Nology Zündkabel

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon otmar » 17. Mai 2018 09:52

Ysengrin hat geschrieben:Wobei Philosophie nichts mit Glauben zu tun hat. Das ist eine stinknormale Geisteswissenschaft wie viele andere auch.

Als studierte Philosoph möchte ich nicht mit irgendwelchen Zündkabeln in Zusammenhang gebracht werden. :lach: :lach: :lach:


Ja Du hast Recht. Entschuldige bitte :oops:
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied #101 - One - O - One

Bild

Museumshof NO 31 Münchehofe Motorrad- Tischlerei- und Regionalausstellung

Fuhrpark: ES 175
otmar

 
Beiträge: 709
Themen: 14
Bilder: 3
Registriert: 23. Dezember 2015 21:07
Wohnort: bei Berlin

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Mainzer » 17. Mai 2018 17:31

kutt hat geschrieben:otmar: sorry wenn das OT geht, aber ich erinnere mich, daß du mal geschrieben hast, daß lt. PD der Leckstrom in den Reglern durch eine Rücklaufdiode in Sperrrichtung kommt?
Der Sperrstrom von Si liegt doch bei etwa 10−11 A/cm2. Das kann irgendwie nicht stimmen...

Vielleicht haben die noch große Restbestände an Ge-Dioden aufgekauft :rofl: :irre:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2828
Artikel: 1
Themen: 20
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Tante » 17. Mai 2018 19:38

jzberlin hat geschrieben:Ich bemerke, dass der Fred-Ersteller schon lange nix mehr geschrieben hat... warum wohl? :gruebel: Geht in euch!!! :schlaumeier:


Naja... Ich wische mir in regelmäßigen Abständen die Freudentränen über die Diskussionen vom Gesicht und warte noch ne Weile ab bis derjenige, der tatsächlich mal so'n Dreckskabel verbaut hat, sich zu Wort meldet und mit tatsächlichen Erfahrungen um die Ecke kommt.

Fuhrpark: MZ etz251/1989
Tante

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Themen: 1
Registriert: 27. September 2015 21:26

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon smokiebrandy » 17. Mai 2018 19:43

...ok , spätestens nach dieser Diskussion wird es schwer jemanden zu finden der sich outet... :mrgreen:
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7682
Themen: 40
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 50

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Tante » 17. Mai 2018 20:26

smokiebrandy hat geschrieben:...ok , spätestens nach dieser Diskussion wird es schwer jemanden zu finden der sich outet... :mrgreen:


Vielleicht hätte ich es "Nology Zündkabel Selbsthilfegruppe" nennen sollen, um den Eindruck zu erwecken dass der- oder diejenige nicht allein ist mit seinem Schicksal :-)

Fuhrpark: MZ etz251/1989
Tante

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Themen: 1
Registriert: 27. September 2015 21:26

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Der alte Fritz » 17. Mai 2018 22:41

Tante hat geschrieben:
jzberlin hat geschrieben:Ich bemerke, dass der Fred-Ersteller schon lange nix mehr geschrieben hat... warum wohl? :gruebel: Geht in euch!!! :schlaumeier:


Naja... Ich wische mir in regelmäßigen Abständen die Freudentränen über die Diskussionen vom Gesicht und warte noch ne Weile ab bis derjenige, der tatsächlich mal so'n Dreckskabel verbaut hat, sich zu Wort meldet und mit tatsächlichen Erfahrungen um die Ecke kommt.


Hallo,

"erfahren" habe ich, wie weiter oben beschrieben, beim Abschirmen der Zündkabel an meinem Auto nach dem "nology"-Prinzip (was mit völlig anderer Intention erfolgte), daß sich nichts, aber auch gar nichts am Motor und dessen Lebensäußerungen geändert hat (sollte ja nur eine vorbeugende Maßnahme gegen "crossfire" sein).

Da steht natürlich der Einwand im Raum, daß ich nicht die speziellen Zündkabel und auch keine darauf abgestimmte Zündspule verwandt habe. Ich bin mal so dreist und sage, damit wird es sich ähnlich verhalten, wie mit dem speziell abgestimmten 2-Taktöl aus meinem satirischen Beitrag zum "indio-germanischen Schwingungsregulator" ...

Grüße, Fritz.
"Geht nicht, gibts nicht, ham wir noch nie gemacht, ham wir schon immer so gemacht" --- Wer nicht forscht, bleibt dumm ...

Fuhrpark: Geboren im Westen, genetisch Voll-Ossi, passend die Sammlung: MZ TS 250/1 solo Bj. 1979, MZ TS 250/1 Gespann Bj. 1981, BMW R 89 S (R 60/2 mit 800er-Motor) solo Bj. 1968
Auto: Buick Roadmaster 1947. 8-Zyl. in Reihe, 5250 ccm.
Der alte Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 271
Themen: 6
Registriert: 12. Mai 2013 13:32
Wohnort: 88481 Balzheim
Alter: 65

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon jzberlin » 18. Mai 2018 06:32

Der alte Fritz hat geschrieben:Ich bin mal so dreist und sage, damit wird es sich ähnlich verhalten, wie mit dem speziell abgestimmten 2-Taktöl aus meinem satirischen Beitrag zum "indio-germanischen Schwingungsregulator" ...

Grüße, Fritz.


Huch, das war Satire? Verflucht, ich hab schon mein Sparschwein gesucht... :rofl: :rofl: :rofl:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 284
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Der alte Fritz » 18. Mai 2018 08:07

Hallo,

wenn das sooo ist ...

Ich bin Tag und Nacht unter meiner Konto-Nr. erreichbar. Überweis' schon mal, und ich schaue, was sich auf die Schnelle zusammenbasteln läßt.

:biggrin:
"Geht nicht, gibts nicht, ham wir noch nie gemacht, ham wir schon immer so gemacht" --- Wer nicht forscht, bleibt dumm ...

Fuhrpark: Geboren im Westen, genetisch Voll-Ossi, passend die Sammlung: MZ TS 250/1 solo Bj. 1979, MZ TS 250/1 Gespann Bj. 1981, BMW R 89 S (R 60/2 mit 800er-Motor) solo Bj. 1968
Auto: Buick Roadmaster 1947. 8-Zyl. in Reihe, 5250 ccm.
Der alte Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 271
Themen: 6
Registriert: 12. Mai 2013 13:32
Wohnort: 88481 Balzheim
Alter: 65

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon kutt » 18. Mai 2018 09:15

Fitz: Klingt fast so, als hättest du Yoda auf Dagobah besucht?
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 475Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17316
Artikel: 31
Themen: 548
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 21:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 39

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Der alte Fritz » 18. Mai 2018 15:10

kutt hat geschrieben:Fitz: Klingt fast so, als hättest du Yoda auf Dagobah besucht?


Hallo,

mußte erst nachlesen; das starwars-Universum ist ein weißer Fleck auf meiner Landkarte. Und nein, den Zwerg mit den Hundeohren kannte ich ebenfalls nicht.
Angesichts dessen, daß jetzt im Alter meine Ohren allmählich größer werden, möchte ich auch keineswegs 900 Jahre alt werden, wie dieser Yoda ... :shock:

Grüße, Fritz.
"Geht nicht, gibts nicht, ham wir noch nie gemacht, ham wir schon immer so gemacht" --- Wer nicht forscht, bleibt dumm ...

Fuhrpark: Geboren im Westen, genetisch Voll-Ossi, passend die Sammlung: MZ TS 250/1 solo Bj. 1979, MZ TS 250/1 Gespann Bj. 1981, BMW R 89 S (R 60/2 mit 800er-Motor) solo Bj. 1968
Auto: Buick Roadmaster 1947. 8-Zyl. in Reihe, 5250 ccm.
Der alte Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 271
Themen: 6
Registriert: 12. Mai 2013 13:32
Wohnort: 88481 Balzheim
Alter: 65

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Kai2014 » 18. Mai 2018 17:22

Der alte Fritz hat geschrieben:
kutt hat geschrieben:Fitz: Klingt fast so, als hättest du Yoda auf Dagobah besucht?


Hallo,

mußte erst nachlesen; das starwars-Universum ist ein weißer Fleck auf meiner Landkarte. Und nein, den Zwerg mit den Hundeohren kannte ich ebenfalls nicht.
Angesichts dessen, daß jetzt im Alter meine Ohren allmählich größer werden, möchte ich auch keineswegs 900 Jahre alt werden, wie dieser Yoda ... :shock:

Grüße, Fritz.


Warst Du bei Miraculix?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1206
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon flotter 3er » 18. Mai 2018 19:09

Tomber hat geschrieben:Man kann weder sagen, dass es funktioniert noch dass es Quatsch ist.


Klar kann man. Einfache Messstrecken aufgebaut und gut ist. Das ist ja so ähnlich wie mit den Verschwörungstheoretikern und Sekten. Sobald es an harte, evaluierte Fakten gehen soll wird entweder geschwafelt, genkiffen oder agressiv reagiert.
Und wenn ich lese 100.000 W dann weis ich das der Kollege mit Sicherheit nicht aufgepasst hat in Physik. Bei dieser Größenordnung würde das Kabel quasi verdampfen. Oder er schmeißt alles durcheinander und kann Leistung nicht von Spannung unterscheiden....

-- Hinzugefügt: 18/5/2018, 19:12 --

Lorchen hat geschrieben:
kutt hat geschrieben:Ich glaub da hat das mehr "Funktion" :versteck:

:rofl: :rofl: :rofl: :irre: :loldev: So, das war's für heute, ich kann nicht mehr arbeiten. Danke kutte! :lach:


Cool, ein mit Raschelzeugs gefülltes Riesenzäpfchen mit unterschiedlicher Polarität an den Enden - und so günstig.... :irre:
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Ysengrin » 18. Mai 2018 19:16

Vielleicht kann man damit den Sprit umrühren oder den Füllstand messen und dadurch den Spritverbrauch halbieren?
Das sollten wir gleich eine Sammelbestellung machen! Ich frage mal an, ob wir Forumsrabatt bekommen.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2727
Themen: 281
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 38

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Lorchen » 18. Mai 2018 19:24

1. Lorchen
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29664
Artikel: 1
Themen: 205
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Tomber » 18. Mai 2018 19:27

flotter 3er hat geschrieben:
Tomber hat geschrieben:Man kann weder sagen, dass es funktioniert noch dass es Quatsch ist.


Klar kann man. Einfache Messstrecken aufgebaut und gut ist. Das ist ja so ähnlich wie mit den Verschwörungstheoretikern und Sekten. Sobald es an harte, evaluierte Fakten gehen soll wird entweder geschwafelt, genkiffen oder agressiv reagiert.
Und wenn ich lese 100.000 W dann weis ich das der Kollege mit Sicherheit nicht aufgepasst hat in Physik. Bei dieser Größenordnung würde das Kabel quasi verdampfen. Oder er schmeißt alles durcheinander und kann Leistung nicht von Spannung unterscheiden....



Mein ganzer Beitrag, aus dem du zitiert hast, war auf das Allgemeine bezogen. Nämlich auf technischen Fortschritt, dessen Hintergründe die meisten Menschen nicht nachvollziehen können. Und dann gibt es ja noch die Menschen, die nur an die Existenz von Dingen glauben, die sie verstehen können.
Beispiel: Könnt ihr Euch genauestens erklären, wie Euer PC funktioniert, wieso "das Internet" so funktiniert? Wenn wir nicht mittlerweile wüssten, dass es aufgrund von Physik und Naturwissenschaft möglich ist...würden wir dann daran glauben, dass man aus DER LUFT RAUS durch ein paar mm dickes Brett so viele Dinge aus dem Nichts zaubern kann?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 /1986, Simson S51/1 /1998, Simson S51 B1-4 /1982
Tomber

 
Beiträge: 19
Themen: 1
Registriert: 4. Januar 2018 21:27

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon trabimotorrad » 18. Mai 2018 19:28

Ich werde meine MZen auf Impulskaft- oder Warp-Antrieb umbauen, dann ist

- mein Bedürfnis an Geschwindigkeit befriedigt
- brauche ich nur noch ein paar Brocken Antimaterie, die ich in der Schnupftabaksdose mitführen kann :tongue:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14141
Artikel: 1
Themen: 111
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon flotter 3er » 18. Mai 2018 19:31

Tomber hat geschrieben: Könnt ihr Euch genauestens erklären, wie Euer PC funktioniert, wieso "das Internet" so funktiniert?


Ich nicht - aber ich baue weder PC noch habe ich das Internet erfunden. Beides sind aber Dinge die sich explizit, ohne an etwas nicht Bewiesenes glauben zu müssen, exakt erklären und in ihrer Funktion belegen lassen.
Und das ist eben der Unterschied zu diesem Esozeugs.
Nicht jeder Mensch kann und muss jeden technischen Fortschritt nachvollziehen können. Aber alles was sich so nennt muss belgebar sein, sonst sind es unbewiesene Hypothesen. Aber auch eine Hypothese beruht erst einmal auf sauberen wissenschaftlichen Fakten.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon trabimotorrad » 18. Mai 2018 19:35

@ Frank:

1. schreibt man "Esso" mit zwei "s"
2. liefen unsere Mofas mit Aral oder Shell-Zeugs Sprit um Längen besser :ja:

-- Hinzugefügt: Fr Mai 18, 2018 20:36 --

Das war früher schon so, ist heute so und wird immerdar so bleiben :!:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14141
Artikel: 1
Themen: 111
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon flotter 3er » 18. Mai 2018 19:41

g-spann hat geschrieben:Die Entzündung des Gemisches läuft mit ca. 90m/s ab, daran ist auch nix zu ändern....will man da etwas beschleunigen oder verbessern, setzt man eine zweite Zündkerze ein und entzündet das Gemisch von zwei Seiten her...alles andere macht doch überhaupt keinen Sinn?


Du jetzt wieder mit Fakten - das ist doch völlig OT hier.... 8)

-- Hinzugefügt: 18/5/2018, 19:43 --

trabimotorrad hat geschrieben:@ Frank:

1. schreibt man "Esso" mit zwei "s"
2. liefen unsere Mofas mit Aral oder Shell-Zeugs Sprit um Längen besser :ja:



Du hast ja nun gar keine Ahnung.... Das war nicht "Esso" sondern "Essa" (2) und der lief schneller wegen dem Shell Aufkleber... :tongue:
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon CJ » 18. Mai 2018 19:48

flotter 3er hat geschrieben:
trabimotorrad hat geschrieben:@ Frank:

1. schreibt man "Esso" mit zwei "s"
2. liefen unsere Mofas mit Aral oder Shell-Zeugs Sprit um Längen besser :ja:



Du hast ja nun gar keine Ahnung.... Das war nicht "Esso" sondern "Essa" (2) und der lief schneller wegen dem Shell Aufkleber... :tongue:

Aha, dann ist wohl auch Ural statt Aral richtig. Aber die sollen gar nicht laufen, egal welcher Sprit. Hab ich hier irgendwo gehört...jedenfalls von Einer. :floet:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 975
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon trabimotorrad » 18. Mai 2018 19:52

:schlaumeier: Da ist aber das gemeine Strausberger Zündfunken-Klau-Tier schuld daran :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14141
Artikel: 1
Themen: 111
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon CJ » 18. Mai 2018 20:03

trabimotorrad hat geschrieben::schlaumeier: Da ist aber das gemeine Strausberger Zündfunken-Klau-Tier schuld daran :ja:

Oder das falsche Zündkabel. Da gab`s doch vor ner Weile schon mal einen Fred zu :gruebel: .....hab ihn gefunden, den mein ich viewtopic.php?f=7&t=82334 :irre:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 975
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon trabimotorrad » 18. Mai 2018 20:07

Schreikrampf
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14141
Artikel: 1
Themen: 111
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Tomber » 18. Mai 2018 20:08

flotter 3er hat geschrieben:
Tomber hat geschrieben: Könnt ihr Euch genauestens erklären, wie Euer PC funktioniert, wieso "das Internet" so funktiniert?


Ich nicht - aber ich baue weder PC noch habe ich das Internet erfunden. Beides sind aber Dinge die sich explizit, ohne an etwas nicht Bewiesenes glauben zu müssen, exakt erklären und in ihrer Funktion belegen lassen.
Und das ist eben der Unterschied zu diesem Esozeugs.
Nicht jeder Mensch kann und muss jeden technischen Fortschritt nachvollziehen können. Aber alles was sich so nennt muss belgebar sein, sonst sind es unbewiesene Hypothesen. Aber auch eine Hypothese beruht erst einmal auf sauberen wissenschaftlichen Fakten.


Habe ich jemals in einem meiner Beiträge was über "Esozeugs" geschrieben? Sehe das mal alles etwas abstrakter, dann wird klar, wie ich es meine. :wink:
Nicht jede technische Entwicklung, die wir zum momentanen Zeitpunkt nicht verstehen/belegen können, ist Esozeugs.
Z.B. Haben zurecht ein paar Menschen vor fünf Jahren daran geglaubt, dass es Gravitationsstrahlen gibt. Der Nachweis folgte später.
Zuletzt geändert von Tomber am 18. Mai 2018 20:11, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 /1986, Simson S51/1 /1998, Simson S51 B1-4 /1982
Tomber

 
Beiträge: 19
Themen: 1
Registriert: 4. Januar 2018 21:27

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Jena MZ TS » 18. Mai 2018 20:11

trabimotorrad hat geschrieben:Schreikrampf

Oder Schreibkrampf :lach:

Fuhrpark: Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - nur noch TÜV machen
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1327
Themen: 33
Registriert: 13. Juli 2014 16:53
Wohnort: Jena
Alter: 35

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon CJ » 18. Mai 2018 20:12

trabimotorrad hat geschrieben:Schreikrampf

DU hast damit angefangen ;D
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 975
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon walnussbaer » 18. Mai 2018 20:44

flotter 3er hat geschrieben:Und wenn ich lese 100.000 W dann weis ich das der Kollege mit Sicherheit nicht aufgepasst hat in Physik. Bei dieser Größenordnung würde das Kabel quasi verdampfen. Oder er schmeißt alles durcheinander und kann Leistung nicht von Spannung unterscheiden....


Du vergisst bei Deinem Rundumschlag die Zeitspanne, in der diese Leistung umgesetzt wird. Welche Energie ist denn bei der ganzen Sache hier im Spiel? Da wird ziemlich schnell klar, dass die 100000 Watt völlig plausibel sind, da die Energie in einem Bruchteil der von einer normalen Zündspule/Kabel benötigten Zeit durchgezogen wird (ms vs. ns). Ist doch klar, dass da die Leistung ausufert. Verdampfen tut da überhaupt nichts, da die Energie dafür überhaupt nicht zur Verfügung steht - die kommt nämlich immernoch von der gleichen Zündung und wird sich im gleichen Rahmen bewegen, wie bei einem normalen Zündkabel. Und das verdampft übrigens auch nicht. Ich empfehle die Beschäftigung mit mehr Physik und weniger Polemik.
Eine Antwort brauche ich darauf übrigens nicht, da ich schon weiß, was kommt - Aggression und Geschwafel.
Zuletzt geändert von walnussbaer am 18. Mai 2018 20:47, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: TS-250/1
walnussbaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 51
Themen: 2
Registriert: 19. März 2008 22:09
Wohnort: Langerwisch
Alter: 35

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon TS-Jens » 18. Mai 2018 20:46

trabimotorrad hat geschrieben:@ Frank:

1. schreibt man "Esso" mit zwei "s"
2. liefen unsere Mofas mit Aral oder Shell-Zeugs Sprit um Längen besser :ja:

-- Hinzugefügt: Fr Mai 18, 2018 20:36 --

Das war früher schon so, ist heute so und wird immerdar so bleiben :!:


Aber ein Tiger im Tank ist doch eigentlich viel besser als ne Muschel?! :nixweiss:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 - Wartet auf den Umzug nach Wüstenrot
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
Moto Guzzi LeMans
Honda CG 125 - Dönermobil
Schwimmpark: Fiberline G10
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7456
Artikel: 1
Themen: 96
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Lorchen » 18. Mai 2018 21:22

Tomber hat geschrieben:Wenn wir nicht mittlerweile wüssten, dass es aufgrund von Physik und Naturwissenschaft möglich ist...würden wir dann daran glauben, dass man aus DER LUFT RAUS durch ein paar mm dickes Brett so viele Dinge aus dem Nichts zaubern kann?

Das verstehe ich nicht. :gruebel: Was meinst du damit? Aus dem Nichts heraus...? Zaubern...?
Und glauben will ich erstmal nichts. Glauben tun die Politiker und die Kirchenfunktionäre.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29664
Artikel: 1
Themen: 205
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon smokiebrandy » 18. Mai 2018 21:30

... ich weiß jetzt echt nicht mehr, welcher der Energieerhaltungssätze es war... Einer lautete jedenfalls "Energie kann nicht aus dem Nichts erschaffen werden oder verlorengehen"... sie wird nur in ihrer Form verändert...ähnlich verhält es sich mit Materie und mit Geld :oops: :cry: ...die Leistung ist allerdings der Quotient aus Delta Energie / Delta Zeit...das heißt theoretisch kann wenn die Zeit gegen Null geht die Leistung bei jeder zugeführten Energie gegen unendlich gehen...jetzt kommt Einstein ins Spiel...
Kann es sein, dass man null Zeit hat? ... aus eigener Erfahrung ja... :ja: aber physikalisch ist das Blödsinn... :oops:
Kann es sein dass man null Energie aber massig Zeit hat... aus eigener Erfahrung... :ja: jaaaa...aber physikalisch ist das Blödsinn...
kann es sein , dass man weder Energie noch Zeit hat...aber trotzdem arbeiten muss? ... ihr ahnt was jetzt kommt :oops:
Kann es sein, dass wenn null Zeit, und null Energie zur verfügung stehen Arbeit/Leistung verrichtet wird...? Nein...das ist physikalisch korrekt...
...Fazit...gebt eurer Zündung Zeit zu zünden und Energie für den Funken...dann habt ihr auch Arbeit am Kolben... :mrgreen:
...im Leben klappt das übrigens auch... selbst wenn ein 70,-Kabel einen noch besseren Motorlauf als den bisher erreichten versprechen würde , wäre meine Bestellung nicht zu finden, da der Änderungsbedarf gegen Null geht, der Quotient aus Änderungsbedarf und finanzieller Opferbereitschaft muss immer ein Plus ergeben und der erhoffte Effekt gegen unendlich, dann wird ein Schuh draus...
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7682
Themen: 40
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 50

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Lorchen » 18. Mai 2018 21:33

Ich würde echt gerne so ein Kabel zu Testzwecken bestellen, aber ich finde da keinen Shop. Ich weiß nicht, wie und wo man das bestellen kann.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29664
Artikel: 1
Themen: 205
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon smokiebrandy » 18. Mai 2018 21:37

.... geh mal "ein Schritt vorwärts...und zwei Schritte zurück..." ... na mein Bester...?Wer ist der Verfasser...?
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7682
Themen: 40
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 50

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Ts Bastie » 18. Mai 2018 22:20

Tkm Racing

Fuhrpark: Mz Ts150 1975, Simson sperber sr4-3 1968
Ts Bastie

 
Beiträge: 17
Themen: 1
Registriert: 3. Mai 2018 12:23
Wohnort: Altbarnim
Skype: bastie

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon flotter 3er » 18. Mai 2018 22:44

walnussbaer hat geschrieben: Eine Antwort brauche ich darauf übrigens nicht, da ich schon weiß, was kommt - Aggression und Geschwafel.



:sleeping:
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon P-J » 19. Mai 2018 07:31

Die selbstgebauten Messstrecken sind gut und schön aber wie sieht das aus unter Kompression? Oft hatte ich schon Moppeds hier die zwar einen Funken hatten aber unter Kompression reichte es nicht das Gemisch zu entzünden. An sowas sucht man sich nen Wolf! :shock:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10905
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon jzberlin » 19. Mai 2018 08:07

Der alte Fritz hat geschrieben:Hallo,

wenn das sooo ist ...

Ich bin Tag und Nacht unter meiner Konto-Nr. erreichbar. Überweis' schon mal, und ich schaue, was sich auf die Schnelle zusammenbasteln läßt.

:biggrin:


Oha - das "auf die Schnelle zusammenbasteln" lässt mich an der Seriösität deines Angebots zweifeln... Ich glaube, ich kaufe doch nicht bei dir! :unsicher:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 284
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Mainzer » 19. Mai 2018 08:53

P-J hat geschrieben:Die selbstgebauten Messstrecken sind gut und schön aber wie sieht das aus unter Kompression? Oft hatte ich schon Moppeds hier die zwar einen Funken hatten aber unter Kompression reichte es nicht das Gemisch zu entzünden. An sowas sucht man sich nen Wolf! :shock:

Dann baut man halt ne Messstrecke mit Druckbehälter :D
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2828
Artikel: 1
Themen: 20
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon muenstermann » 19. Mai 2018 10:21

P-J hat geschrieben:Die selbstgebauten Messstrecken sind gut und schön aber wie sieht das aus unter Kompression? Oft hatte ich schon Moppeds hier die zwar einen Funken hatten aber unter Kompression reichte es nicht das Gemisch zu entzünden. An sowas sucht man sich nen Wolf! :shock:


Was wohl an der höheren Durchschlagfestigkeit von Luft und anderen Medien (Gasen) im Brennraum unter höherem Druck (Paschen-Gesetz) zusammenhängen dürfte ;)

Aber das ist halt größtenteils widerlegte oder schlicht nicht relevante Physik wie Sie an unseren Unis geleert (Absicht!) wird um das Volk klein und dumm zu halten :mrgreen:
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon CJ » 19. Mai 2018 12:06

muenstermann hat geschrieben:Was wohl an der höheren Durchschlagfestigkeit von Luft und anderen Medien (Gasen) im Brennraum unter höherem Druck (Paschen-Gesetz) zusammenhängen dürfte ;)...

Daran liegt es also.
muenstermann hat geschrieben:...Aber das ist halt größtenteils widerlegte oder schlicht nicht relevante Physik...

Also kann es ja doch nicht daran liegen?

Ja was willst du denn nun sagen? Oder ist es Ironie? Dann hab ich`s nicht verstanden. :nixweiss:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 975
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Der alte Fritz » 19. Mai 2018 13:03

Kai2014 hat geschrieben:
Der alte Fritz hat geschrieben:
kutt hat geschrieben:Fitz: Klingt fast so, als hättest du Yoda auf Dagobah besucht?


Hallo,

mußte erst nachlesen; das starwars-Universum ist ein weißer Fleck auf meiner Landkarte. Und nein, den Zwerg mit den Hundeohren kannte ich ebenfalls nicht.
Angesichts dessen, daß jetzt im Alter meine Ohren allmählich größer werden, möchte ich auch keineswegs 900 Jahre alt werden, wie dieser Yoda ... :shock:

Grüße, Fritz.


Warst Du bei Miraculix?


Hallo,

du weckst Erinnerungen in mir ... Da war was - Karl, Charles oder so - jetzt hab ich es: Scharlatanix hieß er! :ja:

Zur Funkenmessung:

Ist ja eine altbekannte Sache, daß der Zündfunke es unter Druck viel schwerer hat (ich auch, übrigens). In meiner Garage hängt als Deko so ein Prüfgerät mit Druckluft-Anschluß zum Prüfen von Zündkerzen unter Druck. Die Skala ist vermutlich für eine einstellbare Funkenstrecke o.ä.. Außerdem ist noch eine Sandstrahl-Vorrichtung für Kerzen integriert. Will ich seit Jahren restaurieren, hatte bislang aber weder Zeit noch Energie. Damit wären wir wieder bei Einstein ...
DSCN7122.JPG
DSCN7123.JPG


Grüße, Fritz.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Geht nicht, gibts nicht, ham wir noch nie gemacht, ham wir schon immer so gemacht" --- Wer nicht forscht, bleibt dumm ...

Fuhrpark: Geboren im Westen, genetisch Voll-Ossi, passend die Sammlung: MZ TS 250/1 solo Bj. 1979, MZ TS 250/1 Gespann Bj. 1981, BMW R 89 S (R 60/2 mit 800er-Motor) solo Bj. 1968
Auto: Buick Roadmaster 1947. 8-Zyl. in Reihe, 5250 ccm.
Der alte Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 271
Themen: 6
Registriert: 12. Mai 2013 13:32
Wohnort: 88481 Balzheim
Alter: 65

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon mutschy » 19. Mai 2018 19:04

Fritz, sowas hab ich aufm Flugplatz mal live gesehen. Das funktioniert tatsächlich :ja:

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1894
Themen: 136
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 19:58
Wohnort: Werther
Alter: 40

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon flotter 3er » 19. Mai 2018 20:22

Der alte Fritz hat geschrieben:In meiner Garage hängt als Deko so ein Prüfgerät mit Druckluft-Anschluß zum Prüfen von Zündkerzen unter Druck. Die Skala ist vermutlich für eine einstellbare Funkenstrecke o.ä.. Außerdem ist noch eine Sandstrahl-Vorrichtung für Kerzen integriert. Will ich seit Jahren restaurieren, hatte bislang aber weder Zeit noch Energie. Damit wären wir wieder bei Einstein ...
DSCN7122.JPG
DSCN7123.JPG


Grüße, Fritz.


Herrlich! Wenn mir sowas mal über den Weg läuft werde ich es wohl erlegen....
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Nordtax » 19. Mai 2018 20:54

TS-Jens hat geschrieben:Aber ein Tiger im Tank ist doch eigentlich viel besser als ne Muschel?! :nixweiss:

Ich hab eine Tiger mit Tank.
Darf ich da denn überhaupt einen Tiger einfüllen lassen? :shock:

Fuhrpark: MZ, Guzzi, Triumph und ein paar andere...
Nordtax

 
Beiträge: 1015
Themen: 5
Registriert: 3. April 2010 06:44
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon flotter 3er » 19. Mai 2018 20:56

Nordtax hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:Aber ein Tiger im Tank ist doch eigentlich viel besser als ne Muschel?! :nixweiss:

Ich hab eine Tiger mit Tank.
Darf ich da denn überhaupt einen Tiger einfüllen lassen? :shock:


Ich steh ja mehr auf die Muschel..... 8)
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon trabimotorrad » 19. Mai 2018 21:39

Als wir noch jung und stark waren, da saß der Bär am Lenker, der Tiger war im Tank und die Muschiel saß hinten drauf, wenn man in lauen Sommerabenden aufs Feld raus fuhr.... :oops: :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14141
Artikel: 1
Themen: 111
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon jzberlin » 20. Mai 2018 07:02

Andersrum wäre irgendwie auch seltsam... :rofl: :rofl: :rofl:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 284
Themen: 8
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon smokiebrandy » 20. Mai 2018 07:05

... na ja , früher hatte man auch schon noch Bären auf der Sitzbank hinten... :oops:
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7682
Themen: 40
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 50

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Kai2014 » 20. Mai 2018 07:11

Und zwei Stoßdämpfer im Kreuz. :mrgreen:

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1206
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon Der alte Fritz » 20. Mai 2018 08:31

Kai2014 hat geschrieben:Und zwei Stoßdämpfer im Kreuz. :mrgreen:


Hallo,

ehe dir jemand zu Unrecht OT vorhält: Das hat durchaus einen technischen Hintergrund.

Die Cadillac-Schlachtschiffe der 50er-Jahre hatten vorne auf der Stoßstange zwei Aufsätze, die wie abgeschnittene Spitzen einer Granate aussahen. Im Volksmund hießen die Dinger "Dagmar bumpers" (bumper=Stoßdämpfer) nach einer Fernsehansagerin gleichen Namens, die mit einer ansehnlichen Oberweite bestückt war. :lach:
"Geht nicht, gibts nicht, ham wir noch nie gemacht, ham wir schon immer so gemacht" --- Wer nicht forscht, bleibt dumm ...

Fuhrpark: Geboren im Westen, genetisch Voll-Ossi, passend die Sammlung: MZ TS 250/1 solo Bj. 1979, MZ TS 250/1 Gespann Bj. 1981, BMW R 89 S (R 60/2 mit 800er-Motor) solo Bj. 1968
Auto: Buick Roadmaster 1947. 8-Zyl. in Reihe, 5250 ccm.
Der alte Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 271
Themen: 6
Registriert: 12. Mai 2013 13:32
Wohnort: 88481 Balzheim
Alter: 65

Re: Nology Zündkabel

Beitragvon flotter 3er » 20. Mai 2018 09:14

smokiebrandy hat geschrieben:... na ja , früher hatte man auch schon noch Bären auf der Sitzbank hinten... :oops:


Das ist dann aber nicht optimal gelaufen.... 8)
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13400
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

VorherigeNächste

Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast