ETZ 250 Scrambler-Projekt

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon longa » 26. März 2018 17:37

Na du haust ja mächtig auf den Putz :respekt: :respekt: ,Ich habe kein Projekt aber würde nie ein anderes schlecht reden,den jeder ist stolz auf das was er uns zeigt. mfg
longa

 
Beiträge: 861
Themen: 99
Bilder: 33
Registriert: 16. Februar 2006 18:50
Wohnort: 78554 aldingen tut
Alter: 56

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Lausi » 26. März 2018 18:05

longa hat geschrieben:Na du haust ja mächtig auf den Putz :respekt: :respekt: ,Ich habe kein Projekt aber würde nie ein anderes schlecht reden,den jeder ist stolz auf das was er uns zeigt. mfg


Eben, so sehe ich das auch.

Kopf hoch Jörg, Dein Projekt muss nicht Jedem gefallen!

/Christian
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer einem Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder
Aufarbeitung ETZ 250 Motor

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 402
Themen: 21
Bilder: 319
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 50

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon 1976Silvio » 26. März 2018 19:56

In meinem Freundeskreis wird klar gesagt wenn was SCHEI... aussieht. Und das ist auch gut so.

Sicher ist das im ersten Moment Mist wenn die Arbeit fürn Lockus ist aber beim nächsten mal dann halt richtig.

Sein Beispiel Bild von der TS150. Kenne ich auch von diversen Enduroveranstaltungen. Die ist in sich stimmig.
Und damit meine ich das Gesamtbild. Da passen die Proportionen. Wenn ich mir vorstelle wie unausgegoren die Originale Hufu ist.

Aber da Kritik nicht gewünscht ist werde ich nix mehr dazu schreiben. Auspuffhalterung ist trotzdem panne

Fuhrpark: TS150, ETZ150
1976Silvio

 
Beiträge: 7
Registriert: 24. Februar 2018 09:45

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Alex1989 » 26. März 2018 20:01

1976Silvio hat geschrieben:In meinem Freundeskreis wird klar gesagt wenn was SCHEI... aussieht. Und das ist auch gut so.

Sicher ist das im ersten Moment Mist wenn die Arbeit fürn Lockus ist aber beim nächsten mal dann halt richtig.

Sein Beispiel Bild von der TS150. Kenne ich auch von diversen Enduroveranstaltungen. Die ist in sich stimmig.
Und damit meine ich das Gesamtbild. Da passen die Proportionen. Wenn ich mir vorstelle wie unausgegoren die Originale Hufu ist.

Aber da Kritik nicht gewünscht ist werde ich nix mehr dazu schreiben. Auspuffhalterung ist trotzdem panne

Was einfach stört ist, das du frisch ins Forum kommst und groß rumtönst wie sch**** dieser Umbau ist, ohne dich je vorgestellt zu haben oder eigene Projekte vor zu stellen oder vieleicht einfach mal die möglichkeiten o.ä. der Person die hier den umbau vorstellt zu berücksichtigen. Es ist nicht gesagt das er die dinge die nicht perfekt sind, aber bereits angesprochen wurden irgendwann passend macht damit es anständig aussieht. Lass ihn doch einfach in ruhe bauen und wenn du Kritik hast, wäre Konstruktive kritik anstatt dieser Wortwahl angebrachter. Von einer Vorstellung deinerseits - Forumsnetiquette - mal ganz abgesehen. :roll:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 963
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon 1976Silvio » 26. März 2018 20:10

Jetzt kann er Mängel noch relativ schmerzfrei abstellen.
Zwischen seiner Wunschvorstellung und dem momentanen Zustand besteht ein himmelweiter Unterschied. Ich möchte doch nur das er mit seiner Arbeit 100% zufrieden ist. Und nicht sich das ganze nur schönredet.

Und muss ich malen können wenn ich ein Bild kritisiere?

Fuhrpark: TS150, ETZ150
1976Silvio

 
Beiträge: 7
Registriert: 24. Februar 2018 09:45

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 27. März 2018 05:24

Hi Silvio,
du kannst gerne deine Meinung zu meinem Projekt absondern. Und wie du mit deinen Freunden umgehst, ist mir auch ziemlich egal.
Aber müll meinen Thread nicht mit Suchanzeigen und anderem zu.
Danke!
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 2. April 2018 14:04

Und wieder ein bissel geschafft: Die Fußrasten und der Schalthebel sind jetzt klappbar!
DSC09622.JPG

DSC09633.JPG

Gefällt mir ganz gut und ist stabil! :) Danke Paul!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Altmarkendurist » 2. April 2018 19:59

Ist sicher besser unten rum ein paar nachgiebige Teile am Motorrad zu haben. Muss nicht mal ein Sturz sein, eine tiefe Spurrinne reicht aus um die originale Fußraste zu verbiegen. Von daher ist das angebracht, zumal du wohl auch geländesportliche Ambitionen hast. :mrgreen:

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 2. April 2018 21:23

Ooch, mal sehen, was meine Ambitionen sind :-) Aber ich finde einfach, dass Klapprasten dazu gehören. Hast du ja auch so gemacht.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Koponny » 2. April 2018 21:30

Was machst du mit dem Scheinwerfer? Die Idee von Basti finde ich nicht schlecht. Einen Scheinwerfer ohne die die seitlichen Halter finde ich eleganter.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7941
Artikel: 2
Themen: 162
Bilder: 15
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 3. April 2018 05:19

Tja, de Scheinwerfer... Bin noch am Überlegen. Erst einmal ist er dran - wenn ich eine bessere Lösung finde, werde ich sie umsetzen. Aber wie ich schon mehrmals geschrieben habe: Mein Ziel ist, das Mopped demnächst auf die Straße zu bringen. Danach kann ich immer noch verbessern. So etwas ist ja nie wirklich fertig...
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 15. April 2018 18:43

Endlich mal wieder was gemacht: Für die rechte Seite habe ich mir einen Seitendeckel gebaut, da der originale wegen des hohen Auspuffs nicht mehr passt.
DSC09675.JPG

DSC09677.JPG

Passt gut, stört nicht und gibt mir ein bissel Stauraum. :-) Die Sitzbank ist auch endlich in Arbeit; demnächst geht es auch an die Elektrik! Sollte ich wirklich langsam fertig werden???
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Svidhurr » 15. April 2018 19:06

:zustimm: Bin auf das Entergebnis gespannt :D
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4772
Artikel: 4
Themen: 40
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 21:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 46

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 24. April 2018 18:12

Nummernschild- & Blinkerhalter:
DSC09702.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Altmarkendurist » 24. April 2018 19:00

Sieht schön klassisch aus von hinten. Möglichst kleines Nummernschild ran und dann wirkt die 250-er von hinten fast wie ein zartes Reh. :mrgreen:
Die Lampe habe ich bei mir etwas erhöht, indem ich die volle Gewindelänge der Lampenhalterung genutzt habe. Realisiert habe ich das mittels eines Kupferrohres.
Habe das von unten in die Frontlampe geführte Kabel abgeklemmt und das Stück Rohr unter die Lampe gesetzt. Sind aber nur 1-2 cm. Hier könnte man sicher noch andere Maßnahmen ergreifen. Da die Hufu eh nicht zugelassen ist, ruhen Umbauprojekte.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 24. April 2018 19:10

Tja... kleines Nummernschild wäre schön. Aber schmaler als 18 cm wird's wohl nicht... :-(
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Maik80 » 24. April 2018 19:12

Schade, dass die Lochreihen des Lochbleches in zwei verschiedene Richtungen gehen. :oops:
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV u. V

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7551
Themen: 96
Bilder: 2
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 17. Mai 2018 06:21

So, will mich auch mal wieder melden... Keine Angst, es geht schon weiter, aber eben laaangsaaam... :ja:
Die Sitzbank wird fertig, Christian baut mir die Elektrik. Da gibt's jetzt nichts zu sehen, deshalb im Moment noch keine Bilder. Aber ich bin optimistisch. Tja, und dann kommen vermutlich noch 1000 kleine Dinge, die ich anpassen und verbessern muss, bis dann alles fertig ist. Mein momentanes Ziel ist, Ende Juni mit der MZ nach Zschopau zum Classic-Enduro zu fahren. Bin gespannt, ob ich das schaffe... :nixweiss:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon SaalPetre » 18. Mai 2018 10:57

Juni 2019 ;)

Na dann werden wir wohl nach meinen Urlaub bisschen klotzen müssen.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1602
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 41

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 19. Mai 2018 07:59

Ja, 2019 wäre auch eine Möglichkeit... ;-)
Aber dieses Jahr wäre schon schöner. Wenn's nicht bis Ende Juni wird, dann eben nicht. Ist nicht so schlimm.
Aber erst einmal: schönen Urlaub & vielenvielenvielen Dank, Christian!
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 30. Mai 2018 05:47

Christian ist der Größte! :flehan:
Kaum aus dem Urlaub zurück, hat er sich sofort wieder an die Elektrik gemacht. Aber nicht so: :zisch: Das meiste ist jetzt fertig: Motor läuft, Licht leuchtet, Hupe hupt. :tannenbaum: Ein paar Kleinigkeiten fahlen noch, aber das kriegt er auch noch hin! Wow, ich kann es kaum noch erwarten!
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Lausi » 30. Mai 2018 06:21

Hey Jörg,
freut mich, dass es vorwärts geht! Bei mir waren die letzten 6 Wochen die (gefühlt) längsten :oops:

- Probleme mit der Kupplung
- undichter Bremszylinder

Das wird schon!

Was fehlt Dir denn noch alles zur Fertigstellung Deines Scramblers?

Freundliche Grüße,
/Christian

P.S. Denke daran, Dir langfristig schon einen Termin bei der Zulassungsstelle zu reservieren!
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer einem Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder
Aufarbeitung ETZ 250 Motor

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 402
Themen: 21
Bilder: 319
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 50

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 30. Mai 2018 20:24

Hallo Christian,

jaja, die Kinderchen machen immer Probleme... :gruebel:

Tja, was fehlt noch? Die Elektrik muss fertig werden, das ist das Wichtigste. Und dann sicher noch die eine oder andere Optimierung... Aber da weiß ich noch nicht, was alles auf mich zukommen wird. Und dann natürlich eine Vollabnahme, bevor's zur Anmeldung geht. Aber ich bin da eigentlich ganz entspannt - und gleichzeitig ein bissel hibbelig. Aber das wird schon! :-)
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 8. Juni 2018 06:07

ES IST VOLLBRACHT!!! :wohoo:
Dank Christians Hilfe wurde gestern alles fertig! Ein riesengroßes Dankeschön, du hast einen Wunsch frei! :magic:
Natürlich gab es gleich eine klein Hin- & Herfahrt:
DSC09797.JPG

Natürlich sind noch Kleinigkeiten zu machen, aber erst einmal funktioniert alles.
Ich glaube, ich habe gestern Abend dann noch eine Stunde mit Bier & Zigaretten rumgesessen und nur geguckt & mich stolz & zufrieden gefühlt...
DSC09804.JPG

DSC09803.JPG

DSC09801.JPG

Danke an euch alle für Tipps & Unterstützung. Es geht weiter...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Lausi » 8. Juni 2018 06:19

Hallo Jörg,
das sind doch tolle Nachrichten! Dann bring mal noch schöne Bilder mit heute zum Stammtisch :fotos:

Freundliche Grüße,
/Christian
"Nichts ist besser als ein guter Freund, außer einem Freund mit Schokolade." (Charles Dickens)

"Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste." (Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann)

ETZ 250/A Zustand bei der Abholung
ETZ 250/A Demontage
ETZ 250/A Teileaufarbeitung
ETZ 250/A Montage
Verflossene Zweiräder
Aktuelle Zweiräder
Aufarbeitung ETZ 250 Motor

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 402
Themen: 21
Bilder: 319
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 50

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Bambi » 8. Juni 2018 07:05

Hallo,
sieht doch gut aus! Auch die angezweifelte Heckpartie wirkt im Zusammenhang auf mich stimmig. Mal sehen, wie es mit einem helleren Hintergrund rüber kommt ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

 
Beiträge: 117
Themen: 1
Registriert: 11. Oktober 2017 23:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 61

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon SaalPetre » 8. Juni 2018 10:12

Mit den Auspuff klingt die richtig kernig und ist Mal eine richtig schicke ETZ geworden.

Freu mich schon auf die erste Ausfahrt.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1602
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 41

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon st1ffl3r » 8. Juni 2018 12:18

sehr schön geworden. :ja:
Viel Spass damit.

lg.-
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

Benutzeravatar
 
Beiträge: 280
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 8. Juni 2018 16:16

Danke Leute.
Denmnächst gibt es auch Bilder im Hellen. :-)
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon MZ-Jens » 8. Juni 2018 16:42

jzberlin hat geschrieben:Demnächst gibt es auch Bilder im Hellen. :-)


:flehan: unbedingt!

Auf jeden Fall schon meinen Glückwunsch
zur gelungenen Mission :top:
Grüße, Jens

Eine Melodie auf allen Straßen - MZ.

Forumskalenderbilder 02.16, 02.17, 12.17, 09.18 :mrgreen:

2. Mitglied der Wolfsschanzen-Fahrt mit ftr '16/2, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün mit 2 Tankstopps in 10:10

Fuhrpark: TS 250/1
ETZ 250

Früher:
SR2E, RT125, S51e Enduro, 2 x ETZ 251, 2 x MuZ Baghira

Ex-Nick „myemmi“
MZ-Jens

Benutzeravatar
 
Beiträge: 574
Themen: 14
Bilder: 18
Registriert: 10. Juli 2012 05:21
Wohnort: Ahrensfelde
Alter: 45

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon altf4 » 8. Juni 2018 16:49

kradulation!

max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972
ts 250/1 Neckermann (die jawaemme), 1978
sr 500 (2x dauerrecycling), 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1695
Themen: 20
Registriert: 13. Juni 2007 23:59
Wohnort: devon gb
Alter: 51

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 9. Juni 2018 06:21

Bilderchen am Tag. Wir nicht häßlicher, aber ich bin da ein bissel voreingenommen... ;-) Die laaaangen vorderen Lampenhalter wird demnächst durch kurze von Tomaselli ersetzt. Und vorne kommt noch ein kleines Startnummernschild aus Alu dranne.
20180608_161315.JPG

20180608_161411.JPG

20180608_161357.JPG

20180608_161335.JPG

20180608_161445.JPG

20180608_161455.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Marwin87 » 9. Juni 2018 06:54

Sehr schön geworden :!: ich find die echt stimmig.
Viel Spaß damit und allzeit gute Fahrt!
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil !!!++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 756
Themen: 16
Bilder: 1
Registriert: 24. Januar 2013 08:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 31

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Svidhurr » 9. Juni 2018 07:04

Marwin87 hat geschrieben:Sehr schön geworden :!: ich find die echt stimmig.
Viel Spaß damit und allzeit gute Fahrt!


Bis auf paar Kleinigkeiten :oops: sehe ich das auch so :gut:

Ein breiteres Vorderrad würde bestimmt noch besser aussehen :D

Auspuffführung gefällt mir sehr gut. Aber wie sieht das mit der Wade aus :?:
Kannst du dir dir recht leicht verbrennen :gruebel:
Zuletzt geändert von Svidhurr am 9. Juni 2018 09:10, insgesamt 1-mal geändert.
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4772
Artikel: 4
Themen: 40
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 21:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 46

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Thale » 9. Juni 2018 08:29

Schön das es vollbracht ist! Viel Spaß beim "scrambeln".
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07)
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 473
Themen: 61
Bilder: 57
Registriert: 6. Mai 2012 19:21
Wohnort: OWL
Alter: 46

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 9. Juni 2018 16:52

Danke Leute!
Bei der (nur kurzen) Probefahrt mit kurzer Hose wurde es nicht zu heiß an der Wade - da scheint das Lochblech als Hitzeschutz gut zu funktionieren. Ist übrigens auch lang genug, dass das Sozius-Beinchen geschützt wird.
Das Vorderrad bleibt so - soll ja schließlich an die legendären G-Modelle von MZ erinnern. Okay, da ist "Scrambler" vielleicht nicht der passende Begriff.
Kann jemand Schriftzüge "ETZ/G" als Aufkleber anfertigen? ;-)
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon TS Paul » 9. Juni 2018 17:35

jzberlin hat geschrieben:Danke Leute!
Bei der (nur kurzen) Probefahrt mit kurzer Hose wurde es nicht zu heiß an der Wade - da scheint das Lochblech als Hitzeschutz gut zu funktionieren. Ist übrigens auch lang genug, dass das Sozius-Beinchen geschützt wird.
Das Vorderrad bleibt so - soll ja schließlich an die legendären G-Modelle von MZ erinnern. Okay, da ist "Scrambler" vielleicht nicht der passende Begriff.
Kann jemand Schriftzüge "ETZ/G" als Aufkleber anfertigen? ;-)

Ich red heut oder morgen mal mit meinem Vadder zwecks des großen Aufklebers am Fahrzeugheck.
Zu Konstantin komm ich Dienstag, denk ich.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),MZ ES 250/2 A BJ: ????,Simson KR51/1S, Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4322
Themen: 55
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 22:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 35

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon longa » 9. Juni 2018 18:28

Hibsch isse schon,Doch da muss hinne noch ah Däschle druf aus Zikkenlädder fürs eeel und de Zündkerzeschtegger.
longa

 
Beiträge: 861
Themen: 99
Bilder: 33
Registriert: 16. Februar 2006 18:50
Wohnort: 78554 aldingen tut
Alter: 56

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon starke136 » 10. Juni 2018 10:15

Wovon war der Tank und wie viel passt da rein?
Schick :)
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1278
Themen: 98
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 26

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 10. Juni 2018 15:48

Der Tank ist von Acerbis und passte ursprünglich auf eine Yamaha XT 500. 15 Liter sollen reinpassen.

@ longa: Wo gibt es denn so schicke Hecktaschen?
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 11. Juni 2018 20:28

20180610_130017.JPG


Hat jemand Ahnung, wo ich Spiegeladapter herbekomme? Die üblichen Spiegel haben M10 x 1.25-Gewinde, aber die originalen Armaturen Bohrungen von M10 x 1,0. Bisher bin ich nicht fündig geworden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon AHO » 11. Juni 2018 21:13

jzberlin hat geschrieben:...Hat jemand Ahnung, wo ich Spiegeladapter herbekomme? Die üblichen Spiegel haben M10 x 1.25-Gewinde, aber die originalen Armaturen Bohrungen von M10 x 1,0. Bisher bin ich nicht fündig geworden.


Die originalen vor-Wende Armaturen haben M10x1,5 (Regelgewinde), nach der Wende gab es dann auch bei MZ M10x1,25. Das gibt es bei Tante Luise:
https://www.louis.de/artikel/spiegel-ad ... 58ca090cf8

" SPIEGEL-ADAPTER SCHWARZ
BMW A M10X1,25 B M10X1,5

Bestellnr. 10028904 "

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 737
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 12. Juni 2018 05:09

Danke Andreas.
Da hab ich wohl was verwechselt...
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 14. Juni 2018 20:39

So - das Projekt "Scrambler" ist tot - es lebe das Projekt "ETZ/G". Danke Robert, die Aufkleber sehen einfach Spitze aus! :love:
DSC09811.JPG

DSC09813.JPG

Und jetzt noch mal gesamt:
DSC09817.JPG

DSC09818.JPG

Spiegel sind auch dran, die Adapter samt Spiegeln passen. Sind die klappbaren von Onkel Polo:
DSC09819.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon RobsES » 14. Juni 2018 20:56

Passen wirklich gut die Aufkleber :D

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 253
Themen: 10
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 39

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 17. Juni 2018 18:27

So, Großen & Ganzen ist es vollbracht! Ich weiß, dass noch ein paar Kleinigkeiten zu tun sind, bevor es zur Vollabnahme geht, aber da habe ich die beste Hilfe und Unterstützung die man sich vorstellen kann! :-)
Hier die (finalen?) Bilder der MZ ETZ/G:
DSC09820.JPG

DSC09821.JPG

DSC09822.JPG

DSC09823.JPG

DSC09824.JPG

DSC09825.JPG

DSC09826.JPG

DSC09827.JPG

DSC09828.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon der garst » 17. Juni 2018 18:35

Mit den kurzen Lampenhaltern kommt sie nun richtig gut.

Mir persönlich würde es besser gefallen wenn der linke Seitendeckel auch vom eckigen ETZ 250 Typ wäre um dem rechten opisch näher zu sein.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5153
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon jzberlin » 17. Juni 2018 18:47

HI Alex,
der rechte Seitendeckel ist selbstgebogen aus Blech, der musste enger ran, damit der Auspuff Platz hat... Sonst hätte ich auch rechts einen runden 251er genommen. :-)
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon Bambi » 17. Juni 2018 21:19

Hallo zusammen,
ich hätte ggf. rechts auch den runderen Deckel genommen. Gefällt mir so besser. Und die kurzen Lampenhalter sind genau richtig! Sitzbank, Heck-Kotflügel, Auspuff - alles prima.
MEINE einzige Problemzone ist der Tank. Auch jetzt in der Komplett-Ansicht würde mir wahrscheinlich der Sperber-Tank besser gefallen. Wobei der zum Auswechseln vielleicht sogar noch passt, der große Tank sieht nicht wirklich länger aus.
Aber sie ist fein geworden und hey, es ist Deine! Also entscheidest Du!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

 
Beiträge: 117
Themen: 1
Registriert: 11. Oktober 2017 23:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 61

Re: ETZ 250 Scrambler-Projekt

Beitragvon der garst » 17. Juni 2018 23:08

jzberlin hat geschrieben:HI Alex,
der rechte Seitendeckel ist selbstgebogen aus Blech, der musste enger ran, damit der Auspuff Platz hat... Sonst hätte ich auch rechts einen runden 251er genommen. :-)


Das ist mir klar.
Aber da du nun den rechten Deckel in eckig gebaut hast, fände ich es optisch ansprechender wenn der linke auch eckig wäre. Der sticht halt auch durch die Silberne Farbe optisch heraus.

Wie gesagt, das ist nur meine persönliche Meinung und soll keine Kritik darstellen.
Du hast da etwas sehr tolles auf die Räder gestellt und ich ziehe meinen Hut.
Das ist die erste MZ die mal richtig "erwachsen" aussieht wenn jemand drauf hockt.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5153
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 34

VorherigeNächste

Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste