MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

LiMa, Kabel, Lampen, elektrische Bauteile.

Moderator: Moderatoren

MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon bewo » 12. Juli 2018 17:08

Hallo :-)
Ich habe in meiner MZ RT 125/3 eine Vape zündung verbaut,-
Meine mz springt sofort an und ladekontrolle geht aus und bleibt auch aus
Das einzige problem ist das sie nach längeren laufen aus geht und die Batterie leer ist.
Könnte es sein das ,dass schwarze kabel vom relais am falschen steckplatz ist?
Oder was könnte es noch sein?
Würde mich auf eine Antwort freuen:-)

Fuhrpark: MZ RT 125/3 BJ. 1962 in Schwarz
bewo

 
Beiträge: 4
Registriert: 13. Juni 2018 10:37

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon funkenbaendiger » 12. Juli 2018 20:49

Regler separat an Masse geklemmt?

Fuhrpark: MZ ES 250/1 1966,MZ TS 250/1 1981 zum fahren
28er Mifa zum treten
KR 50 zum basteln
funkenbaendiger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 491
Themen: 22
Bilder: 8
Registriert: 17. Januar 2009 20:14
Wohnort: Mühlengeez
Alter: 52

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon bewo » 12. Juli 2018 21:51

Ja der ist auf Masse,- habe eigentlich alles angeschlossen wie es sich gehört,- ladekontrolle ist auch aus,- aber meine batterie ist teotzdem leer

Fuhrpark: MZ RT 125/3 BJ. 1962 in Schwarz
bewo

 
Beiträge: 4
Registriert: 13. Juni 2018 10:37

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon kt1040 » 13. Juli 2018 05:18

Wenn alles richtig angeschlossen ist, dann hilft nur noch messen. Am besten testest Du Deine Batterie kurz durch (machen zur Not auch ATU und Co.). Wenn die okay ist, wieder rein damit und Ladespannung messen. Klingt für mich nach einem defekten Regler.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2328
Themen: 89
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon bluelagune » 13. Juli 2018 09:10

Vapeschrott
MZ, das kleine Wunder, fährt bergauf wie manche runter.

www.Schwungradfreunde-BadBoll.de

Fuhrpark: 5x MZ RT 125/3, Käfer 1303
bluelagune

Benutzeravatar
 
Beiträge: 572
Themen: 75
Registriert: 15. Dezember 2009 11:08
Wohnort: Weilheim/Teck
Alter: 37

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon RT Opa » 13. Juli 2018 09:47

Also meine vape läuft ohne Batterie.
Ich würde mal die RT starten und dann die Batterie abklemmen.
Was passiert dann?
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: 28er westfahrrad von Phillips ( Belgershain)
ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

Bk 350 Bj 1955 zerlegt in Teile Aber im Aufbau
BK 350 BJ 1957 zerlegt in Teile
TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5605
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 50
Skype: RT-Opa

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon schrauberschorsch » 13. Juli 2018 10:22

bluelagune hat geschrieben:Vapeschrott


:mrgreen:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1632
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon bewo » 13. Juli 2018 11:25

Ok vielen dank dann starte ich sie erstmal und klemme die batterie ab und schau was passiert
Warum vapeschrott? An sich finde ich es eig. Super

Fuhrpark: MZ RT 125/3 BJ. 1962 in Schwarz
bewo

 
Beiträge: 4
Registriert: 13. Juni 2018 10:37

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon RT Opa » 14. Juli 2018 00:57

Ganz einfach.
Auch eine vape kann Schrott sein.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: 28er westfahrrad von Phillips ( Belgershain)
ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

Bk 350 Bj 1955 zerlegt in Teile Aber im Aufbau
BK 350 BJ 1957 zerlegt in Teile
TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5605
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 50
Skype: RT-Opa

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon bewo » 14. Juli 2018 12:23

Also motorrad springt an mit angeklemmter batterie und bleibt auch an wenn ich sie abziehe,- ohne Batterie springt sie nicht an

Fuhrpark: MZ RT 125/3 BJ. 1962 in Schwarz
bewo

 
Beiträge: 4
Registriert: 13. Juni 2018 10:37

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon funkenbaendiger » 14. Juli 2018 13:04

Ohne Batterie kann sie nicht anspringen da Du ja die Relaisschaltung verwendet hast.
kt hat doch schon geschrieben- messen der Werte .
Dann kommen die Hilfesteller auch weiter!

Fuhrpark: MZ ES 250/1 1966,MZ TS 250/1 1981 zum fahren
28er Mifa zum treten
KR 50 zum basteln
funkenbaendiger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 491
Themen: 22
Bilder: 8
Registriert: 17. Januar 2009 20:14
Wohnort: Mühlengeez
Alter: 52

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon bewo » 14. Juli 2018 14:14

Ok vielen dank
Messen werde ich nächste woche
Also brauche ich das relee eig. Nicht anschliesen?

Fuhrpark: MZ RT 125/3 BJ. 1962 in Schwarz
bewo

 
Beiträge: 4
Registriert: 13. Juni 2018 10:37

Re: MZ RT 125/3 Vape zündung Probleme

Beitragvon funkenbaendiger » 14. Juli 2018 15:50

Das Relais dient zur Abschaltung der Zündung.

Fuhrpark: MZ ES 250/1 1966,MZ TS 250/1 1981 zum fahren
28er Mifa zum treten
KR 50 zum basteln
funkenbaendiger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 491
Themen: 22
Bilder: 8
Registriert: 17. Januar 2009 20:14
Wohnort: Mühlengeez
Alter: 52


Zurück zu Elektrik / Elektronik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast