Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Mitglieder stellen sich vor.

Moderator: Moderatoren

Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon Steppenwolf » 6. Juli 2018 09:35

Hallo mit einander,

mein Name ist Christian und eigentlich schon sehr lange Mitglied hier. Vor 7 Jahren passierte etwas auf privater Ebene, was mir den Spaß an den Emmen zur Gänze nahm. Ich verhökerte meine Es 125 und leider Gottes auch meine RT 125/3, zog um usw. Doch die Leidenschaft blieb. Darum nutzte ich das Erbe meines kürzlich verstorbenen Vaters und erfüllte mir einen Jugendtraum. Nun bin ich seit ein paar Tagen Besitzer eines schönen ETZ-Gespanns. Ich habe es gleich mal 180 km überführt ohne je Gespann gefahren zu sein. Es war wahnsinnig anstrengend die ersten 30km aber dann lief es. So macht es jetzt mir und meiner Tochter nun riesig Freude. Ein Bisschen Arbeit steckt noch drin, aber soweit läufst erstmal
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
________
Es grüßt
Christian

Südforumsmitglied

"Wenn das Licht eines Mannes erlischt, sollte die Kuh vom Eis kommen, bevor es dunkel wird!"

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984), -> noch zerlegt,
MZ ES 250/2 -> noch unberührt, da noch kein Großer FS,
MZ ETZ 250 SW (1982),
Kawasaki Z 800 e
Steppenwolf

 
Beiträge: 1082
Themen: 41
Bilder: 9
Registriert: 17. Juni 2006 13:06
Wohnort: Sigmaringen
Alter: 36
Skype: Emmenrausch

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon Jeoross » 6. Juli 2018 09:38

Na dann, viel Spaß mit dem Dreirad :ja:
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1986
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 22. Dezember 2006 23:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 55

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon mario l » 6. Juli 2018 09:51

:tach: tach jesacht und wilkommen im Kreis der (zumindest etwas) bekloppten.

lg mario
Ich irre mich gern, denn jedes mal wenn ich mich irre gewinne ich - und sei es nur an Erkenntnis!
Lebe jeden Tag so als wäre es mit Absicht! ...langsam wird das Leben intensiever!
ich war dabei: Möhlau 2010; Möhlau 2011; Lehesten 2011; Holzthaleben 2012; Waldfrieden 2015; Zerbst 2017; Feldatal 2018

Fuhrpark: TS 250/1 / Bj. 1980 (die Bärbel); TS 150 / Bj. ?? (Opfer einer feindlichen Übernahme); ein Fahrrad; Rollschuhe (wenn ich nur wüsste wo die liegen)
mario l

Benutzeravatar
 
Beiträge: 555
Themen: 11
Bilder: 6
Registriert: 3. Juni 2010 21:50
Wohnort: Sachsen-Anhalt / HZ
Alter: 51

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon Martin H. » 6. Juli 2018 09:54

Steppenwolf hat geschrieben: Nun bin ich seit ein paar Tagen Besitzer eines schönen ETZ-Gespanns. Ich habe es gleich mal 180 km überführt ohne je Gespann gefahren zu sein. Es war wahnsinnig anstrengend die ersten 30km aber dann lief es. So macht es jetzt mir und meiner Tochter nun riesig Freude.

:shock: Dann empfehle ich Dir dringend, ein ausreichend schweres Gewicht im BW-Kofferraum mitzuführen und erst mal ganz viel zu üben, bevor Du Deine Tochter mitnimmst:
viewtopic.php?p=136641#p136641
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12267
Artikel: 7
Themen: 129
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon Steppenwolf » 6. Juli 2018 09:57

So bin ich die 180km gefahren. Mit nem prall gefüllten Beiwagen. Inzwischen weiß ich, wann das Rad hochkommt. So schnell fahre ich damit eh nicht und vor allem Bremse ich vor allen Kurven teils deutlich ab. Aber danke für den Hinweis. Bisher fahre ich mit ihr auch nur innerorts
________
Es grüßt
Christian

Südforumsmitglied

"Wenn das Licht eines Mannes erlischt, sollte die Kuh vom Eis kommen, bevor es dunkel wird!"

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984), -> noch zerlegt,
MZ ES 250/2 -> noch unberührt, da noch kein Großer FS,
MZ ETZ 250 SW (1982),
Kawasaki Z 800 e
Steppenwolf

 
Beiträge: 1082
Themen: 41
Bilder: 9
Registriert: 17. Juni 2006 13:06
Wohnort: Sigmaringen
Alter: 36
Skype: Emmenrausch

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon driver_2 » 6. Juli 2018 10:04

Deine vorsichtige und passive Fahrweise schützt dich nicht vor Gefahrensituationen!

Fuhrpark: Simson, Mz, Jawa
driver_2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 616
Themen: 21
Bilder: 9
Registriert: 12. September 2011 21:11
Wohnort: in der Nähe von Weimar
Alter: 30

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon Steppenwolf » 6. Juli 2018 10:10

Da hast du recht. Ich bleibe wachsam und schaue weiterhin, dass nix passiert. Erstmal muss ich ein Gefühl für die Zuverlässigkeit entwickeln. Meine Emmen waren bisher alles, nur nicht zuverlässig.
________
Es grüßt
Christian

Südforumsmitglied

"Wenn das Licht eines Mannes erlischt, sollte die Kuh vom Eis kommen, bevor es dunkel wird!"

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984), -> noch zerlegt,
MZ ES 250/2 -> noch unberührt, da noch kein Großer FS,
MZ ETZ 250 SW (1982),
Kawasaki Z 800 e
Steppenwolf

 
Beiträge: 1082
Themen: 41
Bilder: 9
Registriert: 17. Juni 2006 13:06
Wohnort: Sigmaringen
Alter: 36
Skype: Emmenrausch

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon trabimotorrad » 6. Juli 2018 10:18

Wenn du noch in der Nähe des "Zentrum der Glückseligkeit" wohnst, weißt du ja, wo dir geholfen wird.
Mach einfach einen Termin mit mir und wir schauen, das wir dein Gespann zuverlässig bekommen.

Welcome back to our family!!
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14292
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon Zündnix » 6. Juli 2018 10:21

Glückwunsch zum Neuerwerb.

Ich würde dir dringend einen Gespannkurs empfehlen. Hab ich zum Beispiel auch erst gemacht bevor ich meine Kinder mitgenommen habe.
Vor allem kann man da, das Gespannverhalten im Grenzbereich kennenlernen. Deine Gegend bietet ja eine motorradfreudige Topografie.

Und nicht vergessen, Gespannfahren wird erst gefährlich, wenn man denkt, das man es kann.

Grüße und knitterfreie Fahrt.
Enrico
Südforummitglied

Warum ich Motorrad fahre? Damit ich mir das Nasebohren abgewöhne - Helm + Handschuhe

Machen ist das neue Wollen - nur krasser!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 '85 (Sommerfahrzeug)
MZ ETZ 250 Gespann '87 (Familien- und Winterfahrzeug)
MZ ETZ 250 (Ackergaul)
Simson Habicht '73 (Erbstück vom Opa - seit 2017 wieder in Betrieb)
Zündnix

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1214
Themen: 57
Bilder: 4
Registriert: 10. April 2006 12:03
Wohnort: östlich von Dresden
Alter: 39

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon EmmasPapa » 6. Juli 2018 10:21

Steppenwolf hat geschrieben:..... Meine Emmen waren bisher alles, nur nicht zuverlässig.


Mit der ETZ hast du ja jetzt 12 V, das sind wohl die besten Voraussetzugen... :unknown: :runningdog:

Ach ja, :tach: und willkommen zurück. Das Virus ist nie kuriert! Wenn, dann schläft es nur, um dann um so stärker auszubrechen. Also, mach schon mal Platz für weitere MZetten :ja: :lach: .
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1643
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon ETZChris » 6. Juli 2018 10:54

Hi Christian. Schön, dass du wieder da bist ;)
Gruß Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250 m. Superelastik und 3XXccm
Honda XL700VA Transalp
ETZChris

 
Beiträge: 21308
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15
Wohnort: NRW
Alter: 36

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon Der Harzer » 6. Juli 2018 11:14

Hallo aus dem Südharz und viel Spaß mit dem neuen Dreirad :mrgreen:

Gruß
Frank

Fuhrpark: ETZ250LSW, SR50, SD50 Albatros, Rotax Country Gespann, Suzuki 1000V
DKW RT350 im Aufbau, oder mein Groschen Grab
Der Harzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1150
Themen: 24
Registriert: 15. November 2012 14:56
Wohnort: Bad Lauterberg
Alter: 53

Re: Nicht gänzlich neu aber als Neuanfang

Beitragvon Steppenwolf » 6. Juli 2018 12:03

Zündnix hat geschrieben:Glückwunsch zum Neuerwerb.

Ich würde dir dringend einen Gespannkurs empfehlen. Hab ich zum Beispiel auch erst gemacht bevor ich meine Kinder mitgenommen habe.
Vor allem kann man da, das Gespannverhalten im Grenzbereich kennenlernen. Deine Gegend bietet ja eine motorradfreudige Topografie.

Und nicht vergessen, Gespannfahren wird erst gefährlich, wenn man denkt, das man es kann.

Grüße und knitterfreie Fahrt.
Enrico


Einen Gespannkurs werde ich in jedem Falle noch machen. Ich weiß, dass ich noch nicht sicher Gespann fahre. Topografisch ist’s hier eine richtig schöne Gegend, könnte aber noch Bild dichter an den Alpen sein.
Und Gott sei Dank gabs noch keine extremen Situationen mit Gespann. Ich habe schon Respekt vor dem Fahren. Bin jetzt ein paar Jährchen meine Kawasaki gefahren. Das ist schon was anderes. Aber nichts desto trotz macht das Gespann fahren bisher Spaß.

-- Hinzugefügt: 6/7/2018, 12:06 --

trabimotorrad hat geschrieben:Wenn du noch in der Nähe des "Zentrum der Glückseligkeit" wohnst, weißt du ja, wo dir geholfen wird.
Mach einfach einen Termin mit mir und wir schauen, das wir dein Gespann zuverlässig bekommen.

Welcome back to our family!!


Ja, ich komme gerne mal hoch zu dir. Einmal hatte es ja damals schon geklappt. Hoffe, dass das Gespann die Tour mitmacht. Ist ja doch ne Ecke.
________
Es grüßt
Christian

Südforumsmitglied

"Wenn das Licht eines Mannes erlischt, sollte die Kuh vom Eis kommen, bevor es dunkel wird!"

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984), -> noch zerlegt,
MZ ES 250/2 -> noch unberührt, da noch kein Großer FS,
MZ ETZ 250 SW (1982),
Kawasaki Z 800 e
Steppenwolf

 
Beiträge: 1082
Themen: 41
Bilder: 9
Registriert: 17. Juni 2006 13:06
Wohnort: Sigmaringen
Alter: 36
Skype: Emmenrausch


Zurück zu Mitglieder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste