Vergaser TS 250/1

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Vergaser TS 250/1

Beitragvon Bruehlbass » 17. März 2023 07:53

Hallo zusammen !

An meinem TS 250/1-Vergaser fehlt dieser Anschlußstopfen (siehe Bild, von einem anderen Vergaser), warum auch immer.
Weiß jemand, wie diese Stopfen im Vergaser befestigt sind, und ob ich den herausbekommen und ummontieren kann ?

Danke vorab !
Markus

P1540988.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- Gespann, Vespa PK 50/80er jahre, Honda VT 500, Moto Guzzi Mille GT Bj. 1988 mit Ural-Beiwagen
Bruehlbass

 
Beiträge: 471
Themen: 95
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 21:03
Wohnort: Klipphausen

Re: Vergaser TS 250/1

Beitragvon pfuetzen » 17. März 2023 08:02

Der Stopfen ist eingepresst.

Ich empfehle einen anderen Vergaser zu verwenden, kaufen über Kleinanzeigen oder wie auch immer.

Mache springen auch auf den Bing oder Mikuni VM 30 Vergaser um mit durchaus positiven Ergebnissen.

Fuhrpark: Mz + Simson
pfuetzen

 
Beiträge: 922
Themen: 33
Bilder: 10
Registriert: 27. September 2008 15:52
Wohnort: Rheinland Pfalz
Alter: 39

Re: Vergaser TS 250/1

Beitragvon Konstantin » 17. März 2023 09:44

wenn der Vergaser sonst noch gut ist könnte man sich von jemand der eine Drehbank hat so ein -teil drehen lassen und das könnte man dann einkleben oder mit Alulot einlöten.

Fuhrpark: MZ ETZ 251 Bj. 1989, Suzuki Bandit GSF 1200 S von 2006
Konstantin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 489
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 10. August 2007 13:37
Wohnort: Leipzig
Alter: 55

Re: Vergaser TS 250/1

Beitragvon starke136 » 17. März 2023 10:11

Schlauchstutzen für Vergaser oder für andere Leitungsgeschickten gibt es einzeln zu kaufen, nur nicht direkt für den BVF.

Miss das Loch mit dem Messschieber am besten aus. Es findet sich bestimmt etwas im Netz.

Dann würde ich auch mit benzinfesten Kleber das ganze einkleben o. einschlagen.
Sichern kann man es noch mit einem Körnerpunkt.

Bitte nicht wegwerfen, irgendwas passt immer an Teilen und man kann es reparieren :)
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia TLF 250 Deluxe "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
CF Moto 450 SR - Die kleine Lotusblüte
starke136

Benutzeravatar
------ Titel -------
CF-Moto Botschafter
 
Beiträge: 3727
Themen: 198
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Erlau/Schleusingen
Alter: 32

Re: Vergaser TS 250/1

Beitragvon Gummi » 17. März 2023 10:14

Defektes Vergasergehäuse günstig kaufen und dort den stutzen rausflexen.... Kleinanzeigen, Oldtimer Markt.... Gruß Helge

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1980
TS 150 1985
TS 150 GST
ER6N 2007
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Themen: 38
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 18:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Vergaser TS 250/1

Beitragvon EmmasPapa » 17. März 2023 10:14

Ich würde meinen, ich habe einen solchen Stutzen einzeln da. Müsste aber erst mal auf Suche gehen.
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 4946
Themen: 7
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 51

Re: Vergaser TS 250/1

Beitragvon thomsen61 » 17. März 2023 10:24

Gummi hat geschrieben:Defektes Vergasergehäuse günstig kaufen und dort den stutzen rausflexen.... Kleinanzeigen, Oldtimer Markt.... Gruß Helge


Hier gibt es noch neue und originale Vergaser.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-306-4164

Verkäufer ist seriös,habe schon 2 Vergaser gekauft.

Fuhrpark: MZ ETS 250 Baujahr 1972, MZ TS 250/1Baujahr 1978,Mz TS 250/1 Baujahr 1979,MZ TS 250/1 Baujahr 1980,BMW R80RT Baujahr 1993, Simson Sport Baujahr 1959
thomsen61

 
Beiträge: 113
Registriert: 12. Februar 2018 20:41
Alter: 63

Re: Vergaser TS 250/1

Beitragvon MZElch » 17. März 2023 12:02

Gummi hat geschrieben:Defektes Vergasergehäuse günstig kaufen und dort den stutzen rausflexen.... Kleinanzeigen, Oldtimer Markt.... Gruß Helge


Sollte mein defektes Gehäuse noch in der Garage sein, kann ich es dir gerne schicken

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZElch

 
Beiträge: 757
Themen: 71
Registriert: 5. Juni 2011 09:43
Wohnort: Harz

Re: Vergaser TS 250/1

Beitragvon Bruehlbass » 17. März 2023 20:49

Gummi hat geschrieben:Defektes Vergasergehäuse günstig kaufen und dort den stutzen rausflexen.... Kleinanzeigen, Oldtimer Markt.... Gruß Helge


Ja, die Idee hatte ich auch schon.
Das Bild ist von einem Ersatzvergaser, da könnte ich den Stutzen rauslösen. Die Frage ist halt: wie ? Und wäre das Teil dann noch verwendbar ?

-- Hinzugefügt: 17. März 2023 19:50 --

EmmasPapa hat geschrieben:Ich würde meinen, ich habe einen solchen Stutzen einzeln da. Müsste aber erst mal auf Suche gehen.


Das wäre super !

Fuhrpark: Hondra XRV 750 Bj. 1996, Yamaha XT 600 Tenere Bj. 1990, Yamaha SR 500 Bj. 91, TS 250/1- Gespann, Vespa PK 50/80er jahre, Honda VT 500, Moto Guzzi Mille GT Bj. 1988 mit Ural-Beiwagen
Bruehlbass

 
Beiträge: 471
Themen: 95
Bilder: 0
Registriert: 13. Mai 2012 21:03
Wohnort: Klipphausen


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 16 Gäste