Für Dampflokfreunde

Autos, Eisenbahnen, Busse, Pendeluhren ... halt alles was alt & schön ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 16. März 2018 14:54

Dazu bedarf es nicht extra schlechtes Wetter. Die bremsen von Haus aus schlechter.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Thale » 16. März 2018 17:40

Das entwickelt sich hier zu DSO 2 :mrgreen:

Verbundstoffsohlen sind sicher nur ein Kompromiss, funktionieren aber beim Bremsen und zur Lärmminderung. Im Güterverkehr kommt man aus meiner Sicht aber auf längere Sicht daran nicht vorbei: Hier geht es nicht um wirtschaftlichere Trassen, sondern darum dass wir in ein paar Jahren überhaupt noch Güterverkehr auf der Schiene fahren können. Ansonsten dreht uns das Thema Lärm den Hals um, den Anwohnern ist das Sch...egal wie die Züge bremsen, Hauptsache sie sind nicht mehr so laut.
Das die ein Sohlen ein anderes Bremsverhalten haben (ohne Reibwertanstieg am Ende) ist heute die Herausforderung an den Lokführer, in ein paar Jahren wird es anders rum sein, dann kriegt Keiner mehr einen Grauguss - Zug ohne knackigen Halteruck zum Stehen.
Scheibenbremsen sind nicht nur bei der Anschaffung teuer, auch die Instandhaltung (ich denke da zum Beispiel an die Kontrolle der Beläge) ist eine andere Klasse.

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07)
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 479
Themen: 62
Bilder: 57
Registriert: 6. Mai 2012 19:21
Wohnort: OWL
Alter: 46

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon je125sx » 16. März 2018 17:52

Thale hat geschrieben:(ohne Reibwertanstieg am Ende) ist heute die Herausforderung an den Lokführer,

Manchmal, wenn ich so an den Bahnsteig ranrolle, denke ich: "Früher hattest du hier noch hundert Sachen drauf".

Fuhrpark: 125 SX, ETZ 250, ETZ 251
je125sx

 
Beiträge: 248
Registriert: 25. Februar 2016 19:12
Alter: 51

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 16. März 2018 18:01

je125sx hat geschrieben:
Thale hat geschrieben:(ohne Reibwertanstieg am Ende) ist heute die Herausforderung an den Lokführer,

Manchmal, wenn ich so an den Bahnsteig ranrolle, denke ich: "Früher hattest du hier noch hundert Sachen drauf".

Überhaupt wenn man an ein Signal herran rollt. Mit Graugus hat man bei 10-20Km/h relativ knapp davor die Bremse kurz angetastet und stand gemütlich. Mit dem Kunststoffmüll brauchste gar ned erst daran denken nur 0,5Bar aus der Leitung zu lassen. Da kannste auch die Habd raus halten, bremst gleich gut. :roll:


Sicher geht es um lärm, aber auch um sicherheit. Und das Bietet die K, L bzw LL Sohle nicht. Nicht nur beim Bremsen ist das ein Thema, sondern auch beim Sichern des Zuges gegen unbeabsichtigtes bewegen. Überhaupt ist der Güterverkehr ziemlich vernachlässigt. Wir fahren immernoch Züge in G(G bedeutet langsam Bremsend, P Schnell, R schnell und stark bremsend) mit 90.... Wenn wir anständige Bremsen hätten, die Vorschriften angepasst, dann könnte man durchaus 120km/h mit deutlich mehr Zügen fahren. Auf so manch einer Mischstrecke wäre das sofar sehr wünschenswert. :ja:

Und nein, das wird kein DSO 2.0, weil wir diskutieren wenigstnes mit Niveau ;D

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon ETS-Fan » 16. März 2018 18:59

Joachim hat geschrieben:Hmm, das mit den Ausbrüchen auf der Lauffläche der radreifen ist mir neu. Das ist ja wirklich übel. Ebenso die (mir schon bekannte) schlehcte Bremswirkung der K-Sohlen besonders bei Regen/Feuchte.

Unbestreitbar ist jedoch die signifiknate Lärmmminderung! Ich finde das schon beachtlich, wie leise eine leere Fal-Wagen Wand sein kann. Gerade diese Karren waren leer ja die Hölle, ebenso wie Kesselwagen.

Ausbrüche sind nicht nur auf die(K)ompositionsbremsklotzsohle zurück zu führen,nur der Hohllauf.Ausbrüche wie im Bild oben passieren auch mit den Graugusssohlen :wink: und im normalen Betrieb eines Radsatzes.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 467
Themen: 11
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon muenstermann » 16. März 2018 19:35

Alex1989 hat geschrieben:Denn was den Anwohnern im Rheintal und sonst wo auch nicht gesagt wird ist....


Das absolut geilste ist doch ein leerer FC-Wagenzug mit GG-Sohlen und einer V180 vorn dran :schaf: :schaf: :schaf: :schaf: :schaf:
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 635
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 16. März 2018 20:15

muenstermann hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben:Denn was den Anwohnern im Rheintal und sonst wo auch nicht gesagt wird ist....


Das absolut geilste ist doch ein leerer FC-Wagenzug mit GG-Sohlen und einer V180 vorn dran :schaf: :schaf: :schaf: :schaf: :schaf:

Also ich hab nächste woche Leere und Beladene Bauwagen mit einer 50.35 vorne dran. ;D ;D
Aber nicht im Rheintal. :lach:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon ETS-Fan » 17. März 2018 02:20

Alex1989 hat geschrieben:
je125sx hat geschrieben:
Thale hat geschrieben:(ohne Reibwertanstieg am Ende) ist heute die Herausforderung an den Lokführer,

Manchmal, wenn ich so an den Bahnsteig ranrolle, denke ich: "Früher hattest du hier noch hundert Sachen drauf".

Überhaupt wenn man an ein Signal herran rollt. Mit Graugus hat man bei 10-20Km/h relativ knapp davor die Bremse kurz angetastet und stand gemütlich. Mit dem Kunststoffmüll brauchste gar ned erst daran denken nur 0,5Bar aus der Leitung zu lassen. Da kannste auch die Habd raus halten, bremst gleich gut. :roll:


Sicher geht es um lärm, aber auch um sicherheit. Und das Bietet die K, L bzw LL Sohle nicht. Nicht nur beim Bremsen ist das ein Thema, sondern auch beim Sichern des Zuges gegen unbeabsichtigtes bewegen. Überhaupt ist der Güterverkehr ziemlich vernachlässigt. Wir fahren immernoch Züge in G(G bedeutet langsam Bremsend, P Schnell, R schnell und stark bremsend) mit 90.... Wenn wir anständige Bremsen hätten, die Vorschriften angepasst, dann könnte man durchaus 120km/h mit deutlich mehr Zügen fahren. Auf so manch einer Mischstrecke wäre das sofar sehr wünschenswert. :ja:

Und nein, das wird kein DSO 2.0, weil wir diskutieren wenigstnes mit Niveau ;D

Was is denn DSO 2.0 ?

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 467
Themen: 11
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 17. März 2018 09:53

DSO, bzw Drehscheibe Online dürfte das größte Forum sein rund um das Thema Eisenbahn. Es ist sehr breit gefächert, dabei manchmal sehr interessant und manchmal einfach nur peinlich bis unwirklich. Zeitweise herscht ein unterirdischer umgangston und es kam schon vor das manch Hobbyeisenbahner versucht Fachpersonalen etwas zu erzählen. Auf der andern seite gibt es immer wieder sehr schöne Berichte und Bilder gerade aus alten zeiten zu lesen.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Thale » 17. März 2018 10:01

Mal wieder was zum anschauen:

Bild
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07)
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 479
Themen: 62
Bilder: 57
Registriert: 6. Mai 2012 19:21
Wohnort: OWL
Alter: 46

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Joachim » 17. März 2018 10:01

ETS-Fan hat geschrieben:Was is denn DSO 2.0 ?


Das ist ein kleiner Seitenhieb auf das grüßte Deutsche Eisenbahnforum Drehscheibe Online, kurz DSO (da bin ich aber auch ziemlich tätig ;))

NB. Alex war fixer, zu empfehlen ist meine Tummelrevier: das https://www.drehscheibe-online.de/foren/list.php?17

Fuhrpark: habe ich
Joachim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Themen: 18
Bilder: 3
Registriert: 25. Oktober 2006 21:02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 57

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 17. März 2018 10:24

Joachim hat geschrieben:
ETS-Fan hat geschrieben:Was is denn DSO 2.0 ?


Das ist ein kleiner Seitenhieb auf das grüßte Deutsche Eisenbahnforum Drehscheibe Online, kurz DSO (da bin ich aber auch ziemlich tätig ;))

NB. Alex war fixer, zu empfehlen ist meine Tummelrevier: das https://www.drehscheibe-online.de/foren/list.php?17

Sag ich ja, das Historische Forum kann man sich warlich geben. :ja:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Joachim » 17. März 2018 12:18

zum Beispiel Farbaufnahmen der BR 50.40:

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 17,8502029

Fuhrpark: habe ich
Joachim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Themen: 18
Bilder: 3
Registriert: 25. Oktober 2006 21:02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 57

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon bonnevillehund » 17. März 2018 20:03

...heute auch mal wieder etwas in alten Fotos gekramt... (ich bin momentan dabei, meine SW-Index-Dateien für mein Negativ-Archiv aufzufrischen, da ich mit den vorhandenen Scans nicht mehr zufrieden war - noch in VGA-Auflösung in absolut grauslicher Qualität: zum Auffinden ging´s einigermassen, aber das Anschauen machte keinen Spass mehr)
Hier aus dem Jahre ´74 bei Bad Mergentheim der sog. "Fischdampfer" , wie ein früh am Tage verkehrender Güterzug mit 44er Doppeltraktion auch genannt wurde:
0015.jpg


Aus demselben Jahr in der Nähe von Crailsheim noch eines mit 2 23er in "Fairlie" - Doppeltraktion; von den Loks ist zwar kaum was zu erkennen, dafür ist aber im Vordergrund meine BMW sowie die ETS eines Kumpels zu sehen... :biggrin:

Gruß Gerhard
PICT0039.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj.81 (in Auflösung...), TS 250/1 Gespann, Bj. 80, ES 250/2, Bj. 68, ES 250/2, Bj. 68 (fragmentarisch...)ETZ 250, Bj. 87, ETZ 250, Bj. 82
Triumph Bonneville 750, BJ. 73, Laverda 750 SF, Bj. 72, Enfield 500, Bj. 2001, Dnepr MT11 - Gespann, Bj. 97, BMW K1100RS, Bj. 93, K1100 RS - Gespann, Bj. 93, R1100S, Bj. 99, Suzuki GSXR 750, Bj.95
Dacia Logan MCV (irgendwo muss gespart werden...)
bonnevillehund

Benutzeravatar
 
Beiträge: 471
Themen: 10
Bilder: 33
Registriert: 10. September 2013 17:43
Wohnort: 79418 Schliengen
Alter: 63

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Nordlicht » 17. März 2018 20:37

Schickt mal paar Dampfloks nach Leipzig....bischen Schnee...Kälte schon geht nichts mehr....blamierend.....
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11608
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 17. März 2018 20:42

Die Leipziger 52 8154 ist gerade errst auch Meiningen zurück :D

Aber btw: Es heißt bei Dampfloks nicht Doppeltraktion, sondern Vorspann. :schlaumeier: Doppeltraktion bedeutet das beide Lokomotiven von 1 Person von 1 Lok aus bedient werden. Bei einem Vorspann ist jede Lokomotive einzeln besetzt und wird einzeln bedient. :schlaumeier: :lach:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 26. März 2018 13:16

Hier einmal ein Foto vom Arbeitszugeinsatz unserer 50 3552 letztes Wochenende in Frankfurt. Es hat einfach nur megamäßig spass gemacht und der Sound mit den bis zu 700t Schweren Zügen war schon sehr nett. Mehr ginge zwar auch, aber dann wären die Züge wohl zu lang für die Baustelle gewesen. Wenn weitere Bilder gewünscht sind, einfac "hier" schreien. ;D

IMG_2739-2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Joachim » 26. März 2018 16:03

hier

Fuhrpark: habe ich
Joachim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Themen: 18
Bilder: 3
Registriert: 25. Oktober 2006 21:02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 57

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 26. März 2018 16:38

Lauter! :lach:

Nein, ich hatte noch nicht alle bzw die besten Bilder bearbeitet. Gut ich mach da auch nicht viel. :oops:


IMG_2744-2.jpg

In einer andern Perspektive. Sonntags kurz nach Schichtübernahme. Wir warteten darauf in die Ausfahrt rangieren und abfahren zu können.

IMG_2757-2.jpg

Selbiger Zug bei einem Außerplanmäßigem Halt in Frankfurt Ost. Wie zu sehen ist haben wir Spitzendruck (Die Sicherheitsventile sind am vorblasen). Weil ein Güterzug vorraus gelassen wurde, haben der Lokführer und ich die Zeit uns genommen für ein Foto.

IMG_2711-2.jpg

Tags zuvor am Samstag. Im Extra frei geschnittenen Anschlussgleis des ehm. Dunlopwerkes wurde eine Verladeanlage für den Schotter eingerichtet.

IMG_2668-2.jpg

IMG_2676-2.jpg

Kurze impression aus der Baustelle.

IMG_2689-2.jpg

Am Samstagmorgen in Niederrad wieder beim Warte aus der Baustelle raus zu kommen. :lach:

IMG_2764-2.jpg

Zu guter letzt gibt es ein Bild vom Abrüsten der Maschine. Lösche und Schlacke raus, Führerstand Putzen und die Lok abstellen.

Zu guter letzt noch ein Video von der Zugfahrt am Samstagabend mit dem Fc Wagenzug.
https://www.youtube.com/watch?v=gH3XoBoNWLY
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Joachim » 26. März 2018 17:01

interessante Niederbordwagen - ungewöhnlich heutzutage.

Fuhrpark: habe ich
Joachim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Themen: 18
Bilder: 3
Registriert: 25. Oktober 2006 21:02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 57

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Simsonmatze » 26. März 2018 21:00

Ne 50er im Jahr 2018 im Bauzugdienst, GEIL!

Wie kommt man zu so ner Aufgabe, hat der Verein die Fa. angesprochen oder umgekehrt?


MfG

Matze
Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!



Bild
Mitglied Nr. 055 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: S51 B1-4/1984, S51 N umgeb. auf Handschaltung/1984, S51 B2-4/1985, S51 C/1986, KR51/2 E/1980, KR51/2 L/1982, SR 4-3/1970, MZ ES 250/1959, MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1968, MZ TS 125/1983
Simsonmatze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 154
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 23. Juni 2014 16:47
Wohnort: Ostthüringen
Alter: 27

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 26. März 2018 21:12

Naja der Verein hat wohl in dem Bauzugunternehmen einen Gönner. Es gab wohl mal zeiten da hat der Verein 1-2 Bauzugeinsätze im Jahr gemacht. Der Letzte ist jetzt 2 Jahre her. Die Lok kostet ohne das Personal bezahlen zu müssen, welches ja Ehrenamtlich dies macht, genauso viel wie eine V100. Damit Lohnt es sich schon für den Bauunternehmer. Dazu muss man sagen, haben die Gleisbauer das wohl sehr Angenhm angenommen. Wärend die Lok mal 1-2 Std in der Baustelle stand, weil grad andere mit Bauen dran waren, war sie leise und es hat kein Dieselmotor gebrummt. Und natürlich hat jeder 2te Gleisbauer sein Handy gezogen an dem wir vorbei gefahren sind. :lach:

Vor einigen Jahren habe ich sogar mal Bilder von einer Baustelle gesehen, wo die 50 aus Hanau und die 52 aus Frankfurt an einer Baustelle waren. Das muss auch geil gewesen sein. :ja:

Hab da mal ein paar Videos gefunden.
2011: Westerwaldstrecke:
https://www.youtube.com/watch?v=UDlpi9tGCj8
2012 in Gießen:
https://www.youtube.com/watch?v=Qil4ahqWnyI
2014 in Dillenburg:
https://www.youtube.com/watch?v=s5EUWGz7uFQ

Also ich hoffe, das wenn die HU durch ist, wir weiterhin solche Aufträge bekommen. :ja:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon muenstermann » 26. März 2018 21:17

und, bei ner Dampflok überhitzt kein Getriebe wenn nur langsam vorran geht.
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 635
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 26. März 2018 21:56

Das kommt natürlich noch hinzu. :ja:
Außerdem hat man so mal die möglichkeit die Lok Artgerecht ein zu setzen.

Ich habe gerade mal eine schöne Gegenüberstellung gefunden was sich bei uns im BW jetzt so schön verändert hat. Mit dem AZ haben wir u.a. diese Arbeiten auch bezahlt.
Gegenüberstellung.jpg


Hinter der Lok entsteht aktuell ein neuer Kohlebansen welcher ganz klassisch mit im Boden verseknten Gleisen und dazwischen dicke Holzbohlen gestaltet wird. Bekohlt wird weiterhin mit einem Zweiwegebagger. So ein klassischer Fuchsbagger wäre mir Lieber und Stilechter. Und von einem Schürgeräteständer Träum ich auch noch. Und nicht nur ich. :ja:

Dazu wurd am Südschuppen einiges verändert. Dieser war über Jahrzehnte, bereits zu Bundesbahnzeiten zu einem Lager umgebaut worden. Nun sind in 4 Gleisen wieder Tore drin, die Gleise freigelegt und der gesammte Hallenboden erneuert. Somit haben wir zusätzliche Abstellflächen für div Museumsfahrzeuge. :ja:

Einige Wasserkräne wurden diesen Winter auch zur Deko des BW wieder aufgestellt. Auch hier wäre es richtig Cool einen wieder in Betrieb nehmen zu können. :love:

Wer das BW Hanau noch vor 10-15 Jahren kennt, sieht das sich echt was getan hat und es richtig vorran geht. Ich Freue mich darauf was noch kommen wird. Und vor allem hoffe ich das die 50 3552 die ende des Jahres Fristablauf hat, sehr bald wieder ans Laufen kommt. Geschätzte HU Kosten, welche in Krefeld bei den Eisenbahnwerkstätten Krefeld, nicht Meiningen durchgeführt wird, werden auf ca 200.000€ geschätzt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Für Dampflokfreunde

Beitragvon Dirk45 » 27. März 2018 10:26

Hallo Dampflokfreunde, mein Opa gestorben im 85. Lebensjahr 1994 war von 1932/33 an bis zur Rente zu DDR Zeiten, Dampflokomotiv Führer, zuletzt im Bahnbetriebswerk Magdeburg/Rothensee.
Ich habe das Original Lehrbuch im Einband von 1933, Der Dampflokomotiv Führer, enthalten sind Explosionszeichnungen, aller damaliger Typen, sowie Behandlung der einzelnen Lokbaugruppen.
Meistbietend abzugeben.
Bei Interesse PN
Gruß Dirk45

Fuhrpark: MZ ES 175/2 Baujahr 1969, als Bastelobjekt
Dirk45

 
Beiträge: 59
Themen: 8
Registriert: 18. Mai 2015 20:16
Wohnort: Augsburg
Alter: 51

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 27. März 2018 10:29

Dirk45 hat geschrieben:Hallo Dampflokfreunde, mein Opa gestorben im 85. Lebensjahr 1994 war von 1932/33 an bis zur Rente zu DDR Zeiten, Dampflokomotiv Führer, zuletzt im Bahnbetriebswerk Magdeburg/Rothensee.
Ich habe das Original Lehrbuch im Einband von 1933, Der Dampflokomotiv Führer, enthalten sind Explosionszeichnungen, aller damaliger Typen, sowie Behandlung der einzelnen Lokbaugruppen.
Meistbietend abzugeben.
Bei Interesse PN
Gruß Dirk45

Das Klingt ganz interessant. Aber du scheinst in deinen Einstellungen eingestellt zu haben das dir niemand eine PN Schreiben kann. Ich habe jedenfalls nicht die möglichkeiten.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon UlliD » 27. März 2018 10:30

Dir kann aber keiner eine PN schreiben... musst du erst in deinen Einstellungen freigeben :ja: :ja: Nein ich brauchs nicht...
Ok, doppelt hällt besser :lach: :lach:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7004
Themen: 54
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Dirk45 » 27. März 2018 10:39

Jetzt müsste das funktionieren, Danke!

Fuhrpark: MZ ES 175/2 Baujahr 1969, als Bastelobjekt
Dirk45

 
Beiträge: 59
Themen: 8
Registriert: 18. Mai 2015 20:16
Wohnort: Augsburg
Alter: 51

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon eigel » 6. April 2018 22:14

Hier hab ich mal was Interessantes ausgegraben 8) :

https://www.youtube.com/watch?v=9iKH90m ... 8_8ArIjndA
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1386
Themen: 10
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 6. April 2018 22:20

Schön an zu sehen, aber die Musik... :roll:

Aber hab auch was tolles. :ja:
https://www.youtube.com/watch?v=3GEoZUkomGk

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon eigel » 6. April 2018 23:04

Alex1989 hat geschrieben:Schön an zu sehen, aber die Musik... :roll:

Aber hab auch was tolles. :ja:
https://www.youtube.com/watch?v=3GEoZUkomGk


Ja, solche Musik gab es damals... :lol:
Ähm... Älteste deutsche Dampflok :shock: Und die Saxonia ?

Das find ich auch gut :

https://www.youtube.com/watch?v=S4lvsNc ... 8_8ArIjndA
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1386
Themen: 10
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 7. April 2018 07:09

eigel hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben:Schön an zu sehen, aber die Musik... :roll:

Aber hab auch was tolles. :ja:
https://www.youtube.com/watch?v=3GEoZUkomGk


Ja, solche Musik gab es damals... :lol:
Ähm... Älteste deutsche Dampflok :shock: Und die Saxonia ?

Das find ich auch gut :

https://www.youtube.com/watch?v=S4lvsNc ... 8_8ArIjndA

Die Saxonia ist ein Nachbau aus den 80ern. Es geht ja darum das es die wohl älteste existierende Deutsche Dampflok ist.... oder was u.u. nach über 160Jahren im Rhein von ihr übrig sein wird. Wenn sie es denn wirklich ist was sie da gefunden haben und heben wollen. Ich hoffe nur das die Maschina dann nicht nach Darmstadt ins Museum kommt sondern eher nach Nürnberg oder was anderes "Offizielles".... vom Museum Darmstadt halte ich leider nicht viel. :roll: Und sie käme ihrer bedeutung dort nicht wirklich gerecht.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon eigel » 7. April 2018 10:00

Da hast du wohl recht :wink:
Hört sich nur wie ein Aprilscherz an, z.B. "...unter 5m Kies..."
In Darmstadt war ich noch nicht...kann mir kein Urteil erlauben.
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1386
Themen: 10
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon muenstermann » 8. April 2018 10:53

Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 635
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 8. April 2018 13:23

Man darf auf lange sicht abwarten was mit der Loksammlung vom Herrn Falz einmal wird. Ich hoffe nicht das alles dem Schneidbrenner zum Opfer fällt, da ist zu viel wertvolles dabei und zumal ersatzteile für andere Loks.

Apropro wertvoll. Mir hat gerade ein Freund ein Foro von einem Tanklöschwagen der ÖBB aus dem Eisenbahnmuseum Strasshof geschickt. Ich hätte gedacht das die Gruppensex 52 (6666) die einzige mit Steifrahmentender wäre. Dabei ist dieser Tanklöschwagen genauso noch ein Steifrahmentender. Verbastelt, aber sicher so das man ihn wieder umbauen kann. :shock:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Pet » 17. April 2018 15:09

Hallo,

wir haben letzten Sonntag einen kleinen Ausflug mit dem Rotkäppchenexpress gemacht. War ein sehr schöner Tag und der Sekt war auch lecker :mrgreen: .
Der Rotkäppchenexpress fährt von Eisenach über Gotha, Erfurt, Weimar, Apolda, Naumburg nach Freyburg zur Sektkellerei. Dort ist dann eine Verkostung und Führung.
Abends gehts dann zurück.

Rotkäppchenexpress I

IMG_20180415_094502.jpg


IMG_20180415_094513.jpg


IMG_20180415_094519.jpg


IMG_20180415_101246.jpg


IMG_20180415_101323.jpg


IMG_20180415_194337.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.

Fuhrpark: .
MZ ETZ 250/1985,
MZ ES 150/1966,
S51 B2-4/1984 --> mein Jugendmoped :-)
Pet

Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Artikel: 1
Themen: 4
Registriert: 31. August 2012 13:24
Wohnort: Waltershausen
Alter: 49

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon eigel » 17. April 2018 20:52

Super, das muss ich auch mal irgendwie machen. 8)
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1386
Themen: 10
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon ETS-Fan » 18. April 2018 18:25

Ratespiel!
Was fehlt hier ;
Hat uns der Daimler heute so zurück gegeben.
15240722484371280174246.jpg


Gruß
Rüdiger

...und die Auflösung:
15240724039011454602510.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ETS-Fan am 18. April 2018 19:09, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 467
Themen: 11
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 18. April 2018 18:39

Haben die den Puffer samt schrauben aus der Pufferbohle gerissen? :shock:
Die 6 Eckigen sehr großen löcher sehen doch so aus...

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon ETS-Fan » 18. April 2018 18:50

Jawohl,mit einem LKW.
Das werden sie bezahlen müssen :ja:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 467
Themen: 11
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 18. April 2018 19:20

Also ich würde dann mal sagen, die Verschraubung ist von bester Qualität. Der Stahl vom Wagen eher weniger :rofl:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon ETS-Fan » 18. April 2018 19:29

Genauso sieht es aus. :lol:
Das sind eben "Schrottwagen",was will man da erwarten :wink:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 467
Themen: 11
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Joachim » 19. April 2018 07:15

:shock: :shock: :shock: Raugerissen, is ja irre.

aber die Eaos haben aber auch ein hartes Leben!

Fuhrpark: habe ich
Joachim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Themen: 18
Bilder: 3
Registriert: 25. Oktober 2006 21:02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 57

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon eigel » 20. April 2018 20:57

ca. 20:30 ...
BW Erfurt am Abend des 20.04.2018.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1386
Themen: 10
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon RT-Tilo » 22. April 2018 20:12

Der wilde Roland bei Mügeln ... unterwegs mit IFA F 9 Kübel und RT 125/3

Wilder Roland 2.jpg
Wilder Roland.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
man liest sich - Gruß Tilo Bild
OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV


* RT-Liste-544 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 * Simson SR 2, Bj.57 *
* Simson SR 2E, Bj.62 * YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) *
* VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7267
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 10:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 56
Skype: RT-Tilo

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon mzheinz » 22. April 2018 21:00

RT-Tilo hat geschrieben:Der wilde Roland bei Mügeln


Kleine Korrektur: das ist der Wilde Robert :schlaumeier: :D

Hab selbst schon in Mügeln an der 561 geschraubt :inlove:
Grüße

Olaf

Fuhrpark: MZ 125/2 (1956)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
Suzuki DR 350 S (1992)
KTM 950 SM R (2007)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 262
Themen: 16
Registriert: 30. Juli 2011 21:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 38

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon RT-Tilo » 22. April 2018 21:18

oder so ... klar der Roland fährt auf Rügen ... :oops: :wink:
man liest sich - Gruß Tilo Bild
OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV


* RT-Liste-544 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 * Simson SR 2, Bj.57 *
* Simson SR 2E, Bj.62 * YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) *
* VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7267
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 10:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 56
Skype: RT-Tilo

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon ETS-Fan » 27. April 2018 09:06

Eigentlich ist eine Flachstelle oder Aufschweissung bei uns was ganz "normales".
Allerdings ist mir in meinen 26 Jahren noch nie so ein großer Flatschen untergekommen.
Von der Seite ließ diese Flachstelle sich nicht gut fotografieren,aber sie ist gut 4 mm tief eingeschliffen,wurde vom Fahrdienst erhört und nicht von mir gefunden.
Das gab Schläge die einen Angst und Bange ,um das Radsatzlager werden ließ.
Ich kann euch nur die kaputte Eisenbahn zeigen und nicht die schönen Landschaften. ;D
Bin kein Hobbyeisenbahner,aber vielleicht bringt das ein wenig Abwechslung hier hinein.
Gruß
Rüdiger
1524812958831744794493.jpg

1524813013618-838370273.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 467
Themen: 11
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon st1ffl3r » 27. April 2018 09:49

bei uns auf Usedom fährt dieses Wochenende auch wieder die Dampflok.
Freu mich seit Wochen drauf. Für die Kinder ist das wieder ein riesen Spektakel.
Und da wir in den Wiesen Ahlbecks wohnen, haben wir beste Sicht und verpassen nichts.
Ich will mal versuchen ein schönes Bild meiner RT zu machen, im Hintergrund soll dann die Lok unter Dampf zu sehen sein.

ick freu mir.
Is jemand von euch das we hier?
lg.-
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

Benutzeravatar
 
Beiträge: 286
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Für Dampflokfreunde

Beitragvon Alex1989 » 27. April 2018 10:51

st1ffl3r hat geschrieben:bei uns auf Usedom fährt dieses Wochenende auch wieder die Dampflok.
Freu mich seit Wochen drauf. Für die Kinder ist das wieder ein riesen Spektakel.
Und da wir in den Wiesen Ahlbecks wohnen, haben wir beste Sicht und verpassen nichts.
Ich will mal versuchen ein schönes Bild meiner RT zu machen, im Hintergrund soll dann die Lok unter Dampf zu sehen sein.

ick freu mir.
Is jemand von euch das we hier?
lg.-
Gerrit

Na dann viel spass. :ja:

Ist bestimmt aber dann wieder die 86...und sie werden bestimmt die Windleitbleche drannspaxen :kotz:

@ETS-Fan: Sieht gut aus und poltert bestimmt ganz gut. ;D

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Oldie-Interessen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste