ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Zuverlässiger, Schöner, Schneller, Individueller.

Moderator: Moderatoren

ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 12. Juni 2018 14:31

Moin,

ich möchte hier mal meinen ETZ 150 Umbau vorstellen. Zur Geschichte:

Ein Schrauberkumpel und ich sahen letztes Jahr auf einem Teilemarkt einen (augenscheinlich) kompletten ETZ 150 Motor rumliegen. So fangen die besten Geschichten an!
Ziel ist es diesen Motor in ein geändertes Yamaha DT80 Gestell einzubauen. Die Gründe sind: Der DT80 Motor zieht keine Salami vom Teller und ich wollte schon lange mal einen MZ Motor so richtig aufmotzen.
IMG_20180304_221116525.jpg

Den Motor wollte ich erst auf 160ccm aufbohren, aber der ZT Kolben sieht überhaupt nicht zuverlässig aus (Graugussringe, schlecht versetzte Ringstöße). Daher habe ich mich doch für einen MTK Kolben entschieden- da weiß ich, dass es hält.
Der Zylinder an sich wurde umgefräßt für einen Membraneinlass der später mit einem 28mm Keihin Flachschiebervergaser verwendet werden soll. Außerdem habe ich einen zusätzlichen Überströmer über den Einlass eingefräßt, sowie die orginalen wesentlich vergrößert. Die Kanalflächen sind insgesamt jetzt ziemlich groß. Hinten wurde der Zylinder etwas gekürzt, damit er bündig mit dem Fächerkopf aussieht. Vorne werde ich nicht kürzen.
20180222_211837.jpg


Das Getriebe blieb dabei orginal, allerdings habe ich vor, den Primärantrieb auf TS Ritzel umzubauen, um ein 18" Hinterrad und einen ETZ Kettenkasten verwenden zu können.
Die Primärkette muss dabei gekürzt werden.

Der Motor soll später fest mit dem Fahrgestell verschraubt werden und erhielt daher 2 Befestigungsohren auf Position der Kurbelhauskühlrippen.
Die geänderte Primärkette habe ich heute bestellt- leider dauert die Anfertigung und Lieferung 10-11 Wochen.

Als Zylinderkopf benutze ich einen Fächerkopf, den ich passend ausgedreht habe.
Weitere Bilder kann ich erst in knapp einem Monat schicken- ich bin noch so lange auf Dienstreise.

Als Zündung ist eine Selettra geplant und die Kupplung wurde auf 7 Lamellen umgebaut.

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 14
Themen: 4
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon P-J » 12. Juni 2018 15:43

25 Ps sind sehr ambitioniert. Mal sehen was draus wird.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10900
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon 990sm-r » 12. Juni 2018 19:25

Sehr spannendes Projekt. Mich interessiert besonders der MTK - Kolben und dessen Haltbarkeit. Hast du die Kurbelwelle auch erleichtert?

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 347
Themen: 7
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 40

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon michi89 » 12. Juni 2018 20:28

Woher bekommst du deine Primärkette? Die Ketten von MZA sind ja bekanntermaßen qualitativ ausbaufähig, um das wohlwollend zu formulieren. Zumindest war das vor ein paar Jahren noch so. Und die Primärkette ist m. M. n. ein Teil, was eine Leistungsteigerung schwierig macht.
♥x+?
MZ ist noch lange nicht tot!
Du hast eine MZ ETZ ab BJ 1991 oder eine 2T-Saxon? Dann ab in die --> Liste
Die aktuelle Liste seht ihr hier: Liste

Die Liste für die DDR-ETZ251 sowie ETZ 250 wird verwaltet von Robert K. G. und ist in seiner Signatur zu finden.

Fuhrpark: MZ TS 150 Luxus / 1985,
MZ Saxon Fun 301 / 1993,
Lancer CS3W / 2007
michi89

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1633
Themen: 55
Bilder: 22
Registriert: 16. Januar 2010 12:21
Wohnort: 09399 Niederwürschnitz
Alter: 29

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Altmarkendurist » 12. Juni 2018 20:42

Für ein 18-er Hinterrad habe ich früher einfach den ganzen Kram der TS150 hinten eingebaut, samt Kettenkasten usw.
Liegt dir besonders viel am ETZ- Kasten?

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 209
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon der garst » 13. Juni 2018 00:07

Die Primärkette, sitzt im Primärtrieb....also zw. Kurbelwelle und Getriebe...ich lese das so, das du die Sekundärkette im Sekundärtrieb also zw. Getriebe und Hinterrad meinst....
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5179
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 13. Juni 2018 13:22

Hallo,
der Reihe nach:
Ja, die MTK Kolben habe ich schon getestet- allerdings nur in einer ETZ 250/5K- dort läuft der Kolben nach wie vor sehr gut/ rasselfrei.
Die Kurbelwelle wollte ich erst abdrehen und dann Verdrängerringe einsetzen, aber der Motor soll im Gelände eingesetzt werden und da ist zu wenig Schwungmasse ungünstig. Das Trägheitsmoment wird durch die Zündung und die geänderte Primärübersetzung trotzdem etwas verringert. Das Nadellager ist versilbert und es wurde ein neuer Pleulsatz eingepresst. Ein weiteres Problem beim Kurbelwelle abdrehen wäre die nicht mehr passende Wuchtung. Hier hätte ich zusätzlich noch Anfräsungen machen müssen.

Meine Primärkette bekomme ich von der Firma Horst Rother GmbH. Die Kette ist eine A&S Buchsenkette- also auch bloß aufgewickelte Blechhülsen. Mal sehen, ob´s hält.

Ich habe ja vor den Motor in ein DT80 Fahrgestell zu setzen und damit im Gelände rumzufahren. Hinderlich ist dabei, dass das Hinterrad größer ist, die maximale Übersetzung ins Langsame mit Kettenkasten leider nur bei 13:50 Zähnen liegt und ich eigentlich nur max. 90km/h übersetzt haben wollte und nicht 150 (-;
Also wird auch der Primärantrieb von der ES verwendet (16 Zähne anstatt 18)

ETZ Mitnehmer wollte ich nehmen, weil der Gummi länger hält und die ETZ Serienmäßig 18" Radgröße hat.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 14
Themen: 4
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZChris » 13. Juni 2018 14:04

Du baust die Duplexkette raus und eine Simplexkette ein?! :gruebel:
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21275
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 36

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon lasernst » 13. Juni 2018 16:53

Er meint bestimmt TS.

Fuhrpark: Auto und Moped
lasernst

 
Beiträge: 47
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2013 05:26
Wohnort: Dresden

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 14. Juni 2018 14:48

Ja, stimmt - TS Duplex- Kette

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 14
Themen: 4
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon zxmadx » 14. Juni 2018 17:50

Der Kawasaki KR 150 Kolben (D=59mm) würde auch passen, allemal besser als MTK,ZT-Kolben,RZT etc. Die 25PS sind nichtmal allzuschwer erreichbar. Mit 160/5 M und 28er Vergaser hat Magsd/Trixxa 28PS geholt, bzw. dann 26PS mit etwas weniger Drehzahl.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 144
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon matthias1 » 14. Juni 2018 18:00

Interessant wird die Drehzahl bei der die Leistung anliegen soll und wie das Band aussieht.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2488
Themen: 225
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Klappstuhl » 14. Juni 2018 20:58

Matthias bei dir einen ordentlichen Auspuff ran mit 30er Vergaser und die 25 sollten stehen

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 461
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 41
Skype: Martinv.1977

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon XHansX » 14. Juni 2018 21:40

Moin Moin!

Was sind denn die Vorzüge des Kawa-Kolbens gegenüber den anderen genannten?

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 122
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: Ilmtal

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » 15. Juni 2018 16:43

Gruß,
wenn mein Kolben mal kaputt ist, kann ich mal so einen Kawa- Kolben probieren. Ich habe mir das Ding gerade mal angeschaut- leider sind die Ringe beide mittig hinten über/im Einlass gestoßen )-;
Der Zylinder ist nur ein 3 Kanal mit riesigen Spülflächen (-; Ein ordendlicher Auspuff wird auch gebaut. Vergaser ist ein 28mm PWK. Ich habe zum testen auch noch einen 28mm Dellorto rumliegen. Für den Luftfilter muss ich mir noch was überlegen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 14
Themen: 4
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Klappstuhl » 16. Juli 2018 11:26

Gibt es Neuigkeiten?

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 461
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 41
Skype: Martinv.1977

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » Heute 06:56

Hallo,
es gibt wieder Neuigkeiten vom ETZ Projekt. Der Rahmen ist zu 90% fertig, der Motor auch, es fehlt noch ein Luftfilterkasten und der Bremshebel ist auch noch in Planung.
Als Zündung hab ich eine MVT Zündung aus dem Rollerbereich gewählt. Diese hat den Vorteil, dass sie einen leichten Innenrotor sowie einen 55W Lichtpol besitzt. Laut Auskunft des Vertreters verstellt die Analoge Zündung nicht (d.h. nur eine lineare Kurve). Obs wirklich stimmt bleibt abzuwarten- mein Englisch ist nicht das beste :?
Als Auspuff hab ich einen Spes/ Doma Auspuff von einer 144er (KTM oder Husky???) geändert und werde den am Motor fahren.

IMG-20180803-WA0001.jpeg

IMG-20180809-WA0000.jpeg

IMG-20180810-WA0000.jpeg

IMG-20180811-WA0000.jpeg

IMG-20180811-WA0002.jpeg

IMG-20180816-WA0003.jpg


Ich denke, dass das Moped in 2 Monaten fahrbereit sein wird :twisted:

gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 14
Themen: 4
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon zxmadx » Heute 11:42

Der 144er Krümmer ist definitiv zu Kurz für deine Auslegung bzw. Für den Motoraufbau ansich. Wenn das teil weit über 10.000 dreht, fliegt dir alles um die Ohren.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
zxmadx

 
Beiträge: 144
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2011 18:30
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon Alex1989 » Heute 11:50

zxmadx hat geschrieben:Der 144er Krümmer ist definitiv zu Kurz für deine Auslegung bzw. Für den Motoraufbau ansich. Wenn das teil weit über 10.000 dreht, fliegt dir alles um die Ohren.

Meinst dass das dann so aussieht? :lach: :lach: :lach:

https://www.youtube.com/watch?v=iYXeEIyp1fc

Aber ansonsten, hab ich von dem umbau kein plan, gefallen tuts mir optisch aber schonmal. :lach: :ja:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1063
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 29
Skype: einfach Fragen.

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon ETZ250Franz » Heute 11:56

Warum sollte da alles auseinaderfliegen?
Die Auslegung des Motors bzw. des Auspuffes ist ziemlich ähnlich. Hub und Bohrung ähneln sich, Steuerzeiten sind beim ETZ etwas flacher. Der Kurbeltrieb ist mit versilbertem Nadellager ausgestattet und anstatt des serienmäßigen Kugellagers ist ein Rollenlager mit höherer Traglast verbaut. Cross- Motoren werden im Betrieb die 12k bestimmt auch nur selten überschreiten. Diese Motoren wurden auch oft als Kartmotoren verwendet (dort allerdings mit gekürztem Zylinder/Pleul...)

Fuhrpark: MZ ETZ 250/1983, MZ ES 250/1 Gespann mit Superelastik-SW/1964, MZ BK 350/1957, mehrere Simsons/1967-1989,IFA Robur Dreikantfeile/1976 ...
ETZ250Franz

 
Beiträge: 14
Themen: 4
Registriert: 20. Februar 2017 21:10
Wohnort: Zuhause

Re: ETZ 150 Motor Ziel: 25PS!

Beitragvon axel f » Heute 12:16

...gefällt mir...

...also muss der Rahmen für den Motor tatsächlich etwas verlängert werden...

...jetzt noch eine vorab- Seitenansicht...

Fuhrpark: ehemals ETZ 150, TS 150 und ETZ 250, DRZ 400 SM
aktuell GS 500
axel f

 
Beiträge: 2
Registriert: 4. Februar 2009 18:14
Alter: 38


Zurück zu Tuning / Styling / Anbauteile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste