MZ ES250/2 Motor

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

MZ ES250/2 Motor

Beitragvon Mz-freak250 » 16. Mai 2018 21:15

Hallo, bin neu hier im Forum. Falls es das Thema schon mal gibt bitte verschieben oder löschen.

Habe vor kurzem eine ES250/2 Bj.67 erworben. Beim Motor komm ich irgendwie nicht klar. Der hat eine zusätzliche Entlüftung (siehe Bild) oder? Hatten das alle?

Zweite Frage. Ich will den Motor regenerieren und den Zylinder schleifen. Leider hat der Vorbesitzer (vermute ich) einen zusätzlichen Kanal/ Fenster eingefräst. Wenn ich den Zylinder schleifen lasse und einen Kolben ohne „Loch“ einsetze, macht sich der Kanal/ Fenster noch bemerkbar oder kann ich das vernachlässigen?

Bin über jede Antwort dankbar.

Mfg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: RT 125/57,TS 150/77, TS250/73,ETZ 250/87, 500R/92,Moskito
Mz-freak250

 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 16. Mai 2018 20:59

Re: MZ ES250/2 Motor

Beitragvon Lorchen » 16. Mai 2018 21:24

Das ist ein früher 17,5PS-Motor, passend zum Bj. 1967. Diese Lichtmaschinenentlüftung hatten alle frühen /2-Motore.

Der Zylinder ist recht interessant. Ist der wirklich schleifbedürftig?

Aber: Die frühen /2-Motore hatten noch eine schwächere Kurbelwelle und durften nicht mit dem 19PS-Zylinder betrieben werden.
Wellendichtring unter der Lichtmaschine:
17mm Durchmesser: Alte Kurbelwelle
20mm Durchmesser: Neue Kurbelwelle für leistungsgesteigerte Motore
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29662
Artikel: 1
Themen: 205
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: MZ ES250/2 Motor

Beitragvon Mz-freak250 » 16. Mai 2018 21:38

Danke für die schnelle Antwort. Simmering Durchmesser messe ich morgen mal.
Schleifbedürftig? Naja, nach dem ziehen des Zylinders bin ich mir da nicht mehr so sicher. Unterhalb der Kolbenringe ist am Kolben eigentlich kein Russ oder so zu sehen. Am zusätzlichen Kanal/Fenster sind paar Spuren in der Laufbuchse zu erkennen... Können aber auch beim einfräßen entstanden sein.

Problem ist, dass die nicht anspringen will. Springt gelegentlich mit Glück mal an. Auch warm, wenn er mal angesprungen war. Vergaser mehrfach gereinigt, Zündung passt. Ich dachte eventuell Zylinder/Motor/Simmerringe verschlissen. Deshalb auseinander gebaut.

Fuhrpark: RT 125/57,TS 150/77, TS250/73,ETZ 250/87, 500R/92,Moskito
Mz-freak250

 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 16. Mai 2018 20:59

Re: MZ ES250/2 Motor

Beitragvon Lorchen » 16. Mai 2018 21:40

Das werden wahrscheinlich die Kurbelwellendichtringe sein.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29662
Artikel: 1
Themen: 205
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: MZ ES250/2 Motor

Beitragvon trabimotorrad » 17. Mai 2018 08:17

Lorchen hat geschrieben:Das werden wahrscheinlich die Kurbelwellendichtringe sein.


Das vermute ich auch. Die Garnitur sieht aber nicht wirklich kaputt aus - Wahl-Kur? ( viewtopic.php?f=4&t=59780&hilit=+wahl+kur )

Vor Allem wäre dann der Umbau mit dem dritten Überströmkanal erhalten - sieht seeeehr interessant aus :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14139
Artikel: 1
Themen: 111
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58


Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste