Was ist das für eine Kanzel?

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Waisenhaustuning » 17. Juni 2018 00:04

Hallo leutz

Kennt jemand diese Kanzel?

Ist übrigens mein Neuerwerb, mal schauen ob Gespann fahren mein Fall ist, wenn nicht kann der Beiwagen immernoch ab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: wechselt öfter mal
Waisenhaustuning

 
Beiträge: 35
Themen: 5
Registriert: 2. August 2015 00:00
Wohnort: 06385 Aken/ Elbe

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon AHO » 17. Juni 2018 00:12

Das ist eine Avon Verkleidung oder ein Nachbau davon - manche Leute sagen "Nasenbärverkleidung" dazu :wink:

http://accessories.hitchcocksmotorcycle ... ings/18697

Gruß
Andreas
Zuletzt geändert von AHO am 17. Juni 2018 00:27, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 797
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Waisenhaustuning » 17. Juni 2018 00:16

Vielen Dank

Also die Kanzel kommt wohl eh ab, auch der ETS Tank kommt runter, und dann auf Original zurück.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: wechselt öfter mal
Waisenhaustuning

 
Beiträge: 35
Themen: 5
Registriert: 2. August 2015 00:00
Wohnort: 06385 Aken/ Elbe

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon trabimotorrad » 17. Juni 2018 07:17

Waisenhaustuning hat geschrieben:Vielen Dank

Also die Kanzel kommt wohl eh ab, auch der ETS Tank kommt runter, und dann auf Original zurück.


Schade, mir gefällt der "Nasenbär" ausgesprochen gut, die Farbkombination sieht, für mich, stimmig aus, im Gespannbetrieb ist ein ETS-Tank eine feine Sache und die Kanzel hält im Winter sicher die Hände gut warm...
...und sonderlich häufig ist dieser Umbau nicht - eher eine Rarität :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14360
Artikel: 1
Themen: 114
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Hegautrabi » 17. Juni 2018 07:39

Aber nicht mit dem Lenker, da sind die Hände schön im Fahrtwind.
Mir gefällt sowas überhaupt nicht, sieht immer so aus als käme einem ein Öltank entgegen... :D

Fuhrpark: ETZ 251/1992, MZ1000SF/2006
Hegautrabi

 
Beiträge: 360
Themen: 4
Registriert: 2. Juli 2011 16:02
Alter: 53

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon P-J » 17. Juni 2018 07:46

Hat was, ob die "Taschenlampe" wirklich schöner ist, ich weis nicht.
Hegautrabi hat geschrieben:Aber nicht mit dem Lenker,
:ja:

Kanste Bitte mal ein Bild machen wie das von hinten/oben aussieht?

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11284
Themen: 118
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon the silencer » 17. Juni 2018 07:54

Ja bitte mal ein paar Detailbilder wären schön. :ja:
enjoy the silence and have a nice day

BildWirklich befreien kann man sich nur, wenn man sich den Dingen stellt, vor denen man davonlaufen möchte.
ฉันรักประเทศไทย
Für Politikfreds im Forum R.I.P. Neueste Nachrichten
Kein Mitglied bei Garnichts
Je ne suis pas Charlie.
Was ist wenn "Verschwörungstheoretiker" eines Tags recht haben sollten?
WENN WIR ALLE NICHTS TUN, PASSIERT DANN AUCH NICHTS?

Fuhrpark: BLK MZ 500/ ZZ MZ 500 jetzt erneut auf der Suche nach Ford Focus TDDI, MuZ 500 Saxon Tour,MuZ 500 Saxon Tour, ETZ 250,Sachsenring
the silencer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1546
Themen: 9
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 08:57
Wohnort: Zeitz / Bundesweit
Alter: 53
Skype: heikothesilencer

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon der garst » 17. Juni 2018 12:32

Geil....
Für BMW hab ich die Verkleidung mein ich auch schon mal gesehen.

Ich finde das einen sympathisch, authentischen Umbau, die Farbkombi ist Geschmackssache aber allemal stimmig. Ich würde die Qietschegelb machen :-)

Auf jeden Fall schon irgendwie erhaltenswert und auffällig.
Vor allem aber ein sehr guter Wetterschutz.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5214
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Waisenhaustuning » 17. Juni 2018 16:33

Gerne mache ich die Tage noch mehr Fotos, mal schauen wann ich dazu komme.

Das eine gewünschte kann ich jetzt schon liefern.

Hallo Garst

Haben wir die gleiche Farbe?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: wechselt öfter mal
Waisenhaustuning

 
Beiträge: 35
Themen: 5
Registriert: 2. August 2015 00:00
Wohnort: 06385 Aken/ Elbe

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon P-J » 17. Juni 2018 16:59

von hinten siehts besch........eiden aus. :(

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11284
Themen: 118
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Maik80 » 17. Juni 2018 17:17

P-J hat geschrieben:von hinten siehts besch........eiden aus. :(


Wie aus jeder anderen Perspektive auch. 8)
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild
Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7663
Themen: 98
Bilder: 3
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Klaus P. » 17. Juni 2018 18:27

Dann guckt euch mal so manchen Führer an. :oops:
Zuletzt geändert von Klaus P. am 18. Juni 2018 08:31, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8243
Themen: 63
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon der garst » 17. Juni 2018 18:30

Das im Profil ist meine ehemalige Ural...die hab ich nicht mehr.
Aber die Farbe könnte hinkommen.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5214
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Ysengrin » 17. Juni 2018 18:33

Ich finde die unglaublich hässlich, Windschutz hin oder her. Und bei Gegenwind fährt das Gespann damit vermutlich rückwärts. :lach:
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2781
Themen: 285
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 38

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon der garst » 17. Juni 2018 23:17

Eher umgekehrt. Eigentlich ist der freie Oberkörper ein deutlich größerer Windfang als eine windschnittige Verkleidung.

Sportiv geduckt schaut das anders aus, aber so fährt ja kaum einer im Alltag.

Eine Scheibe am SW dagegen ist bei leerem Boot eine ordentliche Bremse da der CW Wert unnütz erhöht wird.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5214
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Der alte Fritz » 7. August 2018 13:19

Hallo,

ich habe es getan - der Nasenbär hat jetzt bei an meinem TS-Gespann eine neue Heimat gefunden.

Allen kontroversen Meinungen zum Trotz, mir gefällt er. Allein schon deshalb, weil er einen so ungewohnten, "schrägen" Anblick bietet.

DSCN7162.JPG
DSCN7163.JPG
DSCN7164.JPG
DSCN7165.JPG
DSCN7166.JPG
DSCN7167.JPG


Die negativen Aspekte sind schnell abgehandelt.
Die Pendelneigung der Gabel wird geringfügig verstärkt. Das Motorgeräusch ist subjektiv ein bißchen lauter, vermutlich durch Reflexion an der Schale und durch den fehlenden Fahrtwind.

Ja, richtig gelesen, der fehlt nahezu vollständig! Das ist für mich mit der Hauptvorzug dieser Verkleidung. Gestern bei hochsommerlich trockenem Wetter ausprobiert, ohne Handschuhe (nur zu Versuchszwecken, sonst immer!), mit Jethelm ohne Visier oder Brille und mit geknöpfter (Nichtmotorrad-) Lederjacke mit reichlich Luftlöchern vorn.

Ich fahre nun fünfzig Jahre Motorrad, aber so eine Verkleidung oder Windscheibe ist mir noch nicht untergekommen. Die Fahrt wurde zu einem fast unwirklichen Erlebnis. Du brummst mit 80 dahin und spürst praktisch nichts. Kein Wind an den Händen, im Gesicht, auf der Brust, kein Druck von vorn oder hinten, kein Ärmelflattern ... Man sitzt (auf dem bequemen Einzelsattel) wie im Wohnzimmer und schaut sich einen Motorradfilm aus der Fahrerperspektive an, so ungefähr ist das Gefühl dabei. Daß sehr wohl ordentlicher Wind geht, merkt man sofort, wenn man die Hand aus der Verkleidung streckt oder sich in Kurven seitlich hinauslehnt. An der Endgeschwindigkeit hat sich übrigens mit dem Teil überhaupt nichts geändert.

Heute wurde der lang ersehnte Regen zu einer weiteren Probefahrt genutzt. Einzelne Tropfen im Gesicht, ein bißchen hinter die Scheibe geduckt und nichts mehr. Naß werden die Ärmel ab Handgelenk bis zur Schulter. Siehe die Bilder von der Jacke; auf dem Wildleder ist die Verteilung schön zu sehen. Von der Verkleidungs-Unterkante fliegt ordentlich Wasser nach hinten auf die Knie. Also Knieschutzdecke aus dem Beiwagen geholt und Ruhe ist.

Nun habe ich doch recht hochgespannte Erwartungen für den Winterbetrieb. Hände, Gesicht, Brust und Rücken sollten sehr gut vor dem Auskühlen geschützt sein. Ich hoffe mal, mit warmen Handschuhen ohne Heizgriffe oder lästige Stulpen auszukommen.

Avon ist ja ein englisches Produkt. Muß man den Tommies lassen; das haben sie gut hingekriegt! Schon die Form wirkt sehr windschlüpfig, auch durch die "Nase" (Länge läuft). Das Aussehen? Nun ja, der englische Geschmack war schon immer recht speziell - very british halt. Kann ich mir richtig vorstellen: Wenn Lord Featherstone-Somersby of Archwood vom Clubsessel in den Motorradsattel wechselt, lehnt er es kategorisch ab, sich vom Fahrtwind oder profanen Wetterunbilden inkommodieren zu lassen und hat sich darum für diese Avon-Verkleidung entschieden.

Beste Grüße, Fritz.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Geht nicht, gibts nicht, ham wir noch nie gemacht, ham wir schon immer so gemacht" --- Wer nicht forscht, bleibt dumm ...

Fuhrpark: Geboren im Westen, genetisch Voll-Ossi, passend die Sammlung: MZ TS 250/1 solo Bj. 1979, MZ TS 250/1 Gespann Bj. 1981, BMW R 89 S (R 60/2 mit 800er-Motor) solo Bj. 1968
Auto: Buick Roadmaster 1947. 8-Zyl. in Reihe, 5250 ccm.
Der alte Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 291
Themen: 7
Registriert: 12. Mai 2013 13:32
Wohnort: 88481 Balzheim
Alter: 65

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon starke136 » 7. August 2018 13:43

Hat irgendwie etwas ausserirdisches, aber ich finde es ziemlich geil :D
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1458
Themen: 108
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 26

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon sammycolonia » 7. August 2018 13:44

so schlimm find ich die Verkleidung gar nicht. Gerade an deinem Gespann kommt die recht gut! :ja: Jetzt noch ein wenig Farbe, im Winter noch die Beinschilder und du kannst auf große Fahrt gehen... :gut:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13110
Themen: 60
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 16:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon der garst » 7. August 2018 16:05

Wenn man die Optik ignoriert ist der Fahrkomfort grandios.
Ich fahr nix mehr ohne grosse Scheibe.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
HONDA CX 500 '79
Suzuki GSF 600 '95
Kawasaki KLR 650 '88
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FL 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5214
Themen: 29
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 00:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 35

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Aynchel » 3. September 2018 16:34

mit Gepäck und Beinschildern/Kniedecke könnte es Sog geben der die Abgase hinter die Verkleidung führt
das Problem hatte ich bei der Carell Guzzi Verkleidung auf der Emme

Bild
http://oi64.tinypic.com/199m55.jpg

Fuhrpark: TS/1 250 mit Lastenboot, erprobtes Wintergerät, ausser Betrieb
ETZ250 Gerike Exportmodell
R1100GS mit Triptec Lastenseitenwagen
R1100GS Solo
DR BIG, eine 41er zum Reisen und eine 42er fürs Gelände, beide in Arbeit
DR650 SP46 zum Spielen da draussen
Aynchel

 
Beiträge: 50
Themen: 4
Registriert: 22. November 2014 11:20
Wohnort: Meddersheim

Re: Was ist das für eine Kanzel?

Beitragvon Der alte Fritz » 8. September 2018 12:00

[quote="Aynchel"]mit Gepäck und Beinschildern/Kniedecke könnte es Sog geben der die Abgase hinter die Verkleidung führt

Hallo,

ein wenig müffeln tut es hinter der Avon-Verkleidung, aber recht diskret. Umlenkröhrchen hinten auf den Auspuff, und das ist weg.

Der Nasenbär ist jetzt lackiert bzw. gerollt, sprich, er hat seinen "Militärdienst" angetreten. :lol:
Ein Handschuhfach hat er noch dazubekommen, aus Streckmetall mit Boden aus Lochblech von einer Lautsprecherbox.

Grüße, Fritz.

DSCN7174.JPG
DSCN7175.JPG
DSCN7176.JPG
DSCN7182.JPG
DSCN7184.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Geht nicht, gibts nicht, ham wir noch nie gemacht, ham wir schon immer so gemacht" --- Wer nicht forscht, bleibt dumm ...

Fuhrpark: Geboren im Westen, genetisch Voll-Ossi, passend die Sammlung: MZ TS 250/1 solo Bj. 1979, MZ TS 250/1 Gespann Bj. 1981, BMW R 89 S (R 60/2 mit 800er-Motor) solo Bj. 1968
Auto: Buick Roadmaster 1947. 8-Zyl. in Reihe, 5250 ccm.
Der alte Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 291
Themen: 7
Registriert: 12. Mai 2013 13:32
Wohnort: 88481 Balzheim
Alter: 65


Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Lausi, Ostkind und 3 Gäste