Lenkerblinker

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

Lenkerblinker

Beitragvon doggix » 16. Juli 2013 19:35

Hallo zusammen,
ich habe ein GROßES Problem.

jch habe meine 250ér etz auf Lenkerblinker umgebaut, 2 21watt Wiederstände statt der hinteren Blinker montiert.
soweit so gut, mit Zündung läuft alles wunderbar aber wenn ich den Motor starte leuchtet der Blinker im Rütmuss der motordrehzahl!! :evil:

wo liegt mein problem????

wer kann mir helfen

gruß Alex

Fuhrpark: ETZ 250 Bj´87 Simson SR 50 Bj´84, Puch DS 50 Bj´66
doggix

 
Beiträge: 6
Themen: 3
Registriert: 16. Juni 2012 16:29

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Svidhurr » 16. Juli 2013 20:56

Hast du es schon mal mit einen elektronisches Blinkerrelais probiert :?:

Lenkerendenblinker ohne hintere Blinker bei Bj. 87 - ist aber unzulässig :wink:
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4806
Artikel: 4
Themen: 40
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 21:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 47

Re: Lenkerblinker

Beitragvon oldiekurt » 16. Juli 2013 22:28

Svidhurr hat geschrieben:

Lenkerendenblinker ohne hintere Blinker bei Bj. 87 - ist aber unzulässig :wink:


Stellt sich wieder die Kardinalfrage: War die ETZ in der DDR zugelassen, dann gilt Bestandsschutz lt. Einigungsvertrag, also DDR-Recht am Tag der Erstzulassung, und das sieht so aus:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: alles mögliche
oldiekurt

 
Beiträge: 163
Themen: 1
Registriert: 13. Januar 2013 10:57

Re: Lenkerblinker

Beitragvon doggix » 17. Juli 2013 11:10

bis jetzt noch ohne eRelai

und es eine 13kw Mascuine, somit BRD zulassung

Fuhrpark: ETZ 250 Bj´87 Simson SR 50 Bj´84, Puch DS 50 Bj´66
doggix

 
Beiträge: 6
Themen: 3
Registriert: 16. Juni 2012 16:29

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Baustellenraser » 17. Juli 2013 13:22

der blinker "leuchtet" im Rhythmus der Motordrehzahl? das würde ich gern mal sehn wolln.
Lastunabhängiges Blinkrelais von Tante Luise oder so, dann ist alles geschmeidig denke ich auch!
Zwei Dinge scheinen mir unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher! (A.Einstein)

Fuhrpark: MZ TS 250 m. Superelastik Bj. 85 restauriert / MZ ES 150 Bj 65 / SR2 zum aufbauen /Yamaha XJR1300 / Yamaha XV 535 / Suzuki LS650 / MB Viano / Opel Meriva
Baustellenraser
Ehemaliger

 
Beiträge: 1003
Themen: 19
Bilder: 53
Registriert: 21. Mai 2012 09:21
Wohnort: Dresden
Alter: 37
Skype: Baustellenraser

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Enz-Zett » 18. Juli 2013 13:48

oldiekurt hat geschrieben:Stellt sich wieder die Kardinalfrage: War die ETZ in der DDR zugelassen, dann gilt Bestandsschutz lt. Einigungsvertrag, also DDR-Recht am Tag der Erstzulassung, und das sieht so aus:

Aber das zeigt doch nur die globale Situation im gesamten DDR-Fahrzeugbau. Aber eine ETZ, die m.W. nie nur mit Lenkerendenblinker ausgeliefert wurde, die also ihre Verkehrszulassung nur mit vorderen und hinteren Blinkern erhalten hat - ob dieser zitierte Passus auch dafür gilt? :gruebel:
Raucherbereich im Restaurant ist wie Pinkelzone im Pool!

Geld ist wie Mist.
Gut verteilt sorgt es für Wachstum.
Aber bleibt es auf einem Haufen liegen, dann stinkt's.

Fuhrpark: TS 250/1 EZ 04/1978 mit Extras:
3.50-18 vorne wie hinten
VAPE-Zündung
AWO-Tank
NVA Einzelsitz
/0 Zylinderdeckel
E10-Betrieb seit > 13.500km
Nun Standpark mit Getriebeschaden :-(
Enz-Zett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2798
Themen: 168
Bilder: 80
Registriert: 17. Juni 2008 15:19
Wohnort: Kreis LB, Westgrenze

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Sven Witzel » 18. Juli 2013 13:55

Enz-Zett hat geschrieben:
oldiekurt hat geschrieben:Stellt sich wieder die Kardinalfrage: War die ETZ in der DDR zugelassen, dann gilt Bestandsschutz lt. Einigungsvertrag, also DDR-Recht am Tag der Erstzulassung, und das sieht so aus:

Aber das zeigt doch nur die globale Situation im gesamten DDR-Fahrzeugbau. Aber eine ETZ, die m.W. nie nur mit Lenkerendenblinker ausgeliefert wurde, die also ihre Verkehrszulassung nur mit vorderen und hinteren Blinkern erhalten hat - ob dieser zitierte Passus auch dafür gilt? :gruebel:


Kurzum: Nein.
Der Bestandsschutz erstreckt sich auf das was serienmäßig so fabriziert und in den Verkehr gebracht oder per Abnahme auf die Straße durfte. Nicht auf Individualumbauten die 23 Jahre nach der Wende vorgenommen wurden. Nichtsdestotrotz ist das nicht die Frage des TE ;-)
Bild
OT-Paragraphenreiter

Bild
Nr. 003 bei den Rundlampen

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Bj. 78, ETZ 250A Bj 87

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8412
Themen: 123
Bilder: 31
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 30

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Enz-Zett » 19. Juli 2013 11:41

Ja, Sven, ich weiß. So was nennt man Gesprächsentwicklung. Und wenn man das vermeiden wollte, wären hier viele Freds ganz schnell tot. Ich würde meinen, auch das Forum.

Gerade an diesem Beispiel hier.
Blinken im Rhythmus der Motordrehzahl kennt hier offensichtlich niemand (das schlussfolgere ich einfach mal aus der Tatsache, dass noch keiner eine passende Antwort dafür brachte). Mit der Forderung, beim Thema zu bleiben, wäre das ein Fred mit einem einzigen Beitrag.

Ist das erstrebenswert?
Raucherbereich im Restaurant ist wie Pinkelzone im Pool!

Geld ist wie Mist.
Gut verteilt sorgt es für Wachstum.
Aber bleibt es auf einem Haufen liegen, dann stinkt's.

Fuhrpark: TS 250/1 EZ 04/1978 mit Extras:
3.50-18 vorne wie hinten
VAPE-Zündung
AWO-Tank
NVA Einzelsitz
/0 Zylinderdeckel
E10-Betrieb seit > 13.500km
Nun Standpark mit Getriebeschaden :-(
Enz-Zett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2798
Themen: 168
Bilder: 80
Registriert: 17. Juni 2008 15:19
Wohnort: Kreis LB, Westgrenze

Re: Lenkerblinker

Beitragvon two-stroke » 19. Juli 2013 12:20

Hallo,

in einem Simsonforum gab es mal einen vergleichbaren Fall:

http://www.simsonforum.net/allgemein/28 ... E4uft.html

Schau mal nach deinem Zündkerzenstecker. Falls Du einen anderen zur Verfügung hast, einfach mal zum Test tauschen. Oder die 21W Widerstände passen nicht und bringen das Ganze aus dem Takt.

Gruß Ralf

Fuhrpark: RT 125/3 Bj. 59
two-stroke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 485
Themen: 32
Bilder: 4
Registriert: 9. Juli 2013 18:04
Wohnort: Saarland
Alter: 46

Re: Lenkerblinker

Beitragvon doggix » 19. Juli 2013 15:25

danke an alle die zu diesem thema was beigertagen haben.

ich habe jetzt ein elektrisches relai verbaut und alles ist gut.

zum tehma TÜV, da bin ich auch noch gespannt, da meine etzé 6jahre still stand und ich zum tüv für die neuzulassung muß.

da lass ich mich überraschen.

und immer schön heil zuhause ankommen

Gruß Alex

Fuhrpark: ETZ 250 Bj´87 Simson SR 50 Bj´84, Puch DS 50 Bj´66
doggix

 
Beiträge: 6
Themen: 3
Registriert: 16. Juni 2012 16:29

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Malcom » 19. Juli 2013 15:44

Also ich habe meine MZ auch mit Blinkern nur an den Lenkerenden durch den TÜV bekommen, ist allerdings auch eine TS Baujahr 1973. Wichtig ist das die Blinker für vorn und hinten ein Prüfzeichen haben.
Gruß Basti

Fuhrpark: MZ ETZ 175, MZ TS 320/1, Simson Star
Malcom

Benutzeravatar
 
Beiträge: 918
Themen: 47
Bilder: 7
Registriert: 28. April 2009 19:51
Wohnort: Zwickau
Alter: 29

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Enz-Zett » 22. Juli 2013 11:29

doggix hat geschrieben:..., da meine etzé 6jahre still stand und ich zum tüv für die neuzulassung muß.

Hi Alex, das ist trotzdem keine Neuzulassung sondern eine Wiederinbetriebnahme. Und nach aktuellem Stand braucht es ein "Vollgutachten" erst nach 7 Jahre, bzw. wie man vielfach hört und liest gar nicht mehr so lange ein Bundesbrief vorhanden ist.

Malcom hat geschrieben:Wichtig ist das die Blinker für vorn und hinten ein Prüfzeichen haben.

Da hat bei mir noch kein Prüfer danach geschaut.
Da wird geguckt: Darf das Fahrzeug vom Bj. her nur Lenkerendenblinker haben, und funktionieren die.
Raucherbereich im Restaurant ist wie Pinkelzone im Pool!

Geld ist wie Mist.
Gut verteilt sorgt es für Wachstum.
Aber bleibt es auf einem Haufen liegen, dann stinkt's.

Fuhrpark: TS 250/1 EZ 04/1978 mit Extras:
3.50-18 vorne wie hinten
VAPE-Zündung
AWO-Tank
NVA Einzelsitz
/0 Zylinderdeckel
E10-Betrieb seit > 13.500km
Nun Standpark mit Getriebeschaden :-(
Enz-Zett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2798
Themen: 168
Bilder: 80
Registriert: 17. Juni 2008 15:19
Wohnort: Kreis LB, Westgrenze

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Kabelbrand » 31. Dezember 2018 23:19

Nach über 5 Jahren mal wiederbeleben.
Da die Frage für mich immer noch nicht eindeutig geklärt ist, frage ich diese Woche noch beim TÜV nach. Habe ich an meiner ETZ 150 auch vor, diese nur auf Lenkerendenblinker inkl passenden Blinkgeber umzubauen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 21:40

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Mainzer » 1. Januar 2019 00:33

Welches Baujahr?
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2949
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Lenkerblinker

Beitragvon zweitakt » 1. Januar 2019 01:19

Meine TS 150, EZ 1984 in der DDR,
fahre ich seit 1994 mit Ochsenaugen und gelbem Bremslicht (Hella-Rücklicht, rund).
In den 25 Jahren hat sich dafür kein TÜV-Prüfer interessiert.
Das gelbe Rücklicht ist nur bis 1983 zulässig und die Ochsenaugen müßten eingetragen sein.
Zu Deiner ETZ:
Es ist nicht legal, aber versuchen kann man es. Viel Erfolg!

Fuhrpark: TS150 Bj. 1984
RT125/2 Bj. 1958
BMW R75/5 Bj. 1972
zweitakt

 
Beiträge: 31
Themen: 1
Registriert: 17. Februar 2010 19:25
Wohnort: Bi uns to hus.

Re: Lenkerblinker

Beitragvon CJ » 1. Januar 2019 08:02

Kabelbrand hat geschrieben:...Da die Frage für mich immer noch nicht eindeutig geklärt ist, frage ich diese Woche noch beim TÜV nach...

Eigentlich hat es Sven doch verständlich erklärt :arrow:
Sven Witzel hat geschrieben:...Kurzum: Nein.
Der Bestandsschutz erstreckt sich auf das was serienmäßig so fabriziert und in den Verkehr gebracht oder per Abnahme auf die Straße durfte. Nicht auf Individualumbauten die 23 Jahre nach der Wende vorgenommen wurden...

Andererseits zeigt die Erfahrung immer wieder :arrow:
zweitakt hat geschrieben:...In den 25 Jahren hat sich dafür kein TÜV-Prüfer interessiert...

Wenn`s aber doch mal auffliegt, sollte man sich dann nicht beschweren :wink:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1064
Themen: 14
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Lenkerblinker

Beitragvon stelue » 1. Januar 2019 09:00

Hallo, ich hatte einen Prüfer der hat nachgeschaut. Und dann lange berechnet, ob die E-Nummer in der BRD passt.

Gruß Martin

Fuhrpark: ETZ 150/1987 jetzt rot, ETZ 250/1984
stelue

 
Beiträge: 1088
Themen: 8
Bilder: 10
Registriert: 6. März 2009 13:21
Wohnort: Jena
Alter: 50

Re: Lenkerblinker

Beitragvon CJ » 1. Januar 2019 09:44

stelue hat geschrieben:Hallo, ich hatte einen Prüfer der hat nachgeschaut. Und dann lange berechnet, ob die E-Nummer in der BRD passt.
Gruß Martin

Was hat er denn da berechnet? Die Quersumme? :lach:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1064
Themen: 14
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Lenkerblinker

Beitragvon eigel » 1. Januar 2019 13:36

Ein Widerstand mit Leistungsangabe ? :gruebel:

Ich hab 6,86 Ohm ausgerechnet. Damit müsste es auch mit dem alten Blinkgeber funktionieren.
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
ETZ 251/ 1989
Suzuki Burgman 400
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1584
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 57

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Kabelbrand » 13. Januar 2019 14:56

Jeder weiß was anderes. :?: :roll:
Habe zumindest ne "ausgenullte" Typschlüsselnummer, heißt dass ich es machen darf. Ist BJ 86, somit noch vor der Regelung ab 87. So Aussage vom TÜV. Hat mich jedoch an die Dekra verwiesen weil die das speziell nur machen dürfen durch einen speziellen Prüfer.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 21:40

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Paule56 » 13. Januar 2019 15:31

Wenn es irgendwann so abgenommen und eingetragen ist, wirds sicherlich kein Problem geben.
Aber erst kürzlich habe ich hier gelesen, wie Achim mit weder zul. noch eingetr. Leuchten durch die Rennleitung zur Kasse gebeten wurde.
Wenn Dir so etwas passiert, denkst mit Ehrfurcht an die gut gemeinten Ratschläge, das Moped mit originalen Teilen auszustatten und so zu belassen.
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4594
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 09:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 62

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Maik80 » 13. Januar 2019 15:37

Alternativ könnte man am Heck paar kleine getönte Miniblinker (mit Zulassung) montieren. Original -nö, Optik- naja, aber es wäre insgesamt 4 Blinker... und man würde nicht Gefahr laufen, dass ein dusseliger Autofahrer den vom Ellenbogen verdeckten Blinker übersieht, und bspw. beim Linksabbiegen überholt... und naja, tut ja nicht not.
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild
Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7738
Themen: 99
Bilder: 3
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Lenkerblinker

Beitragvon CJ » 13. Januar 2019 16:21

Das Problem ist nicht die Anzahl der Blinker, sondern dass die hinteren nicht an beweglichen Fahrzeugteilen befestigt sein dürfen. Aber wie Paule56 schon schrieb, wenn du einen Prüfer findest der so die einträgt ist es ok.
Zuletzt geändert von CJ am 13. Januar 2019 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1064
Themen: 14
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Lenkerblinker

Beitragvon s-m-i-t-h » 13. Januar 2019 17:00

Wie sollen bei der ETZ die Kabel zugeführt werden? Mein Lenker hat keine Bohrungen dafür.

Fuhrpark: MZ ETZ150, Bj. 1988
s-m-i-t-h

 
Beiträge: 41
Themen: 3
Registriert: 18. Oktober 2015 19:14
Alter: 41

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Kabelbrand » 13. Januar 2019 17:07

Rechter Blinker durchgeschleift nach links und beide Kabel unter dem Kombischalter durch ein Loch zum Kabelbaum. So wie bei anderen Modellen mit Lenkerblinkern auch.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 21:40

Re: Lenkerblinker

Beitragvon s-m-i-t-h » 13. Januar 2019 17:10

Darf man Lenker anbohren? Welchen Durchmesser darf das Loch maximal haben?

Fuhrpark: MZ ETZ150, Bj. 1988
s-m-i-t-h

 
Beiträge: 41
Themen: 3
Registriert: 18. Oktober 2015 19:14
Alter: 41

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Kabelbrand » 13. Januar 2019 17:20

In dem Fall ja, wie sonst sollen die Kabel durch den Lenker? Ich befrage mich da noch bei der Dekra, denn ganz so verantwortungslos wie manch anderer bin ich da doch nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 21:40

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Mainzer » 13. Januar 2019 17:46

In den meisten ABEs von Lenkern steht drin, wie und wo sie angebohrt werden dürfen.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2949
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Lenkerblinker

Beitragvon Kabelbrand » 13. Januar 2019 18:04

Habe original Lenker somit ohne ABE. Mein Vorgänger hatte da auch schon dranrumgebohrt und ein 6er Loch reingeknipst, rechts war wohl ein Choke von der TS dran oder so. Das werde ich aber zumachen, wenns neu gemacht wird.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 21:40


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 7 Gäste