Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

VoPo, NVA, Eskort, MZ-G.

Moderator: Moderatoren

Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon SebastianHenkel » 13. November 2012 15:19

Hallo Geländesportfreunde,

was können die erfahren Foristi unter uns zu diesem Bild sagen. Ist das hier abgebildete Fahrzeug ein Eigenbau der es in den Motorenkalender geschafft hat oder gab es Motocross Werksmaschienen von MZ wirklich. Wer hat ein paar Informationen zu dieser Maschine!

Wenn genug Infos zusammen kommen (denn ich habe nur dieses Bild und den Text) würde ich mich zu einem Nachbau hinreißen lassen :D

Viele Grüße Sebastian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: CZ / GT 250 Eigenbau - im Aufbau
MZ ES 250 G BJ. 1962 Betreuergespann - im Aufbau
MZ ES 150 G BJ. 1969 - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Handschaltung Verkehrsorange - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Atlantikblau
Qek Junior / BJ. 1987
SebastianHenkel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Themen: 6
Registriert: 15. April 2012 21:14
Wohnort: Jena - Thüringen
Alter: 31

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon rotti » 13. November 2012 15:35

sieht aus wie der hauptrahmen von der ersten ets/g. die mit dem unterzug der sich unten gabelt und rt/bk gabel.
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport
SF 1000, Baghira 660 SM
Skorpion Sport Cup
ETZ250A
TS250/1A
ETZ250psw
ETZ250solo
TS150
Mutti´s Schwalbe
NSU Pony (Deko für die Wand)
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Themen: 41
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 19:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 29

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Clou » 13. November 2012 15:40

Ist das da vorne nicht eine Schwinge?
-Ist die Steigerung von 2-Takter ein 3-Takter?-

Fuhrpark: ES300 Bj'62, VW T3 mit Campingausbau Bj'88, Honda AfricaTwin Bj'96, ETZ 250 Bj'87
Clou

Benutzeravatar
 
Beiträge: 519
Themen: 59
Bilder: 4
Registriert: 19. Februar 2006 16:10
Wohnort: Warburg
Alter: 35

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon SebastianHenkel » 13. November 2012 16:00

rotti hat geschrieben:sieht aus wie der hauptrahmen von der ersten ets/g. die mit dem unterzug der sich unten gabelt und rt/bk gabel.


Aber der Rahmen hat aber gar kein Oberrohr im eigentlichen Sinne. Bzw. keine Verbindung von Obberrohr und Motorhalterungsbereich. Weißt du was ich meine?

Fuhrpark: CZ / GT 250 Eigenbau - im Aufbau
MZ ES 250 G BJ. 1962 Betreuergespann - im Aufbau
MZ ES 150 G BJ. 1969 - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Handschaltung Verkehrsorange - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Atlantikblau
Qek Junior / BJ. 1987
SebastianHenkel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Themen: 6
Registriert: 15. April 2012 21:14
Wohnort: Jena - Thüringen
Alter: 31

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon rotti » 13. November 2012 16:26

die obere schleife ist "ähnlich" dem RT. der motor müsste vorne wie bei der serie befestigt sein.
du bekommst gleich ne pn
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport
SF 1000, Baghira 660 SM
Skorpion Sport Cup
ETZ250A
TS250/1A
ETZ250psw
ETZ250solo
TS150
Mutti´s Schwalbe
NSU Pony (Deko für die Wand)
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Themen: 41
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 19:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 29

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon HannESGelände » 13. November 2012 18:07

am we stell ich mal ein foto von der maschiene in aktion rein. denke schon das es sowas zumindest als prototyp gegeben hat.

Fuhrpark: ES/G 250, ES/G 175, ETZ 251 Solo, ETZ 251 Gespann, TS 250/A Gespann
Husqvarna CR400 BJ 86, WR 360 BJ 94, TC 450 BJ 07
HannESGelände

 
Beiträge: 16
Themen: 1
Registriert: 5. November 2012 21:16
Wohnort: Erdmannsdorf
Alter: 30

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon silbervase » 13. November 2012 18:28

die gab es früher nur als prototyp. im bergbaumuseum oelsnitz war vor kurzen einen sonderausstellung über mz geländesport-motorräder, da war so eine ähnliche maschine mit dabei. wenn ich zeit hab, such ich mal die fotos raus und stell sie hier ein.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
silbervase

 
Beiträge: 35
Themen: 1
Registriert: 8. November 2012 12:21
Wohnort: Oberlausitz
Alter: 33

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Klaus P. » 13. November 2012 20:03

Nur eine mittelbare Beobachtung,

außer Muster wird es bei MZ für MC nichts gegeben/gewollt haben.
Warum sonst ist/durfte Paul Friedrichs, den ich noch habe fahren sehen, eine CZ gefahren.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8409
Themen: 66
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon zimithomas » 17. November 2012 17:06

Hier mal ein Bild vom Fahrgestell der MZ Gs 250 , Bj.59. Mit RT-Gabel. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Scorpion Sport Bj.`96,MZ GS 250 Bj.`59 im aufbau,MZ 125 Trail,Italemmezeta 125 sport und teile
zimithomas

 
Beiträge: 26
Themen: 4
Bilder: 4
Registriert: 14. Oktober 2009 17:40
Wohnort: Grünhainichen

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon rotti » 19. November 2012 07:53

die schwinge vorn hat irgenwie ähnlichkein zu der von der simson gs 50/75. wird wohl ein ähnliches patent sein! nur halt größer dem fahrzeug entsprechend.
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport
SF 1000, Baghira 660 SM
Skorpion Sport Cup
ETZ250A
TS250/1A
ETZ250psw
ETZ250solo
TS150
Mutti´s Schwalbe
NSU Pony (Deko für die Wand)
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Themen: 41
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 19:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 29

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon SebastianHenkel » 19. November 2012 10:37

@zimithomas: Also was du da hast trifft es vom Rahmen her zu 100 % denke ich!

Hier noch ein paar Bilder zur vorderradschwinge die ich dazu im Netz gefunden habe. Bei beiden Schwingen ist die Biegungen jedoch zu weit unten.

-- Hinzugefügt: 19. November 2012 10:54 --

Also ist das von mir abgebildete Motocrossgerät eine abgewandelte GE 250 ?
Bild dazu:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: CZ / GT 250 Eigenbau - im Aufbau
MZ ES 250 G BJ. 1962 Betreuergespann - im Aufbau
MZ ES 150 G BJ. 1969 - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Handschaltung Verkehrsorange - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Atlantikblau
Qek Junior / BJ. 1987
SebastianHenkel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Themen: 6
Registriert: 15. April 2012 21:14
Wohnort: Jena - Thüringen
Alter: 31

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon rotti » 19. November 2012 12:00

wieso abgewandete ge? ets g gab es doch auch als cross version
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport
SF 1000, Baghira 660 SM
Skorpion Sport Cup
ETZ250A
TS250/1A
ETZ250psw
ETZ250solo
TS150
Mutti´s Schwalbe
NSU Pony (Deko für die Wand)
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Themen: 41
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 19:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 29

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon zimithomas » 19. November 2012 12:38

Die auf den Bildern sind alles Radke-Mz , die wurden in Nürnberg gebaut. Die Schwingen stammen von der Hercules.

Fuhrpark: MZ Scorpion Sport Bj.`96,MZ GS 250 Bj.`59 im aufbau,MZ 125 Trail,Italemmezeta 125 sport und teile
zimithomas

 
Beiträge: 26
Themen: 4
Bilder: 4
Registriert: 14. Oktober 2009 17:40
Wohnort: Grünhainichen

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon rotti » 19. November 2012 13:45

die auf dem letzten bild aber nicht
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport
SF 1000, Baghira 660 SM
Skorpion Sport Cup
ETZ250A
TS250/1A
ETZ250psw
ETZ250solo
TS150
Mutti´s Schwalbe
NSU Pony (Deko für die Wand)
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Themen: 41
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 19:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 29

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Gergla » 20. November 2012 00:52

zimithomas hat geschrieben:Die auf den Bildern sind alles Radke-Mz , die wurden in Nürnberg gebaut. Die Schwingen stammen von der Hercules.

Das ganze Fahrwerk ist von der Hercules. Nur Motor und Räder waren von MZ.
Gruß Georg.

Fuhrpark: ES 150/1, Ts 250, , Vonroad 125 Roller Gespann, , VelosoleX, . Hercules K50. K103S., Beverly 500 Gespann,
ETZ 418 Diesel , MZ TS 150/?
Gergla

Benutzeravatar
 
Beiträge: 415
Themen: 15
Bilder: 4
Registriert: 2. Oktober 2010 17:56
Wohnort: Hemhofen
Alter: 62

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon schrotti32 » 20. November 2012 20:51

Wo ist @Tom ? Der weiß alles und hatte es schon mal erklärt.

Die Maschine auf dem letzten Bild steht im Schloß Wildeck und ist eine von ganz wenigen.........

Irgendwelche Einzelanfertigungen für ausgewählte Fahrer........., zwischen ES/ G und ETS/ G angesiedelt.

Fuhrpark: MZ
schrotti32

 
Beiträge: 93
Themen: 5
Registriert: 8. Januar 2009 09:35
Alter: 47

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Tom » 20. November 2012 21:09

zur radtke, so ist es, motor und räder, bzw. radnaben sind von MZ der rest ist herr cules ;-) die radtke gab es ab ca. 67 auch mit telegabel.
ich denke mal die 2 crosser auf der wiese sind eher eigenbauten.
die 58er auf wildeck hat den selben rahmen wie zimmi ihn hat, die teile gab es von 1958 bis ca. 1963, dan kamen die ets/g.
wobei es bei diesen rahmen auch 2 varianten gab.
ich denke auch in der cross ES auf dem ersten bild ist der selbe rahmen wie in den werks GS verbaut, nur halt mit schwinge; naßluftfilter und magnetzünder.
ab 65/66 gabs die dann auch mit gabel.
so wie auf dem bild oben hat sie auch Werner Salevsky bei cross rennen gefahren, auch paul friedrich bedann auf solch ner kiste, der hat die selbe dann noch mit gabel gefahren, naja dann leider nur noch cz ;-)
in den alten motorkalendern gibts davon noch bilder, vielleicht hat das jemand und kanns mal hier rein wurschteln.
MZ muss übrigens die räder, bzw. naben an einige fabrikate weltweit verkauft haben, die "wessis" 8) hatten meistens die gekröpften speichen, dass hat nicht immer so gehalten im harten einsatz, deswegen liefen die räder wohl ganz gut im außland ;-)

Grüße
Tom

Fuhrpark: MZ Geländesport
Tom

 
Beiträge: 148
Themen: 7
Registriert: 2. Mai 2006 09:50
Wohnort: GTH
Alter: 44

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon rotti » 21. November 2012 09:47

immerwieder verrückt was du so alles weisst :respekt: :patpat:
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport
SF 1000, Baghira 660 SM
Skorpion Sport Cup
ETZ250A
TS250/1A
ETZ250psw
ETZ250solo
TS150
Mutti´s Schwalbe
NSU Pony (Deko für die Wand)
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Themen: 41
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 19:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 29

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon SebastianHenkel » 22. November 2012 09:31

vielen Dank an euch alle jetzt bin ich um einiges weiter!
Zumindest erklärt sich jetzt warum Hercules GS K 125 und die Radke sich so stark ähneln....

Nur was ist das für ein Tank auf den Radke MZ-Kann man die noch käuflich zu erwerben?


Hercules GS K 125:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: CZ / GT 250 Eigenbau - im Aufbau
MZ ES 250 G BJ. 1962 Betreuergespann - im Aufbau
MZ ES 150 G BJ. 1969 - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Handschaltung Verkehrsorange - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Atlantikblau
Qek Junior / BJ. 1987
SebastianHenkel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Themen: 6
Registriert: 15. April 2012 21:14
Wohnort: Jena - Thüringen
Alter: 31

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Tom68 » 22. November 2012 10:57

Kann das evt. sein, dass es der Tank von der Military ist???
"Wir essen jetzt Opa"
Satzzeichen retten Leben

Fuhrpark: TS 250 A
Tom68

Benutzeravatar
 
Beiträge: 99
Themen: 9
Bilder: 12
Registriert: 26. April 2010 08:36
Wohnort: Deuselbach
Alter: 50

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Klaus P. » 22. November 2012 12:23

Welche Bunderwehr? Nie.
Ahnlichkeit mit der DKW RT 159/125
Die kam erst ´68 aber der Tank kann aus einem Baukasten sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8409
Themen: 66
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon SebastianHenkel » 22. November 2012 14:21

Der Hercules GS K 125 ähnelt er aber schon etwas mehr. Nur die Kniebeulen fehlen dort gänzlich....

Aber falls jemanden einen in der Scheune finden sollte - BITTE MIR ANBIETEN :mrgreen:

Fuhrpark: CZ / GT 250 Eigenbau - im Aufbau
MZ ES 250 G BJ. 1962 Betreuergespann - im Aufbau
MZ ES 150 G BJ. 1969 - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Handschaltung Verkehrsorange - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Atlantikblau
Qek Junior / BJ. 1987
SebastianHenkel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Themen: 6
Registriert: 15. April 2012 21:14
Wohnort: Jena - Thüringen
Alter: 31

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon flotter 3er » 22. November 2012 17:33

Eigentlich waren dort Tanks von einer Hercules 103 (irgendwo gehört noch ein Buchstabe hin in die Typenbezeichnung... :oops: )verbaut, die roten dort auf dem Foto sind von der 125 BW, das ist richtig. Ich habe mal eine solche Radkte MZ gehabt/aufgebaut. Leider sind Fotos nicht ganz so toll.... Telegabelmodelle waren so häufig nicht, insgesamt soll es etwa 200 Stck gegeben haben, davon nur eine Hand voll (ca. 10- 12 Stck) mit der originalen Werksgabel. Hat mir vor einigen Jahren Herr Radtke persönlich am Telefon erzählt - allerdings war er da schon über 80.... Der Rahmen war Hercules, die Schwinge ebenfalls. Räder, Motor, Antrieb, Hira Schwinge und Federbeine waren von MZ, Gabeln wie gesagt auch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13867
Artikel: 1
Themen: 188
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Thomson » 24. Dezember 2012 14:52

Hallo,
Fahrer Werner Salevsky fuhr so ein Motorrad zum Motocross in Zschopau 62. Das Motorrad war ein reiner Werks- Prototyp von der MZ- Sportabteilung. Hab mal'n Foto von dem Motorrad in Aktion eingestellt.


Allen eine frohe Weihnacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETS/G 1969
Thomson

 
Beiträge: 1
Registriert: 1. Dezember 2012 21:02
Wohnort: Zschopau

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon martze » 1. Januar 2013 22:00

flotter 3er hat geschrieben:Eigentlich waren dort Tanks von einer Hercules 103 (irgendwo gehört noch ein Buchstabe hin in die Typenbezeichnung... :oops: )verbaut, die roten dort auf dem Foto sind von der 125 BW, das ist richtig. Ich habe mal eine solche Radkte MZ gehabt/aufgebaut. Leider sind Fotos nicht ganz so toll.... Telegabelmodelle waren so häufig nicht, insgesamt soll es etwa 200 Stck gegeben haben, davon nur eine Hand voll (ca. 10- 12 Stck) mit der originalen Werksgabel. Hat mir vor einigen Jahren Herr Radtke persönlich am Telefon erzählt - allerdings war er da schon über 80.... Der Rahmen war Hercules, die Schwinge ebenfalls. Räder, Motor, Antrieb, Hira Schwinge und Federbeine waren von MZ, Gabeln wie gesagt auch.



Guten Abend
Noch mal eine Frage:
Die auf dem Foto zu sehende Gabel ist die von MZ?
Die habe ich drinnen und jemand hatte mir gesagt die sei aus GB.......?
Hier kann man das noch mal sehen..... viewtopic.php?f=11&t=31472
Viele Grüße

Fuhrpark: ETS 250
martze

 
Beiträge: 53
Themen: 7
Registriert: 25. Januar 2009 21:20
Wohnort: Dresden
Alter: 52

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon flotter 3er » 2. Januar 2013 10:57

martze hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:Eigentlich waren dort Tanks von einer Hercules 103 (irgendwo gehört noch ein Buchstabe hin in die Typenbezeichnung... :oops: )verbaut, die roten dort auf dem Foto sind von der 125 BW, das ist richtig. Ich habe mal eine solche Radkte MZ gehabt/aufgebaut. Leider sind Fotos nicht ganz so toll.... Telegabelmodelle waren so häufig nicht, insgesamt soll es etwa 200 Stck gegeben haben, davon nur eine Hand voll (ca. 10- 12 Stck) mit der originalen Werksgabel. Hat mir vor einigen Jahren Herr Radtke persönlich am Telefon erzählt - allerdings war er da schon über 80.... Der Rahmen war Hercules, die Schwinge ebenfalls. Räder, Motor, Antrieb, Hira Schwinge und Federbeine waren von MZ, Gabeln wie gesagt auch.



Guten Abend
Noch mal eine Frage:
Die auf dem Foto zu sehende Gabel ist die von MZ?
Die habe ich drinnen und jemand hatte mir gesagt die sei aus GB.......?
Hier kann man das noch mal sehen..... viewtopic.php?f=11&t=31472
Viele Grüße


Nein, ist eine MZ Werksgabel.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13867
Artikel: 1
Themen: 188
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Klaus P. » 4. Januar 2013 09:50

Vielleicht von Interesse? Ich suchte eigentlich was anderes, nun habe ich dieses gefunden.
Ich könnte das noch vernünftig einscannen lassen.
Zum Tank steht hier 13 l von Roth.

Motorrad 3/1966

Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Klaus P. am 16. Januar 2013 16:57, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8409
Themen: 66
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon SebastianHenkel » 4. Januar 2013 10:38

Ich hätte auf jeden Fall interesse! :mrgreen:
Reicht ja wenn man den Text lesen Kann!

Fuhrpark: CZ / GT 250 Eigenbau - im Aufbau
MZ ES 250 G BJ. 1962 Betreuergespann - im Aufbau
MZ ES 150 G BJ. 1969 - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Handschaltung Verkehrsorange - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Atlantikblau
Qek Junior / BJ. 1987
SebastianHenkel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Themen: 6
Registriert: 15. April 2012 21:14
Wohnort: Jena - Thüringen
Alter: 31

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Klaus P. » 4. Januar 2013 23:10

Ist das auch bekannt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8409
Themen: 66
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Papoose » 4. Januar 2013 23:31

Klaus P. hat geschrieben:Ist das auch bekannt?


Ja, kann ich sehr gut gebrauchen.
Loud pipes save Lives ! 106 Db - und ich bin noch nie mit einer anderen Orgel zusammengestoßen
Suche: ...

Fuhrpark: etliche Baustellen, ein Gespann
Papoose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 152
Themen: 12
Registriert: 17. Januar 2007 12:41
Wohnort: Münster
Alter: 43

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon rotti » 5. Januar 2013 00:10

Für das Kettenrad! Aber was willst du und damit sagen? :)
Für Besichtigungen,einfach nen Termin machen! EINTRITT 20 Mark :-)

facebook: "MZ Sport"

Fuhrpark: MZ Geländesport
SF 1000, Baghira 660 SM
Skorpion Sport Cup
ETZ250A
TS250/1A
ETZ250psw
ETZ250solo
TS150
Mutti´s Schwalbe
NSU Pony (Deko für die Wand)
BMW 320 DIESEL
rotti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Themen: 41
Bilder: 27
Registriert: 24. Dezember 2009 19:23
Wohnort: Vorharz
Alter: 29

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Klaus P. » 5. Januar 2013 00:23

Ich hatte die Bilder mehr durch Zufall eben in der Hand.
Gibt es die noch irgendwo?

Ich kann mich damit nicht richtig anfreunden.
Ob die in der Bohrung zu klein sind?
Die konischen Mitnehmer der ES/2 (ALU) Nabe graben sich da ein (Straßengespann),
Die Naben mit den Stahlbolzen passen nicht dazu.

Aber die Nachbau - Ruckdämpfer bleiben heil.

Diese hatte ich schon nach 300 km an einer ETZ 150 zerrissen.

Wie sind da eure Erfahrungen.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8409
Themen: 66
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Papoose » 5. Januar 2013 00:31

eigentlich sollten doch die Stahlbolzen passen
Loud pipes save Lives ! 106 Db - und ich bin noch nie mit einer anderen Orgel zusammengestoßen
Suche: ...

Fuhrpark: etliche Baustellen, ein Gespann
Papoose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 152
Themen: 12
Registriert: 17. Januar 2007 12:41
Wohnort: Münster
Alter: 43

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Klaus P. » 5. Januar 2013 00:54

Bei meinem Blech nicht.
Das ist aber kein Teilungsfehler.
Bei den Stahlbolzen müßte das gebördelte Loch größer sein.
Denn da sollen die Mitnehmer rein.
Und das Teil sollte aus Zschopau sein, da bin ich mir ziemlich sicher

Welche Nabe wurde denn bei der G verbaut?

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8409
Themen: 66
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon mastakilah » 5. Januar 2013 13:21

So ein Blech gab es neulich als Nachbau bei Ebay. Kann sein das da welche Angeboten werden.
MfG Martin

Rettet den 175cm³-Motor. Stoppt den 250cm³ Umbauwahn!

Fuhrpark: Simson Star Bj. 72, ES 175/2 Bj. 68, ES 250/0 Bj. 59, ES 175/0 Bj. 58/61, ETS 150 Bj. 72, ETS 125 Bj. 72, Awo T Bj. 53, ETS 250 Bj. 69/72, ES 150 Bj. 63, ES 125 G-5 Bj. 70
mastakilah

Benutzeravatar
 
Beiträge: 703
Themen: 21
Registriert: 18. Februar 2006 18:48
Wohnort: 02953 Bad Muskau
Alter: 35

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Thale » 8. Januar 2019 17:50

Ich kram das Thema mal aus: Beim Schmökern in den Kleinanzeigen der pdf aus der Motorrad 16/66 (viewtopic.php?f=13&t=83936#p1720028) ist mir unter MZ auf Seite 477 die Anzeige von RMZ mit Enduro und Crossern und zur Radtke - MZ aufgefallen. War das beides das Gleiche?

Wieviel gab es denn von denen und wiviel gibt es heute noch?

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07)
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Themen: 65
Bilder: 67
Registriert: 6. Mai 2012 19:21
Wohnort: OWL
Alter: 47

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon CJ » 8. Januar 2019 20:57

Thale hat geschrieben:...ist mir unter MZ auf Seite 477 die Anzeige von RMZ mit Enduro und Crossern und zur Radtke - MZ aufgefallen. War das beides das Gleiche? ...

Die Antwort hat Klaus doch etwas weiter oben schon eingestellt. :nixweiss:
viewtopic.php?p=1053368#p1053368
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1108
Themen: 14
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon ZTE052 » 9. Januar 2019 18:06

Hab es , habe vor 8 Jahren in der Schule meine Projektarbeit über die Entstehung von Motocross geschrieben

Dabei habe ich mehrfach davon gelesen , unteranderem war mz bei den ganzen Rennen auch so erfolgreich , weil diese das einzige Team waren wo die Fahrer direkt mit in der Produktion der geländemaschienen mitgewirkt haben


Mfg

Fuhrpark: Etz 251 superelastik Gespann (nicht fahrbereit)
Etz250 superelastik Gespann fahrbereit und angemeldet
Etz 250 Seitenwagen lastengespann im aufbau
ZTE052

Benutzeravatar
 
Beiträge: 304
Themen: 56
Registriert: 4. Februar 2013 21:33
Wohnort: Altenburg in Thüringen Skatstadt

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon jzberlin » 9. Januar 2019 18:10

Das ist richtig, aber was hat das mit. Motocross zu tun?
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 502
Themen: 10
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin
Alter: 50

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon derschonwieder » 9. Januar 2019 21:11

auch bei Maico, Simson, Husqvarna, CZ, Bultaco, Hercules und und und haben die Fahrer früher im werk in der entwicklung gearbeitet.

Fuhrpark: MZ ES 125G replika und massig anderes altes gelumpe :-)
derschonwieder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 588
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2010 22:04
Wohnort: Eisenach
Alter: 53

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Ausblick » 13. Januar 2019 16:21

Passt das Fahrzeug oder der Rahmen nicht zum oben benannten Gesuch?
Hab ich hier im Forum gefunden:
viewtopic.php?f=11&t=36196&hilit=gel%C3%A4ndesport+alu+tank&start=900

Die in Erfurt gesichtet wurde!

Fuhrpark: MZ TS 250
Ausblick

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Registriert: 26. Januar 2013 10:28
Wohnort: bei mir

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Klaus P. » 13. Januar 2019 18:18

@ ZTE052,

das waren Staatsamateure (meine ich jetzt nicht negativ), schon in den `60gern.
Ausgebildet auch um körperlich besser zu sein als der Mormalo, der an der Werkbank (am Sessel) fuddelte.
So wie ich gelesen habe sind die auch tgl., (bei jedem Wetter) stundenlang mit Serienmaschinen unterwegs gewesen, zum Testen.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8409
Themen: 66
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon jzberlin » 13. Januar 2019 19:50

Ja Klaus, so war es. Allerdings hießen die Werksfahrer offiziell "Versuchsschlosser" und gingen jeden Tag (mit Stempelkarte!) in Werk, um täglich ein knallhartes Programm abzuspulen. Kann man ganz gut in Harald Sturms Biographie nachlesen. :-)
Aber ich glaube, wir schweifen etwas ab...
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 502
Themen: 10
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin
Alter: 50

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon SebastianHenkel » 26. Januar 2019 14:52

Es gab unzählige Varianten :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: CZ / GT 250 Eigenbau - im Aufbau
MZ ES 250 G BJ. 1962 Betreuergespann - im Aufbau
MZ ES 150 G BJ. 1969 - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Handschaltung Verkehrsorange - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Atlantikblau
Qek Junior / BJ. 1987
SebastianHenkel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Themen: 6
Registriert: 15. April 2012 21:14
Wohnort: Jena - Thüringen
Alter: 31

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Dirk P » 28. Januar 2019 15:01

Die hier is auch hübsch.
Nicht original aber dafür sehr flott.

https://nippon-classic.de/wp-content/up ... ic.de_.jpg

Gruß Dirk

Fuhrpark: x
Dirk P

 
Beiträge: 376
Themen: 9
Registriert: 22. Juni 2006 21:00
Wohnort: Mühlhausen
Alter: 45

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Altmarkendurist » 28. Januar 2019 18:15

Auspuff erinnert mich ein wenig an die CZ- Crosser in den frühen 80-ern. Hier gab es damals auch ein paar Leute, die sowas in der Art an der TS 250 hatten. Ein sehr schönes Bild, die MZ ist auch topp. :ja:

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 261
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 54

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon jzberlin » 28. Januar 2019 19:17

Ist jedes Jahr beim Offroad Festival in Wietstock zu bewundern:
DSC03572.JPG

DSC03582.JPG

Der Fahrer heißt Christian Mies, die MZ ist aus dem Jahr 1962 (laut Programmheft).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 502
Themen: 10
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin
Alter: 50

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon SebastianHenkel » 28. Januar 2019 21:52

Altmarkendurist hat geschrieben:Auspuff erinnert mich ein wenig an die CZ- Crosser in den frühen 80-ern. Hier gab es damals auch ein paar Leute, die sowas in der Art an der TS 250 hatten. Ein sehr schönes Bild, die MZ ist auch topp. :ja:


Es ist auch ein CZ Rahmen

Fuhrpark: CZ / GT 250 Eigenbau - im Aufbau
MZ ES 250 G BJ. 1962 Betreuergespann - im Aufbau
MZ ES 150 G BJ. 1969 - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Handschaltung Verkehrsorange - im Aufbau
KR 51 / BJ. 1964 Atlantikblau
Qek Junior / BJ. 1987
SebastianHenkel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Themen: 6
Registriert: 15. April 2012 21:14
Wohnort: Jena - Thüringen
Alter: 31

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Dirk P » 29. Januar 2019 09:47

Nein, ist es nicht. Ist nur sehr ähnlich.

Gruß Dirk

Fuhrpark: x
Dirk P

 
Beiträge: 376
Themen: 9
Registriert: 22. Juni 2006 21:00
Wohnort: Mühlhausen
Alter: 45

Re: Infos zu MZ Motocrossmaschine 250 ccm um Baujahr 60

Beitragvon Altmarkendurist » 29. Januar 2019 17:51

Scan_20171126.jpg


Habe hier mal ein Beispielfoto heraus gesucht. Die CZ wurde Anfang der 80-er so oft gefahren.

-- Hinzugefügt: 29. Januar 2019 17:53 --

010.jpg


Beim Moto- Cross gab es Mitte der 80-er auch sowas hier.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 261
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 54

Nächste

Zurück zu Sondermodelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste