ETS 125/150

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 17. März 2018 03:18

Gab es die ETS 125 auch mit der kleinen (BK,u.s.w.) Lampenglocke?
Hab mich bei meiner 125 er zurück gehalten,da Ersatzrahmen und nichts eindeutig bekannt.
Das Typenschild meiner soll 1973 bekannt geben :wink: .
Welche Eigenheiten hatte denn so eine 69 er ETS 125/150 ? Bevor ich los bastel würde mich das interessieren.
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon elsa150 » 17. März 2018 07:19

Erstmal richtig gut sauber machen.
Dann die Elektrik checken. Du weißt doch selber.
Was soll die schon für Eigenheiten haben?
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 808
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 46
Skype: Elsa 150

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 17. März 2018 08:07

Na schau mal meine an,wie gewollt und nicht gekonnt.
Keine Linierung ,wie für eine der ersten ETS en vorhanden und auch die markanten Embleme /Aufkleber ,so wie Seitendeckelaufkleber nicht vorhanden.
Ich versuche nur hier die letzten "Wissenden" zu wecken ,vielleicht gab es ja Kleinigkeiten die eine ETS 125/150 im Baujahr unterschieden haben.
Der Motor kann hier nicht mit heran gezogen werden,da er schon zum Zeitpunkt des Erwerbs ein falscher(mit Drehzahlmesseranschluss) war.
Hab sie gestern schon schön neu aufgestellt :oops:
Einen neuen Motor habe ich mir bei Ost2rad aufbauen lassen,leider nicht ganz preiswert,bleibt auch der einzige Ausflug in diese Richtung.
Gruß
Rüdiger

-- Hinzugefügt: 17. März 2018 08:14 --

:evil:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon CJ » 17. März 2018 09:10

Wesentliche äußerliche Unterschiede sind:
1969 Federbeine mit Schutzhülsen → 1971 ohne Hülsen
1969 Beide Kotflügel und Sitzbankträger schwarz → 1971 silber
1969 Farbe nur rot → 1971 rot und gelb
1969 nur Firmenlogo am Tank → 1971 rundes Zierelement am Tank
1969 Seitenverkleidungen liniert → 1971 Aufkleber „trophy Sport“
1969 hoher Tachoring -> 1971 flacher Tachoring
hab ich was vergessen?
ETS 1969.jpg

ETS 1971.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 999
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 17. März 2018 15:50

Dann spricht alles,bis auf die Federbeine, bei meiner für ein Baujahr nach 1971.
Sie bekommt von mir das Baujahr 1973 verpasst,da nichts zur Geschichte bekannt.
Danke "CJ"

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon CJ » 17. März 2018 16:21

Ist doch schick :wink: und macht den Eindruck eines typisches DDR-Moppeds, das im Lauf der Zeit immer wieder neue Teile bekam. Telegabel und Rücklicht sind frühe TS, Blinker...Spiegel würde ich aber noch tauschen und gut.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 999
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: ETS 125/150

Beitragvon UHEF » 17. März 2018 19:44

Hallo und guten Abend,
ich würde mal die Gabel messen, sie sieht stark nach TS aus. Es ist nicht wirklich schlimm, merken wird es auch keiner.
Nur fehlen dann einige Millimeter in der Höhe und ...........es kommt auf längeren Fahrten Frust auf.

LG.Uwe

Der Lenker ist vermutlich auch TS und nicht ETS.

Fuhrpark: eine MZ
UHEF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1110
Themen: 3
Bilder: 1
Registriert: 28. März 2011 07:55
Wohnort: Staßfurt

Re: ETS 125/150

Beitragvon CJ » 17. März 2018 20:18

UHEF hat geschrieben:...ich würde mal die Gabel messen, sie sieht stark nach TS aus...

Wozu messen? Innenliegende Federn = TS-Gabel. oder? :? Ein üblicher und zulässiger Umbau (-> Ersatzteil) damals.
Aber wenns keiner merken soll, Schutzbalg rantüdeln.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 999
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 18. März 2018 02:08

:wink: Lieber Mensch,ich hab durch`s Forum ja auch den Durchblick erlangt :) .Gemessen wird nichts,ich habe eine ETS Gabel besorgt.Ob das eine für die 125/150 er ist ,weiß ich natürlich nicht.Meinetwegen darf die auch straffer federn.
Eigentlich dachte ich,es geht heut abend schneller vorwärts,aber die Verschraubungen waren mir nicht mehr ganz klar.
Ein paar Bilder und Fragen :oops: .

-- Hinzugefügt: 18. März 2018 04:53 --

Man ist das kalt geworden...
IMG_2484[1].JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon Lorchen » 18. März 2018 09:36

Die ETS-Gabeln unterscheiden sich nur bei den Federn.
250er progressiv gewickelt.
150er linear gewickelt.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29859
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: ETS 125/150

Beitragvon der janne » 18. März 2018 11:14

Eindeutig Sektkorken :-)
Und die Stoßdämpfer bitte nochmal auf und reichlich Fett an die Federn
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8041
Artikel: 1
Themen: 125
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Re: ETS 125/150

Beitragvon Christof » 18. März 2018 12:47

Eine 1973iger ETS sollte hinten aber offene Federbeine, ohne Schutzhülse haben.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8513
Artikel: 1
Themen: 62
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 36

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 18. März 2018 12:54

der janne hat geschrieben:Eindeutig Sektkorken :-)
Und die Stoßdämpfer bitte nochmal auf und reichlich Fett an die Federn

Ja,mach ich dann noch mal.

-- Hinzugefügt: 18. März 2018 13:03 --

Christof hat geschrieben:Eine 1973iger ETS sollte hinten aber offene Federbeine, ohne Schutzhülse haben.

Du hast Recht,aber ich habe eigentlich eine 81 er ETS,was sagst du nun ?
Die Federn sahen schon damals so aus ,als ich sie in Kreischa,in der Nähe Dresden's für 75,-€ :oops: mit nahm
So bleiben sie auch.Die oberen Chromhülsen sind es auch gewesen ,die beim Verchromer nicht mehr auffindbar waren.
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 19. März 2018 14:32

Wenn ich gewußt hätte was das für ein Spass ist,hätt ichs gleich von allein gemacht :D
IMG_2485.JPG

IMG_2486.JPG

Das ist dann wohl progressiv gewickelt?
IMG_2487.JPG

Mist,eine Kugel fehlt...
IMG_2489.JPG

...da ist sie ja,kommt doch nichts weg :)
IMG_2494.JPG

Obwohl der Zink nicht so schön geworden ist,selbst diese kleine Schraube habe ich wieder bekommen.
IMG_2490.JPG

IMG_2493.JPG

Das sind nicht die originalen Faltenbälge,hab sie mal geschenkt bekommen und so verbaut an einer ETS 150 im "Showroom"von Ost2rad gesehen.Das originale Paar ist bei der Erneuerung einer ETS 250 drauf gegangen :(
IMG_2495.JPG

Fällt fast nicht auf... :)
IMG_2501.JPG

unterer lackierter Lenkkopf und oberer "geperlter" Lenkkopf.
IMG_2502.JPG

Die sind nicht neu,nur neu verzinkt.
IMG_2504.JPG

War ich wieder auf der Suche nach einer Kugel :lol: ,hier hab ich 23 statt der 22 reingepult.
IMG_2511.JPG

Wer hat die größte Ratsche?Hab ich mal für meine Harley gekauft,um die Motorschraube zu lösen.
IMG_2512.JPG

Sitzt!
IMG_2513.JPG

Ich bekomm die Holme nicht rein ,erst mit dem Schraubendreher nachgeholfen,dann ging es.Sollte das bisschen Lack so viel aus machen?
IMG_2515.JPG

Diese Schellen hab ich noch gehabt,passen aber nicht wirklich dahin und wozu auch,die Bälge bleiben ja automatisch oben :roll:
IMG_2516.JPG

Das war mir neu,die Lampenhalter der kleinen ETS habe eine komplett andere Größe! Wußte das jemand?
IMG_2517.JPG

IMG_2519.JPG

So ,ab zur Arbeit :(
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon der janne » 19. März 2018 15:19

Warum sehen die hinteren Federn so dünn aus?
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8041
Artikel: 1
Themen: 125
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 19. März 2018 16:13

Die sind wie geschrieben,von der ES 250/1.Auch die hinteren.
Ich find die nicht dünner im Vergleich zu den offenen TS Federn.
Kann mir aber später,wenn ich die originalen vom Chromer wieder bekomme das noch mal ansehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon der janne » 19. März 2018 17:01

Sorry...Hatte deine Fettbüchse für eine Chromhülse gehalten :-( mein Fehler
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8041
Artikel: 1
Themen: 125
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 19. März 2018 17:14

Stimmt,sieht aus wie eine übergroße Chromhülse :lach:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 24. März 2018 15:37

Hallo,ich kann in meinem Schraubenhaufen für das Plastikteil des hinteren Koti keine passende Verschraubung finden.Es gibt nur noch so eine dicke Unterlegscheibe,welche nicht wirklich passt.Es ist auch so eine quadratische Vertiefung im Plaste.Hat jemand eine Idee wie das bei der ETS 125/150 oder ES 125/150 ausgesehen hat?
Auf der Zeichnung kann ich nicht wirklich erkennen wie das ausgesehen haben soll.
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon Paule56 » 24. März 2018 16:00

Da hat jemand mit Sicherheit eine Schlossschraube verbaut, um den Plastinnenkotflügel gehören aber normale Sechskantschrauben M6 x 20 mit K-Scheiben, bzw. normalen Unterlegscheiben
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4512
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 09:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 62

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 24. März 2018 18:57

Ich danke vielmals :ja:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon Oscar 1 » 2. April 2018 07:49

ETS-Fan hat geschrieben:Hallo,ich kann in meinem Schraubenhaufen für das Plastikteil des hinteren Koti keine passende Verschraubung finden.Es gibt nur noch so eine dicke Unterlegscheibe,welche nicht wirklich passt.Es ist auch so eine quadratische Vertiefung im Plaste.Hat jemand eine Idee wie das bei der ETS 125/150 oder ES 125/150 ausgesehen hat?
Auf der Zeichnung kann ich nicht wirklich erkennen wie das ausgesehen haben soll.
Gruß
Rüdiger


Guten Tag Rüdiger

Bei meiner ETS ist am Rahmen so ein Quadrat wo ein m6 gewinde drin ist, die Dicke unterlegscheibe hatte ich an der Stelle nicht gehabt nur eine M6 K Scheibe
Der frühe Vogel fängt den Wurm

Fuhrpark: MZ ETS 150/1 Bj.72/ Simson KR51/2Bj.80, Simon 50B1/Bj.77, Simson S50B1 Prototyp/Bj.77, MKH/3 Anhänger/Bj.69, 2x Klapprad Mifa Genix/Bj.83
Oscar 1

 
Beiträge: 3
Themen: 1
Registriert: 1. April 2018 09:39
Wohnort: Hannover
Alter: 34

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 2. April 2018 09:07

Dir auch danke,sieht schon komisch aus,als ob da was spezielles reingehört.
Gruß
Rüdiger
...und herzlich willkommen...
Seit gestern registriert! :ja:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 8. April 2018 01:22

Bin heute und gestern fleißig gewesen :ja: ,aber es ist schon zu spät, um ausgiebige Texte zu schreiben.
So sieht sie aus und morgen oder übermorgen die Fragen.
Schaut euch mal den Auspuff an ,ich konnte nicht anders,auch wenn er zum 73 er Modell vielleicht nicht dazu gehörte.Ich find ihn schön,überhaupt das ganze kleine Moped le .
IMG_2689[1].JPG

IMG_2690[1].JPG

Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon Lorchen » 8. April 2018 19:36

ETS-Fan hat geschrieben:Schaut euch mal den Auspuff an ,ich konnte nicht anders,auch wenn er zum 73 er Modell vielleicht nicht dazu gehörte.

Das kann man so genau nicht sagen. Aber die Federbeinhülsen gehören jedenfalls nicht zum 73er Modell.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29859
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: ETS 125/150

Beitragvon Christof » 10. April 2018 20:49

ETS-Fan hat geschrieben:Schaut euch mal den Auspuff an ,ich konnte nicht anders,auch wenn er zum 73 er Modell vielleicht nicht dazu gehörte.Ich find ihn schön,überhaupt das ganze kleine Moped le .


Ein richtiges 73er Modell gibt es für die kleine ETS nicht. Vielmehr gab es 1973 noch das Modell 1971, mit schrägen Auspuff.

ETS.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8513
Artikel: 1
Themen: 62
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 36

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 10. April 2018 21:18

Ich hab es verstanden :wink: ,wenn die verchromten Federn wieder da sind kommen da offene Federbeine rein.
Für die Chromhülsen hätte ich glaube, auch noch Verwendung.
Mir sind nämlich lange nach der Fertigstellung meiner "schwarz/gelben" 1972 er ETS noch zwei Fotos zu geflattert.Die zeigen die 250 er mit oberen Chromhülsen. Das war der "englische Patient" :wink:
Gab es die auch so?
Karsten 005.JPG

Karsten 006.JPG

IMG_0081.JPG


Bei der ETS 125 kommt der Gummi hier rein,
IMG_2685[1].JPG

oder hier rein? Hinten,also oberes Bild, müsste ich sehr ziehen,damit die Löcher vom Gummi mit denen im Blech passen.
IMG_2687[1].JPG


Der Motor ist jetzt ein MM 125/2 ohne Drehzahlmesser,ich hoffe der passt zum Baujahr der ETS 125.
IMG_2566[1].JPG

schön weich reingesetzt,damit er keine Kratzer macht
er hat auch nur eine Strebe für die Auspuffhalterung :?: ES Motor :?:
IMG_2567.JPG

Da habe ich jetzt aber auch diese Distanzstücke gebraucht, hab sie von meiner Neckermann TS genommen.Nun fehlen sie da, und ich hoffe die bekommt man nach zu kaufen.
IMG_2570.JPG

So hat man das im Forum beschrieben und...
IMG_2575.JPG

scheiße ,beim Einhängen der Feder ist sie weggeschnappt und hat die Aufhängung wegkatapultiert.
Aaaaaachim,Hilfe! :roll:
Na zum Glück habe ich noch einen da gehabt und beim zweiten mal hat es geklappt.
IMG_2577.JPG

IMG_2579.JPG

Den habe ich von MMM und bei den Anlagen auch noch keine Probleme gehabt.
IMG_2572.JPG

Zum besseren Verständnis
IMG_8028.JPG

Als Vergaser war ein 22 N 1- drin,ich hätte da noch einen 22 N 1-3 und diverse 24 N Vergaser .
Welcher sollte zu diesem Motor angebaut werden ?
IMG_2697.JPG

IMG_2696.JPG

Kann mir jemand sagen ,wozu der "Spoiler" am Stutzen des 24 N Vergaser ist.Habe ich bisher nur einmal gesehen. Dieser gehört zu Neckermann TS.
IMG_2695.JPG

Die Embleme mußte ich noch mal umschrauben,denn der Koti mit" dem Mehr" an Löchern gehört zur Neckermann TS 150
IMG_2684.JPG

So das war es erst mal, eine Antwort wegen dem Sitz des Gummis würde mich weiter bringen.
Danke!
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon Christof » 10. April 2018 21:44

ETS-Fan hat geschrieben:oder hier rein? Hinten,also oberes Bild, müsste ich sehr ziehen,damit die Löcher vom Gummi mit denen im Blech passen.


Der Gummi kommt eigentlich nur zwischen Kotflügelendstück und Sattelträger. Am vorderen Kotflügel kommt kein Gummi zum Sattelträger dazwischen, jedenfalls nicht bei der Kunstoffausführung.

ETS-Fan hat geschrieben: Der Motor ist jetzt ein MM 125/2 ohne Drehzahlmesser,ich hoffe der passt zum Baujahr der ETS 125.


Der Motor ist eigentlich ein MM 150 mit 10 PS von 1967. Das passt leider gar nicht.

ETS-Fan hat geschrieben:... nur eine Strebe für die Auspuffhalterung :?: ES Motor :?:


...Baujahr 1967 :wink:

ETS-Fan hat geschrieben:Da habe ich jetzt aber auch diese Distanzstücke gebraucht, hab sie von meiner Neckermann TS genommen.Nun fehlen sie da, und ich hoffe die bekommt man nach zu kaufen.


13-30.287 Distanzscheibe für Motorbefestigung

ETS-Fan hat geschrieben:Als Vergaser war ein 22 N 1- drin,ich hätte da noch einen 22 N 1-3 und diverse 24 N Vergaser.
Welcher sollte zu diesem Motor angebaut werden ?


An den MM 125/2 gehört ein 22 N 1-3.

ETS-Fan hat geschrieben:Kann mir jemand sagen ,wozu der "Spoiler" am Stutzen des 24 N Vergaser ist.Habe ich bisher nur einmal gesehen. Dieser gehört zu Neckermann TS.


Der "Spoiler" ist die Halterung für die Vergaserabdeckung. Der Stutzen gehört zu einem MM 150 (müsste auch drauf stehen) bzw. zu einer ES 150/0 und ist auch länger, als die Variante ohne bzw. die zum MM 125/2 bzw MM 150/2. An einer ETS oder einer TS hat der nichts zu suchen.

Unbenannt.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8513
Artikel: 1
Themen: 62
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 36

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 10. April 2018 23:36

Du bist aber firm,danke!
Dann muss ich den Gummi etwas weiten/ziehen.
Das mit dem Motor ist etwas übel, aber Ost2rad hat nur das aufgebaut, was ich an geschleppt habe, bleibt erst mal so und so ne hübsche ES 150 hab`ich auch noch nicht,vielleicht dreh ich irgendwann mal was und dann passt alles wieder.
Ich schau mir mal den Motor an ,der vorher in der ETS drin war und dann schreib ich das hier. Mal sehen ob der 22 N 1- (der da auch drin war) da gepasst hat.
Ja, so geht es ,wenn man sich nicht vorher richtig informiert.Ich wollte es eigentlich schon original hin bekommen und sah da keine Probleme.
Dann gehe ich noch mal auf die Suche nach einem "richtigen" Motor :wink: .
Danke
und Gute Nacht
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon EmmasPapa » 11. April 2018 09:33

ETS-Fan hat geschrieben:Ich hab es verstanden :wink: ,wenn die verchromten Federn wieder da sind kommen da offene Federbeine rein.
Für die Chromhülsen hätte ich glaube, auch noch Verwendung.
Mir sind nämlich lange nach der Fertigstellung meiner "schwarz/gelben" 1972 er ETS noch zwei Fotos zu geflattert.Die zeigen die 250 er mit oberen Chromhülsen. Das war der "englische Patient" :wink:
Gab es die auch so?
..........


Da ist doch glatt noch eine Frage übrig geblieben! :lach: :ja:

Nein, so gab es das nicht ab Werk. Entweder komplett mit Hülsen oder ohne. Nur eine obere Hülse ist Bastelei. Der Wechsel erfolgte in 07/71. Ab dann gab es für alle Modelle nur noch Federbeine ohnen Chromhülsen. Bis auf eine Ausnahme: die Seitenwagenmodelle und der Seitenwagen selber. Anfangs war da noch so ein kleines, flaches Käppchen oben auf der Feder bei der offenen Version, das muß dann so ´74 oder ´75 entfallen sein.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1603
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 45

Re: ETS 125/150

Beitragvon Lorchen » 11. April 2018 09:49

Christof hat geschrieben:
ETS-Fan hat geschrieben: Der Motor ist jetzt ein MM 125/2 ohne Drehzahlmesser,ich hoffe der passt zum Baujahr der ETS 125.

Der Motor ist eigentlich ein MM 150 mit 10 PS von 1967. Das passt leider gar nicht.

Der Zylinder ist allerdings der leistungsgesteigerte. :ja:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29859
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 11. April 2018 11:20

EmmasPapa hat geschrieben:
ETS-Fan hat geschrieben:Ich hab es verstanden :wink: ,wenn die verchromten Federn wieder da sind kommen da offene Federbeine rein.
Für die Chromhülsen hätte ich glaube, auch noch Verwendung.
Mir sind nämlich lange nach der Fertigstellung meiner "schwarz/gelben" 1972 er ETS noch zwei Fotos zu geflattert.Die zeigen die 250 er mit oberen Chromhülsen. Das war der "englische Patient" :wink:
Gab es die auch so?
..........


Da ist doch glatt noch eine Frage übrig geblieben! :lach: :ja:

Nein, so gab es das nicht ab Werk. Entweder komplett mit Hülsen oder ohne. Nur eine obere Hülse ist Bastelei. Der Wechsel erfolgte in 07/71. Ab dann gab es für alle Modelle nur noch Federbeine ohnen Chromhülsen. Bis auf eine Ausnahme: die Seitenwagenmodelle und der Seitenwagen selber. Anfangs war da noch so ein kleines, flaches Käppchen oben auf der Feder bei der offenen Version, das muß dann so ´74 oder ´75 entfallen sein.

Toll von euch ,alle Fragen geklärt und ich kann 4 Chromhülsen in die Freiheit entlassen ;D :)

-- Hinzugefügt: 11. April 2018 11:27 --

Lorchen hat geschrieben:
Christof hat geschrieben:
ETS-Fan hat geschrieben: Der Motor ist jetzt ein MM 125/2 ohne Drehzahlmesser,ich hoffe der passt zum Baujahr der ETS 125.

Der Motor ist eigentlich ein MM 150 mit 10 PS von 1967. Das passt leider gar nicht.

Der Zylinder ist allerdings der leistungsgesteigerte. :ja:

...na wenigstens was :wink:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon otmar » 11. April 2018 12:11

EmmasPapa hat geschrieben:Anfangs war da noch so ein kleines, flaches Käppchen oben auf der Feder bei der offenen Version, das muß dann so ´74 oder ´75 entfallen sein.


Die offenen Federbeine ohne Chromhülse ab 7/71 hatten oben noch eine Art Rest der Chromhülse dran. Das war bei den ES-Modellen mit offenen Frederbeinen auch so und auch die ersten TS-Modelle aus 1973 hatten das noch.
Anbei ein Foto. Ich möchte sagen das mit Wegfall dieser Kappe die Stützringhälften vergrößert wurden.

IMG_2039.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied #101 - One - O - One

Bild

Museumshof NO 31 Münchehofe Motorrad- Tischlerei- und Regionalausstellung

Fuhrpark: ES 175
otmar

 
Beiträge: 748
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 23. Dezember 2015 21:07
Wohnort: bei Berlin

Re: ETS 125/150

Beitragvon EmmasPapa » 11. April 2018 12:14

Danke Peter, ich selber hatte kein Bild parat.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1603
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 45

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 11. April 2018 12:22

Kann ich auch mit dienen :ja:
ETS 250 von 1972
Die Stützringhälften kann ich ja mal vergleichen.
Gruß
Rüdiger
IMG_0188.JPG

IMG_0185.JPG

IMG_0196.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon elsa150 » 11. April 2018 18:07

Rüdiger, ich muß dir eingestehen, daß du es mit deinen Mopeds so richtig genau nimmst.
Respekt.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 808
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 46
Skype: Elsa 150

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 11. April 2018 20:39

Bei der ersten großen ETS habe ich bei der Demontage jede Schraube vermessen und den Platz gekennzeichnet,das lief ein Jahr oder später beim Zusammenbau richtig gut :) Bei den nächsten ETS en brauchte ich dann nur noch vergleichen.
Hier bei der kleinen sind nun aber mittlerweile über 2 Jahre ins Land gegangen und ich sagte mir,daß ist ja fast eine TS, da brauchst du nichts aufschreiben.
So Sachen wie mit dem Gummi am Kotflügel, bringen mich dann ins grübeln. Wenn der dann auch nicht 100 prozentig hinten passt,dann muß ich eben fragen und die TS hat ja so was gar nicht mehr.
Schön ist ,das es hier genug Auskenner gibt und die ihre Zeit hier zum Helfen verwenden.
Danke :ja:
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon otmar » 11. April 2018 20:42

elsa150 hat geschrieben:Rüdiger, ich muß dir eingestehen, daß du es mit deinen Mopeds so richtig genau nimmst.
Respekt.


Ich nehme das inzwischen so genau, dass ich es nach Möglichkeit gar nicht erst auseinanderbaue 8)
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied #101 - One - O - One

Bild

Museumshof NO 31 Münchehofe Motorrad- Tischlerei- und Regionalausstellung

Fuhrpark: ES 175
otmar

 
Beiträge: 748
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 23. Dezember 2015 21:07
Wohnort: bei Berlin

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 11. April 2018 20:44

otmar hat geschrieben:
elsa150 hat geschrieben:Rüdiger, ich muß dir eingestehen, daß du es mit deinen Mopeds so richtig genau nimmst.
Respekt.


Ich nehme das inzwischen so genau, dass ich es nach Möglichkeit gar nicht erst auseinanderbaue 8)

:roll: :roll: :roll:
:wink: :wink: :wink:
:gut: :gut: :gut:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 14. April 2018 21:47

Ich habe mir jetzt mal die Bilder von damals, vom hinteren Kotflügel mit Gummidichtung angesehen. Das sah so aus und ...
IMG_8033.JPG

IMG_8034.JPG

...heute sieht das so aus.
IMG_2720.JPG

IMG_2724.JPG

es ist sehr schwierig die Schrauben für den Gepäckträger einzufädeln,die dicke Gummiwulst erschwert das ungemein und es ist auch kein Abdruck im Gummi von der vorherigen Montage zu finden.
Gibt es wirklich keinen Gummi zwischen dem Plastikteil und dem Heck ?
Der Gummi war damals auch umlaufend,heute fehlt mir auf beiden Seiten 1 cm. Ich denke das kann doch nur der falsche , also der Gummi für den inneren Plastikkoti sein und der für hinten warwahrscheinlich damals sehr porös, dass ich ihn nach der Demontage entsorgt habe.



So ein einfacher Käse und doch im Moment ein Problemchen.
Gruß
Rüdiger
Problemchen gelöst, dieser vermaledeite Gummi hing so nichtsnutzig am Teilekasten der 125 er ETS rum.
Mir war gleich klar ,das ist er, und es gibt sie ,die beiden Dichtungsgummis am Heck der ETS 125.
Für jemanden der in naher Zukunft so was aufbauen will, bestimmt eine Hilfe, für alle anderen, drauf geschi.... . :)
IMG_2728.JPG

IMG_2730.JPG

IMG_2726.JPG

Kettenschmiervorrichtung in der Schrauberhöhle.
IMG_2681.JPG

IMG_2682.JPG


Was haben wir denn da?,Meine Ringratsche ist kaputt 2.0 .Der Lorchen hat so recht :oops:
Die Vergaser- Fragen , hätte ich mir sparen können.
IMG_2702.JPG

So einen Stromplan versteh ich ja noch... :lol: :lol: :lol:
IMG_2701.JPG

...und siehe da die Kabelfarben passen auch.
Die Blinkerkabel vom alten Kabelbaum habe ich nicht abgeschnitten ,sondern im Rücklicht "eingelegt.Wer weiß , ob die jemand mal brauchen wird :wink: .

IMG_2703.JPG

Letzter Blick auf die Sitzbank,denn so werde ich sie nie wieder sehen.
IMG_2736.JPG

Passt echt gut der rot / silberne Sitzbanküberzug.
IMG_2738.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 22. April 2018 01:59

Hallo, ich hätte da ein paar Fragen :oops: .
Luftpumpenhalter richtig verschraubt? (Mist, keine Eska- Schraube, werd ich noch tauschen)
IMG_2741.JPG

IMG_2742.JPG

Bevor ich die Kabel stecke, wird der Kabelbaum hier so gelegt , oder geht der durch die Schlaufe am Benzintank ?
IMG_2758.JPG

Hab noch eine Dose mit mattem schwarzem Lack , das sollte man ausbessern können.
IMG_2763.JPG

So ein Mist, da hat mir einer das Gewinde versaut. Der Egon war es nicht, denn der beseitigt seinen " Lasursabber "am Auslass immer und hätte das gesehen und gesagt.
Ist wohl in der Lackiererei angeeckt.
IMG_2759.JPG

Normalerweise sollte man das nach schneiden, dieses Werkzeug fehlt mir aber noch immer. Ich habe ein Gewinde angesetzt , Glück gehabt und vorsichtig angeschraubt :oops: .
Hat geklappt :D .
IMG_2762.JPG

Der Spiegel wird noch getauscht, da kommt ein matter Silberspiegel ran. Der ist für die Neckermann TS.
Einen originalen Spiegel hat wohl niemand? Der sollte dann auch fest sein und nicht schon abkippen.
Nur bei einer ETS 250 habe ich nur so einen originalen Spiegel.
Den "originalen" Sektkorken muß ich wohl beibehalten , im Lenker links befindet sich kein Gewindeloch.
IMG_2760.JPG

beige Endstücke auch bei der kleinen ETS ?
IMG_2761.JPG

So mit Seitendeckel und Tank sieht sie fast fertig aus,ist sie aber noch lange nicht, ich kenn das :ja:
Der Vergaser zu diesem Motor ist in Bearbeitung. Ich selber habe jetzt angefangen die MZ Vergaser im Ultraschallbad zu reinigen.Schwimmernadelventile muß ich noch bestellen, die hängen immer wieder mal und das darf nicht sein.15 Vergaser habe ich für mich aufgehoben, 7 hat der D.Heyne bekommen und 5 Vergaser hab ich an eine zweite Adresse verschickt. Die Rundschieber N 28,5 und 25,5 ,die Flachschieber 27,.. ? sowie die ETS Vergaser N 28 1-3 sollen ordentlich vom Fachmann aufgearbeitet werden . Mal sehen in wieviel Jahren der Kram zurück kommt :lach:
IMG_2767.JPG

IMG_2768.JPG

IMG_2769.JPG

Tachoring ist noch beim Lackierer , obwohl ich mir nicht sicher bin ob es doch dieser Plastring war.
IMG_2776.JPG

IMG_2777.JPG

Der Griff ist wahrscheinlich zusätzlich montiert worden?
Also nur bei meiner original? :wink:
IMG_2778.JPG

37,70 Mark verdammt teuer!
IMG_2779.JPG

Die Bügel sind neu gepulvert und aus Thüringen :wink: ,.
der Chrom nur geputzt.
IMG_2774.JPG


Danke schon mal.
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon Lorchen » 22. April 2018 18:57

Der Tachoring aus schwarzem Plaste gehört zur TS. Bei der ETS waren sie aus Metall lackiert.

PC262471.JPG


Luftpumpenhalter:

Halter1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29859
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 22. April 2018 20:27

Danke, war dann bei mir falsch befestigt,die Luftpumpenhalterung.
...und beiges Endstück am Lenker gab's bei der Kleenen auch.
(Galerie geschaut)

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon Lorchen » 22. April 2018 21:15

Hier zum Abgleich der Fundzustand meiner ETS im Jahr 2005. Denk dir die neueren Spiegel und die Seitengepäckträger weg, und du hast den Auslieferungszustand. Den (originalen) Flachlenker hab ich dann angebaut, weil ich meine, daß jede ETS einen flachen Lenker haben sollte. :lach: Der hohe Lenker mit den grauen Seilzügen ist eingelagert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29859
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 23. April 2018 06:37

Ganz schön viel Schmodder auf dem Tank,aber du wirst sie sicher wieder schön heraus geputzt haben :wink:
Ich habe den damals verbauten Vergaser 22 N 1- wieder gereinigt und eingebaut,Stutzen ist einer für den MM 125/2. Das sollte passen.
Ich hab noch einen,nein 2 (für TS 125) ,22 N 1-3 Vergaser.
Gibt es bei den beiden Varianten unterschiedliche Bedüsungen oder warum fehlt die Zahl 3 bei dem einen Vergaser?
Eine gelbe ETS 150 würde ich mir auch noch in den Schuppen stellen, vielleicht sogar eine französische :love:
Gruß
Rüdiger
...wo bekommt man bloß die Federkappen für die offenen Federn her?
...bei meiner waren nur noch die Bowdenzüge zum Vergaser beige.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon Christof » 23. April 2018 19:37

ETS-Fan hat geschrieben:Der Griff ist wahrscheinlich zusätzlich montiert worden?


Der Griff stammt von den Simson Vögeln, wie Star und Schwalbe. :ja:

ETS-Fan hat geschrieben:Ich habe den damals verbauten Vergaser 22 N 1- wieder gereinigt und eingebaut,Stutzen ist einer für den MM 125/2. Das sollte passen.
Ich hab noch einen,nein 2 (für TS 125) ,22 N 1-3 Vergaser.
Gibt es bei den beiden Varianten unterschiedliche Bedüsungen oder warum fehlt die Zahl 3 bei dem einen Vergaser?


Die fehlende, nachträglich eingeschlagene 3 deutet auf einen Ersatzvergaser oder -oberteil hin. Den 22 N1- Vergaser gab es für mehere Motore in unterschiedlicher Bedüsung:

22 N 1-1 ES 125
22 N 1-3 ES 125/1 - ETS 125 - TS 125
22 N 1-4 Aussenbordmotor BVF HM 125/1 Forelle
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8513
Artikel: 1
Themen: 62
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 36

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 28. April 2018 16:18

Erst mal wieder vielen Dank für die Antworten.
Gestern Abend habe ich das Getriebeöl eingefüllt und nach kurzer Zeit (10 Minuten )hatte ich die erste kleine Pfütze unter der Ölablassschraube.
Etwas versucht sie anzuziehen , aber die ist fest wie... .
Heute war dann unakzeptabel viel Öl unterm Moped.Hab die Schraube gelöst und Öl abgelassen.
Eine Tube Hylomar habe ich noch da, ist das okay die Verschraubung so dicht zu bekommen?
Da ist eine neue Schraube mit Kupferring verbaut und der Kram ist nicht dicht.So was törnt ab.Wie sieht es dann mit dem Motor aus, was wurde da so alles tolles verbaut?!
IMG_2796[1].JPG

IMG_2797[1].JPG

Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 125/150

Beitragvon der janne » 28. April 2018 17:40

Kupferdichtung vorher ausglühen oder Alu verwenden..
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8041
Artikel: 1
Themen: 125
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Re: ETS 125/150

Beitragvon Moped Micha » 28. April 2018 19:10

Etwas Teflon Band hilft auch.

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 51
Registriert: 29. Dezember 2016 14:40
Alter: 44

Re: ETS 125/150

Beitragvon ETS-Fan » 28. April 2018 19:27

Danke!

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 526
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Nächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste