!

Bin gerade dabei den Versager (originaler BVF 28,5) meiner ES 250/1 zu "verdrahten"! :)

Zum Startschieberzug:

Für mein Verständnis muss der Startschieber doch bis ganz nach unten an die Durchlass-Wandung fahren, wenn ich den Hebel ganz nach oben stelle?!? Oder wie weit geht der Schiebr runter? Nach Messung geht der Schieber
ca 14mm vom oberen Anschlag runter bei Hebelbetätigung, mehr nicht. Das ist doch nicht richtig?!? Meiner Ansicht nach ist der nutzbare Weg vom Zug zu kurz.
montiert ist der Zug durch die voll eingeschraubte Stellschraube, den Vergaserdeckel, die lange Hülse mit dem kurzen Sackloch zum Deckel, Feder, Schieber. Zug unten eingehängt. Oben am Lenker im originalen Starthebel eingehängt.

---------------------

Zum Gaszug:

Der Gasgriff ist korrekt montiert, inkl dem Schieber, dem Zug und dem Widerlager. Nach dem Einhängen in den Rundschieber habe ich ebenfalls einen zu kurzen Weg bis zum Gasgriffanschlag, und der Gasgriff lässt sich zu weit über den Rundschieberanschlag hinaus "zu" drehen.

Habe ich hier einfach zu kurze / zu lange Züge erwischt? Andere gibt es nicht für diese Konstellation. Vertauscht habe ich sie nicht. Diese habe ich so aus der beschrifteten Verpackung genommen und direkt dem Zweck gebunden nacheinander eingebaut. Der Startschieberzug hat ja auch einseitig den großen Nippel. Würde ja eh nicht passen.

Ich hätte jetzt gesagt, die sind beim Hersteller (Motoflex) vertauscht. Aber kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Gab es Unterschiede bei den Kisten? Es ist der Originale Gasgriff mit Wendel und Schieber verbaut, sowie der Originale BVF 28,5 KN 1-1.

Ich verzweifle noch an dem Mist! :lol:

Soll ich die Züge anpassen? Habe ich was vergessen/übersehen?

Fuhrpark: MZ ES 250/1 auf Ersatzrahmen -/0 EZ 59 (Maron / Beige) Restauration 2022 -> 2+
Simson SR50B4 Bj. 88 (Hellgrau / Braun, 1+ Restauration 2020/21 / freiw. Zul.) seit 1997 mein Eigen
Simson KR51/1 Bj. 70 (Blau, kompletter Originalzustand / freiw. Zul.) seit 2022 bei uns
Honda VTR 1000F (rot) EZ 07 (Neukauf)
Maische

 
Beiträge: 186
Themen: 17
Registriert: 20. Januar 2022 16:44
Wohnort: Senden (NRW)
Alter: 43

Re: Länge Startschieberzug und Gaszug ES250/1

Beitragvon Indianerfahrrad » 16. März 2023 20:21

Du könntest doch die Bowdenzüge nur in Gasschieber/Choke einbauen und messen, welche Länge vom Zug benötigt wird.
Das Gleiche nun auch beim Gasgriff/Chokehebel. Dann beide Messwerte addieren und mit der Funktionslänge des Zugs vergleichen und ggf. anpassen.
Hab ich beim Mikuni-Umbau an meiner ES so gemacht. Das wird sehr genau.

Gruß,
Timm

Fuhrpark: MZ ES 250/2/1972, DKW E 300/1927, Simson S 51/1989
Indianerfahrrad

Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Themen: 4
Registriert: 5. Oktober 2020 16:24

Re: Länge Startschieberzug und Gaszug ES250/1

Beitragvon tippi » 17. März 2023 08:25

Am wichtigsten ist, dass der Luftschieber im Normalbetrieb den vollen Querschnitt freigibt.
Ganz runter geht der ohnehin nicht, soll ja noch Luft durch für die Gemischbereitung. Ziel ist lediglich die Gemischanreicherung mit gringerem Luftanteil in der Kaltstartphase.

Fuhrpark: MZ ...
tippi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3339
Themen: 65
Bilder: 4
Registriert: 16. Februar 2006 08:24
Wohnort: Dresden
Alter: 48

Re: Länge Startschieberzug und Gaszug ES250/1

Beitragvon Maische » 18. März 2023 08:58

Moin.

Der Startschieber macht für mich in der mir möglichen untersten Stellung keinen Sinn, da er vom Gasschieber bis Halbgas komplett verdeckt ist. Macht zum Starten doch dann keinen Unterschied. Am Starthebel habe ich einen Hebelweg von knapp einer viertel Umdrehung. Wie weit könnt ihr den drehen?
Hab heute und morgen noch die Kids! Frauchen muss arbeiten. Sonst würd ich jetzt basteln gehen. :-D

Danke euch erstmal.

Fuhrpark: MZ ES 250/1 auf Ersatzrahmen -/0 EZ 59 (Maron / Beige) Restauration 2022 -> 2+
Simson SR50B4 Bj. 88 (Hellgrau / Braun, 1+ Restauration 2020/21 / freiw. Zul.) seit 1997 mein Eigen
Simson KR51/1 Bj. 70 (Blau, kompletter Originalzustand / freiw. Zul.) seit 2022 bei uns
Honda VTR 1000F (rot) EZ 07 (Neukauf)
Maische

 
Beiträge: 186
Themen: 17
Registriert: 20. Januar 2022 16:44
Wohnort: Senden (NRW)
Alter: 43

Re: Länge Startschieberzug und Gaszug ES250/1

Beitragvon Mechanikus » 18. März 2023 14:37

Um den Luftschieber an einem so großen Vergaser zu öffnen, braucht man annähernd den ganzen Weg, den der Lufthebel am Lenker hergibt. Das ist auch ganz wichtig, denn wenn der Luftschieber nicht bis runter läuft, ist der Effekt zum Starten des Motors nicht gegeben. Geht er hingegen nicht bis in die oberste Stellung, wird während des Vollgasbetriebes die Gemischbildung empfindlich gestört.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2908
Themen: 25
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 45

Re: Länge Startschieberzug und Gaszug ES250/1

Beitragvon Maische » 18. März 2023 19:01

So. Ich habe gerade nochmal Zeit gefunden. Die Hülle des Starterzuges musste ich um 16mm kürzen. Nun hab ich etwas Einstellspiel an der Stellschraube.

Die Seele des Gaszuges habe ich um 45mm kürzen müssen. In Verbindung mit einer längeren Stellschraube eines Simsonvergasers. Macht das einhängen des Gaszuges beiweitem einfacher. Ich habe einen Lötnippel aus dem Schaft einer 4mm Edelstahlschraube gebaut. Zugseitig 1,5mm gebohrt, Vergaserseitig 2mm. So rutscht die Lötung nicht raus. Übrigens hartgelötet.

Nun habe ich bei beiden Zügen volle Funktion. Aber trotzdem komisch, dass es alles nicht passt.

Fuhrpark: MZ ES 250/1 auf Ersatzrahmen -/0 EZ 59 (Maron / Beige) Restauration 2022 -> 2+
Simson SR50B4 Bj. 88 (Hellgrau / Braun, 1+ Restauration 2020/21 / freiw. Zul.) seit 1997 mein Eigen
Simson KR51/1 Bj. 70 (Blau, kompletter Originalzustand / freiw. Zul.) seit 2022 bei uns
Honda VTR 1000F (rot) EZ 07 (Neukauf)
Maische

 
Beiträge: 186
Themen: 17
Registriert: 20. Januar 2022 16:44
Wohnort: Senden (NRW)
Alter: 43


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kukn, Quasi, West-MZler und 11 Gäste